Warum zum Teufel trainieren so extrem viele Leute falsch?

Hey!

Also ich trainiere seit vielen Jahren und selbst ich muss bei jeder Wiederholung auf eine perfekte Ausführung achten.

Wenn ich aber durch die Studios schaue, dann fehlen mir einfach die Worte.

Korrigiert mich, ich habe den Eindruck, dass 90% mit aller Macht versuchen, körperliche Schäden davonzutragen.

Teilweise werden exorbitante Gewichte von dünnen Menschen nur minimal bewegt um was auch immer zu erreichen.

In meinem letzten Gespräch mit einem Trainer sprach ich die katastrophalen Übungsausführungen und die Minimalbewegungen an und was er sagte, das beschreibt die Situation super:

...""Wir haben schon lange aufgegeben mit reden, es macht keinen Sinn"...

Und da mit Sicherheit Betroffene meine Frage lesen, meine Fragen:

  1. Warum führt Ihr die Übungen nicht richtig aus. Beim Bankdrücken berührt die Hantel ganz unten die Brust und bei den Kurzhanteln, berühren die inneren Hantelscheiben ganz unten die äußere Schulter. Warum macht Ihr alle Übungen nur in den oberen Bereichen?
  2. Warum nehmt Ihr Gewichte, die Ihr nicht kontrollieren könnt und eiert jeden Tag aufs neue mit viel zu schweren Gewichten herum?
  3. Ich sehe Euch seit Jahren trainieren und Ihr seht immer noch aus wie am ersten Tag, Ihr führt Euch aber im Studio wie die Kings auf, habt aber in diesem Sport nichts geschafft, außer Eure Zeit zu verschwenden?
  4. Ihr trainiert nach Apps, Ihr kocht nach Apps, Ihr achtet auf Eure Mikros und Makros und erreicht einfach nichts, ist es einfach ein Hobby ohne Resultate?
Sport, Fitness, Bodybuilding, Ernährung, Wissen, Fitnessstudio, Bankdrücken, eiweissshake
6 Antworten
Sport, bekomme ich dicke Beine?/Eiweißshakes?

Erstmal guten Abend XD,

ich(weiblich) gehe seit circa über ein halbes Jahr ins Fitnessstudio. Bis jetzt kann ich mich eigentlich nicht beklagen, ich nehme das Fitnessstudio als richtiges Hobby war, also ich versuche es nie ausfallen zu lassen oder gehe auch nicht nur 1mal im Monat hin. Mein Plan sieht so aus, dass ich 2-4mal die Woche meine Übungen mache(natürlich verteilt sonst wäre es zu vielXD)und auch mal joggen gehe oder wie normal auf dem Laufband jogge.

Bis jetzt habe ich gute Fortschritte erzielt, habe Trainingspläne bekommen bei denen ich sehr viel im Bereich Ausdauerkrafttraining tätig bin (15Sätze pro Wiederholung) Vor kurzem habe ich einen neuen Plan bekommen der jetzt eher auf Kraftraining ausgeht (12Sätze pro Wiederholung). Ich weiß nicht in wie fern es einen Unterschied macht, aber ich habe Angst vorwiegend in den Beinen keine Ausdauermuskeln(oder wie es auch immer heißen mag) sondern Kraftmuskeln, sprich dickere, Muskeln zu bekommen. Ich bin eine eher zierliche Person und frage mich, ob diese dicken Muskeln an den Genen, oder an den Wiederholungen liegt. Hinzukommt, dass ich jetzt auch mindestens einmal die Woche einen Eiweißshake, zum Muskelaufbau trinke, und Angst habe dadurch irgendwie breiter zu werdenXD. Ich weiß nicht in wie fern das absurd klingt oder doch was wahres dran ist. Ich möchte ja in den Muskelaufbau gehen, erhoffe mir aber einfach nicht so Arnold Schwarzeneggerbeine XD. Meine Beinübungen sehen so aus:

  • Ausfallschritte am TRX (später auch mit Gewicht)
  • Beinpresse (40kg die einzige Übung die ich mit 20W mache)
  • Kreuzheben( neu angefangen ohne Gewicht, nur mit der Stange)
  • Sumosquads (mit 17,5kg Gewicht)
  • Beckenheben(mit einer Stange als Gewicht)
  • Kabelzug (Aduktion für Beininnenseite , und noch die andere Variante 6kg (keine Ahnung wie sie grade heißt, entschuldige)

Ich weiß, dass ich die Trainer in meinem Fitnessstudio fragen kann, das habe ich auch natürlich vor aber es wäre schön, wenn hier auch erfahrene Leute, die vlt selbst als Trainer oder Sportler tätig sind weiterhelfen könnten. Oder aus eigenen Erfahrungen berichten könnten.

Und wenn ich angenommen sehr kräftige Beine auch später bekommen sollte, kann man diese so trainieren, dass sie eher sich in Ausdauermuskeln umwandeln und an Umfang verlieren? Denn Muskeln sind doch das letzte was der Körper abbaut und deswegen habe ich Angst einen Fehler zu machen und denn sozusagen niewieder weg zu bekommen.

Ansonsten bin ich soweit fertig mit meinen Fragen und entschuldige mich für Rechtschreibfehler oder sonstigem (bin kein ProfiXD)

Und während ich das hier grade schreibe habe ich so ein Gefühl, dass ich zu wenige Übungen habe die meine Beine im Bereich Kraft strapazieren, dass ich keine dicken Beine bekommen kann. Und mit dicken Beinen meine ich sehr stark trainierte BeineXD

Jedenfalls genug geschrieben, für jede weiterbringende und nicht verurteilende Antwort wäre ich äußerst dankbar! :)

Sport, Fitness, Muskelaufbau, Ernährung, Training, Fitnessstudio, Beine, Gesundheit und Medizin, Muskelaufbautraining, Sport und Fitness, Trainingsplan, eiweissshake
2 Antworten
Gefahren von Eiweißshakes als Eiweißquelle beim Fitnesstraining?

Hallo zusammen,

ich habe eine etwas speziellere Frage, zu dem oben genannten Thema. Leider konnte ich im Netz keine Antwort finden, die mir wirklich etwas gebracht hab.

Ich bin 19 Jahre alt und sehr dünn, weswegen ich mich vor einem guten halben Jahr dazu entschlossen habe mich in einem Fitnessstudio anzumelden und etwas für meine Figur, aber vor allem für meine Gesundheit zu tun.

Zusammen damit habe ich mir vorgenommen generell gesünder zu Leben und auf meine Ernährung zu achten. Mein Problem ist, dass es mir schwer fällt genügend Eiweiß zu mir zu nehmen, da ich es vor allem mit dem Fleischkonsum nicht übertreiben möchte.

Milchprodukte sind bekanntermaßen eine gute Eiweißquelle, jedoch immer bedenklicher, wenn ich mich zu dem Thema schlau mache und mich über Studienergebnisse informiere.

Man ließt meistens: "Milch verursacht Krankheiten". Leider finde ich kaum Artikel, welche sich näher mit den Bestandteilen der Milch auseinandersetzten und darauf eingehen, was genau z.B. Entzündungsfördernd wirkt, außer der in der Milch enthaltene Zucker Galactose.

Nun zu meiner Frage: Da in Eiweißpulver mit ca. 3g Zucker pro 100g Pulver etwas weniger Zucker enthält als die "normale" Milch, ist sie weniger gesundheitsschädlich? Bzw. kommt es bei der Herstellung von Eiweißpulver aus Milch zu einer Anhäufung von ggf. anderen ungesunden Stoffen.

Würdet ihr sagen, dass man bedenkenlos täglich einen Eiweißshake trinken kann (mit Wasser gemischt und natürlich frei von Süßungsmitteln und Co.)

Fitness, Ernährung, Eiweiß, Gesundheit und Medizin, Milchprodukte, Sport und Fitness, eiweissshake, ungesund, Eiweißpulver
3 Antworten
Abnehmen mit Layenberger Low Carb one 3K Shake?

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich vor allem vor und nach der Arbeit zu faul zu kochen bin und zudem weiss das Eiweiß die Fettverbrennung anregen kann entschied ich mich nun den ein Eiweiß shake zu probieren. Es handelt sich um den Layenberget Low Carb one 3K. Ich bestellte die Geschmacksrichting Vanille Sahne und Stracciatella. Obs mir schmeckt wird sich zeigen wenns mit Wasser gar nicht geschmacklich geht nehm ich fettarme Milch. Almased fand uch furchtbar.

Hat jemand von euch bereits Erfahrung mit diesem Shake? Sättigt dieser auch soweit um diesen als Mahlzeit zu ersetzen? Wie ist es am Wochenende esst ihr da auch mal zwei Mahlzeiten normal? Und vor allem was ist normal? Auf Nudeln pack ich es nicht ganz zu verzichten. Bei mir ist es so, dass ich Samstag und Sonntag gern ins naschen komm weil ich mittags und abends schön Zeit habe mir köstliches zuzubereiten.. Sieht jemand Problem neben dem Eiweisshake auch Cola Zero zu sich zu nehmen? Das es nicht gesund ist weiss ich aber rein Wasser was ich tagsüber auf Arbeit trink kann ich einfach nicht und Säfte haben gleich Fruchtzucker.

Als Anmerkung noch ich mach 3 mal die Woche Sport von mindestens 1 Stunde.Gymnastik und Krafttraining (Kurzhanteln) immer und teils sinds 2 Std wo ich dann noch Crosstrainer mach...

Wär für jede Tipps von euch dankbar. Umso mehr umso besser :-)

LG Eure baldige Shakerin

abnehmen, Diät, shake, Low Carb, eiweissshake, layenberger
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Eiweissshake

Statt Almased Das gesunde Plus Diät Vitalkost Vanille?

10 Antworten

Darf man nach dem eisweißshake was essen?

5 Antworten

wie viel g eiweißpulver und wieviel l milch brauch man für einen eiweißshake?

4 Antworten

Ab wieviel Jahren darf man Eiweiß-Shakes trinken?

5 Antworten

Kriegt man Pickel wegen Protein-Shakes?

3 Antworten

Durch Eiweißshakes abnehmen?

10 Antworten

Eiweißshake wieviel gramm

7 Antworten

Gibt es Proteinshakes ohne Süßstoffe und sonstiger Chemie?

7 Antworten

Wann und wie oft sollte man Eiweißshakes nehmen?

5 Antworten

Eiweissshake - Neue und gute Antworten