Bibel Prophezeiung?

Das hier ist eine Frage bitte nicht löschen

Hallo meine Christlichen und Jüdischen Geschwister, ich habe einige Prophezeiungen gesammelt die sich erfüllt haben. Meine Frage an euch ist: Was ihr von den Prophezeiungen haltet und ob ihr auch einige erfüllte Prophezeiungen kennt. Wenn Ja, dann bitte ich euch diese zu kommentieren damit wir unser Wissen austauschen.

1 Offenbarung 6:12 Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete: Und es geschah ein großes Erdbeben

-Am 1. November 1755 geschah in Lissabon ein gewaltiges Erdbeben. 60000 - 90000 Menschen verloren ihr Leben. Die See erhob sich bis auf 18 Meter über die normale Höhe. Das Erdbeben erstreckte sich über eine Fläche von mindestens 10 Millionen Quadratkilometer und war in großen Teilen Europas, Afrikas und Amerikas spürbar.

Offenbarung 6:12 und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der ganze Mond wurde wie Blut

-Am 19. Mai 1780 verdunkelte sich in Neu-England die Sonne über mehrere Stunden. Dieses Phänomen ist bis heute nicht erklärbar. In der Nacht desselben Tages war es so dunkel, dass weißes Papier auch dann nicht zu erkennen war, wenn es unmittelbar vor die Augen gehalten wurde. Um Mitternacht lichtete sich die Finsternis, so dass der Mond erschien, aber er war rot wie Blut.

3 Offenbarung 6:13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum, geschüttelt von einem starken Wind, seine Feigen abwirft.

-Am 13. November 1833 fielen in Nordamerika so viele Sternschnuppen vom Himmel, dass man nachts die Zeitung lesen konnte. Die Anzahl wurde auf 2.000.000 pro Stunde geschätzt. Die Gesamtdauer betrug zwischen 5 und 6 Stunden. Einige Beobachter verglichen ihre Anzahl mit den Flocken eines Schneesturms oder mit den Tropfen bei einem Regenschauer.

Und der Antichrist und sein falscher Prophet sind schon da. Die Namen möchte ich aber gerne nicht erwähnen.

Religion, Jesus, Bibel, Gott
2 Antworten
Klasse ärgert Cousine?

hi ich habe momentan ein Problem in meiner Klasse nämlich ärgern meine beste Freundin, Mädchen V und junge S gerade ein bisschen meine Cousine. Meine Cousine ist auch in meiner Klasse und war immer für mich da, öfter als meine Freundin. V ist die beste Freundin von meiner Cousine, die beiden „lästern“ auch zusammen mal über ein paar Personen. Aber jetzt hat V meiner besten Freundin wohl erzählt, das meine Cousine über sie lästert. Ich weiß dass das stimmt, ich weiß auch das meine Cousine wenn schon offen auf meine Freundin zugehen sollte aber es ging bei dem „lästern“ lediglich darum, dass sich meine beste Freundin gegenüber einer guten Freundin meiner Cousine schlecht verhalten hat. Das hat meine Cousine ja eigentlich nichts anzugehen und es würde auch keinen Sinn machen, wenn sie das bei meiner Freundin anspricht. Aufjeden Fall hat meine Cousine ihren besten Freund S und meine Freundin hat bemerkt dass meine Cousine es nicht so toll findet, wenn meine Freundin sich extrem an ihn dranhängt. Aus Rache hängt sie sich extra an ihn dran, nur damit meine Cousine sich darüber ärgert. S und V machen da auch mit und niemand sagt etwas dagegen. Das Problem ist, das meine Cousine außer s und v keine richtigen Freunde hat und so ganz alleine wäre. Jetzt reden die drei und noch paar andere Leute ais der Klasse die ganze Zeit schlecht über Meine Cousine und meine Freundin will sie permanent ärgern. Meine Cousine tut so als würde sie das nicht ärgern aber sie tut mir leid, weil sie vorallem v immer geholfen hat. Was soll ich machen, ich fühle mich verpflichtet irgendwas dagegen zu tun.

ich würde notfalls auch meine fremdschaft zu meiner „besten Freundin“ aufgeben, versuche aber die Situation aufzulösen ohne das derartiges passiert

Schule, Familie, Freundschaft, Cousine, Liebe und Beziehung, freundschaftlich
0 Antworten
Geld als Au-Pair?

Ich würde mal gerne wissen ob das einigermaßen stimmt :

Als USA Au-Pair verdient man ca. 170€ pro Woche also ungefähr 8840 im Jahr. Jetzt gehen 800 für die Agentur drauf. Polizeiliches Führungszeugnis sagen wir mal 40. Bleiben 8000€. Bearbeitungsgebühr fürs Visum ca 300€ zusätzlich runter. Und etwa 100 für Reisekosten zur agentur, Flughafen ... 150€ für zusätzliches Gepäck im Flieger. 450€ für irgendwelche regelmäßigen Kosten wie z.b. Fitnessstudio oder Bahnkarte... . Ca. 600€ für die Steuern auf Taschengeld und 900€ für alle Freizeit Ausgaben( shoppen, essen gehen,Kino ...)

(Arzt Kosten hab ich bewusst nicht mit eingerechnet )

Auch Reisekosten sind noch nicht berechnet die würde ich nämlich von dem tatsächlichen ,,endgeld'' abhängig machen.

Ich komme auf ca.5500€ Geld das übrig bleibt.

Stimmt die Rechnung denn soweit?

Bitte sagt nicht, dass das eine Milchmädchenrechnung ist falls da irgendwo etwas zu hoch oder zu niedrig ist. Ich weiß es nämlich eben nicht deswegen schreibe ich hier ;).

Also jz zur Frage:

Stimmt die Rechnung einigermaßen? Ist das realistisch wenn man sparsam aber nicht geizig lebt ? Oder sind die erwarteten Kosten zu niedrig/hoch? Schreibt gerne falls ihr es besser wisst :)

P.S. Ich würde dann nämlich gerne mit dem restlichen Geld zwischendurch kurze Trips machen, im 13. Monat vielleicht noch etwas reisen oder auch einfach für später sparen .

Reise, Urlaub, Kinder, Familie, Geld, Amerika, USA, Au-pair, Reisen und Urlaub
1 Antwort
Sex mit Kumpel jetzt will er mehr?

Kurze Vorgeschichte, seit Jahren befreundet, waren aber nie gleichzeitig Single. Ich (Frau, Anfang 20) bin jetzt seit seit einem halben Jahr Single, er seit einem Monat. Es wurde seitdem er Single ist flirtiger (er scheint das Beziehungsende ganz gut zu verkraften), und wir waren viel feiern. Habe das flirten aber nicht so ernst genommen bzw. als Spaß/Ablenkung abgetan. Vorletztes Wochenende nach einer sehr sehr feuchtfröhlichen Party zusammen im Bett gelandet - Sex gehabt. Hatten drüber geredet und eigentlich dachte ich dass das was lockeres ein soll, maximal eine kurze freundschaft Plus, sowas wie ein "Rebound" nach unseren jeweiligen Beziehungen. Er wusste auch, dass ich nicht nach der Suche nach etwas festem bin.

Problem: Jetzt hat er mir eröffnet dass er schon seit zwei Jahren in mich verliebt ist und unbedingt eine Beziehung mit mir will. Das wir im Bett gelandet sind war für ihn quasi die Bestätigung. Mein Nein zur Beziehung will er nicht wahrhaben, ich finde nicht dass wir auf der Ebene zusammen passen, bzw. kann mir ienfach nicht vorstellen mich in ihn zu verlieben.

Ich kriege nun fast täglich Nachrichten deren Ton zwischen bettelnd und passiv-agressiv abwechseln. Habe auch das persönliche Gespräch mit ihm gesucht um das zu klären, hilft nicht. Er meinte er hätte in meinen Augen gesehen das ich mehr für ihn empfinde. Mein Nein kommt nicht an. Und überhaupt ich wäre als Single eh nicht glücklich, da könnte ich auch mit ihm zusammen sein.... ähh wie bitte? Habe gesagt das ich ein/zwei Wochen eingeschränkten Kontakt zwischen uns ganz gut finden würde damit er Zeit hat seine Gedanken in Ruhe zu ordnen. Daraufhin ist er richtig ausgerastet und meinte ich würde ihn jetzt eklig finden, wäre mit seiner Leistung im Bett nicht zufrieden (dazu habe ich garnichts gesagt!) und ich müsse ihm nur die Chance geben mir zu beweisen was für ein toller Mann er für mich wäre, auch das war tendenziell eher auf seine "sexulle Leistung" bezogen.... Ich weiß auch nicht mehr weiter... Finde es schade das die Freundschaft auf einmal so eine 180 Grad Wendung gemacht hat... Er hat in mir anscheinend seine Traumfrau gesehen und kommt nicht damit klar dass das nicht stattfinden wird. Komme mit seiner Art gerade garnicht klar. Besonders nicht mit seinen agressiveren Momenten. Finde seine Gegenwart gerade sehr unangenehm. Versuche es mir nicht anmerken zu lassen, aber unbewusst wird er das wohl mitkriegen.

War jemand schon in so einer Situation? Chance das er sich wieder einkriegt? Wie soll ich reagieren? habe das Gefühl "falsch" reagiert zu haben. aber das einzige was er will ist mein Ja. Will definitv keine Beziehung zu ihm, besonders wo ich jetzt plötzlich Seiten von ihm kennengelernt habe die ich nicht gut finde....

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Ich halte alle für blöd?

Hallo,

ich bin Männlich 17 und mache eine Ausbildung in einem Beruf der mir spaß macht. Wenn ich so nachdenke ist mein Leben super. Ich habe Geld, Freunde, ein Hobby in dem ich erfolgreich bin.... doch mich nervt einiges. Ich bin ständig müde und will nur noch 18 werden. Ich bin von Woche zu Woche schlechter drauf und habe teilweise kaum Lust etwas zu unternehmen. Mir geht dieses Teenager sein auf die Eier. Ich will Autofahren.... mich frei bewegen. Ich habe auch keine Freundin zur Zeit weil mir das zu blöd ist ohne Auto bei mami und papi zu betteln ob sie mich zu ihr fahren. Dazu kommt dass ich die meisten meiner Mitmenschen für blöd und unintelligent halte. Ich habe an fast allen etwas auszusetzen.... ich fühle mich intelligenter. Bei Diskussionen mit Freunden habe ich normal immer recht, ich weiß Sachen von denen die noch nie gehört haben und trumpfe vorallem was das Thema Technik betrifft. Das mag jetzt total eingebildet klingen aber ich bin einfach ein kleiner Nerd das muss ich zugeben. Ich gehe aber genauso ausgiebig zum feiern wie alle anderen. Meine Freunde sind für mich einfach dumm und von manchen habe ich mich auch schon distanziert weil sie mir zu hinterfotzig und blöd sind, da kann ich mich nicht damit abgeben. Ich wünsche mir Freunde die 24 oder so sind, da fühle ich mich viel besser aufgehoben. Ich kann es nicht aushalten bei einer Diskussion mein Maul zu halten wenn ich etwas höre was nicht stimmt. Wenn beispielsweise jemand sagen würde dass Methan aus den selben Stoffen wie Alkohol besteht dann müsste ich einfach dazwischen platzen und sagen dass Methan eine Hydroxygruppe fehlt. Das nervt meine Mitmenschen und ich werde mittlerweile immer als schlaumeier belächelt. Ich jedoch finde es total witzig und empfinde dabei eine Art Befriedigung die anderen als blöd dastehen zu lassen. Auf der anderen Seite bin ich eigentlich ein sehr gefühlvoller Mensch dem die Umwelt am Herzen liegt und der auch romantisch sein kann. Vor nem Jahr hatte ich öfters was mit Mädels, mittlerweile aber nicht mehr so oft da ich viele nach kurzer Zeit zu blöd, zu dick, zu dünn, zu reich zu arm und und und finde. Ich finde mein Selbstbewusstsein gegenüber Mädchen ist etwas gesunken und ich bin schüchterner.... warum weiß ich nicht. Freundschaftlich komme ich mit Mädels aber top aus und ich bin für manche ein echt guter Freund.

gebt eure Meinung dazu ab :D

Schule, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung
8 Antworten

Beliebte Themen