(Drama) Willhelm Tell Hewdwig Tell Rollenbiografie?

Kann mir jemand sagen, was ich bei dieser Rollenbiografie verbesser soll?

Guten Tag, mein Name ist Hedwig und ich stamme aus Uri und ich bin verheiratet und lebe mit meinen drei Kindern und meinem Mann Willi als Hausfrau in einem Haus. Es ist ein wunderbares und praktisches kleines Häuschen, niedlich! Meine Söhne Wilhelm und Walter sind zwei prächtige Kinder, sie jagen gern mit ihrem Vater. Ich habe sie liebevoll großgezogen. Das Jagen im Wald machte mir jedoch ziemliche Angst, da die Jungen ihrem Vater nacheifern und es wahnsinnig gefährlich sein kann. Eine Armbrust ist eine gefährliche Waffe, da man sich in den Fuß schießen könnte. Ich könnte sie niemals nutzen, ein schreckliches Gerät, es kann mir gestohlen bleiben. Päh… Mein Mann stürzt sich immer in Gefahr, er riskiert sein Leben für andere. Ich fürchte sehr um ihn und finde es unmöglich, dass Baumgarten und Walter Fürst ihm nicht in Not geholfen haben, nur gemeinsam ist ein Aufstand gegen Geßler möglich. Unmöglich war die Situation, bei der Geßler meinem Mann befahl, einen Apfel vom Kopf meines Sohnes zu schießen. Der kleine Willi hatte bestimmt große Angst, ihn dieser Gefahr auszusetzen. Ich verstehe meinen Mann nicht. Wie kann er auf eine solche Situation eingehen. Er kann sich glücklich schätzen, dass ich nicht vor Ort war, der hätte was erleben können, dass schwöre ich beim Namen meines Kindes. Lieber Gott, möge eine solche Situation nie wieder passieren. Ich halte solche Seelenqualen nicht durch, echt. Das Wohlbefinden meiner Familie spielt eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben. Darum kümmere ich mich zuerst, denke aber auch an das Heil meiner Seele, doch, ich bin gläubig und Gott dankbar für jeden Tag, an dem es uns gut geht und wir nicht hungern müssen. Dieses Mannsvolk lässt sich nur von Stolz leiten und bedenkt nicht die Folgen. Um Gottes Willen… ich bin eine gebeutelte Frau, womit habe ich dies nur verdient, ich gute sorgende Mutter, ich gottesgläubiges Geschöpf voller Sorge. Die Warnung wollte mein Mann ja nicht hören, der Depp. Trotz dessen bin ich stolz auf ihn, immerhin hat er das Volk befreit und wir können in Ruhe leben. Dazu ist er gut. 

Deutsch, Familie, Psychologie, Drama, Kinder und Erziehung, wilhelm tell
Bewerbung Fachpraktikum Maschinenbau. Bitte kontrollieren! Bitte Hilfe!?

Hallo,

Ich gerade meine Bewerbung fertig geschrieben. Könnt ihr bitte schauen, ob da Fehler sind, die ich noch korrigieren könnte? Wenn möglich bitte bitte mit konkrete Lösungsansätze.

Und auch ich finde die zu lang ich weiß leider nicht mehr, wie ich die noch kürzen könnte. Ist das schlimm? Wenn ja, bräuchte ich da auch bitte Hilfe.

Danke im Voraus.

Teil 1:

<<Sehr geehrte Damen und Herren,

Als Student im letzten Jahr meines Bachelor-Studiums Maschinebau, muss ich ein Pflichtpraktikum von mindestens 20 Wochen absolvieren, um mein Studium abzuschließen. Mit diesem Schreiben möchte mein tiefes Interesse an einer Bewerbung für ein Praktikum im Bereich **Maschinenbau** bei ****, zum Ausdruck bringen, da ich der Meinung bin, dass die Kombination meiner bisherigen Erfahrungen und der entwickelten Fähigkeiten mich zum perfekten Kandidaten für diese Stelle macht. Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass dies eine großartige Gelegenheit für mich wäre, beruflich zu wachsen.

Im Laufe meines Grundstudiums erwarb ich solide naturwissenschaftlich-technischen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Lösung „Maschinenbau“-techniker Problemstellungen. Dank einige Fachspezifisch-technische Module wie Konstruktionstechnik, Messtechnik und Werkstofftechnik bin ich in der Lage Verfahren zur Entwicklung neuer, innovativer Produkte auszuwählen und umzusetzen. Auch den Umgang mit CAD-Programmen wie PTC Creo und das Erstellen technischer Zeichnungen habe ich im Studium gelernt.

Zur Vertiefung habe ich mich für den Studienschwerpunkt „Angewandte Mechanik“ entschieden. Dabei lernte die grundlegenden Aspekte moderner Struktur- und Materialmodellierungsmethoden und bekam Einblicke in computerorientierte Simulationsverfahren. Besonders die Grundlagen der FEM und die Computermethoden der Mechanik weckten stark mein Interesse. Heute bin mit den numerischen Lösungsstrategien (Newton-Raphson, Linearisierung, diskreter Fouriertransformation, Optimierungsalgorithmen) in Python vertraut und bin mit Julia auch in der Lage eigene Programme zur lösen einfache FEM Probleme zu schreiben.

Ihre Firma, das sich auf das Design und den Einsatz von Nanowissenschaften in den Diensten von Materialien spezialisiert hat, steht an der Spitze der Brancheninnovation und scheint besonders dem zu entsprechen, was ich suche. Ich bin mir des weiten Kompetenzbereichs der Materialwissenschaften bewusst. Dies erfordert die Fähigkeit zu visualisieren, zu analysieren und viele Informationen zu bearbeiten, aber auch die Fähigkeit ein Team, ein Projekt und Einschränkungen von Tag zu Tag konkret zu verwalten. Zugegeben, diese Fähigkeiten habe ich noch nicht alle, aber meine Grundlagen sind solide und mein Wille, mich zu verbessern, greifbar. Parallel würde mir eine Erfahrung mit Ihren Mitarbeitern es ermöglichen, meine bereit während des Studiums erworbenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Teil 2: In die Kommentare...

Beruf, Deutsch, Schule, Bewerbung, Anschreiben, Ausbildung, Grammatik, ingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Praktikum, Universität, Vorstellungsgespräch, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Deutsch