Sagt man "viel von sich hermachen"?

Ich lerne Deutsch als Fremdsprache.

Sagt man "viel von sich hermachen", "aufgeblasen sein", "sich sehr wichtig nehmen" und "völlig eingebildet sein", um zu sagen, dass jemand denkt, er oder sie besser als die Andere sind?

Ich habe diesen Text geschrieben. Es ist ein Teil eines längeren Textes. Könntest du mir vielleicht sagen, ob es natürlich klingt? Wenn nicht, wie würde ein Muttersprachler sagen?

Der Job sollte in ein oder zwei Wochen anfangen. Ich erinnere mich nicht so gut daran, sondern an das Gefühl, das mich die ganze Zeit beherrscht hat. Ich konnte nicht aufhören zu denken, dass es nicht die Arbeit war, die ich machen wollte. Das war nicht der Grund, warum ich mein Leben in Japan freiwillig aufgegeben hatte. Es ist einigermaßen üblich, dass man manchmal quasi bei Null an anfangen muss, wenn man in ein neues Land kommt oder in sein eigenes Land zurückkehrt. Man kann auch nicht immer erwarten, eine Arbeit zu finden, mit der man das gleiche Niveau an Lebensqualität aufrechterhalten kann, wie die letzte Arbeit es einem bereitstellt hat. Ich war mir dessen bewusst und machte nicht viel von mir her. Das bedeutet aber nicht, dass ich händeringend nach einem Job suchte und dass ich jedes Angebot annehmen würde, egal wie die Bedingungen sein mochte. Man sollte sich selbst nicht zu wichtig nehmen, aber auf der anderen Seite muss man auf seine eigenen Erfahrungen und Kenntnisse den entsprechenden Wert legen, sonst wird es niemand tun.

Deutsch, Schule, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache, deutsche Sprache, Grammatik, Grammatik-Deutsch, sprache-lernen, Wortschatz, muttersprachler, wortschatz-erweitern, Wortschatz verbessern
wie findet ihr meinen Text?

hi,

ich lerne Deutsch als Fremdsprache. Welche Fehler habe ich gemacht?.

Vielen Dank im Voraus.

(Die beste Sportlerinnen und Sportler der Welt in ein Land zu bringen, hat es gute Folgen für das Land oder eher schlechte. Das Thema welche Vor und Nachteile hat die Ausrichtung der olympischen Spiele für ein Land, ist ein Thema, das heutzutage in aller Munde ist.

Befürworter argumentieren es mit `` Wer die Olympische Spiele ausrichtet, holt die besten Sportlerinnen und Sportler der Welt ins Land`` . Laut einer Studie der Londoner Universität, die in zehn ehemaligen Veranstalters Ländern durchgeführt wurde, hat die Ausrichtung den einheimischen Sportlerinnen und Sportler die Gelegenheit gegeben, sich mit den besten Sportlerinnen und Sportler der Welt auseinanderzusetzen und so eine akute Erfahrung zu gewinnen. Zudem wird dem Tourismus in dem Land davon profitieren. Tausende Fans werden sich für etliche Wochen in dem Land aufhalten, und somit werden die Hotels und das Gastronomie davon auch profitieren, zumal die Sehenswürdigkeiten werden auch von den Gästen der Veranstaltung besichtigen werden, was es uns zur einem anderen Aspekt einführt, und zwar die Ausrichtung der Olympischen Spiele vermarkt gut für das Land. 2008 hat China die Veranstaltung als eine Chance, um für ihre wachsende Wirtschaft zu vermarkten.

Auf der anderen Seite meinen viele, dass wer denkt, dass solche Ausrichtungen dem Land helfen würde, befindet sich auf dem Holzweg. Sie stehen auf dem Standpunkt, dass das Geld für die Ausrichtung sollte lieber in Schul- und Vereinssport investieren sollte.

Sie untermauern ihre Meinung mit einer niederländischen Befragung aus dem Jahr 2015, da die überwiegende Teil der befragten, haben bekannt gegeben, dass die Schulen seit länger Zeit unter erheblichen Problemen leidet, wie z.B Mangel an die Digitalisierung an vielen Schulen, Förderung der Schülern aus sozialer bedürftigen Familien.

Außerdem fördern viele Vereine im Land eine staatliche Hilfe auf, um sich über das Wasser zu halten. Aus diesem Spektrum haben sie als Beispiel genannt: Handball Vereine in den kleinen Dörfern wurden ehrenamtlich finanziert. 

Ein anderer Grund dafür sind die Nutzung der leeren Stadien nach dem Ende der Olympischen Spiele, wofür werden sie danach verwendet? Dafür hat die Regierung nur pragmatische Antworten. Umwelt Befürworter plädieren seit Jahren für erneuerbare Energiequellen. Das Geld für die Ausrichtung kann man für erneuerbare Energieerzeuger investieren. Windkraftanlagen, E-Autos,etc solche Bereiche kann man mit dem Geld für Ausrichtung gut fördern, anstatt große Veranstaltungen zu organisieren.

Alles in allem lässt sich sagen, die Ausrichtung der olympischen Spiele sind von Nutzung für das Land, wenn keine große fundmentale Probleme im Land gibt. Aus meiner persönlichen Sicht finde die Ausrichtung der Olympischen Spiele wird keine florierende Wirtschaf für ein Land schaffen, wenn andere Branche unter Problemen leiden. )

Deutsch, Lernen, Schule, Sprache, Fremdsprache, Text, Übersetzung, deutsche Sprache, Germanistik
Hörst du oft Maktikum, Marbeit oder Mino?

Ich lerne Deutsch als Fremdsprache.

Ich habe "Praktikum, Maktikum" in dem Film "Lommbock" auf Netflix gehört. Hier kannst Du die Szene sehen. Am 01:01 sagt der Mann seinem Sohn diese Wörter.

Ich habe jemandem über das Internet danach gefragt und diese Antwort bekommen:

"Es ist im Deutschen nicht üblich, so zu reden und so reden auch nicht viele, meistens türkischstämmige Jugendliche oder Deutsche Jugendliche die es einfach von den Türken übernommen haben. Im Türkischen ist es manchmal üblich, dass Menschen im Alltag ein Nomen, welches sie benutzten, nochmals mit einem "m" als Anfangsbuchstaben nehmen um zu sagen "und so" also quasi die Verdopplung von demselben Wort mit dem anderen Buchstaben. Beispiel: "Kino-mino" bedeutet so viel wie "Kino und so", "Arbeiten-marbeiten" bedeutet so viel wie "Arbeiten und so".

Ich frage mich, ob diese Art Slang so zu einer Gruppe beschränkt ist, weil der Mann in diesem Film so spricht. Das muss heißen, dass viele Jugendliche es verstehen würde, oder irre ich mich?

https://youtu.be/aPp1-2hLZd8

Ich habe sie nie gehört 75%
Ich höre solche Slangs oft 13%
Ich höre sie manchmal 13%
Deutsch, Schule, Sprache, türkisch, Kultur, Jugendliche, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache, deutsche filme, deutsche Sprache, Migration, Migrationshintergrund, Praktikum, sprache-lernen, Netflix, sprache lernen online, Netflix Deutschland
Ist das so in Ordnung?

hi,

das ist meine Antwort als Emma die Museumpädagogin auf eine Email von ihrem Neffe, der sie nach ihrer Meinung fragte.

Ich lerne gerade Deutsch und freue mich auf ihre Korrektur.

( Mein lieber Jakob,

es freut mich ganz, dass du dich an der Kunstakademie entschieden hast. Allerdings danke ich dir an die Einschätzung meiner Meinung.

Zuallererst musst du dir bewusst machen, welche Entwicklungspotenzialen hat man als Künstler nach seinem Studium? Kunst zu studieren ist schön aber davon zu leben ist ganz andere Geschichte. 

Laut einer 50-jährigen Studie der Paris Universität, sind viele Künstler nach ihrem Studium in Schulden geraten. Der Störfaktor dafür war, dass sie keine konkrete Vorstellungen für ihr Leben nach dem Studium hatten. Zumal ihre Schwäche ''Eigenvermarktung'' ins Spiel kam, außerdem haben sie sich in ihrem eignen Raum verschlossen. Bei mir war der Fall anderes, da ich meinen Mann direkt nach dem Studium kennengelernt habe damit war meine Zukunft zum Glück gesichert und so hatte ich keine finanzielle Probleme. Eine geschickte kluge „ Eigenvermarktung“ musst du nicht außer Acht lassen. Letztendlich sollte man sich auch in dem Markt als eigenartiger Künstler bewerben und nicht als wiederholte Exemplare eines Künstlers.

Einen zweiten Beruf vor dem Studium, halte ich für eine nützliche Idee. Berufe wie Schreiner, Schneider, Mediengestalter Fotograf,... etc. sind untrennbar mit der Kunst verbunden. Kunsterzieher ist eine Berufung, mit der man dem Nachwuchs etwas beibringen kann. Eine Freundin von mir hat ihr Studium als Künstlerin in Hamburg Universität absolviert und seitdem arbeitet sie in der Uni als Dozentin. Dies geling ihr aber gut und sie mit ihrem jetzigen Leben zufrieden.

Was ich dir empfehlen kann? Ein Praktikum in einem Museum deiner Nahe wäre eine sehr gute Gelegenheit, um dich mit den Kunstwerken des Mittelalters auseinanderzusetzen. Bei gemeinschaftlichen Kunstaktivitäten zu engagieren, kann man auch nützliche Kontakte knüpfen.

Ein Gleichgewicht zwischen der Kunst und dem Leben solltest du auch haben. Wer nur in seiner Kunstwelt lebt und sich komplett von Realität fernhaltet, befindet sich allerdings auf dem Holzweg. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort helfen konnte.

Deine Emma)

Deutsch, Schule, Sprache, Fremdsprache, Übersetzer, deutsche Sprache, Sprachwissen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Bitte um Hilfe?

Hi,

ich werde bald eine Deutsch Sprachprüfung ( Deutsch als Fremdsprache) ablegen. Kann Jemand bitte meinen Text korrigieren?.

(Zwei Schokolade Eisbechern am Abend nach einem stressigen Arbeitstag, am Wochenende mit Hamburger und Pommes frühstücken und für das Abendessen des Sonntages steht die beliebte Salamipizza beim Auswahl hoch im Kurs. Aber ist das ein gesundes Essen, die Antwort ist eindeutig nein. Das Thema '' Ob man das Bewusstsein für gesundes Essen in der Bevölkerung stärken sollte'' ist heutzutage in aller Munde.

'' Der Staat sollte z. B. durch höhere steuern auf ungesunde Lebensmittel dafür sorgen, dass die Bevölkerung gesund bleibt. Anderenfalls tragen alle die Kosten für schwere Krankheiten''. Befürworter dafür sind der Auffassung, dass die Regierung das Problem in den Griff bekommen soll, und zwar durch die Einsetzung zusätzliche Steuern auf die ungesunden Lebensmittel. Da die ungesunde Ernährung

zu schweren Krankheiten folgt.

Laut einer Studie der New York Universität, die am Jahr 2012 durchgeführt wurde. Haben viele angegeben, dass sie sich meisten schlecht ernähren, da das ungesunde Essen leckerer und günstiger ist. In der Studie wurde auch betont, dass mehr als die Hälfte der Bevölkerung in den USA unter schweren Krankheiten leiden, die sich mit ungesundem Essen im Zusammenhang stehen. Die Studie ist zum Schluss gekommen, dass ungesunde Ernährung und schwere Krankheiten untrennbar verbunden sind. Die Anforderungen nach zusätzlichen Steuern für ungesunde Lebensmittel sind nicht eine heutige Anforderung, sondern es gab dafür in der Vergangenheit viele Stimmen, weil das Problem ihre Schatten vor ein paar Jahren im Voraus geworfen hat. Die Beteiligung an den Behandlungskosten bei schweren Krankheiten ist nützlicher Vorschlag, den man nicht außer Acht lassen sollte.

Wer denkt, dass durch die Einsetzung höhere Steuern auf ungesunde Lebensmittel, und Tragen der Behandlungskosten für schwere Krankheiten die Lage besser machen wird, befindet sich allerdings auf dem Holzweg. Sie stehen auf dem Standpunkt, dass '' Für gesunde Ernährung ist jeder selbst verantwortlich. Wenn man hier Vorschriften und Gesetze macht, ist das eine Einmischung in die Privatsphäre''. Sie untermauern ihre Meinung mit einer Befragung, die 2018 und in der Schweiz durchgeführt wurde. Die überwiegende Teilnehmer der Befragten haben solche Pläne als eine Einmischung in die Privatsphäre empfunden. Sie sind der Meinung, dass jeder sollte sich selbst kontrollieren anstatt sich von der Regierung kontrollieren lassen.

Aber soll die Regierung eingreifen oder soll sie sich auf das Bewusst der Bevölkerung verlassen? Die Frage bleibt offenkundig bis heute unentschieden, da keine Einigung in der Regierung gibt. Ich selbst kontrolliere mich selbst, und bin der Ansicht, dass jeder das selbe tun sollte. Sonst werden wir hier unsere Gesundheit ins Spiel setzen.)

Vielen Dank im Voraus.😊

Deutsch, Lernen, Studium, Schule, Sprache, Sprachkurs, Fremdsprache, Text, Deutsche, deutsche Sprache, Fremdsprache lernen, Germanistik, sprache-lernen, Sprachwissenschaft, übersetzen, Sprachwissen

Meistgelesene Fragen zum Thema Deutsche Sprache