Was würde ein Muttersprachler dies sagen?

Ich habe diesen Text geschrieben und möchte wissen: Welche Fehler (Grammatik, z.B.) habe ich gemacht? Welche Wörter passen nicht? Das heißt, wie würde ein Muttersprachler es sagen? Ich danke Ihnen im Voraus.

Ich benutze jetzt ein Heft, das ich in Oktober in Berlin gekauft habe. Es war unglaublich billig: Nur 55 Cent. Ich weiß es nicht, ob das in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in Liechtenstein billig ist oder nicht, aber es ist sehr billig, wenn man an den Preis eines Heftes wie dieses in Brasilien denkt. Was denken Sie? Ist es billig oder normal? Also habe ich erhlich gesagt 4 von diesem Heft gekauft, weil es in Brasilien teurer würde, solchen Hefte zu kaufen. Ich habe gedacht, dass ich das Eisen schmieden sollte, solange es heiß war und so habe ich getan.

Ich benutze ein von diesen Heften jeden Tag, um Wörter, Ausdrücke, Redensarten und Redewendungen zu schreiben und ich habe bemerkt, dass, wenn ich einen Kugelschreiber drinnen diesem Heft stecke, weil ich etwas Anderes unternehmen will, wenn ich anfange, ihn noch einmal zu benutzen, ist der Kugelschreiber immer gut riechend. Früher wusste ich nicht warum, aber eines Tages habe ich mich daran erinnern, was mit diesem Heft passiert war. Ich hatte ein Deospray in meinem Rucksack, das ich jeden Tag benutztete. Eines Tages habe ich ihn (den Rucksack) aufgemacht und, als ich dieses Heft herausgebracht habe, habe ich bemerkt, dass es nass war und reichtete wie mein Deospray!

K

önnen Sie vermuten, was passiert war? Genau! Das Inhalt (Die Flüssigkeit) hat völlig geleckt (ich weiß es nicht, welches Wort in diesem Fall zu benutzen) und hat einen Teil des Heftes nass werden gelassen. Ich weiß es nocht nicht, warum es passiert war, aber vielleicht gab es ein Problem mit dem Deckel. Es war eine Verschwendung, aber ich konnte nichts mehr dafür. Zu meinem Trost habe ich jetzt immer noch ein Heft mit gutem Geruch, haha.

Was würde ein Muttersprachler dies sagen?
billig, Lernen, Studium, Berlin, Sprache, Heft, Schreiben, Text, helfen, danke, deutsch lernen, deutsche Sprache, Grammatik, korrigieren, Kugelschreiber, Deospray, muttersprachler, Umfall
1 Antwort
Ich bin in der deutschen Sprache in Wort & Schrift mächtig, was kann ich tun wenn ich Briefe von der ARGE & Jobcenter nicht verstehe?

Hallo, so wie ihr es aus der Überschriftsfrage herausnehmen könnt, habt ihr von mir erfahren das ich in der deutschen Sprache (in Wort & Schrift) mächtig bin.

Das Problem was ich nur habe ist, wenn ich Briefe/ Schreiben vom Amt bekomme, diese Schreiben nicht verstehe und wann bekomme ich einen nächsten Brief wo Sachen stehen wo ich mich nicht erinnern kann und aus den letzen Briefen nichts vergleichbares finde. Diese Briefe/ Schreiben sind für mich dieses “Paragraphen Deutsch” was echt nicht jeder versteht und dann stecken immer auch in diesen Schreiben Paragraphe, Gesetze meine Pflichten was ich zu leisten habe und machen muss.
Ich habe schon einiges unternommen und immer bei der Hotline angerufen und die aus der Hotline hatten selber keine Ahnung oder das aller schlimmste war das verschiedene Mitarbeiter es anders erklärt haben und dann kam es immer falsch bei mir an und dann sagte der Mitarbeiter (Arge Hotline) ich zitiere [... mein Kollege/-in dies & das stimmt nicht was sie/er sagte...]

Das macht mich alles sehr unsicher. Dann kommt der nächste böse Brief/ Schreiben...

Meine Fragen lauten auch noch:

  1. Kann ich was gegen diese unverständliche Briefe/ Anschreiben tun die ich nicht verstanden habe, wenn ja dann was?

2 Was kann ich auch tun wenn ich falsche Infos von der Hotline der Arge/Jobcenter bekomme?

3.Kann ich verlangen das ich Schreiben/ Briefen in einfacher und verständlicher Form erhalte, statt dieses “Paragraphen Schreiben”?

4.Was kann ich tun wenn ich dort nicht ernst genommen werde und trotzdem die Dienstaufsichtsbeschwerde geschaltet habe? Dieses Jahr habe ich mich 2 Mal beschwert auch weil ich 1. kein Geld erhalten habe so wie das ich 2. vom Sachbearbeiter nicht ernst genommen wurde.

Ich bin ein sehr geduldiger Mensch und lasse manchmal viel Durschgehen aber wenn ich Fixkosten zahlen muss dann hört bei mir da der Spaß auf und das hat mit Geduld nichts mehr zu tun.

5.Habt ihr noch wertvolle Tips für mich?(Hauptsächlich wegen diese schwer verstehbaren Briefe/ Anschreiben?

Danke im Voraus

:-)

Brief, Schule, Anschreiben, Arbeitsamt, deutsche Sprache, hilflos, Jobcenter, Kundenservice, Rechte und Pflichten, Beschwerdebrief, ernsthaftigkeit, respektlos, Respektlosigkeit
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Deutsche Sprache