Macht der Klimawandel euch Angst?
  • Steigende Durchschnittstemperaturen.
  • Höherer Meeresspiegel.
  • Veränderte Klimavariabilität.
  • Stärkere kurzfristige Klimaschwankungen⁠.
  • Große Flüchtlingswellen und dem darauf folgenden Entstehungen und Verbreitungen von rechten, rechtspopulistischen, rechtsradikalen, rechtsextremistischen und rechtsterroristischen Parteien / Gedanken / etc.
  • Häufigere Extremwetterereignisse wie Starkregen, Dürren oder Hitzesommer.
  • etc.

__________

  • Gesundheit: Hitzewellen belasten Menschen, Tiere und Pflanzen. Sie können vor allem bei älteren und kranken Menschen schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.
  • Landwirtschaft: Eine Verschiebung der Vegetationsperioden – jener Zeiträume, in denen Pflanzen wachsen, blühen und Früchte tragen – hat Einfluss auf die landwirtschaftliche Produktion. Extreme Hitze und Trockenheit können zu Ernteausfällen führen.
  • Verkehr: Straßen und Schienen werden in Folge von Starkregen überflutet oder unterspült, Binnenwasserstraßen leiden unter Hoch- oder Niedrigwasser und hohe Temperaturen können zu Schäden an Straßenbelägen und Schienen führen.
  • Energieproduktion: Viele Kraftwerke entnehmen Kühlwasser aus nahen Flüssen und speisen es erwärmt wieder ein. Durch Flusswasser, das bei der Entnahme bereits zu warm ist, oder durch sommerliches Niedrigwasser kann es künftig an ausreichendem Kühlwasser mangeln. Das kann im Extremfall dazu führen, dass Kraftwerke abgeschaltet werden müssen. Außerdem gefährdet zu warmes Wasser die Tier- und Pflanzenwelt der Flüsse.
Leben, Finanzen, Natur, Mathematik, Landwirtschaft, Umwelt, Angst, Mathe, Wirtschaft, Chemie, Tod, Politik, Klimawandel, Biologie, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Klima, Methan, Natur und Umwelt, Ökologie, Philosophie, Physik, Soziologie, Treibhauseffekt, CO2-Ausstoß, Treibhausgase, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
Stimmt es, dass jeder im Endeffekt alleine ist?

Hey:)

Nach meinem ca 14. Suizidversuch habe ich etwas gelernt.
Ich habe gelernt, dass niemand, nicht mal die eigene Familie wirklich für einen da ist. In meiner Familie ist es so, dass sobald jemand unsere „Ehre“ kränkt, gehen sie mit Messer oder Fäusten los. Aber das ist im Endeffekt nur Heuchlerisch .

Ich meine, wo war meine Mama, als ich im Intensivbett lag und nicht mehr richtig ansprechbar war, aufgrund massiver Flashbacks? Meine Familie schrieb mir nur auf Whatsapp „Du tust es nur für Aufmerksamkeit, du wurdest nicht sexuell missbraucht “. Meine Familie hing sogar weiterhin, mit dem Wissen dass er mich mehrmals missbrauchte, mit dem Täter ab.
Die Mutter-Tochter Bindung zwischen mir und meiner Mama war ziemlich ambivalent und instabil. Manchmal zeigte sie mir extrem Zuneigung und manchmal misshandelte sie mich stark. Ich kann ihre Persönlichkeit also garnicht einschätzen. Außerdem wurde unsere Mutter-Tochter Beziehung auch damit geschadet, als sie körperlich schwer krank wurde. Somit konnte sie (verständlicherweise) kaum Dinge mit mir unternehmen. Bei meinem Vater hatte ich da mehr Glück. Er kümmerte sich um mich und um meine Geschwister. Trotzdem war es auch nicht einfach, da er psychisch krank war. Zudem hat er mir auch psychische Schaden hinzugefügt, als er meine Familie und mich mit einem gefährlichen Gegenstand bedroht hatte oder als er mich fast zu Tode geschlagen hatte. Das alles ist aber eine Weile her und ich mache ihnen keine Vorwürfe mehr. Zudem war ich auch mal im Heim, durfte aber wieder nach Hause kommen, weil meine Eltern dem Jugendamt beweisen konnten, dass sie sich geändert haben.

Meine aller beste Freundin, die wie eine leibliche Schwester für mich war & jede Woche bei mir übernachtet hatte, als wäre es ihr eigenes zu Hause, meinte zu mir , als sie betrunken war :„Ach, du machst sogar deinen Eltern Vorwürfe, dass sie dich angeblich misshandelt haben und du angeblich jetzt psychisch krank davon geworden bist“- in welchem Kontext sie es meinte, habe ich es vergessen.
Es gibt niemanden der für einen da ist, im Endeffekt ist jeder doch alleine.

Stimmt ihr mir zu?

Seda (w/15)

Nein ich stimme dir nicht zu 60%
Ja ich stimme dir zu 40%
Liebe, Männer, Familie, Freundschaft, alleine, Einsamkeit, Frauen, Kindesmisshandlung, Liebe und Beziehung, sexueller Missbrauch, Suizidversuch

Beliebte Themen