Besonderes Mädchen - was sagt ihr?

Geht um ein Mädchen, ich bin etwas verzweifelt wegen ihr. Also wir gehen in die 13. Klasse und sie ist noch nicht allzu lange auf der Schule. Die Sache war: Sie hat sich auf Anhieb furchtbar unbeliebt gemacht. Ihr gesamtes Verhalten ist völlig weltfremd. Sie sieht schon aus wie ein Snob und sticht heraus. Obendrein ist sie furchtbar arrogant und offensiv gegenüber alles und jedem, das sich ihr nähert. Sie fällt durch besserwisserisches und wirklich sehr giftiges Verhalten auf - auch gegenüber Lehrern. Viele machen sich entsprechend über sie lustig und sie ist sehr isoliert. Ich hab mich im Unterricht einmal zu einem fiesen Spruch über sie hinreißen lassen und es kam dann nach der Stunde tatsächlich zu einem Streitgespräch zwischen mir und ihr - hatte davor nie mit ihr gesprochen.

Sie ist unglaublich schlagfertig, eloquent und intelligent - das muss man sagen. Sie hat mich mit ihrer herablassenden Art schon ganz schön herausgefordert und ich bin auch echt schüchtern vor ihr. Es kam zu weiteren kleineren Streitgesprächen und Bemerkungen, die schon sehr gehässig waren. Irgendwie hatte sie mich auf dem Kieker. Die Sache ist: Sie kam dann irgendwann auf mich zu und war deutlich freundlicher. Dann hieß es plötzlich, dass sie meine intelligente Art durchaus mag und ich anders zu sein scheine, als der Rest und ob wir uns nicht vielleicht auch mal persönlicher kennenlernen sollen. Ich war völlig baff und es kam unerwartet. Hatte starke Zweifel, dass sie das ernst meint. Ich muss nämlich sagen: Das Mädchen ist UNFASSBAR hübsch, frag mich ernsthaft, wie jemand so schön sein kann. Wie natürlich sie ist, total reine Haut, heller Teint, Sommersprossen, wunderschöne Augen, total tolles Lächeln, ist nie freizügig und hat eine zarte Figur mit dezent femininen Zügen.

Was das Aussehen betrifft ist sie wirklich Perfektion. Dazu ist sie noch so unglaublich stilsicher was Mode betrifft. Das schüchtert mich sehr ein, ich bin wahnsinnig schüchtern in ihrer Nähe, bin nicht besonders hübsch. Naja, aber sie scheint es irgendwie ernst zu meinen, wir waren zunächst mal spazieren, haben geschrieben, telefoniert, etc. Und dann begann sie an mir zu hängen, hab auch ihre Mutter kennengelernt, war bei ihr zu Hause. Sie ist so, wie man sie kennt. Selbstbewusst, sehr eingebildet, total spießig, etc. Sie kommt auch aus ziemlich wohlhabendem Elternhaus und trägt meist echt sündhaft teure Klamotten bzw. will mich auch immer zu irgendwas einladen. Zu mir ist sie mittlerweile echt sehr lieb, wenn natürlich auch sozial echt etwas schwerfällig, aber sie hat eine sehr, sehr auffällige romantische Ader, ich liebe das. Und sie macht ständig kleine romantische Bemerkungen mir gegenüber, ruft mich an zu den unmöglichsten Zeiten, zieht mich scherzhaft damit auf, dass ich sie ja so sehr mag und lehnt sich sogar neuerdings an mich an.

  • Meint ihr, das kann was werden und sie meint das ernst?
  • Und findet ihr diesen Sinneswandel von ihr normal?
Liebe, Leben, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung
15 Antworten

Beliebte Themen