Urlaub mit einer Freundin, die aber keine Lust mehr hat?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage und zwar wollte ich dieses Jahr mit einer Freundin in den Urlaub fahren mit einer Freundin zusammen, aber diese macht die Anscheinungen, dass sie gar keine Lust mehr hat. Sie hat mir letzte Woche eine Sprachnachricht geschickt, ob ich überhaupt noch fahren möchte und ob ich eine andere Freundin gefunden habe mit der ich fahren kann.

Ich wusste in dem Moment echt nicht was ich sagen sollte, es stand die ganze Zeit fest und sie kommt auf einmal so und fragt mich ob ich eine andere gefunden habe. (Btw den Urlaub kann man auch nicht stornieren, also man bekommt sein Geld sich nicht zurück vllt noch 10%. wir fahren halt mit einer Gruppe und sind dann auf uns alleine gestellt.Unterkunft, Essen ist Halles dabei, aber kannst den Tag so gestalten wie du willst)

Auf jedenfall probiere ich mir die ganze Zeit einzureden, dass auch wenn sie dann irgendwo keine Lust hat, ich mir alleine einen schönen Tag mache, aber irgendwie funktioniert das mit dem einreden nicht so.

Es ist einfach scheiße und ich wollte euch vllt mal um einen Rat fragen,hat jemand von euch eine Idee was ich machen könnte.

(Sie ist halt manchmal auch sehr schwierig, es muss alles strukturiert sein und sie schickt mich meistens auch vor, mit zum Beispiel Essen holen, bezahlen usw. also keine Ahnung was ihr Problem ist)

Danke im Voraus schonmal, wäre für jede Hilfe dankbar:)

Urlaub, Freundschaft
Ist es normal, dass man sich als Frau desöfteren wünscht ein Mann zu sein und wie kann ich mich als Frau wohlfühlen?

Achtung langer Text!

Immer wenn ich morgens vor dem Spiegel stehe und mich selbst sehe, denke ich immer, wie gut ich doch aussehen würde, wenn ich ein Mann wäre und wie sehr ich bedaure nicht als Mann geboren zu sein. Mir ist es tatsächlich gleichgültig, ob ich ein weibliches oder männliches Geschlechtsteil habe und transsexuell bin ich auch nicht, da es mich nicht so sehr belastet, wie Transsexuelle, ich mich wohl damit fühle mit meinem weiblichen Namen angesprochen zu werden und ich heterosexuell bin und mein Freund ganz sicher nicht schwul ist und er mich dann wahrscheinlich verlassen würde. Auch sonst bin ich nicht gerne alleine und finde es gut, dass Frauen es so einfach haben einen Partner zu finden. Jedoch fühle ich mich aufgrund der Gesellschaft als Frau nicht wohl. Ich habe kaum Oberweite, kaum Po (nicht nur meine Einschätzung), ein Gesicht mit schmalen Lippen und einer krummen Nase, mag es nicht mich zu schminken oder bauchfrei anzuziehen und am liebsten würde ich kurze Haare haben wollen und lockere Hosen tragen wollen. Auch aufgrund meiner Verhaltensweisen (männliche Gehart, lautes Reden, schnelles essen) halten mich viele von den Eigenschaften her für nicht weiblich. Ich werde öfters belächelt oder viele wollen nichts mit mir zu tun haben. Wir fange ich an mich wohl zu fühlen und mich selbst zu akzeptieren? Ich komme einfach nicht damit klar ausgegrenzt zu werden und will auch Freunde, deswegen habe ich Angst keine mehr zu finden, falls ich mich komplett männlich verhalte und anziehe...

Männer, Freundschaft, Frauen, Selbstbewusstsein, Gesellschaft, Akzeptanz
Freundschaft + Beziehung zerstört?

Hallo, ich muss kurz erzählen was passiert ist, mich plagt ein sehr schlechtes Gewissen …

Undzwar hat mein Freund sein Kumpel ein Mädchen kennen gelernt, sie ist sehr nett und locker. Wir waren mal irgendwo trinken und ich habe eine Story von den beiden gepostet weil es einfach süß aussah :) dann hab ich gesehen, dass seine Ex meine Story gesehen hat und ich habe ihn dann gefragt: weißt du wer meine Story gesehen hat? Deine Ex und habe dabei gelacht weil ich es witzig fand dass sie meine Story schaut.

Er fand das allerdings gar nicht cool da er seiner neuen Freundin nicht gesagt hat dass seine ex Instagram hat (warum auch immer). Im Nachhinein denke ich mir jetzt auch, das muss nicht sein dass ich sie erwähne. Ich wusste nicht dass er es so aufnimmt. Danach war bisschen die Stimmung aufgeheizt.. mein Freund meinte auch zu mir dass das nicht geht. Dann war das Thema irgendwie gegessen wir haben uns nochmal getroffen und was unternommen. Gestern bin ich dann mit seiner Freundin feiern gegangen und jetzt kommt das Highlight.. sie hatten aufeinmal mega Streit, habe ich mitbekommen. Angeblich wegen mir?? Ich verstehe nicht wieso ich der Grund bin. Er wusste dass wir zusammen feiern gehen, er war damit einverstanden. Kaum treffe ich mich mit ihr am Samstagabend war er mega kalt zu ihr. Er denkt auch das irgendwas im Club passiert sei obwohl wir einfach einen normalen lustigen Abend hatten. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll, ich finde es mega kacke dass seine Freunde dann so von mir denken: dass ich Beziehungen zerstöre, was auch immer.. das war niemals meine Absicht. Mein Freund sein Kumpel hat mich auch auf Instagram blockiert. Was meint ihr wieso er so sauer auf mich ist, dass er mich blockiert ? Und warum trennen die sich ?? Ich versteh die Welt nicht. Mein Freund sagte ich soll die nicht darauf ansprechen, ich soll gar nicht wissen dass sie Streit haben. Mir tut es halt für meinen Freund leid, dass er das abbekommt weil es seine Kumpels sind

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
eine Freundin ist in mich verliebt, was tun?

Ich war gestern auf dem Geburtstag meiner besten Freundin. Wir waren insgesamt 5 Leute, die bei ihr übernachtet haben.

4 der 5 Mädels wussten, dass ich Bi bin, eine allerdings nicht (wir nennen sie jetzt einfach mal Emi). Diese ist aber auch eine gute Freundin von mir, also habe ich mich spontan bei ihr geoutet. Sie war etwas SEHR geschockt ...

Dannach haben wir Warheit Plicht oder Risiko gespielt. Jetzt war meine Beste Freundin dran und fragte in die Runde, ob wir momentan einen Crush haben. (Ich habe momentan übrigens keinen Crush.) Emi allerdings antwortete mit "vllt". Da haben die anderen Mädels sie ein wenig ausgefragt und sie wurde SEHR nervös. Die Mädchen haben z.B. gefragt, ob die Person in unserer Klasse ist, darauf antwortete sie leise mit JA. Daraufhin kam dann die Frage, ob es ein Junge sei (wir haben nur 5 Jungs in unserer Klasse und die sind alle ziemlich, naja... bah). Emi zögerte mit der Antwort und sagte es uns nicht richtig.

Daraufhin ging meine Beste Freundin mit ihr raus aus dem Zimmer, denn sie war die einziege Person, die Emi am besten kannte. Und selbst meine bf wusste nichts davon.

In der Zeit überlegten wir 3 zusammen, wer es denn sein könnte ... Die eine war der festen überzeugung es ist ein Junge und die Andere meinte, sie könnte sich vorstellen, dass ich es bin.

Ich muss aber auch zugeben, ich hatte die ganze Zeit so ein komosches Gefühl dabei, als Emi zugab, dass sie einen crush hat und sie so RICHTIG nervös wurde.

Es soll jetzt auch nicht böse klingen oder so, aber Emi ist halt so garnicht mein Typ....

Als die Beiden dann wieder zurück ins Zimmer kamen fragte die eine freundin sofort, ob ich es sei. Darauf antwortete meine bf nur mit "Häää, nein!" ...

Die Nacht neigte sich dem Ende zu und ich hatte immernoch so ein mulmiges gefühl bei der Sache... Emi hatte zu meiner besten freundin irgendwann gesagt, dass sie es ruhig sagen kann, weil die anderen mädels keine Ruhe gegeben haben. Also laberte sie irgendwas von so einem Noah, das Problem war eben nur, dass wir 1. keinen Noah in unserer Klasse haben und 2. sie gesagt haben, dass er doch auf eine andere schule geht, wie wir. Also, dh ich glaubte ihnen nicht.

Als alle schliefen, habe ich mit meiner besten freundin über Handy geschrieben (Ja, ik wir waren im selben Raum, aber wir wollten die anderen nicht aufwecken, bzw, dass sie uns zuhören könnten), denn ich war fast zu 80% sicher, dass ich es bin. Meine bf erklärte mir dass es sehr kompliziert sei.... und sie es mir nur erzählt, weil es halt schei*e für sie ist, weil wir beide eben sehr enge Freunde zu ihr sind. Ich hab langsam die Geduld verloren und sie sagte es einfach gerade heraus.

Und ja, wer hätte es gedacht.... ich bin Emis Crush ....

Emi weiss nicht, dass ich es weiss, dh ich muss so tun, als wüsste ich von nix und ich seh sie das nächste mal am Montag in der Schule....

Bitte helft mir, ich weiß echt nicht, was ich jetzt noch tuen soll, bin übrigrns w/13

Und sry für den langen text ...

Liebe, Freundschaft, lesbisch
Sex mit dem Nachbarn (er: 18 ich: 17) Wie stelle ich das an?

Ich habe einen Nachbarn der wohnt mit seiner Familie Senkrecht gegenüber von mir und meiner Familie. Er ist in meinem Alter. Also er ist 18 und ich bin 17. Das ist denke ich gut geeignet um mit ihm Sex zu haben, weil ich so gerne mal mein Erstes Mal hätte, und er passt perfekt dafür.

Sonst kenne ich keinen der dafür in Frage kommt, und an dem ich sexuelles Interesse hätte. Aber an ihm habe ich sehr hohes Interesse speziell nur für Sex entwickelt ( an einer Beziehung bin ich nicht interessiert) Es kam ganz plötzlich dass mir sowas nichts mehr bedeutet hat!

Ich finde es nicht schlimm oder so, auch wenn ich immer daran denken muss seit Monaten! Ich finde es auch besser so, dass wir uns gar nicht kennen. Von daher kann es auch nicht peinlich werden denke ich. Weil ich habe ja niemals mit ihm gesprochen oder so. Ich sehe ihn nur jeden Tag, weil ich eben oft aus dem Fenster gucke wenn er Nachhause kommt oder an seinem Haus vorbei laufe Abends. Und ich kann damit nicht aufhören, weil ich so geil auf ihn bin. Ich erkenne mich gar nicht mehr wieder, so bin ich eigentlich nicht! 😉😏😆🤭Also echt! Ich komme hier auf Ideen in meinen eigenen 4 Wänden den lieben langen Tag 24/7

Ich weiß außerdem nicht mal ob er mich überhaupt wahr genommen hat. Er hat mich bestimmt mal gesehen aber ob er weiß wer ich bin! Keine Ahnung!

Freundschaft, Sex, Liebe und Beziehung, Nachbarn, Verzweiflung
Vermisse die schönen Zeiten?

Hallo liebe user,

ich habe mit vielen Arbeitskollegen Geburtstag gefeiert und hatten eine sehr tolle Zeit gehabt, übernachteten bei ihr und haben gefrühstückt. Ich merkte wie glücklich ich war mit meinen besten Freunden so viel Zeit zu verbringen, doch nachdem wir alle nach Hause fuhren, merkte ich wie traurig ich wurde dass die Party vorbei war.

Zu Hause fühle ich mich gar nicht wohl, verbringe die meiste Zeit am PC und draußen kann ich ansonsten nicht viel machen, da meine Kollegen weiter weg wohnen. Ich fühle mich zurzeit echt schlecht, ich war extrem glücklich bei meinen Kollegen zu sein aber zu Hause fühle ich mich einsam, weiß nie was ich machen soll.

Ich wohne noch bei meinem Vater und er ist zurzeit unterwegs, mit ihm habe ich leider öfters Streit gehabt da wir in manchen Dingen unterschiedliche Meinungen haben.

Wir wohnen in einem großen Haus, aber ohne Mutter, Geschwister und Haustiere ist das Haus leer. Ja habe leider keine Mutter mehr, sie ist an Krebs gestorben😔

Meine Geschwister wohnen alle auch weiter weg, 100-400km. Und treffen uns auch nur meistens an Feiertagen.

Das einzige was mich noch aufmuntert, ist, dass ich meine Kollegen am Montag an der Arbeit sehen werde. Sie gehören zu meine besten Freunde und bin auf der Arbeit auch voll Happy, aber zu Hause fühlt sich alles so leer an. Es macht mich echt fertig und würde am liebsten 24/7 bei meinen Freunden sein, nur ist das Leben leider nicht so einfach.

Ich bräuchte Rat und Hilfe, freue mich auf jede einzelne Antwort❤️

Liebe, Familie, Freundschaft, Party, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung
Mag sie mich oder nur freundschaftlich (lgbt)?

Also sie und ich schreiben erst seit paar Tagen. Sie hat generell durch eine Freundin erfahren, dass ich sie gut finde und dann habe ich sie auch so angeschrieben mit “wie du ja bereits erfahren hast, finde ich dich ziemlich gut, also wollte ich dich mal anschreiben…”. Sie hat mir dann auch geantwortet und die Konversation aufrecht behalten. Irgendwann haben wir angefangen zu snapen und schicken uns jetzt seit 2 Tagen Snaps auf denen wir über unser Leben etc erzählen. Bin mir aber unsicher ob das positiv ist oder eher so Bro-vibes. Sie hat halt generell so die Art von Sprechen, die sehr so mit “digga” etc und so ist. Heute hat sie dann meine Snaps angeschaut aber nicht mehr geantwortet, nur noch ein Rundsnap. Am Abend habe ich dann wieder ein random Snap geschickt, wo ich rede und dann hat sie wieder zurück gesnapt und bislang haben wir wieder ganze Zeit hin und her. Das Ding ist nur, dass wir grad viel darüber reden, was uns in schlechten Zeiten so hilft und das kann ja sehr freundschaftlich eher sein. Was mich dann nur wundert ist, dass sie ja weiß ich finde sie gut und sie daher meine Intention kennt und sie ja trotzdem schreibt, aber gleichzeitig habe ich Angst nicht ihr Typ zu sein (ich habe immer das Gefühl nicht hetero genug zu sein und nicht gay genug).

Ich habe dann bisschen mit ihr geflirtet nachdem sie mir ein Tanzvideo geschickt habe , wo ich gesagt habe “tanzen macht einen immer so viel attraktiver. Kannst öfter mal solche Videos schicken” und sie meinte nur so “hahah kann ich machen” (und dann noch so ein Herz-Sticker)

jetzt ist sue heute in die Stadt mit einer Freundin gefahren und hat gefragt ob ich mitkommen möchte (hatte leider echt keine Zeit..). Auf jeden Fall verwirrt mich, dass sie sich mit noch jemand anderem treffen möchte

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, LGBT
Würdet ihr privaten Kontakt zu euren Arbeitskollegen aufbauen?

Also ich (m) habe eine Kollegin (sie hat einen Freund) mit der ich hin und wieder schreibe und der ich alles erzählen kann und die versucht mir ernsthaft irgendwie zu helfen, weil sie irgendwie der Meinung ist das wir uns gut verstehen würden und mich angeblich als guten Freund sieht. Sie ist gelernte Friseurin und wir arbeiten beide über eine leihfirma in einem Metallbetrieb. Nun hat sie die Angewohnheit das wenn ich ihr ab und zu mal schreibe, das sie dann erst gar nicht antwortet was mich eher stutzig macht. Sie meint dann immer sie wäre nicht dazu gekommen und hätte keine Zeit gehabt. Hatte ihr gestern mal geschrieben hi wie gehts dir? Und dadrauf kam dann keine Antwort.

Ich war vor ca zwei Wochen bei ihr zum Haare schneiden und hatte schonmal den nächsten Termin ausgemacht ( die auch ein paar EUR dafür haben möchte). Nun will sie mit mir und ihrem Freund diesen Sommer mal ne Kleinigkeit machen bei sich im Garten. Ich spiele aber nun immer mehr mit dem Gedanken mich von ihr zu distanzieren weil ich mir in letzter Zeit irgendwie immer sicherer bin das sie es irgendwie nicht wirklich ernst meint mit unserer angeblichen Freundschaft. Die Pause verbringen wir auch zu 99% zusammen. Bin mir nun unsicher wie ich aus dieser Nummer raus kommen könnte. Sie behauptet zwar zu wissen das ich ihr vertraue aber ich weiß nicht ob sie mich anlügt oder nur gut Schauspielern kann. Wobei ich den Verdacht nicht loswerde das sie mit mir Spielchen spielt.

Freundschaft, Kontakt
Zählt das zu tierqulerei?

Meine beste Freundin und ihre Familie wollen sich eine babykatze holen.

Ihr Vater ist gewalttätig und laut, schlägt seine Kinder und Frau und hat deren Nachbar auch schon geprügelt. Er schreit ständig rum und macht vieles einfach kaputt, als ich mal da war hat er einen Teller auf den Boden geworfen und meine beste Freundin bedroht, weil sie seinen Reis nicht weich genug gekocht hat.

ihr Bruder (13) hat sie schon mit einem Messer bedroht und schlägt sie und deren Mutter auch. Ich war oft mit denen draußen und der hat so oft schon einfach den Nachbars Hund getreten und am Schwanz gezogen. Ich hatte auch eine Zeit lang Kontakt Abbruch zu meiner besten Freundin weil sie und ihre Mutter nichts dagegen getan haben.

nichts hat sich geändert und jetzt wollen sie eine Babykatze. Für mich ist das krank, weil alle wissen wie vorallem der Vater und der Sohn ticken. Hab es meiner Freundin gesagt was ich denke, aber sie sagt ich habe kein Recht über ihre Familie zu reden und es ist ja nicht mein Ding.

ich habe selber zwei kleine Katzen und mir tut es so weh sowas zu sehen. Außerdem holt man sich eher zwei Katzen als eine aber dafür haben sie kein Geld. Dazu kommt dass die zu viert in einer 2-Zimmer Wohnung wohnen, wo ist da genug Platz für eine Katze?

findet ihr das ist schon tierquälerei? (Die haben die Katze ja noch nicht). weiss jemand wie ich sie davon abstimmen kann? Oder sollte ich den Tierschutz rufen wenn es soweit kommt?

Ernährung, Schule, Familie, Freundschaft, Haustiere, Katzen, Freunde, Noten, Gewalt, Tierquälerei, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
Gute Freundin beleidigt. Was tun?

Huhu

Einige Arbeitskollegen und ich haben uns gestern zum Grilliren getroffen. Wir haben das Treffen schon länger per WhatsApp-Gruppe geplant, damals war auch (nennen wir sie) A in der Gruppe und meinte das sie gerne kommen würde. Bald danach habe ich A jedoch aus der Gruppe gekickt, da sie so gut wie nie geschrieben hatte, weshalb ich ich es für überflüssig sah, sie noch länger in der Gruppe zu haben.
Sie erkundigte sich drauf hin weshalb sie gekickt wurde, worauf ich ihr meine Gründe nannte, was sie zur Kenntnis nahm wobei sie fragte ob sie dennoch zum treffen kommen könne was ich bejahte.
Während der Arbeit erkundigte sie sich dann ein zwei mal darüber, wie es nun mit dem Treffen liefe und ob es Neuigkeiten gibt, welche ich und die andern die dabei sein werden, gab,
Doch seit Mittwoch hat sie nichts mehr gefragt, weshalb wir sie auch nicht weiter Informierten.
Gestern fand das Treffe schliesslich statt und es war mega toll. Alle waren dabei, nur eben A nicht.
Als ich dann ein Bild von unsere Runde auf meinen WhatsApp Status stellte, schrieb A mich an und meinte, das sie schon etwas enttäuscht von uns sei, da keiner ihr die neusten Informationen hat zu kommen lassen und se das traurig machen würde.
Ich meinte drauf hin das sie halt hätte nachfragen müssen und wir ihr nicht alles in den Hintern schieben können, worauf die Antwort kam, dass sie niemand sei der sich einfach selbst Einladen würde und daher nicht nachgefragt hatte, da keiner von uns von sich aus Informationen über das treffen an ihr weiter gab..
Seit her ist Funkstille und sie reagiert nicht auf meine Nachrichten, was ich ziemlich kindisch finde.
Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?

Freizeit, Freundschaft
Wie auf neues Leben einstellen?

Hey☺️ Könnte sein, dass die Frage etwas länger wird, also bitte haltet durch😛

Mein Name ist Melody und ich bin 18. Bis vor einem Jahr habe ich mit meiner Familie noch in Hamburg gelebt. Mein Papa war Unternehmer und wir hatten total viel Geld, also waren wirklich ziemlich reich. Meine Eltern sind eigentlich gut miteinander klar gekommen und wir hatten ein super Familienleben und ich hatte total viele Freunde. Also es war wirklich alles super…

Ganz verkürzt dargestellt ist dann folgendes passiert: das Unternehmen ist pleite gegangen und mein Papa hat auch sein gesamtes Privatvermögen verloren. Meine Eltern haben sich getrennt und ich bin mit meiner Mama und meinem Bruder in eine andere Stadt gezogen. Wir haben die große Villa gegen eine kleine Wohnung wechseln müssen und ich musste dadurch auch meine ganzen Freunde zurücklassen. Naja auf jeden Fall habe ich halt gefühlt alles verloren😔

Außerdem hat meine Abiphase vor einem Jahr gestartet, aber ich kann mich kaum darauf konzentrieren. Ich weiß, dass es jetzt halt so ist und ich mich daran gewöhnen muss, aber wie ihr euch bestimmt vorstellen könnt, fällt es mir halt mega schwer, mich darauf einzustellen. Deshalb würde ich mich mal über eure Tipps freuen, wie ich besser damit klarkommen kann. Wenn ihr noch Fragen habt, fragt gerne, ich habe versucht, es jetzt kurz zu machen😬

Vielen Dank für alle Antworten, schreibt mir gerne einfach eure Gedanken dazu…

Liebe Grüße, Melody🥰

Leben, Schule, Familie, Freundschaft, Geld, Angst, Mädchen, Menschen, Veränderung, Eltern, Psychologie, reich, Reichtum, Vermögen
Mein bester Freund mag die selbe wie ich, was würdet ihr machen?

Hey, also ich (M 14) und mein bester Freund (M 14) mögen das selbe Mädchen und das schon seit längere Zeit. Wir streiten uns nicht über ihr und so und ich gönne es ihm wirklich wenn er mit dieser zusammen kommt, und er gönnt es mir auch sagte er, aber ein bisschen Neid hab ich auch muss ich zwar zugeben, also ein bisschen viel Neid. Also er kommt zwar momentan sehr gut rüber bei ihr und er, den ich einfach Mr. X nenne, ist mit das Mädchen die ich jetzt Frau X nenne sehr gut befreundet und ich auch eigentlich aber eher so gefriendzoned befreundet...

Mr. X ist auch sehr scheu (deshalb schreiben die beide meistens nur und reden nicht so viel zusammen im echten Leben) (bei mir ist es umgekährt) aber hat bessere Haare, Kleider und ist größer als ich. Aber Frau X steht auch auf schlaue witzige und `schöne` Jungs die offen sind und so, und ja, ich würde mich als schon schlau und witzig und offen bezeichnen haha Vielleicht nicht der schönste aber hässlich auch nicht!!!

Mr. X und Frau X wechseln auch die Schule nächstes Schuljahr und ich bin mir nur so zu 35% sicher dass ich mitkomme

Findet ihr ich solle einfach nicht probieren und es ihm einfach gönnen lassen oder dass es vielleicht klappen könne und was würdet ihr machen in so einer Situation?

Danke für eure Zeit♡

Klär sie dir 50%
Nichts davon (Kommentar schreiben) 50%
Lass es einfach sein 0%
Freundschaft, Liebe und Beziehung, Neid, bester Kumpel
Ich bin so enttäuscht?ich mag ihn?

Warum hat er mir soviele Signale geschickt ,warum nur?

Es war so deutlich dass er mich mag,meine Freunde und Schwestern haben ihn so oft gesehen wie er mich beobachtet…Er geht mir oft hinterher um in meine Nähe zu sein .Sein Freund weiß davon.Er stupst ihn wenn ich ein Raum betrete…Soviele Blicke und Augenkontakt und heute habe ich den Mut zsm gemacht und ihn einfach gefolgt.Er hat es akzeptiert aber mir nicht zurückgefolgt…Ich fühle mich so schlecht ,das alles kann nie Einbildung sein.Eig folgt er Menschen wenn er nur merkt die sind aus Schule aber mir einfach nicht,irgendwie verletzt das.Warum hat er das gemacht.Ja es gab mal Male wo er mich stark ignoriert hat aber das war nie immer so

Am Tag wo ihn nachdem er mir net gefolgt gesehen habe,hat er mich so krass angeschaut.Ich habe ihn da hart ignoriert,als er mich gesehen hat er dreht sich so um und dann redet er sofort mit sein Bester Freund und der schüttelt den Kopf…Jmd wollte mich mit ein Tür treffen,er kam so und meinte zu ihm pass auf ….

Mag der dumme mich oder nicht,aber er hat mir nichtmal zurück gefolgt.Ich hatte so Hoffnung.Außerdem vlt kennt er net mal meine Name weil wir haben gar keine Klassen ode Kurse zusammen..

Hat er sein Freund von mir was schlimmes erzählt?ich bin so enttäuscht

Soll ich ihn Aufmerksamkeit schenken oder net?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Sex, Psychologie, Enttäuschung, Jungs, Liebe und Beziehung, Philosophie und Gesellschaft
Fühle mich schlecht?

Hallo liebe user,

ich habe mit vielen Arbeitskollegen Geburtstag gefeiert und hatten eine sehr tolle Zeit gehabt, übernachteten bei ihr und haben gefrühstückt. Ich merkte wie glücklich ich war mit meinen besten Freunden so viel Zeit zu verbringen, doch nachdem wir alle nach Hause fuhren, merkte ich wie traurig ich wurde dass die Party vorbei war.

Zu Hause fühle ich mich gar nicht wohl, verbringe die meiste Zeit am PC und draußen kann ich ansonsten nicht viel machen, da meine Kollegen weiter weg wohnen. Ich fühle mich zurzeit echt schlecht, ich war extrem glücklich bei meinen Kollegen zu sein aber zu Hause fühle ich mich einsam, weiß nie was ich machen soll.

Ich wohne noch bei meinem Vater und er ist zurzeit unterwegs, mit ihm habe ich leider öfters Streit gehabt da wir in manchen Dingen unterschiedliche Meinungen haben.

Wir wohnen in einem großen Haus, aber ohne Mutter, Geschwister und Haustieren ist das Haus leer. Ja habe leider keine Mutter mehr, sie ist an Krebs gestorben😔

Meine Geschwister wohnen alle auch weiter weg, 100-400km. Und treffen uns auch nur meistens an Feiertagen.

Das einzige was mich noch aufmuntern, ist, dass ich meine Kollegen am Montag an der Arbeit sehen werde. Sie gehören zu meine besten Freunde und bin auf der Arbeit auch voll Happy, aber zu Hause fühlt sich alles so leer an. Es macht mich echt fertig und würde am liebsten 24/7 bei meinen Freunden sein, nur ist das Leben leider nicht so einfach.

Ich bräuchte euren Rat und Hilfe, freue mich auf jede einzelne Antwort❤️

Schule, Freundschaft, Freunde, Psychologie, Kollegen, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness, Ausbildung und Studium, Spiele und Gaming
Ex Freundin als Freund gewinnen?

Hallo Leute, meine Ex und ich haben uns vor knapp über 1en Monaten getrennt.

Ich habe Sie echt gerne gehabt, jedoch ist Sie meiner Meinung nach noch sehr unreif und Toxisch. Deswegen kam es immer zu Kindischen Streitereien, die sich in die Länge gezogen haben.

Da es ihr momentan Familiär sehr schlecht geht und sie mental am Ende ist, wollte ich mit ihr nicht Schluss machen, um sie nicht noch weiter zu verletzen.

Es kam dann wieder zu einem Streit und die Sache hat sich dann automatisch zwischen uns beendet, das Sie mich dann anfing zu ignorieren.

Als ich am Anfang es noch versucht hatte zu klären, kam von ihr nur, dass Sie mich weiterhin mag, aber nicht die Nerven hat sich mit mir momentan zu streiten.

Nachdem ich dann mit einem anderen Mädchen ein Foto gepostet hatte, mehrere Wochen nachdem Sie mich ignorierte, kam von ihr am gleichen Abend ein Text von wegen ich solle Sie in ruhe lassen und ich hätte einen ekelhaften Charakter.

Daraufhin wurde ich überall blockiert und als die Freundinnen mich in der Uni sahen kam immer ein blöder Spruch.

Nach paar Wochen bin ich dann zu ihr hingelaufen und wir haben über die ganze Sache geredet.

Auf all meine Fragen hatte Sie nicht wirklich eine Antwort parat und Sie versuchte meistens mithilfe einer lüge sich rauszureden.

Ich hab ihr an dem Tag gesagt, dass Sie momentan einfach nicht beziehungsfähig ist und sich auf ihre mentale gesundheit konzentrieren sollte.

Sie meinte auch sie hätte mich wieder entblockt und das stimmte auch. Sie hat mich nicht nur entblockt sondern auch noch eingespeichert.

Was will Sie nun von mir, geschrieben hat Sie mir nicht...

Ich mag dieses Mädchen als Menschen echt gern und auch wenn ich über Sie relativ hinweg bin, vermisse ich sie ab und zu.

Wir arbeiten beide am Wochenende als Nebenjob nah aneinander und haben damals die Pausen immer zsm verbracht.

Sollte ich ihr in ein paar Wochen, falls Sie mir nicht schreibt, fragen ob sie lust hätte mal wieder eine Pause gemeinsam zu verbringen?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung
Ist es noch zu früh ihm zu schreiben?

Hallo liebe Community,

Mein Freund und ich haben uns vor 1,5 Wochen getrennt und wir sind im Frieden auseinander gegangen.

Letztes Jahr im Juli haben wir uns über instagram kennengelernt und haben uns von Anfang mega gut verstanden.

Ende August sind wir dann zusammen gekommen und haben eine wirklich wundervolle 10 monatige Beziehung geführt. Es war für uns beide jeweils die erste Beziehung und ich wünsche wirklich jedem eine so schöne harmonische erste Beziehung. Es war wirklich ein Traum.

Einige Wochen vor der Trennung wusste ich schon, dass es meinem Freund mental wieder etwas schlechter geht, ich hab ihm so gut es geht in dieser Zeit beigestanden, da ich selbst gerade eine kritische Situation zuhause durchmache.

Jedenfalls haben wir uns dann draußen getroffen und er hat mir einen Brief überreicht wo halt drin stand wieso weshalb warum, wir haben beide zusammen geweint und es war ein sehr intimer Moment, den ich wahrscheinlich nie vergessen werde. Jedenfalls haben wir dann noch ein paar Stunden zusammen verbracht und "abgeklärt" wie es weiter geht. Wir haben beschlossen Freunde zu bleiben, weil wir uns als Menschen ohne dem romantischen Aspekt wirklich total gut verstehen. Trotzdem wollten wir erstmal eine Pause einlegen. Er wollte dass ich die Trennung in Ruhe verarbeiten kann was natürlich vollkommen ok ist. Soweit ich es verstanden habe, hatte er schon seit ein paar Wochen die Gefühle nach und nach verloren und wollte es nicht wahrhaben. Schließlich hat er es mir gesagt und um ehrlich zu sein habe ich da kein Problem mit.

Beim dezent schmerzvollen Abschied hat er mir gesagt ich soll mich bei ihm melden sobald ich mit der Situation im Reinen bin. Ich wollte aber eigentlich, dass er sich bei mir meldet, sobald es ihm was besser geht. Er hat diesen Vorschlag abgelehnt und bestand darauf dass ich mich zuerst melde. So sind wir dann auseinander gegangen.

Jeder Mensch geht mit Trennungen anders um und ich hab tatsächlich nicht erwartet, dass es bei mir weniger als eine Woche dauern würde. Versteht mich nicht falsch, ich habe ihn über beide Ohren so sehr geliebt einfach für seine Art. Er hat mich so behandelt, wie ich es von einem Mann immer erwartet habe und das ist das schöne. Wir hatten nie Stress, ich kann keinen einzigen negativen Aspekt auflisten, weshalb ich auch denke warum ich damit so schnell abschließen konnte. Ich habe es akzeptiert und bin zu 100% sicher.

Nun habe ich heute auf seine Instagram Story geantwortet, weil er auf dem Foto ein Shirt anhatte was mir wirklich gefiel. Hab ihm halt geschrieben, dass mir das Shirt gefällt. Ich bin am überlegen ihn heute Abend zu fragen ob es ok ist dass ich mich "jetzt schon" gemeldet habe. Ist das zu früh? Soll ich damit noch warten? Ich hab einfach so ein krasses Bedürfnis ohne romantische Intention mit ihm den Kontakt wieder auf zu nehmen. Wir sind für uns beide gegenseitig die besten Freunde und es bedrückt mich, da ich nicht weiß wie es ihm gerade geht :/

Liebe, Freundschaft, Anschreiben, Liebe und Beziehung
Ihr Verhalten verwirrt mich, was denkt ihr?

Kurze Beschreibung der Situation:

Wir spielen beide Golf, sie ist die Tochter von einem Kollegen von meinem Vater, wir gehen gemeinsam in den Urlaub im Sommer. Per Chat wirk sie per se nicht wirklich interessiert.

Vor 6 Montagen das erste mal seit 5-6 Jahren gesehen, 2x getroffen und dann sein lassen (sie war zu dem Zeitpunkt an jemand anderen interessiert und ich hatte privat Probleme, weshalb mein Verhalten ab und zu bestimmt auch weird war). Sie wollte ab und an mal Golfen gehen, habe abgesagt weil keine Zeit und Lust.

Nächsten Monate kein Kontakt bis letzten, 2x getroffen, nach dem letzten Treffen wollte sie mich erneut treffen. Habe nach einem Treffen gefragt, Konversation war sehr zähe und haben uns auf einen Mittag geeinigt. Habe mich dann aufs Abi konzentriert und ihr net geschrieben. Nun hat sie von sich aus nach einer Runde Golf gefragt und wollte auch noch am Abend was unternehmen, insofern sich unsere Eltern treffen (ging dann net auf, weil ich länger mit meinem Vater unterwegs war).

Es ist gefühlt immer so ein push/pull. Wenn ich mich net melde, dann kommt und fragt sie von sich aus nach einem Treffen oder schreibt mir einfach. Wenn ich aber zu viel schreibe oder zu oft, dann kommt weniger.

Zum einen scheint es mir, als ob sie mich mag, weil sie mich treffen wollte, auch abgesehen vom Golf. Zum einen verwirrt mich ihres restliche Verhalten dann etwas. Bin ich doch nur ein Kollege für den Fall, dass ihr langweilig ist?

Würde ja direkt fragen oder einen move machen, möchte aber eig. auch net, dass die Ferien weird werden.

Liebe, Freundschaft
Warum ist mein Ex so?

Hey, bitte, ich wäre sehr dankbar wenn ihr den Text ganz liest 🙏🏻

also ich war gestern Abend mit meiner Freundin und ein paar kumpels feiern, und die Jungs, die dabei waren (alle 20 und kumpels von mir und meiner Freundin) sind auch alles Kumpels von meinem Ex gewesen, welcher natürlich auch dabei war, wegen seinen Kumpels. Ansich kein Problem, da ich mit meinem Ex ja kein Streit habe, im Gegenteil, wir verstehen uns extrem gut.

Naja, aber der Grund weshalb ich damals mit ihm Schluss gemacht habe war, weil er sehr aggressiv ist und starke Aggressionsprobleme hat (Er ist 23). Jedenfalls kam er dann an mit seinen Freunden, die alle um die 25 waren und ansich war er nie Eifersüchtig. Ich meine er hat mich in der Beziehung mehr oder weniger mies behandelt, immer gesagt, dass er mich nicht vermisst hat, wenn ich es sagte und so Dinge halt. Nun hat mich dann aber gestern auf dieser Party ein junge (20) angesprochen und nach meinem Snap gefragt. Wir tauschten ihn gegenseitig aus und er machte mir die ganze Zeit komplimente, wie hübsch ich bin. Meinem Ex gefiel das garnicht und er schaute den Jungen die ganze Zeit aus der Ferne ununterbrochen an.

Als der Typ mich dann in den Arm nahm und mit mir zur Theke ging, kam mein Ex dazu (weil sein Kollege auch bei uns stand), dann stellte er sich zu ihm. Ich ging dann kurz auf die Toilette und wollte mein Ex an den Haaren streicheln (so als "Ich bin gleich wieder da") doch er schlug meinen Arm mit voller Wucht weg und er sah ziemlich genervt aus. Als ich wieder zurückkam, gab der Typ mir einen Kuss auf den Kopf und aufeinmal zog mich mein Ex mit voller Wucht weg, damit er zu dem Typen kommt und aufeinmal holt mein Ex aus und schlägt ihm mit voller Wucht ins Gesicht. Der Typ flog hin, ich wollte dazwischen gehen doch mein Ex schubste mich voll weg, als ich ihn zurückziehen wollte, er packte den Typen vom Boden auf und warf ihn regelrecht einige Meter richtung Flur 🤷🏻‍♀️

Warum rastete er plötzlich so aus, wenn ich ihm doch egal bin, und mögen tut er mich ja auch nicht, wenn er mir wehtut 🤷🏻‍♀️

Was soll ich tun, auf abstand gehen ? Warum ist er nur so aggressiv ? :(

Liebe, Freundschaft, Emotional, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Liebe und Freundschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundschaft