Warum ist er so?

Da ist dieser Junge, wir haben immer viel und lange miteinander telefoniert und konnten auch immer über alles reden. Wir sind sowas wie beste Freunde geworden.

Einmal hatte er Ärger mit seiner Freundin und ich wollte ihn nicht mit seinen Gedanken alleine lassen, also bin ich zu ihm gefahren, weil ich ihm helfen wollte. Wir haben ein wenig gequatscht, er wollte dann mehr, aber ich meinte, dass das wegen seiner Freundin nicht gehen würde, denn das geht gar nicht.

Jedoch haben wir später etwas getrunken, wodurch auch bei mir die Hemmschwelle gesunken ist und wir haben rumgemacht..

Er hat es seiner Freundin erzählt und sie hat ihm verziehen.

Darauf hin hat er sich bei mir bedankt, dass ich immer für ihn da gewesen bin etc., aber er wolle keinen Kontakt mehr haben.

Um ihm das zu erleichtern habe ich ihm versprochen ihn nicht mehr anzurufen, obwohl ich das so oft wollte habe ich mich auch daran gehalten.

Jedoch rief er mich nun letztens (2 Wochen nach dem Gespräch) an, als ich hörte, dass er es ist, habe ich aufgelegt.

Den Tag darauf rief er an und meinte er hätte nur angerufen, weil er dachte, dass ich ihn vorher unter privater Nummer angerufen hätte, worauf ich ihm versprach, dass ich das nur getan habe, was auch der Wahrheit entspricht.

Gestern rief er dann betrunken an, worauf ich ihn fragte, warum er das nicht sein lasse, da es uns beiden nicht gut tut. Er meinte er würde mir nur noch eine Sache sagen wollen und ich solle nicht auflegen, als er anfing mich als "S*hlampe" etc. zu beleidigen.

Ich beendete das Gespräche. Bin jedoch sehr gekränkt gewesen, worauf eine Freundin von mir ihn anrief um zu fragen was das solle.

Obwohl ich ihm immer geholfen habe, immer für ihn da gewesen bin, die Nächte mit ihm durch telefoniert habe, wenn es ihm schlecht ging, mir seine Pronleme angehört habe etc. meinte er zu meiner Freundin, dass sie sich doch lieber von mir fern halten solle, weil ich meinen Mitmenschen nichts Gutes wolle. Er sagte ich hätte gelogen und Unfug erzählt, was ich nicht getan habe.

Nun frage ich mich warum er so zu mir ist und mich so beleidigt und verletzt, obwohl er mir vorher immer das Gegenteil erzählt hat und gesagt hat, wie dankbar er ist mich zu kennen und in seinem Leben zu haben und wie gut ich ihm tun würde? Habt ihr eine Idee?

Er meinte außerdem auf die Frage, ob er mich nur angerufen habe, um mich zu verletzen, dass er das nicht wollen würde, sondern mir nur zeigen wollen würde, wie ich wirklich bin.

Freundschaft, Liebeskummer, Freunde, Sexualität, Liebe und Beziehung, sexuell, verletzt, langer text
3 Antworten
Wusste er wirklich von meinem Fake Profil?

Hallo,

Ich habe meinen Freund getestet über ein fake profil und er ist direkt darauf angesprungen und gab sich auch als Single aus. Zwischendurch hat er mir (persönlich) über Whatsapp geschrieben das er weiß dass ich das bin, doch ich konnte, wie ich finde, sehr gut ablenken sodass er fleißig "ganz normal" mit dem fake weiter flirtete.. etwas später hat er es noch einmal erwähnt bei mir indem er schrieb Hallo und den Namen des Fakes.. Ich konnte wieder gut ablenken und fragte ihn wer das denn überhaupt sein soll und er meinte zu mir ihn hat eine angeschrieben aber er hat angeblich sowieso nicht geantwortet weil er ja mich hätte.daraufhin ging das immer so weiter mit dem fake geflirte, ein paar Tage bis es mir zu weit ging und ich ihn daraufhin zur Rede stellte.. und wie ich mir schon dachte war seine Ausrede dass er es ja sowieso wusste das hätte er mir ja schon geschrieben.. JA! MIR! Also ich bin der Meinung das er zwar Verdacht hatte, sich aber dennoch nicht sicher war ob es nicht doch eine hübsche Maus ist die Interesse an ihm hat..Ich glaube er wollte nur abchecken ob ich dahinter stecke bevor er richtig "loslegt".Er dagegen behauptet er hat einfach nur mit gespielt.. wieso hat er aber dann nicht mal dem fake geschrieben das er weiß das ich es bin? Vielleicht aus Angst sich zu blamieren weil er sich ja nicht sicher war? Ich weiß nicht was ich noch glauben soll.. vor allem dass er meine nummer wollte ist komisch denn er weiß doch das ich nur diese eine habe wo ist dabei die Logik wenn er es doch angeblich genau wusste?

Könnte stimmen was er sagt 70%
Lügner 30%
Internet, Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, Treuetest, Fake
6 Antworten
Der wochenlange SMS Kontakt und was daraus geworden ist, der erste gescheiterte Kontakt zu einer Frau, eine Analyse, was sagt ihr dazu?

Als ich ca 14 Jahre alt war, habe ich im Schwimmbad ein hübsches Mädchen gesehen. Als sie schwimmen waren und ich nach hause gegangen bin, habe ich schnell meine Handynummer auf ihr handtuch gelegt. Ich bin am nächtsen Tag für 2 Wochen mit meinen Eltern in den Urlaub. Sie hat sich bei mir gemeldet. Wir haben die zwei Wochen über von früh bis spät ständig SMS geschrieben, es war sehr aufregend und schön. Wir haben uns sehr gut verstanden. Die Handyrechnung für diese SMS Kommunikation belief sich über 200 Euro damals, weswegen ich auch Anschiss von meinen Eltern bekommen habe, aber das war es wert. Als ich daheim war, telefonierten wir das erste Mal, ich war sehr aufgeregt und versprach mich ständig, das war mir sehr unangenehm. Ich hab währenddessen die ersten Male Alkohol getrunken, es war neu für mich. Eines Nachts um ca 3 Uhr habe ich völlig betrunken bei ihr daheim angerufen Der Vater hat mir klar gem,acht, dass es zu spät für ein Telfeonat ist. Ich habe zwar immer wieder mit unterdrückter Nummer bei ihr angerufen weil ich den intensiven persönlichen Kontakt mit ihr vermisst habe aber es war mir so peinlich, dass ich mich nie wieder persönlich bei ihr gemeldet habe undn wenn ich sie irgendwo sehe,m dann gehe ich schnell woanders hin, so unangehm ist das....

flirten, Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Frauen, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Leute was hab ich nur gemacht?

Aus der Sicht des Täters diesmal...

Ich habe immer Hoffnungen gemacht, wusste dass die Person von mir mehr will, am Anfang tat das meinem Ego gut und ich hatte viel Auswahl, aber unser Kontakt brach nie wirklich ab, wir haben viel geschrieben uns getroffen, ich wurde glücklich gemacht, umgarnt, habe Post zugeschickt bekommen, und wenn es nur eine alberne Postkarte war.....

Im Glauben ließ ich diese Person aber immer dass ich viel um die Ohren zutun habe, immer bei der Familie war, es auf der Arbeit nie gut lief(Standard Ausrede bei jedem) ich vergnügte mich vom feinsten mit anderen lebte mich aus, sodass ich nichts habe was ich tun könnte.

Mit der Zeit verließ mich einer nach dem anderen und ich habe bemerkt dass mir das ganze nicht wirklich gut tut und nie gut getan hat, ich war schon bereits auf der Suche nach der Person mit der unser Kontakt verloren ging wegen mir, alles was ich nur wusste ist dass die Person sich echt schlecht gefühlt hat, abgenommen und depressiv geworden ist, abgestürzt ist mehrmals in psychatrie war ( wohl wegen mir) ich weiß nicht wie ich jetzt Kontakt aufnehmen kann...

Alles was ich habe war natürlich Name und Nachname auf Plattformen sowie eine uralte Adresse noch in der einen Stadt, ich weiß es ist nicht richtig aber ich habe letztens mal aus der Ferne geguckt und wenn sehe ich da im Garten, die Person...

Ich musste schlucken und dass was ich gesehen habe gefiel mir nicht, ich fing noch auf dem Rückweg an zu weinen hab irgendwo angehalten, mir ist bewusst das ich mit offenen Karten spielen sollte, da diese Person für mich alles getan hat, alles verlor, viele Opfer gebracht hat....

Ich kann Die Zeit nicht zurückdrehen aber es ist sehr hart , nicht mal hingehen zu können und nur Hallo zu sagen, ich habe den Mut nicht

Meine Frage an euch wie kann ich denn alles reparieren ? Oder auftauchen?

Freizeit, Männer, Liebeskummer, Frauen, Beziehung, Psychologie, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
4 Antworten
Liebe aber komisch?

Hallo Leute ,

Ich habe vor einem Jahr meine Partnerin kennengelernt wir wurden beste Freunde und sie hat sich in mich verliebt .

Wir haben jeden Tag verbracht und schlussendlich habe ich mich auch verliebt .

Meine bitte war das wir langsam machen weil ich mich nicht verlaufen möchte .

Nun sind wir seit kurzem zusammen und jetzt kommt das Problem .

Sie sagt sie möchte keine Beziehung eigentlich aber ist trotzdem mit mir zusammen ,noch dazu hat sie mittlerweile 3-4 Jobs damals war es nur einer .(wir sehen uns nicht mehr jeden Tag , verständlicher weiße ) Dazu kommt das sie psychische Probleme hat .
In den letzten tagen ist sie sehr kalt geworden und blockt fast alle schönen Worte ab . Sie hat auch Streit mit Ihren Freundinnen derzeit .
Sie versucht es nicht zu sagen aber ich denke es geht ihr momentan nicht so gut .

Ich habe es angesprochen und wir haben geredet sie hat sich ausgeweint und entschuldigt und sagte sie wäre kein guter Mensch .(weil sie mit ihren engsten Leuten schlecht umgeht sagt sie )

So alles schön und gut aber sie sagte dann wieder das sie eigentlich keine Beziehung wollen würden , einen Tag später erzählst sie mir das sie mich Liebt .

Dazu kommt noch das unsere Familien uns nicht akzeptieren würden und es auch nicht wissen .

Was sich noch verändert hat wenn ich sie Küsse lässt sie ab und zu ihre Augen auf .

Mir ist bewusst das hier keine Experten sind , ich brauche nur einen Ratschlag .

Ich habe Angst das sie meine Liebe nicht mehr erwidert . Es verletzt mich und ich weiß keinen Rat mehr .
Denkt ihr es liegt nur an den Jobs oder an der Psyche ?

Oder spielt sie mir Ihre Liebe vor weil sie Angst hat mich zu verlieren Und die Freundschaft nicht gefährden möchte ?

Was würdet ihr tun ?

Danke im Vorraus

Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Ich bin verzweifelt bezüglich meiner Beziehung?

Guten Tag. Mein fester Freund und ich sind schon seit einem Jahr zusammen, hatten aber schon oft Auseinandersetzungen. Das ist jedoch nicht wirklich das Problem. Ich finde ihn nicht mehr so attraktiv, wie damals und fühle mich etwas verzweifelt, weil ich langsam Gefühle zu einer anderen Person aufbaue. Ich habe dieser Person jedoch gesagt, dass ich in einer Beziehung bin (die Person hat auch Interesse an mir) und ich möchte auf keinen Fall fremdgehen, weil so bin ich nicht.

Mein Freund und ich haben schon einiges erlebt und ich habe ihn wirklich sehr geliebt. Er liebt mich auch und bewundert alles an mir, meinen Charakter, mein Aussehen... Er war immer die Person, die mich geliebt und wertgeschätzt hat, wenns kein anderer getan hat. Jedoch war er wirklich nicht Freiheit schenkend, da er insgeheim immer etwas dagegen hatte, dass ich Jungsfreunde habe.

Wir haben uns auch das Versprechen gegeben, für immer zusammen zu bleiben, was ich aber nicht will. Ich will frei sein. Ich will Männer kennenlernen in meinem späteren Leben. Und nicht abhängig sein von einem Typen, dem ich das Versprechen gegeben habe, für immer zusammen zu bleiben.

Es fällt mir wirklich unglaublich schwer Schluss zu machen und ich weiß echt nicht, was ich tun soll. Hat irgendwer einen gut gemeinten Rat für mich?

Danke.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Psychologie, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Verzweiflung
8 Antworten
Was soll ich jetzt tun?

Wuuuuuunderschönen guten Tag/Abend (je nachdem)

Ich habe ein kleines,großes Problemchen und zwar bin ich verliebt in jemanden (alles schön und gut). Die Person weiß au das ich auf sie stehe...nun es kam wie es kam wir haben miteinander geschlafen...und irgendwie hat sich daraus eher eine f+ anstatt so ne richtige Beziehung entwickelt...(die nicht so schöne Sache aber es kommt noch schlimmer).

Wir beide gehen meisten zusammen mit unseren Freunden feiern und auf der letzten Party war da ein Mädchen was sich an ihn rangemacht hat...sehr heftig...mit knutschen und bla bla bla...natürlich war ich eifersüchtig und habe auch geweint (was ich eigentlich nicht wollte)

Jedenfalls der Punkt ist...er meinte mal zu mir er würde nie mit einer anderen schlafen wenn ich dabei bin und hat es an dem Tag dann doch gemacht...und ich bin echt verletzt davon...und ich habe das Gefühl ich kann ihm nicht mehr vertrauen...ich will eigentlich nicht unsere Freundschaft beenden aber er tut mir so unfassbar weh manchmal...die f+ habe ich auf Eis gelegt bzw beendet weil ich meinte ich will nicht so sein persönliches Flittchen sein (vielleicht ein bisschen zu hart aber ich war sauer)...

Ich habe ihm auch einen Brief geschrieben wo ich meinte das ich ihm nur gutes wünsche und so...denn ich will wirklich das er glücklich wird auch wenn es nicht mit mir ist...aber der Gedanke alleine daran macht mich schon irgendwie traurig...

Nun meine frage was soll ich tun?

Kann mir irgendwer Tipps geben ?

Und sorry für den langen Text

Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung
2 Antworten
In jemanden verliebt, aber nicht sicher wie ich das ganze angehen soll?

Ich hatte schon einige Freundinnen. Bei manchen lief es halt nicht so gut und bei manchen dafür umso besser. Aber so wie jetzt war es noch nie.

Die Sache ist halt jetzt, dass es da ein Mädchen gibt. Unsere Familien kennen sich schon seit Jahren und ich und das Mädchen haben uns eigentlich auch immer gut verstanden. Damals war sie halt genau wie ich jünger, weshalb alles etwas einfacher war. Nun ist es so, dass ich sie seit einiger Zeit nicht mehr gesehen habe (haben jedoch weiterhin miteinander geschrieben) und sie mittlerweile 19 Jahre alt ist (ich bin 26). Ich weiß nicht warum, aber auf einmal habe ich wie aus dem nichts Gefühle für sie entwickelt und kann von Tag bis Nacht an nichts anderes mehr denken, als an sie. Es ist nicht wie bei den anderen Mädchen, denn ich möchte wirklich mein Leben mit ihr verbringen und sie heiraten, in ein paar Jahren, wenn wir beide unser Studium beendet haben.

Was ich weiß ist, dass sie derzeit keinen Freund, Verlobten oder sonst was hat. Ich und sie verstehen uns auch wirklich gut und sie mag mich auch. Habe halt jetzt nur Angst, dass unser Verhältnis leiden könnte, wenn ich ihr meine Liebe gestehe und ihr irgendwann einen Heiratsantrag mache. Es ist halt eine 50:50-Situation. Entweder sie liebt mich auch, sagt ja und alles ist gut oder aber sie liebt mich nicht und unser Verhältnis zueinander wird darunter leiden.

Jemand eine Idee wie ich am besten vorgehen sollte.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, heiraten, Beziehung, Heirat, Heiratsantrag, Liebe und Beziehung, verliebt
6 Antworten
In Tennistrainer verliebt, was soll ich tun?

Hey, ich bin jetzt 18 (weiblich) Jahre alt und spiele Tennis als Leistungssport. Ich liebe Tennis über alles und will den Schritt in Profi Tennis nächstes Jahr wagen. Ich trainiere schon seit ich klein bin bei meinem Coach. Im Moment trainiere ich sehr viel auch wegen Corona. Seit ein paar Wochen zerbreche ich mir jedoch den Kopf.
Es ist ein neuer Trainer (38) in unseren Club gekommen. Ich find ihn so unglaublich süß und ich würd ihn am liebsten jedes Mal wenn ich ihn sehe in den Arm nehmen. Er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Ich hab das Gefühl ich denke jede Sekunde an ihn. Ich kann nachts nicht mehr schlafen weil ich zu viel an ihn denke. Und ich träume fast jeden Tag von ihm. Das lenkt mich von Schule und Sport ziemlich ab. Aber ich kann einfach nicht anders.
Er ist auch sehr nett zu mir. Er hat mein Schläger ausgeliehen und schickt mir immer süße Smileys wenn ich ihn was wegen Training schreibe. Ich hab einmal die Woche Training bei ihm und ich tue wirklich alles dass ich ihn so oft wie möglich sehen kann. Und wenn ich ihn sehe dann muss ich 1000000 mal zu ihm schauen. Und er nicht.

Ich bin jeden Tag so traurig weil ich ihn mehr kennen lernen will und ich mir wirklich keinen bessern Mann vorstellen kann. Aber ich würde mich auch nie trauen ihm irgendwas zu schreiben oder so. Nacher bekommt das der ganze Club mit. Das wäre echt peinlich. Merken die Männer wenn man auf sie steht oder wenn man für sie schwärmt? Soll ich mich mehr unterhalten mit ihm? Oder ist er eh viel zu alt für mich und würde mit so einer wie mich niemals was anfangen?
danke für eure Hilfe!

Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, ältere Männer
6 Antworten
Ich verstehe ihn nicht.. Ist es liebe?

Er kam in der 6.Klasse zu uns dazu um zu wiederholen.nach der Zeit ging ich in die Ganztagsschule dazu,wo er auch angemeldet war.Durch einen Zufall wurden wir in der Hausaufgaben-beträuung zusammen gesetzt und wir verstanden uns nach all der Zeit RICHTIG gut.so viele um uns herum fragten ob wir zusammen seien, was wir natürlich lachend-beneinten... Ich hatte in der 5.klasse noch einen in den ich verknallt war...desswegen sagte ich vorerst auch niemanden, dass ich ihn nicht mehr lieben würde.es würde so klingen als ob ich mich von jetzt auf gleich in einen anderen Typen verknalle und es keine richtige liebe sei.. Als ich dann aus der Ganztagsschule abgemeldet wurde nach einem Jahr bereute ich es zutiefst.. Ich war zu schüchtern um ihn anzusprechen und hatte Angst mein bloßer Aufenthalt bei ihm würde ihn nerven also hielt ich mich fern.. Es gab immer Zeiten, wo wir beide wieder schöne Momente hatten zum lachen.. Aber oft am nächsten Tag wurde ich innerlich zerstört,denn er hat viel Kontakt mit Mädchen und vorallem auch älteren Schülern da er zwei Jahre zurückgesetzt wurde gesamt und ist ihnen sehr nah.das zeigte mir wie unbedeutend der Kontakt zu mir ihm doch war...All die Zeit weiter bis heute gab es mal schöne Momente.. Aber dadruch dass ich aus reiner Verzweiflung versuchte ihn nicht zu lieben,ihn komplett ignorierte und jeglichen Kontakt vermied, wurde es schwieriger für mich ein normales und unauffälliges verhalten ihn gegenüber zu zeigen und mit ihm zu reden..Es gab einen Tag vor den Herbstferien, der war.. wow!..Ich verstand mir außergewöhnlich gut mit ihm, auch auf dem Klassenfoto stand er lustiger Weise aus zufall direkt neben mir! Und ich wollte es ihm nach den Ferien wirklich gestehen..Aber dann nach den Ferien kam eine neue Schülerin.. Sie verstanden sich gut und Schlussendlich sind sie jetzt zusammen... Er nimmt Drogen,raucht und macht dreckige Witze manchmal, Dennoch sehe ich in ihm das gute..Er bringt mich zum lachen und hört mir zu..Er wäre die Person,der ich vertraue und alles Sagen würde..niemanden sonst.. Kein einziges Problem würde ich jemanden sagem außer ihm..Sind nun nach den Sommerferien schon in der 9ten

Ich bilde es mir ein,ihn vergessen 71%
Ich sollte warten ,Geduld haben 29%
Ich sollte ihn fragen und den kontakt riskieren 0%
Liebe, Schule, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Liebe und Beziehung, lieben
1 Antwort
Würdet ihr trotzdem schreiben um zu zeigen sie hat jemanden der an sie denkt?

Hi,

Ich hab eine sehr enge Freundin , kennen uns seit über 2 Jahren beide weiblich und hetero.Sie ist 24 und ich 18.Wir erzählen uns vieles und vertrauen uns vieles an, private Probleme die man anderen nicht erzählt.

Sie hat zurzeit eine schwere Zeit, Depression, Liebeskummer, Stress.Wir schreiben auch allgemein jeden Tag

Davon hat sie mir in den letzten Monaten viel erzählt, wir haben oft darüber geredet, ich war immer da und hab sie motiviert.

Wir haben Samstag Abend geschrieben es ging ihr glaub ich nicht gut.Dann plötzlich kam nichts sie ist sehr selten online.Ich hab ihr dann geschrieben.Sie sagte am Sonntag sie meldet sich morgen und das sie Stress hat und das ich mir keine Sorgen machen soll.Es kam aber keine Nachricht und sie war auch fast gar nicht online.

Am Montag schrieb ich dann wieder mehrmals und am Dienstag.Ich sagte ihr das ich sie vermisse, ich für sie da bin und was los ist.Daraufhin sagte sie : "Ich habe Stress und viel zu tun, ich melde mich die Tage ok Schatz."Ich sagte dann: "Ok pass auf dich auf, lass dich nicht stressen."
Am Mittwoch sagte sie dann : "Ok Danke Schatz ."Ich fragte sie daraufhin was so läuft.Sie hat es noch nicht gelesen.Am Donnerstag also gestern sagte ich : "Wenn du jemanden zum Telefonieren brauchst, sag mir, ich bin da für dich egal um was es geht."Sie hat das aber noch nicht gelesen.Heute schrieb ich nichts.Meine Nachricht wurde seit Mittwoch auch nicht gelesen.Sie ist sehr selten online.

Ich glaube ihr ist was schlimmes passiert da sie mir oft von schlimmen gesundheitlichen Beschwerden berichtet oder es ist die Depression.

Jedenfalls möchte ich wissen was ihr tun würdet.Würdet ihr , ihr morgen früh eine Guten Morgen Nachricht schreiben ? Würdet ihr trotzdem schreiben um zu zeigen sie hat jemanden der an sie denkt ? Würdet ihr nichts mehr schreiben? Was würdet ihr anders machen oder tun?

Ich möchte sie nämlich nicht alleine lassen und für sie da sein.

Bitte schreibt genau und nicht oberflächlich

Vielen Dank

Warten 43%
Schreiben 14%
Nicht schreiben 14%
Was Anderes 14%
Eigene Meinung 14%
Nichts davon 0%
Internet, Gesundheit, Freundschaft, Angst, Stress, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Freunde, Frauen, Beziehung, Krankheit, Gedanken, Psychologie, Angststörung, Beziehungsprobleme, Depression, depressiv, Gesundheit und Medizin, Krankenhaus, Lebensfreude, Liebe und Beziehung, Loyalität, Psyche, Psychologe, Sorgen, Vertrauen, depressive Verstimmung
5 Antworten
Chancen bei meinem crush?

Hey Leute :)

ich habe eine Frage an euch nämlich bin ich mir total unsicher ob mein crush Interesse an mir hat...

Also ich komme jetzt in die 10 klasse und in der 8 klasse waren wir mal für ein paar Tage zusammen(ich glaube jeder kennt diese Beziehungen haha) aber es hat nicht geklappt, er hat jedem erzählt dass er nicht mehr auf mich steht außer mir... jedenfalls hab ich seit dem nie aufgehört einen crush auf ihn zu haben und wir waren auch ein bisschen befreundet in der Zeit aber auch nicht mehr. Letztens haben wir, also er und ne Freundin und ich) etwas Alkohol getrunken und ich war schon ein bisschen angetrunken und dann haben mein crush und ich so gekuschelt und Händchen gehalten...

Dann, ein paar Tage später haben wir Zeugs geraucht, also wieder ne Freundin, er und ich und dann nachdem meine Freundin gegangen ist, haben mein crush und ich rumgemacht... er hat sich danach auch über Whats App entschuldigt und es damit begründet dass er komplett high war. In der Quarantäne haben wir uns noch ein paar mal getroffen aber nie alleine. Und dann nach einem Treffen habe ich gemerkt, dass ich ihn wirklich liebe... jedenfalls weiß ich jetzt nicht, wie ich mich verhalten soll, weil alles was zwischen uns war nicht echt war(wegen Alkohol und Gras und so..)

aber ich habe immer so einen vibe gespürt(das hört sich Wacht komisch an) aber letztens hat er aufgehört mit mir zu snappen, aber ich versteh es nicht, weil wir uns auch manchmal in kleinen Runden getroffen haben und uns immer gut verstanden haben. Was soll ich machen, soll ich einen Schritt machen oder denkt ihr dass er kein Interesse hat?

Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, crush
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Liebeskummer