Hat meine Ex Freundin noch Gefühle?

meine Ex Freundin hat sich vor ein bisschen mehr als 1 Monat von mir getrennt. Der Grund für die Trennung war, das wir uns zu oft gestritten haben und das sie nicht mehr glücklich war ( meinte sie jedenfalls). Ne kurze Zeit vor der Trennung kamen auch immer wieder Anzeichen von ihr, das sie nicht glücklich ist ( wegen mein Verhalten). Naja, nach dem sie Schluss gemacht hat, bin ich ihr dann ständig hinter her gerannt und hab sie bombardiert mit Texten, Anrufen, Mails und sie reagierte sehr agressiv. Sie meinte sie liebt mich nicht mehr und hasst mich nurnoch. Es war wirklich aus von ihrer Seite aus.

Jedenfalls!, seit der Trennung stalkt sie regelmäßig mein Instagram Account. Sie verpasst wirklich keine Story! sie stalkt mich nicht mit ihrem Haupt Account, sondern mit ihren Fake Accounts. Außerdem hatte sie mal ihre Freundinnen dazu beauftragt, mich anzurufen und zu fragen, ob ich eine neue hätte. Das sie das war hat sie selber bestätigt ( das ist jetzt so knapp 2 Wochen her?!). Naja jedenfalls rief sie mich an und wir redeten kurz und sie legte auf.

Jetzt vor paar Tagen haben wir nach einer sehr langen Zeit wieder etwas "normal" geschrieben. Aufgefallen ist mir, das sie meinte " lass uns gegenseitig vergessen", oder Sachen wie "du hast mit der und der Kontakt hab ich gesehen, meinst du es ernst mit den?", auch hat sie mich ein paar Sachen gefragt, aber die Nachrichten wieder zurück gezogen. Hab ich gesehen...

Was meint ihr? Wäre dankbar für jeden ausführlichen Rat. Zum Alter : sie ist 17 ich bin 19.

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
ich habe das Gefühl, keine echten Freunde zu haben?

Also ich hab eine "beste Freundin", aber sie versucht mich mit meiner anderen Freundin eifersüchtig zu machen. Zum Beispiel hab ich sie gefragt, ob sie Zeit hat mit mir was auszumachen und dann hat sie gesagt, dass sie nicht kann weil sie etwas mit der anderen Freundin ausmacht. Aber normalerweise sagt sie mir nie, wieso sie keine Zeit hat. Außerdem beleidigt sie mcih immer "aus Spaß" aber ich find das nicht lustig sie macht mcih immer schlecht und gibt halt immer so dumme Kommentare ab wie: Also bei mir können wir ja so sein, wie wir wollen bei dir nicht" wobei das inhaltlich halt auch einfach nicht stimmt und ja sowas meine ich mit schlecht machen oder sie hat auch letztin gesagt: "Äh du kannst ja garkeine Snaps machen das sieht total scheiße aus wie du des gestaltest" Und dann hab ich ihr gesagt, dass ich das machen kann wie ich will und dass sie mir nichts zu sagen hat. Und sie lacht mich auch immer aus und wenn ich auch sage, dass ich heute noch mein Zimmer aufräumen muss sagt sie immer:" hahahaha du räumst dein Zimmer sowieso nie auf von daher" dabei stimmt das nichmal ich meine nur weil sie jeden zweiten Tag saugt heißt es nicht, das ich das auch machen muss und sie mischt sich halt überall ein in meinem Leben sagt mir, dass ich mit der nix machen darf und so weiter aber ich lass mir das natürlich nciht gefallen. Außerdem sagt sie immer, ich würde nichts für sie tun, nur weil ich ihr nicht ständig was schenke. Sie denkt halt anscheinend, dass materielle Dinge wichtiger sind und sie vergleicht auch immer die Geschenke, will wissen wieviel das und das gekostet hat und es fuckt einfach nur noch ab. Ich hab das Gefühl, sie ist keine richtige Freundin und jz weiß ich einfach nicht, was ich tun soll. Sie ist halt auch einfach so dermaßen fake

Freundschaft, Mädchen, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung
Ist sie etwa in mich verliebt?

Liebe community, leider bin ich (18m) nicht so gut darin zu erkennen ob jemand mit mir flirtet bzw. gewisses Interesse an mir hat.

Ein attraktives Mädchen das dieselbe Klasse (13.) besucht verhält sich wie folgt: Letztens erzählt sie mir von ihrem persönlichen etwas merkwürdigen Traum in welchem ich vorgekommen bin. Wenn unsere Sitznachbarn krank/nicht anwesend sind setzt sie sich einfach zu mir oder bittet mich sich neben ihr zu sitzen. Ich bin kein sportlicher aber dafür sehr intelligenter und humorvoller Mensch. Wenn ich einen Witz mache und sie lacht, dann "schlägt" sie mit der Faust auf meinen Oberarm. Sie weiß dass ich sehr clever bin (1,0-Schüler) und meint ich wäre ein “Professor" und fragt mich manchmal nach Hilfe wenn sie z.B. in Mathe nicht weiterweiß

Auf der anderen Seite hängt sie während der Schulzeit oft mit einem Jungen ab, der zwar nicht attraktiver ist als ich ist, aber deutlich sportlicher. Ob die beiden in einer Beziehung sind weiß keiner im Jahrgang, tendenziell würde ich eher nein sagen.

Zugegeben, einige Mädchen haben versucht mir “näher" zu kommen, wobei ich das Interesse nicht erwiderte, selbst wenn ich auch Interesse hatte, da ich mich zunächst vollkommen auf mein Abitur fokussieren möchte. Vielleicht glaubt sie ich würde mich nicht für sie interessieren? Wie gesagt ist mein Abitur die erste Priorität, zumal ich irgendwo gelesen habe dass das nicht-erwidern des Interesses einen interessanter und begehrenswerter macht (korrigiert mich falls ich falsch liege).

Wie kann ich das interpretieren? handelt es sich nur um Nettigkeiten?

Mach den ersten Schritt 60%
Sie steht wahrscheinlich auf dich 20%
Abwarten - vielleicht kommt sie noch auf dich zu 20%
Sie steht auf dich 0%
Sie steht wahrscheinlich nicht auf dich 0%
Sie steht auf keinen Fall auf dich 0%
Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Gefühle, Psychologie, Empathie, Liebe und Beziehung, verliebt, verliebtheit, crush
Wie stellen sich Jungs eine f+ vor?

Ich (w/15) wurde vor einigen Wochen von einem Freund (m/17) gefragt, ob ich eine f+ mit ihm will-ich habe abgelehnt. Aber seit dem schwirrt der Gedanke ehrlich gesagt in meinem Kopf rum. Ich fühl mich durch Corona mega alleine und hätte manchmal schon den Drang etwas körperliches mit jemandem zu haben (bin noch Jungfrau, er auch). Beziehung kommt eher nicht in Frage, ich hab bindungsängste, ist mir zu kompliziert und anstrengend, und nicht das, was ich gebrauchen kann. Und er will auch keine.

Zu meiner Frage: Wie genau stellt er sich denn das dann vor? Wir treffen uns bei ihm zuhause, laufen an seinen Eltern vorbei in sein Zimmer und fangen da einfach an rumzumachen?? Wie läuft das ab?? Irgendwie cringe die ganze Vorstellung mich mit ihm zu treffen um dann einfach rumzumachen. Ich kann mit das nicht vorstellen...ich habe btw erstmal noch nicht vor mit ihm Sex zu haben, sondern erstmal die Schritte davor. Hab dabei zwar schon ein bisschen Erfahrung aber ist fast n Jahr her und ich fühl mich voll komisch bei der Vorstellung das mit ihm zu machen. Wenn wir jetzt beide betrunken wären, oder nur ich, wär das ne andere Sache...dann würde es denke ich ziemlich schnell dazu kommen. Aber das wäre dann auch mit anderen und dann iwie nicht so cringe, und danach wäre es dann bestimmt nicht mehr so komisch mich ihm zu treffen. Aber ich kann ihm auch nicht sagen, ne nur wenn wir beide betrunken sind.

ich weiß, ich denke viel zu viel darüber nach😅

Danke für alle Antworten

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Jungs, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus

Meistgelesene Fragen zum Thema Mädchen