An die Mädchen, auf welchen Jungstyp steht hier?

Moin,

mich wüde mal interessieren auf welchen Jungstyp ihr steht. Hier sind einfach mal ein Paar klassische Rollen. Ich weiß, man soll die Menschen in Rollen stecken, da sie viel Vielseitiger sind, da ich aber nicht jede Kombination in die Abstimmung packen kann, gibt es hier nur ein paar Rollen.

Und schreibt bitte nichr einfach nur: Mischung

Sollte man Homosexuell sein, lässt sich das Selbstverständlich auch übertragen, seid mir nicht böse aber ich wollte nicht vor jede Person: Der/Die/diverse, schreiben.

(Ach so ich meine mit Meiner Frage: mit welcher Rolle ihr eine Beziehung eingehen würdet)

Sie sind alle nett, sympathisch, hilfsbereit und so...

1.Das Modell:

Der gutaussehende immer Gut gelaunte Typ, der ziemlich beliebt ist. Mit dem man coole Abende auf Partys etc verbringen kann.

2.Der Gamer

Der, der immer zockt und mit dem man auch gerne mal coole Zockabende verbringen kann.

3.Der Schüchterne (ich)

Die Person, die zurückhaltend, nachdenklich, aber auch manchmal etwas depri ist. Er kann gut zuhören und ist Empathisch.

4.Der Lustige

eine Person, mit der man immer etwas cooles Unternehmen kann und der immer einen guten Spruch auf den Lippen hat.

4der Typ der vergessen wurde

Wen hab ich vergessen? Schreibt es drunter!

Den, den ich vergessen hab, weil... 41%
Der lustige, weil... 22%
Der Gamer, weil... 19%
Das Modell, weil... 11%
Der Schüchterne, weil... 7%
Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung
17 Antworten
Wie würdet Ihr als Mädchen da reagieren?( Beziehung)?

( fiktionales Ereignis auf wahren Begebenheiten).

Hallo Community,

ich wollte ich fragen, wie Ihr bei dieser Geschichte als Mädchen reagieren würdet?

Ein neuer Schüler kommt nach den Sommerferien an die Schule. Ihr habt über Ihn viel schlechtes gehört( Macht sich an jede ran, ist sonderbar und redet komisch). Er ist normalgross, leicht übergewichtig und etwas sonderbar. Er verbringt kaum mit Gleichaltrigen Zeit, sondern eher mit Leuten aus eurer Stufe. Irgendwann schreibt euch der Junge dann an, mit einem stumpfen: Hey, Lust Kontakt aufzubauen?

Ihr seid aufgrund schlechter Erfahrungen mit Typen skeptisch und seid daher abweisend und haltet euch rar. Der Typ allerdings interessiert sich wirklich für euch und euer Wohlergehen, findet euch attraktiv und gesteht euch seine Liebe. Ihr trefft euch 2 mal mit ihm und telefoniert sehr oft und entschließt euch dann mit ihm zusammenzukommen. Da ihr Probleme mit euch selber habt, ritzt ihr euch und erzählt es dem Jungen. Der Junge, der völlig überfordert ist versucht zu helfen, aber kann es nicht.

Nach einem Selbstmordversuch ändert sich was in euch und ihr verändert euch. Versucht euch wieder rar zu machen und durch Freizügigkeit seine Aufmerksamkeit zu erlangen, sowie mit seinem Vertrauen zu spielen. Er macht aufgrund mehrer Dinge, von denen ihr nicht wisst Schluss.

Würdet Ihr, wenn er Monate später (2) den Kontakt aufsucht und reden möchte mit ihm reden, ihn ignorieren und nie wieder etwas zu tun haben?

Liebe Grüße

Reden 87%
Nie wieder etwas zu tun haben 13%
Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Ist sie die richtige für mich? Ich kann mich nicht entscheiden?

Hallo Community,

Seit einigen Monaten schreibe ich regelmäßig mit einem Mädchen. Wir verstehen uns ziemlich gut, haben uns jedoch noch nicht so oft gesehen. Corona ist auch teilweise Schuld daran.

Ich weiß aber, dass sie Gefühle für mich hat und ich habe mich in den letzten Wochen auch schon mehrmals gefragt, ob ich auch Gefühle für sie habe, da ich sie auch echt gut finde. Ich ertappe mich aber trotzdem öfters Mal dabei, wie ich ihren Körper und ihre Körpergröße als Grund ansehe, nicht auf die Liebe einzugehen.

Ich weiß, dass man Menschen nicht darauf reduzieren sollte (und finde sowas selber auch nicht gut) aber es sind nunmal meine Gedanken, die ich ja nicht einfach unterdrücken kann.

Dazu kommt noch, dass sie nicht meine Traumpartnerin wäre, wenn ich mir ein Mädchen, was ich kenne, aussuchen könnte. Ich habe hierzu schonmal den Satz gehört: Wenn sie dich nicht dazu bringt, alle anderen Mädchen um dich herum zu vergessen ist sie nicht die richtige. Das trifft hier zu, also wäre sie laut dem Satz nicht die richtige für mich.

Klar mag das nur irgendein Satz sein, aber ich denke da ist was dran. Ich hätte zwar echt Lust auf eine Beziehung mit ihr, jedoch kann ich sowas nicht einfach anfangen, da ich immer das schlechte Gewissen hätte, dass sie sozusagen nur eine Übergangslösung ist und nicht die richtige.

Was meint ihr dazu? Hattet ihr schonmal ähnliche Situationen? Vielleicht kann ich noch anmerken, dass der meiste Kontakt von ihrer Seite kommt und ich sie vermutlich nie kontaktiert hätte.

Schlicht und einfach würde ich sagen: ich kann mich nicht entscheiden, ob ich ihr eine Chance geben soll oder lieber nicht (ihr zuliebe).

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Entscheidung, Freundin, Liebe und Beziehung, Partner
4 Antworten
Was stimmt nicht bei mir .?

Hallo :)

Sorry schonmal für den langen Text, ich versuche mich kurz zu fassen. Diese Frage beinhaltet mehrere "Gebiete". Deshalb wusste ich auch nicht wie ich sie nennen sollte.

Ich hab mich gerade mit 2 Freundinnen getroffen, die eine hat jetzt seit 2 Monaten einen Freund. Ich bin auf ner Mädchenschule, habe kein Kontakt zu Jungs und bin in dieser Hinsicht echt ein Mauerblümchen. Meine 2 Freundinnen wissen, dass ich bei dem Thema Jungs total schüchtern bin, und die eine hat direkt ihren Freund angeschrieben, damit ich mit ihm Reden üben kann. Ich denk' das war eher ironisch gemeint. Jedoch hat der Junge direkt gefragt ob ich Lesbisch bin, nur weil ich nix mit Jungs mache. Und das war auch nicht das erste mal. Ich bekomme diese Frage zur Zeit echt oft, sogar von meiner BF gestellt. Ich hab zwar nichts gegen Homosexualität, aber ich bin es definitiv nicht. Und irgendwie verletzt es mich, dass das so viele denken.

Ich hab sogar mal versucht mit Jungs zu reden, aber ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll. Ich weiß nicht über was ich reden soll oder wie ich wirken soll. Ich versuche dann immer möglichst cool und ruhig zu wirken. Das klappt aber nicht, und ich bin total zappelig und laufe rot an und schaue grimmig. Ich verschliese immer die Hände vor der Brust. Und wirke statt cool, total grimmig, unsicher und zappelig zugleich. Ich kann auch nicht richtig reden. Immer nur richtig abgehackt oder nur ganz kurze Sätze.

Das andere Thema:

Meine beiden Freundinnen haben auch darüber geredet, dass sie manchmal rauchen, und kiffen. Wie viele Abstürze sie schon hatten usw. Ich sitze nur geschockt daneben und kann meinen Ohren nicht trauen. Ich weiß das meine BF manchmal eine Raucht, nicht täglich, aber so Paryraucher oder Gruppenraucher halt, aber dass sie jetzt auch noch Kifft ?

Ich habe noch nie in meinem Leben Shisha geraucht, normal geraucht oder gekifft. Betrunken war ich auch noch nicht. Ich werde von richtig vielen einfach als Spaßbremse dagestellt. Sogar von meinen Eltern. Dabei bin ich wirklich gar nicht schüchtern, eben nur bei Jungs. Die finden es alle voll unnormal, dass man noch nie geraucht hat und so. Ich will es auch einfach nicht.

Was zur hölle ist falsch mit mir? Kann ich nicht so sein wie jeder andere Teenager. Ich muss auch gar nicht rauchen und so. Aber ich will einfach nur mal männliche Freunde oder so haben. Das belastet mich echt, weil ich einfach nichts hinbekomme. Hab so angst als Spaßbremse dazustehen.

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Menschen, Teenager, Rauchen, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung
12 Antworten
Hat er Interesse? Was ist das zwischen ihm und mir?

Heyy... Also fangen wir mal an:

ich bin W15 und bin in einen Jungen (16) verliebt. Vor 3 Monaten habe ich ihn mal angeschrieben und seitdem gab es keinen Tag an dem wir nicht geschrieben haben. Wir verstehen uns aus super und alles und wenn wir uns in der Schule sehen, dann umarmen wir uns auch und seine Freunde wissen auch das er und ich Kontakt haben und so. Treffen wollten wir uns zwar auch schon öfter auch durch Corona war das alles ein bisschen schwierig... Ich habe mit ihm auch mal darüber geredet worauf unser Kontakt hinauslaufen soll und er meinte das er möchte das man sich erstmal besser kennenlernt und so und dann schaut was daraus wird.

Er ist auch immer ehrlich zu mir und redet mit mir über alles und ich kann ihm echt vertrauen. Jedoch bin ich echt unsicher ob er wirklich Interesse hat, weil er seit einer längeren Zeit Nichtmehr gefragt hat ob wir uns treffen sollen etc. und wir telefonieren halt auch nicht...

aber auf der anderen Seite jedoch, schreiben wir wirklich jeden Tag sehr viel und ich er scheint sich auch mega für Mich zu interessieren und hat auch kaum bis garkeinen Kontakt mehr seitdem ich er und ich schreiben. Außerdem haben er und ich an ein paar Tagen schon auf snapchat versaut gesnappt und alles ( war meine Idee nicht seine ) und Joa von daher bin ich sicher das seine Absicht zumindest keine normale Freundschaft ist. Aber es ist auch nt so das er fragt ob ich ihm was schicke oder so sondern wenn dann mache ich das freiwillig aber das macht unseren Kontakt auch nicht aus sondern ist so eher ein Zusatz.

kann mir da jemand helfen und sagen was ihr glaubt was da zwischen ihm und mir ist und was das Ziel von unserem Kontakt ist? Vielen Dank im Voraus !

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, verliebt sein, Beziehung, Interesse, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Was haltet ihr von der aktuellen Diskussion um das sogenannte Donaulied(Sexismus, Vergewaltigung)?

Aktuell gibt es ja eine Diskussion um das sogenannte Donaulied, welches häufig auf Volksfesten etc. gesungen wird. Es handelt von der Vergewaltigung einer schlafenden Frau, die an der Donau liegt. Ich stell mal einen Link zum Songtext rein, damit sich die Leute, die es nicht kennen, ein Bild machen können:

https://www.songtexte.com/songtext/mickie-krause/donaulied-7b434e64.html

Aufgrund des Inhalts des Liedes hat eine Passauer Studentin eine Petition gestartet, welche es als Ziel hat, dass das Lied nicht mehr gesungen wird. Hier ein Link zur SZ, wo das Ganze erklärt wird:

https://www.google.com/amp/s/www.sueddeutsche.de/bayern/passau-donaulied-petition-sexismus-1.4922153!amp

Mich würde da eure Meinung zu interessieren. Haltet ihr das Lied für sexistisch und für eine Vergewaltigungsverherrlichung? Stimmt ihr der Petition zu oder nicht? Mit welcher Begründung?

Meine Auffassung: Ich sehe den Inhalt des Liedes durchaus kritisch. Kann die Petition deshalb an und für sich zwar verstehen. Allerdings halte ich sie nicht für nötig. Soweit ich erkennen kann, erfüllt das Lied keine Straftat/Ordnungswidrigkeit. Auch sehe ich keinen Grund für eine Gesetzesänderung, sodass das Lied in Zukunft strafbar/ordnungswidrig wäre. Und eine Petition aus rein moralischen Gründen zu starten, halte ich für unnötig. Zudem haben wir gerade in dieser Zeit größere Probleme.

Soweit zu meiner Meinung. Jetzt bin ich auf eure gespannt.

Schönes Wochenende euch :)

Musik, Männer, Lied, Hobby, Mädchen, Politik, Frauen, Alltag, Jugendliche, Sex, Recht, Gesetz, Sexualität, Gewalt, Psychologie, Vergewaltigung, Ethik, Feste, Gesellschaft, Gleichberechtigung, Jugend, Männer und Frauen, Medien, Moral, Philosophie, Sexismus, Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch, Strafrecht, volksfest, Vorurteile, Zeitung, Donau, Philosophie und Gesellschaft
18 Antworten
Verliebt doch weiss nicht weiter?

Hallo liebe Community

Ja ja, ich weiss. Immer diese Fragen. Aber es ist eben nicht das gleiche, wenn ich einfach die Antworten einer ähnlichen Frage lese. Darum bitt ich euch nicht zu haten und so, ihr müsst ja weder die Frage lesen noch antworten. 🙃

Also und nun zu meinem „Problem“. Und zwar bin ich seit einer ziemlichen Weile in ein Mädchen verliebt.
Da ich aber recht schüchtern bin, hab ich mich bis heute nie getraut irgendwie richtig auf sie zuzugehen. Zudem bin ich mir eh nicht sicher, was sie allgemein von mir hält.
Also wir kennen uns jetzt ne Weile und sie ist auch immer mega lieb zu mir. Aber ich weiss halt nicht so genau, wie sehr sie das bei allen auch ist. Wir verstehen uns recht gut. In manchen Dingen ticken wir auch recht gleich.
Aber ja... ich weiss eben trotzdem nicht genau was sie von mir denkt.
Ich muss aber definitiv sagen, dass ich klar dazu tendiere dass sie nicht in mich verliebt ist oder so. Um nicht eine genaue Vorhersage zu machen, die dann nicht stimmt, würd ich einfach schätzten, dass sie aus meinen Augen noch zu ETWA 20% auch mich speziell mag.

Und nun geht es weiter: Wir sind „aktuell“ zusammen in der Klasse. Doch nach den Sommerferien trennen sich unsere Wege. Diese Ferien beginnen in sieben Wochen (zum Zeitpunkt an dem ich diese Frage stelle).
Und jetzt bin ich absolut verzweifelt.
Ich trau mich nicht auf sie zuzugehen.

Ich seh sie in zwei Wochen in der Schule wieder und das dann für noch letzte fünf Wochen.
Jetzt sind meine Fragen:
1) Wenn, wie soll ich dann auf sie zugehen? Ich weiss grundsätzlich schon was tun. Doch habt ihr irgendwelche Tipps wie ich mich überwinden kann?
2) Ich sehe sie in der Schule noch sieben, respektive wirklich noch fünf, Wochen. Wann wäre eurer Meinung nach der Richtige Zeitpunkt dafür? In den nächsten zwei Wochen schon zB. mit Schreiben und so? Oder besser erst später persönlich?

Ich hab auch bisschen Schiss, dass es peinlich werden könnte da ich nach bald zwei Jahren in den letzten Wochen auf sie zugehen würde.

Ich hoffe ich hab die Situation ausreichend erklärt und meine Fragen genügend beschrieben.
Ihr könnt mir alle sehr gerne einfach alles schreiben, was ihr mir als Tipp geben könnt. Eben zum Beispiel „wann?“ „wo?“ „wie?“ „überhaupt?“ etc.

Wenn es noch Unklarheiten bezüglich eben meiner Erläuterung geben sollte, dann könnt ihr sehr gerne nachfragen und zum Beispiel eine Nachfrage stellen. 🙃

Ich bedanke mich jetzt schon über alle Antworten und Tipps. 🙏

Bleibt alle gesund und wenn möglich immernoch zuhause. 🍀😉

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Gefühle, verliebt sein, Beziehung, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt, Verzweiflung
2 Antworten
Mit meiner Periode stimmt etwas nich?

Alsooo, ich werde hier offen über meine Periode reden, also wer so etwas nicht all zu ansehentlich findet, sollte diesen Beitragam besten überspringen.

Ich habe normalerweise einen Zyklus von 19 Tagen. Also sind zwischen dem Ende und dem Anfang meiner Periode circa 14 Tage (ich habe sie aber nicht regelmäßig).

Jetzt ist es aber so, dass meine Periode seit knapp einer Woche vorbei ist, ich aber seit knapp drei Tagen immer zwischendurch mal leichte blutungen hatte. Zuerst bin ich davon ausgegangen, dass das normale Nachblutungen seien, doch in der Nacht von gestern auf heute hab ich so stark geblutet, dass ich eine Binde benutzen musste.

Diese Binde musste ich auch bereits wechseln und es ist jetzt quasi so, als hätte ich schon wieder meine Tage, was ja eigentlich gar nicht sein kann...

Der einzige Unterschied ist aber, dass bei meiner derzeitigen Blutung (das hört sich jetzt vielleicht ein wenig ekelhaft an, aber ich weiß nicht wie ich es umschreiben kann) große Blutklumpen dabei waren. Diese sind wirklich ungewöhnlich groß gewesen...

Ich habe gehört, dass Stress die Periode beeinflussen kann, und in den letzten Tagen hatte ich wirklich viel Stress. Vielleicht liegt es daran, aber ich bin mir nicht sicher, ob Stress die Periode wirklich so stark verändert.

Ich weiß nicht genau was, oder ob ich überhaupt irgendetwas machen soll...

Mädchen, Teenager, Frauen, Gesundheit und Medizin, Periode, Periodensystem
6 Antworten
Freundin sagen dass ich in sie verliebt bin?

Hey,

also ich (M18) bin in ein Mädchen (18) verliebt. Das Problem ist, dass sie schon länger eine normale Freundin von mir ist. Wir hängen meistens in einer Vierergruppe miteinander ab. Ich stehe jetz schon ziemlich lange auf sie und deswegen will ich es ihr jetzt bald auch mal sagen.

Bisher habe ich es ihr noch nicht erzählt weil ich irgendwie Angst habe, dass unsere Freundschaft dadurch zerstört werden könnte. Ich habe Angst, dass falls sie nichts von mir will, es ihr unangenehm ist wenn wir trotzdem noch etwas als normale Freunde machen und dass dadurch dann eben die Freundschaft kaputt geht. Ich würde wirklich extrem gerne mit ihr zusammen sein aber falls sie das nicht will dann will ich ihr eigtl klar machen, dass ich sie auf gar keinen Fall als Freundin verlieren will, denn es wäre sehr schlimm für mich wenn ich sie gar nicht mehr sehen würde und nichts mehr mit ihr zu tun haben würde. Es ist auch wirklich extrem schwer für mich einzuschätzen, ob sie was von mir will. Manchmal kommt es mir so vor aber ein anderes mal wieder nicht.

Deswegen jetzt meine Fragen:

1. Seht ihr auch die Gefahr darin, dass die Freundschaft dadurch zerstört werden könnte?

2. Würdet ihr es ihr trotzdem sagen oder wäre euch der sichere Erhalt der Freundschaft wichtiger?

3. Wie könnte ich es anstellen, dass sie falls sie nichts von mir will, auch die Freundschaft noch beibehalten will?

Danne im Voraus :)

Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Frauen, Beziehung, Freundin, Jungs, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung, verliebt, Friendzone
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mädchen