Ich versinke in meinen Depressionen(Schule, Freunde, Computer)?

Hey, ich (16/m) bin gerade in der 9. Klasse und hab irgendwie keine Motivation mehr irgendwas zu machen und manchmal gehe ich einfach nicht zur Schule.
Vor 2 Jahren war ich aus genau den selben gründen in Waldmünchen(Psychosomatische Klinik) und es hat sich kaum was verändert.
Ich sitzte echt oft am PC (Ja ich bin süchtig 🙄)

Hab zwar paar Freunde aber ich mache mit denen halt nichts.
Auch sonst bin ich in der Schule gar nicht mal so unbeliebt aber ja.. ;-;
Es zieht mich auch mega runter das ich keine Freundin hab :-: und alles wirkt gerade mega beschissen. Hab so gar kein bock mehr auf mein Leben.
Ich und Mum streiten uns jeden tagen.. wenn ich ihre Stimme höre oder auch nur ihre Schritte im Gang macht mich das richtig aggresiv und wenn sie dann was will kanns schon passieren das ich sie beleidige und sie nimmt das mega persönlich und rastet auch aus.

Müsste jetzt gerade in der Schule sein aber ich hab meine Mum irgendwie dahin bekommen das sie mich entschuldigt.
Sie hat Angst vor mir😳 und lässt sich halt alles gefallen.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll 🙄

Musik beeinflusst mich sehr..wenn ich traurige Lieder höre fange ich auch an zu weinen und bei schönen/party songs drehe ich mega ab c:

Ich bin mega angespannt.. hab vorgestern jemanden auf's Maul gehauen weil er mir den Ball aus der Hand geschlagen hat und keine Ahnung. Ich brauch dringend hilfe.. meine noten und ich selbst leiden unter dem scheiß sehr.

Habt ihr Tipps oder wart ihr auch mal in der Situation ? 😇 danke

Der Text könnte 20x länger sein aber ich habs bissl gekürzt c:

Liebe, verrückt, Männer, Kinder, Schule, Freundschaft, Tod, Frauen, Depression, heulen, Liebe und Beziehung, Psycho, Selbstmord, Student, weinen, Hilfe
6 Antworten
Meine Freundin will nicht akzeptieren, dass ich Strings trage. Was kann ich jetzt tun?

Hallo Euch,

Ich habe folgenden Kummer: Ich bin ein junger Mann und trage ganz gerne Strings (Modelle für Männer natürlich). Das kommt daher, dass ich lange Zeit Tanzakrobatik und Geräteturnen als Leistungssport betrieben habe und da ist das sozusagen Arbeitskleidung wegen der Bewegungsfreiheit, Schutz und „Pantyline“-Verhinderung… Ich habe mich daran gewöhnt und trage sie auch in der Freizeit ganz gerne, vor allem im Sommer, wenn's warm ist :=)

Meine ehemalige Freundin, die vor kurzem leider nach Australien ausgewandert ist, die hatte damit keine Probleme, aber ich bin seit ein paar Wochen mit einer neuen Frau zusammen und die schiebt eine ziemliche Hysterie deswegen: Sie findet, String sei schwul, tuntig und schräg an einem Mann. Die Diskussion haben wir jetzt schon seit Wochen und es nimmt kein Ende. Sie kommt jedes Mal wieder drauf zurück und macht mir dumme Vorwürfe deswegen. Es könne ja nicht sein, bla bla…

Es ist ja nicht so, dass ich ständig Strings trage, sondern vor allem an sonnigen warmen Tagen UNTER der Kleidung. Im Bett, wenn’s intim wird, achte ich darauf, dass ich Unterwäsche anhabe, die ihr gefällt. Aber sie findet grundsätzlich, dass es sich für einen Mann nicht gehört, egal zu welchem Zweck. Auf Diskussionen und Kompromisse geht sie nicht ein. Was machen? Für sie verzichten, obwohl ich das blöd fände. Trennung wegen so einer „Lappalie“?

Über Tipps, Ratschläge und Meinungen wäre ich sehr erfreut ;=)

MFG, Sven

Männer, Tanga, thong, String, Stringtanga, string-tanga
14 Antworten
Macht die Beziehung weiterhin einen Sinn? Bitte um dringende Hilfe.?

[Diese Frage wurde von einer Freundin zusammengefasst, die diesen Account nur bis morgen „ausleiht“. Danke für euer Verständnis.]

Die Beziehung zwischen meinem Freund und mir ist nicht mehr so Bombe wie damals. Wir sind fast 3 Jahre zusammen und noch nicht volljährig. Wir kamen relativ früh zusammen, aber nun weiß ich nicht ob ich noch etwas für ihn empfinde. Wenn wir streiten, weine ich um ihn, aber gleichzeitig weiß ich nicht was ich fühle. Er nimmt sich auch keine Zeit für mich, was oft vorkommt. Wir haben oft deswegen gestritten aber geändert hat er es nur über einen kurzen Zeitraum. Wir haben die letzten Tagen kaum geredet, weil er anscheinend die ganzen Tage zutun hatte, was ich nicht nachvollziehen kann (Fernbeziehung). Ich bin immer da wenn er mich braucht. Ich habe Angst Schluss zu machen aber gleichzeitig stelle ich’s mir merkwürdig befreiend vor. Er hat mich damals sozusagen indirekt kontrolliert (eher dazu gebracht, ihm alles recht zu machen, indem er meine Taten schlecht redete.) , was zum Glück nicht mehr vorkommt. Für einen kurzen Zeitraum hatte ich auch einen anderen Kerl im Auge, aber das Interesse wurde nicht erwidert. Vor 2 Jahren hat er mich auch aufgrund unserer Fernbeziehung betrogen, aber ich habe ihn verziehen. Heute könnte ich es niemals mehr. Bitte sagt mir eure ehrliche Meinung. Ich danke euch aus tiefstem Herzen.

Leben, Gesundheit, Schmerzen, Männer, Hoffnung, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Menschen, Frauen, Sex, Selbstbewusstsein, Schüler, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Fernbeziehung, Freiheit, Geschlecht, Glaube, hetero, Liebe und Beziehung, Psyche, ratlos, Hilfe, Probleme
8 Antworten
Männer, erklärt euer Schreibverhalten. Hi sagen aber kein Gespräch anfangen?

Hi Leute,

ich interessiere mich sehr für Verhalten von Menschen und lasse mich im täglichen Leben inspirieren, weshalb sich gerne Freunde für Rat an mich wenden.

Nun ist es mal wieder soweit und eine Freundin stellte mir eine Frage, die ich mir selbst auch schon mal gestellt habe:

Da lernt Frau einen Mann kennen, Sie weiß dass der Typ gerade absolut nicht in der Lage ist etwas festes anzufangen (der Typ meiner Freundin lässt sich gerade scheiden und streitet um sein Kind, hat sich zeitgleich auch noch selbstständig gemacht und ist viel beschäftigt).

Schön und gut, jetzt halten sie auf SEINEN Wunsch regelmäßigen Kontakt, nachdem Sie ihn klipp und klar NICHT rangelassen hat und ihm auch ganz offen gesagt hat, dass sie wirklich NUR nach was Festem sucht und für das Bett absolut nicht zu haben ist.

Sie haben bereits zweimal ganz tolle Telefonate gehabt.
Er schreibt Ihr jeden Tag kurz 'wie läuft dein Tag', 'Schönes Profilbild' , beginnt aber trotzdem keine richtige Konversation. Nachdem sie auf diese Fragen antwortet, antwortet er SOFORT wieder, aber nie so, dass es ein Gespräch gibt, sondern oft mit einer Aussage, dass die Konversation nicht weitergeht, oder nur Emojis oder 'haha'.

Übrigens: ER HAT NIE GESAGT, DASS ER KEINE BEZIEHUNG WILL! Er hat sie lediglich gefrat, ob sie mit seiner Körpergröße klarkommen würde und ob es sie stören würde, dass er ein Kind hat.

Es geht nicht darum was in seinem Kopf vorgeht, sondern ob ihr persönlich ein solch komisches Verhalten von euch kennt und wieso ihr das macht.
Wieso belangloses Zeug schreiben, wenn ihr eh keine Konversation wollt?

Sie hätten auch gestern Abend telefonieren sollen, aber er hat sich dann einfach nicht gemeldet.
Auf Ihre Nachricht, dass sie erst spät nach Hause gekommen ist weil sie einen super Tag draußen hatte, hat er ihr dann aber sofort wieder geantwortet, dass es ihn freut, dass sie so einen schönen Tag hatte.
Sie versteht es nicht, ich verstehe es nicht und er weiß wahrscheinlich selbst nicht, was er da tut haha.

Schiesst los, ich bin gespannt auf eure Antworten.

flirten, Männer, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Kennenlernphase, Texting
6 Antworten
Was haltet ihr von Beziehungen mit einem großen Altersunterschied (Homo)?

Ich bin 19 und bin schon ein wenig länger auf einer Datingseite für Schwule, aber nicht mit der Intention jemanden zu treffen, sondern um mich einfach mit dem Schwulsein anzufreunden und etwas mit gleichgesinnten zu schreiben. Besonders ist noch, dass ich auf deutlich ältere Männer stehe, also so 50j

Anfangs hatte ich da auch Probleme mit aber ich hatte das einfach ignoriert und mich angemeldet. Mir hat dann auch ein 51 Jähriger nach paar Monaten geschrieben und wir hatten uns relativ gut verstanden, besonders weil er nicht wie 98% der anderen Männer war und mich Nacktbilder schickt. Hatten dann mehrere Wochen / Monate geschrieben und auch Bilder ausgetauscht um sicherzugehen dass wir keine Fakes sind. Hatten uns gut verstanden und er wollte sich dann treffen, was ich 3 mal abgesagt hatte, weil ich einfach extreme Panik hatte, auch wegen des Altersunterschiedes, aber auch weil das so Fremd ist für mich.
Ich habe ihm die Wahrheit gesagt, dass ich Bedenken habe und er hat es verstanden und wir schrieben weiter. Er hatte dann vor kurzem nochmal gefragt und ich bin einfach mal über meinen Schatten gesprungen weil ich mir einfach dachte: "Wenn ich es jetzt nicht mache, dann werde ich es auch nicht morgen, nächste Woche oder nächstes Jahr machen. Trau dich!". Hatte mich dann mit ihm verabredet, waren im Kino, Essen und ich habe bei ihm übernachtet, wo er mir meinen ersten Kuss überhaupt gegeben hat (mehr nicht - er wusste ich war noch sehr ängstlich, weshalb er es sehr langsam angehen wollte).
Lagen dann eng aneinander die ganze Nacht und haben geschlafen. Aber nicht nur all das war toll, sondern auch die Gespräche, weil es hat sich herausgestellt, dass wir beruflich das Selbe machen (bzw ich bin in der Ausbildung) und er hatte mir dann noch seine eigene Firma gezeigt und mir eine Stelle angeboten wenn ich eine bräuchte und keine andere finde. Ich meinte, dass er sich es überlegt und fragte wieso er all dies für mich machen würde und er antwortete, dass egal ob er mich nun liebt oder nicht, er sich schon alleine dafür dass ich überhaupt gekommen bin revanchieren möchte, weil er scheinbar schon häufiger auf der Seite verarscht und abserviert wurde oder sogar schon sehr schlimme Sachen geschehen sind (von Homophoben verprügelt etc), wobei ihm dann auch eine Träne kam. Dann hat er mich auch noch 4 Stunden nach Hause gefahren, anstatt mich einfach wieder zum Bahnhof um die Ecke zu bringen, wo er mich anfangs auch abgeholt hatte und er hat die gesamte Fahrt meine Hand gehalten.
Ich hatte mir ein Treffen mit einem so alten Mann ganz anders vorgestellt, aber er war so lieb und nett und ich glaube ich mag ihn auch sehr..
Ich mache mir aber jetzt riesige Gedanken, dass falls ich mich nochmal mit ihm treffen sollte, wie das weitergeht, weil ich mir aus gesellschaftlicher Seite keine Beziehung vorstellen kann wegen des enormen Altersunterschied, ich könnte schließlich sein Sohn sein.. und ich denke mir als, dass andere denken würden. das wäre komisch...

Liebe, Leben, Männer, Freundschaft, Date, Beziehung, Altersunterschied, Homosexualität, Jungs, Liebe und Beziehung
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Männer

Warum lassen sich manche Männer den Fingernagel am kleinen Finger sehr lang wachsen?

24 Antworten

Weiss jemand wie man eine Vagina selber bauen kann?

14 Antworten

Wie ist die durchschnittliche Penisgröße mit 13 Jahren?

59 Antworten

Lust auf Sexchat - Wo finde ich Leute dafür?

10 Antworten

Ist man weniger Leistungsfähig,wenn man vor dem SPORT masturbiert?

22 Antworten

Männer und Haare am Hintern - rasieren?

24 Antworten

wie lange wächst man?

10 Antworten

Wieviel "bedeutet" einem Typen ein Kusssmiley?

5 Antworten

Ist Masturbieren schlecht für den Muskelaufbau?

24 Antworten

Männer - Neue und gute Antworten