Top Nutzer

Thema Beziehungsprobleme
  1. 20 P.
  2. 15 P.
  3. 10 P.
Freundin hat wenig Zeit, mach ich was falsch?

Hallo liebe Community,

bin 26 und seit gut 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, seit einem halben Jahr wohnen wir auch gemeinsam in unserer ersten eigenen Wohnung.

Seit gut einiger Zeit hab ich das Gefühl als würde etwas bei uns beiden nicht stimmen. Intimen Kontakt haben wir selten, wenn kommt es von mir aus (obwohl Sie immer sagt, lass mich doch mal auf Dich zukommen). Sie setzt Ihre Prioritäten anders, sodass wir beide uns eigentlich nur noch „Guten Morgen“, „Wie war dein Tag?“ und „Gute Nacht“ sagen.

Dazu muss ich sagen, Sie ist arbeitstechnisch hart eingebunden. Hat Ihre normale Arbeit, arbeitet nebenbei bei Ihren Eltern, muss Ihr Pferd versorgen und so weiter.

Natürlich ist mir bewusst das Diese Sachen Vorrang haben auch das Sie dadurch sehr gestresst ist. Erst letztens hab ich Sie angesprochen ob es nicht möglich wäre, das wir beide uns an den Tagen wo wir nicht unseren Hobbies nachgehen, Sie Pferd, Ich Fußball und Fitness, eine gemeinsame Aktivität finden, damit wir miteinander Zeit verbringen. Habe natürlich auch nett gesagt, dass ich verstehe, das Sie viel um die Ohren hat und auch weiß wieweit Sie überall eingespannt ist. Das geht seit circa einem Jahr so...

Lange Rede kurzer Sinn, sie wurde laut, hat gesagt Sie könne das momentan zeitlich nicht und danach ist Sie zusammengebrochen. Also laut geweint...

Ich nehme Ihr schon viel ab, Hausarbeiten, wie putzen, bügeln, einkaufen gehen etc., damit Sie sich darum keine Sorgen machen muss. Ich Ihr also diesen „Stress“ abnehme.

Wenn wir beide dann mal Zeit füreinander hätten, bspw. abends entspannt mal auf der Couch kuscheln oder im Bett, dabei eine Serie gucken oder mal gemeinsam essen könnten, hängt Sie einfach bis zum verderben im Stall, wo ihr Pferd steht. Ja ich warte dann auf Sie, weil ich mir einfach Zeit wünsche, weil ich mir wünsche mal wieder die kleine lebensfrohe Maus zu sehen, die ich kennengelernt habe. Dann kommt Sie jedenfalls nach hause, macht sich bettfertig, sagt Gute Nacht und schläft. Bevor ihr euch fragt, ja ich habe Ihr das schonmal gesagt, es kam immer aufs Selbe hinaus, Sie hat keine Zeit, muss zum Pferd, hier und da arbeiten, sich verquatscht..

Laut Ihr habe Sie dadurch auch keine große Lust mehr auf Sex, was ich teilweilse nachvollziehen kann. Ja sie sagt immer ich solle Sie mal auf mich zukommen lassen, aber es kommt einfach nichts, nichtmal irgendwas das ich merke: Hey die findet mich ja immer noch attraktiv. Dadurch leidet mein Selbstvertrauen ungemein...

naja, langer Text... was soll ich machen? Es weiterhin so laufen lassen? Ich habe keine Ahnung.

liebe Grüße

Liebe Freundschaft Beziehung Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung
13 Antworten
Wieso funktioniert keine meiner Beziehungen?

Ich hatte bis jetzt ein paar Beziehungen, doch alle sind nach kurzer Zeit zu Bruch gegangen.

Oft liegt das aber an mir, denn ich habe, solange die andere Person mir ihre Gefühle nicht gesteht oder man noch nicht zusammen ist, sehr schnell großes Interesse und starke Gefühle. Doch sobald die andere Person dann ebenfalls Interesse zeigt ist meines sehr schnell verflogen und die Person bedeutet mir nichts mehr, obwohl ich es gerne wollen würde. Ich habe mich bei meiner letzten Beziehung sehr bemüht noch irgendwie Interesse zu zeigen, doch mein Partner war mir vollkommen egal und es lief darauf hinaus, dass ich Panikattacken bekam, wenn er nur in meiner Nähe war oder mich auch nur minimal berührte. Ich weiß aus meinen Erfahrungen, dass meine Beziehungen bzw. mein Interesse nicht lange hält und will auch andere Personen nicht verletzen, indem ich ihnen Hoffnungen mache. Ich bin mir zwar jedes Mal sicher das meine Gefühle stark sind und auch dauerhaft, aber sie verschwinden einfach bei jeglicher Bindung sofort wieder. Auch eine F+ funktionierte nicht, da ich Gefühle bekam.

Ich frage mich deshalb ob eine Beziehung überhaupt etwas für mich ist und will eigentlich schon eine Person finden, mit der ich über längere Zeit zusammen sein kann. Habe ich einfach noch niemand richtigen gefunden oder wird das immer so bleiben?

Liebe Freundschaft Beziehung Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Partnerschaft Partnersuche
6 Antworten
Ich wurde betrogen, wie soll ich damit umgehen?

Hallo,

meine Freundin und ich sind jetzt beinahe 1 Jahr zusammen und planten in naher Zukunft unsere Beziehung zu öffnen, jedoch gegenwärtig ist unsere Beziehung noch nicht offen. Vorgestern wollte sie zum Porno Karaoke um sich zu amüsieren, zu tanzen und einfach nur eine gute Zeit zu haben.

Sie kam erst am nächsten Morgen gegen 6 wieder nach Hause, stand weinend vor der Tür, ging duschen und dann ohne was zu sagen ins Bett (auf Versuche mit ihr zu reden reagierte sie sehr abweisend). Als sie dann später Aufstand und ich sie zur Rede stellte gestand sie mir mit jemandem geschlafen zu haben (eine ehemalige Affäre von ihr, die dort den DJ gab). Es stellte sich sogar raus, dass sie davon wusste und es mir absichtlich verheimlichte um Stress zu vermeiden. Sie sagte, dass sie wirklich für die Karaoke Veranstaltung hinging und dass er sie getröstet hat als es ihr nicht gut ging. Eines führte zum Anderen und sie hatten Sex.

Nun meine Frage:

Wie soll ich damit umgehen? Wie kann ich ihr je wieder vertrauen? Und gibt es noch Hoffnung für uns oder sollte ich es besser beenden um nicht daran zu zerbrechen?

Sie sagte sie wäre sehr unzufrieden gewesen die letzte Zeit und erhoffte sich, dass sie sich durch den Seitensprung irgendwie besser fühlen würde, was jedoch nicht der Fall war.

Sie sagt sie bereut es und dass es nie wieder passieren würde, nur wie soll ich ihr das glauben? Wie kann ich jemandem wieder vertrauen der mich so verletzt?

Ich freue mich auf eure Antworten

LG Chris

Liebe Freundschaft Betrug Beziehung Sex Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Seitensprung Vertrauen
14 Antworten
Weiss nicht woran ich bei ihr bin?

Hi zusammen,

vor ca. 4 Monaten habe ich durch Zufall ein Mädchen kennengerlent

Kurz zu uns: Sie ist 32 hat 2 Kinder und war in einer Beziehung

Ich 29 single keine Kinder. Wir verstanden uns von Anfangan so super dass wir beide das Gefühl hatten wir sind seit Jahren zusammen

Wir haben uns "heimlich" getroffen da sie ja noch in einer Beziehung war und "kein falsches Bild abgeben wollte", naja ihre Entscheidung ist ja egal, jetzt weiss es ja sowieso jeder dass wir uns treffen :-) (Freundeskreis Familie usw.)

Die Beziehung mit ihrem Ex lief nicht mehr und sowohl ihr Ex als auch sie wollten nicht mehr zusammen sein / bleiben

Wir trafen uns, ich merkte dass sie Interesse an mir hat (Körpersprache Nähe suchen usw.) Beim 3ten Date/Treffen küsste ich sie einfach, sie war etws überreascht, doch nun war "das Eis gebrochen", ab dann küssten wir uns immer, zum G-Verkehr kam es später auch

Wir hatten immermal wieder G-Verkehr und es war bzw. fühlte sich Alles wie eine glückliche Beziehung an

Doch ich weiss einfach NICHT woran ich tatsächlich bei ihr bin? Ist sie nun meine Freundin? Stecke ich in einer Beziehung?

Kurze Details:

Seit wir uns "kennen" bzw. treffen, schreibt sie mich an, sie fragt ob wir uns sehen, sie fragt ob sie mich zur Arbeit fahren soll...

Wenn man es in Prozenten verteilt, meldet sie sich zu 90 % bei mir und ich zu 10 % bei ihr

Vor einem Monat ca. schrieb sie mir, ich muss Dir was sagen:

Und ich: WAS DENN ? :-)

SIE: Ich hab Dich lieb

Hmmm was will sie mir mit all dem sagen? Ich weiss einfach nicht woran ich bei ihr bin? Oder bin ich einfach zu doof um es zu merken?

Sie schreibt viel süßer und wenn wir uns treffen sagt sie fast nie etwas

Beispiel: Sie schreibt: Ich vermisse dich, würde so gerne in deinen Armen liegen, freue mich wenn wir uns sehen

Und wenn wir uns sehen, sagt sie nie

"Hmm habe ich dich vermisst, hmm ist das heute so schön mit dir" .Echt irgendwie seltsam :/

Vor ca. 3 Wochen schrieb sie mir:

Mal ne Frage an Dich: Ich so: JA ? Sie: Was ist das eig. zwischen uns ? Ist das eine Affäre? Was möchtest Du? Wie stellst du dir die Zukunft mit uns vor?

Und ich so: Nein eine Affäre möchte ich nicht, ich kann mir natürlich etwas mit dir vorstellen usw.

Bis HEUTE weiss ich dennoch nicht woran ich bei ihr bin? Soll ich es nun ansprechen was das JETZT nun zwischen uns ist? Oder einfach nochmal warten bis sie das Thema nochmal anspricht?

Sollte ich einfach mal das nächste Treffen absagen? (Hatte bis jetzt immer Zeit für sie). Oder mich mal 1 / 2 Tage einfach nicht bei ihr melden und dann sagen, ja Du hattest viel Stress ich wollte doch einfach mal deine Gedanken sammeln lassen und auch mal wissen ob ich dir was wert bin?

Oder soll ich doch einfach wie bisher weitermachen und abwarten was sich entwickelt?

Hat es eig. eine Zukunft mit uns 2 wenn ich mir jetzt schon so viele Gedanken mache? Macht sie sich auch solche Gedanken? Wieso sagt sie mir einfach nicht was sie will oder denkt?

DANKE FÜR DIE HILFE!

Dating Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung Partnerschaft
4 Antworten
Er ist wieder da!? Was nun?

Hallo ihr lieben also ertens ich poste erstmal hier was und überhaupt was und hoffe auf hilfreiche Antworte❤️ Danke im Voraus

also es war ein Junge in unsere Schule und er hatte Freundin.. Als ich dort in die Schule gekommen wAr also neu hatte er immer komisch zu mir geguckt als hätte ich ihn was angetan. Und später hat er Schluss mit seine Freundin gemacht und angefangen irwie komische Dinge zu machen wie z.B. Er warf halt Papierschnipsel zu mir als ich im Flur saß oder halt guckte immer als wir zusammen das Unterricht hatten(parallele 10)

und danach habe ich sein snapname herausgefunden (ich mochte ihr echt sehr,kann man sagen war verliebt) und habe ihn geaddet und er hat auch zurück geaddet... Und später habe ich mein erster snap verschickt und er hat zurück geschickt.. Also einmal habe ich ausversehen screen von unsere Chat gemacht und er hat mich direkt blockiert ... Danach ging es mir schlecht aber die Zeit heilt alles es ist schon vor 2 Jahren her... Er hat Realschulabschluss gemacht und ist gegangen ich habe weiter mit Abi gemacht ...

Und jz macht er auch Abi in unsere Schule

Das Ding ist er hat mich in der Schule gesehen und am desselben Tag im snap entblockiert und geaddet aber noch nicht geschrieben)

Und er ist immer der erste der meine Storys anschaut

und in der Schule ich merke es dass er mich sucht wenn ich in der Pause rausgehe und seine blicken sind einfach sehr komisch er guckt direkt ins Augen, und kommt immer wo meine Klasse obwohl er keine Freunde hat in meine Klasse

was soll das heißen? Ich verstehe ihn nicht er war für zwei Jahren weg und kommt jz plötzlich ?

Ich nag ihn sehr würde gerne sogar reden aber weiß nicht habe kein Plan

Schule Freundschaft Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung lovestory
2 Antworten
Mein Körper macht sich von ihr abhängig, was kann ich dagegen tun?

Guten Abend,

ich habe im Moment ein Problem, was immer unerträglicher wird.

Meine Freundin (24) und ich (25) sind jetzt seit zwei Jahren ein Paar. Wir kennen uns schon ziemlich lange, führen eine Fernbeziehung und sind einen Monat, nachdem sie weggezogen ist zusammen gekommen. Sie wird in 1 1/2 Jahren wieder in meine Stadt ziehen, wo wir uns eine gemeinsame Wohnung nehmen wollen.

Sie kommt mich jedes Wochenende besuchen, ist dann aber auch meistens bei den Eltern, die in der gleichen Stadt wie ich wohnen. Die Familie ist ihr sehr wichtig und so schaffen wir es außer im Urlaub kaum, ein paar Tage für uns allein zu haben.

Das führt dazu, dass ich sie immer mehr vermisse und in der Zeit, in der der wir uns sehen viel mehr Bestätigung brauche, dass sie mich liebt und mich nicht verlassen wird. Ich hatte eigentlich nie Probleme mit Eifersucht, bin selbstbewusst und weiß was ich möchte.

Doch seit einiger Zeit nimmt diese Beziehung immer mehr von mir ein, ich lerne weniger für die Uni und verzichte auf Sachen, die mir wichtig sind wie z.B. Sport, Zeichnen, Lesen etc. ,um sie mehr zu sehen. Ich stelle mir unter der Woche immer die Frage, ob ich gut genug bin und was passieren würde, wenn sie sich auf der Arbeit oder im Zug in einen neuen Typen verguckt. Manchmal ist es so schlimm, dass ich zu Hause sitze und weinen muss, was mich sehr erschreckt hat, weil ich schon lange keinen Grund mehr hatte so zu weinen. Mein Tag ist immer ganz gut gefüllt und ich weiß, wie ich mich Beschäftigen kann, mir wird nicht langweilig. Außerdem habe ich tolle Freunde, mit denen ich ganz gut reden kann, die mich da aber nicht einschätzen können. Also eigentlich geht es mir gut, nur diese Sache wird immer schlimmer und ich weiß nicht, wie ich das lösen kann.

Irgendwie komme ich jetzt nicht so richtig auf den Punkt, und ihr könnt mir auch keine Entscheidung abnehmen, ich wollte mich einfach mal ausschreiben und vielleicht habt ihr schon mal in einer ähnlichen Situation gesteckt? Ich weiß einfach nicht mehr was ich will, bin panisch und unsicher geworden. Was würdet ihr an dieser Stelle tun?

Vielen Dank für's Lesen,

Liebe Grüße

Gesundheit Freundschaft Stress Körper Trauer Beziehung Beziehungsprobleme Depression Liebe und Beziehung Psyche
3 Antworten
Freund schaut camgirls...?

Hallo ich bräuchte einen rat.

vor ca 3 monaten habe ich mitbekommen dass mein freund sich recht viele nacktfotos und pornos (lesbenpronos usw..)anschaut, obwohl wir zu der zeit gar nicht wenig sex hatten :(

ich habe ihn darauf angesprochen weil ich sehr verletzt war. ich bin allgemein kein sehr selbstbewusster mensch, was hauptsächlich an meiner atypischen anorexie und einer körperschemastörung liegt. ich habe ihm gesagt wie ich mich damit fühle und hatte leider dann eine zeit auch starke minderwertigkeitskomplexe weil ich angst hatte dass ihm etwas fehlt was ich ihm nicht geben kann. er verprach mich dann von sich aus es nicht mehr zu tun da er es nicht bräuchte.

dann gestern hab ich hausaufgaben an seinem laptop gemacht und meine zuvor aufgerufene seite in seinem verlauf gesucht da ich sie ausversehen geschlossen hatte und siehe da er schaut sich camgirls mit einem perfekten körper auf livejasmin an. ich war total verletzt da er in letzter zeit schonmal ein versprechen gebrochen hatte.das einzige dass er sagt ist dass ers jetzt auch nicht mehr ändern kann. ich bin einfach verletzt weil er mein vertrauen missbraucht, mich angelogen und sein versprechen nicht gehalten hat obwohl er wusste wie sehr ich in letzter zeit mit meinem körper und dem essen zu kämpfen hatte...

vielen dank fürs durchlesen was würdet ihr nun tun ich fühle mich einfach hintergangen da er so viel verspricht und sich nicht dran hält.

ganz liebe grüße

ps: ich weiß viele haben nichts gegen pornos usw aber durch die anorexie kränkt einen so etwas halt schon sehr gerade weil bei camgirls halt die frau und ihr körper im fokus steht nicht der sex an sich...

Liebe Freundschaft Beziehung Sex Psychologie Beziehungsprobleme Essstörung Liebe und Beziehung vertrauen-missbraucht camgirls Pornos
9 Antworten
Ex hat neue Beziehung zu meinem ,,Feind", wie soll ich reagieren?

Hallo erstmal,

ich hoffe, mir kann jemand bei meinem Problem behilflich sein.
Die Beziehung zu meiner Ex ging etwas unschön auseinander, jedoch hatte ich über die Semesterferien Hoffnung, dass es eventuell doch ein zurück geben könnte.
Nebenbei bemerkt, gab es einen Nebenbuhler am Anfang, als ich sie damals kennen lernte. Jedoch war er keine Konkurrenz, da sie auch immer wieder sagte, da er 1 Jahr jünger ist als Sie, dass sie nie im Leben etwas mit einem jüngeren Anfangen würde.
Jedoch weiß sie, dass er die einzige Person ist, mit dem sie mich Eifersüchtig machen und Verletzen kann.
Sie hat am Anfang unserer Trennung über Instagram-Stories Bilder mit ihm gepostet um mich zu Verletzen.
Das ging dann ganze 2 Wochen so weiter, bis ich dann etwas unschönes in ihre Richtung gesagt habe. Jetzt habe ich sie gestern in einer Diskothek gesehen mit diesem Typen und dass sah nach mehr aus.
Das schlimme ist, dass sie meine direkte Zimmernachbarin ist in unserem Studentenwohnheim und ich dann in 2 Wochen zu Semesterbeginn, wahrscheinlich Dinge hören und sehen werde, die ich nicht verkraften werde.
Ich habe in dem Fall von mir selber Angst und meiner womöglichen Reaktion, außerdem bricht es mir das Herz und mir geht es gerade extrem schlecht bei dem Gedanken, sie mit dem jetzt zu sehen und ertragen zu müssen.
Ich weiß momentan überhaupt nicht wie ich da Reagieren soll und wie ich sie am besten vergessen kann unter diesen Umständen.
Ich hoffe, jemand hat einen wirklich hilfreichen Rat für mich. Danke

Liebe Männer Freundschaft Mädchen Liebeskummer Freunde Frauen Beziehung Junge Beziehungsprobleme Ehe Ehefrau eheschließung Eifersucht eifersuechtig Ex Freundin Frauenprobleme Freundin herzschmerz.... Liebe und Beziehung Lieben Männer und Frauen ehemann eifersüchtig machen freundschaft-plus hilferuf Eifersucht in Beziehung
9 Antworten
Geplant Fremdzugehen schon betrügen?

Guten Tag,

ich habe derzeit ein Problem in meiner Beziehung und hoffe bei euch Rat zu finden. Meine Freundin und ich sind seit 4 Jahren zusammen und hatten unsere Hoch- und Tiefpunkte. Doch schnell zum Problem: Meine Freundin hat über eine gewisse Zeit mit einem anderen Jungen jeden Tag geschrieben, was mich nicht weiter störte, da er nicht in der nähe Wohnte. Doch als es nicht nur beim schreiben blieb sondern auch zum Telefonieren am Abend und Videochat überging, wurde ich etwas stutzig. Als sie mir sagte, dass er in die Stadt kommt für eine Woche um sich zusehen und sich mit ihrem besten freund ( auch ein sehr guter Kumpel des Jungen) zutreffen, guckte das Vertrauen von mir mal ebend kurz weg. Ich machte etwas wovon ich, von der eigentlichen Handlung, nicht stolz war, ich guckte in ihren Chat. Dort sah ich alles mögliche über geplanten Geschlechtsverkehr zwischen den beiden usw. Ich sprach sie darauf an und sie beteuerte das sie das nicht machen würde, sie ist nur darauf eingegangen weil er depressionen hat und mit selbstmord gedroht hat sie mir das aber nicht sagen konnte. Ich bin der Meinung das sie mich da gewaltig verarscht und das Geplantes Fremdgehen schon betrügen ist , aber sie und ihre Mutter (hasst mich eh) sind anderer Meinung da sie es ja nicht tun wollte. Wie seht ihr das, sollte ich die Beziehung aufgeben oder reagiere ich über?

MfG

Liebe Freundschaft Betrug Beziehung Sex Beziehungsprobleme Fremdgehen Liebe und Beziehung
9 Antworten
Freund steht nicht zu mir bzw verheimlicht mich?

Letze zeit fallen mir mehrere Sachen auf die darauf hindeuten das mein Freund mich nicht wirklich der „Öffentlichkeit“ preisgeben will.

wir sind jetzt 5Monate zusammen und es gab höhen und tiefen. Am anfang der Beziehung war er was das angeht anders, er stellte bilder mit uns online, Statusmeldungen und kommentierte meine Bilder.

aber die letze zeit (es hiess auch mal er will schluss machen aber dann dochnicht haben daruber geredet) stell ich fest, dass er nicht will das andere wissen das er in einer Beziehung ist. Seine familie und freunde wissen es aber soweit es zbs um sozial media geht will er es nicht. Klar, mir ist bewusst das nicht jeder der typ dafür ist aber früher hatte er profilbilder mit uns drin dann hat er es rausgemacht, hat aufgehört bei mir zu kommentieren, hat seinen status geändert usw.

oke, alles gut harmlos noch vllt.

ABER... in instagram linkt und folgt er gerne immerwieder bei neuen mädchen. Ok. Ein paar hatten bei seinem Insta foto kommentiert mit „hübscher“. Usw. hatte ihn nicht gestört.

dann habe ich kommentiert „mein schatz“ und plötzlich dreht er komplett am rad und meint alle Kommentare zu löschen vonwegen er will garkeine kommentare unter seinem bild das mag er nicht. Aber komischerweise mag er es nur seitdem ned seitdem ich kommentiert habe. Sonst haben die anderen kommis ihn nie interess Bzw gestört nur jetzt aufeinmal bei mir wenn ich etwas kommentiere wo man schlussfolgern kann das er nicht single ist. Er hat alle kommis gelöscht, da es ein wenig auffällig gekommen wäre nur meins zu löschen.

nun, jetzt kommt es mir so vor als ob er damit ein Problem hätte, wenn man im Netz sieht das er vergeben ist und lieber will das alle denken er sei single...

ich seh auch wie er immerwieder bei mädchen durchliket in insta. Iwie ist er nicjt mehr so wie am Anfang. Ich weiss am anfang ist immer alles schöner usw aber ich bin stolz das ich ihn als freund hab und verheimliche es nicht.

Was meint ihr? Muss es was heissen? Wie kommt es für euch rüber?

Ich finde es echt seltsam und es bedrückt mich als ich ihn drauf ansprach kam nur „kp mag des nicht so“ „kein bock des jetzt zu klären“ oder ein „so war das doch garnicht gemeint“

ich will nicht das er uberall hinschreibt er ist vergeben oder so, nur diese Reaktion auf mein Kommentar verunsichert mich ein wenig immerhin war es nur ein Kommentar und er musste es direkt loschen...

am anfang war er auch noch eifersüchtig jz garnicht mehr nie. Er zeigt auch nicht mehr soviel Aufmerksamkeit wie damals, aber laut ihm ist seine persönlichkeit so

ausserdem war er mit seiner ex laut ihm seiner ersten grossen liebe komplett anders. Hab mitbekommen er hat sie damals preisgeben und sogar bilder mit ihr hochgeladen usw. Er hat bei ihr soviel mehr gemacht als bei mir bzw für mich. Ich hab langsam das gefuhl er liebt mich nicht so sehr bzw nicht genug

Finde ich auch merkwürdig 100%
Würde mir darüber keine gedanken machen 0%
Liebe Freundschaft Freunde Beziehung soziale-Netzwerke Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Paar Streit Verheimlichen
11 Antworten
Ich will sie zurück, was kann ich tun?

Hallo,

Ich habe ein Mädchen vor ca. 6 Wochen durch einen Freund im Freibad kennengelernt.. wir waren jetzt 3 Wochen zusammen und ich muss sagen ich bin krass in sie verliebt.

Am Sonntag hat sie per WhatsApp Schluss gemacht, meinte sie hat "keine Gefühle mehr bzw nichtmehr die die am Anfang da waren"

Wir haben jeden Tag geschrieben, ich habe sie erst nach 2 Wochen Beziehung geküsst, weil sie alles langsam angehen wollte. Sie meinte zu einem Freund das alles viel zu schnell ging, aber sie wollte unbedingt zusammen kommen. Meinte aber in einem großen Text (mit dem sie Schluss gemacht hat) das ich eine wundervolle Person bin usw..

Ich war davor bei ihr, es war alles gut Geküsst, gekuschelt und Filme geschaut. Doch gegen Ende bevor ich gegangen bin saß sie eine halbe Stunde ca. Nur am Handy und hat nichtmehr gesprochen. Ich habe sie gefragt ob alles okay sei usw.

Ich habe sie auch gefragt ob sie noch etwas von mir will, sie meinte Ja, ob unsere Beziehung Zukunft hat, wieder ein ja.

Sie hat auch die ganze Zeit davor noch normal geschrieben, am Freitag sogar gemeint das sie mich unheimlich vermisst und liebt. Unser letztes treffen war dort am Montag (letzte Woche)

Ich kann kaum noch essen, musste schon paar mal mich übergeben und denke nurnoch an sie. Ich vermisse sie einfach.

(Falls es hilft sie wird in 2 Monaten 17 ich bin 19)

Es schmerzt einfach nurnoch.

Sie will ein letztes persönliches treffen, der Termin ist noch unklar. Sie meinte ich soll mir keine großen Hoffnungen machen, quasi um mir nochmal persönlich zu sagen das Schluss ist.

Ich bitte um Hilfe..

Liebe Freundschaft Gefühle kaputt Trauer Beziehung Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Schluß durcheinander ex freundin zurück schluss-gemacht Kämpfen oder nicht Was tun
3 Antworten
Meine Freundin gibt mir nie "Recht" oder hört auf meine Ratschläge. Was heißt das für die Beziehung?

Hallo!

Also meine Freundin (22), mit der ich seit 3 Monaten zusammen bin, hört eigentlich nie auf meine Ratschläge oder meine Meinung die ich habe. Ich soll immer schön drauf hören und sage ihr, dass sie ja Recht hätte, aber das kommt nicht von ihr. Sie ist sonst sehr liebevoll und ich kann mich nicht beklagen, sie bemüht sich auch.

Aber, das nervt schon. Ein Beispiel:

Sie war jetzt für eine längere Zeit im Ausland und hatte gestern eine Heimreise von 14 Stunden. Sie kam erst um 21 Uhr Heim und ihre beste Freundin feierte an diesem Tag in ihren Geburtstag. Ich meinte noch zu ihr, dass es eine verrückte Idee sei, da sie sowieso so erschöpft sei und ihre Freundin das bestimmt versteht und man sich an nächsten Tag treffen kann. Joa, das wollte sie dann aber unbedingt so machen. Gestern, hatte sie dann doch nicht gemacht, weil sie meinte, es wäre doch nicht so gut, bla bla. Ich sagte zu ihr, dass ich überrascht sei, dass sie zur Vernuft gekommen sei und sie schrieb mir dann: "Was heißt zu Vernuft? Es war einfach nicht angebracht." Dann meinte ich, dass sie doch einfach Mal sagen könnte, dass ich Recht hätte und sie wieder: "Ich kann es aber nicht sagen, wenn ich es nicht so empfinde, dass du Recht hast."

Joa und bei mir kritisiert sie oft rum. Musste jetzt ein Praktikum für´s Studium suchen und sie trieb mich dann wieder dann, dass ich mich jetzt mal hinter den Schreibtisch klemmen sollte und nicht trödeln, bla bla bla. Und sie hatte ja Recht damit! Und ich kann es zugeben, aber sie nicht.

Was heißt das für die Beziehung? Wie findet ihr das?

Freundschaft Frauen Beziehung Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung Meinung Partnerschaft Verständnis einsehen
10 Antworten
Freundin verhält sich merkwürdig; erzählt mir nicht alles. Was soll ich machen?

Gude,

meine Freundin (22), mit der ich jetzt fast 11 Wochen zusammen bin verhält sich komisch. Sie war 6 Wochen lang in Schweden gewesen, hat da einen Semesterferienjob gemacht.

Wir haben alle 5-6 Tage telefoniert und jeden Tag über WhatsApp geschrieben. Heute morgen hat sie die Heimfahrt angetreten.

Es ist so, dass sie am Anfang der 6 Wochen, mir oft geschrieben hat, dass sie mich vermisst und an mich denkt etc., das ist in der letzten Zeit weniger geworden. Ist für mich ok, das brauch ich nicht ständig zu hören.

Aber was mich nervt ist, dass ich oft erzähl was bei mir am Tag passiert ist oder ich frage sie was sie so macht und dann kommt sowas wie: "Joa, bin ein bisschen durch die Stadt gewandert." Und sie antwortet mir dann Stunden später, obwohl sie auch mal online war.

Will mich auf eine HiWi-Stelle bewerben und fragte sie gestern, ob sie weiß was für Bewerbungsunterlagen man braucht, weil es nicht auf der Homepage steht und sie auch HiWi ist und sie dann: "Steht da nicht, welche Unterlagen man braucht?" Hmm!??? Ne? Würde ich dich sonst fragen?

Hat dann heute morgen auch wieder komisch geantwortet und ich habe echt keinen Bock, hab ihr dann nur geschrieben: "Ok. Alles klar."

Ich bemüh mich voll und sie ist auch eigentlich richtig "fürsorglich" zu mir, aber ich komme mir da auch veralbert vor, wenn meine Freundin ihr Leben nicht mit mir teilen will.

Was soll ich machen? Bin gerade echt enttäuscht.

Liebe Freundschaft traurig Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung enttaeuscht Seltsames Verhalten chatten mit Mädchen
5 Antworten
Warum nimmt mein Freund mich nicht zu sich nach Hause mit?

Mein Freund/18 und ich/18 sind seit knapp zwei Monaten zusammen. Wir waren bishe immer draußen oder an den Wochenenden bei mir zu Hause. Seine Eltern sind getrennt und er ist quasi an zwei Orten zu Hause. Er lebt bei seinem Vater (Wohnort in meiner Nähe). Seine Mutter besucht er alle zwei Wochen (Sie lebt an der Grenze zu Österreich wo er ursprünglich herkommt). Dort wo er mit seinem Vater lebt will er mich nicht mitnehmen, da er sein Zimmer zu unaufgeräumt findet. Mir ist das aber ziemlich egal. Es scheint auch gar nicht schlimm zu sein aber er will mich partout nicht zu sich mitnehmen. Bei seiner Mutter zu Hause ist es dasselbe Szenario. Auch seine Mutter findet es zu unordentlich, um mich einladen zu können. Letztes Wochenende war er bei seiner Mutter zu Besuch und als er zurückkam, meinte er, er würde mich übernächstes Mal mitnehmen. Dieses Wochenende fährt er wieder zu ihr. Ich habe ihm schon so oft gesagt, dass mich diese Unordnung überhaupt nicht stört. Ich würde gern seine Eltern kennenlernen und Zeit mit ihm verbringen. Meine Eltern hat er bereits kennengelernt. Dieses Eltern-Kennenlernen ist mir nicht so wichtig, aber ich würde gern mehr Zeit mit ihm verbringen. Sollte ich mehr auf ihn einreden oder sollte ich sein Bestehen weiterhin akzeptieren?

Liebe Freizeit Familie Freundschaft Freunde Beziehung Eltern Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Streit
4 Antworten
Wie kriege ich Sie zurück oder ist es zu spät?

Moin, die Frage steht oben, im unteren Text erläutere ich die Geschichte...

Wir haben uns 3 mal getroffen und es lief wirklich sehr gut, von Date zu Date intimer geworden mehr Erfahren usw.
Nach den Treffen war Sie es immer die geschrieben hat wie toll usw. Also kurz und knapp gesagt es lief sehr sehr gut !

3-4 Tage später war sie für ein Wochenende in ihrem Heimatort (bei Ihren Eltern), vorweg hatte sie mir gesagt das sie nicht so oft zurück schreiben kann da Sie ihre Eltern nicht oft sieht und viel zu tun hat.
Am Sonntag dann habe ich sie nach einem weiteren Treffen gefragt was sie mal 'wieder' abgesagt hatte bzw. gleich von vorne rein billige Ausreden gesucht hat.
Daraufhin hab ich Klartext gesprochen das mich diese hin und her nervt. Sie hat darauf geantwortet das ihr das alles zu schnell geht zwischen uns sie keine Beziehung will oder noch nicht für eine Beziehung bereit ist. (Letzte Beziehung 5 Monate her)
(Was mich sehr gewundert hat da sie 5-6 Tage zuvor die ganze Zeit an mir häng, Abends Dinge geschrieben hat wie 'Ich würde jetzt gerne in deinen Armen liegen usw.)
Daraufhin kam von Ihr das sie diese Treffen die wir bis jetzt hatten nicht mehr will sondern nur noch reine Freundschaft.
2 weitere Treffen folgten 'auf Freundschaftliche Basis, diesmal kein bzw. sehr wenig Körper Kontakt.
Nach diesen Treffen habe ich ihr gesagt wie sie das alles fand usw. Sie fand es gut und ich habe ihr mehr oder weniger klar gemacht das ich diese 'reine' Freundschaft Schiene nicht will.
Am nächsten Tag hat sie mich angeschrieben und gesagt das Sie eine 'pause' brauch und sich zurzeit zu sehr unter Druck gesetzt fühlt und alles zu stressig ist. Das habe ich akzeptiert und Ihr 4 Tage nicht geschrieben, dann kam ein Kontakt versuch von Ihrere Seite in meine Richtung worauf ich geantwortet habe. Am nächsten Tag die nächste Kontakt Aufnahme, wieder kurz geantwortet und seit dem über 24 Stunden keine Reaktion...

Was will Sie genau damit bezwecken ? Ich verstehe es einfach nicht.. Vielleicht kann mir einer Tipps geben.
Die Frage steht oben.
Wie kann ich weiter vorgehen ?
Mein Plan war es die Kontakt 'Pause' einzuhalten bis sie in 2-3 Wochen Geburtstag hat und Ihr dann zu Gratulieren.

Wie gesagt es lief ziemlich perfekt und plötzlich alles zu viel, zu stressig usw.

Schönes Wochenende !!

Liebe Freundschaft Mädchen Gefühle Frauen Beziehung Sex Kuss Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Beziehungspause
3 Antworten
Ist sie verliebt in jemand anderen?

Hallo, ich bin seit 10 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Jetzt haben wir uns jedoch erstmal trennen müssen da sie viele Depressionen und Probleme hat mit den sie erstmal selber klar kommen muss auch wenn ich ihr jedes mal sage das ich für sie da bin. Jetzt ist es aber so das ich nurnoch ihre schlechte Laune und ihre Stimmungs Schwankungen abbekomme, die schuld für alles bekomme usw. Ich liebe sie immer noch so sehr und kann deswegen nicht richtig los lassen aber jetzt kommt mein eigentliches Problem. Sie hat in ihrer Klasse ein Mädchen das Interesse an mein mädchen hat und die schreiben seeehr viel. Viel mit Herzen, Rosen, flirten miteinander, verarschen sich was meine "Freundin" alles mag. Bei uns sieht der Chat (leider eine Fernbeziehung) so leer und kalt aus. Sie gibt sich keine Mühe weil sie sagt das sie sich nicht entscheiden kann ob sie loslassen will oder mich weiter lieben soll. Sie sagt das sie Abwechslung braucht weil es ihr mit uns zu Langweilig wurde...💔 sie redet nurnoch von ihr und gibt ihr viel mehr Zeit und liebe als mir. Sie streitet immer wieder ab das da was läuft und auch nichts passieren wird aber sagt dann trozdem Sachen die sich nach Hoffnung machen anhört wie "Sie steht eigentlich nicht auf Mädchen aber du standest ja auch davor nicht auf Mädchen, Veronika ( ihre ex ) auch nicht und hat dann überlegt. Dieses Mädchen ist jetzt für 1 Woche auf Klassenfahrt und sie geht zum Glück nicht mit meint ihr das könnte was retten? Wie bekomme ich hin das ich wieder interessant werde? Weiter hinterher rennen und das Gespräch suchen wollen? Lieber kälter werden und zeigen ich mache mein Ding (hab ich gestern versucht sie ist ausgerastet und meinte ich wäre voll die ... geworden Aber sagte später das es ihr nur nicht gut ging wo wir wieder auf das Thema Laune abmessen kommen) bitte helft mir ich möchte nicht das ich sie als meine FESTE Freundin verliere Aber ich weiß nicht mehr weiter... ich möchte das es zwischen uns wieder läuft und jetzt ist noch die Chance dazu weil sie sagt das sie mich noch liebt und ich sie ja auch noch...

Liebe Freundschaft Beziehungsprobleme lesbisch Liebe und Beziehung andere Frau
5 Antworten
Unzufrieden in der Beziehung, was tun?

Hallo zusammen,

Ich habe da ein Problem..

(Sorry für den langen Text)

Ich bin mit meiner Freundin jetzt fast 6 Jahre zusammen und bin momentan sehr unzufrieden was unsere Beziehung angeht.

Mir fehlt das Miteinander sein, ob es einfach mal ein Kuss ist den man bekommt oder das zusammen auf der Coach liegen Arm in Arm.

Die ersten 2 Jahre war bei uns so wie man sich eine Beziehung vorstellt, doch danach die Jahre hat alles nachgelassen.

Sie studiert momentan klar verstehe ich es das Sie momentan viel um die Ohren hat Ich selbst bin auch öfters von der Arbeit kaputt und bin froh wenn ich dann mal meine Ruhe habe, aber trotzdem vermisse ich die alte Zeit.

Geschlechtsverkehr hat auch nachgelassen Sie hat nie Lust immer muss ich fragen.. und dann ist Sie meist genervt in meinen Augen. Früher sah das anders aus..

Wenn ich mich nähern möchte Sie einfach mal berühren will oder Sie etwas Ärgern möchte jetzt im guten Sinne ist Sie Sie auch meist genervt.

Möchte aber auch nicht Schluss machen da ich Sie liebe und ich mich auch mit den Eltern von ihr top verstehe Sie sehen mich wie einen eigenen Sohn.

Mir kommt es auch so vor das es alles auf meine Psyche geht.. ich frage mich oft was ich falsch mache Träume auch öfters wo Sie einen anderen hat..

Ich selbst bin ein herzensguter Mensch habe auch sehr viel schon für Sie getan, aber wie gesagt weiß echt nicht was ich falsch mache oder was ich tun kann um unsere Beziehung vllt nochmal einen Ruck zu geben. Es ist ja nicht so das ich es nicht will ich gebe zu ich zeige es ihr nicht oft, aber auch nur weil ich es nicht einsehe das ich alles dafür tun muss um eine glückliche Beziehung zu führen.

Und Sie darauf ansprechen, da bin ich mir auch nicht so sicher Vorallem habe ich Angst irgendwas falsch zu machen oder was falsches zu sagen da ich in der Hinsicht etwas schüchtert bin solche Themen zu besprechen obwohl wir jetzt eigentlich schon so lange zusammen sind.

Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps auf die angesprochen Themen oben, würde mich auf jede hilfreiche Antwort sehr freuen.

Lg

Liebe Freundschaft Frauen Beziehung Sex zusammenleben Beziehungsprobleme Geschlechtsverkehr Liebe und Beziehung Partnerschaft unzufrieden
6 Antworten
Freund mit Kind und Exfrau, wie kommt ihr klar?

Hallo,

ich habe 1 Freund seit ca. 9 Monaten, ich muss.dazu sagen ich hatte davor eine harte Trennung und war schwanger im 4.Monat als ich ihn kennen lernte. Er freute sich so für mich, dass ich ein Baby bekomme zumal er selber ein Kind hat. Seine Tochter ist genau so alt wie mein großer Sohn. Er war 10Jahre mit seiner Ex zusammen und wohnten auch zusammen bis er sich in eine 2 Jahres Fernbeziehung begab, eine Slowakin die er nur 2x sah. Dann gab es die Trennung von ihr und in der Zeit lernte er mich kennen. Er erzählte mir aber erst Monate später von ihr und das er noch unter Trennung leide und Zeit braucht. In der Zeit zog seine Ex mit der Tochter aus, 1min von der Whg.entfernt und sie ist oft bei ihm mit der Tochter u.hat sogar noch den Wohnungsschlüssel. Er hatte von Anfang Angst das es Ärger gibt wegen mir u.wenn sie mit der Tochter da war und ich ihn kurz besuchte durfte ich nicht in die Whg.weil.SIE da war..das ist bis jetzt so. Er sagte auch Dinge wie, es ist seine Familie die er nicht im Stich lässt...wegen seiner Tochter. Ich ertrage es aber nicht mehr diese Situation. Letzens war ich bei ihm weil er krank war brachte ich ihm Essen, da kam seine Ex in die Whg. Er ging zur Tür u.sagte ihr das ich da bin, sie sagte "ja und" und kam rein mit der Tochter. Mich hat er dann gleich wieder raus gebeten und hat mich zur Tür gebracht. Ich hab ihn in 14Tagen nur 2x kurz gesehen.weil er Grippe hatte. Er wollte seine Ruhe, aber die Ex samt Tochter besuchte ihn oft. Heute war ich mit meinem großen Sohn.u.meinem Baby da um ihm was zu helfen an seinem Rad. Die Kinder durften sich nicht sehen weil meines etwas Erkältet war aber er selbst lag mit Grippe flach da war der Kontakt ok. Mein Sohn hat seine Tochter zum Geburtstag eingeladen da sagte er..er hat mit der Ex besprochen das.geht nicht...sie ist zu müde nach der Schule für eine Party. Meine Kinder und ich durften nicht in die Whg. weil sie da war (wie so oft). Wie würdet ihr damit umgehen oder habt ihr eine ähnl. Situation?

Er sagt er liebt mich sehr und sagte aber auch er weiß nicht ob er Kraft hat für mich und meine 2 Kinder u.das er nicht weiß wie er damit umgehen soll weil es nicht seine sind. Er ist immer sehr herzlich.zu meinen Kindern und mir wenn er da ist.

Wir sehen uns auch selten und wir hatten..man mag es kaum glauben erst 1x sex. Aber wir fühlen uns oft sehr nah und sind wie seelenverbunden..wenn er mal bei mir schläft ..viell.1x im Monat dann nur 1 Nacht. Hinzu kommt das ich nicht seine Eltern.o.Freunde kenne. Meine kennt er. Wenn er nicht immer wieder so herzlich wäre und ich immer wieder so begeistert von ihm wäre, hätte ich es schon beendet. Ich leide immer wieder sehr und fühle mich oft recht allein. Vielleicht habt ihr einen Rat?

Kinder Familie Freundschaft Beziehungsprobleme Ex Kinder und Erziehung Liebe und Beziehung patschwork
5 Antworten
Wie soll ich mich gegenüber ihm verhalten am besten?

Ich habe jemanden über das Internet gekennen gelernt. Wir sind dann kurzfristig nachdem schreiben auf Whatsapp über gegangen. Wir haben uns immer gut verstanden und uns ineinander verliebt über das schreiben dort. Haben Gefühle alles ausgetauscht über WhatsApp. Wir wollten uns dann irgendwann treffen aber es kam dazu noch nicht weil ich mehrere Wochen krank war und nun er. Telefoniert und Pics haben wir auch ausgetauscht. Eines tages erlitt er an Magenkrämpfe, Blut spucken, Schwindel, herzprobleme und Zitteranfälle. Kein Arzt kann die Ursache sagen aber sagen kann er aber schon das er nicht mehr lange zu leben hat. Das geht nun über eine Woche so und ist dreimal umgekippt und war deshalb im Krankenhaus. Er wurde letzten Freitag nach seinem vor letzten Zusammenbruch Tag zu Tag kälter zu mir und verschlossener. Ich habe versucht für ihn da zu sein aber es brachte sozusagen nichts. Mir fällt es unglaublich schwer wie von ihm wie eine Fußmatte behandelt zu werden. Gestern ist er nun komplett von der Bildfläche verschwunden und öffnet sich gegenüber mir gar nicht mehr und weiss nun nicht will mich noch kennenlernen oder nicht. Er schrieb auch zuvor noch zu mir das er nicht mehr leben will weil er so unter den Schmerzen leidet (Blut spucken was ich aufgelistet hier habe). Er geht den ganzen Tag nicht ran oder über WhatsApp und wenn er mal online ist meckert er mich an. Ich mache mir halt Sorgen um ihn aber er kapiert es wohl nicht. Weil mich das kaputt macht löschte ich mir kurzfristig mein WhatsApp um runter zu fahren.

Liebe Internet Freundschaft Beziehung Beziehungsprobleme Depression Liebe und Beziehung Männer und Frauen
7 Antworten
Was ist richtiggggg?

Hallo,

ich brauche einen Rat. Mein Freund und ich sind schon fast 2 Jahre zusammen. Die Beziehung läuft ganz gut, nur in letzter Zeit häufen sich ein paar Diskussionen und Streitereien. Jedenfalls weiß ich nixht was ich jetzt machen soll. Mein Bruder hatte letzte Woche Geburtstag und am Wochenende will meine Familie essen gehen Und meine Mutter hat mir gesagt, dass mein Freund auch eingeladen ist. Mir sind Gesten und Höflichkeiten sehr von Bedeutung und ich finde das blöd, wenn mein Freund ohne ein Geschenk kommen würde. Es muss ja nichts großes sein, aber es wäre schade, wenn er mit nichts aufkreuzen würde. Als seine Geschwister alle Geburtstag hatten, habe ich Ihnen auch etwas geschenkt. Als Dankeschön für das Essen und natürlich ,weil es sich gehört und die Geburtstag hatten. Jedenfalls hab ich meinem Freund gesagt, dass wir am Wochenende essen gehen. Ich weiß nicht , ob er weiß, dass er auch eingeladen ist, aber ich gehe mal sehr davon aus , dass er es für selbstverständlich sieht, weil er immer Dabei ist ,wenn meine Familie und ich essen gehen. Meine Frage ist , ob ich es ihm sagen soll, dass er nicht dabei ist oder dass er meinem Bruder ein Geschenk machen soll. Wenn ich es ihm sage, würde ich es selbst blöd finden, weil ich mir eigentlich wünschen würde, dass er selbst darauf kommen soll und damit zeigen soll, dass er auch zur Familie gehört und sich um unsere Beziehung bemüht. Wenn er nicht dabei ist, finde ich es eigentlich auch ok.

Familie Freundschaft Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung
6 Antworten
Wird er sich nun trennen?

Ich bin erst seit etwa 4 Monaten mit meinem Freund zusammen und nun hab ich das ungute Gefühl, dass dies nun zerbricht.Er is eine verschlossene,und zurückhaltende Person und braucht öfters Abstand.Ich könnte ihn dauerhaft sehen,er mich nicht.Er meint,er braucht oft Zeit für sich allein und für seine Freunde.Zur Zeit sind Sommerferien und meine Freunde sind im Urlaub.Wir haben uns deshalb sehr oft gesehen,was ihm glaube ich etwas zu viel wurde,worauf er öfters mal abgesagt hat oder meinte,er bräuchte bisschen Zeit für sich.Damit habe ich kein Problem, dennoch meldet er sich währenddessen wirklich NIE.So enstanden auch unsere ersten kleinen Streitereien,da ich mir nicht sicher bin, ob er keine Lust mehr auf mich hat oder er einfach nur so tickt?In den Sommerferien ist viel passiert-Verlust einer geliebten Person von seiner Seite aus und ich musste ins Krankenhaus.Er war durchgehend für mich(so wie ich für ihn)da und das machte mich sehr glücklich.

Habe einen Kurzurlaub geschenkt bekommen,da nahm ich ihn mit und wir hatten total Spaß.Wir waren glücklich,hatten nie Streit und ich merkte auch,wie sehr es ihm gefiel.Nach dem Kurzurlaub waren wir abends auch direkt bei seinen Freunden,was okay verlief was aber dann komisch wurde.Wir hatten dann einen kleinen "Streit".Den nächsten Tag hat er kein Wort mit mir gewechselt und sich nicht gemeldet. Abends sahen wir uns wieder bei seinen Freunden,wie gesagt,totale Funkstille,bis ich ihn darauf ansprach.

Angeblich war er wegen der Sache sauer,nix richtig ernstes, und dann meinte er habe noch mehr Redebedarf."Er denkt,er liebt mich noch"und er will die Beziehung weiter aufrechterhalten.Er meint,in letzter Zeit hat er oft bemerkt dass er keine Lust hatte mich zu sehen bzw.wir uns zu oft gesehen haben und er mehr Zeit für sich bräuchte.Er sagt ich mache nie was falsch,sondern es läge an ihm. Er kann nicht mehr abschalten,da er Angst hat mich zu verletzen, wenn er mir absagt.Er fühlt sich dann direkt immer schlecht und stellt seine Gefühle für mich in Frage. Er meint so wie die Beziehung grad läuft,ist er unglücklich und er ist sich nicht sicher,ob er zukünftlich so weiter mit mir zusammen sein könnte.Ich war am Ende.Er meinte es wäre was anderes, wenn ich mit meinen Freunden auch was unternehmen würde, und er nicht das Gefühl habe, er lasse mich im Stich."Da lässt sich im Moment nix ändern".Dann gingen wir schlafen, und da kuschelte er und war anhänglich.Am nächsten Tag ging ich nach Hause und ich meldete mich nicht bei ihm.Er fragte mich spät abends, ob ich überhaupt noch Interesse an der Beziehung hätte und er meinte er auch, er hatte das Gefühl ich hätte schon abgeschlossen.Nur daran zu denken, mit mir Schluss zu machen, würde ihn fast zum Heulen bringen, dennoch kriegt er immer mehr das Gefühl, es wäre besser für uns.Er sagte, während des Gesprächs ist ihm die Sache mehr klargeworden, worauf ich meinte dass wir zusammen daran arbeiten können. "Das hoffe ich ehrlich auch".Ich versteh ihn nicht.Was denkt ihr?

Liebe Familie Freundschaft Beziehung Trennung Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung
3 Antworten
Was bedeutet emotionale Abhängigkeit?

Hallo,

ich bin mir sehr unsicher, was den Begriff "emotionale Abhängigkeit" betrifft. Ich kenne das nur im Bezug auf eine Partnerschaft, wenn der eine ständig Bestätigung von dem anderen braucht. Jemand hängt so sehr an seinem Partner, dass er kleine Reaktionen überinterpretiert und sich deshalb total fertig macht, obwohl es vielleicht gar nicht so gemeint war. Dass sein ganzer emotionaler Zustand ganz und gar vom Partner abhängt und die Person sich damit (unabsichtlich!) sehr festklammert.

Ich hoffe ich habe den Begriff so richtig verstanden, denn das ist für mich bis heute Neuland. Nun stellt sich mir aber die Frage, ob man auch außerhalb einer Beziehung emotional Abhängig sein kann? Damit meine ich nicht emotional Abhängig von DIESER einen Person, sondern generell von der Reaktion anderer Menschen auf das eigene tun und handeln. Sodass man beispielsweise gleich panisch wird, wenn jemand, denn man vor wenigen Wochen erst kennengelernt hat, nicht sofort auf die Nachrichten reagiert oder sofort Nachrichten nachschieben muss, wenn auf eine Nachricht trotz des lesens nicht reagiert wurde. Oder dass man es sofort auf sich bezieht bzw. beleidigt ist, wenn mal eine Absage kommt.

Mir ist klar, dass man nur anhand der wenigen Indizien, die ich da aufgezählt habe, nicht sofort entscheiden kann, ob jemand emotional Abhängig von anderen Menschen ist. Ich möchte nur wissen, ob emotionale Abhängigkeit auch außerhalb von Partnerschaften auftreten kann und wie sich diese dann zeigt. Denn das oben beschriebene Muster kenne ich von nem Bekannten von mir und es kommt mir vor wie so eine Art Abhängigkeit von anderen Menschen (ich weiß, dass er nicht nur mir gegenüber so ist), ich weiß nur nicht, ob der Begriff emotionale Abhängigkeit in dem Zusammenhang richtig ist.

Gesundheit Freundschaft Psychologie Beziehungsprobleme Emotional Gesundheit und Medizin Liebe und Beziehung Emotionale Abhängigkeit
4 Antworten
Freund ist nicht für mich da?

Hallo,

Ich bin schon so verzweifelt das ich in einem forum um Hilfe suche..

Ich und mein Freund führen eine fernbeziehung und sehen uns durch seine neue Arbeitsstelle mal 3 bis 4 Wochen nicht mehr. Was mich auch sehr belastet. Aber kurz gefasst haben wir zur Zeit ein wenig Stress.. Anfang der Beziehung da hat er mich iwie auf Händen getragen und jetzt redet er iwie kaum noch mit mir oder sagt mir seine Gefühle. Wenn ich mit ihm am Telefon rede und sage das ich traurig bin und weine dann kommt nicht wirklich viel von ihm er lässt mich irgendwie alleine mit meinen Gefühlen. Ich bin so traurig, enttäuscht und ich fühl mich innerlich so einsam. Gestern anstatt mit mir zu reden über unsere bez etc fängt er das zocken an und meldet sich das so gut wie überhaupt nicht obwohl ich sage das ich ihn brauche.. Um 1 Uhr früh hört er auf und das was kommt ist gute nacht und ich liebe dich. Und dann ist meine Wut gestiegen.. Er kann bis 1 uhr früh mit seinem Kumpel zocken aber für mich da sein kann er nicht. Er hat sogar wahrend wir telefoniert haben wo ich geweint habe ausversehen an mich 2 Nachrichten geschickt obwohl es an sein Kumpel war. Und als ich ihn fragte meinte er ausversehen abgeschickt aber von seinem Kumpel nichts erwähnt. Bis ich gesehen habe das sie spielen aber mich lässt er alleine.. Tag 2. Wir haben bis 19 Uhr abends kein Kontakt weil er arbeiten ist und er schrieb mir einen text und dann sofort Konsole anstatt das wir heute mal telefonieren und reden. Nein er lässt mich schon wieder mit meinen Gefühlen alleine obwohl ich sagte das ich so herzschmerzrn habe und ich ihn brauche nein er spielt wieder mit seinem Kumpel. Dann hat er angerufen auf meine Bitte hin und sagte er will auch mal. Wieder alleine spielen.. Anfangs wollte er immer mit mir spielen hat mich gefragt etc.. Aber nö ich bin ihm egal auch wenn er sagt nein bist du nicht. Wir sehen uns eh nie und haben. Gerade mal Kontakt wenn er abends heim kommt und dann will er ruhe und alleine was machen? Was mit unserer Beziehung? Ich bin so im Gefühlschaos das ich nur noch am weinen bin und mich so alleine fühle.. Keiner ist da und baut mich auf oder sonst iwas. Ich habe doofe Gedanken und er weiß das und spielt weiter und schickt mir nur nen scheiß traurigen smiley.

Übertreibe ich? Liegt es an mir? Erwarte ich zu viel? :((

Freundschaft Liebeskummer Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung
5 Antworten
Plötzliche Beziehungszweifel?

Hallo,

ich habe folgendes Problem und zwar: Meine Freundin und ich haben eigentlich eine super Beziehung. Bis vor ein paar Tagen haben wir uns regelmäßig gesehen und waren auch vor 2 Wochen zusammen im Urlaub. Während dem Urlaub gab es leider 2 mal Streit und auch kurz danach gab es erneut eine kleine Auseinandersetzung. Seit der zweiten Auseinandersetzung hat meine Freundin Zweifel an der Beziehung. Ich bin mir ziemlich sicher das sie sich irgendetwas einredet und deshalb komplett verzweifelt. Natürlich leide ich auch darunter und sie will mich nicht verletzen. Wir haben uns schon zum Reden getroffen und ihr Vorschlag war das wir uns trennen, weil sie mich auch nicht verletzen möchte. Ich habe aber sofort zu ihr gesagt, dass wir dies nicht machen sollen, da ich zu 100% weiß das sie mich noch liebt und sie in meinen Augen in einer Phase ist wo sie zweifelt. Zusammen schaffen wir alles! Ich habe zu ihr schon gesagt das es mir alles so leid tut was passiert ist und wir an allem arbeiten können und das ich auch an mir arbeiten werde. Im Endeffekt haben wir uns nun darauf geeinigt, das wir uns nicht sofort trennen sondern schauen ob die Gefühle wieder geweckt werden können. Die Zweifel kamen wirklich erst nach dem letzten Streit und ich habe ihr auch schon gesagt das ich sie noch genauso liebe wie am ersten Tag und ich bin mir auch sicher das sie mich liebt, denn vor dem Streit war alles bestens und sie hat auch oft geschrieben und gesagt das sie mich liebt und das sie nur mich will. Ich denke ihre Zweifel an der Liebe kommen davon, weil wir uns jetzt in so kurzer Zeit 3 mal gestritten haben. Sie hat deshalb auch gesagt das sie in letzter Zeit unglücklich ist. Ich möchte ihr Herz wieder zurückerobern und habe ihr auch gesagt, dass dies nur geht wenn wir so weiter machen wie zuvor, also mit übernachten und zusammen etwas Unternehmen....ich habe ihr auch gesagt das ich sie auf keinen Fall unter Druck setzten möchte und ihr alle Zeit der Welt gebe die sie braucht.

Wie soll ich am besten Vorgehen? Weniger schreiben damit sie sich nicht unter Druck fühlt?

Was kann ich insgesamt tun um ihr in der Situation zu helfen? Wie lange kann so eine Phase dauern? Und wie sollen wir uns verhalten?

Das Mädchen ist mir so wichtig geworden und ich möchte und kann sie einfach nicht verlieren. Ich will um sie kämpfen und denke das sich das ganze schon wieder einrenken kann. Im Nachhinein habe ich festgestellt das ich überreagiert habe und manche Dinge hätte anders lösen sollen. Aber der Streit war jetzt auch nicht so gravierend... also es ist niemand fremd gegangen und wir haben uns auch nicht angeschrien oder so...

Ich glaube einfach das sie überreagiert und die Situation falsch einschätzt. Das ganze ist jetzt schon seit 3 Tagen so

ich hoffe ihr habt Ideen/Vorschläge/Tipps wie das alles wieder wird.

Danke im Vorraus :(

Liebe Freundschaft Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Zweifel an Beziehung
2 Antworten
Verhalten von Doktorand noch normal?

Hey Leute!

Ich habe an der Uni einen sehr netten Seminarbetreuer kennengelernt. Er ist Doktorand und nur 2 Jahre älter als ich. Er hatte von Anfang an ein Auge auf mich geworfen. Er guckt mich immer intensiv und oft an. Manchmal starrt er regelrecht. Wenn ich irgendwo in seiner Nähe bin ist seine ganze Aufmerksamkeit auf mich gerichtet, wenn ich den Raum betrete. Wenn er mir wad erklärt, berührt er mich manchmal am Rücken.

Heute kam es zu einer komischen Situation. Im Seminar sind wir in zwei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat einen seperaten Betreuer. Ich bin leider in die andere Gruppe gekommen und nicht zu ihm. Wir haben heute etwas praktisches gemacht. Das Seminar ging offiziell bis 18:00 Uhr. Er war mit seiner Gruppe um etwa 17:30 Uhr komplett fertig und alle sind heim gegangen, außer er. Er blieb bei meiner Gruppe noch bis 18:30 Uhr, obwohl er hätte schon längst gehen können, zumal um 18 Uhr Schluss ist. Es war nicht so, dass er uns geholfen hat. Er hat uns nur zugeschaut und hat mich dabei sehr oft angeguckt....Erst kam mir der Gedanke, vielleicht muss er auf seine Stunden kommen. Aber das hätte er auch im seinem Büro machen können anstatt bei uns.

Danach meinten meine Freundinnen unabhängig voneinander, dass es voll auffällig war, weil er ständig bei uns war. Also es fiel wirklich auf...

Nun hab ich auf facebook gesehen, dass er ne Freundin hat...war total geschockt!

was denkt ihr darüber? War sein Verhalten normal?

Flirten Liebe Männer Studium Verhalten Freundschaft seminar Beziehungsprobleme Doktorarbeit Freundin Jungs Liebe und Beziehung Universität doktorand
11 Antworten
Woher weiß ich ob ich ein Beziehungstyp bin?

Hallo zusammen,

Bin seit ca. 6 Monaten in einer Beziehung aber ich fühl mich irgendwie gerade nicht so wohl. Kurze Info zu mir: ich hab ziemliche vertrauensprobleme, bin ziemlich Gefühls kalt und habe bindungsängste (weil sich meine Eltern als ich noch klein war getrennt haben und mich das wahrscheinlich ziemlich stark geprägt hat). Das ist jetzt meine erste Beziehung, davor habe ich mein Single Leben eigentlich ziemlich genossen (klar hat man sich ab und an mal jemanden gewünscht zum kuschel, aber ich kam auch ohne super zurecht). Mein Freund ist eigentlich ein prima Kerl, geht voll auf meine Probleme ein und alles, aber momentan möchte ich einfach wieder Single sein. Ich hab kaum mehr Zeit mal für mich (und das ist mir sehr wichtig) und auch nicht gerade viel Zeit für meine Freunde, deshalb fühle ich mich oft schlecht gegenüber meinem Freund. Da er in unserem dorf kaum freunde hat, wegen umzug. Da ich auch nicht weiß wie sich Liebe anfühlt (hatte noch nie Schmetterlinge im Bauch oder würde auch nicht sagen das ich meine Mutter Liebe bzw. Ich liebe in mir spüre. ) weiß ich nicht ob ich meinen Freund Liebe, ich weiß wirklich nicht was ich machen.

Wahrscheinlich sollte ich darüber mit ihm reden oder mir rat von Familie bzw Freunden holen, aber mich interessiert was fremde Menschen davon halten.

Liebe Freundschaft Beziehung Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung ängste überwinden
2 Antworten
Was bedeutet das wenn Sie sich nicht küssen will?

Hey miteinander, ich bin seit ca. 1 Jahr mit meiner Freundin(24) zusammen, wir führen eine Fernbeziehung(150KM) und hatten echt viel Streit, von ihrer Seite ging es immer darum das ich aufdringlich gewesen bin, das war ich auch...habe mich sehr oft bei ihr entschuldigt. Dennoch gibt sie mir immer wieder das Gefühl von unsicherheit das sie mich garnicht will. Ich bin immer der jenige der frägt um ein treffen, sie hatte damals immer ausreden das sie nicht kann usw., hatten dann zusammen anfang August urlaub in Italien 1 Woche, haben da "fast" miteinander geschlafen das erste mal, als wir nackt waren wollte sie dann doch nicht da sie angst habe, sie hatte noch kein sex. Aufjeden fall läuft es ganz gut zwischen uns momentan, habe sie vor kurzem gefragt ob sie zu mir ziehen will und sie hat ja gesagt, aber sie braucht noch Zeit. Haben jetzt vor paar Tagen Möbel ausgesucht, sie hat mir geholfen bei allem, dennoch reden wir sehr wenig...da wir beide eher ruhige schüchterne menschen sind denke ich.

Vor ein paar Tagen hat sich ihre mutter bei mir gemeldet das sie sich sorgen um sie mache da sie in letzter zeit voll verschlossen ist und frech, davor war sie voll lieb. Mir macht das alles sorgen, ich liebe sie wirklich, aber sie zeigt das absolut nicht und wenn ich das anspreche wird sie wieder rumzicken. Ich weiß einfach nicht mehr weiter...wenn wir uns treffen gibt es nur eine umarmung, küssen will sie sich nicht, nicht einmal auf die wange.

Liebe Freundschaft Mädchen Frauen Beziehung Küssen Psychologie Beziehungsprobleme Fernbeziehung Liebe und Beziehung
7 Antworten
Wie mit Mutter umgehen die mit jedem streitet?

Bitte ich weiß nicht mehr was ich machen soll :(

Entschuldigung die Beschreibung wird vermutlich etwas lang werden. Und falls das irgendwie hilft ich bin 16 Jahre alt

Meine Mutter kann sehr nett sein. Sie war schon seit immer sehr leicht gereizt aber seit etwa 2 Monaten ist sie absolut unerträglich. Das ist nicht nur meine und meines Vaters Meinung auch meine Großeltern bei denen wir (ich und Mama weil sie jetzt gerade keinen Job hat) 4 Wochen waren sagen auch dass sie mit ihr absolut nicht mehr reden können ohne zu schreien.

Mein Vater kommt um 7 Uhr heim, gießt den Garten, geht einkaufen, kocht (manchmal) und dennoch ist alles was er macht laut ihr schlecht und er ist ein "Psychopath"... reden kann er gar nicht mehr mit ihr

Sie redete schon immer gerne mit jedem wie schlecht es ihr geht aber jetzt fährt sie fast täglich zu Frauenhilfe und Hilfswerk und ähnlichen Einrichtungen die Frauen eigentlich vor Gewalt schützen sollen (keine Ahnung was sie dort macht)

Ich habe eine Nachricht auf ihrem Handy gesehen in der ihr eine bekannte schreibt wie sie ihrem Mann "entkommen" könnte der sie psychisch fertig machte.

Ich verstehe nicht wieso sie sich ständig einbildet dass sie wie eine Sklavin arbeiten muss (sie ist arbeitslos und mein Vater kommt um 19:00 also wird sie wohl mehr tun müssen im haus wenn sie den ganzen Tag Zeit hat)

Sie streiten ständig wegen geld dass und wie arm sie ist obwohl sie 20000€ am Konto hat.

Papa zahlt alles (Auto, Versicherung, Strom, Wasser, Kredite) aber er wollte dass sie ihren teil vom Urlaub bezahlt (nur 300€) und meinen Schulausflug (700€) weil sie 140€ Kinderbeihilfe erhält aber mir eigentlich nie etwas kauft.

Erst vor kurzem wollte mein Vater die Lage "entschärfen" und lud sie zu einem radausflug ein. Sie kam mit aber mein Vater wusste den Weg nicht auf Anhieb ganz genau und wir müssten etwa 10 Minuten zum eigentlichen Anfang vom weg radeln. Als er Dorfbewohner fragte wo der Weg beginnt meinte sie vor den Dorfbewohnern dass er ein Psychopath und ein Idiot sei und schimpfte auch als wir schon lange am richtigen Radweg waren sodass wir umkehren müssten :(

Was soll ich machen? Sie will sich scheiden lassen aber ich sehe absolut keinen Grund da absolut alles in bester Ordnung wäre wenn sie ihre Fehler eingestehen würde und nicht auf ALLES was man unternimmt mit Schimpfwörtern reagierern würde.

UND NEIN MEINE MUTTER IST NICHT Suizidgefährdet (das weiß ich einfach zu 100%)

Ich hoffe jemand hat rat

Familie Beziehung Scheidung Psychologie Beziehungsprobleme familienprobleme Problembehebung Problemlösung Streit
15 Antworten
Wie mache ich ihn am besten glücklich/er?

Mein Freund und ich sind seit 6 Monaten zsm.

Da ich zurzeit eine schulische Ausbildung mache, hatte ich diesen Sommer wie immer Ferien, während er seit etwa 1,5 Jahren im Bereich Lagerlogistik arbeitet und vor 2 Tagen noch seinen 2-wöchigen Urlaub hatte. Ich hatte während seines Urlaubs natürlich noch Ferien, was ich jedoch eine Weile schon davor hatte, nur konnten wir eben aufgrund seiner Arbeitszeiten nicht viel machen. So waren wir ein paar mal Schwimmen, an einem Abend der Tage nach einer harten Auseinandersetzung/Streit in seiner Küche, welche in Tränen ändete spazieren, was sehr schön war.

Ein paar Tage danach hatte auch er schon Urlaub, für welchen wir eine schöne Reise ins Ausland gebucht hatten, welche auch stattgefunden hat und sehr schön mit ihm war❤️

Gegen Ende des Urlaubs im Ausland kam es zu dem Thema Islam, während welchem er in einem bestimmten Zusammenhang aus Spaß meinte: „.. dann hast du aber Glück mit mir gehabt, da ich kein moslem bin.”

Und ich dann so: “Ja, und du mit mir?? “ Er: Ja, eigentlich schon... Wenn es die Möglichkeit gäbe eine Beziehung mit ner Note aus dem Bereich von 1-6 zu bewerten, welche Note würdest du unserer Beziehung geben

Darauf meinte ich dann, dass es mir extrem schwerfallen würde, es herauszufinden, naja es sei denn, eine Beziehung ist auffällig schlecht...Dann stellte ich ihn die Frage zurück... Und er dann so: „ Ich würde diese zwar mit „ gut“ bewerten, aber vielleicht nicht mit „sehr gut“, da wir uns eben noch nicht sehr lange kennen und das alles zwischen uns noch ziemlich frisch ist. Zudem könne er diese Beziehung nicht mit einer anderen vergleichen, da ich seine Erste sei

Seit der Zeit nach der Reise mache ich mir extreme Sorgen.

Die letzten Urlaubstage nach unserer Reise saßen wir fast nur in Wohnung , an einem der restlichen Urlaubstage schlug ich vor einen Spaziergang zu machen, was wir auch gegen Abend taten. Irgendwie meinte er dann nach ner Stunde Spaziergang plötzlich, er habe iwie kein Bock mehr. In den nächsten 2 Tagen (er war Wochenende) lagen wir wieder fast nur in seiner Wohnung, schauten zwischendurch Videos. Irgendwie wirkte er dabei gelangweilt und vermied mehr Körperkontakt als sonst. Sprich, weder Kuscheln noch Küssen kam/kommt irgendwie von ihm, (und wenn - dann nur ganz kurz ) auch kaum ein liebes Wort, was noch vor einigen Monaten nicht der Fall war. Gut, es sah in Bezug darauf schon immer eher Bescheiden bei uns aus. Sprich,,„ich liebe dich“ oder „Schatz“ hat er NIE gesagt, (was mich aber nicht stört), ich auch nicht, da ich mich bisher noch nicht getraut habe, dies auszusprechen.

Gestern habe ich ihn jedenfalls gefragt, ob alles noch gut ist und was er insbesondere am letzten Urlaubstag hatte. Drauf meinte er jedoch, dass nix sei und er einfach nur chillen wollte, da es Sonntag und somit Ruhetag war, wo er sich oft eben entspannt.

Was könnten diese Veränderung noch normal? Wie mache ich ihn glücklich?

Ps: Er 28, ich 21

Liebe Leben Arbeit Beruf Männer Sommer Freundschaft Freunde Beziehung Sex Sexualitaet Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Partnerschaft Reisen und Urlaub
5 Antworten
Freund trifft sich mit einer Freundin?

Hallo,

danke schonmal an alle Ratgebenden.

Mein Freund trifft sich seit neustem wieder mit einer alten Freundin. Die beiden gegen öfters zusammen essen, wobei er immer die Rechnung bezahlt. Wir führen eine Fernbeziehung und sind eh immer etwas knapp bei Kasse. Dies wird sich aber bald ändern da wir nach langem hin und her zusammenziehen. Letztens hab ich ihm Geld gegeben um mich zu beteiligen was das volltanken seines Autos angeht. Am Dienstag war er dann jedoch mit dieser Freundin Sushi essen für genau diesen Betrag und hat die Kohle einfach verpulvert, sodass er am darauffolgenden WE nicht kommen konnte.

Mein Problem ist einfach das ich frühere Einträge auf ihrer Facebookseite von ihm gefunden habe. Zu dem Zeitpunkt waren wir noch nicht richtig zusammen, er findet sie aber toll/begehrenswert und hat unter jedem ihrer Bilder Komplimente geschrieben auch wenn es sonst keiner kommentiert hat.

Das Problem war schonmal vor 8 Monaten sehr belastend, da er mir damals ein Profilfoto bei WhatsApp von ihr schickte und mir schrieb: ,,guck mal was für ein wunderschönes Foto C. drin hat"...,,sie ist schon eine echt hübsche Frau"

ich meinte daraufhin nur: ,,dann geht doch zu C. du könntest dir doch eh etwasmit ihr vorstellen"

danach brach er zu C. erstmal mehr oder weniger den Kontakt ab. Mit seinem Bruder verstehe ich mich auch nicht. Da dieser mich sehr verunglimpft hat und mein Freund nicht für mich Einstand.

Bei meinem Freund ist es aber immer irgendwie so das er ziemlich konfliktscheu ist, irgendwie hofft das Gras über die Sache wächst und dann einfach nach einiger Zeit mit den jeweiligen Personen so weiter macht wie bisher. Auch seine Eltern wissen nicht das wir zusammenziehen, sie mischen sich auch sehr in die Beziehung ein..genau wie der Bruder

Mein Problem ist nun das ich bei ihm ein neues Leben anfange, habe mich von meinem Job beurlauben lassen, alle meine Zelte in meiner Heimat abgebrochen und gehe hier nun studieren bei ihm. Die neue Wohnung ist gemietet, wir richten gerade alles ein. Trotzdem fühle ich mich innerlich irgendwie enttäuscht/gekränkt...

Was soll ich nun tun? Geredet hab ich schon viel mit ihm, deshalb hat es sich ja nun auch verändert für 8 Monate, aber zum einen will ich ihm ja nicht seine Freundschaften verbieten und zum anderen keinen Keil zwischen ihm und seiner Familie treiben. Ich hatte gehofft er lernt durch meine Familie wie es ihr freilassend Leven zu können und trotzdem akzeptiert und geliebt zu werden auch wenn man Wege anders geht als die Eltern.

Aber irgendwie nervt es mich doch sehr, gibt so viele Geschichten die da vorgefallen sind und er kann sich nicht positionieren.

Liebe Freundschaft Freunde Beziehung Beziehungsprobleme Enttäuschung Liebe und Beziehung
13 Antworten
Knifflige Beziehung, macht es noch Sinn?

Tach liebe Community,

ich bin 20 Jahren alt und derzeit in einer Ausbildung. Wie ihr am Titel schon Erkennen könnt geht es um diese scheiss Gefühle. Kennt ihr bestimmt zugut.. Wie dem auch sei. Ich habe mit 19 ein nettes Mädchen kennengelernt In welches ich mich verliebt habe. Kurze zeit daraufhin Sind wir dementsprechend zusammen gekommen. Es war wirklich eine schöne zeit weil wir uns ergänzen konnten. Nach einigen Monaten später wurde ich andauernd von Leuten angequatscht warum ich mit ihr zusammen sei. Fragwürdig... bis mir die Vergangenheit von ihr erzählt wurde. Sie hatte mit sehr vielen Leuten aus meiner Umgebung etwas. Das schlimme dabei ist das ich die meisten davon kenne. Daraus resultierte sich in mir eine gewisse Unsicherheit welches das Vertrauen in ihr erlosch. Ich wurde sehr eifersüchtig und wollte nicht mehr das sie noch Kontakt mit diesen Leuten haben soll. Den Rest könnt ihr euch wahrscheinlich denken. Wie dem auch sei. Ich habe mich jetzt fast in diesen 2 Jahren seitdem ich sie kennengelernt habe, 5 mal wenn nicht sogar 6 mal von ihr getrennt. Nunja.. meine Gefühle waren zu stark für sie. Kopf sagt nein herz sagt ja. Wir treffen uns jetzt seit 1 Monat und es war immer sehr entspannt und nett. Haben viel gelacht. Nur mir kommen immer wieder diese Gedanken hoch. Das dass vertrauen halt einfach mies ist ( hat mehrere Gründe). Nun sitze ich hier am Abend und weiß nicht ob das noch Sinn macht an ihr festzuhalten. Wie würdet ihr reagieren bzw was würdet ihr tun?

ich möchte mich einfach nicht mehr damit befassen weil mir meine Ausbildung sehr wichtig ist. Schlaflose nächte etc.

ich hoffe ihr könnt mir ein Rat geben.

Liebe grüsse

Schluss machen 57%
Weiter versuchen 28%
Lösung suchen 14%
Freundschaft Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Vertrauen
9 Antworten
Mein Freund unterstellt mir die wildesten Dinge?

Ich weiß nicht was ich tun soll.
Ich hab die ganze Nacht mit meinem Freund bis 7 Uhr morgens gestritten und jetzt geht es weiter. Und wieso? Weil mich eine FREUNDIN anrief und gefragt hat was ich Freitag mache und ich meinte nix und sie hat gefragt ob wir ein Eis essen gehen wollen.

Dann kurze Zeit später als wir aufgelegt haben, war ich mit meinem Hund draußen dann ist meine Freundin und ihr Freund mit dem Auto an meiner Bushaltestelle wo ich mit meinem Hund mich hingesetzt habe vorbei gefahren. Dann sind sie angehalten und ausgestiegen und wir haben geplaudert sie sind dann auch wieder weggefahren.

Er glaubt mir nicht dass es Zufall war, dass meine Freundin vorbeigefahren und angehalten ist. Aber ich habe ihm schon 10 mal gesagt dass ich davon nichts wusste und es nicht geplant war.

Er meint meine Geschichte hat Lücken und letzten endes nachdem er mir Unterstellt hat dass es kein Zufall war, dass wir uns getroffen haben meinte er jetzt meine Freundin ist im Handy nicht meine Freundin ist sondern ein Typ den ich nur unter den Namen meiner Freundin mit dem ich nur Sex haben will.

Ich hab dann gesagt dass es asozial ist mir sowas zu Untertstellen weil er ganz genau weiß dass ich sowas nie tun würde weil wir jeden Tag fast den ganzen Tag zusammen verbringen. Und das gar nicht funktionieren würde wenn ich ihn betrügen würde weil er IMMER da ist, außer wenn ich arbeiten gehe.

Dass miteinender reden geht auch nicht weil er jetzt die ganze Zeit ausweicht und mit anderen Dingen kommt aber nie daraufeingeht was das soll mir sowas zu untertstellen. Nur ein mal meinte er dass meine Freundin ja eine Sch... sei und er nicht will dass ich mit so einer was mache.

Ich weiß echt nicht was ich tun soll und wie ich diese Beziehung noch retten kann weil nach der Aktion hab ich auch keine Lust mehr weil als ich angefangen habe zu weinen meinte er mein weinen sei gespielt...

Liebe Freundschaft Freunde Beziehung Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Problembehebung Problemlösung Sorgen
19 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehungsprobleme

Schwanger durch rummachen?

14 Antworten

Sexuelle Unlust - Anfang 20

14 Antworten

Mein Freund trifft sich lieber mit seinen Freunden, anstatt mit mir mal was zu machen?

14 Antworten

Angeschrieen werden bzw. Anschreien in einer Beziehung

16 Antworten

Genervt vom Freund- was ist wahre Liebe?

4 Antworten

Freundin hat mir in die Eier getreten

19 Antworten

Mein Freund schaut regelmäßig Pornos, ist das normal?

26 Antworten

Wie wird man seinen Freund los, ohne schluss zu machen?

13 Antworten

Hat jemand positive Erfahrungen mit einer Familienaufstellung gemacht?

5 Antworten

Beziehungsprobleme - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen