Top Nutzer

Thema Ex
  1. 10 P.
  2. 10 P.
  3. 10 P.
Vergesse ich meinen Ex niemals?

Ich bin seit Monaten ratlos und nichts hilft und ich fühle mich emotional instabil. Mein Ex ist in meiner Klasse. Ich habe ihn letztes Jahr im August kennengelernt und zwischen uns lief gar nichts, bis wir im Dezember im Kochkurs ein paar mal zusammen eingeteilt wurden. So kamen wir ins Gespräch und haben uns getroffen und verliebt. Ich war seine erste Freundin und er war sehr aufgeregt. Wir haben Silvester zusammen gefeiert, seine Eltern haben mich fast schon mehr gemocht als meine und mit seinen Freunden habe ich mich auch gut verstanden. Doch es war leider nicht alles rosig in meinem Leben.. ich hatte Stress mit meiner Mutter, an der Arbeit, mit Freunden und so kam so ziemlich alles zusammen, dass ich sehr unglücklich wurde und immer mehr Aufmerksamkeit von ihm verlangt habe. Er war ein wirklich sehr lieber Mensch, er ist im Regen/stürmischen Wetter 20 Minuten lang gelaufen um zu mir zu kommen als es mir schlecht ging usw, er hat immer alles gegeben um mich aufzumuntern und war immer da.. Doch leider war das nie genug, denn von allen anderen Seiten kam der Stress und ich war unglücklich und habe ihn somit auch gestresst, irgendwann wurde es zu viel für ihn und es kamen auch Missverständnisse entgegen und somit hat er dann Schluss gemacht. Ich habe versucht ihn wieder zu bekommen, aber das hat nur dazu geführt, dass er mich noch mehr hasst! Unsere Beziehung ist seit April vorbei. Danach habe ich mich nur noch wie eine Idiotin verhalten und so ziemlich alles versucht über ihn hinweg zu kommen. An einem Zeitpunkt dachte ich, ich wäre so weit jemand neues kennenzulernen, aber als ich bei dieser Person war, musste ich ständig an ihn denken und im Endeffekt habe ich gesagt, dass es nicht klappt. Egal wie sehr ich versuche ihn zu vergessen, es ist unmöglich. Meine Freunde haben alles versucht, meine Eltern, ich habe Überstunden an der Arbeit gemacht...nichts hilft! Wir sehen uns jede Woche ein-zwei Mal in der Schule und vor diesen Tagen bekomme ich immer milde Panikattacken und kann nachts nicht schlafen, weil ich ihn sehe und er es für mich nicht leicht macht, denn er sieht mich ständig an, wirft mir Blicke zu, macht es mir so richtig schwer. Ebenfalls werden wir ständig in Gruppen zusammen eingeteilt, ich bete immer das ich mit jemand anderes in die Gruppe komme, aber es ist durch Zufall jedes Mal mit ihm! Heute in der Schule habe ich geweint, denn es ist alles schief gelaufen, es schien so als hätte er sogar etwas Mitleid. An einem Moment kam ein Kumpel zu mir und er hat meine Tränen weggewischt. Mein Ex hat das gesehen und sein Blick war unglaublich. Damals im Sommer habe ich ihn gebeten mich nicht so anzuschauen und er meinte er hätte mich nicht angeschaut, das habe ich mir eingebildet. Wieso sagt er sowas? Er hat mich oft schlecht gemacht und als dramaqueen usw bezeichnet, ausgelacht auch mehrmals und zurück will er mich auch nicht, aber wieso schaut er mich ständig an? Wieso gehen meine Gefühle für ihn nicht weg? Was soll ich nur machen?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, vergessen, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, zurückbekommen
6 Antworten
Er betrügt mich und gibt mir die Schuld?

Hey

Also folgendes.

Mein Freund hat sehr viele Freundinnen. Ich tolerierte zunächst alle bis ich anfing herauszubekommen (durch sie) das er mal etwas von ihnen wollte und sich auffällig nervös in deren Gegenwart verhielt. Er sich auch bei der Gestaltung der Treffen mehr Mühe gab, sich extra ein Hemd für sie anzog etc.

Ich lernte nur 2 flüchtig kennen. Den Rest nie persönlich. Er ging fast jedes Mal auf Partys ohne mich. Wo auch gevögelt wurde. (er anscheinend nicht)

Dann bekam ich von einer mit, dass er auf einer Party mit ihr zsm in einem Bett schlief. Sie sich an ihn kuscheln durfte, er sie in seine Arme nahm und sogar für einen kurzen Moment auf sich draufsetzte. ( wir hatten dort Streit)

Ich sprach damals mehrmals in Ruhe auf ihn ein, weil ich ein unwohles Gefühl hatte..teilweise sogar unter Tränen aber selbst dort ging er nie auf mich ein, blockte alles ab und liess mich mit meinen Sorgen allein.

Nun erfuhr ich (nach einigen Monaten) von der Freundin selbst, dass er damals Gefallen an ihr und anderen Freundinnen von sich hatte. Er sich sogar körperlich versuchte an sie ranzumachen es aber nicht zum Sex kam.

Als ich ihn darauf ansprach meinte er nur total gelassen und ohne jegliche Schuldgefühle : kann ich was dafür wenn du jedes Mal einfach überreagierst ?😂 ist jetzt auch egal 🤣 fang jetzt keine Diskussion an..xD"

Als ich ihm schrieb, dass er es bestimmt auch nicht geil fände, wenn das Mädchen was er liebt hintenrum mit Freunden von sich rumturteln würde..

Was soll ich tun ? Was würdet ihr an meiner Stelle mit ihm tun ?

Keine von denen sah besser aus und auf deren Charakter lässt sich auch schliessen wenn sie trotz Wissen sich unterschwellig darauf einlassen.

Liebe, Freundschaft, Psychologie, betrogen, Ex, Liebe und Beziehung
17 Antworten
Ich komm nicht weg von meinem ex, trotz neuer Beziehung?

Vor 4 Jahren habe ich einen Jungen kennengelernt wir hatten lange Zeit was am laufen, geklappt richtig hat es zwischen uns nie. Es war eher ein on off, Gefühle kamen nur von meiner Seite. Ich hab mich  entschlossen mich von ihm abzuwenden, um ihn zu vergessen.
Hab vieles versucht ,hat aber nie funktioniert.
Heute bin ich mit einem jungen zusammen der 20 Jahre alt ist und eigentlich mich wirklich zu lieben scheint. Er ist sehr eifersüchtig was nicht wirklich zu meinen Charakter passt, da ich jemand bin der seinen Freiraum braucht. Die Beziehung war überstürzt wir sind 1 Monat zusammen kennen uns aber 1 Monat und 3 Wochen !!!
Zu früh ich weiß.
Ok , aber wieder zum Punkt.
Als ich bei meinen jetzigen Freund übernachtet hab, hatte ich einen seltsamen Traum über meinen ex ich hatte Zeit mit ihm und seiner Familie verbracht und ihm ging es sehr schlecht. Ich hatte kein gutes Gefühl und fragte ihn ob alles in Ordnung ist.( er hat versucht mich Wochen lang davor, zu erreichen, mir auch wiederholt erzählt das er von mir träumt und sowas ) Er meinte zu mir das er mich gebraucht hätte, weil er Stress mit seiner Familie hätte. HALLO!? Als hätte ich das gefühlt. Ich habe ihn gefragt warum er ausgerechnet mich braucht, obwohl er doch genug Freunde hat. Seine Antwort darauf war:“ ich weiß es nicht , aber ich brauch dich und ich kann dich nicht vergessen.“
Seitdem hatten wir viel geschrieben und uns vieles erzählt.
Er meinte zu das er seit Monaten was anderes fühlt ,ich für ihn anders bin und er Angst hätte. Er hat sich mehrmals auch dafür entschuldigt das es nicht früher von ihm kam. Er hat sich also richtig geöffnet. Er ist nicht der Typ der über seine Probleme und Gefühle redet . Zuerst wusste er nicht das ich vergeben bin bis ich es ihm sagte, er entschuldigte sich und wollte mich in Ruhe  lassen. Ich wollte aber nicht. Wir haben uns getroffen und geredet, mein Herz hat wehgetan , weil seit ich 14 bin dieser Junge mir immer viel bedeutet hat. Mir war bewusst das er nicht der gefühlsvollste ist und er manchmal ein arsch sein kann. Ich habe ihn aber immer genommen wie er ist weil er eben besonders war.
Er sagte dann dass es vielleicht besser ist wenn wir unsnicht treffen würden wieder, weil der junge denn ich jetzt hab besser ist als er und er mich wieder verletzen würde so wie ich ihn auch und dass ein Teufelskreis wäre. Es ist eine ganze andere Lage und wir hatten es noch nie probiert. Naja, das wesentliche Problem ist wir haben uns ausgeredet und beide geweint. Dieser Moment war so intensiv das wir uns küssten, ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper und konnte kaum atmen. Ich bin meinen jetzigen Freund fremdgegangen und fühle mich mies. Ich kann wiederum aber nicht von meinen ex loslassen. Und wenn ich es versuche Träume ich von ihm oder sehe ihn ständig... Zufall ??
Ich muss eine Entscheidung treffen
Ps: Sex ist mit beiden gut daran liegt es nicht
Sind Gefühle

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Entscheidung, Ex, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Komische Verhältnisse. Ist das noch normal?

Hi, ich habe vor kurzen ein Mädchen kennenlernen wollen. Ich bin 25 und es stellte sich raus dass sie 16 war daher habe ich nichts mit ihr angefangen dummerweiße hab ich ner Freundschaft eine Chance geboten. Ums abzukürzen: Sie hat sich an einen anderen Kumpel von mir rangeworfen der 33 Jahre alt ist er hat sie 2 Monate als Freundin gehabt, sie ist ihn währenddessen 3 mal fremdgegangen mit ihren Ex und hat sich an einen anderen Kumpel hinterrücks drangehangen wobei die Beziehung zu bruch ging. Jetzt hat der 33-jährige natürlich die Eltern schon kennengelernt, sie verstehen sich mit ihn gut, machen weiterhin was zusammen, der ex 2-Monatsstecher hängt jetzt laufend mit der kleinen ihrer Mutti ab die auf die 50 zugeht, man geht zusammen zu Mcdonalds und auf ü30-Partys und sitzt abends zusammen beim gemütlichen Fernsehen in der Wohnung der 16 jährigen zum Fernsehen gucken woraufhin diese natürlich gar keinen Bock mehr hat heimzukommen und lieber bei ihren neuen Freund unter der Hakenkreuzflagge schläft. Sonntags läd der 33 jährige Ex Freund Ex-Schwiegermama,Ex-Schwiegerpapa und den kleinen 14 jährigen Sohn zum Sauerbraten essen zu sich nachause ein.

Ich finds bescheuert und halt mich fern wie ein Eremit bis dieser ganze Gackel vorbei ist. Ich möchte gerne mal wissen ob die ganze Gesellschaft jetzt bescheuert ist oder bin ich zu konservativ? Aufjedenfall geh ich nicht mit meinen Alter zusammen mit Ü-45 Leuten feiern, ich schlepp doch auch nicht meine Mutti mit in die Disse.

Sagt mir doch mal bitte eure Meinungen, vielen Dank.

Familie, Freundschaft, Ex, Gesellschaft, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wie würdet ihr damit umgehen wenn euer Freund noch guten Kontakt mit seiner Ex hat?

Ich (15) bin jetzt seit über neun Monaten mit meinem Freund (19) zusammen. Der große Altersunterschied hat uns beide in der Zeit schon vor einige Probleme gestellt. Unter anderen auch (oder vielleicht auch besonders) weil ich im Gegensatz zu ihm absolut keine Erfahrung, was Beziehungen angeht, hatte während er vor mir schon mehrere Freundinnen hatte und deshalb auch viel mehr Erfahrung. Anfangs hab ich mich neben ihm wirklich wie ein kleines Kind gefühlt und wusste nicht was jemand wie er an mir finden konnte. Vor allem die Tatsache, dass die Mädchen (oder eher Frauen) mit denen er zusammen war immer älter waren als er hat mich ziemlich verunsichert.

Und nun zu meiner eigentlichen Frage: in unserem Freundeskreis gibt es eine junge Frau (25) mit der er sich schon von Anfang an sehr gut zu verstehen schien. Sie ist zwar nicht immer da wenn wir uns alle treffen doch wenn die zwei sich sehen reden sie miteinander wie ganz normale Freunde. Jetzt hab ich vor etwa drei Wochen erfahren, dass sie nicht allzu lange bevor ich ihn kennen gelernt habe zusammen waren. Seit dem lässt mich das ganze nicht mehr in Ruhe... auf einmal kommen all diese "Minderwertigkeitskomplexe" vom Anfang wieder hoch. Ich meine, sie sieht viel erwachsener aus (und meiner Meinung nach auch viel hübscher als ich), ist unglaublich selbstsicher und weiß genau was sie will. Im Grunde ist sie also einfach das totale Gegenteil von mir (obendrauf ist sie ja auch zehn Jahre älter als ich und damit auch über fünf Jahre älter als er).

Irgenwie stört es mich extrem, dass die zwei so dicke miteinander sind während ich mich zur selben Zeit für meine "Eifersucht" einfach nur noch schäme. Denn eigentlich vertraue ich ihm... eigentlich weiß ich sogar ziemlich genau, dass er mich niemals betrügen würde. Trotzdem fühl ich mich dadurch einfach nur noch viel dämlicher.

Ich weiß im Moment nicht weiter... Wie würdet ihr damit umgehen? Fändet ihr es schlimm wenn euer Freund noch immer gut mit seiner Ex befreundet ist?

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Altersunterschied, Eifersucht, Ex, Ex Freundin, Liebe und Beziehung
11 Antworten
Wie verhalte ich mich, mein ex hat Schluss gemacht er ist in einer Krise möchte sich sortieren und weiterentwickeln, und möchte noch Freundschaft.?

Mein Ex Freund hat sich vor 4 Wochen getrennt also alles noch sehr frisch. Ich 42 mit 7 Jahre alten Sohn er 37 und das erste Mal eine eigene Wohnung. Vorher hatte er in einer Studenten gewohnt, und später bei seiner Mutter. Wir waren 5 Jahre zusammen und 3 davon wohnte er bei mir. Wir haben uns langsam auseinander gelebt. Abende vor dem Fernsehen und Kommunikation nur über unsere Arbeit die uns auch verbunden hat. Das ist uns beiden klar geworden nur seine Gefühle sind abgeflacht meine nicht und das Weiss er auch. Er sagte jetzt das er sich sortieren muss und sich weiterentwickelt. Auf eine Freundschaft möchte er nicht verzichten. Wir schreiben uns 3 mal die Woche und wären auch schon Kaffee trinken. Ich merke wie er dabei nervös ist und mir nicht in die Augen schauen kann. Er will jetzt demnächst sogar mit mir weg gehen. Meine Freundin sagt schließ damit ab und beende den Kontakt. Wir wissen was wir falsch gemacht haben. Also könnte man doch daran arbeiten. Aber er lässt mich irgendwie da stehen. Ich möchte nicht verletzt werden wen er dann eine neue hat, und ich mir denke es könnte noch mal was werden. Im Moment sucht er auch nicht laut seiner Aussage. Und gestritten haben wir uns auch nicht. Was soll ich den nur tun. Wir arbeiten auch im selben Betrieb. Meine Emotionen spielen total verrückt. Wen jemand einen Ratgeber hat bitte melden. Oder Leidensgenossinen die dies kennen. Er ist ein sehr korrekter Mann und lügen tut er auch nicht.

Freundschaft, Trennung, Ex, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Ich bin eifersüchtig auf die Beiden. Was soll ich nun machen?

Hallo zusammen, ich bin 18 Jahre alt, hatte bisher nur einen Freund mit dem ich heimlich zusammen war weil meine Eltern streng sind und wollen das ich einen Albaner heirate. Als sie es rausbekamen trennten wir uns weil meine Eltern uns ständig den Kontakt verboten hatten.

Jedenfalls weiß ich das der folgende Mann so oder so nicht "meine Zukunft" sein wird.

Er ist 33 Jahre alt und mein Anleiter. Ich mache ein FSJ in einer Schulkindbetreuung bis Juli 2019.

Er ist wahnsinnig witzig. Wir verstehen uns richtig super. Und ich bin gerne mit ihm zusammen.

Allersings gibt es in unserer Gruppe, nur unter der Anleitung einer anderen Kollegin, eine Anerkennungsprakantin (21) und er scheint auf sie zu stehen. Das wird mir immer mehr bewusst. Anfangs habe ich versucht das Ganze harmlos zu sehen, aber nach einer Weile wird das ganze offensichtlicher und offensichtlicher. Auch sie scheint nicht abgeneigt von ihm zu sein.

Irgendwie macht mich das mamchmal eifersüchtig und ich will das nicht. Ich bin dann manchmal auch etwas ignorant ihr gegenüber wenn ich die Beiden zusammen sehe.

Könnt ihr mir helfen? Ich will diese Eifersucht nicht haben. Ich weiß das er nichts von mir will. Er mag mich zwar aber nur als Freundin und als seine FSJlerin.

Außerdem ist er Deutscher und meine Eltern würden mir einen Deutschen nie erlauben.

Was soll ich nun tun? Ich kann diese Eifersucht nicht kontrollieren. Und ich möchte mich nicht unhöflich der Gegenwart von der Anerkennungspraktikantin verhalten.

Arbeit, Schule, Familie, Freundschaft, Einrichtung, Freunde, Eltern, Psychologie, Betreuung, Eifersucht, Ex, Liebe und Beziehung, streng, verstehen, unhöflich, Super
7 Antworten
Kann das so klappen?

Hey!

Wie ich ja schon öfters hier erzählt habe, ging meine wundervolle Lovestory nach ca. einem Jahr vorbei. Genaueres könnt ihr in meinen früheren Fragen nachlesen. 1 Jahr lang lief was zwischen uns, wir kamen zusammen aber das hat sich für uns beide irgendwie falsch angefühlt. Er will momentan keine Beziehung und ich kann es irgendwie nicht. Wir reden relativ offen darüber (bzw. schreiben), und er hat gesagt dass ich ihn nicht verliere und er bei mir bleibt, aber er hat auch klargestellt dass er mich geliebt HAT. Wir wollen weiterhin befreundet sein, unternehmen auch immer mal wieder etwas mit anderen Leuten und das klappt ganz gut. Aber trotz allem fühle ich mich furchtbar allein. Ich hab das Gefühl ich wäre von ihm abhängig, ich brauchte nur ihn um glücklich zu sein, und jetzt ist er weg. Er war der erste Mensch dem ich so sehr vertraut habe und der einzige dem ich mich jemals geöffnet habe, auf den ich mich stützen konnte..tja, und jetzt ist er weg..aber zu meinen Fragen:

Warum kommt er relativ gut damit klar und ich nicht?

Denkt ihr, diese Freundschaft kann klappen wenn wir das beide wollen (also ohne Schmerz auf meiner Seite etc.)?

Wie soll ich das ganze verarbeiten und ohne ihn klarkommen?

Denkt ihr, wir waren einfach nicht die richtigen füreinander oder dass wir einfach (noch) nicht in der Lage sind, eine Beziehung zu führen?

Danke schonmal für eure Antworten!

Ich bitte euch, schreibt bitte nichts wie „Ihr seid einfach zu unreif“ oder so etwas. Wenn ihr aber Tipps habt, gerne in die Kommentare..

LG

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Einsamkeit, Beziehung, Trennung, Ex, Jungs, Liebe und Beziehung, Streit
7 Antworten
warum benimmt sich mein ex-freund so?

Hallo
ich habe da mal eine frage bezüglich meines Ex-Freundes weil weder ich noch meine Freundinnen da noch durchblicken.
also Kennen tuen wir uns schon 12 Jahre und er wäre damals fast mein 1. freund gewesen aber niemand hat sich getraut den 1. schritt zu machen. Dann hatte die letzten 6 jahre jeder so sein eigenes Ding mit Partner etc.
Nun ist er seit Dezember Single und ich seit gut 5,5 Jahren
Gut 2 tage nach seiner Trennung hatte er sich bei mir gemeldet und wie es so kam haben wir angefangen uns wieder zu sehen und haben Täglich Telefoniert. Wir waren mit seinen Eltern viel Unterwegs und wie das halt alles so ist . Zwischendrin hatten wir ab und zu mal Meinungsverschiedenheiten und es gab mal 1 oder 2 tage Funkstille. Nach 4 monaten hat er dann gesagt das es keinen Sinn macht wenn man sich nur streitet. Dann ist mein Papa verstorben und er war Null für mich da daraufhin habe ich gesagt er solle mich erstmal in ruhe lassen ich kann das gerade nicht gebrauchen. In der Zeit hatte er sich mit 2 anderen Frauen getroffen und sich gleichzeitig bei meiner Freundin erkundigt wie es mir geht etc . Also nach 8 Wochen hatten wir dann wieder Kontakt. Allerdings sehr Verhalten seiner seits aus . nach ein paar Wochen hatte er dann den kontakt wieder abgebrochen mit dem Grund er könnte mir nicht Verzeihen das ich nach dem tot meines Vaters gesagt hätte ich will nicht mehr . Dann ist er wieder ganz anders und wir hängen zusammen rum . Er erkundigt sich ob ich mich mit anderen Treffe oder Kauft sich das Parfüm wo ich meinte das ich das an Männern toll finde. Dann berührt er mich immer beiläufig und 1x hat er mich auch geküsst wo ich dann aber nicht drauf eingegangen bin und viele andere Sachen. Wie soll ich sein Verhalten denn nun deuten... Traut er sich vielleicht nicht richtig mir näher zu kommen auch weil ich meinte das mir eine Freundschaft reichen würde ??

Freundschaft, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Ex Freundin ist Stur bzw. zu Stolz?

Hallo Liebe Community!

Ich bin seit knapp 3 Monaten von meiner Ex-Freundin getrennt, davon waren wir knapp 2 Monate in einer Kontaktsperre (Ich habe aufgehört mich zu melden) da ich noch persönliche Sachen von ihr bei mir Zuhause habe, hat sich Ihre Mutter bei mit telefonisch gemeldet um zu fragen ob sie am Wochenende vorbei kommen könnte.. gleichzeitig hatte sie die bitte das ihre Tochter ( Meine Ex ) an diesem Tag auch kommen kann weil sie nicht sicher ist welche Sachen ihr noch Fehlen. Daraufhin hab ich gemeint das ich alle Sachen bereitstelle und nichts Fehlen würde, sie übergab das Telefon an meiner Ex und wir haben das erste mal seit 2 Monaten wieder voneinander etwas gehört. Sie fragte mich wie es mir geht, was es neues gibt usw. und ich blieb in diesem Moment eigentlich relativ gelassen obwohl es ein sehr schöner Moment für mich war wieder einmal ihre Stimme zu hören. Ich liebe diesen Menschen nach wievor aber habe mich mittlerweile schon mit der Trennung abgefunden. Sie sagte am Telefon zusätzlich zu mir das ich mich gerne wieder bei ihr melden soll da mittlerweile sehr viel Zeit vergangen ist und sie sich darüber freuen würde. Ich antwortete darauf das ich mal schauen werde das ich das tuhe. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage? Macht es Sinn sich bei ihr zu melden, denkt ihr das ihre Gefühle zu mir nach wie vor vorhanden sind? Sie hat das abholen der Sachen relativ oft in die Länge gezogen (3 Monate) Sie hat die Beziehung beendet. 

Zu Ihrer Person (Stolz, Naiv, nicht direkt)

Liebe, Ex
2 Antworten
Ex Freundin ruft an?

Hallo Liebe Community!

Ich bin seit knapp 3 Monaten von meiner Ex-Freundin getrennt, davon waren wir knapp 2 Monate in einer Kontaktsperre (Ich habe aufgehört mich zu melden) da ich noch persönliche Sachen von ihr bei mir Zuhause habe, hat sich Ihre Mutter bei mit telefonisch gemeldet um zu fragen ob sie am Wochenende vorbei kommen könnte.. gleichzeitig hatte sie die bitte das ihre Tochter ( Meine Ex ) an diesem Tag auch kommen kann weil sie nicht sicher ist welche Sachen ihr noch Fehlen. Daraufhin hab ich gemeint das ich alle Sachen bereitstelle und nichts Fehlen würde, sie übergab das Telefon an meiner Ex und wir haben das erste mal seit 2 Monaten wieder voneinander etwas gehört. Sie fragte mich wie es mir geht, was es neues gibt usw. und ich blieb in diesem Moment eigentlich relativ gelassen obwohl es ein sehr schöner Moment für mich war wieder einmal ihre Stimme zu hören. Ich liebe diesen Menschen nach wievor aber habe mich mittlerweile schon mit der Trennung abgefunden. Sie sagte am Telefon zusätzlich zu mir das ich mich gerne wieder bei ihr melden soll da mittlerweile sehr viel Zeit vergangen ist und sie sich darüber freuen würde. Ich antwortete darauf das ich mal schauen werde das ich das tuhe. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage? Macht es Sinn sich bei ihr zu melden, denkt ihr das ihre Gefühle zu mir nach wie vor vorhanden sind? Sie hat das abholen der Sachen relativ oft in die Länge gezogen (3 Monate) Sie hat die Beziehung beendet.

Freundschaft, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Ist seine Ex eine Bedrohung?

Hallo,ich date mich seit 2 Monaten mit einem Mann.Wir führen schon so etwas wie eine Beziehung,sind aber nicht offiziell zusammen.Er ist jeden Tag bei mir,wir kennen unser jeweiliges soziales Umfeld(sein Wunsch),wir unternehmen viel,haben aber auch viel Zweisamkeit.Er hat mir nun auch gesagt ,dass er starke Gefühle für mich hat und nicht mehr ohne mich sein will.So weit ist alles wirklich traumhaft.Wir hatten auch schon ein paar Konflikte,weil keiner wusste wie der andere für den anderen fühlt und niemand den ersten Schritt machen wollte(z.b.er war eifersüchtig,ich hab es nicht verstanden,da wir ja nicht zusammen sind->Konflikt),die wir aber gut gelöst haben.

Nunja,wäre da nicht seine Ex.Er ist 25 und war 8 Jahre mit ihr zusammen,sogar verlobt, bis sie ihm fremdgegangen ist.Sie hat sich nun wieder gemeldet und will ihn zurück.Wir haben darüber geredet und er meinte er kann die Zeit nicht einfach vergessen,sie haben so viel durchgemacht und er war ja noch ein Kind als sie sich kennengelernt haben.Es war auch schon alles geplant(Haustiere,Wohung etc.).Sie haben sich auch schon einmal getroffen,sie hat geweint und Er hat sie nach einer halben Stunde sitzen lassen und ist gegangen.Trotzdem schreiben sie miteinander(sie schreibt,er antwortet).Sie weiß auch von mir.Er meinte auch er hat versucht den Kontakt zu ihr abzubrechen meinetwegen aber es geht nicht.Dann habe ich ihm vorgeschlagen erst mal auf Abstand zu mir zu gehen um sich darüber klar zu werden was er will.Da meinte er auch das geht nicht.Er hat es schon versucht,aber er kann genau 2 Tage ohne mich sein und versuchen auf Abstand zu gehen,dann steht er wieder bei mir auf der Matte.Eine Aussage von ihm war auch "Auch wenn ich mit ihr wieder zusammen kommen sollte,was ich nicht glaube,kann ich auf gar keinen Fall den Kontakt zu dir abbrechen."Da meinte ich "Ich würde dann aber keinen Kontakt mehr zu dir haben können..."Und er meinte nur "Mach doch keinen Scheiß"und sah wirklich betroffen aus.

Naja,einerseits weiß ich dass ich ihm total wichtig bin,sonst würde das alles nicht so sein wie es gerade ist.Andererseits hab ich trotzdem total Angst dass er wieder zurück zu seiner Ex geht....Ich mein sicher wissen kann das niemand aber wie schätzt ihr die Situation ein?

Freundschaft, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Ihm anschreiben oder es sein lassen (?)?

Hallo Leute 😊

Also ich habe folgendes Problem... Ich hoffe ihr versteht mich vielleicht etwas 😅..

Also es geht darum das ich bis vor sehr kurzem in einer Beziehung war. Der Trennungs Grund war einfach das ich andere Ansichten und eine andere Einstellung zu Tabus in der Beziehung habe als mein Ex

Nun ja irgendwie war ich von Anfang an etwas misstrauisch..(hätte ich mal auf mein Gefühl gehört).

So jetzt zu meinem Problem...

Wir waren, als wir zusammen waren, oft als Gruppe unterwegs. Vor nich all zu langer Zeit hat einer seinen Kumpel mit gebracht zum Treffen.. Wir haben uns mega gut verstanden und beim zweiten Treffen mit der Truppe wurde ich gefragt ob ich nicht mal etwas trinken gehen mag mit ihn. Ich meinte nur ob er nich wusste das ich einen Freund habe also mit Tim zusammen bin. Er entschuldigte sich und das wars. Seit dem war er auch nicht mehr dabei und kurz danach habe ich meinen Freund verlassen.

Jetzt muss ich aber seit damals an die Unterhaltung denken und weiß nicht was ich machen soll.

Er weiß nicht das ich singel bin und würde mir auch nicht schreiben weil er nicht der Typ ist sich in eine Beziehung ein zu mischen von einem Kumpel seines Freundes.

Ich weiß nicht ob ich ihn anschreiben soll. Hatte ihn in FB eine Anfrage geschickt die er auch angenommen hat. Hat mir aber nicht geschrieben da ich noch vergeben war.

Meine Beziehungs Ende ist auch gerade mal ne Woche her. Ich bin allerdings nicht traurig sondern eher sauer auf meinen Ex und bin froh das es jetzt so ist.

Nur was soll ich jetzt machen?

Ich kann ihm doch nich einfach schreiben"hey ich bin jetzt singel wen du Interesse hast lass uns ma treffen "? Das sieht doch blöd aus oder nicht?

Ich hab es mir nich ausgesucht und will nich das es so rüber kommt als würde ich vom einem zum nächsten nahtlos über gehen.

...

Ich hoffe ihr habt vielleicht eine Idee und könnt mir helfen. Danke schon mal im voraus für die Antworten🙃

.

Love, Freundschaft, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung, neu
2 Antworten
Warum ist das denn so? Habe Freund und denke an Ex?

Hi,

ich(w,18) habe dieses Jahr im März nach 1,5 Jahren Beziehung mit meinem Ex(19) Schluss gemacht. Es war 100% die richtige Entscheidung (hat nicht so auf Hygiene geachtet, nie etwas unternommen, und hatte (nicht böse gemeint...) nicht so den gleichen IQ wie ich...er wusste nicht einmal was eine Partitur in Musik oder Brexit ist..Naja, egal. Wir wollten auf jeden Fall befreundet bleiben, da wir in der gleichen Clique sind.

Auf jeden Fall hat er mir dann 4-5 Monate nachgeheult und wenn er mich gesehen hat, immer gesagt: "ich werde dich immer lieben". Jedoch war mir das immer relativ egal, weil ich wusste, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.

Jedoch hatte er 1 Monat später auf einmal eine Freundin (jeder sagt, dass es eh nur rumgevögel ist, aber das interessiert mich auch wenig; denn wahre Liebe kann es ja nicht sein). Als ich die 2 dann mal getroffen habe und ich mich vorstellen wollte, hat sie mich weggestoßen und gemeint, sie wolle mich nicht kennenlernen(sehr kindisch, oder?). Seitdem geht unsere Freundschaft auch auseinander und wir haben eig. keinen Kontakt mehr.

Im Juli habe ich mich dann wirklich in einen tollen Mann (27) verliebt und wir sind jetzt ein Paar. Nun denke ich aber öfter mal an meinen Ex? Warum ist das so?? Ich bin nämlich mit meinem jetzigen Freund sehr glücklich!

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Gedanken, Ex, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, verliebt, Exfreund Trennung
6 Antworten
Freundschaft auflockern?

Mein ex und ich sind jetzt seit ungefähr einem Jahr getrennt und hatten Währenddessen mal mehr und mal weniger kontaktabbruch. Da wir aber zuvor Freunde waren, liegt uns an dem anderen trotzdem noch was, auch wenn es keine Gefühle sind.

Wir hatten ein klärendes Gespräch über die situation, und haben festgestellt dass wir wieder Freunde sein wollen.

Mein Problem ist nur, dass wir beide eigentlich uns immer gut gelaunt durchs leben lachen und immer Witze machen etc, aber sobald wir miteinander reden sind wir wieder still und ernst, und das sind wir eigentlich nicht, bei anderen freunden.

Mein Problem ist, dass ich immernoch versuche ernst zu bleiben und mich nicht richtig Locker lassen kann und ihn vlt freundschaftlich zu necken etc wie ich das sonst immer mache. Bei ihm genau so, so wie er sich bei mir verhält entspricht nicht dem was er bei anderen macht und was mir andere erzählen. Ich würde ja gerne mit ihm öfter unterwegs sein, so richtig lachen, mit ihm trainieren auch in der schule reden etc, aber da ist immer so eine angespanntheit dass ich mich einfcah nicht traue irgendwas zu tun und zu sagen, weil ich Angst hab das er dasfalsch versteht. Ich denke bei ihm sieht es genau so aus....

Da isr heut zutage ja auch die sache mit dem schreiben. Auf WhatsApp schrieben wir nie, sondern snappen uns ab und zu Aber mehr auch nicht, was daran liegt das wir auch seltener am Handy sind als früher, das ist ja okay. Ich bin aber so ein mensch ich lese gerne memes und schicke sie an Leute aber ich kann ihm nicht so Random schreiben bzw irgendwo auf instagram markieren idk. Und selbst wenn, dann kommt nur ein '😂' zurück und mehr nicht und dEs wegen spielt der Gedanke mit das ich ihn nerve usw obwohl das eig nich so ist.

Ja jedenfalls ist da immer diese Anspannung beiderseits und ixh würde sie gern wegbekommen wollen, meinerseits und ihm dadurch evtl vermitteln, das sie seiner seits auch nich da sein muss. Kurz gefasst ich bin nicht ich, bei ihm und das unbewusst, ich weiß mir auch nicht zu helfen. Er hat genau das auch schon über sich zu mir gesagt aber geändert hat sich durch das reden nichts. ..

LG

Freundschaft, reden, Schreiben, Freunde, Ex, Liebe und Beziehung, Vertrauen, Anspannung, lockern, Ich
4 Antworten
Mein ex liebt meine bff, was soll ich tun?

Hey erstmal,

Ich weiß es ist schon mitten in der Nacht, aber das macht mich alles so fertig. Also. Mein ex hat vor ein paar Wochen mit mir schluss gemacht, weil er meine Beste Freundin liebt. Jetzt ist es so, dass sie ihn über alles hasst und er weiß es. Ich stand daneben als sie ihm das ins Gesicht gesagt hat. Aber ich verstehe sein ganzes Verhalten nicht. Er schreibt mir jeden Tag.Viel öfter als in der Beziehung und hat mir auch schon gesagt, dass er mich vermisst und ob wir uns mal treffen könnten und ein Film gucken können. Er hat vor kurzem Braces bekommen und hat mir plötzlich eine Sprachnachricht geschickt in der er gesagt hat :,, Eigentlich hatte ich Schmerzen, wegen der Spange. Aber seit ich mit dir schreibe sind sie weg. "Nun weiß ich nicht genau wie ich das alles deuten soll.Zwischendrinn fragt er mich nach Bildern meiner Bff oder schickt irgendwelche traurigen emojis, weil sie ihn nicht mag. Ich frag mich einfach, warum er mir solche Sachen schreibt, wenn er doch meine bff liebt. Ich liebe ihn auch noch. Und ich war nachdem er schluss gemacht hat trotzdem immer für ihn da. Er hat auch mal wegen meiner Bff geweint.Bin dann auch zu ihm gekommen und hab ihn getröstet. Danach schrieb er mir :,, danke für alles ". Und später :,, Du bist so hübsch und nett". Ich versteh dass alles einfach nicht. Ich hatte auch schon den Verdacht, dass er meine BFF doch nicht mehr liebt und mich einfach nur eifersüchtig machen will. Aber das glaube ich nicht. Was ist eure Meinung? Liebt er mich noch? Oder ist dass nur"warm halten "?

Freundschaft, bff, Ex, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wieso bin ich so unglücklich und denke an ihn?

Hallo meine Lieben,
ich bin total verzweifelt und unglücklich. Ich war mit meinem Ex Freund 2 1/2 Jahre zusammen und das ist mittlerweile auch 2 1/2 Jahre her. Wir haben sehr viel erlebt und haben uns getrennt weil uns vieles auseinander gerissen hat, es sind viele Dinge passiert die uns zusammen geschweißt haben aber gleichzeitig auch auseinander gerissen haben. Ich bin momentan vergeben uns das jetzt auch seit 1 1/2 Jahren. Wir haben jedoch unterschiedliche Ansichten zum Leben und auch ganz andere Prioritäten gesetzt. Ich genieße die Zeit mit ihm aber manchmal ist es einfach zum kotzen und ich bin unglücklich. Er ist an sich ein toller Mensch klar hat er seine Nachteile aber wer hat die nicht. Das Problem ist das ich sehr oft an meinem Ex Freund denke und mich immer frage wieso ist es soweit gekommen blah blah. Wir hatten zwischen durch (nach der Trennung) oft Kontakt. Er kam und war dann wieder weg. Es ist total komisch und ich dachte ich habe damit abgeschlossen aber irgendwas hält mich an ihm. Ich denke immer es ist normal er war deine große Liebe aber das kann es doch nicht sein.. ich denke wirklich Tag täglich an ihm und würde ihn so gerne schreiben aber tu es nicht aus Rücksicht zu meinem Freund. Ich frage mich ob er auch an mich denkt und wenn wir uns mal zufällig gesehen haben war es so als könnte ich nicht mehr Atmen und die Blicke waren so vertraut. Ich weiß jeder sagt es ist nicht ohne Grund dein Ex aber meiner Meinung nach war bzw ist es zwischen uns ganz anders.. Er hat mir etwas gegeben was mir kein anderer geben kann und er hat mir alles genommen als er gegangen ist.. Die Trennung war wirklich sehr hart für mich und hat mich echt runter gezogen.. Ich rede zwar mit meinen Freunden drüber aber keiner kann mir wirklich sagen was ich tun soll und es ist schon längere Zeit so das ich an ihn denke bzw auch so unglücklich bin..
Ich weiß einfach nicht was ich tun soll und hoffe das jemand einen Rat für mich hat.

Vielen lieben Dank.

Liebe, Männer, Freundschaft, Freunde, Frauen, Beziehung, Trennung, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, Meinung, unglücklich, Vertrauen, Rat
1 Antwort
Was hat das zu bedeuten von meinem Ex?

Mein Ex (28) Ich (23) sind seit 2 1/2 Jahren getrennt. Er hat die Beziehung beendet. Ich bin nur 2-3 Monate hinterher gerannt und habe ihn losgelassen und habe gemerkt es bringt nichts habe trotzdem Gefühle für Ihn aber mit ihm zusammen sein wird nicht funktionieren da seine Mutter mich plötzlich nicht mehr wollte als wir vor hatten zu heiraten er hörte auf seine Mutter und hat Schluss gemacht mich bei der Polizei angezeigt von wegen ich lasse keine Ruhe belästige ihn stimmt aber nicht.

Dann wollte ich anzeigen (da er und seine Mutter verbeiteten Gerüchte von mir das ich prostuierte bin was gar nicht stimmt und er schickte seine Freunde an meinem kragen um Unruhe zu stiften bei nahe hatte ich auch Autounfall gehabt wegen seinen Freunden), bringt nichts dachte ich mir.

dann habe ich beschlossen in die Türkei zu reisen dieses Jahres 2018 und blieb halbes Jahr dort um ein neuen Kapitel anzufangen in meinem Leben die Vergangenheit zu vergessen und meinen Ex zu vergessen da ich Gefühle für Ihn habe.

Habe ihn vor paar Tagen gesehen im Auto er hat seinen Arm ans Gesicht gehalten das ich ihn nicht erkennen soll und er sah sehr sauer aus als ich ihn sah und er mich schaute und dann ging ich weiter habe so getan als würde ich ihn nicht kennen. Meine Frage ist was das soll von ihm er hat Schluss gemacht hat Kontakt abgebrochen ich renn ihm seit 2 1/2 Jahren nicht mehr hinter her und er versteckt sich trotzdem und ist sauer auf mich.

Könnt ihr mir bitte helfen? Mit Ihm zusammen sein will ich nicht habe Gefühle für Ihn aber ich tu so als würde ich ihn nicht kennen, ich geh ihm aus den Weg und seine Nummer habe ich gar nicht, wenn er auf seine Mutter hört und mich nicht will, brauch ich ihn auch nicht aber was sein Verhalten soll will möchte ich es wissen aber ihn ansprechen möchte ich nicht den er wird zur Polizei gehen und mich anzeigen mit lügengeschichten er ist so eine Person.

Freundschaft, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Der Ex meiner Freundin bringt mich zur "Eifersucht"?

Hallo liebe Community,

ich habe heute mal eine Frage wie ihr als Mann mit dem Gedanken an dem EX eurer Freundin umgeht. Vorab möchte ich mal etwas über mich sagen. Ich bin echt keine eifersüchtige Person, eher gesagt eine Person die alles sportlich und realistisch sieht. Nun ich habe was mit einem Mädchen am Laufen, sie (23) ich (24) es läuft einfach super und ich mag sie sehr aber in den letzten Tagen bin ich BEWUSST mal auf das Facebookprofil ihres EX gegangen und sah Fotos von den beiden, Fotos von Jahrestagen, Urlaube etc. Sie waren 3 Jahre zusammen, wie genau die Beziehung endete das habe ich sie nie wirklich gefragt weil man das meiner Meinung bei der Vergangenheit überlassen sollte. Es ist ja nicht so dass ich vorher auch nie was hatte aber bei ihr ist es anders, es ist intensiver, erfahrener und einfach besser. Mein jetziges Problem seitdem ich Bilder von denen beiden sah oder auch von ihren Freundinnen schon Dinge hörte was die Zwei alles zusammen erlebten und durchgemacht haben das bringt mich zum Zweifeln, ob ich ihr dasselbe bieten kann. Es scheint auch so als sei er in ihrem Freundeskreis sehr gemocht zu sein.Ich bin nicht direkt eifersüchtig und kann ihren Ex auch nicht hassen weil er mir nie was machte, es ist nur so ich weiß halt echt nicht wie ich damit umgehen kann. Kurz gefasst ist das auch meine Frage, wie kann ich damit umgehen? Bei ihr fühlt sich es richtig an, nur lässt mich dieses Problem einfach nicht kalt. Mir ist auch bewusst dass dies ein Problem mit mir selbst ist und ich weiß einfach nicht was mir daran so den Kopf zerbricht.

Ob Frau oder Mann meine Frage beantwortet spielt keine Rolle, ich würde einfach gerne mal eure Erfahrungen lesen und Tipps wie ich diese unnötigen Gedanken von mir lösen kann.

Mfg ;)

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Depression, Eifersucht, Ex, ex Freund, Kummer, Liebe und Beziehung, Beziehungenen, Ex-Beziehung
4 Antworten
Können Gefühle zurück kommenn?

Mein (Ex) Freund hat mich verlassen. Grund dafür ist mein blödes Verhalten, aufgrund meiner "Depression" durch die Pille. Ich habe alles negativ gesehen, war immer traurig und hatte wahnisinnige Angst, ihn zu verlieren, weswegen ich oft eifersüchtig war oder ihn kontrolliert habe. Dabei hat er mich immer geliebt weil ich so positiv bin. Nun, er hat das ganze ein halber Jahr ausgehalten, weil er mich so sehr liebte. Hat mir aber oft neben her gesagt ich soll die Pille absetzen, ich habe es aber nie so schlimm gesehen, da ich einfach dachte ich wäre jetzt so. In der letzten Woche war er sehr gestresst wegen der Uni und seinen Freunden, und ich habe mit ihm jeden Abend gestritten, weil ich einsam war oder einfach Stimmungsschwankungen hatte. Nun sagt er mir er habe keine Gefühle mehr für mich, ich sei nicht mehr die, die er liebte. Ich habe die Pille gleich abgesetzt, habe mit Psychologen geredet. Mir geht es schon etwas besser und der Arzt sagt in einem Monat müssten die Hormone wieder stabilieriert sein und ich bin wieder die alte. Mein Ex hat zugestimmt, das wir es wieder versuchen, aber er weiß nicht, ob es wieder geht, schließlich hat er mich als diese traurige Person im Kopf. Gerade ist er auch sehr verwirrt und vor allem gestresst wegen seiner Uni, er hat nicht mal Zeit um über uns nachzudenken, aber er verscuhts.

Können Gefühle wieder kommen? Wenn ich wieder die bin, die er geliebt hat.. Es tut so weh zu wissen das er mich noch vor drei Wochen geliebt hat, als es mir kurz gut ging, meine schlechten Zeiten hat er dann mit dem Gedanken das er mich ja liebt überstanden.. nur letzte Woche wurde es zu viel und puff.. Gefühle weg.

Habt ihr sowas ein mal erlebt? Sollte ich ihm jetzt Zeit geben nach zu denken, oder sollten wir uns irgendwie neu kennen lernen? Ich arbeite stark an mir, es tut mir alles so leid.

Gefühle, Ex
4 Antworten
Ich habe ihn zu doll genervt, er möchte keinen Kontakt mehr?

Ja... ich kann eine ziemlich große Nervensäge sein. Genau das wird oft ein Problem. Ich fand einen Jungen echt gut, er hat anfangs Interesse an mir gezeigt und ich an ihm es lief alles gut bis wir dann Sex hatten und eine F+ anfingen. Jap bei mir kamen dann Gefühle und bei ihm nicht. Wir haben es dann beendet und blieben normale Freunde. Das hat nicht geklappt da ich immer sehr anhänglich dann war und geklammert habe... Ich sehe meinen Fehler ein und verstehe was ich falsch gemacht habe. Er hat mir dann geschrieben warum ich nicht von selbst merke das er nichts machen möchte und das ich ihn zu doll nerve, das es mit seiner Exfreundin viel geiler war und das da auch Gefühle bei beiden waren und das er nie eine Beziehung mit mir wollen würde... das hat mich natürlich erstmal ziemlich verletzt aber musste ich so akzeptieren. Da jetzt Ferien sind sehe ich ihn 1 Woche noch nicht danach wohnen wir wieder zusammen in einem Wohnheim. Das Problem ist ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich möchte das ich ihm nicht mehr so egal bin und das wir uns wieder gut verstehen. Wir wohnen jetzt noch fast 2 Jahre zusammen. Denkt ihr irgendwann werden wir nochmal miteinander reden? Und denkt ihr es bringt was wenn ich ihn auch erstmal ignoriere und ihm zeige das es mir auch ohne ihn gut geht?

Liebe, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, traurig, Sex, Ex, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Ex-Freundin meldet sich erst 8 Monate lang und aufeinmal nicht mehr?

Hallo,

also meine Ex hatte sich vor 10 Monaten von mir getrennt. Anschließend, hielt sie dauerhaften Kontakt zu mir, was mir eine Loslösung sehr erschwerte, aber ich war halt richtig in sich verknallt gewesen. Die Beziehung, hatte 8 Monate angehalten. Am Schluss war es eine Fernbeziehung und wir hatten uns nur in den Haaren, sie hat aus jeder Mücke ein Elefanten gemacht.

Also jedenfalls hat sie sich sehr oft bei mir gemeldet. Sie hat mich ganz oft kontaktiert. Wir hatten uns auch im Mai getroffen und nochmal über alles geredet. Seit Juni, habe ich eine neue Freundin! Ich weiß nicht, ob sie einen Neuen hat. Ich glaub sie hatte einen am Start. Aber der ist ihr flöten gegangen. Sie hatte nämlich ein Bild auf Instagram, wo sie aber erst die Verlinkung löschte und dann das Bild ganz rausnahm. Somit nehme ich an, dass sie keinen Neuen hat, zumal ich ihr erster Freund war und das mit 21. Sie hatte vorher nie einen, auch keinen Flirt.

Naja, im August, hatte sie mich noch zugeschüttet mit Nachrichten und Bildern aus ihrem Urlaub, hat mich auch gefragt, was ich denn so mache etc.

Zwar hatte wir auch Anfang Oktober Kontakt, aber es ist wirklich sehr wenig geworden.

Sie war es übrigens, die weiterhin mit mir Freunde sein wollte!

Was denkt ihr, warum zieht sie sich pklötzlich so zurück?

Freundschaft, Beziehung, Ex, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, Kontakt abbrechen, Kontakt mit Ex, ex will zurück, Freundschaft mit ExFreundin
10 Antworten
Nach Trennung wieder zusammenkommen?

Hallo.

Ich suche dringend Rat, da ich mich am 21.10.18 von meinem Ex-Freund, nach einer nur dreitägigen Beziehung, trennte. Nun sollte ich fairerweise zustimmen, selbst daran Schuld gewesen zu sein, und aus den verrichteten Taten, im Nachhinein alle Konsequenzen zu spüren... Der Grund für die Trennung war im Grunde genommen, Zweifel an der Haltbarkeit der Beziehung gehabt zu haben. Zusätzlich auch deswegen, weil ich nach etlichen Rückschlägen sehr dazu neige, mich und mein Umfeld zu demoralisieren. Ständig fallen Themen wie Selbsthass, Suizid, Selbstverletzendes Verhalten und psychische Krankheiten an. Mittlerweile habe ich alle Fehleinschätzungen erkannt, und möchte nun umso mehr seine engste Wegbegleiterin sein. Aber das Problem ist verständlicherweise, dass er nach dieser, für ihn unerwarteten und spontanen Entscheidung, die ich traf, jeglichen Kontakt zu mir, versucht zu vermeiden. Das ist natürlich bitter, wenn man jemanden rechtens Herzens liebt... 😞 Ich war dermaßen glücklich mit ihm, und doch so dumm, ihn gehen zu lassen. Er blockiert mich auf Instagram und WA. Anrufe lehnt er direkt ab. Kann ich aber voll und ganz nachvollziehen, denn ich war zu einem Freund von mir, mit dem mein Ex-Freund in eine Klasse geht, ständig unhöflich, eher im Sinne von herablassend, stinkgemein, etc... Das bekam der andere mit. Seitdem löste er sein Versprechen auf, auch weiterhin Kontakt zu mir halten zu wollen. Ich will beiden zeigen, dass ich eigentlich nicht so bin. Und mich auch ändern.

Deshalb frage ich euch: Sollte ich ihm etwas basteln/kochen, damit er sieht, dass er mir ganz wichtig ist, bzw. dass es mir eine 2. Chance gibt?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Trauer, Trennung, Psychologie, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Freund wünscht sich seine Ex zurück?

Hallo ihr lieben,

also ich bin mit meinem Freund zwei Jahre zusammen gewesen! Wir waren letztens sogar eine Woche im Urlaub! Als ich dann einen schlechten Tag hatte an dem ich auf nichts Lust hätte und in Ruhe gelassen werden wollte, rastete er erst aus und versuchte mir ständig iwie Laune zu machen aber es bringt nichts! Ich ließ meine schlechte Laune an ihm aus und er distanzierte sich! Am nächsten Tag sagte er im Streit, dass er überlegte Schluss zu machen und mit seiner Ex-Freundin schrieb und sie ihm sagte er solle nicht auf geben und ich es ihr somit ihr zu verdanken hätte! Sie sind seit 10 Jahren getrennt und schreiben immernoch über Facebook! Sie ist Single und hat ein Kind und mir sagte er es wäre nur freundschaftlich! Als ich sein Handy nahm um zu lesen was er über mich schrieb würde er erst panisch und fing an zu lügen! Er schrieb ihr dass es ihm nicht gut ginge, ständig wäre ich schlecht drauf und er wünschte sich manchmal sie zurück! Worauf sie meinte dass bei den zwei auch nicht alles perfekt war und er antwortete dass es aber an seinem Verhalten damals lag und er sich geändert hat und wenn er so sieht was sie auf Facebook postet beide das gleiche wollen! Ich bin so verletzt und geschockt weil ich dass nicht wusste! Und er anstatt mit mir zu reden ihr schrieb! Er begründete dass somit dass er ihr schrieb weil er ratlos war und er wusste dass sie das sagen würde was er hören wollte und zwar dass er nicht aufgeben soll! Aber ich kann ihm dass nicht glauben! Für mich hört sich so an als würde er immer noch an ihr hängen und lieber mit ihr zusammen wäre und ich nur der Ersatz bin! Er nannte mich vor ein paar Monaten bei ihrem Namen und ich schaute drüber hinweg weil es spät war aber jetzt Zweifel ich an seinen wahren Gefühlen! Und es tut so weh weil ich nie wirklich wusste was in seinem Herzen vorging! Und ich komm mir so blöd vor! Es fällt mir so schwer zwei Jahre wegzuwerfen aber momentan kann ich damit sich nicht weitermachen! Vorallem verstehe ich nicht warum er dann zusammen bricht wenn ich Schluss mache und er mir ständig sagt dass er nur mich liebt! Das passt doch gar nicht zusammen! Ich weiß einfach nicht mehr weiter!

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Psychologie, Emotionen, Ex, Liebe und Beziehung, lügen
6 Antworten
Soll ich meinem ex wieder schreibenn?

Hallo Leute. Mein Freund hat mit mir gestern schluss gemacht wegen seiner Mama. Sie meinte er konzentriert sich nicht auf die Schule und das es wichtiger sei als eine Beziehung. Seine Mutter ist echt eine nette Frau die uns immer unterstützt hat aber letzter Zeit ist sie sehr gemein sie meinte auch letztens das unsere Beziehung nicht lange halten wird da wir uns wegen der Schule nicht oft sehen. Was nicht stimmt wir sehen uns 2 mal die Woche und das reicht uns beiden. Ich hab ihn gefragt ob wir es nicht heimlich machen können weil es war eine 11 Monate lange Beziehung und ich wollte das nicht einfach so wegschmeißen. Er meinte nein weil sie sein Handy kontrolliert. Ich hab weinen müssen und er hatte auch Tränen in den Augen. Es war eine schöne Zeit mit ihm er hat mich zu einem besseren Menschen gemacht wofür ich mich bei ihm nochmal bedankt habe. Wir haben gestern sogar noch zusammen gelacht da wir die ganzen Insider die wir hatten noch einmal erwähnt haben. Zu Ende sagte ich ihm noch das wir uns nicht hassen sollen und er stimmte zu. Ich habe ihm gesagt er sollte sich trotzdem bei mir melden wenn was ist und er sagte das gelte auch für mich. Zu ende haben wir uns noch umarmt und ich bin gegangen. Es war also ein friedliches Ende. Es tut weh aber ich komm irgendwie drauf klar. Nun meine Frage. Soll ich ihm schreiben und fragen wie es ihm geht nach all dem?

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Schluß
4 Antworten
Ich verstehe meine Ex nicht, was will sie erreichen?

Hallo,

ich (21) und meine Ex (18) waren über einen Jahr zusammen bis sie schluss gemacht hat, da ihre Eltern unsere Beziehung nicht akzeptiert haben(BIsexualität). Wir arbeiten zusammen, sprich wir sehen uns oft genug...

Sie liebt mich noch aber kann einfach nicht mehr eine Beziehung mit mir eingehen, weil für sie die Meinung ihrer Eltern sehr wichtig ist.. schön und gut ich habs mit der Zeit auch akzeptiert und hab mein Ding gemacht, obwohl sie ganze Zeit eine Freundschaft mit mir aufbauen möchte, was ich MOMENTAN noch nicht packe (sie schreibt auch seit der Trennung mit einem Kerl 24/7 um sich abzulenken, und ich ertrage es noch nicht zu sehen wie sie mit anderen schreibt, ect.). Bei mir ging es nach langem Hin und Her endlich bergauf und am Montag haben wir noch einmal geredet und sie ist total zusammengebrochen, hat geweint und meinte sie könnte es nicht ertragen, dass ich sie hassen werde, wenn sie einen Neuen hat und ich nicht mehr in ihrem Leben bin und sie braucht mich doch so sehr aber nur freundschaftlich. Ich wurde dann schwach und meinte wir können es mit der Freundschaft probieren. Lief schief, sie hat angefangen mich zu berühren und mit mir zu flirten, mir ging es natürlich wieder schlechter. Ich stellte sie zur Rede, was das soll und sie meinte "es war ohne Hintergedanken, ich wollte dir keine Hoffnungen machen, ich kann mich nicht an die Berührung erinnern usw". Ich meinte, das geht nicht mehr so weiter, ich bin wieder auf 0, sie wurde daraufhin "sauer", weil ich die Freundschaft noch nicht will und jetzt zieht sie minimal ein Gesicht wenn ich in ihrer Nähe bin. Sie macht mir jedes mal einen schlechten Gewissen.

Ich versteh nicht, was sie damit erreichen möchte? Ich habe doch auch Gefühle...

Liebe, Freundschaft, Beziehung, bisexuell, Ex, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Beste Freundin will sich mit der Neuen meines Ex anfreunden?

Hey. Ich weiß das klingt alles nach ziemlicher Kinderkacke, aber folgende Situation belastet mich sehr:

2 Personen standen/stehen mir in meinem Leben besonders nahe: Mein heutiger Exfreund und meine beste Freundin. Mein Ex und ich hatten eine sehr üble Trennung, die echt unschön ausgegangen ist. Die Trennung ist sechs Monate her. Er hatte auch kurz darauf (knapp einen Monat danach) jemanden kennengelernt und ist jetzt seit mehreren Monaten mit ihr zusammen. Wir reden nicht mehr miteinander. Ich hänge jedoch immer noch sehr (!) an ihm und bin praktisch noch jeden Tag traurig, weil ich mit der Trennung und der Tatsache, dass er eine Neue hat, nicht klar komme.

Meine beste Freundin und mein Ex sind sehr gut befreundet. Wir sind damals alle zusammen zur Schule gegangen und waren seitdem immer befreundet. Ich habe ihr oft gesagt, dass es schwierig für mich ist, dass die beiden befreundet sind jetzt wo wir getrennt sind - aber das muss ich wahrscheinlich einfach akzeptieren. Trotzdem ist es schwierig. Aber na ja.

Das Problem ist jetzt: Sie ist einer Freundschaft mit seiner neuen Freundin gegenüber offen. Und das verletzt mich total. Sie weiß, wie schwierig die komplette Situation für mich ist und dass ich immer noch nicht damit klar komme, dass er mit einer anderen zusammen ist. Aber dass sie jetzt auch noch darüber nachdenkt sich mit ihr anzufreunden macht mich echt fertig. Klar kann sie nicht gemein zu ihr sein und das verlangt ja auch keiner - aber muss sie sich wirklich mit dem Mädchen anfreunden, die jetzt mit meinem Exfreund zusammen ist, an dem ich immer noch so hänge? Es verletzt mich einfach sehr. Sie sieht das nicht ein und meint, ich solle ihr nichts vorschreiben. Mir geht es einfach darum, dass ich in einer Freundschaft erwarte, dass man gewissermaßen loyal ist und ich finde das nicht wirklich loyal.

Ich weiß gar nicht, was ich jetzt tun soll und ob ich vielleicht doch ein wenig übertreibe? Aber ich kann das einfach nicht fassen ...

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Psychologie, Ex, ex Freund, Freundin, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ex

Mein Ex-Freund gibt mir meine persönlichen Sachen nicht zurück. Was kann ich tun?

13 Antworten

Ex fragt, wie es mir geht - was tun?

9 Antworten

was soll ich tun wenn mein ex mir nicht freiwillig die schlüssel zurück gibt?

16 Antworten

Warum blockiert ihr eure ex bei WhatsApp?

7 Antworten

Er ist Eifersüchtig obwohl wir nicht zusammen sind.

5 Antworten

Ex fragt wie es mir geht - wie reagieren?

19 Antworten

Ex guckt jeden Status an hat das was zu bedeuten oder nur Neugier?

5 Antworten

Wieso löscht er mich nicht wenn er nichts mehr mit mir zutun haben möchte?

4 Antworten

Wie würdet ihr eure(n) ex wieder anschreiben?

16 Antworten

Ex - Neue und gute Antworten