Ex Freundin macht mir weiterhin hoffnung?

vor ein paar Monaten haben meine ex und ich unsere Beziehung nach 2 Jahren beendet. Ich hab einige Fehler gemacht und ihr Vertrauen missbraucht (nicht fremdgegangen aber ist auch egal). Aufjedenfall gab es generell Probleme weshalb ich sie nicht wieder wollte weil ich gemerkt habe wie ich mein soziales Umfeld vernachlässigt habe in den Jahren. Sie wollte mich die Zeit danach noch zurück aber ich habe abgeblockt. Jetzt hat sie mir erzählt dass sie einen neuen kennen gelernt hat und die sich super verstehen etc. und daraus gut was werden kann.

Jetzt habe ich gemerkt, dass ich sie trotz den Schwierigkeiten etc immernoch liebe und zurück möchte und hab ihr das gesagt. Kurzgefasst meinte sie, dass sie mich jetzt nicht mehr zurück will weil sie neue Erfahrung machen muss, mir aktuell noch nicht voll vertrauen kann und auch nicht mehr so wirklich Gefühle hat.

dennoch haben wir noch Kontakt und sind Freunde und vor 2 Tagen hat sie mich abends gefragt ob ich Lust hätte was zu machen und bei ihr zu pennen. Ich hab natürlich eingewilligt und gehofft dass sie mich doch zurück will. Es gab auch wieder körperkontakt im Sinne von kuscheln und sie wollte auch dass ich mit ihr in einem Bett schlafe anstatt auf dem Sofa. Aufjedenfall hat sie mir mit den kuscheln und streicheln was auch meist von ihr kam sehr Hoffnung gemacht. es kam aber zu keinem Kuss oder intimeren.

Dennoch meinte sie immer nebenbei dass zwischen uns nichts läuft und hat sich heute auch mit dem neuen Typen getroffen nachdem ich die letzten 2 Nächte bei ihr geschlafen habe. Sie meinte das Treffen wäre auch schön und so aber ich weiß jetzt nicht weiter.

hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht oder kann sich denken was sie gerade denkt fühlt etc.

weil im einen Moment macht sie mir Hoffnung und kuschelt mit mir aber trifft sich dann mit dem neuen den sie kennengelernt hat und sagt zwischen uns läuft nichts.

und wenn ich sie drauf anspreche sagt sie ja ich weiß auch nicht. Oder ja jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt zum reden.

danke schonmal im Voraus.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Ex, Freundin, Liebe und Beziehung
Ich versteh mein Leben irgendwie nicht mehr und bin alleine?

Ich bin m/16 und zurzeit ist irgendwie alles scheixe... Ich wache frühs auf und bin direkt nicht motiviert für den Tag... Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Ich hab vor fast einem Monat mit meiner Freundin Schluss gemacht... Aber nicht wegen ihr... sondern wegen der Beziehung. Ich hab mich nach fast 3 Jahren irgendwie eingeengt gefühlt, weil es schon wie eine Pflicht war sich 4x die Woche zu sehen und die Zeit miteinander zu verbringen. Na klar, war es dann am Ende doch immer schön an den Treffen, aber immer danach hab ich mich angefangen zu freuen Abends alleine bzw. mit den Bois zu sein. Aber es lag niemals, NIEMALS an ihr. Sie war und IST einfach so perfekt für mich gewesen und wie bei diesem Cliché merke ich jetzt erst nach so einem Monat langsam wie sehr sie mir doch fehlt und wie sehr ich Angst habe das sie wen anderen findet oder was mit jemand anderen hat. Jeder wird jetzt sagen, selbst dran Schuld... weil auch sie das ca. so sagt... Wir haben zwar beide gesagt, dass wir die Zukunft offen lassen und vlt eines Tages wieder zusammenfinden, aber ehrlich gesagt habe ich das Gefühl das nur ich so darüber denke und das hoffe... ich hab zwar noch das eine oder andere mal mit ihr geredet, aber meistens war sie dann genervt, angepisst von mir und hat das als unfair empfunden... Es ist ja auch ihre Entscheidung und sie muss auch ihren Weg gehen. Nur irgendwie hoffe ich für mich immer noch das sie vlt doch noch irgendwo mich liebt und insgeheim auch irgendwie am Ende mich und uns wieder will. Nur leider sieht es eher nach dem gegenteil aus... Sie ist genervt von mir, postet auf Instagram ihr tolles Leben mit Liedern, wie scheixe ihr Ex doch ist und das alles... und ja keine ahnung, es wirkt so wie als ob sie nur in meinen Augen perfekt war und vor allem noch ist... Ich gehe ihr irgendwie in gewisser Weise am Arsxh komplett vorbei. Würde sie mir doch nur irgend ein noch so kleinen Hoffnungsschimmer geben, aber nein... irgendwie hasst sie mich ohne mich direkt zu hassen. Ergibt kein Sinn, ich weiß... Und jeden Tag muss ich sie dann noch in der Schule sehen und wie glücklich sie jetzt ist ohne mich... Irgendwo finde ich es schön, irgendwo finde ich es so herzzerreißend...
  2. Wenn ich dann von der Schule noch Hause komme, ist hier NUR Streit. Meine Eltern keifen meinen Bruder an und wieder zurück... nirgendswo kann ich so richtig hin... Niemand versteht mich so gut wie meine Ex-Freundin und ich hab quasi selbst mein Leben in den Abgrund geschmissen und das einfach nur weil ich mitten in der Pubertät drin bin...

Bitte nehmt etwas Rücksicht ist einfach alles aktuell nicht leicht für mich.

Ich wünsche einen schönen Abend und eine nicht all zu anstrengende Woche... :')

Leben, Freundschaft, Sex, Trennung, Psychologie, Ex, Freundin, Liebe und Beziehung
Glaubt ihr er wird sich wieder bei mir melden?

Mein freund...jetzt ex freund hat vor einer woche mit mir schluss gemacht. Aus dem nichts, es gab nicht mal einen richtigen streit. Wir hatten nur eine auseinandersetzung weil ich das gefühl hatte ich bin ihm total unwichtig und ich habe kritisiert dass er mich versetzen wollte für nen kumpel obwohl er mir zuerst versprochen hat dass er sich mit mir trifft.

Dann hatten wir einen telefonat und er weinte und meinte es tut ihm leid dass er mich nicht so lieben kann wie ich ihn und ich meinte alles gut beruhig dich überleg was wichtig für dich ist und wir telen gleich nochmal.

Nach einer stunde oder so habe ich ihn wieder angerufen und er hat sich beruhigt und dann meinte er, er macht mit mir schluss weil er mich nicht mehr liebt obwohl er mir noch vor stunden gesagt hat dass er mich liebt. Ich habe bettelt und gefleht, dass wir uns morgen treffen und es persönlich klären und dass ich ihn überalles liebe und ich würde mich ändern wenn ich irgendwas falsch gemacht habe und dann hat er auch geweint aber dennoch gesagt es ist aus und er legte auf.

Und generell meinte er dass ich das erste mädchen bin wo er gefühle hatte, und er hatte mit mir auch sein erstes mal mit mir und dann aus dem nichts nach 2 monaten macht er schluss. Er hat mir so viel versprochen und es tut mir einfach nur weh, weil ich vor allem endlich mal wieder verliebt war. Ich brauchte 6 Jahre um meinen damaligen ex zu vergessen. Und dann kam er. Auch wenn er mich verletzt hat oder ich ihm manchmal egal war ..habe ich mich verliebt und dann tut er sowas.

Aufjedenfall nachdem er schluss gemacht hat, hat er meine beste freundin angeschrieben und meinte wie ihm das alles leid tut usw.

Naja einen Tag nach der trennung folgte er schon neuen mädchen auf insta und ka..

Er meinte auch immer er kann nicht richtig gefühle ausdrücken oder er weiß nicht was liebe ist oder so ähnlich aber gleichzeitig sagte er ich wäre die erste die in ihm gefühle auslöste.

Ich fühle mich so benutzt und belogen.. glaubt ihr er meldet sich nochmal bei mir ?

Liebe, Männer, Freundschaft, Liebeskummer, Freunde, Beziehung, Trennung, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz
Glaubt ihr er wird sich wieder bei mir melden?

Mein freund...jetzt ex freund hat vor einer woche mit mir schluss gemacht. Aus dem nichts, es gab nicht mal einen richtigen streit. Wir hatten nur eine auseinandersetzung weil ich das gefühl hatte ich bin ihm total unwichtig und ich habe kritisiert dass er mich versetzen wollte für nen kumpel obwohl er mir zuerst versprochen hat dass er sich mit mir trifft.

Dann hatten wir einen telefonat und er weinte und meinte es tut ihm leid dass er mich nicht so lieben kann wie ich ihn und ich meinte alles gut beruhig dich überleg was wichtig für dich ist und wir telen gleich nochmal.

Nach einer stunde oder so habe ich ihn wieder angerufen und er hat sich beruhigt und dann meinte er, er macht mit mir schluss weil er mich nicht mehr liebt obwohl er mir noch vor stunden gesagt hat dass er mich liebt. Ich habe bettelt und gefleht, dass wir uns morgen treffen und es persönlich klären und dass ich ihn überalles liebe und ich würde mich ändern wenn ich irgendwas falsch gemacht habe und dann hat er auch geweint aber dennoch gesagt es ist aus und er legte auf.

Und generell meinte er dass ich das erste mädchen bin wo er gefühle hatte, und er hatte mit mir auch sein erstes mal mit mir und dann aus dem nichts nach 2 monaten macht er schluss. Er hat mir so viel versprochen und es tut mir einfach nur weh, weil ich vor allem endlich mal wieder verliebt war. Ich brauchte 6 Jahre um meinen damaligen ex zu vergessen. Und dann kam er. Auch wenn er mich verletzt hat oder ich ihm manchmal egal war ..habe ich mich verliebt und dann tut er sowas.

Aufjedenfall nachdem er schluss gemacht hat, hat er meine beste freundin angeschrieben und meinte wie ihm das alles leid tut usw.

Naja einen Tag nach der trennung folgte er schon neuen mädchen auf insta und ka..

Er meinte auch immer er kann nicht richtig gefühle ausdrücken oder er weiß nicht was liebe ist oder so ähnlich abee gleichzeitg sagte er ich wäre die erste die in ihm gefühle auslöste.

Ich fühle mich so benutzt und belogen.. glaubt ihr er meldet sich nochmal bei mir ?

Liebe, Männer, Freundschaft, Liebeskummer, verlassen, Beziehung, Trennung, Psychologie, Ex, ex Freund, Herzschmerz, Jungs, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz
Ex steht wieder auf mich?

Hey. Ich glaube meine Ex steht wieder auf mich. Ich weiß auch wahrscheinlich warum, nämlich ist sie wieder in meinem Umfeld gewesen. Ich war bereits drei mal mit ihr zusammen (ich weiß so viele Chancen sind zu viel), und glaube dass sie sich einfach durch meine Art angezogen fühlt wie auch alle anderen Mädchen (bin sehr humorvoll und bringe Leute leicht zum lachen und das macht mich halt sehr sympathisch). Da ist halt ein Problem; sie hat einen Freund der zu meiner Freundes Gruppe gehört und nähert sich mir durch ihn in letzter Zeit wieder. Ich fände es ungerecht ihm zu sagen dass er aufhören soll mit ihr befreundet zu sein. Aber jetzt ist sie halt in meiner nähe, und sie bekommt immer mehr Interesse. Ich will nicht dass sie sich wieder verliebt weil ich ihr keine Chance mehr geben kann, da sie mir zu oft weh getan Hat (Als ich Schluss gemacht habe lag es daran als sie mir nach einem Streit gesagt hat ich wäre der größte Fehler in ihrem Leben gewesen und sie wünschte ich wäre tot. Das hat sich darauf gezogen dass ich ihr für ein paar Stunden mit Absicht nicht geantwortet hab, da sie mich in der Schule ziemlich ignoriert hat). Ich will ihr deswegen keine Chance mehr geben, aber will ihr auch nicht alle ihre Freunde die auch mit mir befreundet wegnehmen, nur weil ich es kann. Hat jemand da vielleicht eine andere Lösung die ihr nicht schadet (außer mit ihr darüber sprechen, ich will ihr eher aus dem weg gehen da sie mir echt sehr wehgetan hab und ich einfach enttäuscht bin)?

Liebe, Schule, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Ex, Freundeskreis, Liebe und Beziehung
Freund sagt er würde mich schlagen wenn ich kein Mädchen wär?

Hey ich w16 hab mega streit mit mein Freund 18. wir waren fast 5 Monate glücklich aber haben nur noch stress… Damals hab ich ihn in nem club kennengelernt und es war eig liebe auf den ersten blick. Aber vor paar wochen hats angefangen wo er mir Knutschflecken gemacht hat obwohl er weiß das ich des nd mag udn stress mit meiner mom krieg. Ich war dann halt alleine feiern ohne Bescheid zu sagen und hab ihn ignoriert. Er hat mir dann snaps mit nem mädchen geschickt, was aber nur nur ne Freundin war. Ich war deunk als ich des gesehen han und hab dann mit nem Typ rumgemacht. Wir haben uns noch paarmal getroffen und nur gestritten. Er meinte ich wär ne herrschsüchtige schl@mpe(wegen meiner verganmit vielen Beziehungen und über 20ons) und unehrlich. Ich meinte dann er ist dumm und nd mal gut im bett. Er meinte dann ich wüsste des nur weil ich so eine wäre und des gute aussehen verschwendet wär und ein nettes mädched und kein bösartiges des verdient hätte. Ich meinte dann das ich auch bei nur einem freund vorher wüsste das er nen kleinen hat. Dann hab ich gemeint ich mach schluss. Er meinte ich soll nicht weil er dich noch was empfindet und er will ne pause. Und er weiß nd wie er seinen eltern und Freunden des erzählen soll weil die mich alle mögen und uns als paar mögen und das seine eltern dann enttäuscht sind wenn er die Beziehung verkackt. Ich meinte er ist ein Versager und ich mach schluss. Er meinte wenn ich ein junge wär würde er mich zusammenschlagen. Ich glaub ihm des auch weil er schon öfter leute geboxt hat…

die Beziehung ist voll toxisch und wir machen auch nichts mehr zusammen, reden noch alle paar tage aber des eskaliert dann nur. Aber wir könenn beide nicht schluss machen weil wir iwie noch aneinander hängen…

Wer denkt ihr ist schuld an der sache? Udn was soll ich jetzt am besten machen?

Liebe, Familie, Freundschaft, Angst, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Trennung, Eltern, Gewalt, Psychologie, Ärger, bedrohung, Beleidigung, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Ex, ex Freund, Fremdgehen, Jungs, Liebe und Beziehung, mädchenprobleme, Streit, verliebt, toxisch, Exfreund Trennung
Ex meldet sich ständig aber wird immer beleidigend trotz neuer Freundin?

Ich und mein Ex sind jetzt etwas mehr über 2 Wochen getrennt. Er hat mich überall blockiert und ich ihn auch. In Snapchat hatte er aber wohl noch einen alten Account gehabt und den hatte ich auch noch, weil er meinte als wir noch zusammen waren er wüsste das Passwort nicht mehr und hatte auch einen neuen den er immer benutzte.

Diesen neuen hatte ich auch schon entfernt gehabt. Wir haben jetzt seid ca 6 Tagen kein Kontakt mehr gehabt, da ich endlich abschließen möchte aber er sich ja wie gesagt ständig gemeldet hat. Mal wegen Sachen, dann hat er mir ein Bild geschickt mit ihm und seiner neuen etc.

Jedenfalls ging ich heute in Snapchat und er hat mir von seinem alten Account (den ich nach seiner Nachricht auch direkt entfernt habe) geschrieben, er hat eine Audio gemacht von wegen „Ah da habe ich die Schlam*** auch noch“.

Ich frage mich was das Verhalten soll, er meint er ist so glücklich mit seiner neuen. Wieso meldet er sich denn andauernd und/oder beleidigt mich?

Wenn ich glücklich mit einem neuen Partner bin, dann interessiert mein Ex mich doch überhaupt nicht mehr. Er schaut auch weiterhin meine Profile etc. an..

Ich verstehe ihn nicht, einerseits kommt es rüber das er noch nicht abgeschlossen hat aber andererseits auch doch..Wieso das alles? Was steckt dahinter?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung
Freundschaftlicher Kontakt zum Exfreund?

Mein Ex und ich sind Ende des Sommers 2020 im Guten auseinandergegangen (sind beide in neuen Beziehungen), es ist damals nichts Schlimmes passiert wie betrügen etc., wir haben uns einfach in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Dennoch war ich natürlich sehr verletzt, da er mein 1. Freund war und wir über 4 Jahre zusammen waren - genau aus dem Grund ist er mir jedoch immer noch wichtig, da wir gemeinsam erwachsen geworden sind und wir sehr viele schöne, gemeinsame Erinnerungen haben.

Seitdem haben wir sporadisch immer mal wieder Kontakt gehalten, aber meistens für Monate nicht geschrieben. Jedenfalls war ich gerade so weit, ihn auf WhatsApp zu blockieren, da er mir gar nicht mehr geschrieben hat und ich mir dachte, dass er keinen Kontakt will und es so besser wäre (ohne blockieren würde ich Gefahr laufen, ihn doch irgendwann anzuschreiben).

Jedenfalls hat er mich dann gestern auf Facebook angeschrieben und wir hatten den ganzen Tag über eine echt schöne, freundschaftliche Unterhaltung - wir haben uns auch endlich rational über unser Beziehungsende ausgesprochen (was bisher ausgeblieben war, da wir lange nicht darüber geredet hatten und ich zu der Zeit noch sehr traurig war). Mein Verdacht, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wolle, hat sich nicht bestätigt - er wollte seine Freundin einfach nicht eifersüchtig machen, da er eh schon Streit mit ihr hatte.

Jedenfalls denke ich nicht, dass wir beste Freunde oder so werden können, dafür ist zu viel zwischen uns passiert. Aber immer wieder mal schreiben fände ich sehr schön, da er einfach ein Mensch ist, den ich nicht aus meinem Leben streichen möchte (habe keine romantischen Gefühle mehr). Generell verstehe ich nicht, dass andere immer so rigoros auf einen einreden, dass ein Kontakt zum Ex nicht möglich ist - ab irgendeinem Zeitpunkt hat man ja mit einer Liebesbeziehung abgeschlossen (habe schon früh gesehen, dass das mit uns kein Potenzial mehr hat).

Was denkt ihr bezüglich dieses Themas? Seit ihr pro oder contra Kontakt mit dem Ex? Seit ihr evtl. sogar mit einem eurer Expartner befreundet?

Pro 57%
Anderes 29%
Contra 14%
Liebe, Freundschaft, Ex, Kontakt, Liebe und Beziehung
War das ein Fehler (Ex)?

Hallo,

mein Ex und ich sind mittlerweile fast 2 Jahre getrennt (Beziehung 1 Jahr).

Nach der Trennung war es ziemlich stressig zwischen uns. Er hat sich mir gegenüber wie ein A... benommen, hat ständig für Stress gesorgt, hab nächtliche betrunkene Anrufe von ihm bekommen, etc.

Seit paar Monaten folgen wir uns auf Instagram. Ich mache das eigentlich nur, weil ich die Hoffnung hatte: er lässt mich dann in Ruhe.

Tja...er hat mich jetzt fünf mal zu ihm in den Club eingeladen und ich bin nie hingegangen...bis auf gestern.

Ich wollte eigentlich nicht, aber meine Freundin meinte: komm lass es jetzt austesten. Es war ein Fehler...

Schon als wir reingekommen sind, habe ich gemerkt er war nervös. Er war die ganze Zeit so gestresst und hat mich nicht mal richtig anschauen können. Ich habe dann versucht, um die Situation ein bisschen zu lockern, mit ihm so Smaltalk zu führen. Leider hat das gar nicht funktioniert... er war so nervös und gestresst, das selbst ich am Ende gestresst war.

Es war so unangenehm. Am Ende als wir gegangen sind, habe ich ihn gefragt ob wir uns mal zu zweit Treffen wollen. Weil es gibt noch paar (harte) Fakten, die ich gerne klarstellen würde. Er hat sehr überraschend reagiert und so halbwegs zugesagt.

Ich weiß jetzt nicht ob das ein Fehler war:/ Eigentlich wollte ich diese ganze Situation in der Vergangenheit lassen, aber irgendwie hat er mit keine Wahl gelassen mit den ganzen Anrufen, Story stalken, etc und ehrlich gesagt will ich ihm diese Dinge schon sagen.

Was meint ihr? Soll ich mich mit ihm treffen oder es doch lieber lassen?

Liebe, Leben, Familie, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
Freundin ex?

Hi.

Ich bin extremst verunsichert.

Aus ner früheren Frage von mir:

Hi,
Hab seit ca 9 Monaten ne Freundin.
Die hat wohl ihren ex aufgenommen bei sich, Probleme gab's da wohl schon immer.
Letztens sagte mir sie per whapp, dass sie im Treppenhaus schlafen will.
Ich sagte, sie soll zu mir kommen.
Tat sie, aber dazwischen hat sie gesagt, dass sie nicht Mal Schuhe anhat (2,5 km Laufweg)
Ich sagte, sie soll ein Taxi nehmen, hat sie nicht.
Sie schläft auch seit gestern hier, was mir natürlich sehr gut gefällt, ich liebe sie und würde alles für sie tun
Jetzt erfahre ich langsam , dass der Kerl in ihrem Bett schläft, sie auf dem Fußboden, und er sie sonst auch unter Druck setzt.

Sie blieb dann 3 Tage bei mir, das war über Ostern. Klar habe ich ihr Schuhe besorgt und sonst was.

Nach den 3 Tagen ging sie dann in ihre Wohnung, der Typ wäre ausgezogen, all seine Sachen, sein Fernseher weg

Super, alles gut.

Dachte ich

Vorgestern war sie wieder zu Besuch. O-ton:

"Mein Ex will dich kennenzulernen, der macht mir die Hölle heiß, der glaubt nicht, dass nix passiert ist

*Der kauft dir Schuhe, du pennst mit ihm in einem Bett, früher hat er dir ein Handy geschenkt*

".

Gut das mit dem Handy könnte er wissen, aber alles andere muss sie ihm selbst gesagt haben

Ich ging eigentlich davon aus, dass sie mich über alles liebt, aber selbst wenn nicht, hätte sie ihm ja nicht gesagt, dass wir in einem Bett geschlafen haben.

Gut, die hellste Kerze im Kronleuchter ist sie nicht, aber ich habe keine Ahnung mehr was ich denken soll

Liebeskummer, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung
Würdet ihr euren Ex schreiben?

Hey, vielen Dank schon mal fürs durchlesen😊.

Also ich habe 2020 einen Jungen aus meiner Klasse gedatet. Ich war zu der Zeit 13 und er 14.

Wir haben nächtelang geschrieben und uns dann zu einem Treffen verabredet. Ich wusste durch Freunde das er schon eine Beziehung will mit allem drum und dran. Ich war zu der Zeit ja noch mega jung und ich wusste gar nicht wie ich mit der ganzen Situation umgehen sollte. Ich habe zu der Zeit mich auch noch nie mit einem Jungen getroffen und er wirkte auf mich schon so mega reif und erfahren(was er noch nicht war).

Nun dann haben wir uns getroffen und kamen halt irgendwie nicht wirklich ins Gespräch. (Ich denke halt wirklich das des an dem Alter lag weil mir den Jungs mit dene ich danach immer Dates hatte war es ganz anderes). Nach dem Treffen hat sich alles verändert wir haben dann noch zwei bis drei Wochen geschrieben und haben dann einfach keinen Kontakt mehr gehabt. Wir haben auch in der Schule nie miteinander geredet.

Das ganze hat mich zu der Zeit so mitgenommen das ich wegen dem Kontaktabbruch über 9 Kilo an Gewicht verloren habe. Er war danach auch ganz komisch und hat dann richtig stark mit dem trinken begonnen.

Wie gehen bis heute noch in die gleiche Klasse und sind jetzt 16 und 17.

Wir haben bis heute nicht mehr einmal geschrieben. Wir haben damals gesnapt ich habe damals dann damit aufgehört da es mich Psychisch einfach fertig gemacht hat immer eine Nachricht von ihm zu bekommen.
Vor drei Wochen ca haben wir wieder angefangen zu Snapen und manchmal reden wir im Unterricht miteinander aber auch nur nötige Sachen.
Aber er ist eigentlich immer richtig nett zu mir und wenn wir jetzt manchmal reden kommen wir recht gut miteinander zurecht und mögen uns eigentlich auch.
Zwischen uns ist auch nie Böses Blut geflossen und nie irgend welche Blöden Sprüche.
Würdet ihr ihm halt wieder schreiben? Wenn ja über Insta oder Snap?
Wäre es dann peinlich ihn in der Schule zu sehen wenn wir jetzt nach knapp 2 Jahre mal wieder schreiben?
Meint ihr wir haben uns zur Falschen Zeit kennengelernt?
Oder soll ich einfach nichts machen?
Irgendwie beschäftigt mich das ganze momentan ich weiß auch nicht.
Vielen Dank nochmal an alle. 😊

Schreiben 70%
Nicht schreiben 19%
Zur falschen Zeit kennengelernt 7%
4%
Liebe, Schule, Freundschaft, Date, Mädchen, Sex, Junge, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, Psyche
Er geht mir nicht aus dem Kopf... nach 20 Jahren. Hat jemand eine Idee, wie ich noch eine Chance bekomme?

Hi ihr Lieben, die sich Zeit nehmen, das hier zu lesen.

Der Titel lässt anderes vermuten, aber ich bin Mitte 20.

Ja, tatsächlich habe ich ihn in einer Kinderbetreuungsgruppe kennen gelernt und obwohl einige das für unmöglich halten, hatte ich Schmetterlinge im Bauch, als ich ihn zum ersten Mal sah. Ich wusste, er ist es. Obwohl ich gerade erst anfing, mich erinnern zu können: an diesen Moment und das Gefühl dabei erinnere ich mich genau. Wir haben die folgenden 1 1/2 Jahre zusammen verbracht, bis er die Gruppe verließ und unsere Eltern den Kontakt verloren. Ich habe nie aufgehört, an ihn zu denken oder nach ihm Ausschau zu halten, wann immer wir in der Stadt unterwegs waren. Als ich später Leute traf von anderen Schulen, habe ich immer gefragt, ob ihn jemand kennt. Mit 16 fand ich ihn tatsächlich auf Facebook. Schrieb ihn an, 3 Monate später waren wir zusammen. Es war der Himmel auf Erden, das brauche ich glaube ich nicht erwähnen :)

Das Ganze hielt ein halbes Jahr. Die Trennung ging von ihm aus. Sein stärkster Grund war, dass er die vorherige Beziehung mit seiner besten Freundin noch nicht richtig verarbeitet hatte. Die ging wohl wenige Tage, bevor ich ihn anschrieb, zu Bruch. Wusste ich ja leider nicht.

Wir hatten sporadisch Kontakt und versuchten es einige Monate später nochmal, hielt aber nur 2 Wochen, da wir nur diskutierten. Er blockierte mich. Naja, wir waren quasi noch Kinder.

Diese Kontaktpause hielt ein paar Jahre. Dann fing ich eine Reise an, von der er irgendwie Wind bekam und sich wohl Sorgen um mich machte. Er war mittlerweile in einer neuen Beziehung. Er schrieb mir und wünschte mir viel Glück. Wir hielten den Kontakt, schrieben alle paar Wochen. Das baute sich auf, wir hätten uns zwei mal fast getroffen, leider kam aber was dazwischen. Nach einem Jahr fragte er mich dann, ob ich nicht mal abends vorbei kommen wolle und machte starke Andeutungen aufs Bett. Auf die Frage, was denn mit seiner Freundin wäre, meinte er nur: "Die ist nicht da". Das war mir dann zu blöd, ich sagte ihm, er solle sich trennen, wenns so schlimm läuft, das er ans Fremdgehen denkt.

In der gleichen Woche lernte ich jemanden kennen. Wir zogen schnell zusammen und bekamen ein Kind. Ich bin mit ihm zusammen gekommen, weil er mich an meinen Ex erinnerte; optisch sowie charakterlich. Mittlerweile sind wir getrennt.

Der Fremdgeh Versuch ist nun 2 Jahre her. Von seiner Mutter erfuhr ich, dass er sich tatsächlich kurz darauf getrennt hatte. Als er von meiner Schwangerschaft erfuhr, entfolgte er mir überall.

Ich habe meinen Ex vor einer Woche angeschrieben und gesagt, dass ich gern nochmal von vorn anfangen würde. Er meinte, ich sollte ihm nicht böse sein, aber er hätte damit abgeschlossen und wäre froh, wenn es so bleibt.

Ich kann nicht damit abschließen. Er ist seit 20 Jahren in meinem Kopf und ich hätte gern noch eine Chance. Ich weiß nur nicht, was ich jetzt noch tun kann. Ich hätte gern mal ein persönliches Treffen, aber will echt nichts schief gehen lassen.

Liebe, Freundschaft, Ex, Liebe und Beziehung
Ex geht mir auf die Nerven?

Hey ich w16 hab nen freund 18. Wir sind jetz ca 4 monate zusammen. Vor ihm hatte ich über 5 beziehungen und an die 20ons. Als ich ihn kennengelernt hab war ich noch mit mein ex 18zusammen, der war aber krank und ich war allein feiern und hab da dann mein jetzigen fre Kennengelernt. Mein ex hat mich damals dann noch ziemlich genervt weil ich ihm halt mit mein jetzigen freund fremdgegangen war. Des gab dann ziemlich streit und er ist auch als wir schlussgemacht haben noch ziemlich an mir gehangen. Hat paarmal bei mir geklingelt, hat mir oft geschrieben, mich angerufen, gemeint er hat noch gefühle und so. Hat welle gemacht weil ich noch nen pulli von ihm hatte. Den stress hat auch meine mom mitbekommen und war dann auch ziemlich sauer auf mich. Das hat dann zum Glück aufgehört nach paar wochen.

Am Wochenende hab ich beim feiern mein ex halt wiedergetroffen udn wie haben ganz normal paar sätze geredet. Ich hatte da so nen minirock und ein top an und war da halt schon ziemlich voll haha.Jetzt schreibt er mir seitdem ständig ob wir was machen wollen und das er wieder gefühle hat und so. Er folgt mir such wieder auf insta. Ich ignorier das meistens oder sag ihm das ich nen freudn hab und absolut keine gefühle für mekn ex aber der lässt mich nd im ruhe.

Was kann ich am besten machen damit er nicht mehr nervt? Und warum macht er das?

Liebe, Kleidung, Mutter, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, feiern, Schreiben, Beziehung, Sex, Trennung, Eltern, Ärger, Anruf, Beziehungsprobleme, Ex, Liebe und Beziehung, mädchen und jungs, mädchenprobleme, Nerven, saufen, Streit, Treffen
Er ist perfekt, aber nicht für mich?

Hallo,

ich habe jetzt seit fast 4 Monaten einen Freund (meine 1. Beziehung).. Davor hatte ich 5 Jahre lang immer ein hin und her mit einem anderen Jungen, der mir einfach nie aus dem Kopf gegangen ist. Naja, auf jeden Fall war das immer spannend und hat mich gereizt, klar wir hatten auch immer irgendwelche Probleme, weshalb es eigentlich nie langweilig werden konnte. Aber es war auch so schön und ich hab in mir so ein richtiges „Feuer“ gespürt, wenn es um ihn ging. Kurz: Ihn habe ich richtig geliebt. Mein Freund jetzt ist ganz anders, also die Beiden sind super gegensätzlich voneinander. Und mein Freund ist so die Art von Mensch, welchen man als perfekt betiteln würde. Er ist so super nett, aufmerksam und würde alles für mich tun. Aber irgendwie bin ich dennoch gelangweilt. Ich habe langsam auch schon keine Lust mehr, mich mit ihm zu treffen und behandel das eher wie einen Punkt, den man „erledigen“ muss. Dementsprechend sehen wir uns auch nur selten (1x in der Woche). Und das schlimmste sind die ständigen nicht weggehenden Gedanken an meinen Ex. Und dieses schreckliche vermissen von ihm. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich glaube nur, dass es nicht fair wäre, wenn ich weiterhin mit meinem Freund zusammen bleibe. Aber ich habe auch Angst, dass das vielleicht nur eine Phase ist und ich mich vielleicht mit der Zeit noch weiter in ihn verlieben werde. Ich mag ihn auch wirklich, aber eben nicht nur ihn. Was wäre das Richtige? Kann es sein, dass er perfekt ist, nur eben nicht für mich?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Gefühle, Trennung, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung
Ist meine Ex ein Stalker Psycho?

Hi, ich bin M(20)&habe mich von meiner Freundin vor ca 2 Monaten getrennt.Wir waren 2Jahre zsm&haben uns wirklich sehr geliebt, auch als wir uns getrennt haben.hab sie nach Freundschaftlichen Kontakt gebittet und sie wollte erstmal Funkstille und alles verarbeiten.

Ich brauche den Kontakt zu ihr, es macht mich fertig nichts von ihr zu hören und hab das unseren Freunden erzählt. Die haben es an sie weitergegeben und schon hat sie sich nach 4 Tagen wieder gemeldet und wir haben jeden Tag 24/7 geschrieben.Es war wie früher, nur dass wir nicht mehr zsm waren.

3 Tage nach unserer Trennung hab ich ein Mädchen(Anna) auf Insta geschrieben. Ich war so einsam nach der Trennung& hab mich bei Anna gemeldet und wir sind nachts raus.Haben uns öfters getroffen und ich wollte sie auch besser kennen lernen.aber habwas dreckiges geschrieben &seitdem hab ich nichts mehr gehört, Anna hat mich überall entfernt

Nun hat sich herausgestellt dasAnna meiner Ex alles gesagt hat und meine ex war am Boden zerstört, weil ich direkt wieder mit jemand neues was gemacht hab.

Ich hab mit meiner Ex telefoniert&alles geklärt und sie meinte auch so "du bist single, du kannst machen was du willst. Trotzdem tut es weh."

2 Wochen später hab ich beim zocken eine neue kennen gelernt. Ich hab das Mädchen dann in meinen discord server hinzugefügt.Ich hab vergessen, dass der Server mir und meiner Ex gehört&sie hat eine Nachricht deshalb bekommen

Meine ex war am nächsten Tag komisch und ich hab gefragt was los sei und sie meinte: "ich bin dumm. Ich hab meine Gefühle nicht unter Kontrolle".Darauf hab ich sie angerufen&seitdem weiß ich nicht mehr. Sie hat mir gesagt das sie neugierig war ob ich diesen Mädchen Folge.Ist meine follower durchgegangen.Hat deshalb auch noch gesehen das ich jedes Mädchen mit der ich damals geschlafen hab wieder abonniert hab. Dazu meinte sie"es tut mir leid, dass ich nachgeschaut hab. Ich hab mich damit nur selber verletzt und du musst dich nicht rechtfertigen, das ist mein persönliches Problem und werde nicht mehr Stalken!" Sie hat Instagram deinstalliert und ihr acc existiert nicht mehr.

Seitdem bin ich echt abgeneigt von ihr. Das ist doch krank?

Das was mich noch mehr nervt, ist dass ich das ganze WE bei einem Mädchen war und da lief auch was. Wir treffen uns jetzt auch öfters,aber das würd ich meiner Ex niemals sagen.Aber meine Ex& ich haben jeden Tag Kontakt und deshalb hab ich ihr erzählt, dass ich das ganze WE was trinken bin und auch übernachte und ab da war der Kontakt weg.Sie hat mir einfach nicht mehr geantwortet.Das hat mich wütend gemacht, weil wir abgemacht hatten, uns immer antworten

Ich hab ihr geschrieben und gesagt, das ich sauer bin& das sie bei mir verkackt hat und ich abgeschlossen hab mit ihr. Sie hat nur geweint und gesagt, dass sie mich gut genug kenne und weiß, dass ich bei einer anderen gewesen bin und sie so verletzt war, dass sie sich zurückziehen musste.

Sie ist wegen jeder Kleinigkeit verletzt, ist das schon krankhaft?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Eifersucht, Ex, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, Stalking
Freundin fliegt mit ex in denn Urlaub?

Ich (24) und meine (Freundin) (25) sind gerade uns weiter kennenzulernen. Wir haben seit Januar 2022 geschrieben und seit März treffen wir uns persönlich und sind uns näher gekommen. Ich habe am Anfang von ihr erfahren das sie in denn Urlaub fliegt mit einen Freund und dabei sollte kein Problem sein. Jetzt zum Ostern habe ich erfahren dürfen das sie nicht mit ein Freund sondern mit ihrem ex da hin fliegt und ich nicht wusste was ich sagen sollte. Ich habe zu ihr gemeint sie sollte das selber entscheiden und das war mein Fehler, weil ich jetzt anders denke auch weil sie mich angelogen hat. Sie meinte unter Tränen zu mir Sie will nichts von ihnen und hat es mir nicht sagen wollen beim ersten Treffen, weil es komisch klingt das sie mit Ihrem ex wegfliegt. Warscheinlich will aber der ex noch etwas von ihr. Sie es die erste wo ich so sein kann wie ich bin und leider hätte ich nicht mit ihr fliegen können weil ich kein Urlaub bekomme und das schlimme ist sie fliegt in 2 Wochen zu mein Geburtstag mit ihm weg. Ich war in der Situation kein Mann und war überfordert damit. Ich würde am liebsten diese Woche zu ihr fahren und nochmal darüber reden und sagen sie soll es stornieren. Ex sollte ein abgehackt sein bevor man was neues macht.

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben und endschultigt mein Deutsch.

Bin auf Arbeit

Urlaub, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Ex, Freundin, Liebe und Beziehung
Für oder Gegen Besten Freund?

Ich weiß einfach nicht weiter & wollte mal fragen, was ihr, davon haltet.

Mein bester Freund, der seit 3 Monaten in mich verliebt ist, sagt immer das Gleiche über meinen Ex und jetzigen Boyfriend. Er sagt immer: 'Er will dich bestimmt nur für Sex ausnutzen. Er liebt dich gar nicht. Er ist gar nicht an dir als Person interessiert.'

Ich weiß, dass mein bester Freund in mich verliebt ist, weil er es mir selbst gesagt hat mal ohne Druck von mir und so... Ich habe ihm gesagt, dass ich keine Interesse an ihm habe und nur als besten Freund sehe & sich gar keine Hoffnungen machen soll. Ich habe es ihm bestimmt, aber auch mit Energie ins Gesicht gesagt.

Er schickt mir, aber immer wieder rote Herzen (mein Freund weiß davon) & sagt, dass er mich liebt. Ich habe ihn schon oft bei Insta und WhatsApp blockiert und mit ihm habe ich mich schon seit 1 ½ Monaten gar nicht mehr getroffen. Null!

Er hat gesagt, dass er keinen Urlaubsflirt macht, weil er mich zu sehr liebt und es, darum nicht machen will.

Ich weiß nicht weiter. Was soll ich nur tun? Ich habe ihn schon oft blockiert, habe es meinem Freund gesagt, aber er macht so noch immer weiter. Was denkt ihr? Kann mir jmd bitte ne Idee geben?

Er ist ja eigentlich mein bester Freund, aber seine Aussagen nerven nur noch wie es nur geht. Habe es meinem Besten Freund gesagt, dass sowas gar nicht geht und er damit aufhören soll. Macht er nicht!

Soll ich lieber mit ihm Kontakt einfach so abbrechen? Ich schwanke zwischen den beiden Möglichkeiten: Seine Aussagen so ignorieren oder einfach Kontakt für ein paar Tage etc. abbrechen und vllt überall, wo ich ihn habe blockieren.

Mein bester Freund kannte meinen Ex bei der Arbeit und meinen jetzigen Boyfriend kennt mein bester Freund persönlich nicht

Helft mir bitte! Ich weiß einfach nicht und gibt mir bitte Ideen! Vielen Dank, dass ihr bis hier gelesen habt & mir vllt, dazu jetzt ne Antwort schreibt.

Hab euch alle ganz doll lieb und wünsche, denen, die jetzt schlafen gehen. Noch eine gute Nacht & träumt was schönes.

Liebe, Arbeit, Hoffnung, Freundschaft, Energie, Informationen, Tage, Story, Freunde, Sex, Gesicht, Personen, Herz, Anfrage, Aussage, bester Freund, blockierung, Boyfriend, Druck, Ex, Ideen, ignorieren, Interesse, Jahre, Liebe und Beziehung, Möglichkeiten, Monat, null, persönlich, rot, Tat, verliebt, 3 Monate, aufhebung, Ausnutzung, Bestimmung, Kontaktabbruch, Schwankungen, Urlaubsflirt, WhatsApp, Instagram, ohne, gegen, Rat, holen, Antwort
Wenn man Fehler gemacht hat in der Ex Beziehung und der Ex eine neue Freundin hat könnte es trotzdem sein das man mal wieder glücklich zusammenkommt?

Wir hatten damals öfter streit. Ich konnte nicht so gut vertrauen dass er mich wirklich liebt und habe deshalb öfter Streit angefangen, z bsp wenn er weniger Zeit mit mir verbringen wollte.

Diese Streits haben dann wirklich dazu geführt dass er Gefühle verloreb hat. Im Nachhinein denke ich, ich hätte gelassener sein können und das es eher ein Problem war das ich bei mir als in der Beziehung lösen musste. Seit ich das sehe hat sich vieles verändert durch meine Sichtweise ubd Reflektion. Ich merke das im Umgang mit meinen Liebsten.

Er hat dann aber keine Zukunft mehr gesehen, weil es damals nicht besser geworden ist und hat sich in eine andere verliebt mit der es leichter erschien. Anscheinend ist es immer noch leicht denn sie sind mehrere Monate zusammen.

Ich denke er hat rational beschlossen dass es nicht passt, auch wenn er nicht 0 Gefühle hatte.

Ich weiß die Situation sieht sehr schlecht aus dafür nochmal zusammen zu kommen. Aber ich bin mir sicher die alten Fehler werden nicht mehr auftreten und ich liebe ihn noch sehr. Die einzige wahrscheinlichkeit dass wir mal wieder zusammen kommen könnten, wäre, qenn er sich eventuell von seiner Freundin trennr weil es doch nicht passt?

Denkt ihr das ist möglich? Was könnte ich tun damit wir uns eines Tages neu verlieben könneb?

Eher nicht 63%
Ist möglich 31%
Vielleicht, wenn wir uns aussprechen und treffen 6%
Vielleicht, kann keiner sagen 0%
Vielleicht aber nur wenn er keine Freundin mehr hat 0%
Vielleicht, wenn ich einen Brief schreibe 0%
Vielleicht, bei freundschaftlichen Kontakt 0%
Liebe, Zukunft, Glück, Freundschaft, Fehler, Gefühle, Freunde, Beziehung, Trennung, Aussprache, Psychologie, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Ex, Große Liebe, Liebe und Beziehung, Psyche, Seelenverwandtschaft, Treffen, Verhaltensmuster, Zwischenmenschliches, Zukunftschancen, Beziehungspause, beziehungsstatus, Erfahrungen
Kann ich mit meiner Ex befreundet sein?

Hey, Ich bin 19 Jahre alt und meine Ex 18.

Wir verstanden uns super und hatten von Anfang an Stoff zum labern ohne ende, ich meine aber nicht über uns selbst, sondern unsere Gemeinsamen Interessen, wie Filme Serien Animes und alles mögliche was wir teilten. Jeder der von sprach/spricht sagt das wir uns super ergänzen immer lachen und Spaß miteinander hatten.

Nach 1 Jahr Beziehung fing es an das ich nichtmehr so eine Lust auf sie verspürte, das war mir egal, da sie und ich ohne sexuelles zeug immer Sau viel Spaß hatten und immer ein Gesprächsthema. Gestritten haben wir auch nie wirklich. Wir haben jeden zweiten Tag was gemacht und uns immer mehr aufeinander versteift. Der Alltag kehrte natürlich ein, ich hatte nicht mehr extrem viel Sex mit ihr aber immer extrem guten, auch von ihrer Seite aus, aber die Lust flachte bei mir immer mehr ab was sie glaub ich auch sehr kränkte. Wir waren halt die letzten Monate mehr wie beste Freunde und sie hat ein halbes Jahr im Krankenhaus gearbeitet, wurde sehr gefordert und hatte wenig Zeit und Energie für mich beschwerte sich nur das ich nie zurückschreibe und keine Zeit hab und lag tot bei mir im Bett, aber ich konnte sie immer aufmuntern mit meiner lustigen Art und dann aus dem nichts Platzt die Bombe ihrerseits.

Sie will keine Beziehung mehr, aber sie kann mich als Mensch nicht verlieren und irgendwo liebt sie mich noch, aber nicht genug. Sie hat viel geweint ich hab sie getröstet und gesagt wir können Freunde bleiben, wir waren zum Schluss eh mehr Kumpels, aber dann kamen die Trennungsgefühle. Ich war anhänglich, dann kalt dann wieder anhänglich und sie , war verständnisvoll und wir müssen über alles reden und dann hasste sie mich kurz und nach zwei Wochen war das gegessen, wir verdrehen uns den Kopf, sie will lernen ohne mich klarzukommen und wir müssen uns Lebewohl sagen, wenn sie was tun könne das ich sie vergesse würde sie es tun, aber ihr sei ich gleichgültig geworden und sie hat kein Vertrauen mehr zu mir. ich hab es akzeptiert das es sein muss, aber ich sagte ihr auch ich kann ohne sie, aber will nicht.

Nun 2 Monate vergangen, meine Gefühle sind weg, wir sind jung und ich glaube das durch so eine Jugendliebe so eine coole Bindung und 1 1/2 Jahre wegzuschmeißen irgendwie kindisch. Mir fehlen manchmal Sachen die wir vor der Beziehung allein gemacht haben , dann wurde es zu 2 noch cooler und jetzt wieder allein das Hobby zu machen ist nicht das selbe. Sie probiert sich durch Typen, wir sind jung, mich juckt das nicht. Ich will die Freundschaft, es ist n bisschen so als hätte ich ein Familienmitglied verloren. Wenn wir uns sehen ignorieren wir uns und sie fragt bei gemeinsamen Freunden was ich so mache, aber dann sagt sie ist ihr eh egal. Sie bildet sich auf alles ein das ich ihr hinterherrenne, obwohl jeder was anderes sagt beharrt sie darauf. Ich weiß nicht warum sie so ist. Ich denke jetzt auch logischer über die ganze Sache nach, aber was ist mit ihr?

Freundschaft, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung
Treffen mit dem Ex-Freund - wie könnte ich am ehesten wieder mit ihm zusammenfinden?

Hallo,

mein Ex hat sich vor vielen Monaten wegen einer neuen getrennt mit der er auch gleich zusammengekommen ist.

Wir hatten ganz selten Kontakt und wollen und jetzt nächste Woche treffen.

Er hat damals Schluss gemacht aus rationalen Gründen, weil wir öfter gestritten haben und dann hat er sich neu verliebt weil das alles so leicht aussah.

Nun ist so viel Zeit vergangen und ich habe das Gefühl dass ich viel reflektieren konnte, mich weiter entwickeln konnte und auch meinen eigenen Beitrag zum Beziehungsende sehe. Ich habe es durch die Aufarbeitung und veränderte Sichtweise geschafft gelassener zu werden. Das merke ich im Alltag und im Umgang mit meinen Liebsten. Außerdem bin ich wieder ich selbst geworden (hatte mich am Ende der Beziehung verloren) und sehr zufrieden und glücklich, habe auch einen neuen Job. Also es hat sich einfach viel verändert. Trotzdem fehlt er mir mit seiner Art noch sehr und ich habe nie aufgehört ihn zu lieben.

Ich bin jetzt total aufgeregt, dass wir uns treffen und ich frage mich wie ich ihm zeigen kann dass all die rationalen Gründe weshalb er Schluss gemacht hat nicht mehr bestehen.

Er hat auch noch Gefühle für mich. Ich weiß aber nicht wie viele Gefühle er für seine neue Freundin hat und ob er glücklich ist. Aber sie sind mehrere Monate zusammen und wir waren viele Jahre zusammen. Das ist trotzdem ein anderes Level. Es könnte natürlich sein dass er noch verliebt ist. Ich weiß es nicht.

Ich weiß nicht ob ich ihm das alles sagen soll, oder einfach nur ein lockeres freundschaftliches Treffen halten soll oder im zusätzlich einen Brief geben soll wo ich all meine Gefühle und die Veränderungen erkläre.

Ich weiß nicht was er sich vom Treffen verspricht. Ich erhoffe mir, dass wir wieder zusammenfinden. Was glaubt ihr wie die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist?

Freundschaftliches Treffen mit Ehrliches Aussprache über Gefühle 60%
Freundschaftliches Treffen ohne Briefübergabe 30%
Freundschaftliches Treffen mit dem Austausch zum Beziehungsende 10%
Freundschaftliches Treffen mit Briefübergabe 0%
Liebe, Brief, Freundschaft, Gefühle, Trennung, Neustart, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, Liebesbrief, Psyche, Treffen, Verhaltensmuster, Verhaltensweisen, Zwischenmenschliches, Zweite Chance, Erfahrungen
Ich möchte gerne ein Treffen mit meinem Ex um über alles zu reden könnte man so irgendwann wieder zusammenkommen?

Er hat wegen einer neuen Schluss gemacht vor mehreren Monaten und sie sind auch direkt zusammengekommen. Er hat damals aus rationalen Gründen Schluss gemacht, wegen öfters Streit. Mit der neuen war alles so leicht. Natürlich könnte es sein dass dort vielleicht auch irgendwann Herausforderungen auftreten.

Ich möchte so gerne mit ihm über alles sprechen und wissen ob es für uns noch eine Chance gibt.

Wenn ich das möchte, wann wäre es am besten um ein Gespräch zu fragen?

Ich tu mich schwer damit nach einem Treffen zu fragen wenn er noch eine Freundin hat. Ich denke er hat dann auch sowieso kein Interesse und ich würde eher die Türe damit verschließen. Deshalb möchte ich am liebsten erst mit ihm reden wenn und falls die irgendwann getrennt sein sollten. Das könnte natürlich auch nie eintreten

Aber vielleicht wäre es gut mit ihm trotzdem zu reden, weil wenn ich zu lange warte könnte es auch zu spät sein.

Was soll ich machen, damit wir eine Chance haben über alles zu reden und eventuell nochmal zusammenkommen?

Am besten nie fragen, wenn dann müsste es von ihm kommen 50%
Mindestens warten bis er keine Freundin mehr hat 33%
Mindestens 1 oder 2 Jahre warten 17%
Eher bald nach einem Treffen fragen 0%
Warten bis die Verliebtheit zumindest rum ist (wie lange) 0%
Liebe, Freundschaft, Gefühle, Trennung, Aussprache, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, Psyche, Treffen, Verwirrung, Zwischenmenschliches, Erfahrungen
Hoffnung bei Ex behalten oder zurückziehen und abschließen?

Hallo Leute! Ich würde euch gerne um einen Rat bitten, dazu erläutere ich kurz meine aktuelle Situation.

Meine Freundin hat sich vor einem Monat von mir getrennt. Wir waren 2 Jahre zusammen und haben uns sehr stark geliebt und hatten eine unfassbare Bindung. Leider habe ich mich zu dieser Zeit selbst völlig verloren und ich habe mein Leben nur noch von ihr abhängig gemacht. Sie hat das bestimmt unterbewusst gemerkt und ich glaube dass das der Grund ist, dass sie mich verlassen hat. Sie hat gesagt dass sie nicht mehr hinter der Beziehung steht und es nicht mehr ausreicht. Das kann ich bestätigen, ich war auch sehr unglücklich, es hat sich nach der Zeit so entwickelt. Ich finde gerade zu mir und entdecke neue Sachen für mich und entwickel mich stark weiter.

Hatten bis vor kurzem keinen Kontakt bis wir gestern geschrieben haben. Haben 3-4 Stunden durchgehend geschrieben und uns die ganze Zeit selbst geneckt (über 3-4 Stunden hinweg) und uns wahnsinnig gut verstanden. Es kamen immer wieder Anspielungen auf alte Zeiten und sie hat mir auch viel von sich erzählt.

Jetzt ist wieder Hoffnung entstanden, nachdem ich eigentlich bereit war damit abzuschließen. Sie meinte, sie kann in Zukunft nichts ausschließen und weiß nicht was kommt.

Ich überlege, den Kontakt jetzt wieder langsam aufzubauen um ihr auch zu zeigen, was aus mir wird. Jedoch habe ich Angst verletzt zu werden. Was ist euer Rat? Soll ich mich vollständig zurückziehen und abschließen oder soll ich versuchen, sie zurück zu erobern und eine völlig neue Beziehung eingehen die nichts mit der alten zu tun hat.

Freunde und Verwandte sagen mir, dass sie unentschlossen ist und mich warm halten möchte, jedoch hab ich irgendwie ein anderes Gefühl.

Was soll ich tun? Danke im Vorfeld für die Antworten, liebe Grüße!

Freundschaft, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Ex