Ich weiß nicht mehr weiter. Bitte einen Rat.?

Ich bin nicht so wie meine Familie mich haben möchte. Sie sind streng gläubig und erwarten auch das ich es bin. Wenn sie wüssten wie ich dazu stehe, würde deren Welt zusammenbrechen. Das tut mir so leid und weh zugleich, aber ich kann nichts daran ändern. Sie erwarten Sachen wie, das ich einen in der selben Religion und evtl am besten mit einem Mann der selben Nationalität heirate. Darin werde ich sie auch enttäuschen müssen. Meine Eltern streiten auch oft wegen banalen Themen, die es gar nicht wert sind. Seit dem Tod meines Vaters hatten wir es immer schwer und vor ca 4 Jahren kam mein Stiefvater. Meine Eltern haben schnell geheiratet und er weiß anscheinend alles besser als wir alle und setzt seinen Glauben über alles. Ich bin meiner Mutter so dankbar und deswegen tut es mir umso mehr weh. Ich war immer ein sehr fröhlicher Mensch und deswegen fällt es mir leicht meine Fassade zu halten, weil mich niemand anders kennt. Jetzt sitze ich alleine, Tür abgeschlossen und heule mir die Seele vom Leib. Meine Vergangenheit war an sich nie sehr leicht, aber ich kann mit Stolz sagen das ich stärker geworden bin und meine Schulische Leistung auch viel viel besser geworden ist. Als wir mal darüber sprachen, das wir jemanden heiraten könnte der nicht unserer Religion entspricht, kam mein Stiefvater direkt mit „Solche hätten wir in der Familie verstoßen.“ Meine Mutter würde sich immer für mich einsetzen aber es ist ihr Ehemann und ich will keine Umstände machen. Ich schreibe Leidenschaftlich gerne Tagebuch und stelle mir in letzter Zeit vor, wie sie reagieren würden, wenn sie’s nach meinem Tot lesen würden. Ob sie alles bereuen würden? Ob sie so erfahren würden, das sie deren Tochter nicht richtig kannten? Wollen sie denn nicht das ich so glücklich werde wie ich bin? Ich fühle mich so seltsam in letzter Zeit. Es ist nicht nur das weinen, ein stechender Schmerz durchfließt meinen Körper. Ich weiß nicht, wie lange ich das noch durchhalten kann, ohne zusammen zu klappen.

Liebe, Leben, Gesundheit, Schmerzen, Männer, Religion, Islam, Familie, Freundschaft, Angst, Menschen, Frauen, Beziehung, Eltern, Pubertät, Psychologie, Glaube, Liebe und Beziehung, Moslem, Psyche, ratlos, Streit, Probleme, Hilfe
3 Antworten
Ich habe mich gerade soo vor meiner Klasse blamiert …?

Wir hatten gerade Mathematik und da gibt es so ein Thema, wo ich wirklich schlecht bin. Ich bin dieses Jahr im Allgemein schlechter in der Mathematik geworden und das frustriert mich. Ich war sonst immer mega gut in so Algebra und so … Jetzt geht gar nichts mehr.

Nur so Nebeninformationen : In der Klasse gibt es drei Mädchen, die mich wegen eines unbekannten Grunds nicht leiden können. Und die sich dann immer freuen, wenn mir was peinliches passiert.

Und da gibt es ein Mädchen, dass mega arrogant ist und sich für was besseres hält, weil sie halt mega gute Noten in der Schule bekommt. Also in anderen Worten eine arrogante Besserwisserin. Was mich auch nervt und deshalb auf meiner Schwarzen Liste ist.

Sie ist heute vor mir zur Tafel gegangen und hat die Aufgabe gut gemeistert. Dann hat mich die Leherin aufeinmal aufgerufen und ich dachte mir einfach nur so „Oh shit …“.

Ich bin dann halt zur Tafel gegangen und … Omg …. Ich wusste einfach mal gar nichts! Meine Nachbahrin, also ein Mädchen, dass auch dabei war die andere Aufgabe auf die Tafel zu schreiben war schon nach 5 min. fertig und ich hing noch so 20 min. daran. Wir sind erst so um 12h25 fertig geworden und es klingelt um 12h30. Wenn meine Leherin mir nicht geholfen hätte, wären wir jetzt immer noch dabei die Aufgabe zu lösen.

Ich habe mich so blamiert! Das gibt’s nicht! Ich wollte und will immer noch im Erdboden versinken. Die Jungs haben gelacht, die drei Mädchen und das eine arrogante Mädchen auch. Das war mega peinlich. Die denken sicher es geschieht mir recht oder dass ich dumm bin. Vielleicht haben sie ja auch Recht.

Als ich dann endlich fertig war und zurück zu meinem Platz ging, sagte einer meiner engsten Freundin so „Omg du hast mir so leid getan.“ Ich hätte es als nett empfunden, aber wie ich sie kenne meint sie es wohl ganz anders. Ich wette sie freut sich sogar, dass sie nicht zur Tafel gegangen bin sondern ich und mich vor der ganzen Klasse gedemütigt habe. Na ja. Auch sind meine engsten Freundinnen jetzt auch komisch zu mir. Sie sehen sich so die ganze Zeit schweigend an und mustern mich auch so komisch an. Komisch.

Was denkt ihr?

P.S. : Ich wusste schon immer, dass ich nicht in diese Schule gehöre …. Hier gehen nur Genies! Und ich bin, na ja …

Ist doch nicht schlimm! 45%
Dieses arrogante Mädchen kann dich mal und die drei auch 25%
Du bist nicht dumm! Die sind dumm! 10%
Sonstiges 5%
Na ja ... 5%
Hatte ich auch mal :D 5%
Deine Freundinnen sind .. Na ja ... Wie die meisten heut halt 5%
Schule, Freundschaft, Mathematik, Mathe, Mädchen, Jungs, Liebe und Beziehung, Streit, blamieren
12 Antworten
Wie soll ich handeln?

Hallo :) Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meiner Frage. Ich fang einfach mal an. Ich war bis jetzt 5 Jahre lang in einer Garde Gruppe und es hat mir immer sehr Spaß gemacht. Im Oktober 2018 musste ich gesundheitlich pausieren, man wusste auch nicht wielange, weil man zu dem Zeitpunkt nicht wusste ob ich operiert werde oder nicht, deshalb hab ich dann auch die Trainings verpasst. Von der Gruppe kam nie irgendwie wie es mir geht oder sonstiges (ich wäre dieses Jahr das erste mal bei den Großen gewesen, deshalb war die Lage noch angespannt) man hat mich immer nur blöd angemacht weil ich nicht ins Training kommen konnte und nicjt wusste wielange ich noch fehle, obwohl ich meiner Trainerin und den anderen ganz genau erklärt hab dass ich gesundheitlich erstmal keinen Sport machen darf. Dann kam es soweit dass ich von meiner Trainerin sogesagt beschimpft wurde und es wurde gesagt dass die ganze Gruppe keinen Bock mehr auf mich hat. Obwohl ich wirklich nichts dafür konnte, Und alles dafür getan habe bald wieder mit trainieren zu können. Als ich dann beschimpft wurde, habe ich gesagt dass ich Aussteige, weil ich mich nicht beschimpfen lasse. Darauf hin meinte sie dass jetzt alle froh wären dass ich weg bin. Jetzt pausiere ich diesen Facshing, und ich bin wirklich sehr sehr traurig dass ich dieses Jahr nicht tanzen kann. Meine Frage ist jetzt, soll ich meiner alten Trainerin schreiben und mich entschuldigen? Obwohl ich wirklich nichts getan habe. Oder soll ich mir eine andere Garde für nächstes Jahr suchen? Habe jetzt schon ein paar angeschrieben, bei vielen könnte ich auch rein. Ich bin ratlos und weiß nicht ob man es verstehen kann, aber ich muss so oft dran denken und mir geht es echt schlecht dabei. Auch wenn ich Bilder von der Gruppe sehe. Danke schon mal!

Freundschaft, Fasching, Liebe und Beziehung, Streit, Traurigkeit, depressive Verstimmung
7 Antworten
Macht diese Freundschaft Sinn?

Ich bin momentan wirklich sehr verletzt.
Bitte hilft mir.
Ich habe eine Internet Freundin, sie wohnt 2 Stunden und 30 Minuten von mir weg. Ihr ging es in letzter Zeit nicht gut, daher beschloss ich mich, zu ihr zu fahren. Am dem Tag war es Silvester.
Aber dafür musste ich mit meinen Vater fahren. Mit ihm verstehe ich mich nicht gut. Meine Eltern sind getrennt in ich wohne bei meiner Mutter. Ich habe mit ihm kein gutes Verhältnis und wir hassen uns mehr, als uns „lieben“.... die Fahrt mit ihm war dort bitter, weil ich viele schlimme Erinnerungen hatte. Immerhin habe ich auch nur ein Herz, was sich immer eine normale Familie gewünscht hatte und einen richtigen Vater.
Ich dachte mir, es wird sich alles lohnen, weil ich meine Freundin nach fast zwei Jahren Freundschaft sehen werde. Aber als ich dort war, hatte ich das Gefühl gehabt, dass sie sich gar nicht freut. Ich dachte mir okay es ihr daran, weil es ihr nicht so gut geht, aber belastet hat es mich schon, weil ich mit meinen Vater mich aussprechen musste nur für sie. (Ich hatte davor mit meinen Vater keinen Kontakt. Ich hab ihn durch Zufall wieder getroffen und dann kamen wir ins Gespräch). Der Tag verging schnell um. Ich hab mich komisch gefühlt, hab’s mir aber nicht Anmerken lassen. Als wir zurück gefahren sind, war ich verletzt und mein Vater hat dann auch wieder mal sein wahres Gesicht gezeigt. Ich hatte danach viel Stress zuhause gehabt, weil mir unterstell wurde, wie falsch ich bin.
Und das aller komische war, meine Freundin hatte sich danach nicht mehr gemeldet. Eine Woche verging und ich schrieb sie an. Ich meinte „hast du dich eigentlich überhaupt gefreut, als ich da war?“
Und so kamen wir ins Gespräch. Ich hab ihr gesagt, dass ich mich verarscht fühle, weil ich das für sie getan habe, aber sie nicht mal mich gefragt hat, wie es mir wegen meinen Vater geht. Ich meine, sie weiß alles über meinen Vater, aber hat nicht einmal nachgefragt ?
Ich bin dann geplatzt und hab dann in eine Text alles raus gelassen. Darauf hin wurde sie sauer und meinte, dass sie mich nicht verstehen kann.
Dann meinte sie ich geh mich jetzt beruhigen.
Das war letzen Sonntag und sie hat sich bis jetzt nicht gemeldet.
Macht das alles Sinn? Hab ich falsch reagiert ?
Wir sind beide w/16, falls es wichtig ist.
Ich wäre um Meinungen und eure Hilfe dankbar. Brauche das Momentan echt.

Familie, Freundschaft, Stress, beste freunde, Sex, Vater, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Liebesbeziehung, Streit, Internet Freunde, internetfreundschaft, IBF, Fake friend
7 Antworten
Wer macht den ersten Schritt und wie verhalte ich mich?

Guten Abend,

Folgendes liegt mir seit ein paar Wochen auf der Seele. Ich habe eine sehr gute Freundin, wir kennen uns seit über 20 Jahren und auch unsere Muttis sind miteinander befreundet. Meine Freundin ist außerdem die Patentante meiner Tochter. 
Wir sehen uns obwohl wir im gleichen Ort wohnen sehr sehr selten, da sie sich um ihre kleine Schwester kümmern muss und nur in Absprache mit ihrer Mutter ihren Tag planen kann. 
Nun waren wir vor kurzem auf dem Weihnachtsmarkt verabredet. Aber nur so locker ohne Ort und Uhrzeit. Dann schrieb sie mir am besagten Tag ob es dabei bliebe denn sie hätte jetzt Feierabend. 
Dadurch das ich im Büro so viel zutun hatte und auch privat viel Stress habe, ist das treffen oder die Verabredung mit ihr total auf der Strecke geblieben. Ich schriebe ihr kurz und knapp das es mir ganz doll leid tut und das ich noch im Büro bin und das Treffen einfach total verpeilt habe. Dann habe ich am späteren Abend noch auf einen anderen Text von ihr geantwortet vom Vortag und mich nochmals entschuldigt. Daraufhin kam keine Antwort mehr, obwohl ich sie für Weihnachten eingeladen hatte, denn sie ist ja schließlich Pate. Dann habe ich einen Tag später noch auf einen Status von ihr reagiert, da hatte sie ein schönes Foto von sich und ihrem Freund gepostet. Nun - auch darauf keine Antwort. Ein frohes neues Jahr hat sie uns auch nicht gewünscht. Meine Tochter fragt viel nach ihr, und vermisst sie. 
Klar, war das vergessen der Verabredung Mist, aber sonst passiert mir das nie und außerdem finde ich das, dies kein Grund ist mich wochenlang bewusst zu ignorieren. Außerdem ist sie eigentlich auch kein Mensch der schnell sauer oder beleidigt ist. Zickig ist sie auch nie. Sie ist ein sehr liebevoller geduldiger Mensch. 
Jetzt ist meine Frage. Soll ich mich erneut melden und um Kontakt betteln oder soll ich abwarten? Wenn ich schreiben soll, habt ihr eine Idee was??? 
Ich freue mich auf eure Antworten.

Familie, Freundschaft, traurig, Liebe und Beziehung, Streit
2 Antworten
Konflikt mit „bester „ Freundin!?

Hey🙈

Wäre froh für Antworten weil es mich sehr beschäftigt. Danke fürs lesen (konnte mich nicht kurz fassen)

Also es ist so:

Ich weiss einfach nicht was ich tun soll.

Ich und meine beste Freundin sind seit ca 1 Jahr beste Freundinnen.. Seit ich einen Freund habe haben wir total viel Streit. Wegen jeder Kleinigkeit. Sie hasst mein Freund nur weil sie einversüchtig ist. Sie hat 0 Respekt vor mir mehr. Wirft mein Essen in den Schnee nur damit sie es essen kann. Und sie kritisiert mich andauernd. Bei Streit ignoriert sie mich immer.

Jetzt hat sie auch noch wieder Kontakt mit ihrer ehemaligen besten Freundin. Über die sie übelst ablästert. Das an sich stört mich ja nicht toll wenn sie Frieden hat.. Bei sonst so schwierigen Familiären Verhältnissen. Ich hasse Streit und bin die die sich immer enttschuldigt. Seit neuem habe ich aber viel mehr Selbstbewusstsein bekommen und vertäue niemandem mehr richtig ausser meiner Mutter. Mit dem kommt meine beste Freundin gar nicht klar.

Als sie an einem Tag Bauchschmerzen hatte hab ich sie nach Hause gebracht.

Später sind wir dann raus und haben ne Schneeballschlacht gemacht. Plötzlich fällt sie auf den Boden weint bewegt sich kaum noch und redet nicht mehr. Ich hab mit ihr geredet und gesagt wenn sie das Spielt soll sie aufhören sie hat nicht aufgehört. Ich machte mir Sorgen und wollte ihre Eltern holen. Plötzlich steht sie auf und schreit verarscht. Ich habe ihr gesagt das man mit dem kein Spaß machen sollte. Da sonst kein Vertrauen mehr da ist. Dann sagte sie : „okey weisst du wad ich beende die Freunschaft meine ehemalige beste Freundin ist eh viel besser als du!“ Ich sagte dann okey dein Leben. Sie war geschockt. Dann umarmte sie mich aber ich erwiderte es nicht. Sie sagte es sei Spass und ob ich kein Spaß verstehe. Ich fuhr nachhause einfach so..weinend. Sie ruft mir noch hinterher ich soll ihr noch ihre Hosen wieder geben und mir schreiben. Zuhause hab ich die geblockt.. Dann schrieb mir ihre ehemalige beste Freundin. Ich soll sie dringend enttblocken da es ihr nicht gut geht. Ich hab nichts geantwortet aber enttblockt das einzige wad sie dann zu schrieben hatte waren ein paar Punkte und das sie es traurig findet das Menschen jemand so sehr verletzten können.

Morgen muss ich wieder in die Schule und ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll.

Es muss sich was Verändern und zwar ihr Respekt, wenn ich das sage kommt sie mit allem was ich schlecht mache. Und in der Schule als Zicke will ich nicht dastehen wenn ich mich vor den anderen mit ihr streiten.

soll ich auf sie zugehen? Oder warten ?

Was kann ich bei einem Gespräch sagen das nicht alles schlimmer wird? Oder soll ich mich gar nicht mehr auf sie einlassen?

Danke

Schule, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Jugendliche, Psychologie, Einversucht, Jungs, Konflikt, Liebe und Beziehung, Problemlösung, Streit
3 Antworten
STRElT WEIL ICH BEI JUNGS "GESCHLAFEN" HABE?

hey, ich(16) bin mit meiner Mutter in der Türkei und letztens sind wir zu Bekannten gegangen für 2 Nächte. meine "Tante" hat 4 Söhne und 1 kleine Tochter. Ich hatte ein eigenes Zimmer, neben an war noch ein Zimmer worin ihre 4 Söhne geschlafen haben.

Mitten in der Nacht hat der eine Junge (17) mich gerufen das ich mit denen zocke, so ein Waffenspiel. hatte nix dagegen, da ich sowieso nicht schlafen konnte. Wir alle 4 haben bis 6 Uhr in der früh gezockt und der Junge hat mich gefragt ob ich morgen mit ihm rausgehenen möchte, ich hab aber NEIN! gesagt. Er hat mir auch immer Komplimente gemacht und mich nach meiner Nummer gefragt, hab aber immer gemeint, hab kein whatsapp, kein insta, garnix..

Dann nach dem zicken bin ich einfach bei denen eingeschlafen.. In der früh um 10 Uhr oderso kam die Mutter von diesen Jungs und dieser Junge meinte zu der Mutter ich würde mit ihm ausgehen wollen, obwohl ich eindeutig Nein sagte und hat noch mehr lügen erzählt, dass ich auf ihn stehe, ich bei denen schlafen wollte und sowas ist bei uns eine Schande, überhaupt das ich bei denen geschlafen habe! meine mutter ist dann reingekommen und ich meinte zu ihm: Hör mal auf zu lügen

Und die meinten ich wär respektlos, dann bin ich komplett ausgerastet und niemand stand zu mir, sie meinten ich soll einfach frühstücken, ich hab dann meine Schuhe angezogen und meinte zu meiner Mutter wir gehen, dann hat der junge sich "arm" gestellt und auf unschuldig getan und meinte wie ich ihn Lügner nennen kann, meine Mutter dann so:" sie meinte das nicht so, komm du nächstes mal zu uns blablabla und ich meinte halt, das wenn er unser Haus betritt ich ihn rausschmeissen werde und seine Mutter genauso, dann hat dieser junge geweint und ich wollte ihn schlagen weil er auf unschuldig tut aber alle sind dazwischen gegangen und haben mich rausgebracht!! Er hat mich so aufgeregt!!

JETZT REDEN ALLE ÜBER MICH!! :( STELLEN MICH ALS HUE DA DIE MUTTER ERFINDET GENAUSO SACHEN ÜBER MICH!!

Meine Mutter und meine Tante die reden auch nichtmehr miteinander, meine Tante und deren Söhne trauen sich auch nichtmehr zu uns meinten sie, angeblich wegen mir, obwohl es deren schuld war und sie versuchen jetzt mich vor allen schlecht zu stellen und erzählen andere bekannten auch diesen Dreck!!

Familie, Freundschaft, Türkei, Jungs, Liebe und Beziehung, Moslem, Streit, Haram, Schande, uebernachtungsparty
9 Antworten
Wie verhalte ich mich? Wer macht den ersten Schritt?

Guten Morgen,

Folgendes liegt mir seit ein paar Wochen auf der Seele. Ich habe eine sehr gute Freundin, wir kennen uns seit über 20 Jahren und auch unsere Muttis sind miteinander befreundet. Meine Freundin ist außerdem die Patentante meiner Tochter.
Wir sehen uns obwohl wir im gleichen Ort wohnen sehr sehr selten, da sie sich um ihre kleine Schwester kümmern muss und nur in Absprache mit ihrer Mutter ihren Tag planen kann.
Nun waren wir vor kurzem auf dem Weihnachtsmarkt verabredet. Aber nur so locker ohne Ort und Uhrzeit. Dann schrieb sie mir am besagten Tag ob es dabei bliebe denn sie hätte jetzt Feierabend.
Dadurch das ich im Büro so viel zutun hatte und auch privat viel Stress habe, ist das treffen oder die Verabredung mit ihr total auf der Strecke geblieben. Ich schriebe ihr kurz und knapp das es mir ganz doll leid tut und das ich noch im Büro bin und das Treffen einfach total verpeilt habe. Dann habe ich am späteren Abend noch auf einen anderen Text von ihr geantwortet vom Vortag und mich nochmals entschuldigt. Daraufhin kam keine Antwort mehr, obwohl ich sie für Weihnachten eingeladen hatte, denn sie ist ja schließlich Pate. Dann habe ich einen Tag später noch auf einen Status von ihr reagiert, da hatte sie ein schönes Foto von sich und ihrem Freund gepostet. Nun - auch darauf keine Antwort. Ein frohes neues Jahr hat sie uns auch nicht gewünscht. Meine Tochter fragt viel nach ihr, und vermisst sie.
Klar, war das vergessen der Verabredung Mist, aber sonst passiert mir das nie und außerdem finde ich das, dies kein Grund ist mich wochenlang bewusst zu ignorieren. Außerdem ist sie eigentlich auch kein Mensch der schnell sauer oder beleidigt ist. Zickig ist sie auch nie. Sie ist ein sehr liebevoller geduldiger Mensch.
Jetzt ist meine Frage. Soll ich mich erneut melden und um Kontakt betteln oder soll ich abwarten? Wenn ich schreiben soll, habt ihr eine Idee was???
Ich freue mich auf eure Antworten.

Freundschaft, Liebe und Beziehung, Streit, Verabredung, erster Schritt
2 Antworten
Werde ich die Antworten verkraften?

Hallo Leute und frohes neues!

bevor ich anfange, möchte ich denen sagen, die das hier nicht ernst nehmen und bullshit schreiben nur eins „Ich nehm’s mit Humor😂meine Freundin und ich hatten am Freitag einen heftigen Streit. Das war der erste heftiger Streit, den wir bis jetzt hatten. Dann haben wir uns einigermaßen vertragen. Das Problem ist seit gestern ignoriert sie mich auf WhatsApp bzw seit 2 Tagen schon. Sie kommt aber ab und zu mal online und schreibt in der Gruppe wo ich auch drin bin aber meine Nachrichten hat sie nichtmal gelesen bzw bis vor kurzem nicht und ignoriert mich. Ich habe was Beziehungen angeht recht gute Erfahrung aber das Problem ist, sie ist eine andere Frau die ich bis jetzt hatte. Sie guckt Anime und hört Metal und Rock. Warum ich das hier erwähne ist ganz einfach, ohne jemanden Nähe zu treten, sie ist wie eine Domina, wie Judith von two and a half men und ich bin wie zur Hälfte Ellen und Charlie.

Es gibt ein paar plausible Erklärungen, de ich habe und zwar könnte das sein das sie mich nicht mehr braucht, oder sie will mir eine Lektion erklären bzw sie will zeigen das sie über mir steht was die Beziehung betrifft.

Ich weiß das es sehr lustig klingt und ich niemals in meinem Leben gedacht hätte, dass irgendwann mal ein Tag kommen wird, der mich so erniedrigen würde wie jetzt aber ich brauche echt eure Meinung dazu weil ich selbst verzweifelt bin und nicht mehr weiter weiß.

Danke schon mal für die informative und hilfreiche antworten 😉

Liebe, Liebeskummer, Beziehung, Liebe und Beziehung, Streit
1 Antwort
Autismus und streit um fehlende Empathie?

Guten Abend,
ich bin Autist und bin seit 3,5 Jahren einer Beziehung, die bis jetzt sehr gut verlaufen ist. Klar gab es hin und wieder Streit, wie es meiner Meinung auch normal ist. Allerdings gibt es seit ein paar Tagen durchgehend Streit, weil meine Freundin mir sagt, dass ich ein "Arschlochverhalten" an den Tag lege und mich nicht um die Beziehung bemühe.
Es liefen einige Gespräche darüber und ich hab mehrmals gesagt, dass ich versuche mich zu bessern, weil das "Arschlochverhalten" kein Dauerzustand sein kann.
Das "Arschlochverhalten" definiert meine Freundin so:
Ich sage wohl öfter Sachen, die verletztend oder falsch formuliert sind und deswegen sagt meine Freundin ich soll zukünftig mehr darüber nachdenken, was ich sage oder wie ich es formuliere. Das Problem daran ist, dass ich meine Fragen direkt auf eine Sache formuliere und damit auch nichts anderes meine und darauf eine normale Antwort erwarte, aber sie auf irgendwelche Formulierungen Dinge interpretiert, die ich gemeint haben sollte, aber nie gemeint habe. Typisches Missverständnis.
Ich hab ihr gesagt, dass das ein typisches Merkmal von Autisten ist und dass es auf fehlende Empathie zurückzuführen ist. Das möchte sie aber nicht so stehen lassen und meinte ich soll lernen wie das funktioniert und mir zusätzlich einen Therapeuten suchen, der mir dabei hilft. Unter anderem sagt sie immer, wenn ich sage, dass es auf den Autismus zurückzuführen ist, dass ich mich darauf ausruhe und deshalb es nicht versuche mein Verhalten zu ändern. Allerdings versuche ich es den ganzen Tag und hab ihr auch schon erklärt, dass es nicht 100% funktioniert und ich es nicht von heute auf morgen verbessern kann. Auf die Frage, ob sich von meiner Seite schon was geändert hat, kommt nur die Antwort: Ja schon, aber nur ins negative.
Jetzt zu meiner Frage:
Hattet ihr auch mal so eine Situation oder kennt jemanden dem es so ergangen ist und was würdet ihr an meiner Stelle machen bzw. hab ihr einen Tipp wie ich es meiner Freundin erklären kann, dass wir wieder auf einen grünen Zweig kommen und uns besser verstehen, weil trennen möchte ich mich nicht von ihr, ich aber nicht mehr weiß, was ich noch machen kann.

Danke schon mal im vorraus

Schule, Freundschaft, Psychologie, Autismus, Liebe und Beziehung, Streit
5 Antworten
Nach einem Streit einfach Gefühle weg?

Hey!

Also ich und dieser Junge haben uns schon letzten Sommer getroffen im Urlaub (wir machen immer am gleichen Ort Urlaub) es hat direkt einfach perfekt gepasst. Er hat sich direkt in mich verliebt und ich hatte auch voll den Crush auf ihn..Wir sind sehr schnell zsm gekommen, weshalb ich jedoch auch nach 2Monaten das Interesse verloren habe, da er mir zu anhänglich, unreif war und ich einfach überrumpelt wurde von seiner Liebe.

Diesen Sommer haben wir uns wieder gesehen und wir waren ziemlich distanziert wenn man sich zufällig gesehen hat, doch am Ende seines Urlaubs hat er mir gesagt, dass er mich immer noch liebt und was ich denn fühle. Für mich war er nun wo er reifer ist auch wieder interessant, weshalb ich ihm sagte, dass ich ihn nicht mehr liebe aber noch interessiert bin. Wodurch wir dann wieder angefangen haben zu schreiben und mit der Zeit kamen meine Gefühle wieder. Er hat mir erzählt was für eine Qual es war als ich ihn verlassen habe und das er jeden Tag für mich gebetet hat das Gott mich beschützt und glücklich macht.

Wir waren nun 5Monate zusammen mit kleinen Streits und allem was dazu gehört, doch vor einem Monat hatten wir einen großen Streit wo er schon Schluss machen wollte, jedoch haben wir uns nach einem Tag wieder vertragen. Ich habe gemerkt das es nicht das gleiche war das dieser Streit noch über uns hängt. Ich habe alles versucht, damit es wieder wie vorher wurde, doch er war nicht mehr in der Stimmung zu schreiben und er war nicht wirklich interessiert wenn wir gefacetimed haben. Er meinte es sei die Winterstimmung, dass er einfach keine Lust mehr auf Menschen hat. Wir haben uns gesagt wie sehr wir uns lieben und unsere Zukunft geplant, als ich ihn dann mal gefragt habe wieso er so abweisend ist und wenn er mich lieben würde würde er sich nicht in eine Position bringen, in der er mich verlieren könnte.

Jetzt kommt das schockierende: er hat mir einfach gesagt er hat gerade keine Liebe mehr für niemanden und ist seit unserem Streit immer genervt von jedem. Er meinte zudem das durch diesen Streit etw kaputt gegangen wäre Und das er die ganzen Sachen wie “ich liebe dich” trotzdem gesagt hat um sich selbst davon zu überzeugen.

Kurz und knapp ich bin am Boden zerstört ich weine nur noch und kann nicht schlafen. Egal was ich mache es erinnert mich an ihn.... Ich wollte das wir wenigstens noch Freunde bleiben weshalb wir jetzt immer noch jeden Tag wenig schreiben, da ich mir denke vllt ist es wirklich nur eine Phase und er bekommt seine Liebe wieder zurück. Er meinte auch zu mir, dass er mir keine falschen Hoffnungen geben will und er es nicht weiß, es jedoch möglich ist. Im Moment fühlt er sich nur noch müde und leer....

viel Blabla doch ich bin am Boden ich kann nicht mehr..ich liebe ihn zu sehr. Ich habe noch nie einen Jungen so geliebt wie ihn...sonst mache ich immer Schluss mit ihnen weil ich meine Gefühle verliere, doch my ihm wurden sein nur immer stärker..man kann doch nicht nur wegen einem Streit seine Gefühle verlieren

Liebe, Urlaub, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Streit
2 Antworten
Mein freund verhält sich auf einmal ganz anders, warum?

Hallo,

Ich bin Weiblich und bin 18 Jahre alt. Mein Freund (19) ist seid ca. 5 tagen ganz komisch und anders zu mir. Ich habe das gefühl als ob er nicht mehr hilfsbereit zu mir ist z.B. in themen wie beim kochen helfen oder sowas. Er kommt garnicht mehr zu mir zum kuscheln und gibt mir auch keinen kuss mehr so wirklich. Und hält mir dann immer vor das ich ihn nicht küssen würde. Und als ich heute nach hause kam wollte ich ihm direkt hallo sagen und er hat die ganze zeit ganz komisch geguckt und sah auch nachdenklich aus. Es kam mir so vor als hätte er sich garnicht gefreut mich zu sehen (ich habe die nacht bei meiner besten freundin geschlafen und er bei seinem besten freund). Natürlich bin ich zur zeit auch nicht die perfekte freundin weil ich in letzter zeit echt viel stress mache aber auch nur weil ich ihn ein bissen in den arsch tretten möchte das er wieder arbeiten geht oder das er im haushalt mehr hilft weil er halt auch umsonnst bei mir wohnt. Aber so richtig akzeptieren tut er es auch nicht. Ich habe das gefühl er schaut mich nicht mehr mit den Augen an mit den er mich früher angesehen hat.

Kleine stichpunkte neben bei:

-kuschelt nicht mehr

-unterhält sich nicht wirklich mit mir

-wenn ich schmerzen habe denkt er immer ich täusche das vor (warum auch immer man schmerzen vortäuschen sollte)

-er merkt garnicht mehr wenn ich traurig bin (wie grade : habe neben ihn schon ein paar tränen vergossen natürlich weil ich die ganze zeit drüber nach gedacht habe und ich war natürlich nicht laut so das man das wirklich hört also ich war nicht am weinen sondern daa liefen tränen runter ich weiß halt nicht ob er es ignoriert hat oder einfach nicht gechekt)

-er lacht halt auch nicht mehr so wirklich mit mir

-er nimmt sachen vielzu schnell ernst

- früher ist er mir quasie durch die ganze bude hinterher gelaufen um zu wissen was ich mache und wenn nicht hat er jedes mal gefragt z.B. wenn ich auf toilette gegangen bin (jetzt interessiert ihn es nicht mal das ich seid 30 min im Badezimmer bin um diesen text hier zu schreiben

Ich erhoffe mir das ich hier von jemanden einen ganz guten rad bekommen würde oder wenigstens Ursachen woher das auf einmal kommt weil so schnell will ich die beziehung nicht aufgeben dafür sind wir jetzt viel zu lange zusammen.

Jeder der eine anhung hat bitte schreibt es unten rein 🙏

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Anders sein, Liebe und Beziehung, Streit, Kritisch, ehrliche antworten, komisch
9 Antworten
Angriff von agressivem Busfahrer bei Stadt melden?

Hallo Gemeinde.

Heute bin ich mit dem Busfahrer nach Hause gefahren. Er hat von seinem Bekannten, einem angeblichen Mathegenie erzählt. Ich bohrte ein bisschen tiefer und fragte, was er studiert hat. BWL hat er mit Stolz verkündet. Mathematische Optimierung. Ich da so: Wow, nicht schlecht. BWL ist an einigen Unis wirklich hart. Doch dann meinte er, dass das Mathegenie an der FH Westküste studiert hatte…

Dann musste ich doch tatsächlich lachen und den ahnungslosen Busfahrer belehren: Ich meinte zu ihm, dass an FHs keine Genies studieren, sondern die größten Bildungsversager. Er wollte mir nicht glauben, doch ich holte noch weiter aus: ich meinte zu ihm, dass dort jeder Bildungsversager seinen Abschluss bekommt, wenn er sich auf den Arsch setzt. Dann meinte er noch, dass sein Bekannter angeblich einen guten Job hat und 60000 Euro im Jahr mit einem Billig-FH-Bachelor verdient.

Wir stritten uns, weil ich diese Lüge nicht glauben konnte. Der Münchhausen-Busfahrer meinte auch zu mir, dass er 2000 Euro Netto im Monat verdient. Schon klar, dachte ich. Als ich sagte, dass er lügt sind ein paar unschöne Wörter gefallen. Was fürn Typ. Er hat mich dann ein paar Haltestellen vor meinem Ziel rausgeworfen. Fast wäre er auch noch handgreiflich geworden. Asozial. Ich habe ihm voll den dicken Mittelfinger gezeigt, ey. Ich bin Elite-Student an der besten TU in Deutschland. So geht keiner mit mir um! Soll ich ihn melden bei der Stadt? Kennt ihr solche Leute? Was kann ich weiergehend tun, um gegen solche dreisten Behandlungen vorzugehen?

Studium, Stress, Bildung, Psychologie, busfahrer, Fachhochschule, Streit, Universität, Ausbildung und Studium
20 Antworten
Komplikationen auf der Arbeit. Was tun?

Hallo Zusammen,

bevor ich mit dem Thema beginne, kurz was zu meiner Person.

Ich bin 24 Jahre alt, männlich und bin nach meinem Abitur einen relativ steilen Weg gegangen.

Nach der Ausbildung bin ich direkt in die Anwendungstechnik, habe Schritt für Schritt das komplette Gebiet Baden Württemberg und Bayern übernommen. Somit bin ich für die technische Beratung, den Kundensupport und die Prozessoptimierung beim Kunden zuständig.

Zum eigentlichen Problem:

Es gab vor kurzem Probleme mit dem Betriebsleiter. Dieser hat mich vorm Geschäftsführer als Lügner bezeichnet, da ich angeblich Unwahrheiten über den momentanen Stand bei einem Kunden verbreitet hätte. Das habe ich direkt dementiert. Letztendlich ist das Thema belanglos und "Kindergarten", welches man auch unter vier Augen klären könnte. Aber da ihm das Thema sehr am Herzen lag, wurde die komplette Führungsriege zu einem Meeting eingeladen. 4 Personen + ich. Was da folgte, war eine 2 stündige Demontage meiner Person. Ich konnte mich nicht erklären. Dass ich ein Lügner bin war in Stein gemeißelt. Darüber kann ich aber stehen. Das schlimme ist aber, dass der Geschäftsführer mir an den Kopf warf, dass er mir nicht mehr Vertrauen kann. Er weiß nicht, ob ich wirklich zu Kunden fahre (Termine stehen im Kalender, mache ich selbst aus) oder ob ich diese nur erfinde und die Termine gar nicht existieren. Für mich ein klarer Vertrauensbruch. Gibt's dadurch überhaupt noch eine Grundlage in dieser Firma weiterzuarbeiten? Ich denke, man bewegt sich im Negativspirale und bei der nächsten kleinen Flamme wird wieder ein großes Feuer entstehen. Wenn einmal das Ruf kaputt ist, kann man Diesen wieder herstellen? Wohl eher nicht oder?!

Arbeit, Streit
3 Antworten
Streitsituation in Restaurant wer hat recht?

Also Ausgangssituation : Eine Frau hat bei unseren Restaurant am 21.12 am Abend, Essen bestellt und wir haben am 22.12 unser Restaurant geschlossen. Das war aber schon vor 1 Monat angekündigt das unser Restaurant ab dem 22.12 schließt und am 07.01 öffnet. Wir haben es dick gedrückt, für jeden sichtbar an der Theke und vor der Tür aufgehängt. So diese Frau und ihre Tochter kommen heute 11.01.2019 zu uns ins Restaurant und meinten das essen nicht gut war etc. Sie hätte es weggeschmissen. Der Chef kam und hat erklärt, dass sie hätten sofort ein Tag später oder direkt sofort angerufen oder sie wären persönlich vorbei gekommen. Dann meinten sie, welcher Mensch hätte so viel Zeit einen kleinen Anruf zu tätigen. Dannach sind die total ausgerastet, meinten dass das Essen sch**e wäre und das jeder es erfahren sollte. Sie würden nie wieder bestellen. Dannach kam noch eine Äußerung das wir wenig verdienen bla bla bla..Zuerst meinen sie, sie haben das essen sofort weggeschmissen und dannach hatten sie es doch noch erst vor drei Tagen weggeschmissen. Dannach haben die mit Gesundheitsamt bedroht, dannach Polizei, dannach Anwalt. Das beste, ein Kunde war dabei und hat auch gesagt das es bei ihm nicht der Fall sei und das er schon sehr lange Kunde ist. Ich weiß nicht genau was wir jetzt machen sollen. Muss man ihnen das Geld zurück geben? Weil sie total spät kamen und ich ja nicht beurteilen kann pb das essen wirklich versalzen war oder nicht.

Restaurant, Gesetz, Streit
11 Antworten
Ist meine Freundin berichtig sauer?

Hey, ich fahre heute mit meinen Eltern zusammen zu meiner Familie in eine andere Stadt. Wir besuchen sie weil nachwuchs, da ist, weshalb wir dies jetzt lange eingeplant hatten. Ich habe meiner Freundin vor 2 Wochen davon erzählt, dass ich 2 Tage nicht da bin und nur schreiben kann in diesen 2 Tagen. Sie war dann schon sehr genervt, weshalb ich nicht mehr viele dazu gesagt habe. Vor 5 Tagen habe ich ihr dann nochmal gesagt nicht vergessen ich bin dieses Wochenende weg. Das hat sie gefühlt ignoriert und vom Thema abgelenkt, weshalb ich es vor 2 Tagen nochmal angesprochen habe damit sie versteht, das ich wirklich weg bin. Auf jeden fall, dann jetzt heute habe ich ihr gesagt bevor sie in die Schule gegangen ist, das ich jetzt erstmal weg bin, woraufhin sie extrem beleidigt war bzw. sauer. Ich habe ihr dann gesagt "Was soll ich denn machen jetzt zuhause bleiben, oder? Ich möchte nach 2 Jahren auch mal wieder meine Familie besuchen und ich habe es dir gesagt :/" Daraufhin hat sie nur gesagt "Lass mich in ruhe! Dann mache ich eben etwas mit anderen Jungs ist mir auch egal. Tschüss." meine Antwort war "Was warum ._. Ich habe doch sogar schon gesagt ich kann schreiben und alles und es sind 2 Tage bzw. 1 1/2 Tage :/" Ihre Antwort war das sie mir ein Bild zeigt, wo sie mit einem Jungen schreibt, wo sie sich "ausheult" und behauptet sie hätte das Wochenende alles schon geplant usw. was aber nicht so ist hat sie mir gesagt, was heißt, das sie dies geschrieben hat, um einfach mehr Mitleid zu bekommen. Ich weiß absolut nicht was ich davon halten soll... Vor allem sie war Anfang Dezember auch 2 Tage bei ihrer Familie und an Weihnachten sogar noch einmal für einen Tag. Ich weiß nicht was ich davon halten soll ._. Was denkt, ich soll ich machen und bitte schreibt nicht so etwas, wie trennen, weil das möchte ich nicht, weil ich sie liebe. Btw. ich bin 18 Jahre alt und sie ist 16 Jahre alt.

Reise, Schule, Familie, Freundschaft, Beziehung, betrogen, eifersuechtig, Freundin, Liebe und Beziehung, Streit, Türken
15 Antworten
Ich habe meine Mutter geschlagen, was tun?

Ich weiß, dass es unter keinen Umständen korrekt war. Aber ich habe mich mit einem jungen getroffen, von dem sie nicht begeistert ist. Er ist längst nicht so "asozial" wie sie denkt, aber gibt mir auch keine Chance es zu erklären.

Sie und mein Vater verbieten mir jetzt alles, ich darf auf keinen Geburtstag gehen, meinen eigenen nicht feiern. Nur zur Schule gehen darf ich. Sie lassen mich nicht mal für ein paar Tage zu meiner Tante gehen, obwohl ich den Abstand auch gebrauchen könnte.

Meine Mutter hat mein Tagebuch gelesen, so hat sie erst heraus gefunden, dass ich mich mit ihm treffe. Da stand auch, dass ich mit meinem ex Freund sex hatte etc. Sie bezeichnet mich dauernd als Flittchen und meine Eltern brüllen mich dauernd nur an. Dass ich tatsächlich keinen Kontakt mehr mit dem jungen habe, interessiert sie nicht. Ich mag ihn zwar gerne, aber das ist mir zu viel, wenn wir uns dauernd vor meinen Eltern verstecken müssen.

Wenn wir uns streiten, hebt sie dauernd die Hand, als würde sie mich gleich Ohrfeigen. Als ich meine Oma anrufen wollte, um ihr von allem zu erzählen, damit vielleicht sie meine Mutter beruhigen kann, hat sie mir das Telefon aus der Hand gerissen und mich gegen die Wand geschubst. Wir haben uns angeschrien und dann habe ich sie geschlagen, weil ich keinen Ausweg mehr wusste. Sie hat mein Vertrauen unendlich missbraucht und ich bezweifle, dass ich ihr jemals verzeihen werden kann.

Ich habe keine Lust, nur zu Hause rum hocken zu müssen und bin am überlegen mich raus zu schleichen, will aber nicht, dass das alles noch schlimmer wird.

Entschuldigen werde ich mich nicht, zumindest nicht als erstes, da sie mein Vertrauen so missbraucht hat. Und sie hat es mehr als einmal gelesen. Ich schreibe regelmäßig rein und an dem Tag wo sie es angeblich gelesen hat, war ich nicht lang genug weg als das sie so viel hatte lesen können. Sie hat nämlich von meinem aktuellsten Eintrag und von einem von vor 4 Monaten geredet...

Mutter, Familie, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Streit
3 Antworten
Übelst sauer auf beste Freundin, wie kann ich sie überzeugen?

Sie und ihre Klasse sind unglaublich enttäuscht und sauer, dass deren Klassenfahrt abgesagt wurde. Allerdings gibt es im Moment halt schon ein paar Lawinenwarnungen, weshalb ein Skiurlaub auch meiner ameinung nach echt dumm wäre. Irgendeine andere Schule in unserer Nähe fährt allerdings an den Ort, wo sie ursprünglich hin wollten, was natürlich total unfair ist. Sollte sie nicht eher froh sein, dass unsere Schule im Gegensatz zur anderen auf die Sicherheit ihrer Schüler achtet?

Jedenfalls hat sie mir geschrieben, dass sie das Verhalten des Lehrers als Mobbing ansieht und wortwörtlich geschrieben "wir werden ihn zu Tode mobben". Ich habe ihr gesagt, dass sie sich mitsamt ihrer Klasse schämen sollte, selbst wenn man sauer ist, solche Aussagen gehen garnicht. Sie zeigt jedenfalls absolut keine Einsicht und es ght mir so auf den Keks, dass sie es ihm zurückzahlen will (mitsamt ihrer ganzen Klasse).

Wie kann ich sie nun umstimmen? Obwohl ich ihr Mobbing im Detail erklärt habe, besteht sie auf "deine Meinung, meine Meinung". Wo kann es bei so einem Thema bitte eine so falsche Ansicht geben? Mobbing ist doch das Letzte. Vorallem tut mir nicht nur der Lehrer leid, sondern auch ihre Zukunft. Ich will ebenfalls nicht, dass sie einen Verweis bekommt.

Sorry, dass das so lang geworden ist...ein Stück musste ich auch einfach mal Dampf ablassen

Mobbing, Schule, Freundschaft, Freunde, Klassenfahrt, Lehrer, Liebe und Beziehung, Streit
4 Antworten
Alles verändert zwischen mir und Bff?

Hallo ihr!

😅 Es geht um mich w/17 und um meine „beste Freundin“. ich nenne sie mal F (ihr Anfangsbuchstabe) Aaaaalso wo fange ich wohl an:

wir lernten uns 2007 kennen, hatten nicht viel miteinander zu tun, in der 6. klasse fanden wir allerdings wieder zu einander und wurden beste Freunde. Bis zur 8. klasse war alles gut. Wir waren unzertrennlich und benahmen uns eben wie „normale“ beste Freunde. Doch dann ging es irgendwie los, ich erinnere mich nicht warum oder wann genau, aber irgendwie wurde alles nun ins schlechte gezogen. Wenn wir allein sind, ist alles gut, wir redeten, lachten und unterhielten uns gut. Doch wenn unsere anderen Freunde dabei sind, bricht die Stimmung voll 🤷🏼‍♀️ WIR reden gar nicht miteinander, benehmen uns plötzlich “automatisch” als wären wir sauer aufeinander, obwohl wir das gar nicht sind. Versteht man das haha? Warum das alles? Keine Ahnung. Es passiert einfach und plötzlich reden wir nicht mehr. Wenn ich irgendwas sage, guckt sie mich manchmal voll komisch an so als hätte ich was richtig falsches gesagt oder so...

manchmal passiert das auch im Unterricht, plötzlich wieder diese sauere Stimmung zwischen uns und ich probiere irgendwelche Themen anzuschneiden über die wir reden könnten, aber irgendwie ist auch ein Problem, dass wir keine Gesprächsthemen mehr haben.

Was mich auch nervt, ist dass sie wegen allem sofort beleidigt ist, eifersüchtig wird oder mich für etwas verantwortlich macht, für das ich nichts kann (zb eine bessere zensur)

. Jetzt das problem. Jetzt wird klar erstmal jeder denken dass das eine typische Fake Freundschaft ist. Ja an dem Punkt war ich auch schon. Ich hab ihr für alles die Schuld und wollte am liebsten keinen Kontakt mehr. Aber letzteres ist ein Ding der Unmöglichkeit, denn wir sitzen in allen Kursen nebeneinander und haben genau den selben Freundeskreis also Kontakt Abbruch ist nicht. Auch wenn ich manchmal gerne würde, denn meine “glücklichkeit“ ist gerade komplett von F abhängig, was ziemlich mies ist eigentlich. Ich bin total gestresst, dass ich in Ihrer Gegenwart irgendwas falsches sage, was uns wieder Stress haben lässt oder so. Also: Problem lösen! Und genau das will ich eigentlich auch, und der Hauptgrund was mich das wollen lässt, ist dass ich glaube dass sie genau so fühlt bzw etwas ähnliches. Ich weiß nicht warum, aber ich glaube dass sie mich immer noch „mag“ auch wenn es sich manchmal nicht so anfühlt...Deshalb will ich dass auch gar nicht alles auf die schieben, weil ich genau so viele Fehler mache wie sie. Deshalb will ich ja wissen, Was ich anders machen kann ums ie als beste Freundin zurück zu kriegen. und ünrigens, vielleicht das wichtigste des ganzen Textes hier. GEREDET HABEN WIR. über alles. Haben uns versprochen dass es besser wird. Bestimmt 3x. Wird es aber nit.

also, vielen Dank fürs Lesen, falls ihr es bis hierhin geschafft habt. Und ganz liebe Grüße

s

Schule, Freundschaft, Psychologie, beste Freundin, bff, Liebe und Beziehung, Streit, hilfe benötigt, Fake-friends, Bff verloren, was soll ich
2 Antworten
Schweres Familienproblem? Sollte ich gehen oder nicht?

Hallo, erstmal zu mir. Ich bin Tobi, 17 Jahre jung. Habe einen Bruder, Mutter und Vater.

Nun zu meinem Problem. Ich verstehe mich absolut nicht mit meiner Mutter. Sie gibt mir zu verstehen dass sie mich nicht mag und ich hasse sie nur noch. Das Problem ist aber dass mein Bruder und mein Vater eher zu meiner Mutter halten. Die beiden sind zu mir aber normal und ich würde sie schon noch als meine Familie betrachten, anders als ich meine Mutter betrachte. Ich überlege einfach einen Schlussstrich zu ziehen und den Kontakt komplett abzubrechen auch wenn ich damit meinen Bruder und Vater verlieren würde. Was würdet ihr tun? Habt ihr vielleicht Erfahrungen die ihr mit mir teilen könnt? Jetzt folgt noch ein Beispielfall warum ich meine Mutter hasse.

In der Vergangenheit sollte ich bei Streitigkeiten mich immer entschuldigen. Selbst wenn ich an nichts Schuld war. Einmal als das Internet zum Teil nicht ging wollte ich den Router neustarten. Mein Vater zeigte mir zuvor wie und war an dem Tag nicht zuhause. Nachdem ich das tat funktionierte das Internet gar nicht mehr. Als das meine Mutter bemerkte schlug sie mich für mindestens eine Minute und erst mein Bruder der einfach massiger als ich ist konnte sie von mir wegziehen. Danach sollte ICH mich bei meiner Mutter entschuldigen weil ich das Internet kaputt gemacht habe obwohl ich nur die Anweisungen meines Vaters befolgte. Das war vor etwa 3 Jahren. Noch heute behaart meine Mutter darauf dass sie damals richtig reagierte und ich ja nicht versuchen hätte sollen den Router neu zustatten. Wie gesagt waren dass nur die Anweisungen meines Vaters.

Familie, Beziehung, Eltern, Kontakt, schlagen, Streit
11 Antworten
Wie schaffe ich es das er wieder mit mir spricht?

Ich habe wirklich was dummes angestellt. Ich bin in jemanden verliebt den ich schon sehr lange kenne, er hat mir gegenüber auch sehr oft geäußert das er ich auch mag.
Nun ist gestern etwas passiert. Es ist so das wir noch nicht zusammen waren, weil wir es langsam angehen wollten.Nur fing ich durch meine Unsicherheit mich mit anderen Mädels zuvergleich, von dennen ich geglaubt habe das er sie interessanter findet . Ich habe über meine bedenken nicht richtig mit ihm darüber gesprochen und auch nicht mit meinen Freunden, sondern mit anderen Menschen die mich nicht richtig kennen und ihn erst recht nicht. Und die haben meine Unsicherheit nur verschlimmert. Sie meinten er verarscht mich nur und ich hätte etwas besseres verdient. Ich habe meine Wut darüber dann in Snapchat rausgelassen, da sehen es nicht viele und sie wissen nicht wem ich meine. ABer das weiß er nicht. Ich hatte auf Snapchat extra eine story für uns beide erstellt, alles was da drin gepostet wurde sahen nur wir zwei. Aber das was ich gestern darein gestellt habe hat ihn sehr verärgert. Er fand meine Aktion dumm , er meinte es nervt ihn das ich im Internet immer sowas poste und ich mich nicht wundern soll das alle reden und irgendwann auf ihn schließen. Damit hat er recht. Es war dumm von mir. Ich hätte ihm vertrauen sollen, mich nicht darum kümmern sollen was andere von ihm oder uns halten. Jetzt hat er mich überall blockiert. Ich soll ihn in Ruhe lassen. Wie kann ich es schaffen das er mir nach verganger Zeit mir zuhört und wir darüber reden ?

Freundschaft, Liebeskummer, Aussprache, Liebe und Beziehung, Streit
4 Antworten
Was soll ich noch tun mit meiner Mutter?

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und komme öfters nicht mit meiner Mutter zurecht.

Bestes Beispiel ist folgendes: Sie schreibt mir auf Whatsapp ob ich Lust auf ein Theater Abends, das hier in der Nähe gespielt wird. Ich antworte mit Ja und sie schickt mir die Spielzeiten die es gibt. Sie entscheidet, dass wir am 15.02. hingehen, das ist der erste Tag an dem es aufgeführt wird. Dann schreibe ich, ob sie wirklich den Tag nehmen will weil da sicher am meisten los sein wird.

Ihre Reaktion darauf: "Du wir lassen das"

Nach dem Motto "Du frägst zu viel und du willst anscheinend nicht, dann lassen wir das"

Dann ging eben die Diskussion los ich habe sie amgerufen und sie stellt es so dar als wäre ich nun derjenige der böse zu ihr war.

Es war leider schon immer so, dass sie die beleidigte ist sobald mal irgendwas ist. Aber es war ja nichtmal was.... Ich habe nur eine einfache Frage gestellt. Ich wollte das mit ihr bereden weil ich einfach nicht streiten will. Ich lebe vor allem noch bei meinen Eltern und da ist soetwas nicht gut für die Atmosphäre..

Sobald ich sie darauf ansprechen will, blockt sie ab und sagt sowas wie "Jetzt lass mich doch in Ruhe, du hörst ja garnichtmehr auf, das verletzt mich etc..."

Mir geht es nur darum dass ich wieder als der böse da stehe so wie es immer war, auch meine drei älteren brüder hatten diese Probleme mit ihr und auch bis heute noch. Meine Brüder leben aber schon in eigenen Wohnungen. Ich denke ich solchen momenten einfach nurnoch dass ich ausziehen will, kann es aber nicht weil ich noch auszubildender bin. Sie lässt aber auch nie mit sich reden, wenn es darum geht wer recht hat und dass ich es unfair finde wie sie immer reagiert. Das Problem ist denk ich einfach dass sie nie einsieht unrecht zu haben und dass ihre Reaktionen manchmal einfach die falschen sind.

Was soll ich tun, wenn nicht einmal reden was hilft..?

Mutter, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Streit
5 Antworten
ständige Angst mit Freund zu streiten?

also mein "Freund" und ich befinden uns gerade in einer schwierigen Phase.. Wir sind grad so weit dass es nicht ohne einander geht und auch nicht mit einander. Wir haben früher schon sehr oft gestritten und jedes Mal ging es mir körperlich dabei so schlecht. Ich bekam Schweißausbrüche (so ein kalter Angstschweiß), mir wurde übel, ich bekomme keinen Bissen herunter, bekomm teilweise Durchfall, bin sowas von nervös und unruhig und kann mich nicht auf meine Arbeit konzentrieren oder generell vorstellen zb ins Gym zu gehen, habe zu nichts kraft. Teilweise bekomme ich davon sogar Kopfweh. Ich will mich in so einem Moment einfach in Ruhe zurück ziehen und mit niemanden reden und nichts tun. Nach so einer "Phase" bin ich auch immer total müde und ausgelaugt.

Das bekam ich früher immer nur direkt beim Streiten, aber mittlerweile ist es so, dass wenn ich weiß, wir sehen uns heute ich schon dieses Gefühl bekomme weil ich so dermaßen Angst habe, das es wieder eskaliert mit dem Streiten. Und dann bin ich teilweise für Stunden so angespannt und dann passiert auch meistens ein Streit weil es mir eben eh nicht so gut geht und ich gereizt bin und davon ausgehe. Ich will das so gerne ändern. Es geht auch schon so weit, dass ich dieses Gefühl bekomme, nur wenn wir schreiben weil ich so Panik habe etwas Falsches zu sagen (und das sagt man bei ihm sehr schnell, er nimmt generell alles sehr schnell persönlich und ist gleich auf 180).

Ich hab ihm auch schonmal davon erzählt, dass ich mich mittlerweile schon gar nicht mehr freue, wenn wir uns sehen sondern ständig nervös bin und nichts Essen kann und einen ganzen Tag schwitzige Hände habe... Er sagt ich übertreib und steigere mich rein. Das ich mich reinsteigere kann gut sein, ich versuch so oft mich selbst zu beruhigen mit langsam Atmen und Musik aber so richtig funktionierts halt doch nicht.. Kennt ihr so ein Gefühl? Sind das Panikattacken? Ist das normal oder soll ich mich einem Psychologen anvertrauen? Dieses Gefühl nimmt mir so viel Energie und Freude vom Tag ..

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Angststörung, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Panik, Streit
5 Antworten
Eifersüchtig wegen Freundin?

Also ich bin jetzt seit paar wochen mit meiner Freundin zusammen. 1 Monat bevor wir zusammen gekommen sind haben wir eine F+ begonnen und uns beiden ist sehr schnell aufgefallen dass wir beide Gefühle für einander haben.

Sie und ich gehen in die selbe Klasse.

Wir haben mal wie wir in der F+ waren darüber geredet dass ich sehr schnell und stark eifersüchtig werde.

Wir sind an nem Tag am Abend zusammen gekommen und am Vormittag hab ich mit meinem Freund der auch in unsere Klasse geht darüber geredet dass ich eben gefühle für sie habe und so.

Zu mittag nach dem Mittagessen hat dann (noch meine F+) diesem Freund am arschgehauen und ich wurde natürlich richtig eifersüchtig. Was dann aber noch schlimmer war, war das er ihr dann ebenfalls am arsch gehauen hat und das natürlich noch so richtig fest dass sie sogar geschrien hat.

Ich war danach natürlich richtig eifersüchtig und enttäuscht, einerseits von meinem freund weil er glaubte dass wir schon zusammen sind und er es trotzdem tut und andererseits von meiner F+ weil sie wusste dass ich gefühle für sie habe und wie ich sie wegen dem thema drauf angesprochen habe sie nur gesagt hat „ja das war doch nur auf Humorbasis“. Dann hab ich ihr noch gesagt dass das für mich ein echtes no go ist dass sie anderen jungs am arsch haut und ihr es dann nich egal ist wenn sie es bei ihr machen.

Und das Thema war für mich so schlimm dass ich einfach nur noch heulen konnte und paar wochen später noch immer drüber nachdachte und traurig war.

Einmal hatte sie (wie wir schon in einer beziehung waren) gesagt dass ich ihr vertrauen kann und ich auch den chat von ihr und meinem freund durchschauen kann. Ich wollte ihr aber endlich vertrauen können und habe nein gesagt.

Ein paar tage später hab ich dann aber doch weil ich es nichtmehr ausgehalten habe in den chat geschaut wie sie nicht da war (aber sie wusste dass ich an ihrem handy war). Da hab ich dann extrem perverse Nachrichten und sprach Audios entdeckt wo sie ihm gesagt hat dass sie ihm einen Blaen will und sowas.

Dann hab ich sie darauf angesprochen und sie hat gesagt dass das nur spaß war und so und hat sich entschuldigt.

Das war jetzt so die Hauptstory abgesehen davon dass meine freundin und mein freund in der schule richtig aneinander kleben. Und er sich richtig an sie ranmacht.

Ich wollt jetzt hier einfach noch fragen was ihr davon haltet und was ich machen soll, ich bin noch immer traurig deswegen und ich will ihr vertrauen aber ich mal mir jedesmal die ärgsten geschichten aus dass sie nochmal sowas macht und andere dinge.

Ich bin echt verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll...

Freundschaft, Gefühle, Freunde, Beziehung, Eifersucht, Freundin, Liebe und Beziehung, Streit
5 Antworten
Freundschaft kündigen oder aufrechterhalten?

Hallo liebe Gemeinde.

In letzter Zeit verliere ich immer mehr den Kontakt zu einem guten Freund. Mein Kumpel hat Physik auf Diplom (1.3) ( 9 Semester, Universität) studiert und war fester Bestandteil in unserem Freundeskreis. Wir hatten nur einen Hauptschulabschluss und danach ‘nur’ eine Ausbildung im handwerklichen/technischen Bereich gemacht. Er war stets die Lichtgestalt, der Unantastbare, weil er es mit Abitur und Studium so weit gebracht hat.

Aber trotzdem haben wir immer was unternommen, wie z.B.: auf Dorffeste/Partys gehen, einen Saufen gehen, Kino, Fitnessstudio etc. Doch in den Jahren habe ich mein Abitur nachgemacht und dann Informatik auf Bachelor (2.0) und Master (1.3) (10, Semester, Uni) studiert. Heute mache ich einen Doktor in Informatik.

Seitdem ich meine beiden Grade habe bzw. angestrebt hatte, wurde er schon komisch. Er sagte: Dieser ganze Bachelor/Master-Quatsch ruiniert nur unser Bildungssystem, ich kann außer Bulimielernen gar nichts und seine Ausbildung hätte viel mehr wissenschaftliches Standing.Kurz um: sein Diplom steht über alles, und ich bin nur der kleine Pseudoakademiker, der das Diplom nie geschafft hätte.

Ich versuche dann immer sachlich zu argumentieren, doch er flippt komplett aus, fängt an mich zu beleidigen und sagt ich soll das Maul halten und nicht so einen Scheiß reden. Einmal hat er mich vor meinen anderen Kumpels geschubst und ich bin hingefallen. Ich hab richtig den Hass in seinem Gesicht gesehen. Es bricht nach und nach den Kontakt so langsam ab. Er legt zum Beispiel sofort auf, wenn ich ihn anrufe und wenn ich ihn erreiche (mit Nummer unterdrücken) versucht er so schnell wie möglich das Gespräch zu beenden. Echt asozial sein Verhalten. Bei Facebook hat er mich auch gelöscht und anschließend blockiert. Bin ich wirklich nur ein Pseudoakademiker und ein kleines Licht gegen ihn? Dabei habe ich ein Semester mehr und mein Master war auf einer besseren Uni und auch auf Englisch. Soll ich die Freundschaft aufrecht erhalten? Oder soll ich ihn machen lassen?

Ich brauche euren Rat. Bitte helft mir.

Studium, Schule, Freundschaft, Bildung, Beziehung, Master, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Streit, Universität, Ausbildung und Studium
7 Antworten
Freund schwärmt von anderer?

Also vorweg mal... Die Überschrift stimmt nicht ganz aber vll versteht mich ja auch der ein oder andere. Habe mit meinem jetzigen Freund Geredet und wir haben unsmal gefragt ob in unserem Leben schon mal jemandem begegnet sind der uns überrascht / geflasht hat. Er meinte dass gegen mich keine ankam (zur info: er meinte ich bin die erste zu der er meinte dass er mit mir sein leben verbringen will). Also im Grunde ist es ein übertreiben meinerseits. Er hat gemeint als er 19 war (vor 4 jahren) hätte ihn mal eine optisch umgehauen (seine worte "wahnsinnig schön") mich stimmt das etwas traurig da er sowas nie zu mir gesagt hat. So ein Kompliment ist für mich ziemlich hoch. Klar sagt er mir dinge wie "du bist die schönste für mich" "du machst mich verrückt" - wenn ich was anhabe was ihm gefällt ;) und er sagt mir auch so ab und zu mal ein Kompliment. Mir ist klar ich bin nicht die schönste Frau der Welt, wsl nicht mal in meiner Nachbarschaft (keine Ahnung) es tut irgendwo weh wenn ich sowas höre.. Er hat gemerkt dass es mir weh getan hat und gemeint damals war er 19 und fand das gut... Was mich etwas beruhigt ist dass ich mir denke was ich mit 15 mal gut fand 😅. Naja ich bin mir sicher großartig hat sie sich nicht verändert und sie würde ihm immer noch mega gut gefallen. Er hätte doch einfach sagen können "schön" oder? Ich habe ihn dann gefragt warum er sie nicht näher kennenlernen wollte und er meint er hätte dann etwas an ihrem charakter nicht sehr mögen( was man nun mal nicht ausser acht lassen kann) und dass er sportliche Frauen lieber hätte... Ich weiß wie blöd das klingt aber es lässt mir keine ruhe. Ich dachte immer ich werd den mann meiner träume mal flashen und die anderen in den schatten stellen (für ihn natürlich). Vll versteht mich da der /die ein oder andere/r

Liebe, Männer, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Schwärmen, Streit, Vergangenheit, Eifersucht in Beziehung
5 Antworten
Er macht mir Druck und Vorwürfe. Hilfe?

Mein Freund und ich sind seit einen Jahr zusammen. Eigentlich sind wir ziemlich glücklich miteinander, aber seit kurzen gibt es immer wieder Stress wegen irgendwelchen Kleinigkeiten, die wegen einer größeren Sache herbei gerufen wurden. Ich bin seit kurzer Zeit arbeitslos, bemühe mich wieder einen Job zu bekommen, wenn auch nur ein Nebenjob, aber Hauptsache etwas. Nun, das der nicht von jetzt auf gleich kommt ist an sich auch klar. Aber er macht mir da total Druck und Vorwürfe. Auch bei anderen Zielen in meinem Leben. Zb möchte und bin ich dabei, Sport zu machen, einfach für mich, um mir was gutes zutun. Derzeit ist es bei mir im Leben aber etwas turbulenter, dass ich nicht immer dazu komme. Sprich aus dem Vorsatz 3 mal die Woche Sport zu machen, wird dann halt mal 2. Und auch wenn ich mal was ungesünderes esse wird direkt gemeckert, ich sei unzuverlässig, undiszipliniert usw. Ich sagte ihn bereits schon mal, ich mache das alles für mich und nicht für ihn und es geht nach meinen Tempo. Und wenn ich mal was ungesünderes essen möchte, mach ich das auch. Ich selber verbiete mir nix und lasse mir nix verbieten.. alles einfach nur Kleinigkeiten... Und ich verstehe es einfach nicht. Wegen jeder Kleinigkeit gibt es Stress. Grade war das Thema, ich muss morgen zum Arzt, da ich Tabletten nehmen muss und neue brauche, sie aber einmal, wirklich nur einmal vergessen habe, als er da war und wir nicht zuhause waren, zu nehmen, ich direkt als unzuverlässig gelte...inklusive Zitat "ist ja nicht nur da so." Ich frag mich einfach was das soll. Ich hab ihn schon so oft um Hilfe gebeten, mittlerweile tu ich das wegen den Vorwürfen gar nicht mehr und es hagelt der Vorwurf, ich würde ihn ja nicht mehr um Hilfe fragen... halllllooooo....???? Ich hab manchmal das Gefühl alles muss ihn gerecht sein, alles muss nach seiner Nase tanzen und wenn es mal nicht so läuft, ist und sind alle sch*****. Wir haben mal drüber geredet, er meinte er will ne Zukunft mit mir, deshalb sei ihn das so wichtig... Aber es hilft mir so einfach nicht weiter... uns auch nicht wenn es deshalb immer Stress gibt und ich bin an sich schon echt ein Lösungsorientierter Mensch und Kompromissbereit.. nur wünsche ich mir einfach mehr unterstützung. Sagte ich bereits, aber er sagte er unterstützt mich doch schon. Aber so geht das scheinbar in die Hose.. Ich Versuch ihn schon immer zu erklären wie es mir dabei geht, wenn sowas kommt, das ich es einfach unfair finde, weil ich auch immer an seiner Seite war, in der Zeit wo er arbeitsuchend war. Da kamen auch nie Vorwürfe.. Ich hätte mir einfach mehr unterstützung und Verständnis erhofft... Ich weiß nicht mehr was ich tun soll...

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Druck, Kummer, Liebe und Beziehung, Psy, Streit
6 Antworten
Mädchen ist grundlos sauer auf mich- Freitag sehe ich sie wieder?

Also, ich besuche einen Zeichenkurs, welchen ich ungern abbrechen würde. Da ist nun aber ein Mädchen, welches entweder geliebt oder gehasst wird. Mit den anderen beim Kurs kommt sie gut klar, da sie auch schon 10 Jahre dabei ist- ich hingegen seit Amfang November, wovon ich nur 4 mal da war. Ich verstehe mich wohl mit den anderen, aber da ich sehr schüchtern bin, könnt ihr euch ja vielleicht denken, dass mehr als ein- zwei Sätze pro Stunde selten fallen.

Jedenfalls ist die Winterferienpause nun vorbei und Freitag muss ich wieder hin. Mit diesem oben genannten Mädchen hatte ich während der Ferien jedoch einige Probleme. Ursprünglich wollten wir uns besser kennenlernen, weshalb wir Nummern austauschten. Da ich erfur, das sie meine fast Nachbarin ist, wollten wir sogar eine Fahrgemeinschaft bilden. Jedoch fragte sie mich dann, ob ich ihr mein Fahrrad ausleihen könnte, wo ich nichts gegen hatte. Egal, was ich meinen Eltern versprach oder verschlug- sie waren strikt dagegen, sodass ich ihr dreißig Minuten später wieder absagen musste, da sie einen übelst schlechten Ruf hat (sie verprügelt ihre Mutter/ besucht eine Schule für schwer Erziehbare). Jedenfalls folgte daraus noch, dass ihre direkte Nachbarin sauer auf mich ist und das Mädchen ihr eine Drohnachricht sendete, woraus ebenfalls Stress folgte. Nun, eine Woche später hat sie mich plötzlich geblockt. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich falsch gemacht habe, ich habe ihr sogar nett angeboten, bei anderen Leuten rumzufragen. Natürlich war das super gemein, ihr wieder abzusagen, aber ich habe mit meinen Eltern wirklich alles durchdiskutiert, sogar Strafen für sie kassiert.

Das Problem dabei ist allerdings, dass ich Angst habe, dass sie all den anderen beim Zeichenkurs davon erzählt und die Tatsachen verdreht. Falls sie das tut, wird ihr sicherlich mehr Glauben geschenkt. Falls ich nicht hingehen würde, hätte sie sofort gewonnen. Ich muss also gehen, aber was soll ich tun, wenn sie anfängt zu lügen? Entschuldigen werde ich mich auf jeden Fall sofort, wenn ich sie sehe, da ich auf nurmalsicher gehen möchte.

Was soll ich nun tun? Es tut mir leid, dass der Text so lang wurde, es fällt mir leider schwer, mich kurzzufassen.

Leben, Schule, Freundschaft, Mädchen, Psychologie, bekannt, Liebe und Beziehung, Streit
3 Antworten
Wie kann ich meiner Mutter klar machen, dass das so nicht geht?

Hallo. Ich bin 24 und wohne alleine. Ich habe jedoch regelmässigen Kontakt zu meiner Mutter. Ich verliere jedoch langsam die Geduld mit ihr. Folgendes spielt sich in letzter Zeit ab:

da sie schriftlich und PC-technisch nicht so begabt ist, helfe ich ihr seit längerem mit Bewerbungen. Ich habe ihr Dossier erstellt und wenn sie ein paar Stelleninserate findet, fragt sie mich immer, ob ich ihr dafür ein Bewerbungsschreiben machen kann, da sie darin einfach nicht gut ist. An sich ja kein Problem und mach ich auch gern, ABER:

Seit einiger Zeit schickt sie mir ständig neue (verschieden Berufe) Inserate und verlangt dass ich dass schnellstmöglich und perfekt mache. Da ich jedoch arbeite und nebst dem auch noch sonst viel zu tun habe, stresst mich dass einfach. Heute Mittag schrieb sie mir ich soll ihr für XY eine Bewerbung schreiben, und zwar eine sehr gute, damit sie sie morgen abschicken kann. Dabei hab ich ihr zuvor schon gesagt ich habe den Tag ausgeplant.

Das Problem ist: mit ihr kann man nicht reden. Es heisst dann immer "jaja du hasst ja NIE Zeit" oder "ich hab früher auch alles für dich getan (erzogen etc)" oder "anderes ist dir immer wichtiger". Das macht mich dann wütend und am ende streiten wir uns heftig.

Ich will ihr einfach klar machen dass ich ihr gerne helfe und sie mir auch wichtig ist aber es noch andere Dinge in meinem Alltag gibt und sie von ihrem hohen Pferd runterkommen soll. Habt ihr Tipps?

Mutter, Familie, Bewerbung, Job, Stress, Streit
7 Antworten
warum hab ich diese wut?

Zu mir:

Ich bin w/16 und habe einen zwillingsbruder und eine mittlerweile ausgezogenen Schwester. Ich hab schon viel Mist gebaut( von meinen Eltern geklaut, beim kiffen erwischt oder nachts rausgeschlichen). Ich hatte nie wirklich diese mutter-tochter-beziehung...Ich konnte mit meinen Eltern nicht über alles reden bzw habe mich in den letztens 2 Jahren noch weiter von ihnen entfernt dass ich ihnen nun gar nichts mehr wirklich erzähle.

Zu meinen Eltern:

Sie sind jetzt seit 28 Jahren verheiratet und manchmal scheint es als würden sie sich lieben aber dann streiten und beleidigen sie sich. Meine Eltern sind in meinen Augen nervig und provozierend. Das hab ich ihnen auch schon oft gesagt.machen sich "sorgen". Sind stur und behandeln mich als wäre ich 12.Denken ich wäre unnormal.

Ich streite mich relativ oft mit meinen Eltern oft sind es kleine Dinge bei denen einer von uns lauter wird. Mich nerven sie oft weil sie einfach nicht verstehen wollen dass wenn ich sage sie sollen mich in Ruhe lassen Sie einfach mal den Mund halten sollen. Mein Vater provoziert und provoziert mit Sprüchen wie "Nein ich lasse dich nicht in ruhe" oder " zügel dein mundwerk". Und iwann spüre ich so ein Gefühl in meinem Bauch. So eine wut und Hass. Und ich schreie und weine dabei(generell denke ich bin ich nah am Wasser gebaut). Meine Eltern schreien zurück und ich dann auch dann sagen sie ich soll nicht so schreien was mich noch wütender macht.Aber vor allem im Bezug auf meine Mutter brauche ich hilfe. Ich weiß wie sehr ich sie damit verletzte.Vor einigen Wochen hatten wir so heftigen Streit das ich meine mutter genau ins Gesicht geschrien hab....Nase an Nase. Ich hatte eine solche wut und es musste einfach raus. Meine Mutter fragt oft warum ich ihr das antue aber ich weiß es nicht. Ich hab sie lieb und will mir ihren Tod nicht mal ausmalen aber in dem Moment ist sie nicht meine Mutter sondern iwer den ich anschreie und ich weiß nicht warum. Ich weiß nicht ob das was damit zu tun hat aber vor 8 Jahren ist meine oma gestorben und ich konnte mich nicht verabschieden. Sie stand mir sehr nah denn als 3. Kind fühlte ich mich manchmal ungewollt und ungeliebt. Aber sie hatte mich am liebsten was sie immer wieder gesagt hat. Und vor ca 3 jahren mein kanninchen. Was vielleicht ein bisschen kindisch klingt aber nach meiner Oma hab ich mich meinem Kaninchen am nähesten gefühlt bzw es als "Bezugspersonen" gesehen.Seitdem muss ich wenn ich weine immer schreien aber ohne Geräusch. Es ist als würde mich jmd zerreißen. So fühlt es sich auch an kurz bevor ich meine mutter anschreie. Manchmal will ich einfach nur von ihr in den arm genommen werden.

Eltern, Psychiater, Streit, Wut
1 Antwort
Geschlechtskrankheiten, hab es vor 1-2 Jahren mal mit einem Jungen ausprobiert kann ich jetzt meine Freundin ohne Kondom vögeln?

Also nur die Infos über uns: ich bin 19 Jahre und meine Freundin ist 17 und wir hatte beide noch keinen SEX und haben auch noch null Erfahrung und haben am Samstag Petting versucht.

Also Leute jetzt ist es endlich so weit das wir mal Intimer werden, weil wir uns biss jetzt nur getroffen und geknutscht haben aber jetzt kommt SEX auch ins spiel und ich hab ein paar Fragen

Also, wollte ich wissen ob ich mir von meinem Freund eine Geschlechtskrankheit geholt habe wie es mit ihm ausprobiert habe und er hatte es auch noch nie mit einem Jungen gemacht also glaube ich das er keine haben kann und können die nach 1-2 Jahren wider von selbst weg gehen falls er welche hätte

Und kann man sich das vom Arzt anschauen lasse ob man eine Geschlechtskrankheit hat.

Und meine Freundin nimmt jetzt auch die Pill seit Samstag und ich wollte auch wissen ab wann sie wirkt und ob sie die täglich einnähme muss (interessiert mich) sie selber weiß es ja.

Bitte könnt ihr mir Hilfen.

PS: Bitte spart euch die blöden Kommentare wie „lern mal Deutsch“ etc. das höre ich oft ich hab ne lese und schriebschwäche das kann es mal sein das ich mich mit der Grammatik verhaue also BITTE.

Ich hoffe ich bekomme eine Antwort von euch.

LG

Liebe, Freundschaft, Blasen, reden, streichen, Verarsche, Diskussion, Beziehung, schlafen, Sex, Eltern, Küssen, Aufmerksamkeit, Freundin, lecken, Liebe und Beziehung, lügen, Romantik, Schüchternheit, Streit, Verhältnis, Vögeln, Frenden
7 Antworten
Wie lernt man es als Mensch direkt zu sein?

Es gibt eine Eigenschaft, die ich an mir einfach absolut nicht leiden kann, weil sie doch sehr oft mein Leben erschwert.
Nicht direkt zu sein.
Direkt zu sein, das funktioniert bei mir nicht. Es fällt mir so schwer Leuten zu sagen, was mich stört. Stattdessen gehe ich diesen Problem aus dem Weg und belaste meine Psyche dadurch mit meinen etlichen Gedanken und Gefühlen. Der Grund dafür ist, dass ich einfach Angst habe die Person verletzen zu können oder dass diese Personen mich einfach bloßstellen. Womit ich auch Erfahrung gemacht habe, wenn ich denn mal direkt war. Es wurde nicht ernst genommen oder gar als übertrieben empfunden, aber das ist halt das was ich denke? Und grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass niemand direkt zu mir ist. Stattdessen sagt man mir, denke ich, immer nur die Wahrheit indirekt. Mit Worten schmücken oder gewissen Aktionen, sodass ich es selbst „merke“. Oder man nutzt soziale Netzwerke um mir die Wahrheit zu sagen. Ich habe also schlechte Erfahrungen bzw. kaum Erfahrungen mit dem direkt sein gemacht. Das liegt auch u.a. auch im Umgang mit der Familie, da habe ich nie wirklich gelernt direkt zu sein oder besser gesagt habe ich es so eingetrichtert bekommen, dass direkt sein falsch ist.
Ich will auch nicht bei jeder Kleinigkeit direkt sein können, nur bei einigen Situationen zerbreche ich mir nachher immer den Kopf, weil ich einfach nicht direkt sein konnte. Und ich leide darunter einfach, mir das gefallen zu lassen bzw. es nicht vernünftig sagen zu können. Natürlich würde ich auch auf Wortwahl und Ton achten, darauf kommt es ja stark an. Allerdings fällt es mir immer schwer, ich gehe dann lieber der Person aus dem Weg als ihr offen darzulegen, was mein Problem ist. Und damit bin ich nicht zufrieden, weil ich doch merke dass mich einige Konflikte ganz tief in mir drinnen noch beschäftigen, was daran liegen könnte, dass diese Konflikte eben noch offen sind.

Daher wollte ich mein Problem schildern und euch um Rat oder Tipps fragen, wie ich das ändern könnte. Wart ihr auch so wie ich und wie habt ihr das geändert? Oder an die direkten Menschen: Wie schafft ihr es, ich sag mal hemmungslos, so direkt jemanden zu sagen, was euer Problem ist (bei einem Konflikt beispielsweise)?

Ich würde mich dennoch über jede Antwort freuen.

Wahrheit, Freundschaft, Angst, Gefühle, Menschen, Beziehung, Persönlichkeit, Psychologie, Charakter, Eigenschaften, Kindheit, Konflikt, Liebe und Beziehung, Philosophie, Psyche, schüchtern, Sprechen, Streit, Wut, Erfahrungen, Offen
6 Antworten
Wieso muss ich mich jetzt bei meinem Stiefvater entschuldigen?

Hallo zusammen ich bin m/14. Meine Eltern hatten vorhin Streit und irgendwann hat meine Mutter ein Messer genommen und gesagt wenn wir nicht gehen bringt sie sich um. Mein Stiefvater wollte nicht von ihr weg gehen und aus Angst und Verzweiflung habe ich seinen Arm genommen und ihn aus dem Raum gezogen. Während ich versucht habe durch die Tür mit ihr zu reden ist er gegangen und meine Mutter hat gesagt ich soll ihm hinterher laufen sonst bringt sie sich um. Ich hab mir also die nächst besten Schuhe geschnappt und hab die Verfolgung aufgenommen. Ich hab mich vor ihn gestellt um ihm den Weg zu blockieren damit ich mit ihm reden konnte er hat gesagt er kommt nicht aber aus Angst wegen meine Mutter hab ich nicht aufgehört ihm in den Weg zu laufen. Und hab ihn manchmal ein bisschen mit den Arm zurück gehalten damit er nicht vorbei kommt. Er meinte die ganze Zeit ich bin respektlos und würde das bei meinem Vater nicht tun.

Irgendwann hat er mich zur Seite geschubst und fing an zu rennen und ich bin hinterher nach ca. 100 hab ichs aufgegeben und bin nach Hause gelaufen. Dort angekommen meinte meine Mutter sofort ich soll mit dem Fahrrad hinterher sonst bringt sie sich um ich habe mir also vernünftige Schuhe angezogen und eine Jacke da ich vorher nur ein dünnes langärmliges Shirt an hatte und hab ihn wieder verfolgt. Da ich nicht mehr wusste wo er ist bin ich durch den Ort gefahren die Straße hoch und zu einer Tankstelle wo er sein könnte und hab ihn da gesehen und versucht mit ihm zu reden. Meine Mutter ist neben bei mit dem Auto hinterher gefahren und wollte ihn nach Hause bringen also zu seiner Wohnung. Ich sollte vorher noch einsteigen und mich bei ihm entschuldigen weil ich respektlos war ohne das es meiner Mutter überhaupt in den Kopf stieg sich bei mir zu entschuldigen. Ich bin jetzt richtig wütend und weiß nicht wieso ich mich entschuldigen musste weiß jemand von euch das? Was hättet ihr anders gemacht an meiner Stelle?

Familie, Freundschaft, Eltern, entschuldigen, Liebe und Beziehung, Streit
10 Antworten
Interpretation von chatgespräch?

A)Hey (B),mein Name ist (A) und ich kenne (C) und (D) über Chat. Mir wurde empfohlen dich mal anzuschreiben, weil du anscheinend sehr eng mit (D) bist und auch über mich weißt. Ich hab eher negative Erfahrung gemacht mit der besten Freundin von Flirts die ich hatte. (C) war aber sehr nett zu mir. Ich wollte die Situation nur geklärt haben, falls du mit ihm zusammen bist und meinen Standpunkt darstellen. Er hat mir nämlich nicht von dir erzählt, aber dass er auch andere Mädchen kennenlernt. Wir kennen uns über eine Juragruppe namens XY aber ich studiere kein Jura mehr demnach musst du auch nicht befürchten, dass uns das connected. Ich wünsch dir ein frohes neues Jahr P.S. Ich hab ihm gestern Abend unberechtigt heftige Dinge an Kopf geworfen, aber das ist halt meine Art wenn ich negativ gestimmt bin. Er muss das nicht so persönlich nehmen.

B)Hey (A) ,ja ich bin (D)s Freundin und ich weiß auch über euch. Willst du etwas fragen dass du mich anschreibst? Weil ich nicht genau weiß, was ist der Ziel deiner Nachricht. Ich wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr!!*beste Freundin

A)Ich wollte nur abklären, ob er mich anlügt und seine chicks abchecken.

B)Ich bin keine chick 😅

Wozu brauchst du die abzuchecken?

A)Damit ich weiß worauf ich mich einlasse oder auch nicht.

B)Oder du checkst die ab, weil du ein niedriges Selbstbewusstsein hast

A)Kann sein aber trotzdem will ich wissen womit ich es zu tun habe

Ich hatte genug mit Playern zu tun.

B)Du wüsstest aber von Anfang an, dass (D) ein Player ist ⚽️

A) Ja

B)Also war klar was passieren wird

A)Und was würdest du mir jetzt empfehlen? Du kennst ihn glaube länger .

B)ich denke du bist so sehr an Players gewöhnt, dass es für dich normal ist wenn jemand kein Respekt hat.Oh ich weiß nicht dass muss schon deine Entscheidung sein was du machen wirst.Wenn du mit ihn Kontakt halten wirst dann mach das aber musst du dich fragen ob dir das etwas bringt?

A)Ich möchte halt auch lernen damit erwachsen umzugehen..

B)Und was lernst du von Players?

A)Dass man auch als Vollidiot durchs Leben kommt.Und Menschen, die ich nicht kenne.

B)Keine Ahnung (A) für mich die wichtigste Sache ist gegenseitige Respekt

A)Also so schlimm ist das auch nicht. Wenn er dich respektlos behandelt, dann tut es mir leid.

B)Nöö bei mir alles gut. Ich bekomme Respekt und Ehrlichkeit.Deswegen weiß ich auch von Dir

A)Ok dann ist es ja ein Grund mehr, dass er mich schlechter behandelt als seine anderen chicks.Wahrscheinlich weil ich Asiatin bin

B)Nochmal ich bin nicht seine chick

A)So nenn ich immer die Girls von jemand ohne Differenzierung.Was hat er denn über mich erzählt ?

B)„Die die ihn Jura Büchern und Laptop verkauft“

A)Hahahaha 😂

B)Yup wir sollten von Polen aus kurzen Stop in Berlin für die Bücher machen

A)Okay Danke für deine Hilfe

Wie wirkt die Beziehung zwischen A und B? Wie wirkt die Beziehung B zu D? Wie wirkt die Beziehung B zu A? Fällt euch noch etwas auf?

Mädchen, Gefühle, beste Freundin, Eifersucht, Jungs, lügen, naivitaet, Player, Streit, Zicken
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Streit

Wieso machen Gronkh und Sarazar keine Videos mehr zusammen?

1 Antwort

Wie kann man seinen Nachbarn am besten ärgern?

27 Antworten

Hat Gronkh Streit mit Sarazar?

2 Antworten

Wie kann man sich an seinen Nachbarn rächen, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen?

22 Antworten

Snapchat grauer Pfeil "geöffnet"?

1 Antwort

UNO 2 Spieler, kann man mit einem Richtungswechsel das Spiel beenden?

4 Antworten

kann man jemanden ignorieren für den man Gefühle hat?

7 Antworten

Bei der besten Freundin entschuldigen?

11 Antworten

Warum provozieren Borderliner Streit?

5 Antworten

Streit - Neue und gute Antworten