Top Nutzer

Thema Freundin
  1. 10 P.
  2. 5 P.
  3. 5 P.
Was läuft da zwischen Meiner Freundin und einem Kumpel von Ihr?

Hallo zusammen
Kurz vor der Geschichte und dann der Frage:
Ich bin 16 Jahre alt, meine Freundin 15.

Am Freitag Abend war bei einer Kollegin eine Party und meine Freundin konnte nicht kommen da sie sich mit einem gutem Kumpel von Ihr trefft.
Dann sagte sie aber das sie doch noch kommen könnte und ich hätte sie dann mit dem Motorrad abgeholt.
Und dann hat sie die vorgesehene zeit zum sie abholen immer weiter verschoben bis aus 23:00 Uhr 02:45Uhr wurde.
Ich fuhr mit dem Motorrad zum Treffpunkt(00:45 Uhr) und dann schreibt sie das es sicher noch 2 Stunden gehen wird bis sie kommen kann...
Ich habe gesagt das ich bereits 5km zum Treffpunkt gefahren bin und jetzt nicht wieder nach hause gehe oder 2 stunden warte, sondern das sie jetzt kommen sollte.
Darauf hin sagte sie dass das nicht möglich sei, da es sehr wichtiges zu bereden gibt mit Ihm und als ich Nachfragte über was den sagte sie bloss: etwas Privates.
Ich muss dazu noch sagen das sie und er sich vor einer Weile mal geliebt haben aber nicht zusammen gekommen sind weil Ihre beste Kollegin die Schwester von Ihm war.
Und am Freitag hatten sie sich heimlich getroffen und ich habe angst das der Kumpel von Ihr sie zurück erobern möchte.
Allerdings da die Schwester von Ihm ausrasten wird wen sie von Ihnen erfährt dann würde auch diesmal nix werden.
Ich habe einfach angst sie zu verlieren oder was dergleichen.
Als sie dann um Morgen um 3 bei uns war, war sie zuerst noch gut drauf und dann bin ich darauf zu reden gekommen das ich es nicht Okey finde dass sie mich eine stunde im regen hat warten lassen und ich ihne Ihr wieder durch den Regen zur Party fahren musste.
Und da entschuldigte sie sich und hatte auch bisschen ein schlechtes gewissen hatte ich den Eindruck.
Genau um diese Zeit gingen dann alle schlaffen und ich hatte ihr extra einen platz freigelassen neben mir, aber sie war noch etwa 30 Minuten am handy und hat mit irgend jemanden geschrieben und hat immer j glücklich geschaut und als sie dann zu mir kam und ich beim kuscheln ihre Hand halten wollte zog sie ihre Hand weg...
Am nächsten Tag am morgen als ich sie weckte weil wir nach hause mussten hatte sie kleine tränen in den Augen(bin nicht mehr ganz sicher und als ich sie wieder abgeladen habe zuhause war sie auch schlecht gelaunt und immer wen ich auf das zu sprechen komme von dem Abend blockt sie gleich ab wie sie was verbergen will...

Liebe Leben Tipps Freundschaft Beziehung Küssen Freundin Kumpel Liebe und Beziehung Ratschlag Typ unsicher Hilfe
1 Antwort
Woran kann es liegen das ich keine Freundin hab?

Hallo erstmal,

Wie man es oben schon lesen kann, habe ich ein kleines Problem.. Ich benomme einfach keine Freundin ab. Aber woran kann das liegen?. Erstmal zu meiner Person : Ich bin 16 (noch 2 Monate dann 17), bin 1,77 Groß und "Normal" gebaut und dunkelblond. Desweiteren leide ich an einer Mittelgradige Depression und einer Sozialen Angststörung. Die Angststörung macht es mir nicht gerade einfach auf andere Leute zu zugehen. Ich hatte bis 2 Dates die beide nichts gebracht haben. Ich versuche bis jetzt eine Freindin per Online-Dating kennenzulernen, aber ohne Erfolg. Bin auch Ehrenamtlich beim THW.. Da sind auch genug Mädchen in meinem Alter. Und?, keine möchte mich kennenlernen. In der Schule gehen sie mir aus dem Weg. Die mit denen ich reden kann, haben alle nen Freund. Vom Onlinedating hab ich genug. Da werde ich nur verarscht (letztens erst vor 3 Tagen), und wenn ich mal nicht verarscht werde, dann wird es trotzdem nichts. Ich kann mir das nicht erklären. Ist es falsch das ich mich nach einer Beziehung sehne?. Ist es falsch das ich einfach nur geliebt werden möchte?. Ich sehe so oft wie schlecht manche Männer ihre Freundin behandeln.. Warum haben die eine?. Ich würde sie mit Respekt behandeln. Aber das ist ja heute nichts mehr Wert ( Ist ja schon fast memmenhaft). Ich weiß einfach nicht weiter. Liegt es vll daran das ich nicht oft Lächel?. Ich werde oft gefragt warum ich so "Traurig" aussehe.. Dabei sehe ich immer so aus. Das ist mein Gesichtsausdruck. Warum soll ich anderen mit einem Lächeln begegnen, wenn mir nur schlechtes passiert?.

Vll hat ja hier jemand ein paar Tipps

MfG : Lucas

Liebe Tipps Beziehung Freundin Meine Freundin keine-beziehung
3 Antworten
Freundee finden?

Die Frage klingt vielleicht auf den ersten Blick echt seltsam. Jedoch habe ich momentan eine sehr einsame Zeit. Ich hatte nie wirklich viele Freunde. Jedoch hatte ich immer einen besten Freund, dem man immer alles erzählen konnte usw. . Wie dem auch sei, habe wir (aus gegenseitigem Interesse) die Freundschaft gekündigt. Ich hatte es halt satt nur einen guten Freund zu haben und wollte auch so öfters mal fortgehen, jedoch war er die übelste Spaßbremse, er hat nur aufs Geld geachtet und sich nichts getraut. Wegen dem Thema sind wir immer öfter in Streit geraten und ja, jtz sind wir halt keine Freunde mehr. Mein Problem ist jtz das ich total allein dastehe. Meine Arbeitskollegen (mit denen ich mich auch sehr gut verstehe) haben alle Freundinnen und nie Zeit. Und ein anderer Kumpel der aber etwas weiter weg wohnt, hat wenig Zeit weil er Abi macht. Ja und seit dem sitze ich am Wochende immer mega einsam und allein da. Das kotzt mich meega an aber ich weiß nich wie ich wieder Anschluss finden kann. Allein auf Diskos usw is halt auch mega dämlich und so. Habe btw. bisher auch noch keine Freundin gehabt, weil ich halt immer ziemlich wenig Leute kennengelernt habe. Ich bin jtz nich so mega unselbstbewusst, würde man mich fragen wie ich mich vom Aussehen her selbst finde würde ich auch Gut sagen. (Also auf nicht arrogante Art). Naja, ich bin jtz wie gesagt nich unbedingt verbittert oder so, mache mir nur Sorgen jtz ewig einsam rumzuhängen und auch mit 20 noch keine Freundin gehabt zu haben

für eure Aufmerksamkeit, und nh eventuelle Antwort 😊

Ps: bin M17

Freundschaft einsam Freunde Psychologie allein Freundin kennenlernen Liebe und Beziehung
1 Antwort
Hey Leute wie soll ich damit umgehen?liebt mich meine Freundin oder nutz sich mich nur aus?

Ich hab ein Mädchen kennengelernt und sind schon seit 2 Monaten zusammen und das Problem ist das ich ein sehe gesprächiger Mensch bin und sie das Gegenteil….

Ich muss immer was als erster was, eigentlich ist es ja so wenn man jemandem kennenlernt das man alles mögliche über sie/ihm wissen möchte aber hat bis jetzt noch nie was gefragt wie was ist deine Lieblingsfarbe, was tust du am liebsten in deiner Freizeit, was sind deine Lieblingsserien, was hast du alles vor, was machen wir in unser Beziehung oder, sie hat mich bis jetzt eigentlich noch nie irgendwas gefragt.

Sie ist aber auch ein sehr schüchterner Mensch das ist auch mal so ne Sache, es ist nicht so dass ich immer sagen muss wollen wir uns mal treffen sie schlägt auch ab und zu was vor aber meistens schlag ich immer was vor.

Wie ich mal auf einer Party war hab ich mal mit einen Mädchen geredet und sogar die hat mich mehr gefragt als wie meine Freundin, ich hab das Mädchen erst 10 Minuten gekannt und hab mit ihr schon mehr Wörter ausgetauscht als wie mit meiner Freundin.

Und so das ich sage komm wir können ja mal ins Kino geht oder was richtig unternehme geht bei ihr momentan nicht weil sie im Krankenstand ist, sie hatte eine Operation bei ihrem Fuß, deswegen treffen wir uns immer am Spielplatz oben bei uns im Dorf und das Beste ist sogar das ich meine Freundin kennengelernt habe wie sie zu mir gesagt hat das sie genau im gleichen Dorf wohnt wie ich, sie wohnt nur 1 km von mir entfernt und ich dachte mir (das war Schicksal das ich die kennengelernt hab)

Was soll ich machen, soll ich sie wieder anschrieben oder soll ich warten bis sie sich mal bei mir meldet?

Was hast das alles zu bedeuten, ich hatte bis jetzt noch nie eine Freundin und so schnell wie ich sie nicht aufgeben, was ist los und könnt ihr mir ein paar Tipps geben.

PS: bin 18 Jahre und meine Freundin 17 Jahre und mit einer 17-Jährigen kann man mehr machen als wie nur reden, weil wenn es nur ums reden ging könnte ich mich gleich mit einer 12-Jährigen treffen bzw. verabreden.

Bitte Helft mir.

LG

Freundschaft Freundin Liebe und Beziehung veraschungen steiten
6 Antworten
Könntet ihr so einem jungen vergeben?

Abend die Frage geht jetzt speziell an die Mädchen. Stellt euch vor ihr kennt einen jungen der ungefähr so alt ist wie ihr und hat aus Dummheit eure kleinere Schwester intim angefasst und dann kommt er 5 Jahre später zu euch und bittet euch um ein Gespräch. Und meint es tut ihm so furchtbar leid was er vor 5 Jahren angestellt hat und noch alle belogen hat. Er ist euch immer aus dem Weg gegangen da er Angst vor euch hat. Und er gibt zu S* gebaut zu haben und wünscht sich dass du und deine Eltern ihm vergeben da er auch drunter leidet. Nicht nur er leidet sondern auch ihr denn ihr hasst ihn eigentlich ziemlich aber würde es euch nicht weh tun wenn er richtig traurig ist. Ich mein der junge sagt doch dass er niemals die Absicht hatte deiner Schwester was anzutun und er euch und eure Eltern mag. Wenn er euch aber wirklich die Wahrheit erzählt und euch um Vergebung und Erbarmen bittet. Er hat auch immer wieder Stress gemacht und will sich auch dafür entschuldigen. Wenn er aber sagt er will dass es nicht nur ihm sondern auch euch gut geht und wir uns nicht mehr mit Hass begegnen müssen. Könntet ihr den Jungen vergeben? Was würdet ihr zu ihm sagen und würdet ihr ihn vielleicht umarmen oder was würdet ihr sonst tun? Das ist keine trollfrage sondern ich überlege mir wirklich mit dem Mädchen zu reden und deswegen frage ich.

Liebe Schmerzen Freundschaft Angst Mädchen Frauen Pubertät Psychologie Freundin Liebe und Beziehung mitleid Schwester Barmherzigkeit
11 Antworten
Mutter will dass ich nichts mehr mit bester freundin zu tun hab?

Ich w/15 habe eine beste freundin w/16 seit ca 5 jahren(?) und treffen uns oft. Nach jahren wurde sie etwas emo mäßig (immer schwarze kleidung, dunkles makeup,metal hört sie, und so) was ich halt auch an ihr mag. Letzte woche wurde meine mama immer pissiger da ich ca 3 tage hintereinander zu ihr ging/wir was gemacht haben. Und ich habe mich auch endlich getraut mir einen eyebrow cut zu machen was ich seit langem wollte. Meine mutter ist komplett ausgerastet und sagt dass ich es wegen ihr gemacht hab(sie hats auch). Mein fake Nasenring kam auch vor ein paar tagen an, den ich auch heimlich draußen trage da sie auch richtig ausrasten würde (meine freundin hat auch einen faken). Und sie will nicht mehr dass ich das mit mir mache, weil ich "schlechte" sachen wegen ihr mache. Ich bin gerade auch eher uninteressiert an fleisch (freundin ist vegan) ich mache diese Sachen nicht wegen ihr sondern den nasenring und eyebrow cut wollte ich schon länger und es war inspirierend die bei ihr zu sehen. Mit dem fleisch weiss ich selber nicht was los ist aber aufjedenfall habe ich gerade seit ca einer woche kein fleisch mehr gegessen da es mich anekelt. Meine mama hat mich auch oft drauf angesprochen( sie macht sehr oft das essen mit fleisch) wieso ich nichts davon esse und kommt mit mit Nährstoffen im fleisch an und so und würde mich auch fertig machen wenn sie wüsste dass es mich gerade an ekelt. sie erzählt meiner großen schwester oft dass meine freundin schlecht fur mich und und wir nichts mehr machen sollen (meine sis erzählt es mir heimlich) ich fühle mich so gestresst und hintergangen. Ich weiss nicht was ich machen soll ich habe angst dass etwas schlechtes passiert. Ich traue mich nicht das meiner freunsin zu erzählen. Sollte ich es überhaupt? Was kann ich machen? Ich bin verzweifelt und habe angst.

Mutter Freundschaft Freundin Liebe und Beziehung Verbot
1 Antwort
Freundin klammert am Beginn der Beziehung ist das ok?

Hallo zusammen,

meine Freundin klammert etwas. Wir sind jetzt 3 1/2 Monate zusammen und studieren auch das gleiche Fach.

Es ist so, dass ich jetzt in der vorlesungsfreien Zeit öfter bei meinen Eltern bin. Ich habe in meiner Uni-Stadt jetzt nicht so viel zu tun und auch keine Prüfungen etc. Dewegen chille ich aber oft mit meiner Freundin am Wochenende.

Meine Freundin muss noch Prüfungen machen und eine Hausarbeit schreiben und macht noch viele Nebentätigkeiten.

Ich will sie auch nicht ablenken von ihrem Lernen und Arbeiten. Habe gestern telefoniert mit ihr und sie ist traurig, weil wir uns mal 4 Tage nicht sehen. Dann meinte ich, dass ich sie nicht ablenken will und sie nur: "Es ist doch schön, wenn du mich ablenkst." Ich soll ständig bei ihr sein, jeden Tag wass mit ihr machen.

Ich brauche Freiheit! Wir sind ein Paar, aber doch keine Symbiose. Bitte nicht missverstehen, ich liebe es Zeit mit ihr zu verbringen, aber ich muss auch mit anderen etwas machen.

Sie fährt sehr sehr wenig in ihre Heimat, verstehe es auch nicht, ihre Eltern sind gar nicht schlimm oder spießig und Freunde hat sie auch in der Uni-Stadt und sie lebt in einer Mädels-WG.

Wenn ich Vorlesungen habe, fahre ich so alle 2-3 Wochenenden Heim. Wäsche waschen und Kumpels treffen. xD Ich meinte ob das ok für sie sei und sie meinte: "Mmh, ja ist ok wenn wir jetzt nicht jedes Wochenende was machen."

Was denkt ihr? Ist das Verhalten klammern und ist das für den Beginn einer Beziehung ok? Ich bin ihr erster Freund überhaupt.

Liebe Familie Freundschaft Sehnsucht Beziehung Freundin Liebe und Beziehung Uni Klammern
4 Antworten
Legt meine Freundin die Beziehung auf Dauer an oder denkt sie auch an Trennung?

Gude,

meine Freundin (22) und ich sind seit 12 Wochen zusammen. Davon waren wir aber die Hälfte getrennt, weil sie im "Urlaub" war. Der Urlaub war schon lange geplant bevor wir zusammengekommen sind.

Jedenfalls kennen wir uns von aus dem Studium. Letztes Wochenende waren wir zusammen, haben Samstag und Sonntag und auch Montag etwas unternommen. Ich habe derzeit noch nicht viel zutun für die Uni, sie hingegen schon und muss auch lernen und hat Nebenjobs.

Ich bin jetzt über die Woche, wieder Heim gefahren, aber wir haben schon etwas für das nächste Wochenende geplant.

Hatte vorhin mit ihr telefoniert und dann meinte sie zu mir, dass sie sich freuen würde, wenn wir uns auch die Woche über sehen könnten. Dann meinte ich, dass es so sein wird, wenn die Vorlesungen wieder beginnen und ich sie auch nicht von ihrem Lernen abhalten will und sie dann: "Es ist aber schön, wenn du mich ablenkst."

Wenn ich frage, ob es denn dann okay sei, schweigt sie erst und dann kommt: "Ja, ist okay für mich. Es wird sich schon einspielen."

Es ist so, dass ich nächstes Jahr sowieso mit dem Studium fertig bin und dann weg muss, jetzt nicht krass weit, aber für ein Jahr würde es sowieso eine Fernbeziehung.

Sie ist komplett in mich verknallt, keine Frage und ich liebe sie auch, aber ich frage mich, warum sie mit mir nicht in die Zukunft plant. Sie sagt bei allen Dingen auch fämiliären: "Was weiß ich, was bis dahin ist."

Was denkt ihr? Ich bin für sie ihr allererster Freund.

Freundschaft Frauen Beziehung Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung Paar verliebt Zunkuft
8 Antworten
Was denkt ihr hat er eine Freundin?

Hey leute, ich hatte für 2 Wochen Kontakt zu einem Jungen, wir wollten beide eine Beziehung ( ich habe den Kontakt bereits abgebrochen und will einfach nur mit euch darüber reden was ihr davon haltet, es ist mir jetzt im nachhinein total egal)

So beim ersten Date, waren wir bei mir zuhause ( er ist 19) und haben uns netflix angeschaut es lief auch mehr wir haben uns geküsst, er wollte mehr (sex) aber mir ging das zu schnell direkt nach dem ersten Date, er sagte er würde es verstehen ( er ist noch jungfrau) fand ich auch total komisch... ich meine ich bin keine Jungfrau mehr und würde nicht gleich nach dem ersten Date was starten naja.... Er sagte, dass er schon ein wenig gefühle für mich hat er meinte seine letzte beziehung war vor 4 jahren. Ich hatte ehrlich gesagt nicht viel interesse an ihn. Klar ich fand ihn schon hübsch, aber ich konnte mir keine Beziehung vorstellen, deshalb ist es mir auch relativ egal gewesen. Auf jeden Fall als wir auf der Straße rum gingen rufte ihn wer an, er meint er wäre mit einer Freundin draußen und dann sagte er "Nur die Marlene"

es ist nur die Marlene sonst keiner ( es hat sich für mich so angehört als ob er streitete, weil seine "Freundin " nicht glaubt das er nur mit der MArLene draußen ist) ich meine ich heiße ja nicht Marlene, das heißt er hat gelogen.

dann ging er von mir weg und telefonierte weiter, ich weiss nicht worüber mit wem etc. Am schluss schickte er am Telefon noch Küsse und kam zu mir. Ich habe ihn nicht gefragt wer oder was das war. Ehrlich gesagt wenn es echt seine Freundin gewesen wäre, wäre es mir egal, weil ich nicht wirklich interesse hatte, er war eher so Freundschaft, er meinte er würde gerne eine Beziehung mit mir starten...

Habe den Kontakt abbgebrochen, weil ich ehrlich gesagt finde, dass er zu aufdringlich ist und 2. falls er echt eine Freundin hat will ich nichts zerstören.

Mich interessiert einfach nur eure Meinung dazu, will mich austauschen mit euch haha... was denkt ihr ?

Liebe Freundschaft Freundin Liebe und Beziehung
6 Antworten
Schlussmachen ohne Trauer, aber wie?

Hallo Leute!

Ich habe eine ernsthafte Frage.
Leider bin ich seit 8 Monaten in einer Beziehung, in welcher ich nicht mehr glücklich bin. Ich bin schuld daran, dass es nicht mehr passt, denn ich hätte es wissen sollen, bzw ich hätte mich selbst unter kontrolle halten müssen als ich sie gefragt habe, ob sie eine Beziehung möchte.
Aber nochmal alles von vorne. Ich hatte etwas mit einem Mädel, das sich nicht entscheiden konnte eine Beziehung einzugehen oder nicht. Ich habe ihr zwei Monate Entscheidungszeit gegeben, und danach habe ich das ganze beendet, weil es einfach eine ungute Situation ist.
Der Punkt ist nun der: Ich bin aus dieser „Beziehung“ raus, und irgendetwas fehlte. Nicht gerade wählerisch, sondern auf Kompensation der nicht mehr vorhandenen Person ausgerichtet, entschied ich mich für das „nächstbeste“ Mädel das ich haben kann, und dieses ist nun meine Freundin. Ja, hormon-und-triebgesteuert. Und dumm.

Mir ist klar, dass ich meine eigene schße auszubaden habe, aber dennoch will ich sie so wenig wie möglich verletzen.
Ich habe demnächst meinen Abiball, und sie freut sich so sehr darauf. Sie ahnt kaum etwas, für sie ist immer noch alles ok. Meine Mutter zeigte sich verständnisvoll und sagte, ich sollte das ganze nicht SOFORT aber möglichst bald beenden, sprich ich sollte den passenden Zeitpunkt finden, um ihr möglichst wenige neue Erinnerungen an die Beziehung zu geben. Sie meinte, von Erinnerungen könne man sich schwerer Trennen, als von Hoffnungen für die Zukunft. Ich bitte euch mir zu helfen. Ich werde es sehr bald durchziehen, aber ich möchte ihre trauer minimieren, da sie mir dennoch als Person wichtig ist. Außerdem verdient die jemanden, der ihr genausoviel zurückgibt wie sie der Person. Ich habe sie nicht verdient.

Ich möchte nicht dass sie wegläuft voller tränen, sondern mir zuhört, und meine Gründe versteht. Ich weiss das ist schwer möglich, und sie wird es kaum verstehen können, aber trotzdem wäre es mir wichtig.
Ich würde mich über eure Antworten freuen.
Danke im Voraus und Lg!

Liebe Schmerzen Glück Freundschaft Gefühle Trauer Beziehung Sex Psychologie Freundin Liebe und Beziehung Schluss machen
5 Antworten
Wie läuft es beim ersten mal ab?

Guten Abend
Ich m16 und meine Freundin 15 sind seit zwei Wochen zusammen. Wir hatten gestern mal etwas über sex geredet und da ist rausgekommen das sie grundsätzlich bereit ist aber warten will bis auch ich bereit bin.
Ich habe dann gesagt das ich noch nicht richtig bereit bin da ich verunsichert bin, da ich auch noch nie sex hatte, dass es nicht gut ist oder es ihr nicht gefällt. (Sie ist keine jf mehr)
Ich habe so ziemlich keine Ahnung wie das ablaufen wird/könnte und frage deshalb wie dann so ein Vorspiel abläuft und wie allgemein alles abläuft.
Meine Angst liegt eigentlich nur beim verhüten und da ich verunsichert bin.
Ich habe auch noch ein zu kurzes Penisbändchen und kann die Vorhaut beim steifen Penis zwar über di Eichel ziehen, macht aber ziemlich weh.
Nun ist die Frage mit dem schmerz sex zuhaben dafür sichere Verhütung oder di Vorhaut über der Eichel lassen und das Kondom so anziehen( habe gehört das Kondom hält evtl nicht ganz so gut wie sonst).
Wann ist der richtige Zeitpunkt um ihr das mit dem Penisbändchen zu sagen?
Kurz vor dem Sex oder vorher einmal?
Auch beim kuscheln und küssen ist es zum Teil schon ziemlich wild wenn man das so sagen kann und wir verstehen uns sehr gut.
Danke für eure Hilfe

Liebe Nachhilfe Angst Beziehung Sex Verhütung Penis erstes Mal Freundin Geschlechtsverkehr Gesundheit und Medizin GV Jungfrau Kondom Liebe und Beziehung Ratschlag Vagina Beschreibung Verunsichert Vorspiel Penisbändchen Erfahrungen
7 Antworten
Mit dem Ex-Freund der besten Freundin befreundet sein?

Hallo Ihr Lieben,

ich wende mich heute an Euch, da ich gerne ein paar objektive Meinungen zu dem Thema hören würde. 

Eine meiner besten Freundinnen und ich haben uns heftig verstritten. Sie stellt nun unsere gesamte Freundschaft und meine Loyalität in Frage, ich selbst habe nicht wirklich ein Problem gehabt, erst ihr Umgang mit der Situation hat mich zu einem Punkt gebracht, an dem ich ebenfalls gewisse Zweifel an Ihr als Person entwickelt habe. Wir standen uns sehr nahe. Reden also eigentlich über alles und wissen das meiste voneinander, es ist aber schon immer so gewesen, dass ich offener ihr gegenüber bin, als andersherum, ich habe mich ihr gegenüber immer emotional komplett geöffnet. 

Vor ca. 2,5 Jahren waren wir gemeinsam mit einem Freund von mir unterwegs. Dieser hatte einen Freund dabei, welcher dann sehr schnell der Freund - im Folgenden "K genannt" - meiner Freundin - ich nenne sie von nun an "E" - wurde. Ich war sehr froh und wir unternommen alle viel gemeinsam. Die Beziehung hielt aber auch nur ein paar Monate, ich weiß nicht mehr genau (8?), es ist auch schon wieder fast 2 Jahre her, dass die beiden getrennt sind. In der Zeit ihrer Beziehung hatte ich eine sehr schwere Lebensphase und zwar wurde ich sehr von meinem damaligen Verlobten enttäuscht. Ich habe bis heute darunter zu leiden und das wissen auch alle. E. war in dieser schweren Zeit immer für mich da und ich wusste es stets zu schätzen. Aber auch K. war oft mit von der Partie, sie besuchten mich oft abends gemeinsam, munterten mich auf. K ist mir auch sehr ans Herz gewachsen und ich habe ihn ebenfalls als Freund lieb gewonnen. Als die beiden sich dann trennten, was letztendlich von K aus ging, war ich ziemlich traurig darüber, das habe ich auch kommuniziert. Sie hatten ihre Differenzen und waren in gewissen Punkten zu unterschiedlich denkend, die gegenseitigen Erwartungen gingen stark auseinander usw. E. war zunächst sehr verletzt, wie schnell K. die Beziehung aufgab, ich muss aber auch dazu sagen, dass E. meiner Meinung nach oft und unnötigen "Stress" gemacht hat (z.B. regte sie sich darüber auf, dass K. sich einen Sportwagen zulegte und warf ihm vor, es sei ein "Weibermagnet" anstatt sich mit ihm darüber zu freuen, denn Autos sind sein Beruf und auch seine private Passion). Auf der anderen Seite hatte K. natürlich Schluss gemacht und vielleicht nicht ausreichend für den Erhalt der Beziehung gekämpft. Es gab aber keinen "schlimmen Grund", wir trafen uns sogar später nochmal alle und E. schrieb gelegentlich mit K. 

Freundschaft Ex Freundin Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wie soll ich weitermachen? Bitte um Rat?

Hallo. Ich brauche im Moment sehr dringend einen Rat Unzwar:
Ich bin seit einigen Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Ich bin von Natur aus ein sehr glücklicher und positiver Mensch jedoch würde ich sehr oft verletzt. Als mein Ex Freund mich vor etwa einem halben Jahr plötzlich verließ, brach meine Welt zusammen. Ich fühlte jeden Tag Schmerzen und Trauer bis ich meinen jetzigen Freund kennengelernt hatte. Anfangs lief alles gut jedoch began er mir vieles zu verbieten,darunter auch den Kontakt zu anderen Jungs. Ich war seit Monaten nicht mehr mit anderen Menschen/Freunden draußen, habe auch viele meiner Freunde verloren da ich mich nicht bei Ihnen melden durfte. (Männliche Freunde). Ich habe das Gefühl dass ich einfach kein Leben mehr habe. Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund aber ich habe das gefühl dass es für mich so nicht mehr weitergehen kann. Ich kann ihn nicht verlassen aber ich will mein altes Leben wieder leben, so wie vor einigen Monaten.
Ich habe sehr viele Menschen um mich verloren und habe jetzt ein komplett neues Umfeld. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann oder wie ich vorgehen soll. Ich fühle mich sehr leer als wäre ich die einzige Person auf dieser Erde.
Sollte ich mich trennen? Und was kann ich tun um diese Leere nicht mehr zu spüren?

Liebe Leben Schmerzen Erde Freundschaft Stress Liebeskummer Gefühle Freunde Trauer Beziehung Trennung Psychologie allein Ex Freundin Liebe und Beziehung
11 Antworten
Wie kann ich meine Freundin helfen? Es ist dringend?

Also die Eltern meiner Freundin lassen sich scheiden(Wunsch von Vater). Er wollte seit ca 15 jahren nicht mehr verheiratet mit ihr sein aber ist bis heute bei seiner Frau geblieben. Meine Freundin ist 14 bald 15. Meine Freundin hat glaub ich Verlustängste und ist psychisch nicht gesund da sie geritzt (?) hat aber es nun geschafft hat aufzuhören. Das sagt sie mir und ich seh auch keine Wunden mehr an ihren Armen. Ihr Vater war nicht gerade feinfühlig und hat nie so an sie geglaubt. Sie wurde auch früher missbraucht..als sie 10 war. Von einem Mann der ca 50 war. Sie wollte deshalb nicht mehr leben und war Unglücklich. Sie hat einige Leute verloren die ihr wichtig waren. Trotz Verlustängsten hat sie das gut gemeistert. Aber sie ist leider immernoch oft traurig und jetzt redet sie oft über die Scheidung.

Was kann sie tun? Oder was kann ich tun damit sie keine Probleme hat? Ich weiß nicht ob sie mir alles erzählt hat.. sie hat so Phasen wo sie froh ist und Phasen wo sie nicht mehr leben will . Ist das nur Pubertät? Ihre Familie sagt es.. oder braucht sie Hilfe...? Ich werde immer für sie da sein solange sie möchte!

Meine Eltern sind auch in einem anderen Land. Ich musste flüchten. Aber mir ist nich so viel passiert wie meine Freundin..

Entschuldigung für mein Deutsch, ich lerne es seit ca 6 Monate!

Familie Freundschaft Missbrauch Scheidung Eltern Psychologie Freundin Liebe und Beziehung Partner hilferuf
1 Antwort
Freundin hat wenig Zeit, mach ich was falsch?

Hallo liebe Community,

bin 26 und seit gut 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, seit einem halben Jahr wohnen wir auch gemeinsam in unserer ersten eigenen Wohnung.

Seit gut einiger Zeit hab ich das Gefühl als würde etwas bei uns beiden nicht stimmen. Intimen Kontakt haben wir selten, wenn kommt es von mir aus (obwohl Sie immer sagt, lass mich doch mal auf Dich zukommen). Sie setzt Ihre Prioritäten anders, sodass wir beide uns eigentlich nur noch „Guten Morgen“, „Wie war dein Tag?“ und „Gute Nacht“ sagen.

Dazu muss ich sagen, Sie ist arbeitstechnisch hart eingebunden. Hat Ihre normale Arbeit, arbeitet nebenbei bei Ihren Eltern, muss Ihr Pferd versorgen und so weiter.

Natürlich ist mir bewusst das Diese Sachen Vorrang haben auch das Sie dadurch sehr gestresst ist. Erst letztens hab ich Sie angesprochen ob es nicht möglich wäre, das wir beide uns an den Tagen wo wir nicht unseren Hobbies nachgehen, Sie Pferd, Ich Fußball und Fitness, eine gemeinsame Aktivität finden, damit wir miteinander Zeit verbringen. Habe natürlich auch nett gesagt, dass ich verstehe, das Sie viel um die Ohren hat und auch weiß wieweit Sie überall eingespannt ist. Das geht seit circa einem Jahr so...

Lange Rede kurzer Sinn, sie wurde laut, hat gesagt Sie könne das momentan zeitlich nicht und danach ist Sie zusammengebrochen. Also laut geweint...

Ich nehme Ihr schon viel ab, Hausarbeiten, wie putzen, bügeln, einkaufen gehen etc., damit Sie sich darum keine Sorgen machen muss. Ich Ihr also diesen „Stress“ abnehme.

Wenn wir beide dann mal Zeit füreinander hätten, bspw. abends entspannt mal auf der Couch kuscheln oder im Bett, dabei eine Serie gucken oder mal gemeinsam essen könnten, hängt Sie einfach bis zum verderben im Stall, wo ihr Pferd steht. Ja ich warte dann auf Sie, weil ich mir einfach Zeit wünsche, weil ich mir wünsche mal wieder die kleine lebensfrohe Maus zu sehen, die ich kennengelernt habe. Dann kommt Sie jedenfalls nach hause, macht sich bettfertig, sagt Gute Nacht und schläft. Bevor ihr euch fragt, ja ich habe Ihr das schonmal gesagt, es kam immer aufs Selbe hinaus, Sie hat keine Zeit, muss zum Pferd, hier und da arbeiten, sich verquatscht..

Laut Ihr habe Sie dadurch auch keine große Lust mehr auf Sex, was ich teilweilse nachvollziehen kann. Ja sie sagt immer ich solle Sie mal auf mich zukommen lassen, aber es kommt einfach nichts, nichtmal irgendwas das ich merke: Hey die findet mich ja immer noch attraktiv. Dadurch leidet mein Selbstvertrauen ungemein...

naja, langer Text... was soll ich machen? Es weiterhin so laufen lassen? Ich habe keine Ahnung.

liebe Grüße

Liebe Freundschaft Beziehung Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung
13 Antworten
Freundin findet es nicht gut, wenn ich nicht ständig dabin ist das legitim?

Gude,

meine Freundin (22) und ich sind jetzt seit 3 Monaten zusammen. Wir studieren beide und haben uns über die Uni halt auch kennengelernt. Wir waren 7 Wochen getrennt, weil sie "Urlaub" in Schweden gemacht hatte, den sie schon gebucht hatte, bevor wir zusammen waren.

Jedenfalls hatten wir uns an diesem Wochenende nach 7 Wochen wiedergesehen und das ganze Wochenende zusammen verbracht und es war wunderschön. Ich liebe sie wirklich. Sie hat jetzt in der kommenden Woche Prüfung und muss noch eine HA schreiben, ist also voll ausgelastet, dazu muss sie nich jobben.

Ich hab noch nicht viel zutun, hab keine Prüfungen und auch keinen Nebenjob. Viele Kommilitonen, mit denen ich gerne was mache sind auch noch weg. Ich bin dann doch wieder in meine Heimat und zu meinen Eltern gefahren. Da hab ich auch noch etwas ehrenamtlich zu machen und kann Kumpels treffen.

Meine Freundin findet das etwas blöd und meinte, dass es wie eine Fernbeziehung wäre. Sie hat die Vorstellung, dass ich alleine in meiner Bude hocke, wenn ich nichts zutun habe und wir dann Abends was machen, wenn sie Zeit hat. Ich habe gesagt, dass ich dann nächstes Wochenende wiederkomme und danach fahren wir sogar zusammen weg. Wo ich jetzt weggefahren bin, meinte sie sie hätte Bauchschmerzen, was mir das ganze noch erschwerte. Sie selber fährt fast gar nicht mehr Heim, verstehe ich überhaupt nicht, obwohl sie aus einem guten Elternhaus kommt.

Wie findet ihr das? Ist das legimtim? Ich bemüh mich für sie immer dazusein, aber sie hat doch eh was zutun.

Liebe Freundschaft Frauen Beziehung Freundin Liebe und Beziehung Zeit vermissen liebe
4 Antworten
Meine allerbeste Freundin will sich umbringen?

Hallo

an alle die so viel Geduld aufbringen sich mit den Problemen anderer zu beschäftigen...

Ich habe eine schüchterne Freundin (16). Wir sind gut befreundet. Das Problem dabei, sie ist so schüchtern, dass ich eine Sozialphobie bei ihr vermute. Sie redet mit kaum jemanden außer mir, wenn andere Personen sie ansprechen reagiert sie nicht. Während ich dann merke das sie einfach Angst hat, glauben die meisten das sie sich entweder für etwas besseres hält und deshalb nicht mit ihnen redet oder das sie...seltsam ist. Sie stellt keinen Augenkontakt her und wenn andere Personen sie ansprechen gelingt ihr eigentlich gar nicht mit ihnen zu reden, geschweige denn ein Gespräch anzufangen.(Meist bleibt es bei einem angedeuteten Kopfnicken/-schütteln.) Lächeln tut sie in der Öffentlichkeit nicht und zeigt generell sehr wenig Emotionen.

Sie fühlt sich missverstanden, was aber daran liegt das sie durch ihr Verhalten bei anderen für Missverständnisse sorgt. Außerdem fühlt sie sich ständig beobachtet und hat das Gefühl das alle über sie lästern (Manchmal ist das leider der Fall, was wahrscheinlich an ihren, auf andere kalt wirkenden Reaktionen zurückzuführen ist. Sie schließt sich quasi selber aus.) allerdings ist das oft wegen ihre Unsicherheit. Vor Menschen (es müssen nur zwei Personen sein) fühlt sie sich unglaublich unwohl.

Ich mache mir wirklich sorgen um sie. Sie ist eine ganz liebe Person, witzig und freundlich, wenn sie einmal mit einem redet. Ich würde ihr gerne irgendwie helfen weiß aber wirkich nicht wie... Was könnte ihr helfen? Wie könnte ich sie unterstützen? Ich habe mich schon etwas über die Sozialphobie informiert, jedoch wird einem auf den meisten Websites nur gesagt, was man machen muss wenn man selbst betroffen ist... Dabei würde ich sie gerne unterstützen. Ich habe das Gefühl das sie sich teilweise einfach selber im Weg steht...Was würdet ihr tun?

(Entschuldigung ist etwas länger geworden als geplant ^^)

Danke für eure Antworten im vorraus!

krank Schule Freundschaft Angst Psychologie Angststörung Freundin Gesundheit und Medizin Liebe und Beziehung Psychiatrie schüchtern Schüchternheit Selbstmord Soziale Phobie Suizid
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundin

Woran merkt man, dass seine Freundin kommt?

20 Antworten

WHATSAPP KETTENBRIEFE zum ankreuzen usw

20 Antworten

Wie soll ich meine Freundin im Handy einspeichern?

14 Antworten

Wie heißt die Freundin von Mario Barth?

5 Antworten

Wie kann man seiner Freundin eine schöne Überraschung machen?

35 Antworten

Mädchen beim Küssen anfassen...Wo´?

34 Antworten

Meine Freundins Schwester erwischt?

12 Antworten

Gutscheine für Freundin Ideen?

12 Antworten

17. Geburtstag feiern - Ideen?

6 Antworten

Freundin - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen