Mein liebe Mix Hündin ist ein Angsthund und ist eifersüchtig?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine griechische Pudel und Terrier mix Hündin, die schon immer ein seltsames verhalten hat. Wir waren auch schon beim Hundepsychologen. Aber kaum Veränderungen. Sie ist ängstlich und unsicher. Sicherheit kann man ihr aber auch nicht wirklich geben. Sie kann da nicht anders. Sie ist so wie sie ist und ich akzeptiere es. Das fällt mir trotz meines Wissen manchmal schwer. Man sagt auch sie wäre ein Männerhund. Habe sie jetzt fast 6 Jahre und ihr Verhalten wird immer schlimmer.

Mein Problem ist. Wir haben im Haus eine Hündin 16 Mo alt und die wird kaum lange ausgeführt und bekommt auch meiner Meinung nach zu wenig zu fressen und die richtige Haltung ist unter aller... Wir haben zwar einen kleinen Garten, sie hat einen starken Laufdrang. Das Frauchen hängt den ganzen Tag, sogar bei schönen Wetter nur in der Wohnung herum. Hat keine feste Bezugsper, unter der Wo beim Vater des Frauchen ist. Sie ist meiner Meinung nach viel zu dünn, wird nicht wirklich erzogen und wie gesagt, sehr wenig Auslauf. Sie ist ein wunderbare Hündin sehr Liebesbed und verspielt. Mir tut sie leid, nehme sie manchmal mit zum Gassi gehen.

Problem meine ist eifersücht, neidet jeglichen Kontakt zur Hündin. Die Hündin liebt mich abgöttisch, weil ich ihr das gebe was sie dringend braucht. Kontakt und Liebe und laufen. Laufe auch schon getrennt und gehe schon 2 x Gassi. Einmal mit meiner und dann mit der anderen. Aber die Eifersucht bleibt da und sie lässt sie nimmer los. Sie zieht sich zurück und schaut mich den ganzen Tag nicht an. Meine Bemühungen gehen oft ins leere. Wenn ich sie rufe, dann kommt sie zwar, wirft sich auf mich, aber läuft lasst sich kurz streicheln und läuft gleich wieder weg. Wirkt für mich so erzwungen. Ich habe für meine Hündin schon alles versucht. Aber sie wird immer Lustloser und schläft nur mehr den ganzen Tag oder sie beobachtet mich auf Schritt und tritt.

Der Hunderpsych... sagte damals, Hündin 2 J, ich muss mich mit vielen abfinden, das läge auch viel an ihrem Charakter und schlechten Erfahrungen. Ich stecke in einer Zwickmühle, wegen der anderen Hündin. Mir tun Beide jetzt leid. Die eine bekommt nicht das was sie benötigt und die andere bekommt alles ist eifersüchtig. Wobei sie aber den Vater sehr anhimmelt und mir auch manchmal denke lass sie da. Auf der anderen Seite ich habe die Verantwortung die übernommen. Dann kommt noch dazu, wenn ich sie für einige Stunden beim Vater lasse, dann verhält sie sich auch wieder vorwurfsmässig mir gegenüber. Ich böse wie kann ich nur, obwohl sie freiwillig bei dem Vater bleibt und mir es deutlich zeigt. Ich sehe hier auch so ein wenig spychospiele von meiner her. Man darf nicht zu streng, aber auch nicht zu locker. Es ist immer eine Gradwanderung.

Meine Frage ist, was soll ich jetzt tun? Wie ist eure Meinung? Vielleicht kann ich durch eure Kommentare was heraus ziehen. (umdenken). Bitte keine Vorwürfe!

Vielen Dank schon mal für eure Antwort. Sorry wenn Text zu lang geworden ist.

Liebe Grü

Hund, Eifersucht
Bin ich zu unrecht eifersüchtig oder nicht?

Hallo zusammen!

Zu meiner Frage: Ich (42) bin seit 2 Jahren mit meinem jetzigen Partner (34 Jahre) zusammen. Er ist 8 Jahre jünger. Wir wohnen seit einem Jahr auch zusammen. Unsere Beziehung läuft ansich sehr gut, er ist liebevoll, führsorglich, aufmerksam,,lustig, haben viel guten Sex, unternehmen viel, allgemein kann man sagen, das Zusammenleben funktioniert super!

Nur hatte ich zu Beginn, als wir uns kennengelernt haben, ein großes Problem mit dem Altersunterschied! Ich hatte noch nie einen Partner der jünger war, eher gleich alt oder älter. Ihm war es aber egal, dass ich älter bin, obwohl er immer jüngere Freundinnen hatte. Aber schon nach ein paar Wochen (!) fing er an, sich offensichtlich nach anderen und JÜNGEREN Frauen umzudrehen. Egal was wir machen und unternehmen, ob wir in der Stadt sind, im Urlaub, im Freizeitpark, ner Feier, etc., immer wird nach anderen Frauen Ausschau gehalten. Wenn er nur einmal schauen würde, so wie ich das mache, wenn ich einen attraktiven Mann sehe, würde mich das nicht stören. Alle schauen mal. Aber er muss immer wieder (so 5 - 8 mal) hinsehen. Er schaut nicht kurz, sondern für meinen Geschmack etwas zu lange. Sein Verhalten verletzt mich. Ich denke immer, ich bin doch zu alt für ihn, und er hätte doch lieber ne jüngere, knackigere Freundin. 😪 Vor allem frage ich mich, warum man(n) nach so kurzer Beziehungszeit schon das Bedürfnis hat, nach anderen zu schauen. Ich habe nicht dieses Bedürfnis und würde aus Respekt, da ich ihn ja auch nicht verletzen will, nicht dauernd nach anderen Männern schauen. Es geht auch diskreter. Zumal mich andere auch nicht sonderlich interessieren. Er kann ja glotzen, wenn ich nicht dabei bin.

Freundschaft, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Krankhafte Eifersucht?

hallo Leute,

Mein Freund und ich gehen in die selbe Schule/Arbeitsstelle. (Sind frisch 6 Monate).
Er ist eifersüchtig auf ein Klassenkamerad von mir, weil ich mich mit ihn unterhalten habe und gelacht habe, als mein Freund nicht da war und mal als er da war. (Er lacht auch mit anderen, wenn er Pause hat und da darf ich nix dazu sagen).

Mein Freund sagt Sachen wie ja du hast mehr Spaß mit anderen als mit mir, bitte entferne dich von ihn und feierst seine Musik mehr als meine, da er Coole Lieder über seine Musikbox in der Pause angemacht hatte und ich sie mir gespeichert habe.

Gerade schreiben wir, habe ihn geschrieben das ich mein Klassenkameraden nett und optisch gesehen hübsch finde aber das er also mein Freund für mich der schönste ist und ich nur IHN liebe sonst keinen habe ich ihn gerade geschrieben.

und jetzt ist er auf 180 und meint alter du findest ihn hübsch ich glaube ich bin im falschen Film...

Ich dachte man darf trotz Beziehung andere hübsch finden und ich verheimliche meinem Partner auch nichts ich sage ihn alles was ich am Tag mache und wo und mit wem ich bin.

er hat selber eine Arbeitskollegin die ihn mit Geschirrtuch während Arbeit auf sein Arsch gehauen hat, hatten da wochenlang Streit, weil die Arbeitskollegin (ist auch eine Freundin von mir) zu ihn währenddessen sagte: ahh, du hast ja ein Knackarsch also, als sie ihn auf den Arsch gehauen hat. wenn ich da mal eifersüchtig war, weil sie das getan hat und die sich 8H sehen und ständig Quatsch machen, gab es nur Streit weil er meinte sei doch nicht so eifersüchtig ich muss mich mit meiner Kollegin verstehen...

und wenn ich mal nur mal kurz REDE mit jemanden und nix weiteres wird er eifersüchtig. Dann sollte doch genau er meine Eifersucht nachvollziehen können da die Kollegin ihn auf den Arsch gehauen hat.

So ist unsere Beziehung er sagt was ich zutun hab und wenn ich ihn mal was sag ist er halt so angepisst oder sauer...

was kann ich da tun? brauche Hilfe!!!.

Freundschaft, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Wie bekomme ich diese Eifersucht/Rachsucht weg?

Ich bin seit kurzem wieder in einer Beziehung und das Problem ist, in meinen alten Beziehungen wurde mir immer was verheimlicht, mir wurde fremdgegangen, man wurde mir gegenüber handgreiflich usw, also alles extrem toxisch.

Seitdem hat sich meine Denkweise total verändert und ich kann nicht so leicht Vertrauen aufbauen.. Ich bin bei meinem neuen Partner extrem eifersüchtig, hab es aber noch nicht ein einziges mal rausgelassen, weil ich ihn nicht damit belasten will. Kann mir nämlich gut vorstellen wie stressig das für einen sein muss.

Vorgestern war er mit seinen Jungs draußen bzw in der Stadt UND es waren auch Mädchen dabei.. Ich wusste erst garnichts davon, bis er mir das geschrieben hat. Ab dem Zeitpunkt war ich so aggressiv und sauer, hab ihn dann paar Stunden ignorieren müssen, damit ich es halt wie gesagt nicht an ihm rauslasse. Währenddessen überlege ich mir immer wie ich mich rächen kann, obwohl er mir ja damit nicht schlimmes tut, ich mein es ist ja sein recht rauszugehen.. Trotzdem fällt mir das immer wieder auf wie ich probiere Rache zu ergreifen um ihn irgendwie eifersüchtig zu machen und das ist immer ganz unbewusst zuerst.

Ich weiss nicht, wie ich mit dieser blöden Eifersucht klarkommen soll, weil seit ich aus meiner alten Beziehung raus bin ( Die ist über 1 Jahr her ), hab ich das Gefühl nicht mehr der selbe Mensch zu sein was das angeht.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Rache, sauer, Aggressivität, Eifersucht in Beziehung
Frage an die Männer: Welche Sorte von Ehefrau wäre euch lieber?

Umfrage an die Männer:

Wenn du dir eine Lebenspartnerin aussuchen müsstest unter diesen beiden Kategorien, für welche würdest du dich Entscheiden ?

  1. Sieht verdammt hübsch aus, macht einen süßen und unschuldigen Eindruck. Ihr habt euch total in einander verliebt und du kriegst jedes mal in ihrer Gegenwart ein richtiges Herzrasen. Du verbringst viel Zeit mit ihr, versorgst sie, kaufst ihr so gut wie alles was sie sich wünscht und sie sieht das alles als etwas Selbstverständliches an. Anfangs war sie im Bett sehr Lustvoll mit dir und du konntest dich mit ihr vollkommen austoben aber nach einem halben Jahr hat sie fast nie Lust nach Sex. Sie will es höchstens einmal du Woche haben, während du es lieber 5-6mal die Woche hättest. Wenn ihr ins Bett geht, dann zieht sie sich komplett nackig aus um einzuschlafen und du kriegst wahnsinnig Lust nach Sex mit ihr aber sie hat meistens Kopfschmerzen oder einfach nur kein Bock. An manchen Tag will sie komplett alleine sein.
  2. Sie sieht durchschnittlich hübsch und Attraktiv aus. Macht einen süßen Eindruck bei dir. Ihr habt euch total verliebt. Aber sie liebt dich wahnsinnig stark und hat sich total in dich verguckt. Wenn du ihr einen Gefallen tust freut sie sich mega und dankt es dir vom ganzen Herzen. Sie ist sehr wild und will von dir täglich im Bett verführt werden. Sie will vielseitigen und abwechslungsreichen Sex haben. Sie fast dich regelmäßig am Schritt an und fragt dich, ob du druck ablassen muss, um dir dabei behilflich zu sein. Sie genießt den Sex mit voller Leidenschaft und sie sieht es als deine eheliche Pflicht sie jederzeit sexuell zu befriedigen, wenn sie den Wunsch danach hat. Wenn sie oral befriedigt werden will, musst du darauf eingehen sonst wird sie schnell wütend auf dich und ignoriert dich für einen Tag. Der Sex mit ihr ist immer extrem Schön aber selbst, wenn du extrem Müde von der Arbeit kommst, musst du mit ihr mindestens einmal Sex haben oder sie befriedigen. Selbstbefriedigung hat sie dir strengstens verboten. Sie ist kontrollsüchtig und will dich immer unter ihrer Macht behalten. Den sie ist süchtig nach dir.

Für welche Frau wirst du dich entscheiden, wenn du eine von den beiden als Lebenspartnerin nehmen MUSST ?

2 70%
1 30%
Männer, Freundschaft, heiraten, Aussehen, Selbstbefriedigung, Single, Frauen, Sex, Drucker, Sexualität, Psychologie, Attraktivität, Beziehungsprobleme, Dominanz, Druck, Ehe, Ehefrau, Eifersucht, Feminismus, Freundin, Gesundheit und Medizin, handjob, Liebe und Beziehung, Neid, Partnerschaft, Sexleben, verliebtheit, ehemann, Pflicht, Devot, zickig, Wichsenn, NoFap, Meinungen und Diskussionen , Philosophie und Gesellschaft, Umfrage
Ich mache mir alles selber kaputt..... Liebe/selbswertgefühl?

Hallo..

Ich wende mich mal an die Community, da ich gerade echt nicht weiter weiß und ehrlich an diesem Gefühl zerbreche... Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben?

Und zwar hatte ich jemanden kennen gelernt, der mich ernsthaft kennen lernen wollte und gut leiden konnte. Leider habe ich mir all das komplett selber zerstört, weil ich aus Kleinigkeiten ein Ding gemacht habe. Er sagte selbst er empfindet jetzt auch nicht mehr so und kann nicht mehr.

Wenn er zb bei Whatsi 2 Stunden on war und mit anderen schreibt aber mir nicht antwortet, habe ich das Gefühl bekommen, so wichtig kann ich ihm wohl nicht sein. Oder wenn er, wenn ich extra eine weite Strecke zu ihm fahre immer noch eine Freundin zu sich einläd und großteils mit ihr redet. Klar hat er mir auch oft Aufmerksamkeit geschenkt, und mir Nähe gegeben. Aber irgendwie hat mir das nicht gereicht weil immer wieder Unsicher Momente dazu kommen.

All das ist jetzt einfach kaputt, weil ich so Unsicher bin. Das dumme ist einfach, ich bin 23 und hatte noch nie eine Beziehung, weil ich normalweise alle Leute von mir stoße, sobald ich merke sie mögen mich... Aber bei ihm war es von anfang an anders. Ich habe mir einfach so etwas besonderes Kaputt gemacht, durch meine Art. aus für ihn Kleinigkeiten ein Drama gemacht, weil ich mir wirklich um alles alles einen Kopf mache. Ganz ehrlich, damit werde ich doch jeden verscheuchen.. Ich möchte so gerne an mir arbeiten, aber es ist einfach der Kopf der einen dauernd irgendetwas negatives zuflüstert und Dramen erschafft..

Liegt all das wirklich an mir? Könnte es nicht auch einfach der Gegenpart sein, der nicht gepasst hat?
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen, war vielleicht selbst so und weiß wie ich am besten an mir arbeite?
Tut mir leid, dass dies keine typische Frage ist, aber gerade weiß ich echt nichts mehr mit mir anzufangen..

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Drama, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Selbstvertrauen, überreaktion
„Eifersucht“ auf Neffen durch Mutter?

Damit ihr die Zusammenhänge versteht, muss ich etwas weiter ausholen. Könnte also evtl. länger werden, ich weiß es nicht.

Zu mir: Ich bin w21, meine Eltern haben sich getrennt, als ich 5 oder 6 war.

Mein Vater hatte damals wegen der Arbeit nicht viel Zeit für mich und meine Schwester (damals 15/16). Mittlerweile hat er aber die 50 und damit die „zweite Pubertät“ erreicht und einiges geändert. Seiner Firma geht es sehr viel besser als damals und er nimmt sich jetzt viel mehr Zeit für sich und seine psychische Gesundheit. Deswegen hat er vor einigen Jahren an einer Art Workshop teilgenommen und hatte dort einen One-Night-Stand und ist nochmal Vater geworden. Meine kleine Schwester ist jetzt 3 Jahre alt und wohnt mit ihrer Mutter am anderen Ende von Deutschland. Mein Vater fährt im Schnitt alle 3 - 4 Monate zu ihnen, manchmal komme ich auch mit. Jedenfalls hat meine Mutter mich neulich gefragt, ob ich manchmal eifersüchtig bin, weil er sich für meine kleine Schwester so viel Zeit nimmt. Bin ich aber nicht. Die Ausgangssituationen sind total verschieden. Damals ist mein Vater sogar auf recht turbulenten Familientreffen einfach auf der Couch eingeschlafen, weil er schon seine gesamte freie Zeit mit uns verbracht hat. Er hatte damals eben nicht mehr Zeit. Jetzt hat er sie aber und verbringt sie mit seiner jüngsten Tochter, damit die zumindest nicht gänzlich ohne Vater aufwachsen muss. Dazu kommt, dass meine kleine Schwester und ich eine ganz besondere Verbindung zueinander haben. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin nicht eifersüchtig auf meine kleine Schwester. Was mich wirklich verletzt, ist etwas ganz Anderes, was eigentlich total banal sein sollte.

Nach der Trennung sind meine Mutter, meine große Schwester und ich in eine kleinere Wohnung gezogen. In der wohnen meine Mutter und ich auch immer noch, meine große Schwester ist längst ausgezogen. Und sie hat einen 4-jährigen Sohn (und eine 6 Monate alte Tochter, aber das tut nichts zur Sache). Jedenfalls musste ich, wenn ich zur Weihnachtszeit Plätzchen backen wollte, immer gucken, dass ich bei meiner damaligen besten Freundin mitbacke, dass ich zur Backaktion von Plaza gehe oder was weiß ich. Angeblich war meiner Mutter unsere Küche zu klein zum Plätzchen backen. Ja, unsere Küche ist recht klein und hat nichtmal einen halben qm Arbeitsfläche. Für mich als Kind damals zwar schade, aber einleuchtend, dass sie da nicht backen wollte. Aber: Mit meinem Neffen hat sie allein in den letzten 12 Monaten 3 - 4x Plätzchen gebacken, obwohl nichtmal Weihnachten war. Wir wohnen in der selben Wohnung mit der selben kleinen Küche und der selben angeblich zu kleinen Arbeitsfläche.

PS: Durch meine schizoide Persönlichkeitsstörung fällt es mir extrem schwer, mich zu öffnen. Das fällt also erstmal weg. Und es würde auch nichts bringen. Der Grund passt hier aber nicht mehr hin, den packe ich in die Antworten.

Schmerzen, Mutter, Familie, Gefühle, Beziehung, Eltern, Eifersucht, Famile, gefühlschaos, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Neffe
Eifersucht und Verlust Angst?

Moin liebe helfenden ;)

Eigentlich bin ich ein selbstbewusster Mensch, ich bin oft draußen und die Meinung anderer ist mir eigentlich genau so wichtig, wie eine tote Ameise.
Doch seit 6 Monaten bin ich mit einem Mädchen in einer Beziehung.

(kurz zu meiner Person Männlich, 14)

Seit dem wir zusammen sind bin ich total anders geworden, eigentlich war ich ein naja ,,provokanter" Mensch, doch sie eher so das ,,Mauerblümchen", durch sie bin ich ein besserer Mensch geworden . Jetzt zu meinem Problem, meine Ex hat mich betrogen und ja, ich meine betrogen. Seither habe ich totale Vertrauens Probleme, ich vertraue meiner jetzigen Freundin, sie hat auch generell kein Kontakt mit Jungs und ist auch nicht besonders hübsch. (für mich schon, aber das würden andere verneinen) Trotzdem mache ich mir immer sorgen, dass sie doch mit einem Jungen schreibt oder ähnliches .(Aber das liegt an meiner Ex, das sie mich oft anlog).Außerdem mag ich es nicht, wenn sie enge Oberteile anzieht oder andere kurze Sachen . Ich möchte sie aber nicht verletzen, weswegen ich ihr sage, dass es ihre Entscheidung ist . Ich habe schon mit ihr darüber geredet und sie versteht es auch, aber mein ungutes Gefühl geht nicht weg. Ich habe auch Angst davor, dass sie Gefühle verliert, weil es sie nervt oder weil ich Langeweilig werde, ich habe einfach Angst sie zu verlieren, neben den Punkten macht sie mich nämlich sehr glücklich und verlegen .

Habt ihr Ratschläge?

Freundschaft, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Wie würdet ihr damit umgehen?

Hallo leute ,

Ich weiss ich werde mir jetzt u a. Einen shitstorm einfangen. Aber es geht mir grad nicht um die Moral. Würde mein Partner sich nicht so verhalten ,wäre es auch nicht dazu gekommen.

Und zwar hat er seit Jahren eine beste Freundin die polymore ist. Da er auch öfters in mein Handy geschaut hatte, habe ich jetzt auch kein schlechtes gewissen. Der Unterschied ist nur,in meinem Handy gibt es nichts zu finden. Ich habe schon im letzten Jahr beobachtet, das mein Freund von seiner besten Freundin ein nacktbild bekommen hatte um das er auch noch gebeten hatte.

Mittlerweile haben wir ein Kind und da möchte ich schon wissen woran ich bin.

Vor einigen Tagen hatte sie ihm wieder Texte geschickt,wie ich knutsche dich aus der Ferne ect.

Danach war der Chat plötzlich verschwunden.

So geht es immer

Wenn jemand nichts zu verheimlichen hat würde er auch keine Chats löschen.

Ich kam grad vom Geburtstag meines Vaters zurück und hatte leicht einem im Tee,da fiel mir plötzlich das Handy von meinem Partner in die Hände. Ich schickte der Dame einen rosen Smiley und löschte den Chat dann wieder, Damit kein Verdacht geschöpft wird. Als Antwort kam von ihr. Ich liebe dich auch. Die beiden sehen sich aufgrund der Entfernung aber so gut wie nie. Sie führt auch eine polyamore Ehe.

Wir führen eine monogame Beziehung.

Jetzt wo die Nüchternheit wieder aufkommt, bereue ich den Schritt etwas.

Was meint ihr dazu?

Wir führen eine monogame Beziehung.

Ps ich habe dennoch kein schlechtes gewissen ins Handy geschaut zu haben.

chatten, Liebe, Freundschaft, Social Media, beste Freundin, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Partnerschaft, WhatsApp
Was tun gegen krankhafte Eifersucht?

Hey ich bin in einer Beziehung (erst seit paar Monaten). Alles läuft gut und mein Freund hat mir nie einen Grund gegeben misstrauisch zu sein. Jedoch durch meine alte Beziehung (in der ich betrogen wurde mit meiner besten Freundin) bin ich einfach sehr krank eifersüchtig. Ich bin nicht diese Art von eifersüchtig dass ich sein Handy kontrollieren muss und alles kontrollieren muss, sondern bin sogar so eifersüchtig dass ich mich nicht traue auf sein Handy zu schauen weil ich Angst hab etwas zu sehen

Es belastet mich einfach täglich und ich bin sogar allein schon eifersüchtig wenn mein Freund mit meiner besten Freundin ist (z.B hat sie ihn einmal nach Hause gefahren). Ich habe ständig einfach nur Angst und das macht mich so unglücklich und bringt mir jeden Tag nerven Zusammenbrüche obwohl er mir nie ein Grund gibt ihn nicht zu vertrauen. Ständig muss ich angucken wen er folgt auf seinen Social Media Seiten und wenn ich allein schon ein Frau sehe dann werde ich total wütend (auch wenn ich wütend bin ich würde ihn sowas niemals verbieten)

oder wenn er schon eine andere Frau anschaut wird mir übel (wirklich übel mir ist das schon oft passiert dass ich mich übergeben musste bei so etwas)

ich habe Angst unsere Beziehung zu gefährden mit meiner Eifersucht und ich weiß auch dass die Eifersucht allein mein Fehler ist.
An Therapie habe ich auch schon gedacht aber ich bin noch 17 und finanziell auch gar nicht in der Lage für so etwas

Falls jemand ein ähnliches Problem hat oder Tipps hat wie ich das vielleicht in den Griff bekommen könnte wäre ich sehr dankbar

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Ist er eifersüchtig - verliebt?

Es gibt da einen jungen Mann, für den ich Gefühle habe....

Da er zugleich auch mein bester Freund ist, erzählen wir uns eigentlich alles...

Hin und wieder (nicht absichtlich, nur wenn es eben in der Situation was zu erwähnen gibt...) erzähle ich ihm von gemeinsamen Bekannten (ich schwärme ihm auch nicht vor...das sind nur belanglose Sachen, von denen ich ihm eben erzähle...)

Er wird dann total desinteressiert und wechselt das Thema oder es kommt ein Satz, wie: „Ja und?“ oder „Warum erzählst du mir das jetzt?“

Es liegt aber nicht daran, dass er mir nicht zuhören will... ich kann eigentlich jederzeit mit allem zu ihm kommen.

Es ist auch nicht abhängig von der Person über die ich gerade rede... Er macht das bei ALLEN Jungs, die ich erwähne...

Ich glaube er ist ein wenig eifersüchtig...

(Damit habe ich auch kein Problem solange es noch „süß“ und „beschützerisch“ gemeint ist und nicht krankhaft)

Aber sollte das heißen er hat Gefühle für mich oder kann es auch sein, dass der beste Freund eifersüchtig ist??

Er hat Gefühle für dich 64%
Es könnte nur freundschaftlich sein, aber das wäre ungewöhnlich 36%
Nein, er meint das nur freundschaftlich 0%
Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Küssen, Sexualität, Psychologie, bester Freund, Eifersucht, Jungs, kuscheln, Liebe und Beziehung, Zärtlichkeit, näher kommen, Pyschlogie
Übertreibe ich als Freund?

Hallo Leute, ich hoffe euch geht es gut😊

Ich bin 16 und bin seit fast 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen und da gibt es ein Problem.

Ihr müsst wissen, dass wir beide es für selbstverständlich !gehalten haben!, dass wir aufeinander hören & auf die Gefühle anderer achten.
Zum Beispiel wollte meine Freundin nicht, dass ich mit einem Mädchen rede, weil sie echt komisch ist und meine Freundin sich dadurch nicht wohl fühlt.
alles klar! Das respektiere Ich und kann es nachvollziehen!
Das war vor langer Zeit kein Problem, sie hat sich ebenfalls an solche „Bitten“ gehalten, ohne Widerrede.
Nun ist es so, dass es anfing, dass sie mal einem Jungen geschrieben hat, wobei ich es nicht wollte, da er was von meiner Freundin wollte, sie hat während ich arbeiten war noch mit ihm in der Schule rumgesessen, dazu hatte er noch das Handy von ihr.
seit dem scheisst sie auf manche Sachen, die sie mir selbst verbietet. Zum Beispiel: ich habe eine Serie geguckt, in der eine frau immer Ausschnitt getragen hat, die sollte ich nicht mehr gucken- verständlich. Jetzt guckt sie eine Serie wo man Genitalien sieht und oberkörperfreie Männer, was mich persönlich stört, da ich eifersüchtig bin und es ungern möchte. Sie sagt: nein! Ich mache was ich will ich finde es unnötig ich gucke weg vertrau mir! Wenn ich das sage, bringt das nix. Sie sagt, dass ich ekelhaft bin und mir irgendwas dabei vorstelle und geil drauf werde. Ich sage ihr, dass wenn ich auf sie höre, soll sie auf mich hören. Jetzt kommen 2 Beispiele, die mich stören und sie drauf scheisst!
- sie wohnt direkt Gegenüber und sehr Nah an einem Häuserblock, voll mit Männern, jeder der vorbeiläuft kann reinschauen. Meine Freundin: macht die Rollläden nicht runter, steht mit Licht an nachts dort (ohne Bh, nur mit Tshirt, was man bei ihr sehr stark sieht), bückt sich auch unbewusst vor dem Fenster.
- sie guckt diese Serie wo nackte Genitalien gezeigt werden und Männer geil dargestellt werden.

und das war’s. Das sind die einzigen Sachen wo ich sage, das will ich nicht!
sie sagt: ich bin unglücklich wegen dir..

ich sage ihr sie solle die Rollläden wenigstens runter machen und sie macht es nicht und schreit mich an wenn ich sie daran erinnere..

leute..? Übertreibe ich? Wieso hat sie sich geändert, wieso konnte sie damals auf mich hören aber jetzt nicht mehr ? Soll ich vielleicht auch auf ihr Willen scheissen, solang sie nicht auf mich hört ? Soll ich einfach Abstand halten bis sie sich bessert?
sie sagt halt sie will sich nicht für jemand anderen ändern. Und wenn ich sage ich trenne mich weil ich so eine Freundin nicht möchte die auf meine Gefühle schießt, dann sagr sie: geh doch!

ob meine Gründe verständlich sind oder nicht, es gebt um mein Wohlbefinden, sie scheisst darauf und macht was sie möchte.

freue mich auf eure Lösungen/ Antworten. Dankeschön und bleibt gesund😊

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Wie würdet ihr reagierenwenn euer Partner so agiert?

Hallo liebe Leute. Es läuft schon seit geraumer Zeit nicht so gut mit meinem Partner. Vorhin ist wieder ein Gespräch eskaliert. Es geht darum ,das er seit Kindertagen eine beste Freundin hat ,die auch aus einem anderen Bundesland mittlerweile kommt. Vor gut einem Jahr hat sie meinem Partner mal ein Foto von ihren Brüsten geschickt und sich generell anzüglich verhalten. Mein Partner hätte dies aber ebenfalls unterlassen können. Ich muss dazu sagen, das sie kein monogamer Mensch ist und auch eine offenen Ehe führt. Mein Freund und ich sind aber monogam. Dachte ich jedenfalls. Der whatsapp Chat mit ihr muss wohl immer von ihm gelöscht werden ,da dieser immer nur wenige Stunden in der Liste existiert. Ja, ich weiss,Schande über mein haupt,weil ich im Handy meines Partners schnüffle. Aber ich lasse mich nicht mehr für doof verkaufen. Er macht eine Szene, wenn ich mich mal auf einen Kaffee mich mit meinem besten Freund treffe. Und da läuft definitiv nichts. Im Affekt sagte ich eben zu ihm das mein bester Freund mif nicht seine Genitalien schickt und das so eine Freundschaft noch möglich sei. Daraufhin meinte er,ich sei halt anders gestrickt und wenn mir der Umgang mit seiner besten Freundin nicht passt sollte ich gehen. Was sagt ihr dazu?

Er weiss nicht,das ich weiss ,das er dauernd wohl die Chats löscht.

Männer, Freundschaft, Frauen, beste Freundin, Eifersucht, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, nacktbilder, freundschaft-plus, respektlos
Kann meine Bindungsangst nicht besiegen. Was kann ich tun?

ich w/21 bin seit einem halben Jahr single. Ich habe mir in meinen bisherigen Beziehungen immer sehr schwer getan. War immer sehr eifersüchtig und passiv-aggressiv. Ich glaube, dass dieses Problem aus meiner Kindheit entstanden ist, jedoch nichts genaues.

Durch meine letzte Beziehung habe ich viel gelernt und weiß nun, welches Verhalten meinerseits unbegründet war (z. B. extreme Eifersucht).

Im Januar stolperte ich im Internet zufällig über einen Bekannten, nennen wir ihn Ben/23. Wir verstanden uns auf Anhieb gut und schrieben seither jeden Tag. Im Februar trafen wir uns zum ersten Mal. Er studiert in Frankfurt am Main.

Er sagte von Anfang an, dass ich mich nicht in ihn verlieben sollte, es sei "eine ganz schlechte Idee..."

Würde man unsere Beziehung in eine Schublade stecken, wäre es wohl eine Art Freundschaft+

Wir können gut miteinander reden, lachen ständig, kuscheln wahnsinnig viel und der Sex ist so unglaublich. Ich kenne seine Freunde und sie wissen anscheinend, dass zwischen uns was läuft. Beim letzten Treffen vor ein paar Tagen haben wir etwas mit ihnen unternommen, saßen am Tisch er neben mir und er berührte mich immer wieder flüchtig. Hätte jemand sehen können, schien ihn aber nicht zu stören. Am Bahnhof hat er mir sogar Abschiedsküsse gegeben und mich durch die Luft gewirbelt. Es war echt eine schöne Zeit.

Noch als ich im Zug saß, schrieb er mir, dass es ohne mich schon komisch für ihn war. Schon das vorletzte Mal wachte er ganz verwirrt auf, weil ich nicht bei ihm war.

Jetzt, wo ich wieder zuhause bin, stelle ich fest, dass ich ihn sehr vermisse. Dazu kommt aber wieder dieses eklige Eifersuchtsgefühl, wenn er keine Zeit zum Telefonieren hat.

Versteht mich nicht falsch. Ich liebe seine Freunde. Macht immer Spaß und sie sind super nett zu mir...

Ich habe große Angst davor, wieder so zu werden wie ich damals war. Es macht mir Angst, dass diese irrelevanten Gefühle in mir sind. Ich will ihn damit nicht verscheuchen. Vor allem weil das zwischen uns so schön ist, ob es nun von Dauer ist oder nicht. Ich will es einfach nur genießen und dann kommen wieder diese blöden Eifersuchts und Angstgefühle...

Was kann ich nur tun?

LG Jana

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Sex, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Bindungsangst
War das Eifersucht oder weshalb sein Verhalten?

Wir kennen uns 2 Monate. Am ersten Tag haben wir uns geküsst. Seit dem zweiten Treffen ging er immer mehr auf Abstand . Ich hatte ihn nach dem zweiten Treffen nach einer Beziehung gefragt aber er meinte er weiß nicht was er fühlt und von mir will und es ihm zu schnell ging. Obwohl er mich selbst beim zweiten Treffen erst nach Beziehung gefragt hat. Nach dem vierten Treffen meinte er dann zu mir das er doch die Meinung geändert hat und das ich zu 90 Prozent keine Chancen mehr habe. Die 10Prozent da er nicht vergisst was zwischen uns war. Und ob ich noch bei ihn versuchen soll meinte er eher nicht😭. Am Anfang dachte er er wollte was von mir. Haben auch echt viel gemeinsam. Ein gemeinsamer Freund von uns ist in mich verliebt und kommt mit dem Korb nicht klar und ich war mal in einen ehemaligen Freund von den verliebt aber der Junge auf den ich jetzt stehe hat mir geholfen ihn zu vergessen. Er meinte er kannte mich erst nicht so gut und nachdem er mich jetzt kennengelernt hat, hat er bisschen die Meinung geändert.Schreiben tun wir nie.Wir haben uns vor kurzem gesehen und ich habe ihn mehrmals versucht zu küssen (besoffen) obwohl er sich weggedreht hat und nicht wollte weil er mir keine Hoffnungen machen will, da er meinte das er "erstmal" nichts will, echt unangenehm hab mich auch entschuldigt und er meinte es ist okay. Vorallem als ich beim Videochat mich mit seinem Kumpel unterhalten habe hat es ihn gestört, er hat die ganze Zeit alles dafür getan das wir nicht reden und meinte die ganze Zeit wir würden zusammen passen oder wir waren ein Liebespaar. Er hat gesagt wir nerven ihn und reden uninteressante Dinge. Er hat mit Absicht mir nachgeplappert oder dazeischengeplappert und hatte einen genervten Gesichtsausdruck. Kann das sein das er ein wenig eifersüchtig war? Denkt ihr er könnte seine Meinung noch eventuell ändern?Ich hoffe wenn nicht das wir normale Freunde bleiben wie jetzt auch

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Richtig verhalten oder überzogen reagiert beim Verhalten vom partner?

Hallo zusammen, vor einiger Zeit hatte ich in einer anderen Frage schon mal mein derzeitiges Anliegen beschrieben. Es geht um meinen Partner, der ständig meint nackte instafrauen zu bestaunen zu abbonieren und dessen Ego zu pushen. Er weiß nicht ,das ich davon weiß,aber dennoch wie ich zu sowas stehe. Wir sind vor einigen Monaten auch Eltern geworden und ich finde sein Verhalten einfach unreif und mir gegenüber respektlos. Sexuell läuft es auch nicht mehr so rosig,da er potenzprobleme hat. Ich bin aber der Meinung, wenn sollte man die eigene Frau pushen und bewundern. Ich gebe auch zu das mir seit der Geburt die Hormone etwas quer gehen. Heute morgen hatte ich dann wieder eine aboanfrage von einer vollbusigen frau entdeckt. Ich habe mir dann im Eifer sein Handy geschnappt und seine abos deaktiviert inklusive löschen einiger Chats. Ich weiß das Handy vom Partner sollte Privatsache sein,aber ich erlaube mir einfach nicht mehr diesen Umgang. Ich bin vielleicht nicht die Schönheit der Welt,aber gewiss keine unattraktive frau.

Und das ständige gerede ich sei für ihn die schönste Frau kann er sich doch dann auch schenken.

Was meint ihr dazu?

Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Social Media, Psychologie, Eifersucht, Folgen, Liebe und Beziehung, nacktbilder, Partnerschaft, Untreue, respektlos, Instagram
Findet ihr meine Eifersucht ist berechtigt?

Also seit ich mich erinnern kann habe ich diese eine beste Freundin. Wir haben immer alles gemeinsam gemacht und sind sogar gemeinsam in Urlaub gefahren. Auf jeden Fall habe ich dann vor zwei Jahren auch eine andere beste Freundin kennen gelernt.

Ein Jahr später habe ich sie beide einander vorgestellt.

Und am Anfang haben sie sich noch nicht so gut verstanden aber mit der Zeit mochten Sie sich auch gerne.

Das hat mich richtig gefreut da sie sich alle gut verstehen. Und wir ja jetzt alle zu dritt befreundet sein könnten.

mit der Zeit haben sie sich immer besser verstanden. So das wir seit kurzen eine richtige Gruppe sind. Wir haben uns immer zu dritt getroffen.

Das fand ich aber auch bisschen schade da ich ab und zu auch gerne was mit einer Freundin alleine gemacht hätte.

auf jeden Fall kommen sie jetzt immer näher und machen sogar Sachen alleine zu zweit halt ohne mich.

sie treffen sich alleine ohne mir Bescheid zu sagen und machen lustige Sachen.

Zum Beispiel habe ich heute beide gefragt ob sie Zeit haben und beide haben gesagt dass sie jetzt viel mit der Schule zu tun haben und keine Zeit haben.

Eine halbe Stunde später habe ich sie in der Stadt beim Eis essen gesehen erwischt.
und das passiert in letzter Zeit immer öfter gestern waren sie sogar Pizza essen.

Meine aller erste Freundin hat jetzt sogar der andern ein Geburtstagsgeschenk von über 20 € gemacht. Mir hat sie nie so was geschenkt.

Und beide sagen dass ich total eifersüchtig bin dass es gar nicht stimmt aber wie soll ich denn reagieren?

Freundschaft, Beziehung, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Ausschließung
Fake Freunde, was sagt ihr?

Hallo, ich muss das ganze so kurz halten wie möglich.

Ich hab gerade eine komische Phase mit mir und aufgrund meinen Freunden.

Ich bin 16 Jahre alt, bin in einer ,,Clique‘‘ sind ingesamt 5 Mädels.

  • wurde verurteilt und blöd angemacht, weil ich damals ein 1.7 durchschnitt hatte aber gesagt hab, dass ich ein 1.5 hatte. (Wahrscheinlich aus Versehen, hab ich ihr auch erzählt) Sie meinte ,,du versuchst dich als etwas besseres darzustellen‘‘
  • 17 jährige Cousine(die noch nix im Leben erreicht hat) meinte, dass ich in meiner Ausbildung 1 Lehrjahr recht wenig verdiene. (Verdiene 900€ netto, bin 16)
  • Bin der positivste Mensch, hatte damals 1 schlechte Phase. Hab gelogen meinte dass es mir gut geht, mir ging’s aber zu dieser Zeit nicht gut. Haben die mega Persönlich aufgenommen. Es gab Streit weil gesagt wurde du vertraust uns nicht) hab alles erzählt, am Ende wurde mir gesagt ,,du denkst auch wir wären deine Spielzeuge) - bin eine Person behalte alles lieber für mich da ich weiß wenn ich von meinen Problemen, kleinen Fehlern erzähle, werde ich verurteilt.
  • Nur weil es mir 1 mal für eine kurze Zeit nicht gut ging, hieß es ich brauche Therapie, und am Ende wurde mir gesagt dass sie wegen mir viel durchmachen mussten 
  • Wenn meine Freundin weiß dass es mir scheisse geht, verurteilt sie mich (mit einem lauten ton)und macht meine Laune noch schlimmer 
  • Bin eine Person, mit einem sehr großen Herz, tue alles für meine Freunde, bin für jeden da immer werde so dargestellt als hätte ich jemanden den tot gewünscht. Warum ? Mein einziger Fehler war, dass ich in meiner schlimmen Phase erzählt hätte dass alles super wäre. Das wars. 
  • Sie sind zwar immer da tun alles, ich aber genau so. Ich behandele aber keinen so. Was meint ihr ? Ich kann meine Freunde einfach nicht einschätzen.
Therapie, Freundschaft, Pädagogik, Freunde, Beziehung, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Fake, Fakefriends

Meistgelesene Fragen zum Thema Eifersucht