Wie auf Fremdgehen ansprechen?

also ich versuchs kurz zu halten,

am Donnerstag letze Woche, hat mein Ex die Beziehung beendet. Deine Gründe haben sich irgendwie immer nur wie Ausreden angehört. Ich hatte während der Beziehung schon öfter aus verschiedenen Gründen die Vermutung das er mir fremdgeht. Jetzt ist es so das mein ex ein besten Freund hat und er, also der beste Freund sich mit diner Freundin schluss gemacht hat, ich versteh mich mit ihr ziemlich gut und deshalb sind wir quasi auch zusammen durch die „schwere“ Zeit gegangen.. nun hat sie mir vor paar Tagen erzählt, dass mein Ex anscheinend mal erzählt hatte das er mir fremdgegangen ist. Sie möchte aber nicht das ich ihn darauf anspreche, weil sonst jeder wüsste das sie es mir gesagt hat und sie dann halt voll Stress bekommt. Aber ist ja klar das ich das trotzdem ansprechen möchte und trotzdem klären möchte. Man kann ja eigentlich zu keinem sagen „Ey dein Freund geht dir fremd aber sprich ihn nicht drauf an“ ist doch klar das ich ihn drauf ansprechen möchte. Heute Abend um 18 Uhr kommt er um sein Zeug zu holen ich muss bin dahin irgend n Plan haben wie ich das ansprechen kann, zum einen wird er es niemals von sich selbst aus zugeben, außer natürlich ich sag ihm das ich es weiß und zum anderen kann ich ihn nicht sagen das ich es weiß weil das Mädchen mir das ja anvertraut hat und ich auch nicht will das sie dann stress bekommt... hat jemand vielleicht ne Idee wie ich das machen kann?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Ex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Vertrauen
5 Antworten
War hässlich zu Freundin?

Hallo,

ich wollte nicht mehr einsam und in Trauer sein nachdem ich meine Ex verlor, also lernte ich diese Frau kennen...sie war nicht perfekt für mich, aber liebevoll, süß, hilfsbereit, alles was ich brauchte. Ich ging eine Beziehung mit ihr ein, sehr vorsichtig, da ich nicht wusste ob sie die Richtige ist.

Ich dachte nach einer Zeit würde ich sowieso anfangen sie zu lieben. Und das war auch der Fall. Auch wenn ich wusste, sie ist nicht die Frau meines Lebens. Aber ich dachte mir, dass könnte sie vielleicht werden.

Wir sind seit 4 Monaten zusammen.

Vor 3 Wochen lernte ich dieses Mädchen kennen. Sie hat und ist alles was ich will. Ich will sie, hab mich verliebt in sie. Ich will alles an ihr, alles von ihr wissen.

Ich schreibe, tele etc. mit ihr hinter dem Rücken meiner Freundin. Ich lüge sie an, schreibe „ich liebe dich auch“ weil ich es nicht über‘s Herz bringe und es schmerzt mich so sehr. Alles daran. Ich bin ein Monster, ein Betrüger, ein...

Es zerfrisst mich innerlich. Ich weiß, ich verdiene es. Aber ich kann nicht mehr. Es tut mir so leid. Es tut mir so unfassbar leid, mein Gott, das war nicht meine Absicht.

Doch seitdem Mädchen merke ich wie viel mir in meiner Beziehung abgeht, wie wenig wir eigentlich zusammenpassen..

Ich weiss nicht wirklich ob das überhaupt eine Frage ist, aber..ist das normal? Komme ich in die Hölle, bin ich ein Verräter ein Versager? Ich denke mir ich hätte gar nicht erst mit ihr zusammen sein sollen, ich hätte es vorher wissen wollen bevor ich einer Frau das Herz stehle um es ihr nachher zu zerreissen.

Ich brauche Tipps von euch. Abgesehen davon ob ich ein Monster bin, ich kann ihr doch nie wieder in die Augen sehen, oder? Ist euch das auch einmal geschehen? Und ich muss Schluss machen, selbst wenn ich das mädl was ich jetzt date lasse, weil ich habe unverzeihliches angestellt, oder ?

Mit freundlichen Grüßen

Liebe, Männer, Freundschaft, Betrug, Frauen, Beziehung, Affäre, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Streit, Betrügen in Beziehung
7 Antworten
Freund betont mit Kommilitonen (weiblich) was zu tun zu haben. Komisches Gefühl?

Eigentlich läuft alles ziemlich gut zwischen uns, aber manchmal gibt es Situationen, in denen er sich komisch verhält, wie diese.

1) Er studiert mit einer Gruppe von Leuten seit zwei Jahren. Darunter ein Mädel, welche anscheinend etwas unglücklich mit nem anderen zusammen ist. An Weihnachten sagte sie zu meinem Freund dass sie gerne so einen Freund hätte wie ihn. Er erzählte mir das einfach so. Ohne dabei was komisch zu finden. Paar Monate später war ihr Geburtstag, auf den ich nicht eingeladen wurde, obwohl sie mich kennt und kurz darauf ein Treffen, bei dem die beiden alleine lernen wollten in der Uni-Bibliothek. Ich wollte mit, um die Lage abzuchecken, habe aber natürlich gesagt, dass ich nur neugierig bin, wie es so in der Uni zu sich geht. Mein Freund war total dagegen und sagte mir ich soll nicht mitkommen, da die Bibliothek bereits proppen voll sei (er war bereits dort und schrieb es mir als ich kommen wollte). Er meinte im Nachhinein dass sich das alles nur komisch anhört, er sich doof ausgedrückt hat und nichts dahinterstecken würde, da er mit ihr niemals was haben wollen würde.

2) Seit einer Woche erzählt er mir immer wieder davon dass eine Ersti Hilfe bei ihm gesucht hätte. Aha. Ok. Gut. Heute erzählte er mir dass sie zwei Stunden miteinander telefoniert hätten und sie die ganze Zeit am Arbeiten waren und er ihr ja so viel geholfen hätte.

Da fasst man sich doch kurz oder?

Ich finde es langsam etwas seltsam. Will er in mir gewollt Eifersucht verursachen? Er hat mir die Sachen schon normal erzählt, ohne besondere Tonlage, aber diese Details und das immer wieder anzusprechen finde ich langsam komisch. Was meint ihr? Wie könnte ich in Zukunft darauf reagieren? Ich habe versucht recht gleichgültig zu reagieren.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sexualität, Eifersucht, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Universität, toxisch
6 Antworten
Was tun, wenn mein Freund viel mit einer anderen macht und sie auch geküsst hat?

Hi,

Ich bin 14 und habe seit ca. 3 Monaten einen Freund. Wir kennen uns schon seit vier Jahren. Schon früh hatte ich Gefühle für ihn, wir waren auch schonmal zusammen, aber das hat nie so richtig gehalten. Naja und er hatte zwischendurch viele Freundinnen... Bestimmt 4 und mit einer von denen hatte er halt schon echt viel und die tauschen/ tauschten auch Nudes aus und so...

naja auf jeden Fall bin ich mit ihm zusammen gekommen und es war alles gut, wir haben viel telefoniert und so...

aber dann haben mir Freundinnen von dieser, mit der er mal zusammen war, geschrieben dass er so oft mit ihr telefoniert und auch sagt, dass er mich eigentlich nicht liebt. Dann habe ich ihn gefragt, ob er mich liebt und so und habe ihm letztendlich geglaubt, weil ich dachte, dass das nur ein Gerücht über viele Ecken war.

Naja und dann hat er vor einer Woche sie geküsst! Er hat sie lange und mit Zunge und so geküsst und das hat meine beste Freundin und anders gesehen und er hat es auch zugegeben.
Uch ich weiß nicht was ich jetzt machen soll... Denn ich liebe ihn, aber er hat einfach eine andere geküsst und als wir telefoniert haben, hat er erst gesagt, dass es ihm Leid tut, aber danach hat er weiter von ihr geredet, dass sie ja voll cool ist und so und immer wenn wir jetzt telefonieren, redet er nur von ihr...

Außerdem will er mich immer unter Kontrolle haben und sagt, dass wenn ich das Bikini Bild mit Freunden nicht runter nehme, dass er dann Schluss macht...

ja ich liebe ihn und er ist mir sooo wichtig, aber was mache ich jetzt?
Könnt ihr mir bitte Tipps oder Erfahrungen sagen?

liebe Grpße und Danke

Schluss machen 100%
Reden, was wir aber schon oft genug getan haben 0%
Zusammen bleiben 0%
Ihm vertrauen 0%
Eine Pause 0%
Liebe, Freundschaft, Beziehung, Kuss, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Vertrauen
6 Antworten
Vater betrügt höchstwahrscheinlich Mutter?

Hallo Zusammen erstmal!

Nun ich habe vor 2 Tagen erfahren dass wahrscheinlich mein Vater meine Mutter betrügt.

Es war so: Mein Handy ist ausgefallen wegen dem Akku, musste aber dringend was wissen. Dann lag da das Handy meines Vaters und da ich den Code weiß bin ich einfach drangegangen. Es hat sich aber direkt ein Chat geöffnet mit einem Namen einer Firma. Was jedoch drinnen steht passt ganz und gar nicht zu einer Geschäftlichen Unterhaltung. Ihr könnt euch schon vorstellen was alles drinnen steht. Ich war dann neugierig und habe mir alles durchgelesen. Danach musste ich erstmal drüber schlafen.

Am nächsten Tag am Abend als mein Vater ins Bett gegangen ist, bin ich wieder ans Handy gegangen und da waren alle Chats gelöscht vom vorherigen Tag aber es wurden auch neue geschrieben. Anscheinend wollte die Frau (nähme ich an) mit dem allen aufhören. Aber ich bin mir echt nicht sicher ob nicht schon bald wieder eine neue kommt, da er vor 4 Jahren schonmal meine Mutter betrügt hatte.

Damals hat meine Mutter es herausgefunden und sie waren kurz davor sich zu scheiden. Alles ist aber gut ausgegangen weil sie sich trotzdem sehr Lieben. So jetzt aber zur eigentlichen Frage: Soll ich es meiner Mutter erzählen? Aber ich liebe meinen Vater ja auch.....

Mir persönlich macht es auch was mit. Ich habe jetzt 2 Tests in der Schule schlecht abgeschlossen und ich denke nur noch darüber nach.

Meine Mutter erfährt es 73%
Es bleibt mein Geheimnis 27%
Liebe, Familie, Trennung, Ehe, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Betrügen in Beziehung
8 Antworten
Beziehung, Partner schreibt fremd und löscht Chats?

Wie schon oben erwähnt... mein Partner schreibt heimlich mit anderen Frauen und löscht einfach die Nachrichten.

Damals hab ich in seinem Handy geschaut (ICH WEISS, es ist vertrauensbruch und man macht sowas einfach nicht) aber ich hatte ein merkwürdiges gefühl bei ihm. Und musste einfach wissen ob mein Gefühl recht hatte o. nicht.

Und ja es stimmte, ich habe einige Frauen namen gesehen...einige kenne ich durch ihn, die sind inordnung. Aber dann fremde namen die ich nicht kenne und noch nie was gehört habe.

Als ich dann die karten auf den tisch geknallt habe um die wahrheit rauszubekommen... hieß es.. ich lösche immer nachrichten selbst bei freunden.

Aber alle nachrichten sind drinne außer von Frauen, unseren Chat löscht er auch nicht.

Sind Männer so, kennt ihr das von euren Partner der sowas macht?

Das ist doch lügen und ein richtiger vertrauensbruch und fremdgehen!

Jetzt letztes wochenende musste ich ihn nochmal drauf ansprechen weil es mir einfach keine ruhe lässt das was er letzte mal abgezogen hat. Er sagt er macht sowas nicht mehr, da angeblich damals die Frau ihn angeschrieben hätte und nicht er.

Und dann zeigt er mir zwei frauen im Chat (die er von früher bzw lange kennt)

Noch nie was von gelesen o. gehört.. ABER Nachrichten sind wieder gelöscht und das immer nur von Frauen und keinen Männern!

Was soll ich nur tun? Mehr als fragen, nachschauen etc. kann ich nicht!

chatten, Liebe, Freundschaft, Beziehung, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Partner
4 Antworten
Wo beginnt Betrug in einer Ehe?

Wo beginnt eurer Meinung nach Betrug? Ist es normal, dass sich Männer in einer Beziehung auch für andere Frauen interessieren? Kann man das irgendwie verhindern? Liegt es in der männlichen Natur, sich nach mehreren Frauen umzuschauen?

Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann verheiratet und wir haben 2 Kinder. Er schreibt mit einer Frau (sie kennen sich aus einem verein) via Whatsapp teilweise sehr zweideutige Nachrichten. Ich hatte ein komisches Gefühl bei dieser Bekannten und habe sein Handy durchsucht und ihn dann zur Rede gestellt. Er hat sich entschuldigt und versprochen ihr nicht mehr zu schreiben. Das war vor einigen Monaten. Jetzt habe ich erneut solche Nachrichten an und von dieser Bekannten gefunden. Wir haben lange darüber diskutiert und gestritten. Er meinte, er sei mit mir und den Kindern glücklich und es täte ihm leid. Aber wieso macht er das dann? Er kann sich nicht erklären, wieso er das tut und meint, dass er vielleicht Bestätigung und Abenteuer sucht. Er hat von seinen Eltern damals nicht viel Aufmerksamkeit bekommen.

Ich verzweifle und suche nach einer Erklärung. Wie weit wäre es gekommen, wenn ich es nicht herausgefunden hätte? Diese Frage kann er mir nicht beantworten. So weit ist körperlich nichts zwischen den beiden passiert. Aber er hat dann doch zugegeben, er wäre nicht ganz abgeneigt gewesen wäre mit ihr zu schlafen, hätte sich die Möglichkeit ergeben.

Ich hab ihm den Kontakt zu ihr verboten, aber meine Gedanken kreisen ständig darum. Ich habe das Gefühl, ihm nicht zu genügen.

Wie kann ich ihm diesen Vertrauensbruch verzeihen?

flirten, Liebe, Handy, Leben, Männer, Kinder, Familie, Freundschaft, Hochzeit, Betrug, Beziehung, Sex, Biologie, Psychologie, Ehe, Ehebruch, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Loyalität, Partnerschaft, Philosophie, Polygamie, Treue, Vertrauen, Vertrauensbruch, WhatsApp
14 Antworten
Meine Freundin und der ältere Mann vom Arbeitsamt. Brauche Hilfe?

Meine Freundin (19) bzw (ich 21) geht seit einiger Zeit zu so einer Jobvermittlung vom Arbeitsamt bzw. ne ähnliche Institution. Dort sucht sich mit einem Arbeitsvermittler wahrscheinlich so um die 30-35 jobs schreibt Bewerbungen ect. Seit kurzer zeit schwärmt die von diesem typen wie reif er ist und weiß was er will.

Auf jeden Fall meinte sie letztens (da noch zsm) zu mir sie müsste mir was erzählen. Sie und der wären alleine in einem Raum gewesen und der hätte sich ganz nah zu ihr gesetzt. Seine Hand auf ihren Oberschenkel gelegt. Und ihr dinge ins Ohr geflüstert, wie toll er sie findet. Das hat sie dann angetörnt und um zu gucken, ob es ihn geil macht hat sie ihr Top auf geknöpft.Er habe sie dann unsittlich berührt und dann hätten sie es halt gemacht.

Ich fand dies in dem Monent so widerlich und ekelhaft, dass jemand der ihr eigentlich nen job besorgen sollte sie so an sie ran macht, aber was ich noch viel schlimmer fand, dass sie das auch noch geil fand. Ich meinte der ist pervers sich an dir zu vergreifen. Und dann meinte sie dass es einvernehmlich war und sie es auch wollte. Daraufhin wurde ich wütend hab gesagt es ist aus.

Dann meinte sie ja das wäre alles nur ein Prank gewesen und es sei angeblich nichts passiert. Sie würde nur auf ihn stehen,

Auch wenn das erfunden war, lassen mich diese Bilder (drei tage später) nun nicht mehr los. Und ich weiß nicht ob ich ihr das verzeihen kann. Nebenbei bei hatte sie mir auch unabhängig davon gesagt dass sie nicht sicher sei ob sie mich noch lieben würde. Das hatte ich natürlich auch im hinterkopf aus sie mir diese sache erzählt hatte.

Am nächsten Tag hatte sie sich dann darüber aufgeregt, wie ich ihr unterstellen könnte, dass sie so ekelhafte Gedanken hat (ob nun passiert oder nicht) Und so stelle sie mich jetzt als den bösen hin wie ich ihr das nun unterstellen könnte. Und sie Gedanken hatte sie ja nun mal und auf den stehen tut sie auch.

Dabei hat sie mir seit dem wir zsm sind mir immer vorgeworfen ich würde bestimmt eh fremd gehen usw. Einmal hatte ich nach der Arbeit ne stunde geschlafen und und ihr so nicht antworten können, dann dachte sie ich wäre fremd gegangen.

Jedenfalls meinte sie daraufhin, dass ich ja so gemein wäre ihr solche ekelhaften Vorstellung wie mit diesem Typen zu unterstellen, und sie würde mich jetzt nicht mehr lieben. Doch wollte normal Freunde bleiben. Ich meinte das ich das nach all dem nicht kann und wenn wir nicht mehr zsm sind auch es ganz beenden möchte oder zmd. erstmal Abstand bekommen.

Das wollte sie aber nicht und tut so als könnten wir normale Freunde / Kumpels sein.

Was soll ich tun? Habe ich überreagiert oder was es einfach falsch von ihr, was sie getan hat? Wie soll ich weiter machen Kann ich verzeihen? Soll ich auch wenn es hart ist versuchen mich endgültig von ihr loszureißen oder hoffen dass wir wieder zsm kommen bzw uns besser verstehen. Glaube Freundschaft mit ne Mädchen funktioniert nicht, wenn man noch Gefühle hat oder was denkt ihr

Freundschaft, Frauen, Beziehungsprobleme, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Freund will was mit Mann machen?

Hey,

Ich bin 15, mein Freund 19 (Keine Kommentare zum Alter, 20 und 24 ist auch normal, außerdem kommt es auf die Reife an.)

Wir sind in einer Fernbeziehung und bald 1½ Jahre zusammen. Irgendwann während der Beziehung hat er dann gemerkt, dass er auch gerne mal Sachen mit Männern probieren will. Er hat sich dann jedenfalls einen Dildo/ein Strapon bestellt und ich hab sozusagen mal seine Rolle übernommen und er fand es gut. Jedoch ist das natürlich nicht das gleiche wie mit einem Mann, da er auch das Kommen usw. Spüren möchte.

Ich meinte halt, dass er ja mal einen Tag was mit einem Mann machen kann. Dann aber nur mit jemandem, den er nie wieder sieht und nur mit Kondom. Aber beim BJ ist ein Kondom natürlich unpraktisch. Daher meinte ich, dass er dann danach wenigstens einen Test machen soll, sonst mach ich gar nichts mehr mit ihm. Er will aber keinen Test machen, da er Ärzte nicht mag und keiner da unten ran darf. Find ich sehr dämlich.

Das Problem ist nur, dass ich Angst davor habe. Ich hab schon mehrmals davon geträumt und Angst, dass er dann immer wieder was mit Männern machen möchte. 1mal würde ich es zum probieren erlauben, danach nicht mehr. Das eine mal ist für mich schon schlimm, da ich auch sehr eifersüchtig sein kann.

Ich weiß leider auch schon, wie das ablaufen wird. Ich "ekel" mich dann eine Zeit vor ihm (die Vorstellung, dass da ein fremder schwanz drin war z.b.) und möchte ihn dann wahrscheinlich nicht mal küssen. Falls ich Sex zulassen sollte, dann nur mit Kondom (machen sonst meistens ohne, da ich die Pille nehme) und ich würde mich wahrscheinlich nicht sehr wohl fühlen. Hab ich ihm auch gesagt.

Ich meinte, dass er nur 2 Möglichkeiten hat. Es machen, und mit den Folgen leben (meinen Reaktionen) oder es sein lassen. Er meinte, er würde es dann lieber lassen, "weil Konsequenzen doof sind". Jedoch kann er das Bedürfnis ja nicht einfach abschalten oder unterdrücken. Ich will aber, dass er glücklich ist.

Ich will die Beziehung auch nicht wegwerfen, da wir zusammen unsere Zukunft planen und ich echt nicht mehr ohne ihn kann.

Wir haben beide keine Lösung. Hat jemand einen Vorschlag, was wir machen könnten?

Sorry wegen des langen Textes, aber ich bin echt verzweifelt und muss deshalb häufig weinen, mit meinen Freunden will ich auch nicht darüber reden, da sie es nicht Ernst nehmen würden und auch keine Idee hätten 😪

Danke schon mal <3

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Beziehungsprobleme, bisexuell, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
5 Antworten
kann man für immer allein sein und allein sterben?

Ich bin w 22, war fast 3 Jahre mit meinem (jetzt Ex) Freund (🤮) zusammen. Ich habe ihn aber vor einem Monat(an seinem Geburtstag(er ist ein Widder🤢)) nach langem Überlegen verlassen, weil er mich ständig angelogen hat, mich beleidigt und nicht respektiert hat. Er ist außerdem ein extremer Hypokrit! Er hat in sozialen Netzwerken mit anderen Mädchen „geflirtet“, ihre Bilder manchmal geliket etc. Wenn ich ihn gefragt habe, wer xxx ist, meinte er immer, dass er keine Ahnung hat wer das sei, oder dass er sie nicht kenne bla bla bla. Am Anfang habe ich ihm geglaubt, aber irgendwann hatte ich die Nase gestrichen voll und habe angefangen ihn zu stalken und herausgefunden, dass er diese Mädchen kennt. Als ich ihn konfrontiert habe, hat er zugegen, dass er sie kenne usw. Er meinte immer, er habe keine anderen Frauen auf seinem Handy etc., was auch wieder eine Lüge war. Er hat mich vor anderen Frauen oft bloßgestellt, und noch mehr bullshit. Immer wenn ich versucht habe mich von ihm zutrennen, hat er versucht mich einzuschüchtern, und mir Angst zumachen („wenn du mich verlässt, bringe ich mich um bla bla“, „ich kann nicht ohne dich leben bla bla“ [komischerweise lebt er aber immer noch? Alles nur bullshit Geschwafel]).
Seit ich ihn verlassen habe geht es mir psychisch SO viel besser, ich habe keine Panikattacken mehr, aber ich habe extreme trust issues entwickelt. Ich habe voll den Hass auf Männer, und Frauen.
wieso kann man nicht einfach loyal sein? Was ist so schwer daran? Warum lügt man seine „geliebten“ an?

Ich bin gerade mal 22, und kann mir nie wieder eine Beziehung vorstellen. Ich habe im Internet recherchiert und jeder 2. Mann geht fremd (emotional/körperlich), Frauen sind genauso ekelhaft. Ich bin jemand der absolute Loyalität braucht, und solche Leute gibt es nicht. Heißt das ich muss für immer allein bleiben und allein sterben?? Ich habe das Gefühl, dass Fremdgehen mittlerweile voll gehypet, gefeiert und normalisiert wird!! Ich höre immer wieder: „Boys will be Boys“, „jeder geht fremd“, „komm drauf klar“ eh nein? Wie kann man das akzeptieren?

Ich habe mir vorgenommen mich nie wieder auf irgendeinen Menschen einzulassen bzw. andere auf Distanz zuhalten, weil ich keinen Bock habe wieder so scheiße behandelt zu werden.

Aber was soll denn dann aus mir werden?? Ich bin irgendwie voll verzweifelt, ich möchte auch ein Kind in 10 Jahren oder so, aber ich will keinen Mann. Ich will nicht alleine Sterben, aber ich kann anderen nie vertrauen und nach dieser b*schissenen Beziehung erst recht nicht.

Ich brauche dringend die Meinung von Außenstehenden:/ was meint ihr?
gibt es ernsthaft loyale Menschen oder ist der Mensch einfach kein monogamist?

[info: er ist 25, wir sind beide selbstständig, er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht🤡 und wollte 3(!) Kinder mit mir lol, daraus wird wohl nichts mehr 🤷🏻‍♀️]

Freundschaft, Psychologie, ex Freund, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Ist eurer Meinung nach „Sexting“ schon fremdgehen?

Heeey,

also ich bin seit 1 1/2 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit meinem Freund. Wir sind wirklich glücklich und uns fehlts an nichts.

Mein Freund und ich haben noch unsere Online-Accounts mit denen wir uns damals kennenlernten, da dort unsere ganze Timeline ist und wir nicht wollen, dass sie verloren geht. Wir haben ein Paarprofibild drinne, damit die Leute sehen, dass wir zusammen sind.

Nun passiert es, dass mich trotzdem ein paar andere Jungs anschreiben, und ich blocke grundsätzlich ab. Da wir keine offene Beziehung oder sowas haben, wollen wir auch keine weiteren „Sex-Bekanntschaften“ kennenlernen.

Gestern jedoch passierte es, dass mir ein komplett gut aussehender Türke geschrieben hat. Es fing ganz harmlos an und wir unterhielten uns nur bisschen.
Es uferte aber leider immer mehr ins perverse und intime über. Wir haben bestimmt 4-5 std gestern über sexuelle Fantasien geschrieben, und er nannte mich sogar „süßer“. Irgendwann schickte er auch Bilder, ich jedoch KEINE! Da wurde ich dann langsam aus meiner „Trance“ geweckt und war geschockt über das, was ich dort tat.

Er wollte unbedingt ein Treffen, dieses lehnte ich aber entschieden und sofort ab. Er war zwar sehr enttäuscht, dass ich „ihn nicht entjungfern wolle“ könne dies aber verstehen und will weiterhin schreiben, da das ihn auch „geil“ mache.

Er masturbierte, während ich ihm Sachen schrieb oder Audios machte. Und ich merkte gar nicht, wie sehr ich schon in der Sache drinsteckte. Erst als wir so gegen 2 Uhr ins Bett gingen und aufhörten zu schreiben, wurde mir klar, was ich dort tat. Und ich fühle mich miserable. Soll ich es meinem Freund Beichten? Ist das schon eine Art „fremdgehen“? Die Möglichkeit hätte ich gestern gehabt, alleine das wissen, dass ich gestern nur ein „ok“ von einem ONS getrennt war, lässt mich schlecht fühlen.

Soll ich‘s Beichten? Und vor allem wie? Er würde niemals mit sowas rechnen. Ich weiß nicht, wie das so ausufern konnte und ich nicht früher die Notbremse zog

Liebe, Freundschaft, schwul, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Homosexualität, Jungs, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Ich träume, dass mein Freund mich betrügt, aber die Beziehung läuft doch gut?

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt schon öfters geträumt, dass mein Freund mir fremdgeht. Es waren immer relativ unterschiedliche Träume. Teilweise waren sie sehr real und haben mich noch ein paar Tage danach verfolgt und mich zum nachdenken gebracht, andere habe ich fast schon wieder vergessen.

Ich träume, dass er zum Beispiel im Alltag mit anderen flirtet und auch nicht wirklich zu mir hält und zeigt, dass wir ein Team sind (das ist mir im echten Leben auch sehr wichtig, weil ich einfach finde, dass man immer zusammenhalten sollte etc.). Ich habe auch schon mal geträumt, dass er eine andere hatte, aber mir immer gesagt hat, dass er nur mich liebt. Das Mädchen hatte kein bestimmtes Gesicht und war auch keine Bekannte, aber er hat sie eben so angeguckt, wie er sonst nur mich anguckt.

Bei uns in der Beziehung läuft aber eigentlich alles super. Klar haben wir auch mal kleine Diskussionen, aber wir schlafen eigentlich nie ein, ohne den Streit beendet zu haben. (Auch im Bett läuft alles super)

Ich hatte auch vor ihm schon eine relativ lange Beziehung, jedoch merke ich, dass er und ich einfach super zusammen passen und ich (auch wenn es kitschig klingt) das Gefühl habe, dass wir für einander bestimmt sind. Wir haben keine Geheimnisse vor einander und deswegen erzähle ich ihm immer von meinen Träumen.

Ich denke schon, dass es ihn belastet und mich auch, trotzdem möchte ich es ihm sagen und nicht dadurch unsere Beziehung gefährden, weil ich es in mich hineinfresse

. Er selbst sagt auch immer, dass er mir niemals fremdgehen könnte und es das Letzte wäre, was er tun würde. Ich vertraue ihm und glaube es ihm auch. Schließlich ist die Ehe seiner Eltern durch Fremdgehen zerbrochen und ich denke, dass es ihn sehr geprägt hat.

Ich bin schon teilweise eifersüchtig und habe auch in meiner Beziehung davor diesbezüglich keine guten Erfahrungen gemacht. Ich wurde von meinem Ex-Freund oft angelogen und somit wurde mein Vertrauen missbraucht. Es ist nicht einfach für mich, meinen jetzigen Freund feiern gehen zu lassen etc. Ich weiß, dass er niemals etwas machen würde, trotzdem kann ich es (wahrscheinlich durch meine Beziehung davor) einfach nicht.
Viele sagen, dass es daran liegt und ich nun Angst habe, betrogen zu werden. Aber ich bin mir bei ihm einfach sicher, dass er so nicht ist. Wir kennen uns beide unheimlich gut, obwohl wir noch nicht mal ein Jahr zusammen sind. Hat jemand vielleicht eine Idee, woran es noch liegen könnte, oder wie ich dieses Grauen beenden kann?
vielen Dank schon mal im Voraus!

Freundschaft, Psychologie, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Sie hat mich gestern nicht richtig geküsst, warum?

Guten Morgen zusammen,

meine Freundin war gestern außerhalb unterwegs (angeblich bei einer Freundin).
Sie hat mir von vornherein gesagt, sie hat dort kein Netz und ist nur sehr schwer erreichbar und Internet würde sie in dem Dorf garnicht haben. Ich habe es so hinnehmen müssen und hab mich damit abgefunden. Wir haben die ganze Zeit telefoniert, bis kurz bevor sie aus der Bahn gestiegen ist. Ich habe gemerkt, das der Empfang wirklich schlecht war und auch meine Nachrichten via WhatsApp nicht angekommen sind.
sie schrieb mir zwischendurch mal sms, welche allerdings immer sehr kurz und trocken formuliert waren. Ich hab mich wirklich den ganzen Tag zusammengerissen, und keine Unterstellungen o.ä. Abgelassen.
auf dem Weg Nachhause, schrieb sie mir dann, ob wir uns nicht noch sehen wollen abends. Ich habe dem zugestimmt, und wir haben uns getroffen. Als ich angekommen bin, hat sie einen sehr bedrückten oder genervten Eindruck gehabt. Ich fragte sie also, was los sei und wieso sie so guckt als ob sie direkt Schluss machen will. Als ich dann vernünftig hallo sagen wollte, und sie küsste wollte, hat sie dies auch zugelassen, aber sie hat ihre Lippen nicht einmal bewegt dabei (mit geschlossenen Mund geküsst). Das ging 5-6 versuche so, und dann hab ich sie drauf angesprochen, was denn los sei, und das sie mit mir reden soll, wenn irgendwas ist oder wenn sie irgendwas bedrückt. Sie meinte daraufhin nur, es sei nichts es ist alles gut etc... nachdem ich es dann angesprochen habe mit dem küssen, hat sie mich danach auch wieder ganz normal geküsst und auch sehr ausgiebig.
mein bedenkenlose einfach nur:

sie war den ganzen Tag „bei einer Freundin“ kommt abends wieder und ist plötzlich so? Das war nie der Fall.
mich habe schon etwas Stress gemacht, und permanent nachgefragt, was los sei.
sie sagte immer nur „alles gut es sei doch garnichts“

was nicht zusammen passt, ich mach da nen Theater, und 5 min später erzählt sie mir wie toll ich dich sei und das sie mich direkt auch heiraten würde. Ich soll mir keine Gedanken machen und mich mit meinen Gedanken nicht immer selber fertig machen und mich selbst verletzen mit solchen Gedanken.

sie sagt auch immer „ich lieb dich“ anstatt „ich liebE dich“

aber Fakt ist, sie war gestern den ganzen Tag dort, dann wie oben beschrieben ihr Verhalten und dann sowas?

wie sollte ich nun damit umgehen und was soll ich tun? Ich liebe diese Frau!

Lies auch meine anderen fragen zu dem Thema.

Freundschaft, Liebeskummer, Küssen, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Fremdgehen, Leiden, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Was soll ich mit ihr am besten machen?

Hallo leute

ich bitte mal um eure Hilfe

ich habe ein Mädchen in meiner Schule kennengelernt und sie hat mich angezogen indem sie mir gezeigt hat dass sie nicht einfach zu bekommen ist

wir haben uns mega gut verstanden aber es kam was vor was alles kaputt gemacht hat

sie hat sie mit meinem besten Kumpel getroffen Außerhalb der schule (ich war mit ihr noch nie wo außerhalb der schule) und wo ich es rausfand hat sie gesagt dass es sehr spontan war und dass er das schon immer wollte und er ihr gesagt hat dass sie mir nichts sagen soll und wo ich ihn gefragt hab hat er was ganz anders gesagt

es war schon Vergangenheit und habs dann vergessen. (Sie hat einen freund seit 5 jahren) schließlich sind Wir sozusagen in ein Affaire gekommen und sie hat mir gezeigt dass sie wirklich brav ist aber ich habe was von ihr gehört dass es nicht das erste mal ist wo sie ihrem Freund fremdgegangen ist Und das sie immer Aufmerksamkeit möchte und flirty sozusagen ist

ich habe mich in sie verliebt und sie meinte das gleiche aber ich weiß jetzt nicht mehr, ob sie mich angelogen hat oder schon die Wahrheit gesagt hat und ich bin richtig verletzt weil wir hatten streit und sie hat abstand von mir und von ihrem freund auch gehalten

sie geht ständig mit jungs raus (kumpels) Schläft bei denen und macht mit denen was weil sie zeit für sich braucht

wie kann ich am besten handen??

Freundschaft, Beziehung, betrogen, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, lügen
4 Antworten
Wie kann ich ihm wieder vertrauen? Sagt er überhaupt die Wahrheit oder bin ich blind vor Liebe?

Hallo Leute,

ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Ich bin seid 5 Monaten mit meinem Freund zusammen, unsere Beziehung hatte sehr viele höhen und tiefen, irgendwie haben wir es immer geschafft.
Wir haben uns halt gestritten und ich bin dann am nächsten Tag zu ihm gefahren und er hat mir dann erklärt das er zur Zeit einfach weniger Zeit hat wegen Arbeit und so und ich soll ihm 2 bis 4 Wochen Zeit geben.
Nachdem wir alles geklärt haben sind wir essen gefahren zu der Pizzaria wo er auch arbeitet. Bevor wir dahin gefahren sind hat er von meinem Handy ein Video gemacht und über Snap sich selbst geschickt, dann hat er sich das mit mir angeguckt als wir bei der Pizzaria waren und dann hab ich halt seine Chats gesehen da war so ein Mädchen und er meinte das ist das Mädchen von seinem Freund und dann hat er sein Handy liegen lassen und ist gegangen.

Ich weiß das macht man nicht und so und das werden auch viele so sagen...
Ich konnte einfach nicht anders also hab ich mir sein Handy genommen bin auf snap und da hab ich eigentlich nichts gefunden dann bin ich auf Insta und da waren dann mehrere Mädchen aber immer nur so unpersönlich geschrieben, das heißt immer nur so hei was geht woher kommst du, dann aber nicht mehr weiter geschrieben. Ich hab dann sekn Handy einfach hingelegt er hat auch gesehen das ich sein Handy hatte und hingelegt habe, aber er hat nichts gesagt. Dann sind wir da raus und ich habe ihn direkt drauf angesprochen und wir haben uns gestritten er meinte es war für sein Couseng aber ich hab ihn dann trotzdem weg geschickt.

Im Endeffekt habe ich ihm das jetzt geglaubt aber ich frage mich ob ich ihm das wirklich glaube oder ob ich glaube weil ich es lieber so hätte, also aus liebe zu ihm. Ich möchte nicht blind vor liebe sein. Er hat auf Instagram alle Mädchen die er nicht kennt gelöscht, aber er könnte ja trotzdem weiter schreiben mit anderen Mädchen. Er hat mein Vertrauen gebrochen und ich versuche ihm wieder zu vertrauen aber es fällt mich mega schwer, was kann ich machen. (Es ist zudem auch noch eine Fernbeziehung)

Liebe, Wahrheit, Freundschaft, Beziehung, Fernbeziehung, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Vertrauen
7 Antworten
Verheimlicht Sie mir jemanden oder geht mir fremd?

Hallo zsm,

wie bereits in meinen letzten Fragen gestellt, stellt sich mir immer wieder die frage, ob meine Freundin mich betrügt, oder nur mit mir spielt und nen anderen hat.

folgendes sind für mich hinweise darauf, das sie mir aufjedenfall etwas verheimlicht und nicht ehrlich ist:

1.) Sie hat ständig nur begrenzt Zeit
2.) Sie verhält sich ständig komisch mit Ihrem Handy (z.B. Schaut sie in letzter Zeit öfter drauf als sonst)
3.) Sie hat mich bereits angelogen, und behauptet, das ihr Ex keine Rolle mehr im Leben spielt. Ich habe es herausgefunden, weil sie einen Namen mit einen Blauen Herz gespeichert hat, und ich sie gefragt hat, wer das ist wieso das Herz. da meinte Sie zu mir, das sei ein alter freund, den Sie schon seid Kind kennt. Hinterher nach mehrfacher Aufforderung, habe ich ihr gesagt, sie soll ehrlich zu mir sein und mir sagen wer das war und das ich vermute, das es ihr ex ist. dann hat sie mir gesagt, ja es war mein ex, aber ich habe eigentlich nie Kontakt zu ihm und er spielt auch keine Rolle mehr im leben. ein tag vorher, war es so, das er sich bei mir gemeldet hat, weil er in Quarantäne war, und er hat ihr geschrieben "ihm es so Sch.... geht und es in der Zeit niemanden interessiert hat, wie es ihm geht.."
Sie hat dann nach Aufforderung von mir die Nummer gelöscht.
Heute hat sie nach 3 tagen mal meine insta anfrage angenommen, und war seh ich da.... Ein Bild, wo im Sandstrand die Anfangsbuchstaben von den beiden mit Herz ist... Ja das Bild ist aus Sept. 2019 aber ich finde, wenn einem ne Person egal ist, dann lösche ich sowas aus den Social Media und lass das nicht drin.
ich glaube bei den oder auch mit jemand anderes läuft was nebenbei...

mein Gefühl hat mich eigentlich nur sehr selten enttäuscht, aber man lernt ja nie aus.

wie sollte ich jetzt damit umgehen und was soll ich machen um die Wahrheit herauszufinden?

es zerstört mich echt, der Gedanke daran.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Schluss machen
5 Antworten
Trotz Beziehung täglich an einen anderen Mann denken?

Hallo, falls die Frage hier fehl am Platz ist oder ihr Tipps habt, wo mir geholfen werden kann, bin ich darüber auch sehr dankbar.

Aus Scham kann ich leider mit niemandem vertrauten über dieses Problem reden, daher schildere Ich es nun mal hier.
Ich (w., 22) bin seit fast drei Jahren in einer sehr schönen Beziehung, wir haben zwar, wie jeder, unsere Probleme aber mein Freund ist ein toller Mensch und ich bin eigentlich glücklich mit ihm.
Vor 4 Jahren habe ich jedoch einen Mann kennengelernt, nur einmal gesehen und seit dem denke ich fast jeden Tag an ihn.

Die Begegnung war so einschneidend und verwirrend, dass ich trotz meiner sehr rationalen Denkweise das Gefühl habe, es war Liebe auf den ersten Blick.
Wir sind uns körperlich nie nahe gekommen, da ich auch damals in einer Beziehung war, jedoch haben wir immer wieder Kontakt und ich weiß mit Sicherheit, dass er genauso über mich denkt und daran zerbricht nicht zu wissen, was hätte sein können.

Ich fühle mich als würde ich meinen Partner emotional hintergehen und Ich komme nicht gegen die Gedanken an diesen Mann an und frage mich immer wieder ob ich das Risiko eingehen muss und ihn treffen sollte um rauszufinden was das zwischen für ein Gefühl ist. Andererseits will ich meinen Partner nicht verletzen und weiß nach mehreren Jahren Gedankenkampf wirklich nicht mehr, was mit mir los ist.

Ich bin über jede Erfahrung und Ansicht dankbar und hoffe ich bin nicht die Einzige die jemals in so einem Dilemma gesteckt hat!

Danke schon mal und Liebe Grüße

Freundschaft, Betrug, Psychologie, Emotionen, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Was soll ich tun - Ich kann nicht mehr?

Hey liebe Community,

ich wollte nur mal um Rat fragen, was ich machen soll... Bin mir komplett unschlüssig:

Kurz zu mir: Bin 15 Jahre alt, besuche die 10. Klasse eines Gymnasiums und kann nichts. Ich bin nun seit drei Jahren ein Opfer von Stress geworden, welcher des häufigeren durch schneiden etc. versucht wird abzubauen. 

Seit dem schaffe ich die Klasse nur noch haarscharf und ich weiß, dass es dieses Jahr nicht mehr funktioniert. Egal wie sehr ich mich für irgendeine Prüfung angestrengt habe, nichts kam dabei raus: 4, 5, 6+

Corona hat mir zum Glück die Möglichkeit gegeben etwas zu verschnaufen was Schule angeht, was auch nur dadurch möglich ist, dass ich kaum eine der Aufgaben die wir von der Schule erhalten erledige. Wenn ich es versuche eine solche anzutreten, blockiert mein Gehirn und nichts geht mehr rein oder raus.

Ich habe deshalb bis jetzt schon mehrfach Ärger von meinen Lehrern bekommen und ich antworte dann immer, dass ich etwas hinterher bin was die Aufgaben angeht. Das häuft sich dann aber nur.

Leider nimmt mir Corona auch sehr wichtiges: Das Treffen mit meinen Freunden. Sie sind das wichtigste für mich und in der momentanen Situation ist es leider schwierig für mich sie zu treffen.

Es gibt keine gemütlichen Abende mehr bei denen wir zusammen sitzen und ich mich ausheulen kann. 

Die Situation zu Hause ist auch ziemlich schwierig. Ich habe herausgefunden, dass mein Vater meine Mutter betrügt und seinen „Kolleginnen“ schon mehrfach sehr viel Geld „leiht“ - Erstmal nichts verwerflich daran, das Problem ist aber, dass unsere Familie das Geld für sowas nicht hat. Mein Vater verbrät das meiste Geld indem er sich irgendwelche Luftgewehre etc. kauft, wobei ich mir sicher bin, dass da nicht mehr alles legal ist. 

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das meiner Mutter erzählen soll... Ich mochte meinen Vater damals als ich nich jünger war richtig gern, aber jetzt mag er nur noch meine Schwester und hasst mich. 

Alles in allem bin ich für mich schon seit längerem zum Entschluss gekommen, dass nichts aus mir wird. 

Für mich gibt es eigentlich nur noch einen Plan: Wenn Corona vorbei ist noch einmal mit meinen Freunden feiern gehen, und dann Suizid

Naja, vielleicht ist das meine letzte Frage hier - Danke an alle User hier :)

Schule, Familie, Psychologie, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Suizid, Coronavirus
9 Antworten
Freund ist fremd gegangen und als er es beenden wollte hat seine ex ihn erpresst das er mir alles sagen würde, er wollte mich nicht verlieren. Was soll ich tun?

Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren zusammen.

Seit einem Jahr wohnen wir zusammen und alles läuft perfekt. 21 und 23.

Er hatte früher eine Frau mit der er ab und zu was hatte, mit der hat er aber Schluss gemacht.

Als wir zusammengekommen sind war alles gut. Irgendwann hatte er ein Klassentreffen und kurz davor schrieb er mit der Frau mir der er was hatte, da sie dort zusammen hin wollten. Als ich das mitbekommen habe hat er sie dann blockiert. Sagte er zumindest.

Nach ein paar Tagen war wieder alles in Ordnung.

Jezt ist es so das ich vor kurzem herausgefunden habe das er eine Affäre mit ihr hatte.

Sie hatte mir geschrieben und es mir gesagt.

Als ich meinen Freund darauf angesprochen habe, hat er es mir so erklärt das es beim ersten Mal treffen so war das er zu ihr gesagt hat das er sie nicht will. Beim zweiten Mal hat sie ihn geküsst obwohl er das nicht wollte und seitdem hatte sie ihn immer unter Druck gesetzt das sie mir alles sagen wird. Da er mich nicht verlieren wollte hat er mitgespielt.

An den Tag als sie mir geschrieben hatte war es so das mein Freund ihr geschrieben hat das er das beenden will und er das nicht mehr kann.

Sie war so sauer das sie mir schrieb.

Mein Freund sagte zu mir das es der größte Fehler in seinen leben war und er mitgespielt hat weil er mich nicht verlieren wollte. Ich bin die Liebe seines Leben und der tut alles das es wieder wird. Er will mitir heiraten Kinder bekommen einfach alles. Er wollte das nicht und er tut einfach alles das ich ihn verzeihe.

Sie hat ihn am selben Tag bestimmt 20 nachrichten geschrieben das sie ihn zurück will, das er ihr das nicht antun kann und das er doch glücklich werden soll mit mir..

Nachdem wir über alles gesprochen hatten hat er sie blockiert.

Ich meine wenn er Gefühle für sie gehabt hätte dann hätte er auch zu ihr gehen können und das mit uns beenden können. Er hat aber um mich gekommen gekämpft bzw tut es immer noch.

Jeder macht Fehler. Und er tut alles das es wieder gut wird und gibt mir alle Zeit der Welt. Er will mich nur nicht verlieren.

Wie würdet ihr darüber denken?

Freundschaft, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Vater ist ein Lügner?

Hallo,

Wie ihr in meinen letzten Fragen sehen könnt, bin ich gerade in einer schwierigen Situation. Meine Eltern lassen sich scheiden, leben noch zusammen bis meine Mutter etwas gefunden hat. Mein Vater ist 2 mal fremdgegangen und hatte mir versprochen, dass er kein Verhältnis zu einer anderen Frau hat. Meine Mutter hatte jedoch seit langem das Gefühl, er hätte eine andere, auch schon vor der Entscheidung sich scheiden zu lassen. Es ist aber jetzt so, dass meine Mutter und ich vorgestern meinen Vater mit der Frau zusammen gesehen haben, mit der meine Mutter dachte, dass etwas laufen würde.

Meiner Mutter hat das geholfen, da es ihr die Augen geöffnet hat. Ich bin jedoch geschockt. Er hat mich angelogen und wir hatten so ein gutes Verhältnis was jetzt im Eimer ist. Mein Vater und ich habe auch schon geredet... die Frau hat einen Jungen, und ich habe gefragt, ob sie es ihm denn schon gesagt hätte. Daraufhin habe ich eine eiskalte Antwort bekommen. Endschuldigt hat er sich auch noch nicht bei mir, bei meinem Bruder jedoch schon. Es ist eine Sache zwischen ihm und meiner Mutter, aber trotzdem hat er mich angelogen und ich war noch nie so enttäuscht. Ich muss immerzu weinen wenn ich an ihn denke. Es ist so als ob er gestorben wäre. Wenn ich versuche mit ihm zu reden, tut er so, als ob ich an allem Schuld wäre und als ob ich alles verstehen müsse. Mir tut das Alles so weh. Für mich ist gerade eine Welt zerbrochen. Hinzu kommt noch, dass er jedem erzählt er hätte keine Andere (seinem besten Freund, seiner Mutter usw.). Dabei scheint es, dass er es ernst mit der Frau meint, da er schon darüber redet, dass sie hierherziehen wird....

Ich verstehe einfach gar nichts mehr. Ich bin wütend und enttäuscht.

Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich mit meinem Vater umgehen soll? Wie hättet ihr in dieser Situation gehandelt? Danke im Vorraus

Kinder, Familie, Freundschaft, Scheidung, Vater, Psychologie, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fremdgehen