Wie komme ich von meiner Porno-sucht los?

Entschuldigung im vor raus wenn die Frage sehr komisch ist. Ich möchte von meiner Porno Sucht loskommen. Ich schaue aktuell um die 20 Minuten - 1 Stunde Pornos und ich möchte sehr gerne auf 0 kommen. Ich habe mit 8 Jahren angefangen Pornos zu schauen und mit 9 Jahren war es dann schon so weit, dass ich so gut wie jeden Tag Pornos geschaut habe. Jetzt bin ich 23 Jahre alt und habe vor allem seit 8 Monaten eine Freundin. Mit dieser habe ich auch Sex und dies nicht wenig normal 1x am Tag manchmal bis zu 3x weshalb Pornos für mich keinen Sinn mehr der Befriedigung haben. Ich schaue aktuell nur noch Pornos um neue Stellungen oder neue Ideen zu bekommen für das Sex Erlebnis zwischen meiner Freundin und mir. Was bedeutet ich befriedige mich beim Pornos schauen nicht. Ganz selten mal aber vllt. jedes 5. Tag dann doch mal wieder nur im normal fall gar nicht mehr. Mich erregen Pornos auch nicht mehr also ich bekomme keinen Harten dadurch, sondern nur noch durch meine Freundin. Nur weiß ich einfach nicht wie ich aufhören soll dies zu schauen ich habe es mal versucht und nach 2 Tagen hatte ich so ein starkes Verlangen danach dies zu schauen. Verständlich weil ich dies ja jetzt auch schon 11 Jahre fast jeden Tag mache. Hat einer eine Idee wie ich damit aufhören kann? Ich möchte damit vor allem aufhören weil meine Freundin davon nichts weiß.

Freue mich über antworten.

Sex, Sucht, Sexualität, Liebe und Beziehung, Porno , Hilfe
3 Antworten
Könntet lhr mich verstehen?

Hallo erstmal, ich bin 16 jahre alt und habe eine freundin die ebenfalls 16 jahre alt ist.

Sie nimmt die Pille aber wir haben uns dazu entschieden trotz der pille noch mit einem Kondom zu verhüten. Sicher ist sicher!

Da wir relativ häufig sex haben im Monat ca 25mal, ist die anschaffung der Kondome relativ teuer, wir sind beide noch Schüler und haben nur unser Taschengeld zur verfügung.

Das eigentliche Problem kommt jetzt erst, meine Freundin raucht, ich habe oft versucht das sie aufhört aber wie die raucher halt sind, sieht sie es nicht ein weil es jaa soooo schwer fallen würde aufzuhören.

Sie kauft sich allein nur von ihrem Taschengeld ihre zigaretten, da sie sehr viel raucht verbaucht sie von ihren ca 50€ im Monat schon 30-40 nur für zigaretten, da bleibt nicht mehr viel übrig für anderes Zeug.

Sie will das ich alleine die Kondome finanziere, obwohl wir von dem sex ja beide etwas haben, es gehören ja immer2 Dazu also habe ich gesagt das sie mir ruhig Geld dazu geben kann, weil sie ja auch ihren spaß hat.

Ich hab ihr gesagt das wenn sie nicht rauchen würde auch mehr geld hätte und dann wäre es auch kein problem mir Bei den kosten zu helfen.

Sie bleibt bei ihrer meinung und raucht lieber weiter statt mich dabei quasi zu unterstützen, habe ihr gesagt das solange ich kein Geld von ihr bekomme für kondome, (ich will ja nicht viel aber wengistens etwas damit ich nicht alleine alles zahlen muss,) wir kein Sex haben werden.

Könnt ihr mich verstehen oder steht ihr eher auf ihrer seite?

Geld, Sexualität
6 Antworten
Sollte ich aus Rache eventuell auch einfach mal Laut sein?

Die Wohnung neben meiner sind Wohnung die an Touristen vermietet werden, dementsprechend habe ich (M/17) immer andere Nachbarn. Die jetzigen Bewohner gehen mir des Todes auf die Nerven. Es ist so, als würde ich mit dem in einem Zimmer stehen.

Tagsüber zoffen die sich (was mich irgendwie traurig macht) und Nachts vögeln die, wobei die Dame aber nicht stöhnt, sondern eher schreit. Wenn das nur manchmal so wäre, wäre mir das egal, aber ohne Witz, seit einer Woche täglich.

Ich habe denen mal einen Zettel unter der Tür durch geschoben, aber irgendwie checken die das nicht... Es würde mich nicht stören, wenn ich mir nicht so riesen Mühe geben würde, niemanden zu nerven. Z.B. Mein fester Freund (16) und ich verlieben uns momentan noch mal neu ineinander und ich gebe mir sehr viel Mühe es beim Sex bei einem starken Atmen zulassen, was auch gut klappt. Das Pärchen nebenan hingegen verkündet der halben Welt ihr Glück.

Ganz ehrlich, die halten einfach nicht die Schnauzen. Wäre es nicht nur fair, wenn ich auch mal aufhöre Rücksicht zu nehmen und auch mal das raus lasse, was ich raus lassen will?

Alteeeer, ich freue mich, wenn die wieder weg sind. -.-

Haus, Wohnung, Menschen, Ruhe, Sex, Küssen, Kuss, Sexualität, gemein, Hass, Liebe und Beziehung, Nachbarn, Nerven, Rache, Ruhestörung, schreien, Wut, Lautstärke, Tourist, genervtheit, Nervige Leute, Rächen, Stöhnen
3 Antworten
Bin ich teils asexuell?

Ich habe mir einfach aus Interesse einige Youtube Videos zu dem Thema Asexualität angeschaut und eine Asexuelle meinte, dass sie es nicht verstehen würde, wenn andere Sex mit einer Person haben möchten, weil sie vom Aussehen her gewisse Reize hat. Und in dem Punkt habe ich mich irgendwie vertreten gefühlt. Ich habe mir zwar nie darüber Gedanken gemacht, aber jetzt, wo ich sehe, dass das wohl nicht so normal ist, wie ich dachte, interessiert es mich dann doch ziemlich. Ich kann eine Person attraktiv finden, im sinne von verlegen werden oder dieses typische crushen. Allerdings habe ich nie das Verlangen gehabt, aufgrund des Aussehens mit einer Person zu schlafen. An sich habe ich zwar sexuelles Verlangen, das kann ich hier offen und ehrlich sagen, aber ich könnte irgendwie nicht beim Masturbieren an meinen Crush denken. Das geht einfach nicht. Allerhöchstens, wie ich mir vorstelle, wie ich ihm/ihr etwas gutes tue, aber andersherum? Irgendwie kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen und finde es sogar eher abturnend. Generell werde ich einfach nicht feucht, wenn ich ein pralles Sixpack, große Brüste, etc. sehe, sondern finde es einfach nur ästhetisch. Also bin ich irgendwie zum Teil asexuell oder ist es doch normal, wie ich das habe? Ich brauche jetzt nicht so extrem dringend ein Label dafür, weil es einfach ein sehr kleiner Teil ist und ich eh schon genug Labels habe, allerdings würde ich trotzdem gerne wissen, ob ich asexuelle Anteile besitze.^^ Weil demisexuell bin ich auch nicht, da uch ja trotzdem auch auf das Aussehen crushen kann.

Sex, Sexualität, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Sex mit anderen Jungen trotz Freund?

Hey, ich bin Simon 19 Jahre und bi/gay und stehe zurzeit vor einem Dilema.

Zur Vorgeschichte: vor gut zwei Jahren habe ich zusammen mit nochjemandem bei einem Kumpel übernachtet (Seine Eltern waren nicht da) und nun ja...irgendwann haben wir halt angefangen Pornos zu schauen und uns selbst befriedigt, geendet hatte es jedenfalls damit, dass ich beide oral Befriedigt hatte. Das ganze war aber damals nur eine einmalige Sache und wir haben auch nie darüber gesprochen.

Mittlerweile habe ich einen festen Freund. Die Beziehung lief ganz gut, allerdings kam es vor mehreren Tagen zu einem (heftigen) Streit zwischen uns.

Letztes Wochenende war ich alleine Zuhause und da ich ja immer noch Streß mit meinem Freund hatte, habe ich halt zwei Kumpels eingeladen (die 2 von oben). Zugegeben ich habe auch mit Absicht die beiden eingeladen...der Sex mit meinem Freund war immer ganz ok, aber eben auch nicht mehr.

Als nun die zwei Freunde bei mir ankamen, dauerte es nicht lange, bis einer von ihnen bemerkte, dass wir in der selben Situation wie vor 2 Jahren sind (also wir 3 und über Nacht komplet allein). So kam es wieder zu sexuellen Handlungen, wobei wir dieses Mal noch deutlich weiter gingen. Ich muss zugeben, mir hat das deutlich besser gefallen (war beiden unterwürfig), als der "normale" Sex mit meinem Freund

Heute hatte mir mein Freund wieder geschrieben und wollte sich wieder versöhnen. Ich war einverstanden, was ich aber nicht erwähnt hatte, war der Dreier.

Ich will ja wieder mit ihn zusammen sein, aber ich merke eingach, dass ich mich bei den anderen beiden sexuell viel mehr verausgaben kann.

Ich weiß, dass es nicht richtig war, gleich nach dem Streit nach neuem sexuellen Kontakt zu suchen und ich sollte/ werde ihn davon erzählen, aber ich war in dem Moment so wütend und ich wollte auch einfach meine Fantasien endlich mal ausleben (wir hatten mal darüber gesprochen, für meinen Freund sind Dreier ein apsolutes no-go.

Klar, müsste ich mich für eins entscheiden würde ich eher meinen Freund nehmen, aber ich spüre einfach wie mich die unterwürfigkeit/ Passivität bei einem Dreier glücklich macht und ich habe (wirklich) Angst, das nicht mehr ausleben zu können.

Vermutlich kling ich jetzt wie ein perverser Arsch oder so, aber mir bereiten das wirklich probleme.

Es wird eh zu unnützigen/ dummen Kommentaren kommen, die werde ich aber ignorieren. Damit verbunden sind Sachen wie: ihhhh der ist Schwul oder: wie kann man den freiwillig unterwürfig sein...

Danke für euer Verständnis und ich hoffe, mir kann jemand helfen

LG Simon

Freundschaft, schwul, Sex, Sexualität, Liebe und Beziehung, Devot, Dreier, Liebe und Beziehungen, Unterwürfigkeit
2 Antworten
Männer / verknallt?

Liebe Gutefrage Leser /in

Ich habe ein komisches Problem, das leider dennoch immer wieder zu Streit mit meinem Freund führt und ich nicht mehr weiter weiss was ich dagegen noch tun kann. Ich muss eine Lösung dafür haben weil es gab auch schon X mal Intrige z.B wurde meinem Freund erzählt "ich wurde ..... gesichtet mit einem anderen Typ" nur um meine Beziehung zu killen. 🤬😡

Ich bin 29J Die meisten Leute halten mich aber noch immer vom Aussehen für Anfang 20, oder sogar 18 und finden, dass ich extrem attraktiv aussehe. Ich kriege zu oft zu hören, dass ich schön sei, smart und eine "Traumfrau" sei. Ich sehe mich als normale Frau an und weiss nicht was ich zu solchen direkten äusserungen sagen soll. "Danke" ? Nein nein neein! Es haben auch schon mehrere Menschen mir ehrlich gesagt, dass sie eifersüchtig auf mich seien und ich hab es auch zu oft zu spüren bekommen. Oder, dass mich andere Frauen kopieren oder hassen, das ist aber eine andere Sache damit kann ich leben.

Nun habe ich noch 2 Frauen am "Hals" die ernsthaft interressen an mir haben, ich komme langsam nicht mehr klar. Ich bin normal und kein Fotomodel! Ich kleide mich nicht extrem und gebe mich nicht so quasi "Flirten" oder sende Signale. (Habe schon Männer gefragt was zu tun sei aber diese Tips halfen nichts)

Im Bezug auf die Männer : Ich richte mich daher schon extra für die Arbeit und den Alltag unauffällig her oder sogar "hässlicher" so quasi "Graue-Maus" no Make up / no Hair da ich viel mit Männern in Kontakt bin und ich weiss, dass sich diese schnell in mich verlieben egal wie ich mich bis jetzt verhalten hab, ich hab schon vieles versucht. Unfreundlich sein / nicht geduscht / Trainer -Look / agressiv / etc pp nichts hält die Männer ab mir hinterherzulaufen und teils bedrängen. Ich begegne mit totaler Distanz und ich erwähne auch sofort, dass es in meinem Leben seit Jahren einen Mann gibt (oder ich sei Lesbisch hab ich auch schon versucht) dies wird nicht akzeptiert oder respektiert .Ich habe dadurch dann Streit mit meinem Freund weil die Männer mich tatsächlich vor ihm abbaggern und ich dann die Schuldige bin, darum habe ich X mal versucht das "hässlichste" aus mir zu machen von Charakter bis Optik.

Was kann ich tun ? Was kann ich noch besser machen ? Habt ihr Tips wie ich den Männern begegnen kann, was ich sofort am Anfang sagen kann wie ich mich verhalten kann damit diese mich in Ruhe lassen ? Ich kann in der Arbeit und im Alltag nicht zu jedem unfreundlich und vollkommen distanziert.

Was kann ich sagen damit die Leute die Klappe halten und mich in Ruhe lassen?

Wie kann ich Ihnen am schlausten begegnen?

Wie kann ich den Männern klar machen dass, ich meinen Freund wirklich liebe und kein weiteres Interesse besteht ?

Sie probieren es immer immer immer immmer und immmer wieder .

Für jeden ernst gemeinten Rat bin ich Euch sehr dankbar✌🏼

Freundschaft, Beziehung, Sexualität, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Liebe und Beziehungen
6 Antworten
Ist es möglich dass ich (m/18) NUR auf Männerfüße stehe & kann ich das ändern | DRINGEND?

Ich habe seid einiger Zeit gemerkt dass ich eine Vorliebe für Männerfüße habe. Hauptsächlich Schuhe, Socken oder Bafüße zu riechen! Mich macht es außerdem sehr geil wenn ich mir vorstelle dass ich Männerfüße an meinem Genital hätte also ein Footjob. An und für sich finde ich meinen Fetisch nicht schlimm. Jedoch nervt es mich dass mich NUR Männerfüße geil machen & sonnst garnichts! Weder Brüste, Arsch oder das weibliche Geschlechtsteil (musste es Umformulieren) noch das Männliche Genital, Männerärsche oder so. Ich würde aber so gerne einmal eine Familie gründen mit Frau und Kindern und so, ich habe sogar eine lange Zeit lang Gefühle für ein Mädchen gehabt (bzw eigentlich liebe ich sie immer noch) aber bei meinem Genital rührt sich nur  bei Männerfüßen. Ich muss diesen Fetisch nicht unbedingt loswerden aber ich möchte unbedingt wissen ob ich irgendetwas machen kann damit ich den Weiblichen Körper genauso reizend finden kann wie Männerfüße. Ich kann zwar sehr wohl für ein Mädchen gefühle aufbauen, liebeskummer haben, eifersüchtig sein, von Mädchen schwärmen und so gerne ich es auch hätte kann ich einfach keinen Geschlechtverkehr mit Frauen haben, bei Männern ist es aber genau umgekehrt, ich könnte nie mit einem Mann etwas anderes anfangen als seine Füße zu riechen und mir seine Füße so lange an den Ding reiben lassen bis ich komme, ich bekomme schon eine Latte wenn ich nur Füße von Jungs sehe oder daran denke, aber das kann doch nicht das einzige sein das mich geil macht:( Hoffe mir kann jemand helfen
-
Ps: Spart euch Kommentare wie „Du musst es akzeptieren“ oder so
Ich akzeptiere es und der Fetisch kann von mir aus auch für immer bleiben, ich möchte nur auch mit Frauen Geschlechtverkehr haben können, lieben kann ich Frauen ja immerhin.
Aja bei Frauenfüßen empfinde ich das gegenteil, finde es richtig ekelhaft.

Liebe, Fetisch, Freundschaft, Körper, schwul, Füße, Sex, Sexualität, Psychologie, Gay, hetero, homo, homosexuell, Hormone, Jungs, lecken, Liebe und Beziehung, Orientierung, riechen, Socken, heterosexuell, Vorliebe, Footjob, Männerfüße, Jungenfüße
3 Antworten
Mein Freund hatte noch nie Sex?

Also ich bin seit ein paar wochen mit ihm zusammen ich bin 17 und er ist 18, er hat eben noch nie eine Beziehung, hat noch nie jemanden geküsst und alles andere auch nicht, ich habe da also viel mehr Erfahrung, ich hatte nämlich schon oft sex und sowas. Eigentlich finde ich es nicht schlimm, ich mache mir nur sehr viele sorgen, es ist nicht so das ich direkt mit ihm in die Kiste will, ich lasse ihm so viel zeit wie er braucht, ich weiß nur einfach nicht wie ich es machen soll wenn es soweit ist, es sollte schließlich was besonderes sein, naja und ich habe auch einfach Angst das er sowieso nicht lange mit mir zusammen bleiben wird und mich irgendwann für eine andere verlassen wird oder mich betrügt weil er vielleicht einfach wissen möchte wie es ist mit anderen Personen sex zu haben, ich weiß ja das er mich echt toll findet aber das macht mir so viele sorgen, ich habe nichtmal das Gefühl das das einen sinn hat da es sowieso früher oder später enden wird. Und ich Stelle mir nunmal gerne vor wie es wäre wenn wir irgendwann mal heiraten aber immer wenn ich daran denke kommt die Angst das es keine Chance gibt das das für immer sein wird, das zieht mich sehr runter, ich meine irgendwann werde ich ihm bestimmt zu langweilig sein oder nicht? Er will doch bestimmt nicht in seinem leben mit nur einer einzigen Person Sex gehabt haben oder was meint ihr? Ich meine ich liebe ihn einfach so sehr, ich habe noch nie jemand so tolles kennengelernt, er ist wirklich was besonderes, ich möchte ihn einfach nicht verlieren, es würde mich ja nicht mal stören wenn er mich eines Tages wirklich mal betrügen sollte, ich meine ich kann das etwas nachvollziehen, ich fände es natürlich nicht toll aber ich kann das schon verstehen und würde ihm sicher verzeihen, ich habe nur einfach Angst das er in ein paar Jahren so oder so mit mir Schluss macht, denn die (in seinem fall) erste liebe hält doch selten für immer oder was meint ihr? Ich bin total verzweifelt, meint ihr ich sollte es mit ihm versuchen (also eine richtige Beziehung mit Sex und allem)? Oder meint ihr er wird sich so oder so von mir trennen irgendwann (aus diesem grund)? Sollte ich es vielleicht sein lassen? Ich möchte einfach nicht in dieser Beziehung sein mit der Gewissheit das sie eh irgendwann mit tränen und Schmerz enden wird egal wie sehr ich mich bemühe.

Liebe, Freundschaft, traurig, Gefühle, Beziehung, Sex, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Verzweiflung, sexuelle Erfahrungen
7 Antworten
Durch Vorgänge zusätzlich zum Kondom mehr schützen?

Ich habe jetzt bevor ich wieder Sex habe zusätzlich mehrmals ornaniert damit natürlich die Menge beim Samenerguss noch geringer ist.

Wenn ich nur ein Kondom nutze, Platz im Reservoir lasse und dort keine Luft reinkommt, ich auch nicht im Kondom den Samenerguss habe. Und nach dem Sex das Kondom auch austeste (sprich mit Wasser befülle und da nix unten raustropft).

Ist das ganze dann sehr sicher? ich habe ziemlich Angst das die Person Schwanger wird mit der ich Sex habe.

Reicht bei richtiger Anwendung das Kondom? und wenn man zusätzlich zum Kondom halt noch auch nicht im Kondom kommt und auch hinterher guckt ob das Kondom Risse oder so hat und wenn nicht reicht das dann?

Also, das ist so meine "Taktik" das ich erstens nicht in ihr komme (trotz Kondom), zweitens das Kondom hinterher nach Rissen oder so prüfe und das Kondom auch noch mit ner Befüllung mit Wasser teste wenn dann nix klappt blase ich es auch selber mit dem Mund also Luft auf und wenn das dann sich aufblasen lässt heisst es ja es war dicht.

Diesen "Vorgang" den ich tue, senke ich damit wirklich die Wahrscheinlichkeit einer ungewollten Schwangerschaft? und gehe ich so sicherer das alles gut war?

Liebe, Pille, Sex, Sexualität, Verhütung, Penis, Eichel, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Kondom, Pille danach, Vorhaut, vorhautbaendchen, Frenulum, Kondom abgerutscht, Kondom gerissen, Geschlechtsverkehr ohne verhütung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sexualität

Sex-Abkürzungen: Bedeutung von KB, FS, DS

10 Antworten

Kennt ihr Filme mit viel Sex?

62 Antworten

Wie bläst man richtig und wie fängt man an?

6 Antworten

Was ist Trockensex?

12 Antworten

Penis Pilz loswerden!

16 Antworten

Warum habe ich einen dunklen Intimbereich?

12 Antworten

Mädchen entjungfern - was muss ich beachten?

13 Antworten

Gibt es Internetseiten, wo man anonym seinen Penis "bewerten" lassen kann?

6 Antworten

Devot - was genau erwartet sie von mir?

16 Antworten

Sexualität - Neue und gute Antworten