Top Nutzer

Thema Sexualität
  1. 50 P.
  2. 20 P.
  3. 20 P.
Zuviel Lust auf Sex, was kann ich machen?

Moin,

also, meine Freundin hat derzeit ein Problem in ihrer Intimzone, keine Geschlechtskrankheit aber nach einer Blasenentzündung fehlen ihr wichtige gute Bakterien, die müssen sich erst wieder aufbauen - mit anderen Worten, lange Zeit keinen Sex. Ich liebe Sex und sie auch und manchmal überkommt sie die Lust und wir haben Sex, das Resultat ist aber immer eine schmerzvolle Erfahrung, aber erst nach dem Sex. Ich bemerke das Problem - aber ich liebe meine Freundin über alles, und finde sie auch entsprechend sehr attraktiv. Wenn sie es mal wieder versuchen möchte, oder manchmal frage ich auch ob sie möchte, dann denke ich eher mit dem P'nis als mit dem Kopf. Ich merke dass es ihr zu schaffen macht immer Schmerzen zu haben und sie hat auch Angst ich würde sie verlassen, weil ich weniger Sex bekomme als andere - (das tue ich natürlich nicht, denn was sie noch nicht weiß ist, dass ich sie heiraten möchte) - Ich möchte selber mithelfen, und weniger Lust auf Sex wäre das Beste, was ich für sie tun könnte, die Frage ist nur, wie? Ich möchte mich nicht mit übermäßig Masturbation unten halten (klappt bei mir nicht, nach 5x masturbieren könnte ich immer noch mit ihr schlafen). Ich möchte die Selbstbeherrschung besitzten, "Nein" zu denken, dass tue ich schon, aber es soll auch in meinem kleinem Gehirn ankommen. Habt ihr Tipps? Erfahrungen? Irgendas natürliches was helfen kann?

Danke für euere Antworten :)

Schmerzen, Sexualität, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wie fühlt es sich für Euch an, wenn Ihr Euch in jemanden verliebt?

Hey liebe Gutefrage-Community!

Ich beschäftige mich jetzt schon ziemlich lange mit der Frage, weil ich das Gefühl hab, dass es bei mir ganz anders mit dem verliebt sein ist, als bei anderen und ich mich frage, ob das einfach nur Einbildung ist & alle andren das in Wirklichkeit genauso empfinden, oder ob es wirklich individuell so unterschiedlich sein kann. (Ich habe nämlich bei sehr vielen Pärchen das Gefühl, dass die Beziehung eher auf freundschaftlicher Basis beruht - oder dass Viele den Begriff »verliebt sein« mit »jemanden gerne mögen« verwechseln).

Deshalb wollte ich jetzt einfach mal so ein paar »Symptome« von mir beschreiben & dann von Euch wissen, ob es bei Euch ganz ähnlich ist, oder wie es sich für Euch anfühlt bzw. auch wie Ihr Euch gegenüber der Person, in die Ihr Euch verliebt habt, verhaltet.

Aaaalsooo: Um erst einmal verliebt sein zu definieren: Mit »verliebt sein« meine ich nicht im Sinne von jemanden einfach gerne zu mögen, sondern im Sinne von Gefühle für eine Person haben.

Wenn ich mich in eine Person verliebe, dann beruht das - zugegebener Weise - in erster Linie auf physischen Reizen. Wenn ich die Person aber kennen lerne und merke, der Charakter ist voll daneben, dann verliert die Person ihre Attraktivität. In manchen Fällen ist es aber schon passiert, dass eine Person durch ihren Charakter so attraktiv war, dass das Äußerliche zweitrangig bis äußerst unwichtig geworden ist.

Bei mir sind Symptome:

  • Extreme Nervosität - mit extrem meine ich wirklich sehr extrem - Toilette lässt grüßen😜
  • die Person sehe ich nicht mehr als menschlich an, sondern schon eher als göttlich - wie wenn ich irgend nen Idol treffen würde 
  • selbst, wenn es total unvernünftig ist, denke ich das Beste von der Person und würde ihr ALLES verzeihen 
  • TAGTRÄUME
  • starke Sehnsucht nach körperlicher Nähe
  • in der Gegenwart der Person bin ich ziemlich sprachlos und versuche sie ständig zu beeindrucken 

Kommt das bei Euch auch hin? Oder wie ist das so?

Freu mich über jede - gerne sehr ausführliche - Antwort☺️

Lg

Liebe, Männer, Freundschaft, Gefühle, Körper, verliebt sein, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Biologie, Psychologie, Attraktivität, Körperlich, Liebe und Beziehung, Paar, Partner, Partnerin, physisch, Psyche, Sexualkunde, Symptome, AGAPE, die-grosse-liebe, eros, gefuehlskaos, Tagträume
1 Antwort
Warum lassen sich immer mehr Kinder und Jugendliche zu ihrem großen Schaden von der Pornowelle verführen?

Das Max-Plank-Institut hat in einer neuen Studie herausgefunden, dass sich bei Pornokonsumenten das Gehirn in genau so erschreckender Weise verändert und reduziert, wie bei Heroinsüchtigen!

Leider werden heute immer mehr Kinder und Jugendliche, auch aus guten Verhältnissen süchtig, oder gar kriminell und schon Kinder ab 4 Jahren imitieren häßliche Mißbrauchsszenen aus Filmen und mißbrauchen dabei sogar andere Kinder, wie Kindergärtnerinnen leider immer wieder berichten!

Der Bundesbeauftragte gegen sexuellen Mißbrauch Herr Johannes Rörig erhebt deshalb warnend seine Stimme:

"Wir verzeichnen einen enormen Anstieg bösartiger sexueller Übergriffen von Kindern und Jugendlichen, was daran liegt, dass man heute ganz leicht an Pornographie - auch der schlimmsten Art - heran kommen kann und die Hemmschwelle durch deren massenweise Verbreitung in den neuen Medien immer mehr abnimmt!"

Durch die sexuelle Überreizung aller Lebensbereiche und die daraus erwachsene zunehmende Frühsexualisierung wird vielen Jugendlichen die so wichtige Zeit und Möglichkeit zur unbeschwerten Entwicklung und Reifung beschnitten und vor allem auch der Aufbau eines stabilen menschlich-seelische Wertebewußtsein blockiert oder in falsche Bahnen gelenkt!

Jeder Einzelne ist deshalb aufgefordert in seinem Umfeld und nach seinen Möglichkeiten dieser gefährlichen Entwicklung Einhalt zu gebieten und deutlich zu machen, das die menschliche Sexualität nicht zu einem billigen Konsumgut verkommen darf, sondern nur in feinfühliger Achtsamkeit, im Rahmen einer verantwortungsvollen und verbindlichen Liebespartnerschaft gelebt werden sollte!

Kinder, Politik, Jugendliche, Sex, Sexualität, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Kinder und Erziehung, Behauptung, Porno , Philosophie und Gesellschaft
21 Antworten
Soll ich eine Nonne anzeigen, soll ich zum Psychiater gehen?

Ich bin heute 22 Jahre alt. Leider habe ich keinen Spaß an Sex und ich denke ich weiß wieso. Als ich ein Kind war habe ich zeitweise in einem Heim gelebt nachdem meine Eltern im Abstand von 5 Jahren beide am Alkohol gestorben waren (Vater und Mutter Alkoholiker). Ich weiß nicht mehr genau wie alt ich damals war, vielleicht zwischen dem 9. und 13. Lebensjahr, wurde ich von einer Nonne häufig geschlagen. Das war für mich nichts ungewöhnliches, ich war "schwer erziehbar", habe Sachen kaputt gemacht, mich geschlagen und war von zu Hause auch nichts anderes gewöhnt. Aber sie hat mich auch dazu gezwungen es ihr mit der Zunge zu machen... Wenn nicht hat sie mich geschlagen. Wenn ich daran zurück denke hasse ich sie einfach. Wieso kann sie mir so etwas einfach ungestraft antun. Ich habe von einigen anderen Jungen gehört, dass sie ihnen das selbst angetan hat. Nur diese eine Nonne, soweit ich weiß. Würdet ihr die Nonne so viele Jahre später noch anzeigen? Ich kann es nicht tun denke ich, da ich mich zu sehr dafür schäme mit jemandem darüber zu sprechen. Nicht einmal einem Psychiater habe ich mich bisher anvertraut. Aber ich will auch nicht, dass sie anderen noch das selbe antut und ungeschoren davon kommt....

Nonne anzeigen. 85%
Mit ihr ein Gespräch führen, ob es ihr leid tut und dann entschei 7%
Nichts tun. 7%
Kinder, Sex, Recht, Gesetz, Sexualität, Psychologie, Anzeige, kinderheim, Psychiater, sexueller Missbrauch, sexueller übergriff
8 Antworten
Mein Penis ist immer sofort schlapp bin ich impotent?

Hallo ich habe eine Frage,

Ich habe mir vor 3 Tagen hintereinander einen Runtergeholt und jetzt habe ich angst das Ich einen Penis bruch habe. Als ich mir das 3. Mal einen Runtergeholt habe ist Mein Penis nachdem ich gekommen bin sofort schlapp geworden und war nicht so wie sonnst nach dem Runterhohlen er war kleiner als sonnst. Ich bin Schlafen gegangen und am nächsten morgen auch ohne morgen latte auf gewacht. Ich bin in die schule gegangen. Wo ich bei meiner Freundin war wurde er wieder steif als sie mir einen blasen wollte wurde er wärendessen schlapp. Wir lagen dann noch eine Weile nackt im bett und haben gekuschelt er wurde nicht steif. Am abend hatte ich mich im internet belesen und habe vom Penis bruch gelesen ich habe aber kein Knacken gehört. Blut agüsse kann ich auch nicht feststellen. Mein penis ist nur da wo die eichel ist größer als unten. Ich habe mir am abend dann wieder einen Runtergeholt um zu schauen ob es noch geht und es ging ich bin normal gekommen und alles. Früh bin ich wieder ohne morgen latte aufgewacht mein penis wurde wo ich in der schule war nochmal steif aber ohne das ich etwas gemacht habe. Dann war mein penis wieder den ganzen vormittag und nachmittag schlapp. Als meine freundin wo wir auf den bus warteten und mir in die Hosentaschen gegriffen hat und an ihm rum spielte wurde er nicht steif. Ich war zuhause und wollte schauen ob er funktioniert und ja tut er. Als er dann langsam wieder schlapp wurde habe ich in den Spiegel geschaut und habe festgestellt das er gebogen war es kann auch daran liegen das im bad das fenster auf war und meine hoden sich zusammen gezogen hatten und er darauf lag. Aber jetzt ist er wieder schlapp. Ich habe angst das ich das knacken nicht mit bekommen habe. Oder das es im schlaf passiert ist kann mir bitte jemand helfen.

Sexualität, Penis, Gesundheit und Medizin, penisbruch, inpotenz
4 Antworten
Was sagt ihr zu dem Thema? (Übernachten bei Freund)?

Hey💛

Schon mal Sorry das ich mich nicht kurz halten kann😅

Ich ( Mädchen) habe einen Freund.

Er ist 15 ich 13. Ich finde denn Altersunterschied nicht viel. Wir sind noch nicht wirklich lange zusammen aber total verliebt...

Ein Problem: Meine Mutter ist seiner Mutter ihre Chefin bei der Arbeit. Meine Mutter kann aber die Beziehung von mir und ihm und die Arbeit trennen. Trotzdem ist es Problematisch.

Aufjedenfall war ich schon öfters bei ihm und wir haben uns halt auch geküsst..

Dann haben wir halt so aus Neugier einander ein Knutschfleck gemacht. Meine Mutter hat seine Mutter vorgewart da seine Mutter sehr an ihm hängt und für sie immer der kleine Junge bleibt. Sie hat es verkraftet mit dem Knutschfleck und das wir zusammen sind.. Ich habe ein super Verhältnis gegenüber meiner Mutter. Als ich sie gefragt habe ob ich bei meinem Freund übernachten darf hat sie schon so gut wie Ja gesagt. Mein Vater jedoch will das nicht und meint was denn andere dazu sagen.. Ob das in dem alter schon okey ist. Ich will kein Sex und mache das auch nicht. Ich weiß das es mein Freund auch nicht will.. Außerdem weiss meine Mutter das ich vernünftig bin und auch das mein Freund vernünftig ist. Mein Vater wie immer skeptisch. Ein bisschen kann ich ihm verstehen aber er kann ja auch vertrauen gegen mir über zeigen.

Ich finde es eigentlich normal das man bei seinem Freund schlafen darf. Auch viele meiner Freunde dürfen das..

Was sagt ihr dazu?

Schon mal Danke für die Antworten un einen schönen Tag💛

Liebe, Freundschaft, Missbrauch, Freunde, Beziehung, Recht, Gesetz, Sexualität, Freundin, Jungs, Liebe und Beziehung, übernachten
9 Antworten
Warum lässt man eine Frau körperlich nicht an sich ran?

Hey

Habt ihr schon mal jemanden kennengelernt, bei dem ihr sofort wusstet, dieser Mensch versteht euch? Bei dem es auf Anhieb so war, als würdet ihr euch schon jahrelang kennen?

Ich habe so einen Menschen kennengelernt, konnte über alles mit ihm reden. Nicht nur körperlich, auch emotional war ich ihm sehr nahe. Ich rede von Nächten, in denen man stundenlang intensiv Arm in Arm geredet hat.

Doch mit der Zeit wurde es immer spezieller. Da ich noch nicht bereit war, mit ihm zu schlafen, haben wir es mit anderen Methoden versucht. Er hat mich oft angefasst und das war auch toll. Er wollte aber nie, dass ich ihm einen Gefallen tu. Er wollte nicht, dass ich ihm so ein Vergnügen bereite, die Ausreden waren immer anders.

Als ich dann doch bereit war, mit ihm zu schlafen, war er auch nur auf mein Vergnügen aus. Wenn ich „fertig“ war, waren „wir“ fertig. Viele würden denken, was für ein toller Mann, der so auf die Bedürfnisse der Partnerin eingeht, aber das tat er nicht. Meine Bedürfnisse sahen anders aus und in meinem Kopf waren 1000 Fragen.

Ich frage euch Männer da draussen, was für einen Grund kann es haben, dass der Partner niemals das Gefühl haben will, dass er der Frau öfters gegeben hat? Warum ging es immer nur um mich? Ich wollte das nicht. Das ist sehr verletzend, weil man nicht weiss, ob es an ihm oder an einem selber liegt. Wie kann sowas an mir liegen, wenn er mir nie die Chance gab, ihm zu zeigen, dass ich auch was kann.

Auch wenn die Geschichte mittlerweile beendet ist, weil ich das einfach nicht mehr konnte (es gab noch andere Sachen, die mich sehr sehr verunsichert haben), werde ich diese Fragen in meinem Kopf einfach nicht los.

Freundschaft, Gefühle, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Unsicherheit
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sexualität

Sex-Abkürzungen: Bedeutung von KB, FS, DS

10 Antworten

Kennt ihr Filme mit viel Sex?

62 Antworten

Devot - was genau erwartet sie von mir?

16 Antworten

Penis Pilz loswerden!

16 Antworten

Wie bläst man richtig und wie fängt man an?

6 Antworten

Mädchen entjungfern - was muss ich beachten?

13 Antworten

Was ist Trockensex?

11 Antworten

Warum habe ich einen dunklen Intimbereich?

12 Antworten

Gibt es Internetseiten, wo man anonym seinen Penis "bewerten" lassen kann?

6 Antworten

Sexualität - Neue und gute Antworten