Ist er fremdgegangen? Lush-Toy?

Hey ihr Lieben,

mein langjähriger Freund und ich haben ein fernsteuerbares Sextoy für mich, da er viel unterwegs ist. Wir verwenden es nur selten, als ich die Apps auf unseren Handys updaten und das Toy reconnecten wollte: fand ich nicht nur meinen Account unter den verknüpften Accounts. Ich habe es geschafft ruhig und sachlich ihn zu konfrontieren. Leider habe ich den Fehler gemacht ihm quasi schon die passende Frau zu liefern (Profilname war eindeutig). Er erklärt sie wäre nur eine Freundin, sie hätten sich verknüpft, weil sie es gern ausprobieren wollte. Es wäre aber nie dazu gekommen. Das habe ich erstmal sacken lassen und ihn später mit gezielten Fragen erneut konfrontiert. Wer auf die Idee gekommen ist sich zu verknüpfen/ zu welchem Zweck/ jeder andere hätte es machen können, warum du?/ wie soll ich mir diesen Test vorstellen etc. Einige Fragen hat er beantwortet, die Beispielfragen nicht, denn der König der Erinnerung konnte sich nicht erinnern. Er versuchte abzulenken, mir ein schlechtes Gewissen zu machen aber beantworten konnte er mir die Fragen nicht. Das geht jetzt so seit einigen Tagen. Ich hab ihm jetzt die Möglichkeit gegeben mit ihr darüber zu reden, damit meine Fragen beantwortet werden. Diese Ungewissheit macht mich wahnsinnig, denn in meiner Vorstellung rattert das Worst-case: längere Affäire mit gemeinsamen Sex-Toy für wenn er nicht bei ihr sein kann. Wette die Wahrheit wäre einfacher zu ertragen als die Ungewissheit. Was meint ihr ist er fremdgegangen und wie finde ich es raus?

Ja 100%
Nein 0%
Männer, Frauen, Fremdgehen, Sexspielzeug

Meistgelesene Fragen zum Thema Sexspielzeug