Fragen, die gerade viele beschäftigen

Wer Deine Fragen beantwortet

Spannende Nutzer und Experten bei uns

Fragen aus unseren Top-Themen

Liebe & Beziehung

Gesundheit & Medizin

Gadgets & Technik

Sport & Freizeit

Geld & Finanzen

Was kann man gegen einen sehr ausgeprägten Narzissmus tun?

Ich will hier keine Antworten, die mir verdeutlichen sollen, dass ich nicht narzisstisch sei. Ich brauche nur effektive Tipps, die den Narzissmus in mir bekämpfen und somit die Verhaltens-Muster die daraus resultieren schmälern könnten. Ich bin sehr manipulativ, besitze keinerlei Emphatie, halte mich für überlegen, habe das Gefühl immer im Recht zu sein, reagiere bei Ablehnung extrem gekränkt, ich versuche alle Menschen in meinem Umfeld unter Kontrolle zu haben( was auch relativ gut gelingt, ich kann mit Kritik nicht umgehen und versuche direkt Diese von mir zu weisen, ich kann keine engeren Beziehungen eingehen mit dem anderen Geschlecht( es läuft nur auf das Körperliche hinaus), ich habe extrem Hohe Erwartungen an Freunde und Bekannte die nicht erfüllt werden können, ich habe um mich rum eine Fassade der Perfektion und der Unverwundbarkeit errichtet, ich kann nicht über Gefühle sprechen, ich bin ein notorischer Lügner und glaube mir selber wenn ich etwas erzähle was nicht stimmt, in Erzählungen über erlebte Ereignisse übertreibe ich Maßlos, ich liebe es im Mittelpunkt zu stehen, ich bin ziemlich besserwisserisch( übertreibe es ein wenig, auch wenn ich es meistens einfach wirklich besser weiß), ich habe das Gefühl, dass Sympathie und Anerkennung nur durch Leistung erzeugt werden können, ich nutze Menschen aus und sorge dafür, dass sie tun was ich will, ich habe in mir ein Gefühl der Einsamkeit und ich denke zu sehr über alles nach. Ich denke, dass die Ursache dafür ist, dass ich als Kind schon als ein Wunder-Kind, bedingt durch eine sehr überdurchschnittliche Intelligenz, angesehen wurde und aus eigenem Verschulden in den letzten Jahre diese Erwartungen, die an mich gestellt wurden, nicht gerecht werden konnte. Es bringt auch positive Eigenschaften mit sich, so ist es nicht, aber ich will dennoch diese ganzen Punkte verbessern. Auch wenn ich mir inzwischen, da ich mich mit der Menschlichen Psyche und meiner Person ausführlich auseinandergesetzt und mich weitergebildet habe, bewusst darüber bin, dass ich narzisstisch bin, kann ich diese Verhaltens und Denk-Muster nicht ablegen und bin nicht Herr über das was ich denke. Ich will wissen wie ich auf psychologischer Ebene gegen mein Problem vorgehen kann, ohne zu irgendeinem Psychiater gehen zu müssen oder sonstiges. Vielen Dank im Voraus!

Liebe Schule Gefühle Menschen Freunde Persönlichkeit Gedanken Psychologie Liebe und Beziehung Narzissmus Persönlichkeitsstörung Philosophie und Gesellschaft
6 Antworten
Lernen aber zu unkonzentriert und vergesslich?

Hallo leute!

Ich muss für die Matura / Abitur lernen aber ich merke wie ich mich schlecht konzentrieren kann und momentan in einem Teufelskreis gefangen bin.

Der Teufelskreis besteht dadurch dass ich oft müde und träge bin, dazu oft schwindelig und körperlich schwach und dadurch dazu neige, mich mit Kaffee und sonstigen (legalen) Hilfsmittel hoch zu puschen, aber dies halt nur bedingt hilft. Abends kann es schon mal passieren, dass ich dann nicht schlafen kann (wegen koffein) und mir dann (pflanzliche) Schlafmittel wie Baldrian und Melatonin einwerfe um schlafen zu können.

Wenn ich ohne kaffee und so lernen versuche, dann hab ich das Gefühl dass die Aufnahmefähigkeit nicht optimal genug ist. Heute zB fühlte ich mich nach dem Aufstehen völlig träge und schleppte mich so dahin, und hatte sogar grippe ähnliche symptome. Kaffee half da ein wenig, aber trotzdem habe ich das Gefühl dass nicht viel hängen geblieben ist trotz 4-5 Stunden lernen!!!!!

Solche Zustände, wo ich mich körperlich krank fühle also Gliederschmerzen, Muskelschwäche und und und, kommen bei mir sporadisch oft vor (und das unabhängig von Stress, hatte solche Tage oft auch in den Ferien), und das schon seit Beginn meiner Pubertät. Sämtliche Blutwerte und Schilddrüse scheinen in Ordnung zu sein.

Es fühlt sich so an als hätte ich einen Nebel im Kopf. Ich tue mir öfters schwer, klar zu denken. Ich vergesse auch relativ viel.

Es gibt zwar Tage da geht alles reibungslos und da geht's mir richtig gut aber die kommen halt in der Woche 1 mal vor, wenn überhaupt.

Wie kann ich am besten für die Matura / Abitur lernen, ohne jetzt unbedingt auf Ritalin und ähnlichem angewiesen zu sein.

Btw, Ritalin bekam ich testweise auch mal verschrieben, und obwohl ich dann klar denken konnte, wollte ich es nicht weiternehmen da die Nebenwirkungen wie schneller Herzschlag unangenehm waren.

Medizin Gesundheit lernen Schule Konzentration Psychologie Gesundheit und Medizin Psyche Vergesslichkeit
5 Antworten
Verschwende ich dabei meine Zeit?

Hallo ihr lieben,

ich habe zwar schonmal eine so ähnliche Frage gestellt, aber würde sie gerne hier ausführlicher Beschreiben, da ich dringend Meinungen von außen möchte.

Vor ca. 3-4 Monaten war ich auf ich auf einer Datingplattform, habe nicht diese nicht wirklich dazu benutzt um zu Daten sondern „just for fun“ um zu schauen wen es so in der Nähe gibt. Eine Person hat mich angeschrieben und ich habe erstmal Wochenlang nicht geantwortet... ich wriß auch nicht wie aber ich bin auf die Nachricht gegangen und habe ausversehen durch eine falsche Handbewegung der Person Herzen geschickt. Natürlich wollte ich nach dieser Peinlichkeit die Person nicht einfach ignorieren, und dachte mir was kann schon dabei sein mit jemanden zu schreiben. Ich muss nichts machen was ich nicht möchte und ich kann mit bei Langeweile auch die Zeit vertreiben!

Vorab, ich bin kein Mensch der schaut woher jemand kommt oder was diese Person macht. Jedoch hört man nicht viel positives über in Europa eingesetzte Soldaten. Wie oben erwähnt ich tue nichts was ich nicht möchte! Diese Person schreibt mir schon seit knapp 4 Monaten jedentag Abends. Die Unterhaltungen gehen von der Person aus und werden auch von dieser immer weiter geführt. Wir schreiben über nichts besonderes, über das Leben, was die jeweilige Person macht, wie der Tag war und was man gerne in der Freizeit unternimmt etc.

Ich habe Freunden davon erzählt, weil ich mich zum Teil ziemlich blöd gefühlt habe und zum anderen ziemlich ratlos. Warum inverstiert eine Person die nicht mal in Deutschland ist täglich Energie und Kraft der anderen Person zu schreiben, und teilweise private Dinge zu erzählen?! Könnte sich diese Person nicht einfach jemanden mit einer Datingapp zum Spaß nehmen, sollte es sowas suchen ?

Ich weiß um ehrlich zu sein nicht wie ich drüber nachdenken soll... denn wohin führt das ganze ? Man kann ja nicht mehrere Monate mit einer Person Kontakt haben ohne sie zuvor, außer auf Bildern, gesehen zu haben ohne irgendwelche Hintergedanken, oder ?

Was sagt ihr dazu ? Irgendwelche Meinungen?

Liebe Grüße und danke im Voraus

Freizeit Leben Freundschaft Beziehung Psychologie Liebe und Beziehung
4 Antworten
Dragon Quest XI Boss im Post Game?

Hallo liebe Community,

ich bin derzeit im Post Game unterwegs und möchte die Prüfung des Weisen ein zweites Mal machen, um mir die letzte Belohnung zu sichern (auch wenn ich Serenas Frisur gar nicht ändern will, sieht sch... aus. Kann man das danach wieder rückgängig machen?), um mit dem Abschluss des zweiten Durchgangs der Prüfung des Lichtbringers das Rezeptbuch Der Heldenhelfer: Brillante Waffen zu erhalten. 

Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich den Boss Statthalter des Stolzes nicht down kriege.

Meine Truppe:

Held: LV87, Ang 756, Abw 474, Flink 316, Mag Macht (MM) 405, Mag Heilkraft (MH) 386: Berserkerschwert+3, Edwins Diadem und Tunika+3, Armband des Standhaften+3, Sandras Liebestalisman (Skills: Schwerter 10/10, Bihänder 10/10, Schwertkampf 7/10, Lichtbringer 25/25)

Jade: LV84, Ang 564, Abw 338, Flink 390, MM + MH 0: Teufelseisen, Krone der Kriegerprinzessin+3, Kleid der Kriegerprinzessin+3, Souvenirschleife+3, Schildträger+3 (will Outfit durch Xenlon ersetzen, brauche noch 4 Heiligenaschen) (Skills: Klauen 5/12, Speere 12/13, Kickboxen 12/12, Attraktivität 13/13)

Serena: LV81, Ang 323, Abw 408, Flink 219, MM 83, MH 863: Zepter der Zeit+3, Ätherischer Schild+3, Serenikas Haarreif und Kleid+3, Schmetterlingsanhänger+3, Symbol des Souveräns+3 (Skills: Zauberstäbe 15/15, Speere 8/15, Harfenspiel 15/15)

Veronika: LV86, Ang 317, Abw 346 (kriegs kaum noch höher), Flink 320, MM 847, MH 104: Stab der Belebung+3, Krone und Kleid der Ewigkeit+3, Schmetterlingsanhänger+3, Symbol des Souveräns+3 (Skills: Weisenstäbe 15/15, Peitschen 10/15, Elan 15/15)

Hendrik: LV87, Ang 580, Abw 656, Flink 196, MM 0, MH 281: Aristokratenaxt+3, Tristans Schild, Helm und Rüstung+3, Generalsreitstiefel+3, Vorreiter+3 (Skills: Schwerter 9/9, Schilde 9/9, Äxe 8/8, Bihänder 8/8, Heldentum 9/9)

Erik: LV86, Ang (L Hand) 482 (R Hand) 318, Abw 367, Flink 471, MM 263, MH 0: Dolch des Disputs+3, Hochgeborenenklinge+3, Bullenhelm+3, Mantel des Piratenkönigs+3, Kette des Piratenkönigs+3, Siegel des Souveräns+3 (Skills: Schwerter 9/12, Messer 13/13, Bumerangs 10/12, Hinterlist 13/13)

Rionaldo: LV85, Ang (R Hand) 431 (L Hand) 276, Abw 358, Flink 276, MM 285, MH 303: Flitzedolch, Greifenschwinge+3, Platin-Kopfschutz+3, Metallkönigrüstung+3, Hübsches Halstuch+3, Hexerring+3 (Skills: Schwerter 9/9, Messer 8/8, Peitschen 9/9, Geschmeidigkeit 9/9, Bühnentalent 8/8)

Bodo: LV84, Ang 345, Abw 300, Flink 234, MM 721, MH 706: Strahlender Stab, Sternreif+3, Engelsrobe+3, Herehare-Handschuhe+3, Heiler+3 (Skills: Weisenstäbe 18/18, Klauen 8/19, Erleuchtung 22/22)

Danke an diejenigen, die sich durch den ganzen Text und die Zahlen durchgelesen haben. Ich hoffe, mir kann jemand in Sachen Aufstellung, Ausrüstung und Taktik weiterhelfen (auch wegen der Frage zu Serenas Frisur). Dieser Boss ist nur noch unfair und bringt mich zur Verzweiflung.

Vielen vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und sorry, für die Massen an Text.

LG Kirito

Spiele Freizeit Mode Gaming Dragon Quest Filme und Serien dragon-quest-xi PS4 Spiele und Gaming
0 Antworten

Du hast eine Frage oder möchtest anderen helfen?

Wir sind auf Dich gespannt!

 

Melde Dich jetzt an

Aktuelle Fragen

Fragen, die Nutzer heute gestellt haben

Ist fehlende Logik und Utopie in Fantasy Geschichten schlimm?

Guten Abend liebe Community.

Eines gleich vorweg: Ich liebe Fantasy Geschichten seitdem ich Lesen und Schreiben kann. Und beschäftige mich seit mindestens 2 Jahren selbst mit dem Schreiben von Fantasy Kurzgeschichten. Und frage mich folgendes schon länger: "Ist die fehlende Logik und Utopie schlimm wenn es sich um Fantasy Geschichten handelt?"

Denn in meinem Buchprojekt, welches zugegeben von Sabrina - Total Verhext inspiriert ist, geht es um folgendes: Ich habe mich selbst zum Vorbild genommen und meine Roman Heldin nach mir benannt. Meine Heldin feiert ihren 14. Geburtstag und erfährt an diesem Tag die ganze Wahrheit über ihre Familie und ihre wahre Abstammung und, dass es Magie und Hexen tatsächlich gibt und sie selbst eine ist.

Meine Romanheldin beginnt ihre Ausbildung zur Hexe und wird von ihren Eltern in der Kunst der Magie unterrichtet und kann es nicht erwarten endlich selbst die Magie zu Beherrschen, da sie es so manchen Mitschülern einmal richtig heimzahlen will, dass sie sie dauernd Giftzwerg und Streberin nennen und sie nach Strich und Faden in der Schule ärgern.

Kurz um gesagt: Findet ihr es schlimm, dass in Fantasy Geschichten oftmals die Logik beiseite geschoben wird?

Denn es betrifft vorrangig folgendes Problem, vor dem ich stehe mit dem Schreiben meiner Story: Meine Heldin erzählt ihrer Besten Freundin, trotz abraten der Eltern, dass sie eine Hexe mit Magischen Fähigkeiten ist.

Und weil ihre Beste Freundin es nicht gerade einfach in der Schule hat; sie hat so ihre Probleme mit Mobbing usw. will sie wissen ob es denn möglich ist als geborene Sterbliche eine Hexe mit magischen Fähigkeiten zu werden oder ob man es nur dann sein kann, wenn man als sowas geboren wird?

Kurz gesagt, meine Heldin findet eine Möglichkeit wie sie den Wunsch ihrer Freundin erfüllen kann, in dem sie einen langwierigen Trank braut, den sie in einem alten Hexenbuch ihrer Familie gefunden hat.

Mehr als widerwillig trinkt die Freundin dieses seltsam riechende und eklig schmeckende Gebräu schließlich und muss zu ihrem überschwänglichen Glück feststellen, dass ihr größter Wunsch in Erfüllung gegangen ist: eine Hexe mit magischen Fähigkeiten zu werden!

Ich weiß, mit Klugscheisser Augen betrachtet ist vieles in meiner Story einfach Humbug. Aber findet ihr, die ihr vielleicht genau so gern Fantasy Geschichten lest wie ich, dies so schlimm, dass die Logik in solchen Geschichten oftmals hinten angestellt wird?

Jedenfalls Danke fürs Antworten und noch eine angenehme Nachtruhe,

LisaTheTeenageWitch

Ps: Ich stelle diese Frage deswegen um diese Uhrzeit weil ich keinen Schlaf finde und mich dieses Thema nach wie vor beschäftigt!

Schreiben Fantasy Bücher
0 Antworten

Beliebte Themen