Man kann die Klingel an der Wohnungstür abklemmen. So klingelt dann "nur" noch der Postbote und eventuell angemeldete Gäste an der Haustür.

Hausierer, die bei einem Nachbarn klingeln um ins Haus zu kommen gucken dann eben in die Röhre wenn sie im 3. Stock niemanden nerven können ohne erst wieder runter zur Haustür zu müssen. 😏.

Und viele Leute schalten auch abends ihr Handy stumm weil sie ungestört fernsehen oder sonstwas tun wollen. Wäre ja sinnfrei wenn die Klingel dann noch dazwischenfunken kann.

Und ob was beim Klingelaustausch schiefgegangen ist musste mit dem Vermieter klären. Funktioniert denn Deine Klingel?

Es gibt auch Gehörlose. Die haben andere Klingeln.

warehouse14

...zur Antwort

Wenn man mir mal irgendwann beweisen kann, daß ein Mensch länger gelebt hätte wenn bliblablubb, dann könnte ich das glauben.

Aber wenn ein Mensch ohne Fremdeinwirkung gestorben ist kann man nunmal nicht sagen, daß er zu früh oder zu spät gestorben ist. Um das sagen zu können müsste man nämlich wissen, wann er ursprünglich sterben sollte. Mir ist kein Plan bekannt auf dem steht, wer wann eines natürlichen Todes zu sterben hat.

Und jeden Tag gesund essen nützt auch nix wenn man sonst alles tut, um krank zu werden.

Obst und Gemüse müssen übrigens nicht ausschließlich gesund sein. Totgekochtes Essen bringt nämlich auch nix. Egal, ob es aus Fleisch oder Pflanzen besteht. Und gentechnisch verändertes Saatgut ist auch recht fragwürdig in Bezug auf "gesundes Essen"

Und nur, weil andere Leute älter werden bedeutet das nicht, daß irgendwer genauso alt werden kann.

Statistische Wahrscheinlichkeiten sind keine Garantien.

warehouse14

...zur Antwort

Eventuell war ein Pillager Außenposten am Werk. Wenn die gewonnen haben sind alle Dorfbewohner futsch. Und das ganz ohne Spinnen...

So denk ich mir das zumindest. Ich hab in der Bedrock öfter mal ein Dorf mit nur einem Dorfbewohner. Meist direkt ein Nichtsnutz. Und wenn der einsam ist springt er scheinbar von irgendwelchen Klippen oder so ins jenseits. Auch dann ist da ein leeres Dorf ohne Spinnennetze übrig. 🙃

warehouse14

...zur Antwort

"Eins sein" bedeutet nur, derselben Ansicht/Denkweise zu sein. Es hat nix damit zu tun, dieselbe Person zu sein.

warehouse14

...zur Antwort

Ich würde glatt empfehlen, beim Jugendamt zu bleiben. Auch wenn diese Behörde furchtbar nervig war.

Zu meinem 18. Geburtstag das Jugendamt über Bord zu werfen war ein ziemlich dummer Fehler der mir erst mal ne kleine Obdachlosigkeit einbrachte da das Sozialamt sich nicht für meine Situation (Wohnungssuchend und noch in der Ausbildung, die ich dann auch abbrechen musste 💀 ) zuständig fühlte... Dabei hätte ich wohl einen wesentlich sanfteren Start ins Erwachsenenleben gehabt wenn ich das Spiel der Behörde noch bis 21 (Hilfe für junge Erwachsene) mitgemacht hätte...

Aber hinterher ist man ja immer schlauer. 🤡

warehouse14

...zur Antwort

Du musst lediglich einen anderen Christen finden, der genauso denkt wie Du. Dann könnt ihr euch gegenseitig taufen. 😉

Es gibt auch die sogenannte freie Taufe (für Kinder):

https://www.omilia.de/freie-taufe/nordrhein-westfalen/

Frag da mal nach ob es das auch für Erwachsene gibt.

Und frage im Gebet mal Gott, was er davon eigentlich hält... Also von dieser weltlichen Taufe.

warehouse14

...zur Antwort

Grundsätzlich kann man sagen, daß es bei Menschen nichts gibt, was es nicht gibt.

Es wird also sicher irgendwelche Leute geben, die auf solche Ideen kommen. Und wenn es um TikTok geht möchte ich sogar unterstellen, daß sie das nur vortäuschen. Aber ein paar Dummies machen das dann halt nach.

warehouse14

...zur Antwort

Lass mich raten: mit 3x Sex ist nur die 0,2-Minuten-Nummer gemeint, bei der nur der Kerl seinen Spaß hat. 🤡

Richtiger Sex (=auch die Frau hat ihren Spaß) dauert aber durchaus länger. 😏

Und ich hab auch mal was anderes zu tun als die Gummipuppe für einen notgeilen Typen zu mimen.

Sexsucht kann man therapieren.

warehouse14

...zur Antwort

Wenn Du Hartz4 beziehst hast Du keine andere Wahl.

Wer 30 oder mehr Bewerbungen im Monat vorweisen muss um sein monatliches Existenzminimum zu bekommen kann sich je nach Größe des Wohnortes nicht jedesmal bei einer neuen Firma bewerben. Guck doch mal in die gelben Seiten wieviele Firmen es überhaupt an Deinem Ort gibt. Und wieviele davon in Deinem Qualifikationsbereich überhaupt nen Job anbieten könnten...

Und wer sich nicht auf jeden auch nur ansatzweise denkbaren Job bewirbt lernt schnell die absolute Härte der Behörde kennen.

Aber auch ohne Hartz4 sollte man Ablehnungen nicht zu ernst nehmen. Immerhin kann derjenige, der einem den Job vor der Nase weggeschnappt hat, während der Probezeit kündigen/gekündigt werden. Dann ist die Stelle wieder frei. Wäre vorteilhaft, dann unter den ersten Wieder-Bewerbern zu sein.

warehouse14

...zur Antwort

Auf dem Schlachtfeld kann man keine Diskussion über Höflichkeit lostreten. Da müssen Befehle beachtet werden. Auch dann, wenn man sich beleidigt fühlt...

Das verweichlichte Mimosentum der Zivilbevölkerung können sich Soldaten also nicht leisten.

Deswegen werden sie abgehärtet. Damit sie auch in stressigen Situationen wie einem Krieg zurechtkommen.

warehouse14

...zur Antwort

Vielleicht müssen sie nicht nur urinieren?

Und wer braucht schon Zuschauer dabei? Wieso sind die Pissoirs denn nicht auch in Kabinen? Finde ich interessanter...

warehouse14

...zur Antwort

In Spielhallen gilt weitgehendst ein Alkoholausschankverbot. Die Leute dort sind also bei weitem ungefährlicher als die Gäste einer 0815 Kneipe.

Spielhallenbetreiber haben auch keinerlei Interesse daran, mit ihrem Gewerbe die Nachbarschaft in Aufruhr zu versetzen. Da wird also durchaus auf gutes Benehmen der Kunden geachtet.

Das Einzige, was wohl stören wird: Zigarettenqualm. Unsere Politiker haben da ja mal wieder nur von der Wand bis zur Tapete gedacht als sie die Raucher vor die Tür stellten... 🙄

Spielsüchtige haben nebenbei bemerkt auch andere Dinge im Kopf als irgendwelche Anwohner zu belästigen. Sollte dennoch mal ein solches Individuum negativ auffallen, klär das einfach mit dem Besitzer der Halle.

warehouse14

...zur Antwort

Eine Scheune, eine Mühle (Wind oder Wasser), für jedes Tier einen passenden Stall. Für die Bauern dann noch eine Taverne/Gasthaus. Viele Felder. Eine Dorfschmiede. Eine Werkstatt. Schöne Bauernhäuser. Marktstände.

Ein Dorfbrunnen/Dorfteich. Fischteich. Ne Weberei.

Spielplatz für Kinder.

Eine Schule. Eine Kirche. Ein Festplatz.

Eine Burg (oder nen Wachturm).

Gestalte Dein Dorf einfach so, wie es Dir am besten gefällt.

Ne Baumschule wäre auch interessant.

Manches kann man auch mehrfach bauen. Immer wieder anders halt.

warehouse14

...zur Antwort

Man muss die Herstellung von Tabakwaren aufgeben. Alles andere ist nur Augenwischerei.

Und das Schwachsinnsargument mit dann fehlenden Steuereinnahmen kann man sich schenken. Man kann ja andere Sachen besteuern.

Und die Leute, die ihren Lebensunterhalt mit der Produktion von Tabakwaren verdienen können auch was anderes herstellen. Gesunde Lebensmittel zum Beispiel.

warehouse14

...zur Antwort

Mit Hass hat das nur wenig zu tun. Eher ist es reine Selbstgerechtigkeit.

Es gibt in allen Religionen Menschen, die sich auf dieselbe Stufe wie Gott stellen und meinen, beurteilen zu dürfen, wer ein wahrer Gläubiger ist und wer nicht.

In der Bibel wird unzählige Male davor gewarnt, so zu handeln. Und dennoch tun diese Leute das. Da wird einem das Christsein abgesprochen weil man nicht in einer bestimmten Konfession getauft ist und sowas. 🙄

Am besten nimmt man diese Leute nicht zu ernst. Man kann ihnen vielleicht mal schonend mitteilen, welch große Sünde sie da begehen, aber einsehen müssen sie schon selber was sie tun. Sie bekommen ihr gerechtes Urteil. Von Gott selbst. Egal, ob sie damit dann einverstanden sind oder nicht. 🙃

Ein Christ, der die göttlichen Warnungen ernst nimmt hütet sich übrigens auch davor, Atheisten grundsätzlich abzusprechen, Gottes Gnade zu erlangen. Weil man nie wissen kann, ob sich jemand irgendwann nicht doch noch bekehrt. Im Grunde sind also alle Menschen Geschwister im Glauben und sind somit respektvoll zu behandeln...

Nur wollen das viele halt nicht. Warum auch immer.

Und Deine Herkunft kann man Dir nicht absprechen. Selbst wenn man Dir die Staatsbürgerschaft "aberkennt" kommste immer noch von dort her wo Du eben herkommst. Dieses bescheuerte Nationalitätsgedöns sollte man auch nicht zu ernst nehmen. grenzen ändern sich oft sehr willkürlich.

Als Kinder Gottes sind wir auf der ganzen Erde zuhause. Egal, wer irgendwo einen Zaun aufstellt.

warehouse14

...zur Antwort

Am Strand liegen hat meist was mit Sonne tanken zu tun. Je weniger Stoff das Sonnenlicht blockiert, desto besser das Ergebnis.

Komplett weglassen geht ja nicht wenn es kein offizieller FKK Strand ist.

Und dann solltest Du auch mal schauen, ob Du überhaupt was anderes kaufen kannst. Mich regt das schon lange auf daß ich beim Klamottenshoppen kaum Sachen finde, die mir wirklich zusagen. Alles ist irgendwie nicht wirklich blickdicht oder direkt mit einem Ausschnitt bis zu den Knöcheln. 🤪

Und die wenigen Sachen, die meinem gewünschten Stil eher entsprechen sind nur in potthässlichen Farben zu bekommen. Oder sprengen mein Budget. 😞

warehouse14

...zur Antwort