Top Nutzer

Thema Freunde
  1. 160 P.
  2. 55 P.
  3. 45 P.
  4. 40 P.
Warum hasst mich ausnahmslos JEDER? Wie kann ich mir ein liebevolles Umfeld aufbauen?

Es ist tatsächlich so, dass mich offensichtlich niemand mag. Entweder Leute haben diese "Kenn ich nicht genug um ne Meinung drüber zu haben" oder sie mögen mich nicht...

Ich fühle mich Wertlos. Wofür lebe ich, wenn es niemanden gibt, der sich auch nur im Ansatz für mich interessiert??? Würde ich jetzt sterben, könnte man meine Leiche genauso gut in die Tonne kloppen, weil sowieso niemand auf meiner Beerdigung wäre oder sich um mein Grab kümmern würde.

Manchmal hab ich das Gefühl, dass ich nur zur Belustigung der Leute geboren wurde, die sich über mein Unglück freuen, wie sie sich so viel Pech in einem Leben vereinen konnte, ist mir ein Rätsel! Meine Mutter ist tot, mein Vater will nichts mit mir zu tun haben, mein Bester Freund hat den Kontakt zu mir abgebrochen, meine Freundin hat mich betrogen, ich bin seit einer Meningitis Epileptiker, habe Bulimie und schwere Depressionen und es scheint nicht den Hauch einer Chance zu geben, dass sich jemals irgend etwas bessert!!

Es ist mir sehr sehr peinlich zu zugeben und ich habe das niemals irgendwem erzählt, aber ich bin auch mal auf den Strich gegangen um mich selbst zu bestrafen.

Ich bin am Ende... Ich bin verzweifelt und weiß nicht im geringsten, was ich tun soll... Gibt es nicht irgendwo irgendwas, wo Menschen die niemanden haben sich Freunde suchen können, die genauso ticken?... :(

Mehr als ein liebevolles Umfeld bräuchte ich nicht, damit es mir besser geht.. Nur wo finde ich sowas? :(

Bin übrigens Männlich und 21 Jahre alt..

Liebe, Religion, Freundschaft, Menschen, Freunde, Beziehung, Psychologie, Depression, depressiv, Glaube, Gott, Hass, Liebe und Beziehung, Mitmenschen, Umfeld, Selbsliebe
12 Antworten
Beste Freundin tut mir unbeabsichtigt weh?

Kurz gefasst: Meine BF und ich sind seid etlichen Jahren befreundet. Wir streiten so gut wie nie und so.

Ich nenne kurz mein Problem, und zwar habe ich echt derbe Eifersuchtsprobleme seid sie ihren ersten Freund im letzten Jahr hatte. Zu dieser Zeit hat sie halt ungelogen nur noch mit ihm telefoniert, geschrieben etc. (Fernbeziehung halt) und mit mir garnichts mehr gemacht und wenn, war er auch mind. am Handy dabei. - hatte sie darauf angesprochen, schien ihr aber recht egal wenn auch nicht absichtlich

Dann noch wenn ich ihr auf Whatsapp schreibe ignoriert sie mich oft, weil sie meint, dass ich eh nur fragen wolle, ob wir spielen können. Schreibt dann erst Stunden später obwohl sie es gelesen hat. (aktuelles Problem worauf ich sie auch schon angesprochen habe und sie halt damit geantwortet hat, dass ich das ja eh nur fragen wollte und sie es nicht böse meint)

Mich macht das echt fertig, sie halt selten Zeit für mich und ich will auch gar nicht mehr jedes Mal fragen ob sie mal Zeit hat, selbst halt auch nur online oder so. Ich hab bis vor ein paar Monaten, vor allem als sie ihren Freund noch hatte, so oft geweint und bei ihr scheint ja alles in Ordnung zu sein. Und wenn sie mal Zeit hat und wir über TS reden, dann ist auch alles super..

Aber ich habe mittlerweile nicht mals mehr nur ihr gegenüber Eifersuchtsprobleme sondern auch teils bei meiner anderen Freundin, die ich auf meiner neuen Schule kennengelernt habe (komisch hab da eig mehrere die mir wichtig sind, aber iwie nur bei ihr noch) PS. meine BF ist nicht auf derselben Schule mehr (Nach Realschulabschluss holen wir beide unser Abi nach nur sie an einem Berufskolleg und ich an einem normalen Gymnasium.

Glaubt ihr, ich habe ein Problem oder ist es doch teils Schuld meiner besten Freundin? Will sie ja nicht verlieren, aber ich will auch nicht ständig unglücklich sein...

Sorry ich weiß diese Frage ist eh überflüssig und vllt wollte ich all das hier auch einfach mal loswerden aber naja, schadet ja niemanden.

Freundschaft, Freunde, Eifersucht, ignorieren, Liebe und Beziehung, Meinung
2 Antworten
Wieso nervt er michh?

Hey, ich und meine Freundin (w/16 und 17) sind seit 4 Monaten in eine neue Klasse gekommen. Fast alle in dieser Klasse sind sehr offen, wir sind eher schüchtern. Da gibt es so einen Jungen, von Anfang an irgendwie immer mit mir reden wollte. Er schaut immer zu uns rüber und ruft dann meinen Spitznamen und redet irgendeinen Mist. Seit gestern will er irgendwie oft meine Hand nehmen und dabei redet er über irgendein irrelevantes Thema. Heute sagte er in den letzten Stunden, da wir Film schauten, dass ich zu ihm sitzen solle, da er übers zocken mit mir reden wolle. Ich habe aber dann nein gesagt, da ich bei meiner Freundin sitzen bleiben wollte und sie nicht allein zu lassen. Und außerdem fühle ich mich unwohl neben ihm und werde immer rot (aber nicht weil ich ihn hübsch finde, sondern das generell bei mir so ist dass ich rot werde wegen jeder Kleinigkeit). Dann ist er neben mich gesessen, hat seinen Tisch zu unseren geschoben und da wir nicht reden durften, hat er auf einem Blatt geschrieben und es mir gegeben, damit ich antworten. Am Anfang hat er noch über gaming geschrieben, doch dann fragte er mich, ob ich am Wochenende ausgehen will und sein Freund (ebenfalls mein Klassenkamerade) auch dort sein würde. Dann hat er noch gefragt, ob ich Single bin und warum, und ob ich mir etwas mit seinem Freund vorstellen konnte, jedoch sagte ich nein und er fragte dann die ganze Zeit warum. Irgendwie macht er es aber nicht so Ernst, sondern so als würde er mich verar***en wollen oder so. Was denkt ihr, auf was er aus will? Er ruft immernur meinen Namen, nicht den meiner Freundin. Denkt ihr, er will mich irgendwie verar***en? Danke! Ps. Er hat eine Freundin

Schule, Freundschaft, Freunde, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Schluss machen wegen Eltern?

Hey, ich habe da ein etwa größeres Problem 😞, unzwar bin ich mittlerweile 7 Monate mit meinem Freund zusammen (17) ich (15)
Meine Mutter hat nie was davon gewusst bis Jetzt!!
Meine Eltern sind der Meinung, dass ich erst einen Freund haben darf wenn ich alt genug bin(aufgrund unserer Religion) d.h: 20-22
Meine Eltern kennen ihn nicht einmal, jedoch hassen sie ihn richtig und verbieten mir den Umgang mit ihn. Ich darf auch garnicht mehr rausgehen, weil sie denken, dass ich mich mit ihm treffe. Ich hab das meinem Freund erklärt, jedoch finden wir keine passende Lösung und haben keine Chance mehr uns zu treffen.i
Mein Vater und Bruder schauen mich nur noch Herabwürdigung an , beleidigen mich und ich wurde sogar deswegen geschlagen🤦🏻‍♀️
Ich kenne keinen anderen Ausweg als mich von meinem Freund zu trennen es fällt mir soo unheimlich schwer, aber will auch nicht, dass er wegen mir jetzt leiden muss.
Würde mir zwar wünschen, dass er auf mich wartet bis ich endlich mit ihm zusammen sein darf, aber ich weiß selbst wie unrealistisch das ist deswegen mache ich mir keine falschen Hoffnungen.
Es tut mir sehr weh im Herzen an diesem Gedanken, dass ich schluss machen muss
Könnt ihr mir bitteee helfen🙏🏻🙏🏻
(Bitte spart euch die Kommentare wie „in Deutschland dürfen keine Kinder geschlagen werden“ etc. Das interessiert doch meine Eltern nicht 🙄🙄)
Dankee im Voraus ❤️❤️🙏🏻

Schule, Familie, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Eltern, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Warum möchte man mit mir nichts zu tun haben?

hallo ich habe sogut wie keine sozialen kontakte mehr weil man anscheinend mit mir nichts mehr zu tun haben will und ich weiß nicht warum. ich habe deswegen schon depressive phasen die ich davor nicht hatte. am montag werde ich 18 und es kränkt mich jetzt schon da ich nicht wirklich meinen geburtstag feiern werde.ich habe immer versucht meine sozialen kontakte zu pflegen aber von der anderen seite kam fast nie was zurück. jedes wochende sitze ich daheim und sehe auf sozialen netzwerke wie meine alten klassenkameraden feiern waren und ich sitze alleine daheim. letztens habe ich einer guten freundin geschrieben ob wir mal wieder was machen wollen und darauf hat sie mir geschrieben das sie angeblich fast nie kann wegen der arbeit und ihrem freund aber selber geht sie dann mit anderen freunden feiern. oder letztens habe ich ein alten Klassenkamerad in der stadt getroffen er hat gemeint wir könnten mal was machen und haben die nummern ausgetauscht. dann habe ich ihn gefragt wann er mal Zeit hat und nichts kam zurück. ich habe keine Lust mehr den leuten hinterherzurennen. ich mache das eigentlich nur weil ich sonst überhaupt niemanden hätte. Ich war eigentlich nie unbeliebt. Das fängt seit 2 jahren an wo ich meine alte Schule verlassen habe. Manchmal denke ich dran mich zu strangulieren oder sowas . Ich kann einfach nicht mehr. Wie kann man am besten neue freunde finden?

Freundschaft, traurig, Menschen, Freunde, Psychologie, Depression, depressiv, Liebe und Beziehung, selbstmordgedanken, Soziales
7 Antworten
Was denkt ihr euch, wenn ihr ein Homo-Paar seht?

Hallo,

also so ich habe da diese Frage. Weil ich (m,19) bin nun seit dem 10.12. mit meinem Freund (17) zusammen und wir müssen uns immer öffentlich treffen (jetzt nicht auf Marktplätzen Oder so, aber schon draußen, wo auch ab und zu Leute vorbei kommen), weil wir beide ungeoutet sind. Gestern zB waren wir an einer alten Stadtmauer und haben dort ein wenig geküsst, gekuschelt und einfach uns lieb gehabt.

75% der Leute sind einfach vorbei, ohne was zu sagen oder vielleicht nette Sachen wie zB:“ihr solltet euch auf die Mauer legen, dann habt ihr es noch wärmer“ und sowas. Das fand ich wirklich nett. Und das hat mich auch gefreut:D

Aber die anderen 25% gucken zB von ihren Fahrrädern beim vorbeifahren ungläubig zurück und schrien sowas wie: „brennen sollt ihr!“ oder „Hitler wüsste zu helfen“ zurück. Manche guckten auch einfach Nur provokant an und guckten nicht weg. Hauptsächlich ältere Männer. Oder der eine Mann, der beim vorbeigehen auf uns gespuckt hat, worauf mein Freund dann fast handgreiflich geworden wäre, konnte ihn aber zurückhalten... Sowas tut irgendwie schon weh.

Ich bin so unendlich dankbar in Deutschland leben zu können damit das alle so überhaupt so möglich ist (bin Türke, aber bin stolz die deutsche Staatsbürgerschaft Haben zu dürfen und mich somit deutsch nennen zu können :D). Und in der Türkei hätte man uns schon lange verprügelt oder schlimmeres. Daher bin ich so froh das ich hier in Deutschland leben darf und somit eigentlich sicher bin :) Aaaaber trotzdem würde es mich interessieren, was ihr denkt, wenn ihr ein Homo-Paar seht, es sollte einem natürlich egal sein aber ist es nicht🙈 zählt ihr euch zu den Leuten die sich denken: „wie süß“, „interessiert mich nicht“ oder „ein Fall für die Hölle“

Interessiert mich nicht 65%
Wie süß 24%
Ein Fall für die Hölle 10%
Liebe, schwul, Freunde, Deutschland, Sex, Gesellschaft, Jungs, Liebe und Beziehung
32 Antworten
Welche Entscheidung wäre hier „die beste“ (sorry für den langen Text, aber ich brauche ein paar GUTE Ratschläge 🙂)?

Ende des nächsten Monats habe ich meinen 22. B-day.

Seit längerer Zeit spiele ich schon mit den Gedanken, zu meinem Geburtstag mal mehrere Leute einzuladen. Die Sache ist jedoch die, dass ich eben nur sehr wenige und zugleich vereinzelte Freunde habe, welche NICHT miteinander bekannt sind.

Meine letzten 3 Geburtstage habe ich somit nur mit einer Freundin (ich nenne sie jetzt mal Katja) verbracht. Erst waren wir ne Weile bei mir zuhause, wonach wir meist ins Restaurant gingen.

Jedenfalls sind wir seit ca. 4 Jahren befreundet. Anfangs sahen wir uns unregelmäßig. Dann kam eine Zeit, in der wir uns 2 Mal im Monat ca. sahen, also regelmäßiger, wonach sie eine Ausbildung anfing. Seitdem sie in dieser Ausbildung ist, sehen wir uns im Durchschnitt so 4 Mal im Jahr / extrem selten.

Als ich sie das letzte mal vor einer Woche angeschrieben habe, kam es zu einem Gespräch, wir verstanden uns gut. Daraufhin kam ich dann zu Thema Treffen,worauf sie meinte, bis Februar werde es bei ihr aufgrund ihrer Ausbildung eher schlecht mit Treffen aussehen

Dann habe ich noch nen guten Kumpel, welchen ich meinem Freund jedoch aus einem bestimmten Grund nicht vorstellen möchte

So ist es dadurch bis heute nicht zu nem Treffen gekommen, bei welchem mein Freund und zugleich MEINE Freunde mit ihren Partner/innen (oder auch ohne) dabei waren. Mit den Freunden meines Partners dagegen treffen wir uns zwar ab und zu. Nur war ich bei so gut wie jedem Treffen mit seinen Kumpels sowie Partnerinnen von denen leider asozial. Damit meine ich, dass ich eben still dann dasitze und nix sage, aus Angst, man könne meine Schüchtern- sowie die Unsicherheit sehen und mich dann wieder mal vor all den anderen darauf ansprechen. Oder ich gebe dann teilweise plötzlich total die falschen Infos von mir, rede dabei abgehakt, zudem etwas leise oder stottere

Ansonsten habe ich noch eine Ausbildungskollegin, welche 9 Jahre älter ist und somit einen Freund hat, der in einem ähnlichen Alter ist, wie mein Freund. Diese ist allerdings die einzige Frau (außer mir) in unserer Ausbildungsklasse. Allerdings ist es so, dass dieses Mädel und ich zwar manchmal viel reden, aber eben viel mehr über die rein schulischen, als persönliche Dinge. Treffen tun wir uns zudem nur in der Schule. Sprich,es kamen nie Treffen außerhalb der Aubildung/Schule zustande

Nun habe ich halt überlegt, die genannte Ausbildungskollegin sowie ihren Freund (welchen ich allerdings NICHT kenne) zu meinem Geburtstag einzuladen, an welchem selbstverständlich dann auch mein Freund dabei wäre

Neulich habe ich mit meiner Mutter darüber gesprochen. Diese meinte, wieso ich denn nmeinen Bday nicht einfach mit den Kumpels MEINES Freundes sowie ihm selbst verbringen kann, während ich dann Katja (also, die zuerst genannte Freundin von mir) irgendwie noch einmal versuche zu überreden, mitzukommen bzw. diese dann einfach mitbringe

Was wäre denn eurer Meinung nach die „bessere“ Idee? Und habt ihr evtl. selbst gute und zugleich ernstgemeinte Tipps/Ratschläge?

Liebe, Tipps, Männer, Freundschaft, Gäste, Party, Mädchen, Geburtstag, Freunde, Frauen, Beziehung, Einladung, Feier, Feiertag, fest, Gesellschaft, Ideen, Jungs, Liebe und Beziehung, Organisation, Partnerschaft, Planung, Soziales, Verzweiflung, ratschläge gesucht
4 Antworten
Von “Freunden” in Stich gelassen?

Hallo,

ich möchte euch erzählen was passiert und eine Meinung von jemanden haben, der mich nicht persönlich kennt und was ihr denkt, wer Recht hat.

Ich war mit Freunden essen. Wir haben uns hingesetzt und gegessen. Ich hatte zu einer Freundin vor kurzem erwähnt gehabt, dass eine Person, die ich kenne eine trauige Vergangenheit hatte, ohne dabei zu sagen, worüber es sich handle oder dass ich es ihr erzählen würde, was ich genau damit meine. Sie wollte unbedingt, dass ich es ihr erzähle aber ich wollte es einfach nicht und das habe ich ihr auch mindestens 20mal gesagt. Heute beim Essen, sagt sie aus heiterem Himmel, erzähl von der Vergangenheit der Person. Obwohl 1. Ich ihr gesagt hatte, sie solle es vor niemanden erwähnen, dass die Person eine traurige Verhangenheit hatte und 2. dass ich es ihr nicht erzählen möchte. Als ich darauf hin gesagt habe: “Nein, ich möchte es nicht erzählen und werde es auch nicht erzählen” haben die Beiden mich weiter gedrängt. Ich habe versucht das Thema abzulenken, damit kein Streit entsteht. Aber die beiden haben nicht aufgehört. Als ich wieder nein sagte, sind die beiden Weg gegangen ohne was zu sagen. Sie haben mich dort zurück gelassen und sind weg gegangen. Ich habe dann später beide versucht zu erreichen aber sie sind nicht ran gegangen. Ich habe dann eine Nachricht geschrieben, wo ich gesagte habe, dass ich das nicht in Ordnung finde. Ich bekam dann eine Antwort wo drin stand: “Wenn du es nicht erzählen möchtest, hättest du es garnicht erwähnen sollen und nicht Neugierde wecken.” Obwohl ich wirklich nur gesagt hatte, die Person hatte auch eine traurige Vergangenheit. Auf jeden habe ich die Beiden noch mal gesehen und die haben mich nur mit arrogantementen Blicken angeschaut... Ich wollte einfach wissen, wie ihr die Sache seht... Ich möchte wissen, ob ich schuldig bin, weil ich ihnen das nicht erzählt habe. Danke im Voraus. Und tut mir leid, dass der Text so lang ist aber die Sache belastet mich echt sehr.

Freundschaft, traurig, Freunde, falsche freunde, Liebe und Beziehung, Meinung, verletzt, echte Freunde, hilfe-gesucht, Recht Unrecht, Stich gelassen
5 Antworten
In der Schule: Sollte ich andere mitziehen?

Hallo erstmal,

Ich bin mir nicht sicher, ob der Titel jetzt genau passend ist, ich wusste aber nicht, wie ich es anders kurz und prägnant Fragen ausdrücken könnte. Also entschuldige ich mich dafür schonmal...

Aber nun zu meiner Frage:

Von mir selbst würde ich behaupten, dass ich schon eine recht gute Schülerin bin. Ich mache immer meine Hausaufgaben und lerne rechtzeitig für Arbeiten, gebe mir im Unterricht Mühe, ...

Meine "besten Freundinnen" fragen mich immer nach Hausaufgaben, meinen Lernzetteln und meinen Aufzeichnungen aus dem Unterricht. Ich habe ihnen das bisher immer einfach geschickt, ohne groß darüber nachzudenken, da ich ja auch hin und wieder, was von ihnen geschickt bekomme. Neulich habe ich darüber mal länger nachgedacht, weil einer meiner Lehrer mich darauf aufmerksam machte, dass ich dies doch mal in Frage stellen sollte. Ich bin durchaus der festen Überzeugung, meine Freundinnen könnten das alles auch problemlos ohne mich schaffen, aber es ist natürlich einfacher, immer nur mich zu fragen.

In der Schule geht es ja darum, sich gegenseitig zu helfen, aber muss ich Ihnen wirklich immer alles schicken (auch, wenn sie mich mitten in der Nacht fragen)? Weil, wenn ich dies nicht tue, fühle ich mich schlecht und habe ehrlich gesagt auch etwas Angst, so lächerlich es sich auch anhört, dass sie mich dann nicht mehr mögen, obwohl ich eigentlich denke, sie mögen mich nicht nur deswegen... Aber manchmal fühle ich mich eben doch ausgenutzt...

Ich glaube ein Zwischenweg wäre das Beste, da, wie oben schon erwähnt, es ja wichtig ist, sich gegenseitig zu helfen, aber sie sollten auch alleine etwas tun und nicht mich immer die ganze Arbeit (und es ist echt nicht wenig in der Oberstufe) machen zu lassen. Sie wundern sich auch immer, wenn ich sage, dass ich meine Wochenenden immer am Schreibtisch verbringe und was ich denn da machen würde, daher habe ich das Gefühl, sie schätzen es nichtmal Wert...

Ich weiß aber nicht, wie so ein Zwischenweg aussehen könnte...

Hat vielleicht jemand von euch/Ihnen eine Idee?

Danke schonmal :)

Schule, Freundschaft, Freunde, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Abitur abbrechen oder nicht (Deutsch als Fremdsprache)?

Hallo Berater und Beraterinnen. :))

Seit diesem Schuljahr bin ich nun in der Sek2. In meiner Stadt darf man nicht mehr als 4 Ausfälle in Grundkursen und 2 Ausfälle in Leistungkursen haben. Zurzeit besuche ich die 11.Klasse (1.Semester) und weiß schon, dass ich in zwei Fächern Ausfälle hab, nämlich Geschichte und Geografie. Ein Ausfall in Deutsch ist auch sehr möglich. Ich bin seit knapp 4 Jahren in Deutschland. Die Sprache zu beherschen, fällt mir sehr schwer ein. Ich war in meinem Heimat auch eine sehr gute Schülerin und würde, wenn ich nich nach Deutschland ziehen musste, jetzt schon mit dem Studium anfangen.

In den letzten 2 Jahren konnte ich noch ,gültigen' Note ziehen, da ich ziemlich gut in den naturwissenschaftlichen Fächern und Kunst war. Bei den Fächern, in welchen man viel Texte lesen muss ( Geschichte, Deutsch, Geo, Ethik) war ich schlecht aber in der Sek1 musste man in Ges und Geo fast nur auswendig lernen.

Nun bin ich jetzt in der 11. ich muss Geschichte, Geo, Deutsch belegen und die Noten einbringen. Ich hab wie ausgerechnet Ausfälle in diesen Fächern. Da muss man interpretieren, analysieren... Ich brauch 3-5 Mal so viel Zeit wie die Andern, um einen normalen Text zu lesen und zu ,,verstehen''. Dann noch analysieren..... Die deutsche Sprache hat meine Motivation so ausgelaugt. In anderen Fächern (außer mathe, sport, english ) brauch ich auch 3-Mal so viel Zeit zu lernen wie die Andern. Ursache für meine langsame Geschwindigkeit beim Deutsch Lernen ist wahrscheinlich zum Teil meine Sprachunbegabtheit und zum anderen Teil ist, weil ich zu wenig Freunde hab (Es liegt an meiner schlechter Kommunikationsfähigkeit).

Ich bin eigentlich ziemlich gut in Mathe ( letztes Jahr mathe Olympiade Stadtweit 3. Preis bekommen und dieses Jahr bin ich grade bei der 2. Runde), Physik und Informatik ( Außer bei den Aufgaben, wo man in Wörtern irgendwas beschreiben oder begründen muss). Aber ich bin wegen der Schule so gestresst und hab letztens auch mehrmals geweint. Für letzten Klasuren in den Fächern hab ich nicht gelernt, weil ich einfach zu depressiv und tief traurig war. Ich hatte dann in Physik eine 4- bekommen, obwohl alle meiner Klassenarbeit und Klasuren bevor schlechtesten nur 2 waren.

Ich sehe auch manche Vorteile von der Ausbildung, wie ich kann meine Sprache und Kommunikationsfähigkeit verbessern; Ich werde in einem Bereich(natürwissenschaftlich) spezialisiert. Konzentrier also nur noch auf meine Stärke; Ich muss nicht meine Zeit in Dingen investieren, in den ich sowieso schlecht bleiben würde.

Als Nachteil ist es problematisch mit dem Studium und Beruf in der Zukunft.

Ich weiß nicht, ob es besser wäre, wenn ich die Schule abbrechen und für eine Aussbildung absolvieren würde.

#Das#Leben#ist#kurz

Abitur 70%
andere Möglichkeit 20%
Ausbildung 10%
Beratung, deutsch, Studium, Schule, Zukunft, Stress, traurig, Selbstständigkeit, Freunde, Ausbildung, Erfolg, Abitur, Berater, Depression, deutsch lernen, Entscheidung, Gymnasium, Hoffnungslos, MSA, schule abbrechen, Ausbildung und Studium, Bezweiflung, Beruf und Büro
5 Antworten
Kann es sein, dass ich psychisch krank bin und es nicht merke?

Ich bin 20 Jahre alt, bin für meine Ausbildung die ich jetzt mache umgezogen und fühle mich, zumindest in Momenten, in denen ich nichts mache ziemlich unwohl. Vor ein paar Jahren ist meine Mutter verstorben, ich habe aus psychisch auch dadurch resultierenden Problemen die schule wechseln müssen. Dann kamen dir Schlafprobleme hinzu, die jetzt immernoch vorhanden sind.

Nun habe ich gute Freundschaften beim damaligen Schulwechsel verloren, wo sich alles noch normal angefühlt hat. An der neuen Schule konnte ich nicht richtige nachhaltige Freundschaften aufbauen.

Nun bin ich in der Wohnung ziemlich alleine. Ich habe keine Ahnung wie ich vom aussehen auf andere wirke, aber ich mache regelmäßig Sport und sehe anscheinend auch einigermaßen aus, bekomme ich zumindest oft zu hören. Fitness ist meine Leidenschaft und da bin ich auch 3 mal die Woche. In der ausbildung bin ich auch gerade dabei, den ein oder anderen Kontakt aufzubauen, aber ob man neben der Ausbildung noch was macht und sich gut versteht wird sich herausstellen.

Schulisch und beruflich war ich seit dem Schulwechsel schon immer ziemlich gut. Aber es fühlt sich eher so an, als ginge ea psychisch bergab.

Und wenn ich den Leuten dann erzähle, dass ich keinen Alkohol trinke und gerne und oft ins Fitness gehe, werde ich oft komisch angeschaut. Bei denen ist am Wochenende nur saufen angesagt. Ich bin so nicht und mag so nicht sein.

Gerate ich dauernd an die falschen? Habe ich ernsthafte Probleme oder Täusche ich mich?

Mit dem Thema Freundin braucht man erst garnicht anfangen. Ich fühle mich müde und genervt von meinem Leben. Ich weiß oft nicht, wo mir der Kopf steht. Und schon garnicht wie man so nur ansatzweise eine freundin bekommen soll. Bei wenig oder keinen sozialen Kontaktpunkten ist das auch nicht möglich. Vorallem wenn man selbst total durch ist.

Schule, Freundschaft, Einsamkeit, Freunde, Ausbildung, Tod, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Was soll man tun, wenn man im Leben nur noch überfordert ist und nicht mehr weiter weiß?

Hallo ihr.
Ich habe mir eigentlich vorgenommen nichts zu schreiben, aber vielleicht gibt es ja da draußen nette Menschen die mir evtl doch helfen können.
Ich weiß nicht mehr wohin mit mir und meinem Leben.
Ich bin azubi wie man weiß und werde aber naja, “ausgebeutet”. Also ich bin sozusagen Mädchen für alles. Ich habe schon Verhältnismäßig viele Überstunden - obwohl ich 5 Tage die Woche arbeite, Vollzeit !  Mir fehlt der Schlaf. Es ist als hätte ich keine Zeit mehr für mich selber und das lernen für die Berufsschule schaffe ich auch nicht. Hinzu kommt, dass mein Vater starker Alkoholiker ist. Das ist mein Hauptproblem. Ich weiß nicht wie ich mit ihm umgehen soll. Er trinkt sehr viel, und er wird dann immer sehr aggressiv. Gestern wurde ich von mittags an bis abends Tyrannisiert, mit Beleidigungen und Hass Texten mir gegenüber. (Ich hatte nichts getan, er sucht immer Sachen wenn er betrunken ist um dann zu streiten). Ich ignoriere ihn aber trotzdem kontaktiert er mich übers Handy wie es nur geht und das nimmt kein Ende. Er hasst mich in diesen Momenten. Er hat sogar nachts dann meine Mutter angeschrieben (meine Eltern sind getrennt) und hat sich lauthals über mich sche*ß Kind ausgek*tzt. Ich mache das mein Leben lang mit, aber je älter ich werde, desto mehr hasst er mich. Als ich Kind war, hat er meine Mama als Ziel Objekt gehabt. Jetzt bin ich es. Ich kriege nicht in meinen Kopf wie man so unfassbar fies zu seiner Tochter sein kann und ich weiß nicht wie ich damit verdammt nochmal umgehen  soll. Gestern, als ich ihm auf seine Beleidigungen nicht geantwortet habe, hat er mir zu guter letzt noch Kontakt verbot erteilt zu ihm. Ich schlafe nur noch sehr sche*sse und ich schaffe nichts mehr. Ich bin nur noch am weinen und ich weiß nicht wie ich mit allem umgehen soll.. ich kann auch nicht mehr vernünftig essen, weil ich einfach keinen Hunger habe. Ich komme ja eh erst abends von der Arbeit und bin so k.O. Das ich ins Bett falle.
Es ist, als würde ich in eine depressive Phase fallen .. ich bin sprachlos und weiß nicht wie ich mir helfen soll. Und erst recht weiß ich nciht, was ich mit meinem Vater tun soll. Nüchtern ist er so ein lieber Mensch, weshalb es mich so wütend und traurig macht wie er wird wenn er so besoffen ist.. ich fühle mich so hilflos

Liebe, Leben, Arbeit, Familie, Freundschaft, Alkohol, Freunde, Ausbildung, Alltag, Psychologie, alkoholiker, Burnout, Liebe und Beziehung, Überforderung
8 Antworten
Kontakt zu Freundin abbrechen?

Ich wusste nicht ganz wo ich das reinschreiben soll,aber es hat ja auch was mit diesem Thema zutun...

Also:

Hallo,

ich schreibe seit fast einem Jahr mit einem Mädchen über Whatsapp.Wir haben uns eig immer gut verstanden und oft miteinander geschrieben.Es kam auch seitdem ein paar mal das thema "treffen" auf da wir eben nicht gerade nah an einander wohnen.Jetzt hat sie seit ein paar Monaten einen Freund,der mich nicht gerade leiden kann.Sie hat mich daher ein paar mal blockiert gehabt (was ich verstehe,ich kenne ja die Sachlage).Wenn ich heute (sie meinte das alles klar gehen würde) mit ihr schreibe ist es aber irgendwie so das sie abweisend/gelangweilt wirkt und antwortet nur kurz,so kenne ich das eig garnicht.Zuvor war mir sowas egal,allerdings habe ich vor vlt 1-1,5 Wochen mit meiner Freundin wegen Gründen schluss gemacht.Ich denke aus diesem Grund nimmt mich das "nicht antworten" etc auch ziemlich mit.

Aus den Gründen habe ich sie letztens schonmal gefragt ob sie den Kontakt beibehalten will oder "abbrechen" möchte,worauf sie sagte das wir weiter schreiben,alles gut also soweit.

Trz überlege ich seit paar Tagen,nach ihrer Antwort,ob ich es vlt lassen soll oder sie nochmal deutlich fragen soll ob "ja oder nein",da mich das ganze eben ziemlich beschäftigt.

Was meint ihr,soll ich sie nochmal fragen ?

Liebe, Internet, Freizeit, Schule, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Frauen, Psychologie, Freundin, Kontakt, Liebe und Beziehung, Soziales, Internet-Bekanntschaft, Kontakt abbrechen, Sozialekontakte
3 Antworten
Warum hält er sich jetzt plötzlich von mir fern?

Hey...

Ich bin jetzt seit kurzem mit dem den ich in einer andern Frage erwähnt habe zusammen (https://www.gutefrage.net/frage/komplett-verwirrt-waere-es-ratsam-ihm-zu-sagen-dass-ich-ihn-mag)

Wir waren mit Freunden bei einem Kumpel von ihm und haben alle schön gemütlich zusammen was getrunken usw... Seine Freunde wissen nicht, dass wir zusammen sind und glauben, wir beide seien hetero.

Als er raus gegangen ist um eine zu rauchen bin ich mit vor die Tür gegangen um ein bisschen mit ihm alleine zu sein. Wir haben die Gelegenheit genutzt und haben uns umarmt und uns geküsst. Gestört wurden wir vom schallenden Gelächter eines Freundes, der sofort wieder ins Haus gerannt ist um den anderen davon zu erzählen. Wir sind hinter ihm her gerannt und haben versucht ihn davon abzuhalten. Die anderen haben uns ebenfalls ausgelacht und diskriminierende Witze gemacht... Wir beide standen da einfach nur und haben uns geschämt... Mein Freund hatte genug von der Demütigung und ist gegangen, ich bin ihm hinterher gelaufen und habe ihn bis vor seine Tür begleitet. Ich habe ihm gut zu geredet, aber er hat mich komplett ignoriert.

Das ganze war gestern Abend. Ich stand heute vor seiner Tür, habe ihn mehrfach angerufen, habe ihm geschrieben, aber habe keinerlei Reaktion bekommen...

Wie würdet ihr handeln? :(

(Ich bin Männlich 17 Jahre alt und er ist 20 Jahre alt.)

Liebe, Freundschaft, Angst, schwul, Freunde, Beziehung, Küssen, Diskriminierung, Gay, Homosexualität, ignorieren, Liebe und Beziehung, schämen, verliebt, Auslachen, Demütigung, homophobie, Scham
9 Antworten
Den B-day sowohl mit Freund als auch (seinen oder meinen?) Freunden/Schulkollegen verbringen?

Ende des nächsten Monats habe ich meinen 22 und spiele seit längerem mit dem Gedanken,zu meinem Geburtstag mal mehrere Leute einzuladen. Meine letzten 3 Geburtstage habe ich nur mit einer Freundin (ich nenne sie mal PersonB) verbracht. Erst waren wir ein paar Stunden lang bei mir,wonach wir ins Restaurant gingen

Jedenfalls sind wir seit ungefähr 4 Jahren befreundet. Anfangs sahen wir uns eher unregelmäßig. Dann kam jedoch eine Zeit, in der wir uns so 2 Mal im Monat ca. sahen,also regelmäßiger, wonach sie eine duale Ausbildung anfing. Seitdem sie in dieser Ausbildung ist,sehen wir uns im Durchschnitt so 2-5 Mal im Jahr. Als ich sie das letzte mal vor einer Woche angeschrieben habe, kam es zu einem Gespräch,wir verstanden uns gut. Daraufhin kam ich dann zu Thema Treffen,worauf sie meinte,bis Februar werde es bei ihr aufgrund ihrer Ausbildung eher schlecht aussehen. Jetzt hat sie allerdings einen Freund. Da ich ihn jedoch nicht kenne,weiß ich natürlich nicht,was für ein Typ er ist

Dann habe ich noch nen Kumpel, welchen ich jedoch 1. meinem Freund aufgrund eines medizinischen Problems, welches ich ebenfalls habe und von dem mein Freund nix weiß, nicht vorstellen möchte. Und 2. hätte ich auch Angst,dass dies dann durch diesen Kumpel von mir dann rauskommt / mein Freund doch etwas dann davon erfährt und mich dann verlässt. Außerdem ist er zurzeit Single

So ist es dadurch bis heute nicht zu nem Treffen gekommen, bei welchem auch Freunde von mir mit ihren Partner/innen (und auch ohne) dabei waren. Mit seinen Freunden dagegen treffen wir uns zwar ab und zu. Nur war ich bei so gut wie jedem Treffen mit seinen Kumpels sowie Partnerinnen von denen leider recht asozial. Damit meine ich, dass ich die ganze Zeit eben still dasitze und nix sage, aus Angst, man könne meine Schüchtern- sowie die Unsicherheit und leichte Rötungen im Gesicht sehen und mich dann wieder mal vor all den anderen darauf ansprechen. Oder ich gebe teilweise plötzlich die falschen Infos von mir,rede dabei abgehakt, zudem etwas leise oder stottere

Ansonsten sollte noch gesagt werden, dass ich eine Ausbildungskollegin habe, welche 9 Jahre älter ist und somit einen Freund hat,der ja in einem ähnlichen Alter ist,wie mein Freund (28) Diese ist allerdings die einzige Frau außer mir noch in unserer Ausbildungsklasse. Allerdings ist es so,dass dieses Mädel und ich zwar manchmal viel reden, aber eben fast nur über die rein schulischen Dinge. Treffen tun wir uns zudem nur in der Schule. Sprich,es kamen nie Treffen außerhalb der Aubildung/Schule zustande

Nun habe ich halt überlegt, die zuletzt genannte Bekannte sowie ihren Freund zu meinem Geburtstag einzuladen, an welchem natürlich auch mein Freund teilnimmt

Neulich habe ich mit meiner Mutter darüber gesprochen. Diese meinte,wieso ich denn nicht meinen Bday einfach mit den Kumpels meines Freundes sowie ihm selbst verbringen kann,während ich dann die PersonB (die zuerst genannte Freundin) einfach mitbringe

Habt ihr evtl noch andere Ideen?

Liebe, Spaß, Freundschaft, Alkohol, Menschen, feiern, Freunde, Beziehung, fest, Geburtstagsfeier, Leute, Liebe und Beziehung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Freunde

Was ist ein dreckiger rimjob?

7 Antworten

Wie kann ich meinen Freund nennen oder einspeichern? Außer Schatz

50 Antworten

Wie lange braucht es bis man auf Snapchat eine Flamme bekommt?

5 Antworten

Wann genau wünscht man "FROHE OSTERN"?

13 Antworten

Wie formuliere ich einen Brief an die Nachbarn vor einer Party?

13 Antworten

Cards Against Humanity online Multiplayer?

2 Antworten

WHATSAPP KETTENBRIEFE zum ankreuzen usw

19 Antworten

will sex bin aber noch zu jung (erst 12) was tun?

17 Antworten

Was kann ich mit meiner Freundin machen. Habt ihr eine Idee?

21 Antworten

Freunde - Neue und gute Antworten