Meine Eltern kritisieren mich?

Hallo hallo ich hab ein problem, und zwar meine Eltern kritisieren mich wegen allem. Zb heute, Ich liege auf couch nh meine mum kocht

Sie so ja willst du mir nicht helfen

Ich so ja was soll ich helfen

Sie sagt nichts

Ich so ja hä

Sie so jaa du bist nur noch am handy deine Noten werden schlechter ich hab dich so nie erzogen du bist immer so frech

Meine Eltern geben sich nie zufrieden mit dem was ich gebe, mein Vater ub kommandiert meine mum und mich immer was ich über alles hasse, ich hab so viele Gründe das meine Mutter sich von ihm trennen sollte, und sie weiß es auch selber aber sie macht nicht und macht eif was er sagt damit sie dem stress weggeht. Ich hasse sowas einfach, dazu geben die beiden sich nie genug mit mir oder so, ich schreib nh 2 oder eine 1 die vergessen das in 10 min wieder aber wenn ich eine 3 oder 4 schreibe hauen die mir das so lange an den Kopf wa sich einfach nur nervst. Die meckern muxh an und wissen nicht mal was mit mir los ist, ich habe Wegen meinen Eltern nicht mal 3 Freunde da die mir beschränkten Kontakt geben zb darf ich nicht 2 "städte" (15km) weiter ohne meine mum weil irgendwas passieren könnte, natürlich versteh ich das die sich sorgen machen aber so? Die überreagieren und gehen immer vom schlimmsten aus was passieren könnte wenn ich zb alleine draußen oder mit Freunden draußen bin zb eine Stadt weiter (2km). Dannach kommen meine Eltern damit an jaa du hast uns gar nicht mehr lieb oder sowas. Könnt ihr mir helfen?

Eltern, Kritik
Mutter freut sich nicht für Fortschritte in meinem Leben sondern stellt sich mir in den Weg?

Meine Mutter freut sich nicht, wenn ich Fortschritte im Leben mache. Im Gegenteil, sie macht es mir besonders schwer, entzieht ihre komplette Unterstützung und macht offensichtlich gute Dinge nieder. Zum Beispiel meinen Schulabschluss, sie wollte nie dass ich Abitur mache. Sie hat mir die Jahre bis dahin zur Hölle gemacht. Geweigert Schulbücher zu kaufen, zu Veranstaltungen zu gehen und wollte auch nicht zu meinem Abschluss. Sie hat sich bis heute mein Abschlusszeugnis nicht einmal angeschaut. Als ich ausgezogen bin weil ich einen sehr guten Studienplatz hatte, hat sie mir den Weg dahin auch schwer gemacht. Als ich endlich ausgezogen war hat sie erstmal eine Weile nicht mehr mit mir geredet. Auch während dem Umzug und Wohnungssuche hat sie das und mich komplett ignoriert. Jetzt hat sich wieder eine positive Veränderung in meinem Leben ergeben die ich hier erzählt habe. Seit einer Woche ignoriert sie mich.

Wenn einige Monate oder Jahre nach einem positiven Ereignis vorbei sind, rechnet sie sich meinen ganzen Erfolg zu und verdreht die Geschichten. Zum Beispiel erzählt sie wie sehr sie mich in der Schule unterstützt hat und wie teuer das alles war und dass ich es ohne sie gar nicht geschafft hätte. Totaler Quatsch. Ich bin arbeiten gegangen um Schulbücher zu kaufen obwohl das Geld eindeutig da war.

Wie kann man damit umgehen? Warum ist sie so?

Familie, Beziehung, Eltern, Beziehungsprobleme, zwischenmenschliche Beziehungen, Zwischenmenschliches
Habe Angst um meinen Vater?

Hallo User,

habe zurzeit große Angst um meinen Vater. Es geht um seine Gesundheit, er verhält sich seit Monaten sehr komisch und ist zu mir sehr unfreundlich. Er kann sich bei mir nie entschuldigen und ist egoistisch zu mir, aber nur zu mir und zu alle anderen ist er normal. Ich weiß nicht ob das was mit mir zu tun hat, ich versuche ihm zu erklären was wir richtig und falsch machen und er hört mir nie zu, versucht immer das negative in mir herauszuholen um dann das Gespräch zu beenden. Er beleidigt mich meistens als A*loch und ich soll in mein Zimmer verschwinden. Ich glaube er ist depressiv, ich habe 3 Mütter verloren und er 6 Frauen in seiner gesamten Lebenslaufbahn. Ich kann mit ihm nicht mehr normal reden, ohne dass er ausholt was ich für ein schlechter Sohn bin und das ich der Grund war, warum meine Stiefmutter mit Krebs starb.

Vorweg, es gab früher öfters Streit aber nur wegen Kleinigkeiten. Er ist bei den Zeugen Jehovas und diese Religion kann ein Grund sein wieso alles bergab geht. Ich selber verachte diese Religion denn ich sehe was die mit Papa machen.

Mich hat das sehr verletzt dass er sowas sagt und hab ihn trotzdem lieb und will ihm helfen, aber es geht nicht. Sobald meine Familie da ist verhält er sich zu mir normal.

Heute hat er erfahren dass er Herzprobleme hat und wenn er stirbt, kann ich einfach nicht mehr leben. Habe schon so viel mit 21 Jahren erlebt und will einfach nur dass mein Vater glücklich ist, er ist 65. Mich macht es extrem traurig zu sehen wie alles verlaufen ist...

Ich war selber depressiv vor 2 Jahren und es hat sich bei mir einiges gebessert, aber habe trotzdem Angst um die Zukunft.

Religion, Familie, Angst, Vater, Eltern, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
Haben meine Eltern mich falsch erzogen?

Meine Eltern sagen das sie mich wohl falsch erzogen hätten und mir zu viel durchgehen lassen ich hab nie wirklich Konsequenzen für Fehler tragen müssen das einzige was mal passiert ist war das mein Internet Vlt ausgemacht wurde z.B hab ich letztens aus Dummheit geklaut und wurde erwischt mein Vater war für ein paar Minuten sauer und dann war wieder gut da kam dann auch nix mehr machen die vielleicht was falsch? er meinte er bereut es das er nicht härter durchgegriffen hat bei mir und jetzt das Resultat ein respektloser Jugendlicher ist sozusagen hat er es ausgedrückt wir haben halt auch echt oft Zoff klar auch manchmal wegen mir aber meistens sind es Kleinigkeiten z.B sagt er ich rede leise ich sage das ich ganz normal rede dann macht er mich die ganze Zeit nach redet mit meiner Mutter neben mir extra leise um mich zu „imitieren“ ich weiß nicht ob ich der komische bin oder ob ich das richtig sehe und er nach Streit sucht sowas ist doch einfach nur Provokation ?

dann sagt er zu mir machst du den Pool sauber sag ich zu ihm wenn er aufhört mich die ganze Zeit zu verarschen dann meinte er ich soll mich nicht so haben kein Plan ob ihr wisst was ich meine aber immer angespannte Stimmung und nie nett oderso immer ist Iwas

es nervt einfach nurnoch und ich mache 10 Kreuze wenn ich hier ausziehe beide eltern sind so und provozieren einfach nur es nervt und bringt nur Stress ich probiere dem immer aus dem Weg zu gehen indem ich dann auf Gespräche nicht mehr eingehe oder auf provokationen aber dann sind sie noch saurer weil sie dann sagen ich rede nicht mehr mit ihnen und bin eingeschnappt es nervt einfach hier ist’s schlimmer als in der schule

ziehe mich immer in mein Zimmer zurück esse nicht mal mit ihnen zusammen oder gehe raus mit Freunden weil ich darauf kein Bock mehr habe

Erziehung, Eltern
was soll ich tun? Meine Eltern zerstören mich.?

Hi, ich bin 15(nb) ich habe ein paar Probleme mit meiner Familie. Meine Mutter ist Mega toxisch, ich habe einfach immer angst nachhause zu gehen, weil ich angst hab das ich sie da sehe. Weil immer wenn sie mich sieht macht sie blöde Kommentare über mein aussehen und schreit mich an was ich alles falsch mache und für sie sind wir gefühlt keine Menschen. ZB hat sie an Weihnachten einmal gesagte das wir nichts gegen sie sagen dürfen weil sie das Oberhaupt der Familie ist und wir nur die Kinder sind. Auch wenn es schon bisschen her ist kommen immer noch sowelche aussagen von ihr. Ich habe auch angst vor ihr weil sie uns zwing Leistungssport zu machen und wenn wir das nicht machen schreit sie uns an und meint wie nutzlos wir sind oder wie Enttäuscht sie ist. Und bei meinem Vater ist es so er ist die meisten zeit mega gestresst wegen meiner Mutter. Vor ihm habe ich nur angst wenn er wütend ist, weil er dann manchmal auch sehr agressiv ist. ZB gestern sind wir von der Klassenfahrt nachhause gekommen und er hat uns direkt angeschrien und hat meinen Bruder auch so auf dem Boden geschubst nur weil er dachte wir hätten ihn angelogen. Wir hatten ihn auch angelogen weil wir nicht trainiren wollten aber er hat unseren Standort gesehen, er hat sich dann nur entschuldigt weil er dachte es wäre alles ein Missverständnis gewesen, aber war es eigendlich nicht. Deshalb hab ich auch angst meine Eltern zu sagen das ich kein Leistungssport mehr machen will, weil wenn mein Vater schon so Ausgerasete bei sowas weiß ich nicht was er dann tun wird

Freundschaft, Eltern
Eltern überreden (neues Haustier)?

Ich habe bereits einige Haustiere (einen Hund, zwei Katzen, zwei Kaninchen) und verstehe meine Eltern. Kein Haustier hat je meine Depression geheilt. Trotzdem hätte ich gerne wieder ein neues Haustier, da es das schönste Gefühl ist, sich für ein neues Familienmitglied vorzubereiten und es dann auch nachhause zu bringen.

Ich hätte wirklich gerne zwei bis drei Ratten. Die leben ja nicht einmal lang und meine Eltern wissen, dass ich mich allein um diese kümmern kann.

Was mich traurig gemacht hat war, als meine Mutter mich unverantwortlich genannt hat, weil ich meine Hasen nicht mehr haben will. Und ich war wirklich dumm. Ich hätte nicht denken sollen, dass meine Kaninchen super zahm werden denn die meisten werden das nicht. Aber ich habe wirklich daran geglaubt nur war es nie der Fall… Jetzt leben sie draußen und wir gehen nur raus um sie zu füttern. Ich hätte sie gerne ganz weg, da es mich stresst, dass wir sie haben und ich mich nie anfreunden konnte mit ihnen.

Bei Nagetieren war es bis jetzt aber immer anders. Ich hatte schon Rennmäuse und einen Hamster und es war immer eine schöne Zeit. Ich glaube mit Ratten wird es nicht anders sein. Und auch wenn, hätte ich ein Tier in meinem Zimmer und würde mich weniger allein fühlen.

Wie könnte ich meine Eltern überreden? Sie haben mir schon gesagt, dass ich kein neues Haustier bekomme, bis ich ausziehe. Und, dass bis jetzt kein Tier meine Depression geheilt hat bzw. meine psychische Gesundheit verbessert hat, und, dass oft die Arbeit an ihnen hängen geblieben ist.

Haustiere, Eltern, Ratten, eltern-ueberzeugen

Meistgelesene Fragen zum Thema Eltern