Hilfe in einen schweren lebensabschnitt?

Es wird ein längerer Text und ich bitte den Menschen die üblich einfach nur sinnlose Beiträge posten, diesmal es einfach zu unterlassen. Durch einen Menschen Verlust bin ich in Depression verfallen und habe dadurch viel Mist gebaut ich weiß auch nicht wo genau der Zusammenhang ist aber es war halt irgendwie ein Weg um mich abzulenken und davor zu flüchten. Als Konsequenz bin ich heutzutage um ungefähr 5000 € verschuldet und habe Betrugsanzeigen. Ich bin mir den Fehlern bewusst und habe auch angefangen mir Hilfe zu suchen. Mein letzter Schritt war es einen Arzt aufzusuchen und vor allem die Depression zu bekämpfen aber jetzt habe ich das Problem dass ich erstens noch keinen Beruf habe da ich noch ein freiwilliges soziales Jahr mache. Meine Eltern sind meine Fehler Sat was ich auch irgendwo verstehe , aber Verständnis für meine Situation vor allem geistig haben sie nicht. Im Endeffekt wollen sie mich bald loswerden. Wegen dem finanziellen Problem bin ich mir sicher dass ich durch das Freiwillige Soziale Jahr viel zurückzahlen kann. Das Problem ist dass ich jetzt nicht weiß wohin ich gehen soll und daher wollte ich die Community fragen welche Möglichkeiten ich habe. Es gibt zwei betreute Wohnheime aber die sind viel zu weit weg von meinem freiwilligen sozialen Jahr. Also habe ich da keine Möglichkeit irgendwo zu schlafen Punkt im FSJ verdient man leider viel zu wenig für eine Wohnung. Außerdem will ich mich finanziell ja wieder aufbauen und das wäre bei einem Limit leben nicht möglich. Das Freiwillige Soziale Jahr brauche ich um meine Ausbildung daraufhin sofort anfangen zu können und jetzt frage ich euch wo ich mich am besten melden kann. Das Jobcenter hat abgelehnt weil ein FSJ da nicht zählt Arbeitsamt und wetterau konnten mir auch nicht helfen und ich weiß jetzt wirklich nicht wohin ich soll da ich wahrscheinlich nur noch zwei Wochen hier habe. Wo kann ich mich jetzt melden und bei wem kann ich Hilfe suchen

Jugendliche, wohnhilfen
1 Antwort
In Tochters (13) Wäscheschublade Reizwäsche gefunden. Was nun?

Hallo an alle,

Ich habe ein Problem mit meiner Tochter, das sich kurzfristig ergeben hat...

Als ich diese Woche die Wäsche gemacht habe, wollte ich sie gleich für meine Tochter (13) wegräumen, da sie aktuell auf Klassenfahrt ist. Normalerweise macht sie das selbst. Als ich ihre Unterwäscheschubladen geöffnet habe um die Sachen einzuräumen, hat mich fast der Schlag getroffen!

Unter anderem waren da Unmengen an Strings und viel "Spitze" drin. Eigentlich war unsere Abmachung, dass sie erst ab 14 welche tragen darf. Was ich aber sonst noch in der Schublade entdeckt habe, geht weit darüber hinaus: Da drin war alles voller Netzstrümpfe, eine Corsage, ein Stringbody, ein Negligé, Strapsgürtel, ein brasilianischer Bikini. Sogar eins von diesen Playboy Hasenkostümchen ist da drin O_o

Ich bin sehr erschüttert und weiß nicht wie ich meine Tochter damit konfrontieren soll. (Meinem Mann / ihrem Vater habe ich es noch nicht erzählt. Der würde austicken wenn er davon erführe. Bei solchen Angelegenheiten versteht er kein Pardon)

Ich schätze sowas ist eher weniger "normal", aber soweit ich weiß, hat meine Tochter auch noch keinen Sex (sie ist 13, wird jetzt im März 14).

Habt ihr einen Rat für mich? Wie soll ich das Gespräch mit ihr suchen ohne die Situation zu eskalieren? Einen Jugend-Psychologen einschalten? Sie ist gerade in einer schlimmen pubertären Phase: sehr aufmüpfig, reizbar, auf Konfrontation aus, unzugänglich....

Kindererziehung, Kinder, Erziehung, Mädchen, Pädagogik, Jugendliche, Sex, sexy, Christentum, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Antiautoritär, Jugend, konservativ, Lingerie, Psychologe, reizwäsche, sexuell, Tochter, Antiautoritäre-Erziehung, schwarze Pädagogik
51 Antworten
Wie lange darf man maximal hausarrest geben?

Hallo ich bin 16 (männlich)

Seit dem meine Eltern wieder zusammen wohnen (ungefähr seit 6-8 monate) bekomme ich immer "übertriebenen" Hausarrest habe beim ersten mal wo ich gekifft hab (wegen des Kiffen) 4 Wochen bekommen. Dann haben die einen drogenschnelltest gekauft und machen den seitdem an mir...

Nach den 4 Wochen hausarrest war ich 1-2 Monate ganz normal draußen/Schule etc. Doch bin mal am Freitag nicht nachhause gekommen, weil ich bei meiner Freundin geschlafen hab das hab ich meiner Mutter nur telefonisch gesagt und sie war halt nicht einverstanden...

Am Samstag bin ich dann nachhause gekommen hab auf's Maul von meinem Vater bekommen Beleidigungen etc. Und wurde für ungefähr 5-6 Wochen eingesperrt.

Dann war ich auch wieder so 1-2 Monate ungefähr draußen und hab jetzt einen Joint wiedermal gerraucht. Dann haben die wieder einen Test gemacht und ich dachte halt des geht aus dem Urin schneller raus aber hab mich geirrt.. und die fanden das anscheinend so schlimm, dass sie mich jetzt für 3 Monate einsperren wollen meine Schule ist im Februar vorbei und bis dahin darf ich auch nicht mehr hin.

Wie findet ihr es? Meine Eltern sagen ständig, dass ich ein schwieriger Mensch bin.. aber sie sind schwierige Menschen sie zerstöre mich psychisch immer mehr mit diesen Beleidigungen/Schlägen/einsperren etc.

Wenn ich mal das Wort Jugendamt erwähne drehen die komplett durch und mein Dad gibt mir dann immer ne Faust oder so. (Keine backpfeife hatte schon echt krasse Verletzungen aber keiner kann die ja sehen, wenn ich daheim bin)

Findet ihr unser Familien Verhältnis komisch ich aufjedenfall.

Schule, Familie, Freundschaft, Jugendliche, Recht, Eltern, hausarrest, Jugendamt, Liebe und Beziehung, schläge
5 Antworten
Wie ist es im Gefängnis zu sein für lange oder kurze Zeit?

Wenn man zb wegen eines minderschweren Deliktes wie Betrug, Diebstahl zu einer kurzen Haftstrafe von 2,3-4 Jahren verurteilt wird und ins Gefängnis muss wie lebt man dann dort? zb bekommt man eine Einzelzelle und ist die ganz schlicht nur mit Bett, Tisch oder kann man sie etwas einrichten und hat man einen Fernseher in der Zelle und hat man ein eigenes Bad, Dusche, WC in der Zelle und bekommt man das Essen in die Zelle oder muss man immer in den Speisesaal und den Duschraum und kann man immer in der zelle bleiben und zb schlafen, lesen, fernsehen, essen usw oder muss man in einer Werkstatt arbeiten zb Schreinerei und muss man zum Hofgang immer raus? Und ist man immer in der selben Zelle oder wechselt man oft die Zellen und wird mal verlegt zb damit man nicht den Ausbruch planen kann und sie prüfen auch immer das Gitter auf Sägespuren zb eine kurze Zeit kann man schon absitzen nur muss man danach wieder wo wohnen können und bei lebenslänglich kann man nach 15 Jahren einen Antrag stellen aber kann man auch das absitzen? Internet gibt es dort nicht aber sonst kann man sich schon beschäftigen weil zb Bücher, Fernsehen, Sportraum, Werkstatt zb gibt es schon

Und wird man von den Wärtern und anderen Knackis gut behandelt wenn man sich gut führt und ist es ähnlich wie im Krankenhaus zu sein so mit Gängen und Zimmern? Kann man es sich in einer Einzelzelle im Bett gemütlich machen und lesen, auf das Essen warten, mal in den Hof, und mal raus zb zu einem Filmeabend mit den anderen und sich halt wie beschäftigen? zb im Jugendknast wenn alle sich gut führen

Männer, Deutschland, Jugendliche, Knast
1 Antwort
Was tut ihr, wenn ihr euch einsam fühlt und niemanden habt?

Ich weiß nicht warum, aber ich finde mein Leben ist echt langweilig und war nie so bunt, wie es bei anderen, die in meinem Alter sind (ich bin W/16). Ich bin eigentlich auch ziemlich anständig und darüber bin ich auch froh. Das einzige ‚schlimme‘ was ich mache, ist rauchen und das bei einer bestimmten Grenze und das mache ich auch nur, weils mir manchmal echt mies geht.
Ich habe nicht wirklich richtige Freunde, mit denen ich raus gehen könnte. In der Schule bin ich eher still und rede nur dann, wenn man mich anspricht. Wenn ich zuhause da bin, dann schlafe ich einfach und wenn ich aufstehe, dann beschäftige ich mich mit meinen Schulaufgaben, danach esse ich was, rede mit meiner Mutter und gehe mich wieder hinlegen und wache dann morgens wieder für die Schule auf und das ist meine Routine.
Meine richtige „wahre Freundin“ ist um ehrlich zu sein meine Mutter.
Allerdings muss ich sagen, dass ich auch eine etwas verschlossene Person bin, weil ich sehr viele negative Erfahrungen gesammelt habe in meiner Vergangenheit. Mein Vertrauen wurde oft missbraucht von meiner eigenen Familie(bin ein Scheidungskind und wohne bei meiner Mutter. Mit meinem Vater und seiner Familie habe ich nichts zutun) und Freunde haben mich auch oft verar*cht Das hat mich sehr verletzt.
Ich habe zwar eine beste Freundin, die ich schon seit zehn Jahren kenne, aber um ehrlich zu sein treffe ich mich mit ihr sehr sehr selten und das hilft mir ja nicht. Wenn ich sage, lass uns treffen, meint sie am Ende immer, dass es doch nicht geht.
Früher hat es mir nichts ausgemacht, dass ich „alleine“ bin, aber jetzt bedrückt es mich schon....
War jemand schon in so einer ähnliche Situation und weiß, was man dagegen machen kann ? Oder kann mir jemand helfen ? Ich möchte es echt ändern, aber weiß einfach nicht wie....

Schule, Familie, Freundschaft, einsam, Einsamkeit, Jugendliche, Sex, Psychologie, beste Freundin, Depression, Jugend, Liebe und Beziehung, Scheidungskind, Vertrauen, verzweifelt, Hilfe
9 Antworten
Wie kommt es dass es in manchen Familien mit vielen Kindern nur ein Geschlecht gibt und was bedeutet dass für die Eltern?

Wenn in intakten Familien die Eltern geheiratet haben und dann viele Kinder zb 4 oder 6 bekommen dann kann es passieren dass es nur Söhne oder nur Töchter werden also alle gleich. Weil man sagt Geschlechter verteilen sich gleichmäßig etwa halb halb und in großen Familien gibt es meist Jungen und Mädchen wie zb bei der Kelly Family aber es kann eben auch ganz einseitig sein mit nur einem Geschlecht.

zb wünschen sich Familien und Väter in armen Ländern viele Söhne als Sicherheit und wären da sehr erfreut und Mütter wären froh und stolz dass sie das geschafft haben zb Ich kenn zb religiöse katholische Familien bei denen es normal ist dass die Eltern für immer in der Ehe zusammen bleiben und viele Kinder haben eben wie die Kellys zb und wenn es da 4 oder 6 oder auch nur 2 oder 3 Söhne oder Töchter gibt dann ist das so und eben Zufall auch wenn einseitig ist und die Eltern müssen es akzeptieren.

Aber lieben Väter und Mütter ihre Kinder immer gleich egal was sie sind weil Väter wollen Jungs mit denen sie was machen können und Mütter wollen Mädchen und Jungen werden meist schlechtgeredet und eine Mutter mit nur Söhnen muss sich dann zu ihnen bekennen und sie auch lieben obwohl Mädchen immer als besser dargestellt werden. Also was macht zb eine Mutter von mehreren Söhnen wenn sie kein Mädchen hat das wie sie wäre?

Würde sie eher männlich werden zb mit einfacher Kleidung und mit ihren Söhnen auch draußen spielen zb Fussball und sie lieben und stark machen für das Leben? Und was wäre wenn sie später Probleme mit Schule, Arbeit und Frauen bekommen? Steht eine Mutter auch immer fest zu Söhnen? Weil sie wäre ja dann in der Familie allein mit Männern also der Vater und die Söhne und sie als einzige Frau oder der Vater wäre bei nur Töchtern und der Mutter der einzige Mann in der Familie. Und wie würde sich so eine Ungleichheit und Übermacht nur eines Geschlechtes in der Familie auswirken?

Und wie wäre das Ansehen einer Familie in der es mehr Jungen oder mehr Mädchen gibt? zb müssten die Söhne dann in den Krieg oder würden Firmen gründen und die Familie reich machen und die Mädchen würden nur heiraten und kaum bekannt werden?

Männer, Kinder, Familie, Mädchen, Frauen, Jugendliche, Junge, Psychologie, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Warum wollen Jugendliche bei Freundschaften meist immer unter sich bleiben?

Bei Jugendlichen zb in der Schule sieht man immer dass sich kleine Gruppen bilden also Cliquen aus Freunden und Jungs und Mädchen sind immer strikt getrennt. Also gibt Jungsgruppen und Mädchengruppen. Jungs haben immer Freunde und Kumpels und treffen sich nachmittags zb zu Fussball, Playstation spielen, Party, Trinken, Fileabend zb und sind unter sich und Mädchen haben immer Freundinnen oder eine beste Freundin und treffen sich zum reiten, Beauty Styling zb Haare kämmen, schminken, gehen ins Cafe und Eisdiele, Filmeabende usw und sind auch immer unter sich. Also warum meiden Jugendliche meist privat das andere Geschlecht und suchen sich immer Gruppen und Freunde wo sie unter sich sind? Und in diesen gruppen leben sie ihr männliches und weibliches Verhalten dann aus zb im Jungsabend und Mädelsabend und die Verhqaltensweisen sind fast immer gleich

Jungs finden Mädchen oft doof, dumm, zickig, nervig nervig und Mädchen halten sich immer für besser und finden Jungs eklig, dumm, primitiv, schlecht, nervig usw

weil zb Dinge wie Periode, Liebe, Sex, Schwangerschaft besprechen Mädchen nur mit Freundinnen, Mutter, Schwester, Oma zb

und Jungs besprechen ihre Sachen zb Sex, Samenerguss, Bartwuchs, Fussball nur mit Freunden, Vater, Opa

also immer nach Geschlecht getrennt. Aber gibt es auch gemischte Cliquen und gemeinsame Filmeabende usw und das sich zb auch in der Familie alle Mitglieder zusammensetzen. Weil man spricht von Gleichstellung aber es gibt immer eine Trennung und Barriere zwischen den Geschlechtern.

zb sind in der katholischen Kirche auch Männer unter sich und bei einem Jungsabend dürfen keine Mädchen dazu und früher durften bei einer Geburt keine Männer Dabeisein und bei einem Mädelsabend dürfen auch keine Jungs Dabeisein

Also diese Abgrenzung beruht auf Gegenseitigkeit

Aber gibt es auch Personen die sich gut verstehen und das Geschlecht keine so Rolle spielt? :D

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Jugendliche, Sex, Junge, Psychologie, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Der richtige Weg (Freunde)?

Habe Anfang Dezember meinem damals besten Kumpel offengelegt, dass ich mich von ihm immer nur benutzt fühle, weil es zwischen uns immer wie folgt lief: Viel Kontakt. Dann sinkt sein Interesse ab. Meins erst später. Und genau in dem Moment schaltet er wieder auf volle Leistung. Das empfand ich als: Du willst mich nur als Freund behalten für schlechte Zeiten/ wenn kein anderer will. Seine Reaktion war sofort, dass es egal wäre was er darüber denkt, weil ich es ihm so oder so schlecht auslegen würde. Er hat also noch nicht mal probiert seinen Standpunkt mir zu erläutern und so gesehen hat er auch sofortig nicht um die Freundschaft gekämpft. Dann im Zoff kamen von ihm noch Aussagen, die mich echt verletzt haben. Wir haben seitdem nur noch den Guten-Tag-und-Auf-Wiedersehen-Kontakt, weil wir nun mal noch im gleichen Freundeskreis sind. Aber insgeheim würde ich ihn gerne komplett aus meinem Leben eliminiert sehen, auch wenn er seit Weihnachten probiert an mich ranzukommen (ich spüre ihm gegenüber nur noch Hass und will einfach keinen Kontakt mehr)

Habt ihr Tipps zum Umgang mit der Situation? Wie ist eure Meinung dazu.

Mach so weiter 71%
Geh auf ihn zu 28%
Schule, Freundschaft, Freunde, Jugendliche, Psychologie, Hass, Jugend, Liebe und Beziehung, Streit, streiten, Zoff, freundschaft-zerbrochen, freundschaft zerstört, Kontaktabbruch, Umfrage
8 Antworten
Kann man jemanden so sehr lieben, dass man sogar ...?

Hallo Leute,

In meiner Klasse habe ich so einen Kerl, der wirklich nett ist. Er scheint mich auch zu mögen. Und wir sind auch gute Freunde und er weiß auch wie ich manchmal so drauf bin.

Ich bin ein sehr kompliziertes Mädchen und habe häufig Stimmungsschwankungen. Ich bin sauer auf dich wegen Kleindigkeiten und ignoriere dich, entschuldige mich und bin wieder sauer auf dich. Jedoch entschuldige ich mich immer und es macht ihm auch nichts aus. Er ist jedes Mal nett zu mir oder lacht immer, wenn ich was witziges mache und versucht auch immer mich zurück zugewinnen.

Als ob er mich nicht aufgeben würde. Jeder erste Kerl, der mich kennen würde, würde wahrscheinlich schon die Koffer packen und weggehen. Würde ich auch verstehen.

Ich versuche diesen Charakter oder diese Gewohnheit von mir wegzuschütteln, doch ich krieg's einfach nicht. Ich möchte auch nicht, dass jedes Kerl mir hinterher rennt und sich fragt, was mit mir los ist. Denn es liegt an mir und nicht an ihnen.

Was denkt ihr von ihm?

P.S.: Keine Ahnung wieso, aber ich mache das ziemlich oft mit Jungs. Fragt nicht warum.... Weiß es selber nicht.

Dann muss er dich wohl sehr mögen! 61%
Sonstiges 15%
Ufff dich würde ich nicht daten :D 15%
Vielleicht will er nur ... 7%
Fast alle Mädchen sind so! 0%
Dann muss er dich wohl sehr lieben! 0%
Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Jugendliche, Junge, Psychologie, Liebe und Beziehung, Komplizierte Beziehung
5 Antworten
Tips für „Schriftlsteller“?

Also hallo, und zwar würde ich sehr gerne schreiben. Ich liebe es zu lesen und liebe leidenschaftliche Literatur. Und ich würde so gerne schreiben. Ich habe das Gefühl, dass ich das sehr gut hinbekommen würde da ich ein sehr verschlossener Mensch bin und nicht über meine Gefühle reden kann, alles in mich reinfresse. Ich habe ehrlichhesagt auch schon vieles durchgemacht und habe dadurch so vieles, was ich gerne aufs Papier bringen würde . In meinem Kopf hört sich alles so gut an aber sobald ich den Stift in die Handbremsen ist alles weg. Ich weiß nicht warum aber ich krieg nichts auf Papier . Ich habe es einige Male versucht aber bin nicht zufrieden damit . Ich denke ich habe Angst davor, es klingt bescheuert ich weiß aber es fühlt sich so an als würedenich es laut sagen und ich denke das ist der grün d dass ich mich eifanch nicht traue und überwinden kann zu schreiben was ich fühle. Meine Frage ist: war jemand in einer ähnlichen Situation oder hat tips für mich ( egal wer) wie ich mich überwinden kann oder es schaffen kann was ich fühle und denke so aufzuschreiben wie es in meinen Gedanken ist. Ich hoffe irgendeiner kann mir weiter helfen oder versteht was ich meine denn ich denke und bin mir sogar sicher, dass es mir so gut tun würde alles was ich in mich reinfresse durch das Schreiben in etwas schönes „umwandeln“ kann das würde mich so entlasten. Es kommt mir soviel so würde ich mich mir selbst stellen müssen um es endlich auf Papier zu bringen. Jede Meinung ist willkommen Leute haha

Buch, lesen, Schule, Freundschaft, Angst, Gefühle, Schreiben, Jugendliche, Ueberwindung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Literatur
8 Antworten
Konflikt mit „bester „ Freundin!?

Hey🙈

Wäre froh für Antworten weil es mich sehr beschäftigt. Danke fürs lesen (konnte mich nicht kurz fassen)

Also es ist so:

Ich weiss einfach nicht was ich tun soll.

Ich und meine beste Freundin sind seit ca 1 Jahr beste Freundinnen.. Seit ich einen Freund habe haben wir total viel Streit. Wegen jeder Kleinigkeit. Sie hasst mein Freund nur weil sie einversüchtig ist. Sie hat 0 Respekt vor mir mehr. Wirft mein Essen in den Schnee nur damit sie es essen kann. Und sie kritisiert mich andauernd. Bei Streit ignoriert sie mich immer.

Jetzt hat sie auch noch wieder Kontakt mit ihrer ehemaligen besten Freundin. Über die sie übelst ablästert. Das an sich stört mich ja nicht toll wenn sie Frieden hat.. Bei sonst so schwierigen Familiären Verhältnissen. Ich hasse Streit und bin die die sich immer enttschuldigt. Seit neuem habe ich aber viel mehr Selbstbewusstsein bekommen und vertäue niemandem mehr richtig ausser meiner Mutter. Mit dem kommt meine beste Freundin gar nicht klar.

Als sie an einem Tag Bauchschmerzen hatte hab ich sie nach Hause gebracht.

Später sind wir dann raus und haben ne Schneeballschlacht gemacht. Plötzlich fällt sie auf den Boden weint bewegt sich kaum noch und redet nicht mehr. Ich hab mit ihr geredet und gesagt wenn sie das Spielt soll sie aufhören sie hat nicht aufgehört. Ich machte mir Sorgen und wollte ihre Eltern holen. Plötzlich steht sie auf und schreit verarscht. Ich habe ihr gesagt das man mit dem kein Spaß machen sollte. Da sonst kein Vertrauen mehr da ist. Dann sagte sie : „okey weisst du wad ich beende die Freunschaft meine ehemalige beste Freundin ist eh viel besser als du!“ Ich sagte dann okey dein Leben. Sie war geschockt. Dann umarmte sie mich aber ich erwiderte es nicht. Sie sagte es sei Spass und ob ich kein Spaß verstehe. Ich fuhr nachhause einfach so..weinend. Sie ruft mir noch hinterher ich soll ihr noch ihre Hosen wieder geben und mir schreiben. Zuhause hab ich die geblockt.. Dann schrieb mir ihre ehemalige beste Freundin. Ich soll sie dringend enttblocken da es ihr nicht gut geht. Ich hab nichts geantwortet aber enttblockt das einzige wad sie dann zu schrieben hatte waren ein paar Punkte und das sie es traurig findet das Menschen jemand so sehr verletzten können.

Morgen muss ich wieder in die Schule und ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll.

Es muss sich was Verändern und zwar ihr Respekt, wenn ich das sage kommt sie mit allem was ich schlecht mache. Und in der Schule als Zicke will ich nicht dastehen wenn ich mich vor den anderen mit ihr streiten.

soll ich auf sie zugehen? Oder warten ?

Was kann ich bei einem Gespräch sagen das nicht alles schlimmer wird? Oder soll ich mich gar nicht mehr auf sie einlassen?

Danke

Schule, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Jugendliche, Psychologie, Einversucht, Jungs, Konflikt, Liebe und Beziehung, Problemlösung, Streit
3 Antworten
Welche ist eure Lieblingsregiearbeit von John Hughes?

Er zeichnete sich vor allem in den 80er Jahren für erfolgreiche und seichte aber dafür auch um so unterhaltsamere Hollywoodkomödien verantwortlich.

Er war vor allem maßgeblich an der Erfindung sowie dem klassischen Prototyp der heute als typisch vertraut anerkannten Teenagerkomödien beteiligt und schuf auch als Regisseur erfolgreiche Kultkomödien wie den Breakfast Club, L.I.S.A., Ferris macht blau oder den Weichnachtsklassiker ein Ticket für zwei. Dank ihm konnten sich die seichten Jugendfilme vor allem stilbildend als fester Bestandteil der Filmlandschaft in den 80ern etablieren und Highscoolstreifen der 90er, 2000er oder 2010er wie 10 Dinge, die ich an dir hasse, Eine wie keine, American Pie, The Girl next Door oder Einfach zu haben orientieren sich immer noch an John Hughes unvergleichbarer filmischen Handschrift und so sind die Ideen und verwendeten Stilmittel in seinen Filmen auch noch nach seinem Tod fester Bestandteil verschiedener Jugendkomödien bis heute.

Also Anlass genug um auch sein filmisches Schaffen in einer Umfrage Revue passieren zu lassen. Denn heute möchte ich von euch wissen, welche eure Lieblingsregiearbeit von John Hughes ist?

Es wird anschließend natürlich noch ein zweiter Teil folgen, bei dem auch die Auswahl der besten Filme unter seiner Mitarbeit für eine Abstimmung in Form einer Umfrage veröffentlicht werden. Darunter zählen dann auch die populären Griswold Verfilmungen, die beiden Kevin Filme oder auch Flubber mit Robin Williams.

Mit den besten Grüßen,

SANY3000

Ein Ticket für zwei (1987) 35%
Ferris macht blau (1986) 35%
The Breakfast Club (1985) 14%
Curly Sue - Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel (1991) 7%
L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn (1985) 7%
She's having a Baby (1988) 0%
Das darf man nur als Erwachsener (1984) 0%
Musik, Auto, Film, Comedy, Teenager, Jugendliche, Movie, Erfolg, 80er, 90er, American Pie, Erfindung, Favoriten, Film und Fernsehen, Filme und Serien, Genre, Hollywood, Jugend, Jugendfilm, Klassiker, Komödie, kult, Prototype, Regie, Regisseur, Stilmittel, Bestandteile, erfolgreich, Klischee, 2000er, 2010er, Breakfast Club, ferris-macht-blau, highscool, highscoolfilme, John Hughes, Teeniekomödie, Lisa, SANY3000, Umfrage
7 Antworten
Wird die Welt jemals wieder so, wie sie mal war?

Ich habe nicht geschlafen, ich habe nachgedacht und ich bin sehr traurig. Über alles, wie sich die ganze Welt entwickelt hat. Ich bin enttäuscht über die heutige Zeit.

Gerade habe ich aus dem Fenster geschaut und der Himmel ist nicht schwarz, wie er es sein sollte. Nein, er ist heller, ein Blau mit rötlichem Schimmer. Durch die ganze Lichtverschmutzung kann ich nicht mehr die Sterne sehen, wenn ich im Bett liege und aus dem Fenster schaue. Früher konnte ich das. Früher war ich fasziniert vom Nachthimmel, heute fällt nachts Helligkeit in mein Zimmer. Das ist keine richtige Nacht mehr.

Schnee gab es früher noch, denke ich. Als ich noch in die Grundschule ging. Jetzt bin ich in einem halben Jahr fertig mit der Schule, habe mein Abitur geschafft. Aber Schnee gab es schon lange keinen mehr. Wenn es ihn gibt, nur ganz wenig und oft ist er schnell wieder weg. Früher konnte ich einen Schneemann bauen. Das kann ich heute nicht mehr. Diese Freude werde ich nicht noch einmal empfinden können. Das ist sehr schade.

Früher gab es ICQ-Spiele. Das hat Spaß gemacht. Heute gibt es nur noch diese ekligen Ballerspiele. Nein, danke. Foren gab es damals so viele, sie waren sehr belebt, sehr aktiv. Bei gutefrage konnten Antworten bis zu 1000 hilfreiche Bewertungen erhalten. Es wurde weniger getrollt, weniger nervige Kinder waren unterwegs, die hier alles versauen. Die Antworten waren besser. Und ich bin zu spät geboren, ich habe das alles nur noch kaum erlebt ich habe die beste Zeit verpasst.

Das Fernsehen war früher besser. Es gab Shows wie "Wetten, dass" oder "Schlag den R**b" (man, wie kann man seinen Namen schützen lassen?). Heute gibt es viel Müll. Es gab gute Moderatoren wie Frank Elstner. "Verstehen Sie Spaß" war früher besser. Die Filme waren besser. Sogar die kostenlose Programmzeitschrift war besser. Zwei Seiten pro Woche früher, heute alles eng auf eine Seite gequetscht, zusätzlich Werbung. "Das Supertalent" und erst recht "DSDS" ist nicht mehr das, was es mal war. Es macht keinen Spaß mehr, zuzuschauen. Es kommt nur noch Müll. Die guten alten SAT1-Shows wie "Die perfekte Minute" oder "Mein Mann kann" gibt es nicht mehr. "Knallerfrauen" und "Ladykracher" ist vorbei. Neue Formate werden abgesetzt, sind langweilig, nicht lustig.

YouTube besteht zu 95% aus Trash-Content. Diese "Pranks" gehen mir auf die Nerven. Wie schlecht muss denn der Humor sein, um das lustig zu finden? Ich kann es einfach nicht fassen. Ich habe mir alte, inaktive Channels angesehen. Die waren so gut. Ich habe das alles verpasst.

Die Musik war früher besser. Es gab noch Kassetten. An die erinnere ich mich noch. Es gab Bluetooth und keine Streaming-Apps. Wir haben coole Songs ausgetauscht, Handys hatten kein Internet. Man konnte lustige Spiele spielen. Snake, Tetris, Wer wird Millionär, Asphalt 4. Die heutigen Smartphones sind anders. Sie sind nicht so besonders, wie es die Handys früher waren.

Tut mir leid für den langen Text, es geht per Antwort weiter.

Internet, Leben, Youtube, Fernsehen, Menschen, Jugendliche, Veränderung, Klimawandel, Welt, Gesellschaft, Jugend, Klima, Wandel, früher und heute
44 Antworten
Was tun gegen zwielichtige Klassenkameradin?

Guten Abend,

in meine Klasse geht ein Mädchen, welches scheinbar beinahe zwei Persönlichkeiten hat. Einigen Menschen gegenüber, meistens Lehrern, verhält sie sich superfreundlich und hilfsbereit. Sie trägt ihnen alles hinterher und macht Komplimente, wie toll ihr Unterricht doch sei. Kurz: die typische Schleimerin. Andererseits ist sie sehr neidisch auf Schüler mit besseren Noten und versucht ständig (natürlich in Abwesenheit unserer Lehrer) die Noten dieser Schüler schlecht zu reden. Erst gestern bat sie sogar um ein Gespräch mit einem unserer Lehrer, nur um ihn mitzuteilen, er solle dem Schüler X doch zwei Punkte in der zurückbekommenen Arbeit abziehen. Keiner von uns hat verstanden, wofür das ganze gut sein sollte, selbst der Lehrer nicht. Auch ansonsten lügt und lästert sie über ihre eigenen (unwissenden) Freundinnen, wo sie nur kann.

Ich weiß, es hört sich wie eine Kindergartengeschichte an, aber mir geht dieses Mädel langsam auf den Geist, vorallem weil sie mittlerweile das Gerücht verbreitet, ich hätte ein Verhältnis mit einem Lehrer und nur dadurch gute Noten. Das ärgerliche ist, dass meine Klassenkameraden diesen Kauderwelsch glauben.

Habt ihr vielleicht Tipps, wie man mit so einer hinterhältigen Person am besten umgeht? Und was kann ich gegen dieses Gerücht tun, das mittlerweile allgegenwärtig ist? Ich meine, ich will dich nix von einem Lehrer.

Liebe Grüße und danke im voraus :)

Schule, Freundschaft, Mädchen, Jugendliche, Schüler, Psychologie, Lehrer, Liebe und Beziehung, lügen, schülerin, hinterhältig
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jugendliche

Was bedeutet Kappa (Jugendsprache) auf Twitch?

5 Antworten

Ab wie viel Jahren darf man in die Shisha-Bar?

9 Antworten

Was bedeutet eigentich Chaya?

5 Antworten

Ab wie viel Alkohol ist man betrunken?

8 Antworten

Untersucht der Arzt bei der J1 die Scheide?Steckt er einen Finger rein? o.0

10 Antworten

Hallo, Gibt es eine Möglichkeit mit einem Staubsauger zu mastrubieren?

17 Antworten

Shisha Bar unter 18, was kann passieren?

3 Antworten

Dating bzw Flirt Apps unter 18

2 Antworten

Was bedeutet Mulm in der Jugendsprache?

3 Antworten

Jugendliche - Neue und gute Antworten