Wie kann man seinen Nachbarn am besten ärgern?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Option Nummer 1:

Eine gebrauchte SG, ein Klinkenkabel und eine Behringer Transistorcombo mit 30 Watt, ein mittelhartes Plektrum und DU. Das sind die Zutaten. Laß Dir ein paar ACDC-Griffe geben, und übe sie. Natürlich bei HALB-aufgedrehter Lautstärke! (Bei einer 30 Watt-Amp) reicht das dicke aus um die 400 Watt Technoboxen zu übertönen. Wenn er was stärkeres hat... Du hast noch Spielraum am Regler... ;o)

Option Nummer 2:

Du brauchst eine Dose Polyurethanschaum und kurzfristig Zugang zu seinen Boxen. Du weißt schon, was Du zu machen hast... :D

Option Nummer 3:

Du gibst auf und ziehst um.

Also ich hab 5jahre nachbarschaftsstreit gehabt.  Das waren Junk.-ist und wir haben keine ruhe gehabt.  Irgendwann war es soweit... 64 polizeieinsätze in 3monaten .. Irgendwann sagten die einfach nur noch.  Ach lass die sich die Köpfe ein hauen.  Die feine Dame trat mir im Bauch als ich im 8 Monat schwanger war.  Die wohnten 1etage höher und haben uns mit Bierflaschen beworfen.  Er zeigte sein ..... meinen Kindern und sang gangnam Style.  Mir wurden Fenster Scheiben eingeworfen.  Als ich dann die Geburt bestanden hatte habe ich mich gewehrt.  Polizei tat ja nix mehr...  Ich habe ne volle pampers an seine tür und griff geschmiert. Haben die nicht gescheckt da die ne braune Tür haben.  3wochen stank das Treppenhaus. einfach göttlich das die inne .....  packen.von einer freundin der Mann wohnt aufem Bauernhof.  Hab nachts mir den kleinen güllewagen ans Auto gehängt und hab sein Keller voll laufen lassen vom Fenster aus. Hab noch nen Eimer gemixt mit sämtlichen Lebensmitteln.  Freundin hatte gegammelte Eier die ich auch unter gemischt hab.  Viiiiiel Zahnpasta damits  schön trocknet. Tomaten Senf Gurken Wasser.  Essig.  BodyLotion. Ach einfach  alles rein gemixt.  Was ein Gestank.  Habs abgefüllt in Ballons.  Paar tage schön ziehen lassen. Gewartet bis die in Kur sind und nachts gegen alle Fenster geworfen mit mehrere Mann ein Fenster auf kipp gewesen. Volltreffer!...  Als die wiederkam sah man sie mit nen Tuch vors Gesicht am kratzen mit Spachtel.  Wir haben so gelacht. Paar tage später flogen paar Eier durch die Balkontür sie schrie wie am spiess und rief Polizei.  Die klingelten bei mir. Und im ernst die haben sich kaputtgelacht. Ihr Gesicht göttlich. Sie fing dann an sich mit den Beamten anzulegen. Irgendwann hab ich mir ans Herz gefasst und bin weg gezogen.  Aber ganz abschließen kann ich nicht ich suche nach den ganz  harten Sachen 

0


Man nehme ein Pfund Hackfleisch ab in eine Plastiktüte damit noch einmal
drauf spucken für eine schöne Bakterienkultur lege es c.a 1 Woche an
einen warmen Ort, das Ergebnis daraus am Ende platt drücken und
einfrieren ... Tüte entfernen und das ganze in einen von innen beschichteten ( Luftpolsterumschlag ) und ab damit in ihren briefkasten....... Oder man nehme Butan Säure ( Buttersäure ) c.a 8€ zzgl. Versand kriegt man auch in der bucht ect... 1 spritze samt Kanüle und präpariere damit sein Auto von innen .... Auch wirksam haben sich faulende Eier an Haus Fassaden erwiesen... Anwendung auf eigene Gefahr xD

entführe ihn, fessel ihn auf nen stuhl, setz ihm ne bärenfalle auf den kopf und stell ihm nen fernseher gegenüber in dem ein video mit ner lustigen puppe läuft die immer sagt "ich will ein spiel spielen" :)

Nachbar trampelt extra die Treppen rauf und runter

Hallo zusammen :) Ich bin richtig verzweifelt, und zwar sind wir vor ca 1 Jahr in ein Zweifamilien Haus gezogen und es war die schlimmste Entscheidung die wir bis jetzt machten. Es geht um unseren Nachbar. Wir haben zwei Kinder 6 und 7 Jahre und die wären Ihm zu laut. Ich muß zu sagen das wir sehr hellhörige Wände haben. Ich kann doch die Kinder nicht in Ihren Kinderzimmern einschliessen und dennen sagen das sie jetzt hier ruhig spielen sollen kein Ton von sich genen sollen und auf garkeinen Fall die Treppen runter oder rauf gehen sollen. Es ist klar das ein Kind Bewegung brauch und das es die Treppen runter rennt wir sagen dennen schon das sie bitte etwas leiser sein sollen und die treppen nicht so runterrennen sollen aber es sind hallt Kinder. Auch wenn Ihre Freunde zu Besuch kommen kann ich Ihnen nicht sagen KInder es wird nur leise gespielt es ist klar das sie rumtoben wollen und ich denke das es bis 20 Uhr in Ordnung ist. Ja unser genialer Nachbar um sich zu rechen geht dann um zb 22 Uhr wenn die Kinder schon schlafen wie ein Elefant die Treppen rauf und runter (sonst den ganzen Tag lang ganz normal ) jetzt letztens um 4:30 morgens und um 6:40 Uhr. Klar werden meine Kinder dafon wach. Und sie müssen beide zu Schule um 7 Uhr aufstehen. Vor ca 6 Monaten hat hat er um 5 Uhr angefangen und hat das ugf 20 min durchgezogen eine pause von einer Std und dann wieder und das am Wochenende. Klar haben wir mit Ihm geredet aber es bringt bei Ihm nichts. Die Kinder dürfen nicht laut werden sonst wird dann um 22 Uhr extra getrampelt. Was kann ich machen? Ich habe das Haus nicht gekauft um es wieder zu verkaufen aber meine Kinder brauchen Ihre Nachtruhe. Bitte Hilft mir und sagt mir was Ich machen kann welche Rechte Ich habe

DANKE im vorraus!!!

...zur Frage

Laute Musik tagsüber...ist das erlaubt?

Hallo,

ich wohne in einer Doppelhaushälfte (Eigentum) und seit rund 2 Jahren wohnt nebenan ein Jugendlicher. Seitdem er eingezogen ist, hört er so gut wie jeden Tag mehrere Stunden (2-10 Stunden) laute Musik bzw. spielt Ballerspiele. Das Problem dabei ist nicht die Lautstärke an sich, sondern der Bass. Der dröhnt ziemlich deutlich rüber und das nervt einfach gewaltig. Ich habe bereits einmal mit ihm persönlich darüber geredet und ihm deutlich, aber trotzdem freundlich gesagt, dass mich das sehr stört und er bitte den Bass runterdrehen soll bzw. einfach Kopfhöhrer benutzen könnte. Daraufhin war es 1-2 Wochen besser, doch dann ging es ganz genauso wie zuvor weiter.

Dann hab ich angefangen gegen die Wand zu klopfen, wenn es wirklich nach Stunden nicht mehr auszuhalten war. Anfangs hat er dann für ein paar Minuten leiser gemacht, dann aber wieder aufgedreht. Mittlerweile reagiert er darauf auch gar nicht mehr! Dann war ich ein zweites Mal drüben und habe mit seinen Eltern geredet, weil er aus irgendwelchen Gründen nicht persönlich mit mir reden konnte/wollte. Ein Elternteil meinte, dass dieses gegen die Wand Klopfen von mir unverschämt wäre und er darauf auch nicht reagieren würde!? Ich hab dann die Telefonnummer von ihm bekommen und die Eltern meinten, ich soll ihn anrufen, wenn es zu laut ist. Nunja, hab ich dann auch promt am nächsten Tag gemacht, nur ist dort dauerhaft belegt und er ist nicht erreichbar unter dieser Nummer. Es hat sich rein gar nichts verbessert nach meinem 2. Besuch.

Jetzt meine Frage: Muss ich das tatsächlich tolerieren, oder was kann ich machen? Es handelt sich eben überwiegend über eine Ruhestörung am Tag...teilweise auch in der Mittagsruhe und öfters auch mal nach 22 Uhr, aber es geht mir vor allem um dieses tägliche stundenlange Gedröhne vom Bass. Das geht eben schon seit 2 Jahren so und ich habe jetzt die Nase entgültig voll.

Habt ihr irgendeinen Ratschlag? Wäre es z.B. rechtens, wenn ich nochmals rübergehe und um Ruhe bitte, mit der Drohung, wenn sich da nichts bessert, dass ich dann die Polizei einschalte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?