Massenphase vor Fitness?

Ich habe vor ein paar Wochen mit dem Fitness begonnen. Ich hörte immer wieder von Massenphase. Bevor man anfängt zu Trainieren kommt die Massenphase, damit man mal bisschen ein ordentliches Gewicht hat, welches man dann wahrscheinlich beim Training irgendwie in Muskelmasse umwandelt.

Aber ist das richtig so. Ich habe wirklich so relativ aus Versehen eine leichte Massenphase gemacht. Jetzt habe ich aber vor ein paar Wochen mit dem Training angefangen. Aber mir kommt es so vor als ob die Muskeln jetzt einfach unter dem Fett versteckt sind.

Meiner Logik nach ist es doch sowieso eher so, dass man das Fett eher mit gesunder und gemässigter Ernährung wegbekommt als mit dem Training. Das Training ist ja eher dafür da, um Muskeln aufzubauen und nicht um das Fett verschwinden zu lassen.

Oder wie ist das genau und was bringt diese Massenphase?

Wie kann ich das Fett loswerden? Vor allem so loswerden, dass ich mir trotzdem auch mal an einem Tag in der Woche Fastfood gönnen kann oder so. Oder ist das gar nicht möglich?

Ich hasse es nämlich jeden Tag nur komplett gesund zu leben. Ich möchte auch mal einmal ein Cheatday machen und in MCDonalds gehen oder so.

Ist das möglich? Wie sieht das ganze aus?

Infos über mich:

1.86 m gross

ca. 85 Kg

Montag: Bein- und Rumpftraining ca. 75 Minuten

Dienstag: Rumpf- und Oberkörpertraining ca. 90 Minuten

Mittwoch: kurze Lauftrainings

Donnerstag: Rumpf- und Oberkörpertraining ca. 90 Minuten

Freitag: Bein- und Rumpftraining ca. 75 Minuten

Samstag: Rumpf- und Oberkörpertraining ca. 90 Minuten

Sonntag: Ruhetag

Sport, Fitness, Muskelaufbau, Muskeln, Ernährung, Diät, Körper, Aussehen, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
Welche Körperbereiche rasieren? Was bevorzugt ihr Frauen? Was sieht besser aus?

Hallo,

welche Körperbereiche sollte man rasieren? Was bevorzugt ihr Frauen? Was sieht besser aus?

Meist wird man ja als schwul hingestellt oder auch so als negativ dargestellt wenn man sich als Junge/Mann die Beine rasiert. Wurde ja hier schon öfters gefragt.

Gibt einige gute Gründe. Beim Skifahren stört die Behaarung, da durch die enge Kleidung, dass man nicht erfriert und vor allem durch die Skischuhe die Haare umgeknickt werden, tun sonst die Haarwurzeln extrem schmerzen. Ich hab sehr dichte und vor allem lange Körperhaare. Das ist ja auch schon bei normalen Socken (z.B. beim Anzug - da kann man keine Sneaker Socken tragen) unangenehm.

Auch beim Radfahren hat es Vorteile, nicht nur, dass Schmutz weniger dran haftet, auch Verletzungen/Wunden lassen sich besser versorgen/säubern.

Darüber hinaus fühlen sich Massagen bei glatter Haut auch besser an als stark behaart. Und auch im Alltag finde ich es angenehmer (z.B. das Gefühl der Decke auf den Beinen).

Anfangs habe ich nur die Unterschenkel rasiert, was aber auf Dauer doof aussah... Seit langem rasiere ich aus gennanten Gründen meine Beine gänzlich, ebenso die Achseln - im Intimbereich trimm ich es nur ganz kurz. Dabei muss ich sagen, dass Hals abwärts ich meine Körperbehaarung nicht mag, da sie recht dicht ist und die haare extrem lang werden :/ Im Intimbereich mag ich persönlich die kurz gestutzten... Am Oberkörper ist es mir eigentlich recht egal, die Arme stutze ich öfters, weil Wunden sind sonst doof zu versorgen, manchmal kommt es auch ganz ab und darf dann wieder ne Zeit wachsen...

Die Frage ist halt, sieht es doof aus, wenn nur Teile rasiert sind, und wäre es besser alles abzumachen oder noch etwas lassen? (Kopf und Bart bleibt in jedem Fall, das ist nicht verhandelbar^^ - Geht nur um Hals abwärts)

Mich interessiert vor allem die Meinung der weiblichen Mitglieder.

Bitte schreibt gerne was ihr dazu denkt, was ihr bevorzut, euer Geschelcht und das Alter dazu, das hilft beim Einordnen.

Intim und Oberkörper glatt, Arme wie gehabt bzw Haare dran lassen 56%
Intim, Oberkörper und Arme komplett glatt 25%
Intim ganz ab - Rest wie gehabt bzw. Haare dran lassen 13%
Intim nur stutzen, Oberkörper glatt, Arme wie gehabt bzw behaart 6%
Intim nur stutzen, Oberkörper und Arme glatt 0%
Intim und Arme glatt, Oberkörper wie gehabt bzw Haare dran lassen 0%
Männer, rasieren, Haarentfernung, Aussehen, Frauen, Intimrasur, Körperpflege, Attraktivität, Gesundheit und Medizin, Körperbehaarung, Beinrasur, Brusthaare
Würdet ihr es aufgeben?

Hallo,

ich bin ein 16-jähriges Mädchen, das wegen ihres Aussehens nun schon ziemlich verzweifelt ist.

Ich bin eigentlich zufrieden damit (braune Haare und braune Augen) , ich weiß auch, dass es vielleicht irgendwie an der Pubertät liegen kann und dass man sich vielleicht nicht so mit anderen Mädchen vergleichen sollte, aber ich finde einfach, dass andere viel hübscher sind als ich.

Sie haben schöne, lange Haare und keinen Pony. Ich hab eher schulterlange Haare, die einfach nie richtig lang wachsen.

Ich muss natürlich wegen meines Ponys öfter zum Friseur, wo dann auch Spitzen geschnitten werden, aber meine Haare sind einfach viel zu kurz, um so schön zu sein wie die anderen Mädchen.

Ich möchte auch keine ganz langen Haare, aber schon welche, die die Schulter überschreiten. Hinzu kommt ja noch der Pony, den ich überhaupt nicht mag. Ich mache ihn, wenn er nicht gerade erst geschnitten wurde, immer zur Seite, da ich einen Mittelscheitel schöner finde. Und leider ist es auch so, dass mir die Frisur, die eigentlich alle Mädchen haben, gar nicht steht. Es sieht bei mir ungepflegt aus. :-(

Ich weiß einfach nicht, ob ich mit meinem Aussehen überhaupt Chancen hab, denn ich bin schon so verzweifelt, dass ich auch sogar mal etwas im Unterricht geweint habe. Ich bin (vielleicht wegen meinem Aussehen) Keine, die gerne von Jungs angeschaut wird. In der Grundschulzeit hatte ich schon noch ein paar Verehrer, aber seit ungefähr 5 Jahren interessiert sich keiner mehr für mich. Ich bin immer Diejenige, die sich ständig verliebt und dann ein gebrochenes Herz hat.

Ich bin nun auch verknallt und habe manchmal das Gefühl, dass auch von der anderen Seite Interesse kommt. Er scheint wirklich nett zu sein und es würde irgendwie gar nicht zu ihm passen, eher auf Mädchen, die eben sehr schön und die viele eben heiß finden, zu stehen. Aber ich habe trotzdem ab und zu Bedenken, dass er vielleicht trotzdem ein schöneres Mädchen bevorzugt.

Was soll ich machen? Einfach aufgeben und für immer Single sein? Ich möchte einfach nicht warten, bis mal später Einer, der die Hübschen nicht gekriegt hat, kommt und ich noch benutzt werde. Eigentlich würde ich nämlich schon gerne den Richtigen finden und glücklich sein, habe aber das Gefühl, dass ich es von Anfang an nicht verdient hab...

Was meint ihr?

Liebe, Freundschaft, Aussehen, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Aussehen