Extrem niedriges Selbstbewusstsein wegen meinen Äußeren?

Hallo,

Wie ihr an den Titel lesen könnt, habe ich ein großes Selbstbewusstsein Problem wegen meinen Äußeren Erscheinungsbild. Ich weine einfach jeden Tag, wenn ich mich im Spiegel anschauen musst. Meine Eltern finden mein Problem lächerlich.

Zur Vorgeschichte: ich bin in Asien aufgewachsen, um genau zu sein in Vietnam und Südkorea. Damals wurde ich ständig von meinen Familienumfeld ins lächerliche gezogen.

Bis ich 13 war habe ich in Vietnam gelebt und zu mir wurde gesagt, dass ich hässlich und fett bin, als Kind. Meine Haut wäre zu dunkel und kein Junge würde mich heiraten. In der Schule war es genau das gleiche Problem, wurde gemobbt weil ich kräftiger war und mein Aussehen nicht den Schönheitsideal entspricht. Während dem Essen wurde mir von meinen Tanten gesagt "isst weniger."

Danach bin ich nach Südkorea gezogen, dass gleiche Spiel fing wieder an. Mit 14 habe ich dann eine Magersucht/Bulimie entwickelt und bin nicht mehr rausgegangen, damit meine Haut heller wird. Danach wurde ich als hässliches Skelett beschimpft. Es ging immer so weiter, als ich im Bus saß und zur Schule fuhr, wurde über mich gelästert wie hässlich ich bin. Immer wenn ich mit meiner Oma geredet habe, war hat sie zu mir gesagt, ich soll arbeiten gehen und mein Gesicht operieren.

Mit 16 bin ich dann nach Deutschland gezogen und zum ersten Mal in meinen Leben wurde ich hier nicht gemobbt. Mir wurde sogar gesagt, dass ich hübsch wäre.

Jedoch nützt es nichts, Schaden wurde bereits angerichtet. Ich kann mich nicht mehr in den Spiegel anschauen, immer wenn ich mit meiner Familie telefoniere, sagen sie nur, wie fett (1.60/49kg) ich doch geworden bin in Deutschland und das ich jetzt mich endlich operieren soll. Sonst würde ich nie einen Mann finden, der mich heiraten würde.

Was kann ich tun, um endlich normal zu leben ohne in Tränen auszubrechen, wenn ich mich im Spiegel betrachten musst. Ich möchte nicht mein ganzes Leben weinen, sondern glücklich sein.

Aussehen, Selbstbewusstsein, Psychologie, Hässlichkeit, Liebe und Beziehung, oberflaechlichkeit
4 Antworten
ich bin sehr unzufrieden mit meinem aussehen, was soll ich tun?

Hallo!

An sich bin ich eine sehr selbstbewusste Person und bin zufrieden mit mir selbst. Jedoch bin ich jetzt seit längerem unzufrieden mit meinem Aussehen.

Ich bin jetzt in einem Alter, wo viele sehr auf Kurven achten, ihr wisst sicherlich, was ich damit meine. Ich jedenfalls auch, und es macht mich zunehmend traurig, da es sich alles nur noch darum dreht. Ich denke es liegt auch an Social Media etc. und daran, dass ich in einer bestimmten Gruppe von Freunden bin.

In dieser Gruppe haben Leute schon Geschlechtsverkehr mit 14 etc. oder wollen SEHR gerne Kontakt zu Jungs (ältere) und fangen an zu trinken. Jedenfalls hab ich dadurch jetzt auch zunehmend Stress mit meiner Familie..

Ich glaub, ich bin einfach in er Phase der Pubertät, wo man sich von allen Seiten beeinflussen lässt.

Was mich auch traurig macht, ist dass ich mich so von Instagram beeinflussen lasse und mich dort anders zeige, als ich in echt aussehe - das macht mich total unsicher. Natürlich ist es meine eigene Schuld, aber ich find mich einfach in echt hässlich. Ich benutze nicht mal Filter von Snapchat oder ähnliches, trotzdem hab ich das Gefühl, dass ich in echt anders aussehe. Zb. trage ich in echt eine Brille, die ich auf Instagram nciht anhabe.

Zunehmend lerne ich Jungs kennen, die sich dann mit mir auch in echt treffen wollen. Davor hab ich nur Angst, da ich denke, dass ich wie gesagt dann anders aussehe, und sie mich in echt als unreif/kindlich ansehen.

Habt ihr Ideen, wie ich meine Unsicherheit “besiegen” kann. Ich freue mich sehr über eine Antwort :)

Liebe, Beauty, Freundschaft, Aussehen, Social Media, Psychologie, Liebe und Beziehung, Instagram
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Aussehen