unterschied chinesen japaner?

 - (Aussehen, Japan, China)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

am einfachsten erkennt man, ob jemand chinese oder japaner ist, wenn man noch nie in asien war, anhand von kleidung und frisur!

es gibt auch einige accessoires, die typisch chinesisch sind, z.b. die ältere generation hat fast immer ein verschraubbares behältnis (oft ein altes marmeladenglas) mit tee dabei. männer tragen gern bundfaltenhosen bis über den bauch (à la mao). im sommer wird in china das hemd dazu hochgeschoben und unter die achseln geklemmt. das würde ein auf etikette bedachter japaner nicht machen.

jugendliche asiaten, die stylisch gekleidet sind wie coole us-amerikaner oder westeuropäer, sind wahrscheinlich japaner.

und so gibts noch viele andere stereotypen - und genauso viele ausnahmen...

Bekommst ein Stern von mir.☆

1

Die Menschen in Ostasien unterscheinden sich in der gleichen Weise wie in Europa - in Aussehen, Kleidung und Verhalten. Die Gebiete sind in der Größe etwa vergleichbar. Der Äußere Eindruck gibt also dem Kundigen einen mehr oder weniger guten Hinweis, woher der betreffende kommen könnte. Sicher ist dieser Eindruck allein nie, wie in Europa.

Man muss bedenken dass China das mit Abstand größte und bevölkerungsreichste Land Asiens ist. Die äußeren Unterschiede der Chinesen sind groß, so dass man leicht einen Chinesen aus dem Norden für einen Japaner halten könnte und einen Chinesen aus dem Süden für einen Vietnamsen.

Ja, wenn du mal eine Zeitlang in Asien warst, kannst du die Herkunft grob unterscheiden. Man erkennt dann ob Indonesier, Japaner oder Chinese, etc., aber oft vermischen sich die Typen halt. Weil den Unterschied zwischen einem Portugiesen und einem Spanier, wird man in Europa auch nicht wirklich kennen. Aber zwischen Spanier und einem Nordländer schon ;-)

Ich merk den Unterschied bei den Augen! Ich kann nicht genau sagen was es ist, aber einen Koreaner erkenn ich sofort raus (kann sein dass sie rundere Augen, wie auch eine rundere Gesichtsform haben oder bild ich mir das ein?), ganauso hab ich eigentlich keine schwirigkeiten Leute aus China (meist kleinere Augen als Japaner ??) von Japanern zu unterscheiden.

das würde mich interessieren, woran man japaner und koreaner unterscheiden kann. die verwechsel ich nämlich immer :S. ich finde sie ziehen sich auch ähnlich an. ich würde fast vermuten, ihr habt genau dieselben vorfahren, obwohl ich manchmal auch das gefühl habe, jemand könnte koreaner sein, dann ist er aber genauso oft eben japaner;).

0

ich persönlich finde, dass japaner eher schlitzigere augen haben als chinesen, chinesen haben also größere augen - wie Martinbo schon schrieb, z.t. fast europäisch. koreaner haben sehr kleine augen - ähnlich wie mongolen.

allerdings gibt es in china so viele unterschiedliche ethnische gruppierungen, dass man unmöglich wissen kann, ob einer chinese ist. in xinjiang z.b. gibt es menschen, die eher türkisch aussehen, oder sogar westeuropäisch. weil ich chinesisch spreche, wurde ich z.b. schon für eine chinesin aus xinjiang gehalten, obwohl ich "typisch deutsch" aussehe (helle haare, große blaue augen) ;-)

1
@animah42

ja, in meinem japanisch kurs war mal eine koreanerin, ich glaube ich habe nach einem jahr das erste mal ihre augen gesehen ... die waren fast schwarz ;) ... kann sein, dass sie so zugekniffene augen haben, da muss ich mal drauf achten!

0
@animah42

ja, unter den chinesen gibt es nochmal viele verschiedene "ethnien", obwohl es ja zu 90% han chinesen sein sollen!

0

Bei den einen liegen die Augen tiefer als bei den anderen... aber frag mich jetzt nicht, was bei wem.

Ich meine, dass Chinesen nicht so tiefliegende Augen haben, bin mir aber überhaupt nicht sicher.

Was möchtest Du wissen?