Markenklamotten oder...(Warnung an alle müden Leser, lange Geschichte)?

Hallo,

die heutige Jugend fährt ja so abartig auf Markenklamotten ab. Man ist ja quasi gleich als „cool“ durch, wenn man ein Par dieser Off White, Gucci Teile trägt haha.

Ich sage es höflich so wie es ist, ich habe nicht wenig Geld, meine Familie ist gut verdienend. Leider war ich auch da hinein gerutscht, mir nur mehr Marken zu bestellen. Eigentlich auch sehr schöne Sachen, von Versace, Gucci, Armani...teils auch zu sehr guten Preisen im Angebot. Jedoch hat mich nichts wirklich fasziniert und somit habe ich die Sachen nicht genommen, denn ich bezahle nicht nur für die Marke, sondern gefallen muss es mir auch!

Ich bin bei Bekleidung sehr heikel, jedoch fahre ich gerne auf Accessoires ab, und kombiniere gerne simple Oberteile mit LV Schuhen oder einem schönen Rucksack, was dann sehr wohl Sachen von Fendi etc. sind, mir aber sehr gefallen, wegen den ausdrucksstarken Monogrammen! Ich kaufe nicht nur Namen, aber bin ehrlich und fühle mich in Klamotten à la H&M nicht wohl. Ja, sie sind wohl genauso „billig“ oder „teuer“ wie die aus dem gleichen Stoff hergestellten Designer Klamotten, aber ich bin einfach so aufgewachsen nicht dorthin einkaufen zu gehen haha...(an alle die das machen: Passt, solang ihr gut aussieht!! 😂 wenn nicht blutet nur mein Mode Herz...)

Also habe ich mich sehr abgeschottet von Markenklamotten, außer den Accessoires die in meinen Augen jedes Outfit aufpäppeln, und habe meine Schneiderin aufgesucht, die meine Klamotten für mich anfertigt. So kann ich endlich meinem Belieben nachgehen. Warum bin ich auf die Idee nicht schon vorher gekommen? Reich aber ohne Hirn geboren wohl hohl.

Mir kosten diese Klamotten sehr viel, ich gebe meiner Schneiderin auch sehr außerirdische Aufgaben vor haha! Am Ende dieser Geschichte (seid begnadigt) gelange ich erst zu meiner Frage:

Bei vielen Leuten die ich kannte, bin ich jetzt durch und sie sagen sie haben die viiiel wertvollere Mode als ich. Mir geht es hier jetzt nicht um Rangspiele oder ähnliches. Sondern ich, für mich selbst, finde es interessant:

Da kann ich mit meinem 400€ geschneiderten Hoodie außer Haus gehen, man fragt mich „wow welche Marke ist der??“ ich sage „naja hab ich mir maßgeschneidert anfertigen lassen“ und dann ist man durch.

Ich habe in meinem Schrank fast nur Unikate hängen, alles maßgeschneiderte Teile. Findet ihr etwas auch, dass das um einiges minder ist als Marken?

Also ich für mich finde es etwas besonderes, kenne wenige die es machen und ich mache es aus Herzen für die Schönheit der Mode. Kostet mir auch sehr viel und wundere mich, dass jeder nur seine Marken ins Licht stellen möchte.

Fashion, Mode, Gucci, Jugend, Louis Vuitton, Marken, Markenklamotten, Hype
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fashion