Text/Teil 7- Meinung?

Wie findet ihr den folgenden Text?

Nach diesem Gespräch schickte Aleidis den Wolf, welcher Zev hieß, weg und wir gingen gemeinsam zur Hütte zurück. Auf dem Weg erzählte mir Aleidis etwas über ihre Gabe. „Die Gabe habe ich schon immer, sie wurde mir von meiner Mutter vererbt. Sie sagt aus, dass ich mit Tieren sprechen kann. So sollte es eigentlich sein, aber aus irgendeinem Grund kann ich nur mit Wölfen sprechen. Zev, denn du eben gesehen hast, ist der Alpha eines großen Rudels. Es lebt in den tieferen Teilen des Waldes.“ 

 Interessiert hörte ich ihren Worten zu, lausche jeder Erklärung und Einzelheit über das Rudel von Zev, den Angewohnheiten der Wölfe und des Rudels und versuchte mir jede kleinste Kleinigkeit zu merken, damit ich später schnell lernen würde. 

 Mittlerweile waren wir wieder an der Hütte angekommen. Vor der Tür blieb Aleidis stehen und sah mich eindringlich an. „Zona, geh schlafen, morgen werde ich dich lehren, wie du mit den Wölfen reden kannst.“ Ich nickte, wünschte Aleidis eine angenehme Nacht und ging dann in mein Zimmer. Jetzt doch reichlich erschöpft ging ich zu meinem Bett und setzte mich auf das selbige. 

 Schlafen konnte ich noch nicht wirklich, also versuchte ich alles zu begreifen, was ich gerade erfahren hatte. Aleidis, die alte Frau, die mich aufgenommen hatte, war ein magisches Wesen mit einer Gabe. Einer Gabe, die ich nun erlernen konnte. Das alles schien mir so surreal und doch gleichzeitig wie das wunderbarste auf der ganzen Welt. 

 Nach langem grübeln, abwägen und hin und her denken ließ ich mich schließlich in die Feder weichen Kissen singen und schlief auch kurz darauf ein.

Schreiben, Text, Meinung