Ist das liebe überhaupt noch Liebe?

Hallo ich m22 lebe seit einanhalb Jahren in einer Beziehung es ist es das beste was mir die letzten Jahre passiert ist. mir wäre egal wo ich bin und was ich habe mir wäre nur wichtig das sie bei mir wäre, ich bin am liebsten 24/7mit ihr weil sie mir einfach die Kraft gibt die ich brauche ,liegt sie in meinen Arm streichle ich sie stundenlang nimm sie immer mal wieder fest im Arm und zeig ihr meine Liebe will sie garnicht gehen lassen ich gib ihr 100% meiner Aufmerksamkeit und liebe sie in diesen Momenten fühlt es sich alles richtig an,sie tut auch alles für mich aber sie gibt mir nicht immer diese Liebe zurück die ich ihr gebe dabei frage ich mich immer und immer wieder liebe ich dich mehr oder warum willst du mich grade nicht so sehr liebe wie ich dich, besser gesagt warum zeigst du mir es nicht wie ich es dir.wir haben schon sehr oft darüber gesprochen das mir was fehlt an liebe aber auf Dauer hat sich bis jetzt nix geändert sie tut alles für mich und ich weiß auch irgendwo das sie mich liebt sonst wäre sie ja nicht bei mir.ich red es mir immer ein und versuche mich dadurch zu beruhigen.aber Mir wird immer mehr klar das ich das nicht mehr aushalte es gibt häufig Momente wo ich neben ihr liege und auf ihre Liebe und Aufmerksamkeit warte und es kommt nix und von Minute zu Minute zerstört es irgendwo in mir was an der Bindung zu ihr,obwohl ich mir jede sikunde einfach nur wüsche geliebt zu werden ich muss mich mittlerweile mit meiner Liebe zu ihr zurückhalten weil ich ihr nicht mehr geben will als sie mir gibt ich möchte auf eine Art und weiße auch mal geliebt werden es fühlt sich schrecklich an,und ich kann mich auch durch nix ablenken weil ich sie so sehr liebe ich möchte ihr am liebsten so viel liebe geben ihr zeigen wir wichtig sie mir ist aber ich kann es nicht mehr es tut mir zu sehr weh selber zu sehen was ich ihr am liebsten an liebe geben will und zu sehen was ich zurück bekommen.Ich denke mir so oft ich will dich garnicht mehr ich hab auch jemanden ersieht der mir seine Liebe so sehr zeigt ich ich ihr,aber sie gehen lassen schaffe ich nicht wir haben uns schon öfter getrennt aber am Ende gesehen das wir uns irgendwo doch brauchen und habe mich wieder darauf eingelassen weil sie mir ‚hinterher gerannt ,ist und ich dadurch für mich Bestätigung hatte aber ich merke mir fehlt was etwas was sie mir nicht geben kann.mittlerweile hab ich komplett aufgehört ihr liebe und Aufmerksamkeit zu geben was mir so schwer fällt weil ich sie eigentlich über alles lieben will ich muss mich zurückhalten ihr keine Liebe zu geben,ihr fällt das natürlich auf das ich sie nicht mehr streichle und all die schönen Dinge tun aber so richtig mal nachfragen oder etwas tun damit es besser wird macht sie sich nicht die Mühe guckt dann lieber ihre Serie und lässt mich links liegen ab und zu fragt sie dann ob sie mir liebe geben soll aber für mich fühlt es sich nicht mehr richtig an und ich blocke komplett ab zu ihr.

ich weiß nicht mehr was ich tuhen soll......

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Anhänglichkeit
6 Antworten
Geburtstagsfeier absagen, in einem Gruppenchat?

Hey,

Klar ich kann ja, wie alle anderen, einfach zu oder absagen, allerdings ist das für mich nicht so einfach.

Ich habe mit meinem Vater keinen Kontakt mehr. Seine neue Frau verhielt sich nur mir Gegenüber wie eine Psychophatin. 3 Beispiele: einmal behauptete sie, als ich mit meinem Bruder herumgeblödelt habe, nah an der Treppe, dass ich ihn da runterstossen wollte und umbringen wollte. Einmal meinte sie, sie schneide mir Löcher in meine Jacke, wenn meine Mutter mir keine neue kauft. Noch ein Erlebniss war, dass och mit meinem Bruder gespielt habe und er mich dann gebissen hatte. Ich habe ihn daraufhin von mir weggestossen. Sie hat alles gesehen, aber am Ende zog sie mich an den Haaren ins Haus und ich musste ins Zimmer. Bis heute trage ich noch die Narbe von dem Biss. Und das 4. Beispiel: sie behauptete immer wieder, meine Mutter würde mich nicht lieben. Dazu muss ich sagen, all das passierte zwischen meinem 6. Bis 16. Lebensjahr, darüber hinaus war der Kontakt schwierig und die Behauptungen gingwn nicht weg. Mit 21 brach ich den Kontakt ab. Also ging das alles letztendloch über 10 Jahre.

Nun hat meine Patentante (seine Schwester) eine Überraschungsfeier für ihren Sohn (mein Cousin) gemacht und alle Freunde und Verwandten in einen Gruppenchat auf Whatsapp eingeladen, um uns die Informationen zu geben und uns an oder abzumelden.

Dort ist auch mein Vater, seine Frau und die Kinder, mit denen ich ebenfalls keinen Kontakt habe/haben möchte.

Ich brach nicht zu der kompletten Familie väterlichen Seite den Kontakt ab, dennoch hat sich z.b. meine Patentante nie gemeldet oder mal gefragt, ob wir was machen wollen. Für mich ist das auch kein Problem, denn was ich ihr sage, wird automatisch meinem Vater gesagt und in ihrer Gegenwart fühle ich mich so, als wäre mein Vater oder seine Frau auch hier.

Nun steht für mich klar, dass ich nicht mitfeiern möchte, denn ich würde das nicht aushalten. Aber ich mache mir einfach Gedanken und Sorgen, was meine Geschwister denken oder mein Vater und seine Frau. Ich möchte noch sagen, das mein Vater mir an Neujahr gutes Neues gewönscht hatte und mch aufgefordert hatte, mich doch mal wieder bei ihm zu melden. Er hatte mir letztendlich nie wirklich was böses getan, aber er nahm mich vor seiner Frau auch nicht in den Schutz. Im Gegenteil, er steht auf ihrer Seite.

Ich habe da einen Enormen Druck. Wie kann ich das abbauen, und wie kann ich mich überwinden, mich abzumelden?

Kennt jemand solche Gefühle? Ich weiss, ich sollte einfach machen und nicht darüber nachdwnken, was die anderen denken. Aber leichter gesagt als getan.

Familie, Freundschaft, Angst, Geburtstag, Vater, Psychologie, Druck, Kontakt, Liebe und Beziehung, Absage, gruppenchat, Kontaktabbruch
1 Antwort
Ich verstehe diese Logik nicht. Was hat das zu bedeuten?

Ich finde einen Jungen mega hübsch und sympathisch und snape mit ihm auch jeden Tag. Leider sind es oft nur Massensnaps und er öffnet meine Snaps oft nur.

Um näher an den Jungen heranzukommen oder einfach mehr über ihn zu erfahren snape ich auch mit seinen Freunden, die eigentlich immer mega nett geschrieben haben.

Letzten Freitag habe ich dann von seinen Freunden Fotos geschickt bekommen wie sie aus sind. Zuerst haben sie nur Fotos von sich geschickt. Dann von einem Mädchen, wo sie geschrieben haben, dass es die Freundin von dem hübschen ist, was ich irgendwie nicht glaube, weil es nicht offensichtlich war.

Dann schicken sie plötzlich ein Selfie von sich mit dem Jungen und dann schicken sie noch ein Foto von dem Jungen, wo er alleine drauf ist und mega nett in die Kamera lächelt.

Ich habe dann auf das Selfie nett geschrieben. Und dann hat mir ein Freund von dem Jungen geschrieben, ob ich die Nummer von dem Jungen haben will. Ich habe gefragt "Wieso?"... Er hat dann geschrieben, dass der Junge anscheinend auf mich steht. Der Junge hat mich mal vor einigen Wochen gefragt, ob ich ihm ein Foto von mir schicken kann und dann hat er mir geschrieben, dass ich hübsch bin

Ich habe das erstmal sacken lassen müssen und habe dann dem Jungen geschrieben ob er weiß dass seine Freunde mir Fotos von ihm geschickt haben und er hat nein geschrieben. Dann habe ich ihm noch geschrieben, dass ich über die Behauptung von seinem Freund, dass er mich hübsch findet sehr verwirrt bin... Weil er ja eine Freundin hat und ich wollte fragen ob das stimmt... Dann hat er einen Screenshot davon gemacht und nicht mehr geantwortet...

Er öffnet nach wie vor meine Snaps und schickt auch Massensnaps an mich.

Was ist bitte die Logik dahinter?

Liebe, Foto, Freundschaft, verliebt sein, Junge, Liebe und Beziehung, Logik, Snapchat
4 Antworten
kann es sein das er Interesse an mir hatte?

da war so ein typ (16 jahre alt) und wir waren im internet beste freunde. Ich war immer für ihn da und ich habe ihn halt immer selfies von mir geschickt und wir haben uns auch immer voneinander erzählt (wie unser tag war, unsere Interessen und so weiter). Er war halt in einer Beziehung und eines tages hat er mir gebeichtet das er nicht mehr aufhören kann an mich zu denken. Er hat auch gesagt das er angst hat das er sich in mich verliebt hat und nach einer weile hat er mit seiner Freundin schluss gemacht. Er hat deswegen halt seinen account gelöscht aber nach einer weile hat er sich einen neuen gemacht. Er hat mich sofort angeschrieben und hat gesagt das er mich so sehr vermisst hat und das er mich ganz doll lieb hat. Hatte dann tage später streit mit meiner internet Beziehung und habe ihn davon erzählt. Er hat gesagt das ich ihn einfach verlassen soll weil ich was besseres verdient habe und weil er merkt das ich nicht glücklich mit ihm bin. Habe aber nicht schluss gemacht und habe ihm gesagt das auch gesagt. Dannach hat er nie wieder geschrieben, dann wieder einen neuen account gemacht aber mit den account folgt er mir nicht und schreibt mir auch nicht mehr. Kann es sein das er die ganze zeit in mich verliebt war und ich sein herz gebrochen habe weil ich von diesem idioten nicht los komme? Der Witz ist nämlich das ich die ganze zeit Interesse an ihm hatte aber ich hatte gehofft das er den ersten schritt macht. Mir egal das er 16 ist weil ich bin 18. Finde bei sowas nicht durch als was denkt ihr? hatte er sich in mich verliebt und hab ich verkackt? ;-;

Liebe, Internet, Männer, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Gefühle, Menschen, Beziehung, Jugendliche, Sex, Sexualität, Interesse, Jungs, Liebe und Beziehung, Soziales, herz-gebrochen
6 Antworten
Er schreibt mir aber ziert sich vor einem Treffen?

Nach der Unterstufe habe ich (heute 19) die Schule gewechselt und somit den Kontakt zu vielen von meinen früheren Freunden langsam verloren. Einen Jungen aus meiner früheren Klasse mit dem ich mich sehr gut verstanden habe, habe ich vor zirka 2 Jahren zufällig auf der Straße getroffen. Wir haben nur kurz geredet, da ich es sehr eilig hatte in dem Moment, aber habe ihm dann später geschrieben. wir schrieben bissi hin und her bis ich meinte ob er sich mal treffen will. Er meinte gleich "Ja klar!" und ich fragte wann er Zeit hätte. Er antwortete, dass er mir noch schreiben würde wann genau, aber tat er dann nie.

Zirka 1 Jahr später schrieb er mir aus dem nichts. Wir schrieben viel hin und her und er sagte, dass wir uns endlich mal wieder treffen sollten. Ich "ja klar, wann hättest du den Zeit?". Daraufhin hat er nicht geantwortet.

Dann hat er mir zu meinem Geburtstag wieder geschrieben, mir gratuliert und wir haben wieder bissi geschreiben, das wars.

Nun, ich würde ihn mega gerne mal wieder sehen, um bissi zu reden was er jetzt so macht etc. da ich ihn damals schon sehr gern hatte. Vielleicht hat er Angst sich mit mir zu treffen, weil er glaubt ich will ein Date oder sowas, da wir als Kinder auch ne Zeit lang ineinander verliebt waren und er das jzt vielleicht komisch findet ich weis es nicht. Ich finde es einfach schade und verstehe nicht warum er überhaupt schreibt, dass wir uns treffen sollen, wenn er es offensichtlich gar nicht will.

chatten, Liebe, Freundschaft, Beziehung, Jugendliche, Jungs, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Nach langer Zeit Kontakt mit Freundin?

Hey, vor ca. einem Jahr hatte ich Kontakt mit einer ziemlich guten Freundin.. Wir wurden beste Freunde, alles war perfekt, nur hin und wieder gab es Streitigkeiten, jeder hatte mal was falsch gemacht (Sie hatte meinen Geburtstag vergessen🥴) bis ich den Schlussstrich gezogen hatte, auch mit dem Gewissen das sie etwas falsch gemacht hatte und ich natürlich auch.. Ich entschuldigte mich zwei Monate dannach.. Für sie kam das total unerwartet..Ich ließ sie in dem Glauben das ich mich nur entschuldigen wollte und mehr nicht.. Ja guuuut. Jetzt haben wir ung. 1 Dreiviertel Jahr später.. Ich muss oft an sie denken.. manchmal auch nicht, aber nach so einer langen Zeit muss ich immernoch an sie denken.. ich vermisse sie.. ich will aber nichts falsch machen.. wir wohnen ein paar Straßen auseinander und ich hab schon überlegt sie zu fragen ob wir uns treffen können und das ganze ausdiskutieren können, da wir immerhin mal gute Freunde waren.. Aber nach so einer langen Zeit? Was soll ich schreiben? Für sie kommt das warscheinlich ganz unerwartet, wie als ich mich damals entschuldigte.. Was meint ihr? Soll ichs lassen oder machen? Und was genau soll ich ihr schreiben? Als ich bei meiner Entschuldigung auch ein paar Gefühle eingebaut habe ist sie null drauf eingegangen.. Ich hab Angst das sie neue Freunde hat und garnichtmehr an mich denkt.. Währe das ganze 1-2 Monate her hätte ich kein Problem sie anzuschreiben.. Aber nach fast einem Jahr?? Was sagt ihr? UND WAS GENAU SOLL ICH SCHREIBEN? 🥴 Das Ganze ist für mich nicht einfach.. Ich weiß nämlich so garnicht wie sie zu der ganzen Sache steht.. hat ein paar neue Freunde.. ich auch, aber ich will ihr nicht egal sein.. ich weiß nicht, vielleicht hat sie schon mit mir komplett abgeschlossen.

Freundschaft, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Angst die Freunde meines Freundes kennenzulernen?

Bin jetzt 4 Monate mit meinem Freund zusammen und er wollte relativ früh, dass ich seine Freunde kennenlerne, waren noch nicht mal zusammen und kannten uns erst 3 Wochen. Ich habe das natürlich erstmal abgelehnt. Als wird dann zusammenkamen kam das Thema wieder zur sprache und ich meinte noch nicht. Er meinte okay, wenn das mit uns sich gefestigt hat, dann können wir das machen und das Thema wurde nicht mehr angesprochen.

Doch ich werde immer wieder zu Veranstaltungen oder treffen eingeladen, was ich ablehne weil ich mega angst habe die freunde kennenzulernen, ich bin sehr schüchtern und introvertiert, wodurch ich komisch und unsympathisch auf andere wirke. Ich weiß auch garnicht wie ich mich verhalten soll, da ich selber auch keine richtigen freunde habe, also soziale Kontakte sind bei mir fehl am platz.

Habe halt angst, dass sie mich komisch finden und man wird dann ja auch immer beurteilt nach dem kennenlernen.. Außerdem müsste ich ihn meinen freunden vorstellen, mein freund will meine freunde auch kennenlernen aber ich habe halt keine richtigen freunde nur so flüchtige aus der Arbeit mit denen man vielleicht zwei oder drei mal im Monat was trinken geht. Oder aber habe 2 Freunde, mit denen mich aber jetzt nicht mehr treffe sondern nurnoch schreibe ... also hätte niemanden den ich vorstellen kann.

Liebe, Schule, Freundschaft, Angst, Freunde, Beziehung, Psychologie, kennenlernen, Liebe und Beziehung
6 Antworten
fremdgegangen mit bestem Freund?

Bei mir (w16) und meinem Freund lief es in den letzten Wochen nicht so gut und ich habe viel über unsere Beziehung nachgedacht. Gestern hab ich meinen Geburtstag gefeiert wo mein Freund nicht war, aber mein bester Freund. Wir hatten halt Alkohol und mit der Zeit haben wir uns halt immer mehr angenähert. Erstmal saßen wir nur umarmend da und irgendwann auch mit Händchen halten. Nach einer Zeit hab ich nach einer Freundin geschaut, wo sie ist, weil sie hat sich halt in ein leeres Zimmer gelegt hat. Dann bin ich halt zu ihr und hab sie getröstet und mich zu ihr gelegt. Kurz darauf ist mein Kumpel gekommen auch dazu gekommen und hat sich auf meine andere Seite gelegt. Ich hab mich zu ihm rüber gedreht und gesehen wie nah unsere Gesichter sich sind. Ich, und er wahrscheinlich auch, hatten das Bedürfnis nach mehr. Erst haben wir uns erst ganz zart geküsst. Als wir irgendwann zu zweit waren kam dann auch noch die Zunge dazu. Es hat sich so gut angeführt. Er hat sich leicht über mich gelegt und mir über meinen Hintern gestreichelt.

Er ist kurz vor einer Beziehung und ich hab ja nen Freund. Aber wir haben an dem Abend irgendwie nicht genug von uns bekommen können. Ich würde eigentlich keine Beziehung mit ihm haben wollen weil ich ihn dafür zu schade dafür finde und ihn nicht verlieren will... Er meinte aber sowas wie: "wenn unsere Beziehungen zu ende sind dann können wir das nochmal versuchen" Ich hab ihn auch gefragt ob er meint das mit uns beiden später zu bereuen aber er meinte "nicht ich glaub nicht"

Ich wollte heute endlich mit meinem Freund Schluss machen weil ich ja fremd gegangen bin und nicht als Hoe dastehen will. Aber er ist komplett eskaliert und wollte mich keinesfalls verlieren und ich wollte auch nicht dass sein Herz bricht und hab Angst dass er sich was antun würde. Habe deshalb ihm gesagt dass wir es nochmal probieren können. Aber die Wahrheit ist halt leider dass ich ihn nicht mehr liebe. ..

Und ehrlich gesagt bereue ich den Kuss mit meinem Kumpel auch nicht weil ich in dem Moment so schön fand und mich schon immer zu ihm angezogen gefühlt habe.

fremdgegangen mit bestem Freund?
Liebe, Freundschaft, Küssen, bester Freund, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
11 Antworten
Lohnt es sich noch Hoffnung zumachen?

Vorab: bin 21 und lesbisch.

Ich habe im Oktober 2019 ein Mädchen über eine Dating App (ausschließlich nur für homosexuelle) kennengelernt. Wir haben täglich geschrieben, uns viel von einander erzählt. Nach gut 2 Wochen hat sie dann nicht mehr geantwortet und war auch nicht mehr online.

Dann im Dezember 2019 habe ich durch Zufall gesehen, dass sie wieder online war und ich habe ihr geschrieben. Wir hatten wieder angefangen miteinander über die Chatfunktion von der App zuschreiben. Nach 3 Tagen fragte sie mich dann nach meiner Nummer und ob wir nicht über WhatsApp schreiben könnten. Daraufhin habe ich ihr meine Nunmer gegeben und von da an haben wir jeden Tag geschrieben. Wir haben uns viel von einander erzählt, uns mehr oder weniger kennengelernt und miteinander telefoniert.

Sie fragte mich dann nach einem Treffen, was dann auch stattgefunden hat und wir waren beide sehr nervös. Wir waren ein wenig spazieren, haben uns in ein Cafe gesetzt und haben viel miteinander gesprochen. Das hat sich für mich alles sehr gut angefühlt und ihre Nähe tat echt gut. Bei der Verabschiedung haben wir uns mehrfach sehr innig umarmt, aber leider nicht geküsst. Im Nachhinein haben wir darüber nochmal geschrieben und sind meinte, dass sie sich sehr darüber ärgerte das sie mich nicht geküsst hat, ich ebenfalls ...

Nach dem Treffen haben wir uns schon ein neues Treffen ausgemacht und eigentlich war alles gut. Wir haben täglich geschrieben, ab und an telefoniert. Wir gaben uns gegenseitig Kosenamen, sagten uns immerwieder wie toll wir uns eigentlich finden.

Dann hat sich das ganze auf einmal gewandelt. Sie hat meine Nachrichten gelesen, aber nicht geantwortet. Ich habe nach einem ehren Treffen gefragt, aber sie sagte sie hätte keine Zeit. Bis dann eine Nachricht von ihr kam in der stand, dass sie momentan keine Zeit hätte sich auf das alles einzulassen und das sie nicht will das es für mich so rüberkommt als würde sie mich hinhalten wollen ...

Ich habe ihr gesagt das ich dennoch an ihr Interessiert bin und das ich das alles nicht einfach so vergessen kann, aber darauf kam keine Antwort mehr zurück. 

Das ganze ist jetzt 3 Wochen her. In der Zeit hatten wir keinen Kontakt mehr, außer das sie trotzdem immer noch meine Bilder auf Instagram liked. 

Nun frage ich mich ob ich sie ganz vergessen soll, soll ich nochmal schreiben oder ist meine Hoffnung das es doch noch was wird nichts wert? 

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Homosexualität, lesbisch, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Warum droht man mit Selbstmord?

Klar nicht alle von euch haben schonmal mit Suizid gedroht, aber vielleicht doch ein paar von euch.

"Ich bringe mich um" "ich will nicht mehr leben" "tuh mir etwas an" warum sagt man sowas wenn man verletzt, enttäuscht oder traurig ist? Und warum sagt man das überhaupt jemanden? Hofft man die Person der man es sagt versteht einen dann oder gibt klein bei, oder hofft man dann auf Mitleid oder Mitgefühl, will man so seine Ernsthaftigkeit verdeutlichen oder ist es ein Schrei nach Aufmerksamkeit?

Ich würde gerne wissen, wenn ihr das schonmal gesagt habt, warum ihr es gesagt habt?

Wenn ihr es ernsthaftig so gemeint habt, warum habt ihr es dann nicht getan? Ist es wegen der menschlichen Todesangst (Angst vor den Tod)?

Welche Worte haben dich geholfen das gesagte nicht Wirklichkeit werden zu lassen und euch davon ab zu halten?

Was habt ihr in diesem Augenblick generell gedacht?

Wenn ihr es noch nie gesagt habt, hat es schonmal jemand zu euch gesagt? Wisst ihr warum? Und in welcher Situation?

Geht es dir nicht gut und hast du diese Frage angeklickt weil du Hilfe brauchst oder jemanden suchst der dich versteht oder einfach Mal mit dir reden kann?

0800 1110111 ist die Nummer der Telefonseelsorge, diese Nummer ist kostenfrei und 24 Stunden jeden Tag erreichbar, falls die Frage dir zu nah gegangen ist möchte ich mich aufrichtig entschuldigen ❤️.

Gesundheit, Freundschaft, Menschen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Selbstmord, Suizid, Suizidgedanken
8 Antworten
Soll ich mit meinem Psychiater darüber reden?

Hi,

Ich werde wegen meiner Sozialen Phobie Medikamentös behandelt.

Ich möchte mit meinem Psychiater über Autismus reden, aber ich habe bis jetzt noch kein Wort außer "Ja und Nein" raus gebracht. Ich fixiere mich oft auf bestimmte Details, wo andere das große ganze sehen zb.: Andere sehen den Regen, ich beobachte aber die Regentropfen am Fenster. Wenn ich schlafen gehe führe ich ständig Selbstgespräche in meinen Gedanken oder beobachte das Muster der Wand oder das Spinnennetz "Seil" an der Decke. Auch Gegenstände die auf dem Tisch liegen. Wenn ich einen gefliesten Boden sehe habe ich immer den drang nicht auf die Fuge zu treten, aber mache es dennoch da ich wegen meiner Sozialen Phobie nicht komisch gegenüber anderen wirken will. Naja ich wirke sowieso seltsam wenn ich mit keinem reden kann :) Ich kann keinen Smalltalk oder Gespräche weiterführen, auch nicht bei meinen Freunden. Ich sage immer das was mir gerade darauf einfällt aber sonst bleibe ich stumm. In der Arbeit wurde ich wegen meinem Verhalten so sehr gemobbt, dass ich abends immer weinen musste.

Ich weiß nicht, hört sich das für euch normal an, dass ein Sozialphobiker slche macken hat, oder sollte ich mit meinem Psychiater darüber reden? Tut mir leid falls ich ein bisschen zu viel geschrieben habe, ich habe so viel im Kopf aber es kommt selten raus :)

Freundschaft, Psychologie, Autismus, Liebe und Beziehung, Psychiater, Soziale Phobie, verhaltensstoerung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundschaft