Er sagt ich setze ihn unter Druck, was nicht stimmt?

Wieso sagt man so etwas, wenn es erstmal garnicht so ist und er immer nur Ausreden sucht, um sich für sein Verhalten zu rechtfertigen und von der eigenen Scheisse abzulenken? Er weicht immer aus, hat Angst vor Konflikten mit mir und klärt es einfach NIE. In der Beziehung ist er so ein Feigling...wirklich.

Nur kein Stress, keine Probleme...ich reiche ihm immer die Hand und versuche ihm zu helfen, für ihn da zu sein, schlucke soviel runter seit wir uns kennen, was er auch iwie nicht sieht, anscheinend. Sagt dann zu mir denk doch was du willst, so nach dem Motto, ist mir scheiss egal was du denkst, ballert mir dann ständig an den Kopf, ich setze ihn unter Druck bla bla, was einfach nicht stimmt, nur weil ich den Streitpunkt klären will und ihm vor Augen halte, das mir sein unzuverlässiges und egoistisches Verhalten nicht gefällt. Bringe ihm Vorschläge und hab gestern gefragt, ob wir einfach jetzt telefonieren wollen, um das zu klären, weil per Chat nur Missverständnisse geschehen, da meinte er dann ich habe heute echt kein Nerv mehr und noch so viel zu erledigen, und schon wieder weicht er dem Konflikt aus, weil es ihm zu anstrengend ist und er weiss, das ich die Wahrheit sage.

Ganz ehrlich, wenn ihm egal wäre, was ich schreibe und zu ihm sagr, dann würde er nicht sagen, ich setze ihn unter Druck und Stress und das sein Gehirn nicht mehr funktioniert, was meint er eig genau damit, das er nicht mehr denken kann oder was...irgendwo ist es ihm ja schon anscheinend wichtig, was ich von mit gebe. Was meint ihr dazu? Krnnt ihr das, wenn ein Junge o. Mädchen, das zu eucb gesagt hat, aber eig uberhaupt rein garnichts dran ist, weil der Mensch einfach nur unzuverlässig und unschlüssig ist und aus seinen Worten nur leere Taten hervorspringen....

Er sagt ich setze ihn unter Druck, was nicht stimmt?
Freundschaft, Stress, Mädchen, Gefühle, Psychologie, Chaos, Druck, Jungs, Liebe und Beziehung
15 Antworten
Sollte ich, was er gesagt hat, vergessen?

Hey,

also gestern hat mich mein Freund angerufen und hat etwas gesagt, was mich richtig stark verletzt hat.Hier ist, was er gesagt hat (er hat sich zwischendurch verhaspelt, das habe ich weggelassen):

"Hallo, Elsa, ich wollte nur sagen, dass ich Schluss mache.Ich hab kein Bock mehr auf dich.Du lässt mich nicht ran, machst mich aber trotzdem jedes mal geil.Dafür greifst du jedes Mal diese Fast-Vergewaltigung als Grund auf.Mädchen, übertreib es nicht.In Afrika werden manche Frauen täglich missbraucht und du heulst rum, wegen etwas, das nicht mal passiert ist.Wie konnte der Typ damals überhaupt dich nehmen?(Name seiner Ex) hat völlig Recht damit, dass du aussiehst, wie eine untergewichtige 11-Jährige.Kein A*sch und keine T*tten, was wollte er nur mit dir?(Name seiner Ex) und so viele andere aus deiner und aus meiner Stufe sehen so viel besser aus als du.Du warst nur die, die mich sofort wollte, deshalb habe ich dich genommen.Ich kann jede haben und das weißt du selbst.Ich dachte, dass ich wenigstens Sex bei dir bekomme, aber das krieg ich ja auch nicht.Deshalb lösch meine Nummer und ruf mich nicht mehr an."

Alles, was er gesagt hat, war wie ein Schlag ins Gesicht.Er hat immer gesagt, dass er auf mich wartet und, dass er mich verstehen kann wegen der fast-Vergewaltigung.Er meinte auch, dass ihm meine Figur gefällt und, dass alles, was seine Ex sagt nicht stimmt.

Kurz darauf bekam ich einen Anruf von seinem besten Freund, der grade zu ihm gekommen ist.Er sagte, dass ich nicht auf ihn hören soll, weil er mindestens 16 Flaschen bier getrunken hat und einfach nicht weiß, wovon er redet.Er spricht immer von mir und ich bin die wichtigste Person in seinem Leben und wenn ich ihn jetzt verlasse, wird er am Boden zerstört sein und, ich alle erstmal warten, bis er wieder nüchtern ist.

Heute morgen wurde ich dann von einem Anruf von meinem Freund geweckt (hier ist, was wir gesagt haben):

Er:Elsa, vergiss bitte einfach, was ich gestern gesagt habe.Ich war betrunken.So richtig.Nichts davon stimmt.Ich weiß nichtmal Sinn, was ich da sage.Wieso sollte ich dich anlügen, wenn wir zusammen sind?

Ich: Wie kannst du dich überhaupt daran erinnern, wenn du betrunken warst?!

Er: (Name seiner Freundes) hat es aufgenommen und mir geschickt.Es tut mir so, so Leid.Ich denke nicht so von dir.Das war nicht ich.Bitte verzeih mir.

Ich:Auch wenn du betrunken bist, spricht aus dir die Wahrheit.

Er:Vielleicht.Ich weiß es nicht, Mann.Ich weiß nicht, was in mir vorging und ich hasse mich dafür.Sowas hätte ich nie sagen sollen.Ich war so gemein zu dir und du weißt, dass ich so nicht bin.

Ich:Keine Ahnung.Ich muss drüber nachdenken.

Ich weiß jetzt einfach nicht, was ich jetzt machen soll.Er hat sich ja entschuldigt und, das was er gesagt hat, hat wirklich kein bisschen zu ihm gepasst.Soll ich ihm verzeihen?Ich liebe ihn und er mich ja auch...

Liebe, Freundschaft, Alkohol, Beziehung, Sex, betrunken, Beziehungsprobleme, erstes Mal, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Mache ich eigentlich Fehler bei ihr?

Hallo Leute,

Ich bin 20 Jahre alt (Männlich) und habe mit einem Mädchen (18J) eine gegenseitige romantische Interesse.

Wir verstehen uns sehr gut, haben den selben Humor und verstehen die Eigenarten von aneinander.

Wir haben uns das erste mal am Valentinstag getroffen und ich habe ihr Blumen und Schokolade geschenkt.

Sie sagte zu mir, ich gefalle ihr.

Sie glaubt an Sternzeichen und war neugierig auf meinen, ich sagte ihr, ich bin Krebs und auf einmal gefiel ich ihr noch mehr. (Sie hat Jungfrau aber ich glaube nicht an Sternzeichen)

Wir haben seit 7 Monaten aktiven Kontakt aber letzter Zeit hat sie keine Lust zu reden, weil ihre Oma vor paar Tagen gestorben ist. (Ich kann das verstehen)

Vorgestern wurde sie operiert und es ging ihr gar nicht gut, weil sie nachdem OP starke Nasenbluten hat und deswegen meistens nicht schlafen kann.

Ich habe mir gedacht, ich könnte ihr Blumen verschicken, weil sie die OP durchgestanden ist und ihr eine schnelle Genesung wünsche. (Idee vom Kumpel)

(Sie wohnt ne halbe Stunde entfernt von meiner Stadt)

Das einzige Problem ist nur, sie ist nicht der romantische Typ und ihr hat das auch nicht gefallen, weswegen ich mich am Ende wie ein Idiot gefühlt habe.

(Ihre Eltern wissen nicht, wie wir zueinander stehen)

Ich bin ein Mensch, der gerne zeigt, wie sehr ich die Person liebe und kümmere mich gerne auch um sie.

Nur leider denke ich, dass ich damit nerve und deswegen habe ich auch aufgehört ihr oft zu schreiben.

Ich weiß nicht ob ich ein Problem geworden bin oder einfach nur es mit mir selbst übertreibe...

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr, wie es weiter gehen wird, da ich langsam an uns angefangen habe zu zweifeln.

(Dann meint die noch, die will es langsam angehen... 🥲)

Könntet ihr mir vielleicht Tipps geben oder was ich noch tun könnte?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Gefühle, Frauen, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Romantik, romanze, Verzweiflung
7 Antworten
Ich kann nicht ruhig schlafen ich denke zu viel nach über meine Sorgen?

Hallo, ich denke wirklich jede Nacht seid Jahren über meine Probleme nach, das raubt mir denn Schlaf ich bin erst 16 ich halte das nicht mehr aus ich lege mich hin und bekomme nur 2 Stunden Schlaf weil ich so viel nachdenke, selbst in meinen Träumen verfolgt mich alles. Ich erzähle mal was los ist weil ich ja hier sozusagen anonym bin ich leide unter Panikattacken mein Vater ist Alkoholiker meine Mutter interessiert sich nicht für mich mein Vater ist gewalttätig und hat zu mir gesagt "sei froh das du nicht wie andere vergewaltigt wirst" . Manchmal kommt er Nachts in mein Zimmer besoffen schreit mich an grundlos und dann fängt es wieder an ich bekomme schlecht luft, fange an stark zu schwitzen und kann mich für Stunden nicht bewegen. Ich habe Probleme mit svv und ich habe es noch nie jemandem gezeigt oder mich getraut es jemandem anzuvertrauen weil ich Angst habe das man mich verurteilt. In der Schule wurde ich jahrelang gemobbt es ist jetzt weniger geworden ich komme einigermaßen klar aber die Einsamkeit bringt mich um ich fühle mich so stark alleine. Ich versuche zu schlafen aber sobald ich mich hinlegen fangen meine Gedanken an "mit deinen Narben wird dich jeder verurteilen du wirst nie wieder ins Schwimmbad können" "was wenn dein Vater reinkommt und dich schlägt?" "Warum bist du eigentlich hier komm schon nimm die Klinge beende es" "wie wäre es wenn wir uns ein Bad Einlassen und alle Tabletten schlucken und friedlich für immer einschlafen. "Du bist so Hässlich guck dich mal an" "Was wenn jemand Herausfindet das du lesbisch bist? Dann wirst du wieder gemobbt".

Sowas halt und viel mehr mein Kopf gibt mir keine Ruhe die soizid Gedanken sind so stark. Ich hasse es unter Menschen zu sein ich gucke immer nur auf den Boden weil ich Angst habe Augenkontakt zu haben das die was komisches über mich denken. Ich weis nicht was ich machen soll ich heule jede Nacht ohne Grund ich will das das aufhört. Bitte gebt mir Tipps Bitte

Mobbing, Schule, Familie, Freundschaft, schlafen, Pubertät, Psychologie, Angstzustände, Depression, Gesundheit und Medizin, häusliche Gewalt, Jugend, Panikattacken, stress mit eltern
6 Antworten
Ex Freundin blockt mich ein Tag später entblockt sie mich wieder?

Hey

Ich und meine Ex Freundin waren knapp 6 Wochen zusammen haben uns dann aber getrennt (Gab viele Gründe)

Wir hatten uns dann vor 3 Tagen wieder getroffen um einfach nochmal über alles zu reden und dann zusammen schauen wie es weitergeht.

Bei dem Treffen kam es dann dazu das wir uns mehrmals geküsst hatten , was das alles noch komplizierter gemacht hatte weil sie im Moment nur wollte das wir Freunde sind und das sich jeder seine Zeit nimmt.

Jedenfalls war dann die Tage danach eine angespannte Stimmung zwischen uns ,wir hatten beide Gefühlschaos und sie meinte immer wieder das sie einerseits mich zurück möchte aber anderseits auch will das wir uns beide unsere Zeit nehmen.

Gestern hatten wir dann drüber geschrieben wie es weitergeht, sie meinte dann das eine Freundschaft zwischen uns nicht funktionieren kann und es das beste wäre wenn wir beide getrennte Wege gehn.

Sie wollte dann das wir den Kontakt abbrechen daraufhin ist dann mehr oder weniger ein Streit ausgebrochen.

Sie meinte dann das sie mich nie wieder sehn möchte und meinte nur noch "Bye" danach hat sie mich geblockt.

Ich dachte eigentlich das es das jetzt war und ich abschließen sollte.

Heute Abend hat sie mich dann aber plötzlich wieder entblockt hat mir aber nicht geschrieben.

Ich mein sie wollte mich ja vergessen warum entblockt sie mich dann wieder und das nach einem Tag?

Ich check das nicht

Wollte sie Aufmerksamkeit oder das ich ihr wieder schreibe ?

Liebe, Freundschaft, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, Ex freundin zurückgewinnen
3 Antworten
Wieso verhältsich sich so?

Kurzversion:

Hatte mit ihr vor ca 3 Monaten Kontakt haben nur in Schule getroffen haben Herzen geschrieben und tele hat mich hintergangen mit ihrem besten freund obwohl sie mehrmals gesagt hat "ich und er sind WIRKLICH nur freunde" hat eine 1 woche gehalten

Also knt Abbruch jetzt seit ca 1 woche haben wir uns dann 2 mal getroffen war mit einem Kollegen draußen sie ist dann gekommen. Wir beide saßen dann zsm auf ein paar Treppen und haben so gewartet war so alles gut also süß und romantisch also Hände massieren und so zsm lachen halt und sie wollte dann irgendwie nicht das ich zu einem Mädchen sage hab dich liebe oder das wir beide nur Freunde sind.

Heute war eine playboy aus meiner Klasse und ein freund von ihm wir waren dann zsm draußen haben mich dauernd "gemobbt" und so also das Mädchen hat mich auch "gemobbt".

Bin weg die ruft dauernd an ich lehne ab am abend bin ich mit einem Kollegen draußen. sie so ich komm zu euch die sind weg. Sie kommt mit allen wieder her bla bla flirtet mit Dem playboy und kuschelt so bissl. Kommt dauernd an und macht so Sachen wie Ja du bist eh hässlich oder ja wenn du noch bleibst sind wir weg oder sagt ich wäre ein Pussy so halt.

Hab geweint weil das echt für mich ohne Worte war sie hatt/e außerdem noch einen "Freund" also waren nicht offiziell zsm aber wenn man sagt ich liebe sich und sich dauernd trifft dann naja unloyal Mit einem anderen was zu machen.

Ich versteh sie nicht und will ein für alle mal kein knt zu ihr was denkt ihr so was ist los mit ihr das ist nicht das Mädchen das ich kenne.

Liebe, Leben, Schule, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Depression, Liebe und Beziehung, weinen
2 Antworten
Will mein Freund mich überhaupt befriedigen?

Ich habe ihn zwar schon gefragt ob er es überhaupt mag mich zu Lecken/Fingern, er sagte ja aber ich glaube dass er da nicht die Wahrheit sagt....

Ich bin verunsichert, er sagt er ist erfahren aber mir kam es nicht so vor. Von Anfang an hat er es NIE von allein bei mir getan, ich musste ihn immer auffordern.

Und wenn er es getan hat, machte er es nur 5 Minuten und kam wieder hoch, bis ich ihm erklärte dass es schon länger sein muss. Gekommen bin ich übrigens dabei nie.

Ich bin immer von alleine zwischen seine Beine gegangen und habe mir immer für mich selbst vorgenommen, jetzt zu lernen was er beim blasen mag und was nicht. Es hat Übung gebraucht und manchmal war es anstrengend aber nun kann ich ihn so gut befriedigen. Ich hatte es mir von ihm auch so erhofft. Aber von ihm kam sowas nie.

Irgendwann war ich so verunsichert, dass ich ihn ernsthaft fragte ob er es denn überhaupt gerne mit Oralsex bei mir tut/versucht, weil er es ja nie von allein tat, es nur halbherzig mit einer Hand tat während er auf den Bildschirm guckte und irgendwann plötzlich aufhörte und stöhnte "Ach es bringt doch eh nichts". Er hat sich nie mal richtig zwischen meine Beine gesetzt und es mal richtig mit allen Mitteln versucht.

Ich hatte irgendwann das Gefühl, ich quäle ihn zwischen meinen Beinen, obwohl er dies auch wieder verneinte... letzendlich hörte ich auf ihn dazu aufzufordern, weil ich mich unwohl fühlte und jetzt weiß ich schon gar nicht mehr wann er das letzte mal zwischen meinen Beinen war....

Und das schlimmste ist, in Streits wurde er verletzend zu diesem Thema zu mir. Er sagte immer, dass ich selbst schuld sei, dass ich dabei kein Spaß habe, ich endlich meinen "blöden" Kopf frei bekommen soll, dass ich stinklangweilig im Bett bin und dass er keine Lust mehr hat etwas bei mir zu machen. Er entschuldigte sich zwar immer aber irgendwie kann ich es nicht so ganz vergessen.

Wir sind seit 1 Jahr zusammen und ich bin schon echt lustlos geworden und es hat sich immernoch nichts gebessert und versuchen tut er es gar nicht, oder er sagt, er ist müde und er Arbeitet viel. Ich habe schon so oft mit ihm darüber geredet und dieses Thema nervt ihn nur noch.

Was meint ihr? Ich glaube er hat so gar kein Bock, kann das sein..... aber er verneint es immer.

Wisst ihr was los Ist?

Freundschaft, Sex, Fingern, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, liebe-und-sex, Oralsex, lecken fingern, lecken der frau
9 Antworten
Freund sagt ich bin dicker geworden?

Mein freund hat heute zu mir gesagt: „hast du zu genommen, weil mir fällt iwie von tag zu tag MEHR MASSE auf“, zurzeit bin ich leicht reizbar weil ich bald meine tage bekomme, aber mich stört es wenn jemand so mit mir redet, ich weiss dass es anders gemeint war uns mich nicht beleidigen sollte, normalerweise stehe ich über solchen aussagen aber wenn der eigene freund es gerade sagt, wenn er weiss dass man dabei ist abzunehmen und regelmässig zu trainieren, finde ich die wortwahl sehr krass unpassend... auch wenn ich selbstbewusst bin und mich sowas nicht umbringt stört es mich wie es ausgedrückt wird. Danach hat er noch gesagt dass er einfach nur weiss dass ich ja abnehmen wollte aber das jetzt das gegenteil ist und er es deswegen in frage stellt, und ich ja auch schonmal gesagt hätte er hat zugenommen, das habe ich, aber nicht in diesem wortlaut:( und „als ich deine speckfalte gesehen habe, was mich natürlich nicht stört, habe ich gedacht vielleicht fällt dir nicht auf dass es von tag zu tag mehr wird, was mich natürlich nicht stört weil ich frauen mag die mehr dran haben und ich dich liebe wie du bist weil du die perfekte frau bist“ ist für mich so als wäre es nir okey weil es eben in sein beuteschema passt. Ausserdem hört es sich an als wäre ich total übergewichtig und nehme täglich 20 kilo zu was nicht stimmt. Es ist ja in ordnung das zu sagen aber die art wie man es sagt und danach erklärt... was sagt ihr? Ich dachte ich frage mal nach objektiven meinungen!

Freundschaft, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness
4 Antworten
Ich brauche Hilfe bitte!Beziehungspause hat das Sinn?

Ich bin mit meiner Freund seit 1 und 6 Monate zusammen. Da ich in einer andere Statt studiere haben wir fern Beziehung. Trotz das war alles bestens. Ich liebe ihn sehr und er mich auch. Wir wahren bestes Paar für alle und ich war überglücklich doch seit zwei Monate läuft alles schief. Der hat gesagt das er jemand geküsst hat und es tat ihm so Leid dass er geweint hat.
Ich versuchte dass er versteht dass den Küss mir unwichtig ist weil ich ihn liebe aber er schämte sich ganze Zeit.

Nach 1 Monat als wir gestritten haben (er wollte zu mir fahren aber letzte Moment gar er es sich anders überlegt) hat es zu gegeben da es eine Lüge war den das Wahrheit ist das als er mich kennenlernte war er immer noch mit sein Ex zusammen.
Er meinte nur das es praktisch mit ihr nichts mehr war und das Beziehung schon zu Ende ging.

Er sagt ganze Zeit dass er mich liebt und das er mich vermisst aber er hat keine Emotion mehr. Er versucht ständig sich abzulenken machmal tut er mich sogar blockieren letztes habe ich ihm gefragt warum und er meinte das er es nicht mehr kann und das es ihn nicht gut geht ( ich mache keinen Szenen oder so ) er weinte als er es sagte. Ich versuchte ihm zu überreden das er zum Physiologe geht und er tut das jetzt auch. Der hat bald einen Termin.

Ich habe paar mal versucht radikal zu sein und gesagt das ich von seiner Leben gehe aber er will es nicht er fragte ob wir vorübergehend Freunde werden können aber ich kann es nicht ich liebe ihn.


Es ist so als ob er ein anderes Mensch wäre.
Es ist nur das wir entschloßen haben Pause zu machen aber es fällt mich echt schwer. Ich denke ganze Zeit über ihn und kann nichts machen. Ich denke dass es besser wäre wenn ich ihn persönlich sehe aber ich weiß es nicht. Es ist schön seit ein Monat seitdem wir uns noch gesehen haben.

Ich bin mir sicher das er mich liebt. Ich kann nur nicht verstehen was los ist.

ich bin echt verzweifelt ich will ihn zurück ich kann es nicht mehr aber ich weiß nicht was ich tun soll ich habe Angst.

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Beziehungspause
0 Antworten
Vertrauensprobleme durch Freundin, weil sie mich verletzt hat?

Hey liebe Community, ich bin seid 11 Monaten mit meiner Freundin zusammen und in der Zeit hat sie mehrmals mein Vertrauen gebrochen. Am Anfang heimlich mit ihrem ex 2 Stunden telefoniert, anderen Jungs draußen hinterhergerufen vor mir. Und vor 1 Woche mit einem Jungen geschrieben wegen einem Mädchen angeblich aber den Chat hat sie ja „gelöscht“ weil sie seinen Namen nicht mehr in ihren WhatsApp Chats sehen wollte.

Ich bin ein Mensch der schon immer Vertrauensprobleme hatte und ich bin auch sehr nachtragend. Seid 11 Monaten habe ich immer noch nicht vergessen was sie mit Ihrem ex da gemacht hat und das was vor kurzem passiert hat hat alles gesprengt...

Ich erkläre es mal kurz und knapp, sie hat ein Mädchen getroffen was sie nicht richtig kennt, hat gesehen „das sie traurig ausschaut“ hat dann dem Jungen geschrieben (der Junge ist der Freund von dem traurigen Mädchen) und dann hat sie Ihm angeblich wegen deren Beziehung gefragt usw... und hat dann zufälliger weise den Chat gelöscht weil sie seinen Namen in Ihren WhatsApp Chats nicht sehen wollte. Dann hat das traurige Mädchen meiner Freundin geschrieben und meinte hör auf meinem Freund zu schreiben, dadurch habe ich es mitbekommen. Dann habe ich meiner Freundin gefragt ob sie dem Jungen geschrieben hat und so und sie hat es ganze Zeit verneint.Dann wollte ich diesem Mädchen schreiben und dem Jungen schreiben damit er mir den Chat schickt. Dann hat es erst meine Freundin DIN zugegeben, Und dann sagt mir meine Freundin sowas wie“wenn du den beiden schreibst mache ich Schluss“ „ich möchte nicht mit jemanden in einer Beziehung sein der mir nicht vertraut“ „vertrau mir doch“ „ich bin richtig enttäuscht von dir das du den schreiben willst und mir nicht vertraust“ Ich verstehe es einfach nicht bitte hilft mir. Für mich klingt das alles sehr suspekt wenn ich ehrlich bin und dann hat sie sich „entschuldigt“ aber für mich ist das noch lange nicht gegessen. Ich kann seid Tagen deswegen nicht schlafen, weil ich mich ganze Zeit frage was die beiden wirklich geschrieben haben, und was in der Zukunft noch passieren wird.Ich habe ihr ja auch dann gesagt zeig mir was du mit Ihm geschrieben hast aber sie hat den Chat gelöscht was für mich danach aussieht als würde sie es verstecken wollen....

Bitte hilft mir bin echt verzweifelt🤷‍♂️

Liebe, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Freundin, Liebe und Beziehung, Vertrauen
2 Antworten
ich weiß nicht mehr weiter (Beziehung mit freundin beenden) ?

Also kurze erklärung:

Wir sind mitte Dezember zusammen gekommen. Sie hatte mich bis vor kurzen ihren vater nicht vorgestellt bzw ihm gesagt das wir zusammen sind. Dadurch habe ich seit dezember unmengen an geld ausgegeben um in hotels usw zu schlafen um sie zu sehen. Ich bin kein perfekter Freund, habe viel mit eifersucht, verlust - und bindungsängsten zu kämpfen aber versuche trotzdem mein bestes daran zu arbeiten.

Nach einer zeit fingen wir an öfters zu streiten aus den verschiedensten gründen. Es war schon oft so, dass ich es beenden wollte mich dann aber doch belabern lassen habe was veränderungen ihrerseits angeht (Impulsives handeln und andere dinge). Leider merke ich bis heute nix davon und zudem kommt auch das sie mich letzte woche angelogen hat. Statt wie sie meinte, dass sie bei einer freundin schläft war sie feiern bzw trinken. Es nervt mich enorm, dass ich nicht den mum dazu habe schluss zu machen. Versuche immer wieder das gute in Ihr zu sehen. Ganz stolz erzählte sie, dass sie genug geld für ein wochenende im hotel usw zusammengespart hat aber nun ist es wochenende und ihre priorität ist es wohl eher sich mit freudinnen zu treffen und den besten freund vom ex freund. Wir haben uns um die 3 1/2 wochen nicht gesehen und es kam nicht einmal von ihr das ich mal wiederkommen soll oder sonst was. Ich finde ich habe echt schon viel Kraft investiert aber merke kaum was von Ihrer seite.

Ich weiß nicht mehr weiter. Jeder sagt ich soll es wie gesagt beenden aber kriege es nicht hin. Nie wieder in Ihre Augen zu schauen oder Ihre nähe zu spüren. Ich bin wirklich am Ende und total verzweifelt. Weiß nicht mehr was ich tun soll.

es ist übrigens eine fernbeziehung. vergessen zu erwähnen glaube ich

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Fernbeziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, Toxische Beziehung
3 Antworten
Wieso verletzt er mich so, wenn er betrunken ist?

Hey,

also heute bekam ich einen Anruf von meinem Freund, der mich sehr, sehr, sehr verletzt hat.Er hat sich einfach nicht angehört, wie er selbst und ich habe mich gewundert, was los ist.Ich schätze er hat getrunken, aber er trinkt nie.Vielleicht mal aller höchstens ein Glas Wein, aber sonst wirklich nie.Seine Ausdrucksweise, war eine ganz andere als sonst...hier ist, was er gesagt hat ( er hat sich zwischendurch versprochen etc, aber das habe ich weggelassen, es geht ja darum, was er gesagt hat):

"Hallo, Stella, ich wollte nur sagen, dass ich Schluss mache.Ich hab kein Bock mehr auf dich.Du lässt mich nicht ran, machst mich aber trotzdem jedes mal geil.Dafür greifst du jedes Mal diese Fast-Vergewaltigung als Grund auf.Mädchen, übertreib es nicht.In Afrika werden manche Frauen täglich missbraucht und du heulst rum, wegen etwas, das nicht mal passiert ist.Wie konnte der Typ damals überhaupt dich nehmen?(Name seiner Ex) hat völlig Recht damit, dass du aussiehst, wie eine untergewichtige 11-Jährige.Kein A*sch und keine T*tten, was wollte er nur mit dir?(Name seiner Ex) und so viele andere aus deiner und aus meiner Stufe sehen so viel besser aus als du.Du warst nur die, die mich sofort wollte, deshalb habe ich dich genommen.Ich kann jede haben und das weißt du selbst.Ich dachte, dass ich wenigstens Sex bei dir bekomme, aber das krieg ich ja auch nicht.Deshalb lösch meine Nummer und ruf mich nicht mehr an.

Jeder Satz, den er gesagt hat, war wie ein Schlag in mein Gesicht.Mehr als das.Es tat so unglaublich weh.Alles.Er war immer so nett zu mir und alles, was er gesagt hat passt gar nicht zu seinem vorherigen Verhalten.Er hat immer gesagt, dass meine Figur ihm egal ist und er nur mich liebt.Und dass er auf mich warten wird, egal wie lange.

Ich bekam kurz darauf einen Anruf von seinem besten Freund, der bei ihm ist:

"Hey, nimm nichts davon ernst, was er sagt.Er hat so viel getrunken, er kann nichtmal mehr klar denken.Er liebt dich Stella.Sehr sogar.Er redet immer über dich und sagt mir ständig wie verliebt er ist.Das, was er sagt, passt nicht zu ihm.Hör bitte nicht drauf.Warte auf morgen.Oder übermorgen.Er wird wieder derselbe sein und kann sich mit dir unterhalten.Er meint es nicht so.Bitte, bitte, bitte.Tu ihm das nicht an.Er wäre nie 1 1/2 Jahre mit dir zusammen geblieben, wenn er so denken würde.Ich weiß nicht, wieso er so viel getrunken hat, aber bitte hör nicht auf ihn.Wenn er wieder bei Sinnen ist, wird er ohne dich nicht mehr er selbst sein und er wird am Boden zerstört sein.Bitte.Ich kenne ihn, er wird sich für alles entschuldigen!"

"Wie viel hat er getrunken?", habe ich gefragt.

"Mindestens 16 Flaschen Bier.Er hört einfach nicht auf.Ich muss gucken, was ich mache, aber bitte hör nicht auf ihn.Er liebt dich.Wirklich."

Danach habe ich aufgelegt und bin zusammengebrochen.Ich fühle mich wie ein Häufchen Elend.Wieso wirft er mir plötzlich solche Sachen an den Kopf?Ist man, wenn man betrunken ist nicht eigentlich am ehrlichsten?

Freundschaft, Alkohol, Sex, betrunken, Liebe und Beziehung, Streit, verliebt, seelischer-schmerz, erstes mal sex
10 Antworten
Bin ich ihm doch nicht so gleichgültig, wie ich dachte?

Mein bester Freund und ich kennen uns fast 4 Jahre. Wir wohnen knapp 250-300 km auseinander und haben uns zu Anfang 4x im Jahr gesehen.

Wir hatten eine erotische Beziehung, die zu einer echten Freundschaft geworden ist, erzählen uns viele sehr tiefgehende persönliche Dinge und liegen auf einer Wellenlänge.

Im letzten August teilte er mir mit, dass das mit dem Sex nicht mehr geht, da er sich an seine Freundin fest binden will.

Er brach für einen Tag den Kontakt zu mir ab und wollte es ganz beenden, weil er in einem Gewissenskonflikt war und weiß, dass von meiner Seite aus Gefühle da sind.

Von seiner glaube ich oft auch, aber ich denke, er unterdrückt das.

Wir haben uns nun auf eine normale, aber weiterhin enge Freundschaft geeinigt und er möchte mich auch freundschaftlich wiedersehen. Nun klappt das wegen Corona schon länger nicht, aber wir telefonieren regelmäßig jede Woche freitags ca. 1 Stunde.

Der große Schreiber ist er noch nie gewesen, sagt das aber auch.

Ich hatte zuletzt den Eindruck, dass er die Telefonate öfter verschiebt, mal, weil er einen Kumpel mitnehmen musste, mal, weil er eingeladen war. Normalerweise bietet er dann einen der nächsten Tage an (Sa, So, Mo).

Dieses Mal meldete er sich am Wochenende gar nicht, sondern erst Montag mit so ner typischen Nachricht "hey, wie geht's Dir, wollen wir die Tage mal telefonieren?". Er sei wohl an dem Wochenende mit seinem Kumpel versackt.

Ich war irgendwie enttäuscht, über die stereotype Nachricht, er ging auch auf meine Antwort nicht richtig ein und über das "die Tage telefonieren".

Es kristallisierte sich auf dem Corona Gipfel am Mittwoch auch heraus, dass wir unser Wiedersehen erneut auf unbestimmte Zeit verschieben müssen und ich hatte da auf eine Reaktion drauf gehofft, dass wir wieder die Buchung canceln müssen.

Das wirkte auf mich irgendwie lustlos, unmotiviert, deshalb schrieb ich nur kurz was und ging auf die Frage nach dem Telefonat das allererste Mal, seit wir uns kennen, nicht ein. Ich bin gerade aus mehreren anderen Gründen (Beruf, Gesundheit, Schulsituation unter Corona) ziemlich empfindlich.

Es kam von ihm dann diesbezüglich auch nichts mehr. Ich war irgendwie enttäuscht, obwohl ich ja das Nichttelefonieren selbst gewählt hatte.

Heute, an unserem regulären "Telefon-Freitag" meldete er sich nicht morgens wie gewohnt, deshalb riss ich mich zusammen und fragte ihn über WhatsApp nach einem Telefonat.

Er war sofort online (was eher selten der Fall ist) und schrieb "Sehr, sehr gerne. Ich habe auf diese Frage gewartet, da Du Anfang der Woche nicht darauf eingegangen bist".

Er hat also meine fehlende Reaktion bewusst wahrgenommen und sich offensichtlich entgegen meiner Interpretation tatsächlich ein Telefonat gewünscht.

Ist er also doch nicht so gleichgültig, wie ich dachte? Ich steigere mich da manchmal auch rein, da sich die Freundschaft verändert hat.

Das Telefonat war dann lang und er sagte am Ende, dass er es voll schön fand. Ihm ging es nämlich auch nicht so gut.

Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Psychologie, bester Freund, Emotionen, Liebe und Beziehung, Telefonat
7 Antworten
Verliebt in schüchterne Kollegin?

Bei mir auf der Arbeit ist seit ca. 2 Wochen eine neue Kollegin. Ich habe mich relativ schnell in sie verliebt. Das ist ja noch alles nichts schlimmes. Wir sind beide schüchterne und introvertierte Menschen. Das habe ich bei ihr sofort bemerkt.

Damit fangen die ganzen Sachen an.

Ich werde heuer 30 und hatte noch nie eine Beziehung oder Sex. Ich war zwar schon ein paar mal verliebt, aber immer zu schüchtern um sie an zusprechen.

Bei ihr hab ich aber schon ein bisschen Mut gezeigt, und ihr auch schon mal geholfen, wenn sie etwas noch nicht so wusste. Ich hatte sonst aber noch keinen Kontakt mit ihr. Ich beobachte sie nur aus der Ferne. Wir hatten dabei schon mal Blickkontakt. Bei anderen Kolleginnen die neu gekommen sind hat es auch gedauert bis ich mit ihnen offener reden konnte. Wir waren aber nur gute Arbeitskollegen. Ich wollte auch selber nie mehr. Wenn ich ihr jetzt also etwas Zeit zum einleben gebe, könnten wir uns auch näher kommen. Meine Gefühle könnten, das Ganze aber verzögern.

Ich weiß, dass man bei schüchternen Menschen sich länger Zeit geben muss, um Kontakt auf zubauen, und Hemmungen ab zubauen. Ich habe aber auch ein bisschen Angst, wenn ich zu wenig tue, das es aus uns nichts wird. Oder umgekehrt. Wenn ich zu viel mache, dass sie sich aus lauter Angst und Überforderung verkriecht. Ich weiß auch nicht ob sie ein Handy hat. Außerdem ist es in der aktuellen Situation schwer was gemeinsam zu unternehmen (Corona).

Außerdem kommen wir aus zwei anderen Welten. Ich bin ein Metalhead. Ich liebe Rock, Metal, Punk, Gothic und Folk. Habe lange Haare und kleide mich fast nur nach der Szene. Sie sieht wie ein normaler Mainstream Mensch aus. Sie ist jetzt nicht der Typ alla Rihanna oder Lady Gaga, sondern ganz normal. Ich habe auch ein bisschen Angst, dass ich sie mit meiner Art verschrecken könnte. Außerdem weiß ich nicht genau ob wir viele Gemeinsamkeiten haben. Ich möchte auch ein paar Sachen mit ihr unternehmen können, für die wir uns beide interessieren. Ich bin außerdem noch Schütze. Das heißt, dass ich auch meinen Freiraum brauche, und nicht immer nur mit meinem Partner zusammen sein will. Es heißt ja auch, das jeder Partner auch seine Freiräume braucht. Außerdem sind Metalheads sehr nette und friedliche Menschen. Ich habe auch noch andere Hobbys, und bin auch offen für Hobbys von ihr. Musik ist mir zwar sehr wichtig, aber nicht alles. Außerdem finde ich, zwei schüchterne Menschen können einander verstehen, wenn man sich nicht immer traut über alles zu reden, oder in vielen Situationen Angst hat, die extrovertierte Menschen nicht kennen.

Sorry für den langen Text. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, schüchtern
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundschaft