Ich kann Freunden scheinbar nicht helfen, fühle mich hilflos?

Hallo

Vorab, ich habe keine richtige Frage dafür. Ich möchte mich einfach nur mal mitteilen und vielleicht kann mir ja sogar jemand irgendwie Tipps geben, wie ich damit umgehen sollte.

In letzter Zeit geht es vielen meiner Freunde schlecht und ich versuche zu helfen, wo ich kann. Ich höre zu, gebe Rat und bin gerne für meine Freunde da. Nur habe ich das Gefühl, dass egal was ich tue, ich meinen Freunden nicht helfen kann. Ich tue und mache, aber irgendwie geht es meinen Freunden meist nicht besser. Ich fühle mich so hilflos und nutzlos und als wäre ich eine schlechte Freundin.

Alle meine Freunde kommen gerne zu mir (sei es wegen Problemen oder auch einfach nur gerne so) und ich höre oft, dass sie nicht wüssten, was sie ohne mich tun würden. Das freut mich und ich bin einfach froh, wenn es ihnen gut geht. Nur in letzter Zeit scheint es, als könnte ich nichts tun, um sie glücklich zu machen und das zerrt an mir. Ich bin erschöpft, weil ich einfach nicht weiß, wie ich ihnen richtig helfen kann.

Falls irgendwer alles gelesen hat, bedanke ich mich recht herzlich. Vielleicht weiß ja einer, wie ich mit dieser Situation richtig umgehen kann. Schätze ich diese Situation vielleicht auch ganz falsch ein und helfe doch? Für den Fall, dass es wichtig sein sollte, ich bin (w)20

Vielen Dank schonmal im Voraus

Freundschaft, Freunde, hilflosigkeit, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Ex Freundin meldet sich nach zwei Jahren wieder (waren Mal befreundet)?

Hay Leute ich brauche eure Hilfe was soll ich tun oder was würdest ihr tun ? Wie findest ihr das ?

(Ich bin w. Und lebe inBayern) Ich war Mal mit einer Freundin 1-2 ½ Jahre befreundet. Sie war richtig falsch hat mich ausgenutzt weil sie sonst keinen hatte außer mich. Hatte nur gelogen .zb hatte sie mir gesagt das WhatsApp mich blockiert hat das sie aufs Gymnasium geht oder ihr Manager hat mich gelöscht usw.... (was keinen sind ergibt).Hat mich nur mit liebes kramm voll gestopft, hat sich bei mir ausgeheult. Es hat sie nicht anderes interessiert als nur Jungs und wenn es mir scheiße ging hat sie mir nicht zu gehört. Hat meine Freunde mir gegenommen. Und hat mit mir jede Woche 2-3 gestritten und hätte mir die schuld gegeben ich hätte den Streit angefangen und wollte am nächsten Tag wieder befreundet sein das ging 1-2 Jahre so (voll Kindergarten und so) Sie hat in der 8. Klasse die schule abgebrochen und wir hatten nur zeitweise übers Handy Kontakt. Als wir Kontakt hat haben wir ein paar Wochen geschrieben und dann hat sie mich geblockt und hat sich 3 Monate nicht mehr gemeldet und das ganze ging 1 Jahr so bis ich sie geblockt habe und ihr die Meinung gesagt habe wie falsch sie ist aber das hat sie nicht interessiert, und dann habe ich den Kontakt abgebrochen und seit dem haben wir uns zwei Jahren nicht mehr geschrieben (es hat sich so gut angefühlt kein Kontakt mehr mit ihr zu haben) und heute hat sich mich über insta angeschrieben (am Anfang wusste ich nicht wer das war) biss ich sie gefragt habe wer sie ist. Auf jeden Fall wollte sie sich entschuldigen das sie sich nicht gemeldet hat und das sie 6 Monate in Amerika war und in Hamburg auf ein Internat und so und das sie in Therapie ist. Sie hat schon so oft mich angelogen ich weiß nicht ob ich das alles glauben soll , ich vertraue ihr nicht mehr. Was denkt ihr darüber? Was würdest ihr tun ? Soll ich den Kontakt abbrechen? Was soll ich tun ? Ich hoffe ihr versteht einigermaßen was so vorgefallen ist und könnt mir vielleicht helfen :)

Freundschaft, Ex Freundin, falsche freunde, Freundin, Liebe und Beziehung, lügen
7 Antworten
Ich bin verwirrt, was meint er damit, warum verhält er sich so?

Halol meine Lieben,

ich bin stille mitleserin, aber mich beschäftig da etwas, worauf ich keine Antwort finde.

Er (44) und ich (37) kennen uns seit ungefähr 2 Jahren, sind beide verheiratet, ich lebe in Trennung und er lebt so mit seiner Frau dahin... Wir schreiben und telefonieren sehr viel und sehen tun wir uns seher sehr selten, da die Entfernung und unsere Jobs es nicht wirklich zulassen. Es ist zwischen uns nie etwas gelaufen oder passiert, immer rein platonisch, wir haben eine ganz tolle Fraundschaft aufgebaut und können wirklich über alles reden. Wir haben auch schon paar Monate kein Kontakt gehabt und dann wieder sehr intnensiv, er hat auch gesagt er hat viel an mich gewdacht etc. Mir ist schon aufgefallen, dass er mir sehr viele Komplimente macht und sagt er würde gerne auf mich aufpassen und will nicht, dass unser Kontakt wieder auf längere zeit abbricht. Er habe bemerkt, dass ich was besonderes bin und ich soll auf mich aufpassen etc. Alles schön gut, ich mag ihn auch sehr und möchte auch das er auf sich aufpasst und er ist was besonderes.

Ich habe ihm damals mal gesagt, wo ich noch nicht getrennt gewesen bin, dass eine Freundschaft schön ist, ich aber keine Zweitfrau bin. Darauf sagte er, dass er auch kein Zweitmann ist und ich was besonderes bin. So hat sich dann eine tolle Freundschaft entwickelt.

So und jetzt....

er fragt ob viele mit mir flirten und lauter solche Sachen, ich bin da echt locker und mach Späasse, die er dann auch verstehtt. Und jetzt die Situation, dass wir am morgen geschrieben haben und ich abends spontan ins Kino bin und er mir auch in diesem Zeitraum eine Nachricht geschriebn hat, die ich aber nicht gesehen habe, erst als ich nach Hause gekommen bin. Dann habe ich geantwortet und gesagt nein bin noch nicht im Bett, ich war im Kino. Er hat es gelesen und ewige mInuten gebrauht zu antworten...Darauf er: Ich muss gleich ins bett. Was für einen Film hast du angeschaut? Ich geantwortet und ewige Minuten später kommt dann "wünsche dir eine gute nacht und träum schon.

Was ist jetzt plötzlich passiert?

Was ist den mit den Männern los?

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Steht sie auf mich trotz Freund? Oder wie würdet ihr das Verhalten finden?

Hallo,

ich habe eine Kollegin (26), die ich seit September kenne, davor kannten wir uns nur sporadisch. Sie hat einen Freund, mit dem sie 3 Jahre zusammen ist. Auch ich bin 1,8 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Ok. Also ich kann nicht alles schreiben, was diese Frau alles schon gemacht hat, aber es waren wirkliche sehr seltsame Dinge gegenüber mir. Sogar meine Freundin hat das einmal mitbekommen. Also z.B. : Ich habe gesagt, dass auf eine Fortbildung meine Freundin vielleicht mitkommen würde und sie sagt dann: "Oh man, ja dann bin ich ja nur das 3. Rad am Wagen." oder "Was hat deine Schwester eigentlich dazu gesagt... Ach sorry, Freundin." oder meine Freundin war dabei als wir mit Kollegen was trinken gegangen sind und die Kollegin dann: "Ach A.... Sonst sitzt du auch immer neben mir."

Gestern war es so, dass wir mit anderen Leuten zusammen waren und ich hab von meiner Freundin erzählt, die diese Leute noch nicht kannten und außer diese Kollegin und sie meinte zu denen dann: "Joa, ich kenne sie. Nett ist sie ja wohl." Ich dann:"Ohhhaaaa..." Sie: "Ja was denn? Was soll ich denn sonst sagen? Du stehst neben mir."

Das waren alles nur Beispiele! Meiner Freundin hab ich das alles erzählt und sie ist von ihr nicht begeistert. Sie ist richtig sauer auf sie und mag sie überhaupt nicht.

flirten, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, Zicken
5 Antworten
Meine Freundin hat mich vor 8 Monaten Betrogen?

Ich komme einfach nicht drüber hinweg. Es ist zwar besser geworden aber unsere Beziehung ist nicht mehr das gleiche. Ich merke ausserdem das ich sehr gereizt auf solche Themen bin (Fremdgehen). Es gab ne Zeit wo ich alle Frauen wirklich als Schlmpen abgestempelt habe(Was natürlich nicht stimmt!) und Partys und Alkohol verabscheute(das tue ich immer noch). Obwohl meine Freundin ohne Einfluss von Alkohol oder Drogen mich betrogen hat.

Es war am 6.6.2019, das weiss ich weil am 7ten unsere Jahrestag ist. Unsere Beziehung verlief super. Bis sie sagte sie bräuchte eine Pause aus dem nichts. Ich musste ja zustimmen, mir blieb ja sonst nur noch die Option Schluss zumachen was ich nicht wollte. Ich spürte das was nicht stimmt. In dieser Woche, wo wir pause hatten, hat sie einen Typen mehrmals getroffen und Ihn geküsst. Und eben am 6.6. hatte ich sie angerufen. Sie sagte mir das alles ok sei und wir wieder zusammen sind. Ein paar Stunden später war sie mit Ihm im Bett (ungeschützt). Sie sagte mir es aber erst ein paar Tage später. Sie hat mich fast angebettelt nicht Schluss zumachen. Ich gab ihr noch eine Chance, ich liebe sie ja auch über alles.

Ich komm einfach nicht darüber hinweg. Es tut immer noch unfassbar weh. Und ich bin extrem eifersüchtig geworden, was mir und ihr nicht gut tut. Es hat sich einfach alles verändert. Einfach alles.

Ach ja wir sind seit dem 7.6.2017 zusammen.



Liebe, Freundschaft, Beziehung, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Betrogen worden
13 Antworten
Was soll ich machen (Beziehung/planlos)?

Das Thema belastet mich auch ziemlich, aber irgendwie verdränge ich es auch ständig und will es nicht wirklich wahr haben. Ich hab jetzt seit 2 Jahren einen festen Freund (er ist mein 2ter Freund). Es ist allerdings eine Fernbeziehung, aber wir sehen uns ziemlich oft. (er wohnt in Berlin und ich nähe Köln) Aber ich hab einfach das Gefühl, dass ich ihn nur noch als Freund mag und nicht als Beziehung. Ich hab einfach nicht mehr dieses kribbeln im Bauch (okay, ich weiß, dass es nicht ewig wie bei frisch verliebten ist) und ich fühle mich auch nicht mehr wirklich von ihm angezogen (sexuell). Ich mag es irgendwie nicht, wenn er mich küsst und der Sex endet oft im Streit(fragt mich nicht wie wir das immer schaffen) und fühlt sich oft wie etwas an, dass ich einfach hinter mir haben will. Ich kann mich da auch irgendwie überhaupt nicht mehr fallen lassen. Bei Frauen ist das ja sowieso irgendwie Kopfsache und da hapert es bei mir. Und nein, er hat mir nichts getan und vertrauen tue ich ihm. Es ist plötzlich einfach so. Ich hab lange Zeit gedacht, dass es vielleicht an der Pille liegt, da ich eine längere Zeit recht starke Nebenwirkungen von ihr hatte (Libido Verlust), aber momentan habe ich oft Träume oder Fantasien mit anderen Männern. Selbst in den Träumen fühle ich mich direkt schuldig und sage, dass geht so nicht. Ich würde ihn auch in echt selbstverständlich nie betrügen, aber daran erkenne ich, dass es wohl an ihm liegt und nicht, dass ich generell keine Lust auf Sex hätte. In letzter Zeit bin ich irgendwie auch ziemlich genervt davon mich ständig bei ihm zu melden (z.B "gute Nacht ich liebe dich" usw) und es nervt mich teils auch, wenn er mit mir schreiben möchte. (ich weiß klingt asozial). Und immer wenn ich ihn mal eine Zeit lang nicht sehe, vermisse ich ihn auch irgendwie nicht mehr und bin irgendwie froh mal "Pause" zu haben. Das Problem ist nur, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass er für mich noch stärkere Gefühle hat. Wir planen sogar schon zusammen zu ziehen und er & seine Eltern haben mir sogar Angeboten bei ihnen im Laden zu arbeiten. (Was für mich sehr gut wäre, da es mit meinem Abschluss leider nicht geklappt hat und ich da gerade in einer schwierigen Situation bin) Er plant einfach schon so viel für die Zukunft und ich hätte das auch alles gerne mit ihm und will ihn irgendwie nicht enttäuschen. Ich fühl mich auch echt schlecht wegen meinen Fantasien oder dem genervt sein, wenn er sich einfach nur meldet oder Anruft. Ich denke allerdings, dass es auch damit zusammenhängen könnte(die Fantasien), dass ich mich nie wirklich sexuell ausleben konnte, da ich früh in meine erste Beziehung gekommen bin und kurz danach sofort in diese. Ich weiß gerade einfach nicht weiter, einfach so schluss machen möchte ich irgendwie nicht. Kann man denn nicht irgendwie wieder eine stärkere Bindung zu einer Person aufbauen?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Sex, Psychologie, hilflos, Liebe und Beziehung, planlos
8 Antworten
Wie soll ich meine Eifersucht bekämpfen?

Hallo ich brauche eure Hilfe ..

Ich bitte euch nett zu sein und ernstgemeinte Ratschäge zu geben.

Ich bin 18 und seit 1 Jahr mit meinem Freund zusammen.

Das Problem ist ich bin eifersüchtig und das sehr stark..

Ich befasse mich schon sehr lange mit dem Thema und versuche immer Lösungen zur "Heilung" zu finden es aber geht nicht.

Zb. will ich das mein Freund keine weiblichen Freunde hat also kein Treffen,kein schreiben nix..

Ich komm einfach nicht mit dem Gedanken klar das er welche hat.

Und weil ich ihn das ja sozusagen "verbiete" habe ich ebenfalls kein Kontakt zu jungs und komme auch gut damit klar...

Er wusste vor der Beziehung wie sehr ich eifersüchtig bin und was für Ansprüche ich habe...

Er hat mich schon sehr oft verletzt was das ganze schon wieder schwerer macht...

Zb hat er:

-hinter meinen Rücken mit seiner ex über seine Probleme geredet

- heimlich mit ihr gesnapt

-heimlich sich mit einem Mädchen getroffen

Und etwas was ich ganz schlimm finde ist er hat als ich geschlafen hatte Sex mit mir gehabt..

Normalerweise finde ich es nicht schlimm wenn er mich so weckt aber diesesmal ging er davon aus das ich es nicht mitkriege und hat sich nebenbei einfach nen Porno angesehen...

(Ich war wach aber er wusste es nicht)

Als ich ihn fragte was er vorhin beim Sex am Handy gemacht hatte sagte er er hätte ein Kumpel geschrieben..

Er hat mir also dreckig ins Gesicht gelogen.Ich habe angefangen zu weinen und habe gesagt er solle die Wahrheit sagen und dann hat er gecheckt das ich es doch mitbekommen habe.

Ich weiß das er sehr gut lügen kann und auch oft lügt (zb seiner Mutter gegen über)

Und ich habe oft das Gefühl das mich auch anlügt...

Ich liebe ihn über alles und weiß einfach nicht weiter..

Ich träume von einer Beziehung bis in den Tod aber wie soll das gehen wenn ich so bin wie ich bin...

Vielen Dank fürs durchlesen

Ich hoffe ihr habt Ratschläge..

Freundschaft, Beziehung, Sex, Eifersucht, Liebe und Beziehung, lügen, Vertrauen
10 Antworten
Wie frage ich sie am besten nach einem Treffen (Steht unten)?

Der Text hier ist etwas länger, aber bitte lest ihn euch ganz durch. Umfangreiche Antworten und Tipps wären wirklich gut, darüber wäre ich echt dankbar.

Also ich bin seit letztem Oktober an einer Uni und habe dort direkt nach 1-2 Wochen ein Mädchen kennen gelernt. Sie war mir sofort sympathisch und wir haben von Anfang an sehr viel Zeit miteinander verbracht. Wir haben uns fast täglich gesehen, haben immer die Zeit innerhalb der Vorlesungen/Übungen die wir zusammen hatten, auch zusammen verbracht usw. Außerhalb der Uni haben wir bis jetzt aber nur einmal wirklich was gemacht. Damals (vor 2-3 Wochen) hatte sie mich aber gefragt, ob wir noch etwas zusammen essen gehen wollen. Daran und auch anhand der Tatsache, dass sie mich viel anlächelt mache ich mir Hoffnungen, dass ich ihr Typ sein könnte.

Jetzt sind Semesterferien und sie wohnt mit dem Auto eine Stunde entfernt. Also wenn ich sie nicht nach einem Treffen oder so frage, würde ich sie wahrscheinlich ~2 Monate nicht wiedersehen.

Ich habe bei sowas wirklich keine Ahnung und ich persönlich weiß einfach wirklich nicht, wie ich sie nach einem Treffen fragen kann, ohne dass es direkt wie ein Date wirkt! Ich möchte einfach nur Zeit mit ihr verbringen und ich denke, dass sie das auch möchte, sich nur eventuell nicht traut zu fragen, da ich bis jetzt nicht großartig in die "Offensive" gegangen bin, da ich manchmal etwas schüchtern bin.

Wie kann ich ihr denn am besten vermitteln, dass ich sie gerne sehen möchte? Und was wäre eine gute Idee? Wie gesagt, wir haben uns normalerweise nur in der Uni gesehen und ich fände es doof, wenn das alles verkrampft oder so wirkt, wenn wir uns sehen.

Ps. sind 18-19

Habt ihr Tipps? Was kann ich machen

Liebe, Freundschaft, Date, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung, Treffen
2 Antworten
Soll ich mir neue Freunde suchen? Meine Freunde behandeln mich als wäre ich nichts wert?

Also in meiner Schule bin ich eigentlich beste Freundinnen mit zwei anderen Mädchen, aber beide behandeln mich immer als wäre ich nichts für sie wert. Also manchaml beachten sie mich gar nicht, oder zum Beisspiel nächste Woche ist mein Geburtstag (ich rede schon seit Wochen von nichts andrerem und sie wissen, wie sehr ich mich darauf freue) und eine von den beiden meint nun heute, ein paar Tage vor meinem Geburtstag, dass sie kein Zeit hat, weil sie zu so einem Meeting von meiner Schule gehen will. Dieses Meeting ist aber total unwichtig und auch freiwillig und ich weiß, dass es ihre Entscheidung ist, was sie an meinem Geburtstag macht, aber das zeigt mir eifach wieder wie unwichtig ich für sie bin. Dann ein anderes Beispiel ist, dass wir einen Dressup-Tag an unserer Schule hatten und ich habe beide ein paar Tage vorher gefragt, ob wir zusammen als Zwilling (das ist das Thema) kommen wollen, aber sie sagten dann nein. An dem Dressup-Tag waren dann beide mit noch einem anderen Mädchen als Zwillinge verkleidet und hatten ganz viel Spaß, ohne mich auch nur grefragt zu haben, ob ich mit ihen mitmachen will.

Wenn ich die beiden dann frage, ob irgendetwas nicht in Ordung ist oder ich etwas falsch gemacht habe, sagen sie immer nein. Nun habe ich halt einfach echt keine Ahnung mehr, was ich machen soll. Hat irgendjemand Tipps?

Schule, Freundschaft, Freunde, Jugendliche, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Ich bin in meine beste Freundin verliebt, soll ich was sagen oder nicht?

Nabend

also das ist eine heikle Situation, also wie es bei ihr ausschaut weiß ich nicht, also ob sie ienen Freund hat oder nicht, vor Monaten erwähnte sie mal dass sie vergeben ist, aber jetzt schon länger nichts mehr, kA ob die noch zusammen sind. Falls schon dann scheinen die sich zumindest irgendwie nie zu treffen, sie ist dann auch immer mal wieder nur mit ihren Eltern und Geschwistern zB wo lange auf Urlaub, was ja eher untypisch ist wenn man in einer Beziehung ist.

Wir haben voll viel miteinander zu tun und hängen oft gemeinsam ab. Sie hat auch einen wirklich tollen Charakter, also sie hilft mir echt überall und steht mir immer mit Rat zur Seite worum auch immer es geht.

Was so mit Beziehungen und so zu tun hat, darüber reden wir kaum miteinander. Aber sonst über alles mögliche. Über dieses Thema zu sprechen mit ihr finde ich irgendwie komplett seltsam.

Ja jedenfalls wäre ich halt wahnsinnig gerne mit ihr zusammen. Ich habe gerade zwei so On/Off Geschichten am laufen, aber das würde ich sofort für sie beenden.

Ich bin echt am Überlegen ob ich mit ihr über das Thema mal reden sollte. Ich weiß auch gar nicht ob bei ihr das mit ihrem Freund noch aktuell ist oder ob das inzwischen Geschichte ist. Ein paar mal habe ich irgendwas in die Richtung gefragt aber da wich sie meist der Frage aus. (entweder ihre Beziehung ist aus oder funktioniert irgendwie nicht mehr oder es hat einen anderen Grund dass sie darüber nicht viel sagt)

Ich bin sonst ja nicht so, also ich spreche oft Mädels an die mir gefallen und kriege die teilweise auch ins Bett, aber bei einer die man eh nicht kennt ist es ja komplett wurscht wenn man mal einen Aufreisversuch startet und dann einen Korb kriegt dann probiert man es halt bei der nächsten. (hat bisher nie eine unfreundlich reagiert und so)

in diesem Falle halt wo wir befreundet sind, ich habe halt echt Sorge dass sie sich von mir distanziert falls sie ablehnt was nicht gerade unwahrscheinlich ist.

Keine Ahnung wie Mädchen sowas empfinden wenn ihr bester Freund von ihnen was will. Falls sie nach wie vor mit ihrem Freund zusammen ist könnte sie das so auffassen als würde ich mich da dazwischen stellen wollen, was ich definitiv nicht will, wie gesagt, kA ob die noch zusammen sind. Wenn die glücklich in einer Beziehung sind dann soll es so sein/bleiben.

Also ich kenne da eine andere auch sehr gut die was von mir will, dieser würde ich ansonsten auch eine Chance geben, die ist halt eindeutig nur meine zweite Wahl.

Ich überlege ob ich sie einfach direkt heraus frage oder nicht, wenn sie ablehnt ist es mir zwar nicht wurscht aber dann weiß ich dass sie nicht will und dann bin ich "frei" für eine andere.

Was denkt ihr?

lg Thomas

Fragen darf man ja alles.... 56%
Auf keinen Fall, kann die Freundschaft nur hin machen 44%
Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Junge, Liebe und Beziehung, verliebt
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundschaft