Lässt sich YouTube Monetarisierung wieder aktivieren?

Hallo zusammen,

folgendes Problem. Mein Gameplay-Kanal befindet sich im Wachstum. Ich hatte nun auch mehrere Monate meine Videos monetarisieren können.

Dann hatte ich ein Trailer-Video hochgeladen, welches relativ gut gelaufen ist. Darauf hin wurde mir die Monetarisierung des Kanals wegen "Wiederverwendeter Inhalte - Der Kanal benutzt Inhalte eines anderen, ohne Änderungen vorzunehmen, die einen erheblichen Mehrwert bieten." deaktiviert. Das Video selbst hat keine Strikes oder ähnliches gegeben, da andere Kanäle (kleinere und größere) das machen, dachte ich das ginge in Ordnung. Ok - Wusste ich nicht, Video gelöscht.

Nach einem Monat warten also erneut einen Antrag gestellt - abgelehnt. Obwohl ich mit dem derzeitigen Inhalt bereits schon einmal zur Monetarisierung zugelassen wurde. Also ein Beschwerde-Video eingereicht, in welchem ich Schritt für Schritt aufgezeigt habe, dass ich meine Gameplay-Videos selbst mache und erklärt, dass da Stunden "Arbeit" einfließen! Meine Beschwerde wurde abgelehnt! Grund "Unsere Prüfer konnten in deinem Einspruchsvideo nicht genug Beweise dafür finden, dass du die Rechte an den Inhalten besitzt oder dass du ausreichende Änderungen an den Originalinhalten von jemandem anderen vorgenommen hast."

Ich habe habe mit der Kamera abgefilmt was ich tue! Genauer geht es nicht mehr. Bin momentan am verzweifeln und wütend, dass man keinen Ansprechpartner hat, sondern nach einem Versuch direkt einen vollen Monat abgestraft wird.

Daher nun meine Frage, ist es überhaupt möglich, dass man nochmals zur monetarisierung zugelassen wird, wenn der Kanal einmal deaktiviert wurde?

Ich bin am verzweifeln, da ich täglich Arbeit reinstecke und nicht weiß, ob ich nach einem Monat warten wieder mit einer Ablehnung rechnen muss. Da wäre die Arbeit für nichts.

Vielleicht gibt es bereits ähnliche (gelöste) Fälle und ein paar Tipps, die ihr mir geben könnt. Ich wäre dankbar über jeden Ratschlag.

YouTube, youtube-videos, Youtube-Kanal, monetarisierung

Meistgelesene Fragen zum Thema YouTube