Warum ist Ralf Hütter von Kraftwerk immer so schüchtern?

Von den Medien und von den Interviewern wird Ralf Hütter oft als schüchtern und zurückhaltend beschrieben. Viele Kraftwerk-Fans wissen, dass Ralf manchmal Interviews vermeidet und es nicht mag, von einem Fan zufällig auf der Straße fotografiert zu werden, ohne erstmal gefragt zu werden. Selbst nach Konzerten, während sich einige Fans mit ihm treffen, möchte er sich nicht fotografieren lassen. Ausnahmefälle machte er nur wenige.

Wenn er Interviews führt, dann schickt er entweder dem Interviewer einen Roboter, der seine Fragen beantwortet, oder er redet wie in Ohne Maulkorb 1981/82 zur Wand statt Face-to-face.

Am Ende eines Konzerts in Toronto 2014 rannte eine Frau auf ihm zu, um ihn zu umarmen. Ralf rannte von der Frau weg, als wäre er scheu vor Körperkontakt, und die Security hielt diese Frau fest und führte sie ab.

In einem Interview mit Stern im Jahre 2000 gab er es mit den Worten "Es ist schön, einsam zu sein" sogar zu, dass er auch außerhalb seines Künstlerlebens introvertiert ist.

Ähnlich ist es bei Florian Schneider. Der Unterschied ist halt, dass Florian etwas locker und auch humorvoll wirkt, anders als bei Ralf.

Karl Bartos sprach Ralf und Florians Schüchternheit mal in seiner Biographie "Der Klang der Maschine" an. Nur beschrieb er es etwas überspitzt.

Kann es sein, dass hinter seiner Schüchternheit mehr steckt? Ralf streitet das immer damit ab, dass er mit seiner Band an ein neues Album arbeitet und er nicht möchte, dass wie bei Techno Pop (1986) schon im Voraus Informationen preisgegeben werden, aber selbst, wenn er nicht an ein neues Album arbeitet, verhält er sich genauso. Ich kenne das von mir selbst, dass ich aus komplizierten Gründen mehr für mich alleine sein möchte. Deshalb vermute ich bei Ralf, dass dahinter etwas steckt, was er verheimlichen möchte und was ich auch habe.

Musik, Kraftwerk
Findet ihr das Lied "Stummer Schrei nach Liebe" positiv?

Mir wird irgendwie schlecht bei dem Lied, das ist so gewaltätig:

"… Du bist wirklich saudumm

Darum geht's dir gut

Hass ist deine Attitüde

Ständig kocht dein Blut

Alles muss man dir erklären

Weil du wirklich gar nichts weißt

Höchstwahrscheinlich nicht einmal

Was Attitüde heißt

… Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe

Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit

Du hast nie gelernt dich zu artikulieren

Und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit

… Oh oh oh, A-loch

… Warum hast du Angst vorm Streicheln

Was soll all der Terz

Unterm Lorbeerkranz mit Eicheln

Weiß ich schlägt dein Herz

Und Romantik ist für dich

Nicht bloß graue Theorie

Zwischen Störkraft und den Onkelz

Steht 'ne Kuschelrock LP

… Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe

Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit

Du hast nie gelernt dich zu artikulieren

Und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit

… Oh oh oh, A-loch

… Weil du Probleme hast, die keinen interessieren

Weil du Schiss vorm Schmusen hast, bist du ein Faschist

Du musst deinen Selbsthass nicht auf andere projizieren

Damit keiner merkt was für ein lieber Kerl du bist

… Oh oh oh

… Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe

Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit

Du hast nie gelernt dich arti zu kulieren

Und deine Freundin die hat niemals für dich Zeit

… Oh oh oh A-loch, A-loch, A-loch"

Warum ist jemand ein A-loch, weil er "dumm" ist bzw. ungebildet und die Eltern sich nicht um das Kind gekümmert haben? Der Text ist menschenverachtend. =(

Musik, Gesellschaft und Philosophie
Nachträglich zum 80. Geburtstag von Brian Wilson – Welche seiner Kompositionen lösen Good Vibrations in euch aus?

Der kreative Kopf der Beach Boys, welcher die meisten Songs der Band in den 60er und 70er Jahren komponierte und als zweite Leadstimme sowie unverkennbare Falsettstimme fungierte, feierte am 20. Juni seinen 80. Geburtstag.

Die Rede ist von Brian Wilson, einen der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts.

Unter seiner Anleitung entstand letztendlich auch mit Pet Sounds laut einigen Expertenmeinungen und Fachzeitschriften, eines der bedeutendsten Alben der Musikgeschichte.

Das durch Probleme und Streitigkeiten unvollendete Album Smile zählt darüber hinaus als „größtes verlorenes Album“ in der Rockgeschichte.

Songs wie Wouldn’t It Be Nice, God Only Knows, Good Vibrations, oder der in seiner Solokarriere veröffentlichte Song Love and Mercy sind jedenfalls nur eine kleine Auswahl an großartigen Songs, die er alleine oder in Zusammenarbeit mit seinen Bandkollegen komponierte.

Jedenfalls möchten wir heute von euch wissen, welche der Kompositionen von Brian Wilson in euch Good Vibrations auslösen?

Selbstverständlich dürft ihr dabei auch andere Songs nennen, die mit oder ohne den Beach Boys aus der Feder von Brian Wilson stammen.

Songs wie Barbara Ann oder Sloop John B, die keine Eigenkompositionen darstellen, sind hier allerdings nicht mit vertreten.

In My Room (1963):

https://www.youtube.com/watch?v=qFApgcAciA4

I Get Around (1964):

https://www.youtube.com/watch?v=fbywM1PDORA

California Girls (1965):

https://www.youtube.com/watch?v=cdNRiZ0kwR8

Wouldn’t It Be Nice (1966):

https://www.youtube.com/watch?v=3ivuqhWn0aI

God Only Knows (1966):

https://www.youtube.com/watch?v=XqLTe8h0-jo

Good Vibrations (1966):

https://www.youtube.com/watch?v=apBWI6xrbLY

Love and Mercy (1988) (Solo):

https://www.youtube.com/watch?v=PISkFEzC5XE

Mit den besten Grüßen

i.A. Phoenix686

PS: Die Idee, der Text inkl. Auswahlmöglichkeiten stammen von unserem SANY3000.

I Get Around (1964) 27%
California Girls (1965) 27%
Wouldn’t It Be Nice (1966) 18%
Good Vibrations (1966) 18%
God Only Knows (1966) 9%
In My Room (1963) 0%
Love and Mercy (1988) (Solo) 0%
Musik, Song, gutefrage.net, Geburtstag, Musikgeschichte, Smile, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Musik