Spotify: Klassische Sinfonien mit echtem Subwoofer-Wumms gesucht - notfalls auch elektronisch untergejubelt. Wer kennt welche?

Liebe Klassik-Experten und/oder Heimkino-Tontechniker, aufgehorcht!

Normalerweise bin ich ein Fan bitterböser elektronischer Musik von finsteren experimentellen Künstlern wie Kelly Dean, Mesck, Boltex, Leon Switch oder auch Hecq und Icicle. (Allesamt zu finden auf Spotify, falls jemand seinen Horizont in diese Richtung erweitern möchte.) ;-)

Um solche Musik wirklich genießen zu können, habe ich mir im letzten Sommer eine fantastische 7.1-Anlage (mit Spotify Connect) zugelegt und genieße seitdem meine Freizeit in noch volleren Zügen - genau wie meine Nachbarn übrigens, die zum Glück extrem entspannt sind. Denn ja, ich gebe es zu: zwischen Musik und mir besteht eine gewisse BASSLIEBE...

Da ich jedoch auch immer schon auf klassische Musik abgefahren bin, habe ich mich in den letzten Tagen mal wieder auf die Suche nach den üblichen Klassikern gemacht, ebenfalls auf Spotify: Beethoven und Mozart, Brahms und Tchaikovski - alles da, in zigfachen Ausführungen und Varianten. Das Problem, das sich nur leider bei all dieser Musik auftut, ist die Qualität der Musik. Sie fließt ganz wunderbar aus all meinen Boxen, keine Frage, aber das Problem sind die von mir so geliebten Tiefen. Da kütt nix.

Es ist als ob diese per Orchester eingespielten Stücke unterhalb einer bestimmten, und teilweise leider viel zu hohen Frequenz nach unten hin einfach kastriert wurden. Pauken, Celli und Kontrabässe hin oder her - es kommt einfach null Bumms, nada! (Und nein, es liegt NICHT an meinen Einstellungen!)

Die große Ausnahme ist Filmmusik, etwa von Hans Zimmer oder Joe Hisaishi. (Auch sehr zu empfehlen übrigens - Prinzessin Mononoke z.B. ist eine ganz eigene Klasse für sich!) Aber egal - da gibt es teilweise wirklich schöne Stücke mit satten Tiefen. Aber ich würde eben auch gerne Beethovens 9. oder Lacrimosa hören, ohne dabei den Subwoofer ausschalten zu können, da es einfach keinen Unterschied macht.

ALSO:
Tickt jemand ähnlich wie ich und hat so etwas vielleicht schon mal auf Spotify gefunden? Also diese fantastischen alten Klassiker remastered in HD-Sound oder meinetwegen auch elektronisch gepimpt?

(P.S.: Während des Schreibens dieser Zeilen bin ich übrigens schon auf eine Teillösung gestoßen: Joe Hisaishi hat mehrere Beethoven-Synphonien in guter Qualität dirigiert - wenn auch nicht die Neunte. Aber das ist schon mal ein Anfang.)

Aber ich will MEHR! So und jetzt seid ihr dran.

Gregor

Musik, Subwoofer, Klassik, Spotify
2 Antworten
Musik Qualität damals besser als heute (320 kbits etc)?

Hallo meine Audiophilen Freunde!

Soeben hatte ich eine recht hitzige Diskussion mit einem Bekannten nachdem ich Ihm voller stolz von meiner Woburn 2 von Marshall berichten wollte.

Grob zusammen gefasst:

Ich habe ja keine Ahnung was gute Musik noch ist...

-diese Bluetooth Boxen von heute würden ja nicht die Qualität von damaligen Boxen bringen, alles nur noch Kommerz.

-Zudem wüsste ich ja gar nicht mehr wie sich eine richtige Snare etc. anhört alles nur noch Digital Müll.

Über Musik Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, aber ist die Audioqualität heutzutage wirklich so viel schlechter als damals?

Und das eine 500€ Box nicht mit einer 5000€ Anlagen mithalten kann ist ja klar, aber ich würde behaupten, dass die heutigen guten Bluetooth Geräte (Marshall Woburn 2 zb.) div. Älteren Standboxen unterhalb der 2000€ Marke mehr als Konkurrenz machen?

Und bitte fühlt euch nicht angegriffen, ich möchte keinen, der 500 Platten zu Hause hat, eine 5000 DM Anlage und am liebsten auf seinem guten alten Plattenspieler die alten Kamellen spielt hier zu nah treten. Ich möchte ganz Objektiv bewertet bekommen, ob unsere heutigen, als „annähend HiFi-Qualitativen“ Bluetooth Boxen wirklich so viel schlechter seien als Mittelklasse Standboxen von damals. Klar sind Bluetooh Boxen von kleiner Größen nicht vergleichbar, aber ab solchen Größen wie die Sonos Play 5 oder eben die Woburn??

Ausserdem kommt Spotify mittlerweile auf 320kbits, ist das wirklich noch so schlecht, was wäre der Wert von damals wenn man ihn auf die heutigen Kbits hochrechnen würde?

Und abschließend: Was sagt ihr denn so zu den Marshall Produkten? Ich persönlich hatte alle 3, von Killburn über Stanmore zur Woburn und muss sagen, ab der Stanmore ist das für mich großes Kino, ganz zu schweigen von der Woburn 2?

Musik, MP3, Audio, Technik, HiFi, Dateiformat, Technologie, Tonspur, Audiodatei, Spotify, HiFi-Anlagen Hilfe
6 Antworten
Spotify spielt nicht alle Songs einer Playlist im Zufallsmodus auf dem Echo (Alexa)?

Mir ist seit kurzem ein Phänomen aufgefallen. Ich nutze Spotify vor allem über den Echo von Amazon (Alexa) und stelle mir verschiedene Playlists zusammen. Diese fallen meist sehr groß aus und beinhalten gut und gerne 400 bis 600 Songs.

Nun ist es seit einiger Zeit so, dass wenn ich diese Playlists über den Echo im Zufallsmodus höre, dass nur eine bestimmte Auswahl an Songs gespielt wird. Also dass zum Beispiel nur Songs von Künstlern gespielt werden, deren Anfangsbuchstabe zwischen A und D liegt. Alle Künstler, die mit einem anderen Buchstaben beginnen werden ignoriert. Starte ich mit einem bestimmten Künstler aus der Mitte der Playlist, der z.B. mit T beginnt, dann werden nur Künstler gespielt, deren Anfangsbuchstabe z.B. zwischen R und U liegen.
Wenn ich dieselbe Playlist über den PC höre, werden alle Songs der Playlist in Zufallswiedergabe gespielt. Ich habe schon getestet und eine Playlist auf dem PC in Zufallswiedergabe gestartet und mir die Warteschlange auf gemacht. Wenn ich nun auf den Echo wechsle, ändert sich die Warteschlange der nächsten Songs und es werden wieder nur eine kleine Auswahl an Songs gespielt.

Bei Playlisten mit weniger als 100 Songs tritt das nicht auf. Auch glaube ich, dass das erst seit kurzem so ist.

Ist das schonmal jemandem von euch aufgefallen?
Gibt es dazu vielleicht eine Lösung?

Oder ist das ein neues Feature (früher auch Bug genannt), des Spotify Skills, welches mit einem Update kam?

Computer, Musik, Technik, Playlist, Technologie, alexa, Spotify, Amazon Echo
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Spotify

Auf I Phone Lied aus Spotify Liste löschen?

1 Antwort

Spotify zeigt trotz InternetVerbindung offline an

3 Antworten

Wie kann ich sehen, wer meiner Spotify Playlist folgt?

2 Antworten

Spotify - mehrere Lieder in die Playlist hinzufügen

3 Antworten

Spotify Playlist Cover ändern?!

2 Antworten

Follower einer Playlist auf Spotify sehen?

1 Antwort

Kann ich ein Spotify-Premiumabo monatlich kündigen?

4 Antworten

Hat Spotify eine Hotline?

1 Antwort

Spotify - Zuletzt gehörte Songs löschen

1 Antwort

Spotify - Neue und gute Antworten