Wurde von Facebook gesperrt, eigentlich wegen nix, nur wegen dem Spruch?

Hallo,

Offenbar wurde dein Konto vorübergehend für die Verwendung bestimmter Facebook-Funktionen gesperrt. Blockierungen sind vorübergehend und können mehrere Stunden oder Tage dauern.

Facebook hat Richtlinien festgelegt, um Verhaltensweisen zu unterbinden, die andere Personen als belästigend oder beleidigend empfinden könnten. Wir haben festgestellt, dass du eine Funktion auf eine Weise verwendest, die als beleidigend empfunden werden kann, selbst wenn dies von dir unbeabsichtigt ist.

Erfahre im Hilfebereich mehr darüber, welche Arten von Blockierungen es gibt und welche Verhaltensweisen wir blockieren:

https://www.facebook.com/help/116393198446749?ref=cr

Mit freundlichen Grüßen

Danke, dass du Facebook kontaktiert hast.

On Tue May 4, 2021 02:40:34, [Name durch Support entfernt] wrote:
Sehr geehrtes Community-Team von Facebook,
eure Arbeit bewundere ich in allen Ehren.
Leute, eure Begründung ist mehr als lächerlich, der Spruch ist seit 5 Jahren bei Facebook in verschiedenen Foren und Gruppen unterwegs und als Spaß gegen den Wendler zu sehen. Da ist nix mit Suizid oder selbstverletzung und das mir gedroht wird, bei weiteren vergehen, die Gruppe zu deaktivieren, ist ja nun das allerletzte.
Ihr solltet den Mitarbeiter der uns eine Sperre dafür reingeragt hat, überprüfen, und evtl. Schritte gegen ihn einleiten oder eine Vernünftige Schulung.
Aber warum sperrt ihr, wegen harmlosen Bildern oder Sprüchen, gleich eine ganze Firma, die über einen Pc. mit ihren Accounts auf Facebook zugreifen.
Wir arbeiten mit Facebook und ca. 40 Campinggruppen mit über 200.000 Mitgliedern.
Eine Sperrung aller Mitarbeiter hat zufolge das über Facebook kein Umsatz mehr generiert werden kann. Das sind mehrere Tausend € täglich.
Ich lege euch beide Bilder bei und dann könnt ihr die bitte euren Chef/Chefin zeigen ob das nicht zu hart ist dafür eine ganze Firma zu sperren.
Genau so habt ihr dafür im September 2020 den Like Account „ Camping ist geil“ gesperrt so das wir damit nix mehr posten können. 
Auch wegen einem Harmlosen Bild. 
Wir können nun mit dem Account nix mehr anfangen und vor allen Dingen keine Werbung schalten. So kann Facebook mit uns nix mehr verdienen.
Wäre schön wenn der Account wieder Hergestellt wird.
Wie wäre es, wenn ihr die Leute erstmal drauf aufmerksam macht, sich zu entschuldigen, bevor diese gleich gesperrt werden.
Sollte wieder hier nix passieren, das mein Schreiben ignoriert wird, so werden wir rechtliche Schritte einleiten über Dublin, denn uns fehlt mit jeder Stunde des gesperrt sein der Umsatz und gerade zu Corona-Zeiten ist der enorm wichtig.
Wenn die Sperre wenigstens gerechtfertigt ist, aber Nein, das ist reine Willkür desjenigen Mitarbeiters.
Ansonsten macht ihr nen tollen Job.
Mit freundlichen Grüßen
cxxxxx

Kann ich wegen dieser Minderwertigen postings zum Rechtsanwalt? Bis heute hat keiner direkt aus Dublin oder Hamburg geantwortet. Also wird es als Witz angesehen

Wurde von Facebook gesperrt, eigentlich wegen nix, nur wegen dem Spruch?
Rechtsanwalt, Facebook
Seid ihr schon mal von Fakeaccounts schwerwiegend verarscht worden (Beschreibung lesen)?

Ich denke, dass die meisten Leute schon mal in irgendeiner Weise auf Fakeaccounts gestoßen sind, selbst diese nervigen Instagrammbots sind ja gewissermaßen solche.

Vor Kurzem hab ich aber auf Youtube von einer (erwachsenen) Youtuberin gehört, dass sie über Monate eine beste "Freundin" hatte, die sich dann aber als Mann herausgestellt hat. Dieser Mann hat sogar beim Telefonieren eine Freundin von ihm vorgeschickt, sodass die Youtuberin halt ne weibliche Stimme beim Telefonieren hörte und somit natürlich dachte, dass es sich wirklich um ne Frau handelte. Dass ist natürlich schon ne harte Verarschung...

Mich würde interessieren, ob ihr auch schon mal auf ne Weise von jemandem im Internet durch Fakeaccounts krass verarscht wurdet. Also so in der Art, wie die Youtuberin. Wenn ja, was genau ist passiert? Wie ist es rausgekommen, dass es ne Verarsche war und wie habt ihr reagiert?

Natürlich ist mir klar, dass es sowas leider häufig gibt, also mein Text soll jetzt nicht überrascht klingen. Insbesondere ist es ja seit langem bekannt, dass sich z.B. Erwachsene oft als Kinder ausgeben, um an andere Kinder ranzukommen und sie zu missbrauchen.

Trotzdem wollte ich euch da mal nach euren Erfahrungen fragen.

PC, Liebe, Handy, Internet, Freizeit, YouTube, Freundschaft, Facebook, Freunde, Beziehung, Alltag, Psychologie, Chatroom, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Fake-Account, Fakeprofil, Instagram, Fake, Fake-News

Meistgelesene Fragen zum Thema Facebook