Was passiert wenn bei Gericht (Strafverfahren) der Einzug von Wertersatz angeordnet wird, aber nichts zu holen ist?

Eine Bekannte wurde nach Jugendstrafrecht wegen Betrug verurteilt. Neben Sozialstunden wurde noch der Einzug von Wertersatz (ca. 800€) angeordnet. Bei den Sozialstunden hat sie eine Frist bekommen, bis zu welchem Zeitpunkt sie sie abzuleisten hat. Sonst steht dabei nur, dass der einzug von Wertersatz angeordnet wird (ohne zeitliche Befristung).

Nun ist es aber so, dass meine Bekannte mittellos ist und nur monatlich von ein paar Euro 'Taschengeld' leben muss. Geldeingang am Konto hat sie nicht. Außerdem hat Sie schon ein P-Konto, da sie hoch verschuldet ist und schon einige Titel/Vollstreckungebescheide gegen sie vorliegen.

Im Internet war nur zu finden, dass ein Vermögensarrest angeordnet werden könnte. Das heißt, dass das Vermögen eingezogen und sozusagen unter Arrest gestellt bzw. beschlagnahmt werden kann. Meine Bekannte hat aber nichts was beschlagnahmt werden könnte. Wo anders war gestanden, dass die Schulden nach 3 Jahren einfach getilgt werden wenn die Betroffene mittellos ist.

Meine Bekannte hat nur die Information bekommen, dass sie maximal 4 Wochen in Arrest genommen werden kann, insofern sie die Sozialstunden nicht ableistet.

Was ist jetzt mit dem Wertersatz den sie nicht zahlen kann?

Arbeit, Geld, Schulden, Recht, Freundin, Gesundheit und Medizin, Jugendstrafrecht, Konto, Soziales, sozialstunden, Strafe, Einzug, Mittellosigkeit, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen
6 Antworten
Paypal - Betrogen / 500€ weg, gibt's Möglichkeiten?

Guten Abend ihr Lieben, Ich wende mich an euch mit einem großen Problemen, was mich derzeit auch sehr mitnimmt.

Ps: Wer keine Lust hat, einen Text zu lesen, sollte es auch nicht machen, für alle anderen, so kurz wie möglich :

Der ganze Handel war eine riesen Odysee. Hab mir eine gtx 1080 ti bei ebay Kleinanzeigen gekauft, Geld bezahlt - Karte kam nie bei mir an, Paket bei 20% in Sendungsverfolgung über Wochen. Mit VK kommuniziert und nach ewigem hin und her nun das GROSSE PROBLEM: Er meinte akute Geldnot zu haben und er habe einen Freund der ihm noch Geld schuldet, dieser solle mir 500 Euro überweisen, da das Paypal Konto des VK nicht freigeschaltet war. Man glaube kaum ich bekam das Geld tatsächlich zurück und er hat angeblich einen Fall wegen verschwundenem Paket geöffnet bei DHL. Resümee : ich schaue gestern nichts ahnend in mein PayPal und sehe Kontostand 500€ im Minus!!!! Sein angeblicher Freund hat das Geld zurück gezogen (ich weiß, per Käuferschutz das dümmste was ich machen konnte... michselberschlagen) und nun legt er die sache so aus, als seien die 500 Euro rechtmäßig seine, da er dieses angebliche iPhone - welches er als Zweck der 500 Euro angab - nie von mir erhalten habe und ich mich darum kümmern soll dass das Paket wieder auftaucht, dabei habe ich nie ein iPhone verkauft noch jemals besessen.

Danke fürs Lesen!!! Ich glaube, die Situation ist sehr aussichtslos, gerade weil sie so verstrickt ist?! Kann ich zum Anwalt gehen?! Soll ich Paypal anrufen? Habe ich schlichtweg Pech gehabt? Bitte, helft mir.. Ich bin echt am Ende.. Danke nochmal.

Internet, online, Finanzen, Versand, Betrug, Recht, eBay, eBay Kleinanzeigen, Käuferschutz, Konto, PayPal, Verkauf, Zahlung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Konto

Lastschrift von Chase Payment Europe Limited - Was ist das?

18 Antworten

Wann sind die Buchungszeiten der Sparkasse?

9 Antworten

Wie überweist man Geld auf eine Kreditkarte z.B. Mastercard?

10 Antworten

Wie kann mir jemand Geld auf mein PayPal Konto überweisen?

6 Antworten

Wer ist bei der Überweisung Begünstigter?

12 Antworten

Sparkasse P-Konto Guthaben nicht verfügbar - wie kann ich vorgehen?

7 Antworten

Wann kommt der Unterhaltsvorschuss für April 2018?

78 Antworten

Warum geht netflix Lastschrift nicht?

3 Antworten

Wo findet man den CVV Code auf der Maestro Karte?

3 Antworten

Konto - Neue und gute Antworten