Wie sieht es mit Profilen auf Instagram aus? Also bzw mit dem Datenschutz?

Also wie oben angedeutet geht es um Instagram. Wir hatten da nämlich neulich eine Aufgabe, in der es vor allem um Rechtsfragen geht. Aber wir sind und bei ein paar nicht sicher.

  1. Wie sieht es mit falschen Namen aus (viele haben ja nicht den echten Namen als Benutzernamen). Das man keine Identität stehlen kann ist klar. Aber ist es in Ordnung sich zum Beispiel „maxhh1965“ oder „Pauline222“ zu nennen obwohl man vllt Herbert heißt. Wir hätten gedacht ja oder?
  2. Darf man Bilder aus dem Internet (Personen, Landschaften etc.) bei Privatnachrichten verschicken? Da war ich mit nicht sicher da man sie ja nicht veröffentlicht, aber dies ist wahrscheinlich auch nicht in Ordnung. Wie sieht es aber aus wenn man die Bilder unkenntlich macht (z.B. Das Gesicht wegmacht)?
  3. Die letzte Frage geht um das Thema Daten Schutz bei Instagram. Man kann ja den Account zwar löschen, aber die Daten hat Instagram ja noch. Dürfen sie denn Account theoretisch wiederherstellen oder auf Daten zugreifen (bzw. können sie das), also Nachrichten und natürlich die Bilder.

Ich weiß das war viel, aber ich finde die Fragen und die Einordnungen etwas schwierig, weshalb ich gerne eure Meinung hören würde. Vielen Dank schon mal.

Internet, Datenschutz, Rechtsanwalt, Recht, Anwalt, Gesetz, Social Media, Fortbildung, Fotos bearbeiten, Gesetzeslage, Identität, Jura, Lehrer, Medien, Rechtslage, Richter, soziale-medien, Instagram, Instagram account
0 Antworten
Jobcenter hat zu! Muss man trotzdem Urlaub beantragen, wenn man das Land verlassen möchte für 10 Tage?

Persönlicher Kontakt im Notfall möglich

Geldauszahlung ist sichergestellt

Die Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen), Arbeitsagenturen und Familienkassen konzentrieren sich in der aktuellen Lage darauf, Geldleistungen wie Arbeitslosengeld I und II, Kurzarbeitergeld, Kindergeld und Kinderzuschlag sowie alle weiteren Leistungen auszuzahlen.

Um dies zu gewährleisten, um die Gesundheit aller zu schützen und um die Pandemie einzudämmen, gibt es ab morgen (18.03.2020) keinen offenen Kundenzugang in unsere Gebäude mehr.

Stand 25.05.2020 - weitere Aussetzung bis einschließlich 30.08.2020

Wichtige Information für Kunden:

  • Sie müssen einen vereinbarten Termin NICHT absagen, weder telefonisch noch per Mail. Es gibt keine Nachteile. Es gibt keine Rechtsfolgen und Sanktionen.
  • Gesetzte Fristen werden vorerst ausgesetzt.
  • Die Auszahlung der Geldleistung ist sichergestellt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich möchte am 23.6 - 7.7 weg und wenn ich zurückkomme hat das Jobcenter immer noch fast 2 Monate geschlossen .. und da steht, "Es gibt keine Rechtsfolgen und Sanktionen"

Also muss ich kein Urlaub beantragen ??

Reise, Urlaub, Recht, Gesetz, ALG 2, Jobcenter, Coronavirus, Sanktionen Hartz 4, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Ist das Betrug?

Hallo,
Und zwar habe ich für meine Schwiegereltern eine Wohnung im Internet gefunden. Und wurde danach so angeschrieben :

Hallo,

Die Wohnungsbilder sind beigefügt!

Ich miete meine Wohnung, weil ich ein neues Stellenangebot in Dublin-Irland bekommen habe, also ist meine Wohnung in Deutschland kostenlos, so dass ich sie wählen kann!

Sie können die Wohnung für mindestens 2 Monate und maximal mieten. 10 Jahre, aber wir können den Vertrag verlängern. Die Wohnung ist voll möbliert, aber wenn Sie möchten, können Sie sie unmöbliert mieten. Die Nebenkosten sind enthalten.

Wie ich in meiner ersten E-Mail sagte, bin ich gerade mit meiner Arbeit beschäftigt. Bevor ich Apartment verließ, hatte ich den Vertrag mit der HomeAway Company vereinbart, sodass meine Anwesenheit nicht erforderlich ist. Die Schlüssel und alle benötigten Papiere sind in ihrem Besitz und bereit zur Lieferung. Sie haben 3 Tage Zeit, um die Wohnung zu besichtigen, bevor Sie sie mieten. HomeAway beginnt mit der Lieferung der Schlüssel und des Vertrags an Sie, aber zuerst müssen Sie den Wert von 1 Mietmonat (550 EUR) plus 1.000 EUR Kaution insgesamt (1.550 Euro) auf das Konto einzahlen. Wenn Sie dieses Geschäft abschließen möchten, melden Sie sich bitte auf der Website www.HomeAway.com an und senden Sie mir anschließend die folgenden Details:

Vollständiger Name und Adresse:

Lieferanschrift:

HomeAway-Benutzername:

ID oder Passkopie:

Nachdem ich Ihre Daten erhalten habe, werde ich sie an HomeAway weiterleiten und mit der Bestellung fortfahren. HomeAway wird Sie mit allen Details kontaktieren, die Sie benötigen, um dieses Geschäft abzuschließen. Warten Sie auf Ihre E-Mail mit den angeforderten Details.

Freundliche Grüße,

Grethe

Meint ihr das ist Betrug ?

LG

Wohnung, Geld, Recht, Mietrecht, Gesetz, Betrugsversuch, mieten kaufen wohnen
7 Antworten
Ich hatte eine Auseinandersetzung mit einem Jungen, nun jagen mich seine Brüder und Freunde .. wie kann ich mich schützen?

Die haben mir SMS geschickt und rufen dauernd unbekannt an. Ich habe mittlerweile mein Handy auf Flugmodus gestellt und kommuniziere nur noch über Whatsapp

Die waren sogar bei mir zu Hause als ich nicht da war, haben geklingelt und mit meiner Mutter geredet, haben gefragt , ob ich zu Hause sei

Die Frage ist nicht ob , sondern wann es dazu kommt und die mich angreifen werden

Wenn 3 Leute mich angreifen und ich ein Messer benutze, gilt das noch als Selbstverteidigung ???? .. wie soll ich mich denn sonst schützen ??

Seit Tagen kann ich nicht schlafen und essen .. und dann dieser elende Druck in der Magengegend .. sollen die mich einfach schlagen, dann habe ich es hinter mir. Ja mittlerweile denke ich ein bisschen auch so

Wenns nur mit Fäusten und Tritten endet, ist ja noch gut ! Die blauen Flecken , Schwellungen und Schmerzen vergehen nach ner Woche .. aber, wenn die aufgerüstet kommen, dann muss Messer ziehen .. oder was soll ich sonst machen ???

Was soll die Polizei tun, wenn die noch keine Straftat begangen haben ? Nix .. ich kenne doch deren Prozedere ! Die werden meine Aussage dokumentieren und mich wieder nach Hause schicken .. ich kann mir nur selbst helfen

Ich stelle dir Frage noch .. Wenn 3 Leute mich angreifen und ich ein Messer benutze, gilt das noch als Selbstverteidigung ????

Selbstverteidigung, Kampf, Gesetz, Auseinandersetzung, Regel, Streit
5 Antworten
Wie kann ich auf eine schriftliche Anhörung reagieren; ALG I?

Liebe Mitglieder der Gutefrage.de,

ich erhielt ein Schreiben von der Agentur für Arbeit, worin mir die Möglichkeit gegeben wird Stellung zu beziehen.

Vor ein paar Monaten war ich auf der Jobsuche und hatte Vorstellungsgespräche, woraufhin ein Arbeitgeber sich bei mir meldete.
Der Arbeitgeber hat mir im Ende eines Monates angeboten arbeiten zu kommen, um herauszufinden ob mir die Stelle zusagt und ob ich für ihnen der richtige Kandidat bin. Dabei wurde mir ein Personalfragebogen ausgehändigt, welches ich mit meinen vollständigen Daten ihnen zukommen lassen soll, damit sie meine Daten haben, falls es zu einem Vertragsabschluss komme.

Nach ein paar Tagen während der Arbeit wurde mir ein Arbeitsvertrag ausgehändigt, worauf sie sagten, dass ich mir dies in Ruhe anschauen soll und wenn mir die Arbeit gefällt ich das unterschrieben abgeben soll.

Da ich mit den Arbeitszeiten nicht einverstanden war, weil sie mich im kommenden Tag von 8:00 - 19:00 Uhr, mit 1 Stunde pause eingeplant haben und sie mündlich sagte "bei einer Kassendiskrepanz müssen die AN dies aus ihrer eigener Tasche bezahlen, weil die Firma dieses nicht für den AN übernehmen möchte".
Ich hatte mich für eine Vollzeit Anstellung beworben und der AG hat mich dementsprechend auch eingeplant, nur im Arbeitsvertrag stand statt 180 Std. im Monat, 174 Std.
Weil ich mich außerberuflich weiterbilde und mich für Prüfungen vorbereiten muss, war mir dieser Arbeitsvertrag erstens zu verschleiert und zweitens entsprich es nicht dem was sie mündlich sagten.

Nach 8 Tagen entschied ich mich dieses Angebot nicht anzunehmen, gerade weil das Arbeitsvertrag widersprüchlich war und darum habe ich den AG eine abschließende eMail geschrieben, dass dieser Job nicht so ist wie ich es mir vorgestellt habe und ich aus diesem Grund diesen Arbeitsvertrag in seinem Umfang nicht unterschreiben kann.

Das Problem ist, dass der Arbeitgeber meine Daten schon verarbeitet hatte, ohne dass ich den Arbeitsvertrag unterschrieben habe und es so zu einer Zahlung von ihnen kam und zu einer Zahlung in die gesetzliche Krankenversicherung, obwohl ich ALG I gemeldet bin und die Krankenkasse von der Agentur für Arbeit abgedeckt wird.

Mir waren die Auswirkungen nicht bekannt, welche Einwirkungen das haben kann und darum weiß ich auch nicht auf die Anhörung zu reagieren.

Es steht nieder, dass ich einen Job hatte und dies nicht der Agentur für Arbeit gemeldet hatte, zusätzlich geht die Agentur für Arbeit davon aus dass ich dies bewusst nicht gemeldet habe, weil ich diese gekündigt hätte und eine Sperrzeit befürchtet habe.

Ich würde mich über eure Info und Hilfe wirklich freuen, da ich diesen Monat ohnehin keine Zahlung erhalten habe.
Gott sei Dank kam meine Steuererklärung, ansonsten könnte ich meine Fixkosten nicht bezahlen und selbst mit dem habe ich Schwierigkeiten Unterhalt ansatzweise nachzugehen.

LG,

Rechtsanwalt, Recht, Anwalt, ALG, Gesetz, Soziales, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gesetz