Warum fallen ausländische Jungs oft durch schlechtes Verhalten auf?

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Meine besten Freunde arbeiten in einem handwerklichen Betrieb. Das, worüber sie sich am meisten aufregen, sind "die Ausländer". Sie haben ein paar Türken in der Firma. Diese kommen regelmäßig zu spät, gehen zu früh und glänzen nicht gerade durch Fleiß.

Man könnte sagen, das ist ein Einzelfall. Aber bei meinem Cousin in der Firma ist es genauso. Die Jugendlichen aus dem Nahen Osten verhalten sich oft asozial, schmeißen ihre Kippen mitten in die Firma und geben sich oft keine Mühe.

Und eigentlich regt sich im Handwerk fast jeder in meiner Familie über asoziales Verhalten seitens der Ausländer auf.

Aber warum muss das denn so sein?

Man bietet vielen eine berufliche Chance - obwohl sie oft kein Deutsch können - und hinterher fallen sie durch negatives Verhalten auf. Der Arbeitgeber wird danach wahrscheinlich keine Migranten mehr einstellen, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Auch bei uns in der Stadt trauen sich viele Mädchen nicht mehr allein über den Bahnhofsplatz, weil dort immer viele ausländische Jungs sind, die vorallem durch Pöbeleien auffallen.

Und das geht natürlich wieder zu Lasten derjenigen Migranten, die sich gut benehmen können. Und die gibt es nämlich auch. Aber leider oft zu selten.

Arbeit, Verhalten, Menschen, Deutschland, Politik, Gesellschaft, Jungs, Liebe und Beziehung, Migration, Türken
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Migration