Gibt es Rassismus gegen Weiße Menschen?

Wieso stelle ich diese Frage ein weiteres mal wie schon viele vor mir?
Ich konnte in all den anderen Fragen sehen wie sich fast alle die auf Nein gestimmt haben auf Strukturellen Rassismus bezogen haben.
Doch man kann ein Thema nicht so "klein" Einschränken.
Es wird ja bereits gesagt es sei Rassistisch wenn man einen Namen/Wort nutzt welches den jeweiligen Leuten nicht passt, also wieso sollte das nur bei Schwarzen/Asiaten/etc. so sein?
Ich weiß natürlich das hier in Deutschland die Mehrheit Weiße sind, jedoch ist das kein Grund das es eben nicht so sein kann.

Bevor jemand Fragt, nein, ich selber fühle mich nicht als Opfer von Rassismus, besonders deswegen da ich sehr schwer auf die Palme zu bringen bin.
Zweitens wenn ihr sagt das Beleidigungen nicht als Punkt für Rassismus gelten, wieso wurden dann die ganzen Worte, welche ich hier nicht nennen werde, für Schwarze Menschen verboten?
Natürlich ist es dämlich sich gekränkt zu fühlen, weil man Kartoffel genannt wurde oder eben z.B. Alman, was halt eigentlich nur Deutscher auf Türkisch bedeutet.

Nach dieser Mittelmäßigen Erklärung meines Standpunktes würde ich gerne eure Meinung dazu erfahren, wobei wahrscheinlich die meisten eh nur wieder auf Strukturellen zurückgreifen werden.
Aber es ist wie bei Toleranz bei Queeren Leuten, sie fängt nicht an erst wenn man jemand körperlich Leiden muss, sondern bereits wenn jemand Witze über diese Person macht, oder diese Beledigt.

Ergänzung:

Ein Beispiel für Rassismus gegen Weiße würde ich behaupten sieht man sehr gut in einer neueren Reportage/Sendung der ZDF mit dem Titel: "Identitätspolitik: Schweig, alter weißer Mann!"
Diesen gibt es auch auf YouTube kostenlos zu sehen.

MfG Osi

Es gibt ihn: 80%
Es gibt ihn nicht: 18%
Andere Antwort 3%
Menschen, Politik, schwarz, Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit, Rassismus, Weisse, Philosophie und Gesellschaft
Ist es rassistisch zu meinen es gäbe verschiedene Menschenrassen, oder zu meinen es gäbe bessere und schlechtere Menschenrassen?

Ich weiß, dass viele Leute vehement bestreiten, dass es verschiedene Rassen beim Homo-Sapiens gäbe. Diese Leute verstehe ich so, dass sie es als rassistisch einstufen, wenn man dennoch meint, es gäbe unterschiedliche Rassen beim Homo-Sapiens.

Persönlich sehe ich aber unterschiedliche Rassen bei den Menschen, bin aber meiner Meinung nach dennoch nicht rassistisch, WEIL ich NICHT der Meinung bin, dass es bessere und schlechtere dieser Rassen gibt.

Für mich ist ein dunkel- bis schwarzhäutiger Afrikaner mit typischen krausen und schwarzen Afro-Haaren, deutlich breiterer Nase und dickeren Lippen als beispielsweise ein Europäer ein Mensch einer anderen Menschenrasse, ABER er ist in meinen Augen dadurch nicht schlechter oder besser als andere Menschenrassen, sondern eben ANDERS.

Die Diversität unter den Menschen wird ja auch immer wieder als sehr positiv beschrieben, und gemeint sind damit normalerweise nicht einzelne Individuen, sondern verschiedene Ethnien.

Ich denke die WERTUNG bezüglich Menschen anderer Rassen ist das Kriterium, an dem sich Rassismus feststellen lässt, und NICHT wenn jemand einfach statt "unterschiedliche Ethnien" lieber "unterschiedliche Rassen" sagt.

Beides ist rassistisch; von Rassen auszugehen reicht da schon. 85%
Nur die persönliche Wertung zählt, nicht der Ausdruck "Rasse". 15%
Rassismus ist weder noch, sondern: ... (bitte beschreiben) 0%
Menschen, Ethik, Rasse, Rassentrennung, Rassismus, ethnie, homo sapiens, Philosophie und Gesellschaft
Bin ich rassistisch?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und männlich. Mir fällt in der letzten Zeit immer mehr auf, dass ich eine komische Denkensweise habe und jetzt mache ich mir starke sorgen, dass ich evtl. rassistisch bin.

Das ist jetzt schwer zu erklären, aber es ist irgendwie so, dass wenn ich eine weiße Person sehe mir nichts denke, aber sobald die Person schwarz ist, ich sozusagen zweimal hinsehe. Also ich denk mir da auch nichts böses und habe nichts gegen diese Person, ich finde es nur irgendwie komisch. Ich finde sie quasi auffällig, obwohl sie gar nicht auffällig sein sollte...

Wenn ich aber z.B. Türken, Araber usw. sehe, denke ich mir eigentlich nichts, weil ich die auch viel häufiger als Schwarze sehe.

Und eine andere Sache ist noch, dass ich viel amerikanischen Hip Hop höre und dort oft das N-Wort gerappt wird. Ich habe schon oft versucht mir das abzugewöhnen, aber irgendwie singe ich dass immer mit, obwohl ich weiß bin. Ich bin dann halt nur so im "flow", dass ich es einfach sage und mir da nichts bei denke.

Ich habe jetzt echt Angst, dass ich gegenüber Schwarze/Afrikaner rassistisch bin!

Denkt ihr ich bin rassistisch? Falls ja, habt ihr ne Idee, wie ich den Rassismus dann loswerden kann, da ich Rassismus ekelig finde und ihn einfach nur verabscheue!

Nein, du bist nicht rassistisch 91%
Ja, du bist rassistisch 9%
Ist schwer zu beurteilen 0%
Menschen, Ausland, Deutschland, Politik, Kultur, Afrika, schwarz, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Meinung, Rassismus, dunkelhäutig, dunkelhäutige menschen, Philosophie und Gesellschaft, Umfrage
Hat Deutschland ein Rassimusproblem?

Also, mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass immer mehr Menschen in Deutschland rassistischer werden.

Ich selber wurde mit Vorfällen konfrontiert, wie z.B. dass ich mit „Scheiß Türke“oder „Du hast in Deutschland nichts zu suchen, geh in die Türkei zurück“ schon beleidigt wurde.

Es gab auch mal Situationen, wo ich alten Menschen meinen Platz in der U-Bahn überlassen wollte, weil die körperlich eingeschränkt sind aber die meinten, dass sie solche Gesten von einem „Kanaken“ nicht annehmen würden.

Ich hatte selber auch Deutsche Freunde und einmal als ich einen Kumpel besucht habe, sagte er „Ihr Türken seid auch ein Drecksvolk“.

Daraufhin habe ich zu ihm die jahrelange Freundschaft beendet und er hat sich dafür nie entschuldigt.

Ich fand das einfach respektlos. Er kam uns nach Hause, isst bei uns am Tisch und tut so, als ob er ein Freund wäre.

Ich selber bin türkisch-deutscher Staatsbürger, bin hier geboren, gehe aufs Gymnasium und werde meine Abitur machen und dennoch bekomme ich das Gefühl, als ob ich hier nicht „akzeptiert“ werde.

In meinem Freundeskreis haben mir viele erzählt, dass die auch solche Situationen erlebt hatten.

Viele von uns (Ob Albaner, Grieche oder Serbe) sind deswegen lieber unter sich bleiben und Orte meiden, wo größtenteils Deutsche sind.

Wie denkt ihr darüber?

Hat Deutschland ein Rassismusproblem und wie könnte man dieses Problem lösen?

Leben, Freundschaft, Deutschland, Politik, Ausländer, Ausländerfeindlichkeit, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Umfrage
Muss Boris Palmer aus der Partei geworfen werden, weil er nicht in der Lage dazu ist Zitate als solche zu kennzeichnen, oder weil er Rassistisches zitiert hat?

Palmer hatte am Freitagabend von seinem privaten Account aus geschrieben, in dem er sich allerdings auch offiziell „Oberbürgermeister bei Universitätsstadt Tübingen“ nennt und ein Foto von sich eingestellt hat. Der Eintrag lautet: „Der Aogo ist ein schlimmer Rassist. Hat Frauen seinen N****schwanz angeboten.“ In Palmers Beitrag ist das Wort ausgeschrieben.

Offenbar hat Palmer den Begriff in diesem Facebook-Austausch nicht als erster selbst benutzt, sondern damit eine andere Nutzerin zitiert. Palmer bezog sich auf einen Screenshot, den ein anderer Nutzer zuvor unter einen Beitrag des Oberbürgermeisters gepostet hatte. Auf diesem Screenshot ist ein älterer Beitrag zu sehen, den eine Social-Media-Nutzerin an Ex-Fußballer Dennis Aogo gerichtet hatte.

Begonnen hatte alles mit einem „Cancel Culture“-Beitrag

In diesem Beitrag wirft die Frau Aogo vor, dass dieser ihrer Freundin auf Mallorca, während er Fußballprofi beim Hamburger SV war, vorgeschlagen haben soll, sich einen „dicken N****schwanz zu gönnen“. Auch auf diesem Screenshot ist das Wort ausgeschrieben. Palmer rechtfertigte sich auf Facebook damit, er habe den Beitrag, der auf dem Screenshot zu sehen ist, zitiert.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/„der-aogo-ist-ein-schlimmer-rassist“-boris-palmer-sorgt-mit-facebook-kommentar-für-empörung/ar-BB1guh9W?OCID=ansmsnnews11

Eure Meinung dazu?

Internet, Fußball, Sprache, Deutschland, Politik, Recht, Soziale Netzwerke, Social Media, Psychologie, Die Grünen, Partei, Provokation, Rassismus, Sexismus, Zitat, zitieren, n wort, Bündnis90 Die Grünen, Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Rassismus