AfD findet neue Rassismus-Themen - Ukrainer kämen mit Luxuskarosse zum Zahnarzt und ließen sich auf Kosten der Deutschen behandeln, während Deutsche frieren?

Wie gewohnt sind Ausländer der Feind der AfD, bis auf kleine Einschränkungen dieses Mal! Die AfD fährt fast durchweg russische Propganda, die bei ihren Wählern ankommen soll - das Recht der Ukraine beitreten zu wollen wem sie will wird ausgeklammert, Putin sei angeblich bedroht und die Nato und die Ukraine Schuld am Krieg. Entsprechend dieses Narrativs sind die Ukrainer natürlich der Feind im AfD-Narrativ und müssen entsprechend behandelt werden in der Rhetorik. Der Bundestagsabgeordnete Martin Sichelt redet von Ukrainern in Luxuskarossen, die beim Zahnarzt säßen auf Kosten der Deutschen, während die Deutschen frieren sollen. Was haltet ihr davon?

"Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat den AfD-Abgeordneten Martin Sichert mit Nationalsozialisten verglichen. In einem Redebeitrag im Bundestag habe Sichert despektierlich über "Ukrainer in der Nobelkarosse" gesprochen, die sich beim Zahnarzt in Deutschland auf Kosten der Allgemeinheit die Zähne richten ließen. Gleichzeitig würden "Deutsche frieren", zitiert der Gesundheitsminister den Nürnberger AfD-Abgeordneten auf Twitter. "Genau so haben Nazis hier im Haus über Juden gesprochen", schreibt Lauterbach."

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100057274/karl-lauterbach-vergleicht-afd-abgeordneten-mit-nazis.html

Widerlich, wie man es von AfD kennt. 51%
Gut. 27%
Andere Antwort 16%
Dumm, wie man es von AfD kennt. 4%
Schlecht. 2%
Menschen, Politik, Psychologie, Bundestag, CDU, Gesundheit und Medizin, Partei, Rassismus, SPD, Ukraine, AfD, diegrünen, Abstimmung, Umfrage, Karl Lauterbach
Ist Nancy Faeser plötzlich rechts geworden?

Nancy Faeser (Innenminister:innen/SPD) ist sehr bekannt geworden durch ihre für viele teilweise skurrilen Ansichten und Äußerungen.
In letzter Zeit fiel mir aber auf, was man so nicht von ihr erwarten würde.

Bei einem Besuch mehrerer Kinder als „Verfassungsschüler“ zeigten einige Muslime in der letzten Reihe islamistische Handzeichen und rechtsextreme Symbole (Wolfsgruß). Dies wurde kritisiert, auch öffentlich via Twitter von ihr.

Dann der Vorfall des Polizisten in Berlin „Dass ist mein Land. Ihr seid Gäste“ zu einer Syrerin. Nancy Faeser sah dahinter kein Rassismus.

Nun werden weitere 200.000 überwiegend männliche Muslime aus Afghanistan und Syrien erwarten in diesem Jahr auf den Weg nach Deutschland und Nancy Faeser ist laut NTV beunruhigt.

Woher kommt dieser plötzliche Sinneswandel? Oder ist dass nur Show für anstehende Landtagswahlen? Angst vor Demonstrationen im Herbst?

Quellen :

Für ein Twitter-Foto posierte Nancy Faeser mit Schülern, die sich für ein Demokratieprojekt engagieren – ohne zu merken, dass einige Jugendliche rechtsextreme und islamistische Symbole zeigten.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article239394739/Nancy-Faeser-Schueler-zeigen-auf-Foto-mit-Ministerin-extremistische-Symbole.html

Flüchtlingsansturm über Balkan besorgt Faeser

https://amp.n-tv.de/politik/Fluechtlingsansturm-ueber-Balkan-besorgt-Faeser-article23601600.html

„Das empfinde ich nicht als Rassismus“ Innenministerin Faeser verteidigt Berliner Polizisten

https://www.tagesspiegel.de/berlin/das-empfinde-ich-nicht-als-rassismus-innenministerin-faeser-verteidigt-berliner-polizist-8669461.html

Islam, Politik, Bundestag, Flüchtlinge, Integration, Islamismus, Politische Bildung, SPD

Meistgelesene Fragen zum Thema Bundestag