Ist es rassistisch, wenn man einen bestimmten Typen bevorzugt?

Guten Abend,

vorhin gab es so eine kleine Diskussion mit einer Freundin, weil ich gesagt hab, dass ich asiatische Männer mag. Sie meinte, sowas geht gar nicht und dass es doch egal ist, aus welchem Land man stammt und ich sie nur auf deren Nationalität reduziere.

Natürlich ist mir das prinzipiell egal, welche Nationalität jemand hat. Hauptsache man versteht sich menschlich, aber mir geht es jetzt um die Partnerwahl.

Ist das so schlimm, wenn ich vor allem Asiaten mag? Sie sind einfach meine Typen und überdurchschnittlich oft, haben sie mir am meisten zugesagt. Klar liegt es am Aussehen, ich finde einfach viele attraktiv. Darf ich das nicht?

Es gibt ja auch welche, die sagen, dass sie Südländer attraktiv finden oder jemand sucht vor allem eine Frau aus Osteuropa, Südamerika. Meine indische Freundin bevorzugt auch eher keine Deutschen bzw. Europäer.

Es heißt ja, dass wir alle gleich sind und auf eine Art und Weise sind wir das - wir sind Menschen. Aber es gibt halt nun mal optische Unterschiede sowohl bei Deutschen als auch zwischen Nationalitäten. Was ist daran schlimm, wenn man dann eben bestimmte Merkmale schön findet?

Ich würde so gerne verschiedene Meinungen hören, gerne auch von Menschen, die eben nicht europäisch sind. Ist das rassistisch? Ich lasse mich wirklich eines besseren belehren.

Dating, Aussehen, Sexualität, Diskriminierung, Liebe und Beziehung, Rassismus
Keine gesetzliche Mindestrente in Deutschland und der Staat hat kein Mitleid für seine Rentner?

Andere Länder haben es nur Deutschland nicht....

  • Schweiz: 1225 CHF
  • Österreich: 1208€
  • Luxemburg: 1985€
  • Belgien: 1504€
  • Niederlande: 1280€ (Aber als Info, diese Rente funktioniert als Grundrente in den Niederlanden)
  • Frankreich: 1100€

Hier nun paar Länder die sich sozial für ihre Rentner engagieren. In Deutschland viele gehen zur Tafel, sammeln Pfandflaschen oder bekommen mickrige Rentenerhöhung. Die staatliche Pensionnierte erhalten alle nun 3000€ Inflationsausgleichprämie PRO KOPF während der gesetzlich rentenversicherte nur 0€ erhält.

Hier die Beweise

https://www.merkur.de/leben/geld/schockierende-studie-ueber-haelfte-deutschen-wird-alter-leeren-haenden-dastehen-zr-10254891.html

https://www.focus.de/perspektiven/gutes-tun/lichtblick/altersarmut-wie-eine-schwerverbrecherin-behandelt-fuers-flaschensammeln_id_11627954.html

https://www.sovd.de/aktuelles/meldung/inflationsausgleich-fuer-beamte-und-pensionaere-rentner-gehen-leer-aus#:~:text=Der%20Bundestag%20hat%20die%20Anpassung,eine%20Sonderzahlung%20von%203.000%20Euro.&text=F%C3%BCr%20Beamte%2C%20Abgeordnete%20und%20Pension%C3%A4re,ab%20M%C3%A4rz%202024%20mehr%20Geld.

https://www.ch.ch/de/pensionierung/rente-berechnen/

https://www.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundrecht/pension/pensionshoehe/Mindestpension.html#:~:text=Der%20Richtsatz%20betr%C3%A4gt%201.208%2C06,37%20%E2%82%AC%20(Stand%202023).&text=Wessen%20Wahlfreiheit%3F

https://www.diegrenzgaenger.lu/arbeit/neue-soziale-parameter-ab-dem-1-januar-2022/#:~:text=Die%20Mindestrente%20in%20Luxemburg%20ist,auf%201985%2C56%20Euro%20gestiegen.

https://www.grenzecho.net/84246/artikel/2022-12-31/mindestrente-von-1549-euro-ab-januar-wer-hat-anspruch-darauf

https://www.fr.de/wirtschaft/rente-deutschland-altersvorsorge-niederlande-rentner-ruhestand-geld-grundrente-betriebsrente-amsterdam-frankfurt-ltt-90217040.html

https://meinfrankreich.com/frankreich_renten_reform-macron/#:~:text=Die%20Grundrente%20(%20r%C3%A9gime%20de%20base,nach%20einem%20sehr%20komplizierten%20Schl%C3%BCssel.

Europa, Finanzen, Geld, Wirtschaft, Rente, Deutschland, Politik, Diskriminierung, Korruption, Pension, Soziales, Staat, Politik und Gesellschaft
Meinung des Tages: Was denkt ihr über Heinos Auftritt beim Sat.1-Frühstücksfernsehen?

Der Sänger Heino, bürgerlich Heinz Georg Kramm, ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker aller Zeiten. Sein Markenzeichen: Hellblonde Haare und eine dunkle Sonnenbrille. Zu seinen bekanntesten Liedern gehören unter anderem Titel wie "Blau blüht der Enzian", "Die schwarze Barbara" und "Polenmädchen". Inzwischen covert er auch zeitgenössische Songs, darunter einige bekannte Ballermann-Hits. Damit hat er großen Erfolg und war kürzlich deshalb als Gast beim Sat.1- Frühstücksfernsehen zu sehen.

Heino kritisiert das Gendern

In der benannten Folge des Frühstücksfernsehens fragte Moderator Matthias Killing, wie Heino zu gendergerechter Sprache stünde. Dieser antworte daraufhin sehr abwertend. Er unterstrich, dies nicht zu unterstützen und seine Songs weiterhin zu singen, wie geschrieben. Auch erklärte er, weiter etwa "Lustig ist das Zigeunerleben" oder von der schwarzen Haselnuss singen. Kulturgut, so nannte Heino es, das solle unberührt bleiben. Auch solle an Ballermann-Hits nichts geändert werden, da diese moderne und amüsante Volkslieder seien.

Kritik nach dem Auftritt

Nach seiner öffentlichen Absage an das Gendern passierten gleich mehrere Dinge.

Auf Instagram entflammte eine hitzige Diskussion zwischen Befürwortern und Gegnern des Genderns. Einige Nutzer bedankten sich bei dem Sänger, dass er seine Meinung so offen kundgetan hat. Andere wiederum kritisierten nicht nur Heinos Aussage, sondern ganz besonders auch den Sender Sat.1 und dessen Moderator. Dieser sei, so die Kritik, untätig daneben gesessen und der Sender habe durch das Geschehene eine Plattform für Sexismus und Rassismus gegeben.

Die Reaktion des Senders

Auf Instagram selbst kam von Seiten des Senders keine Äußerung. Der Sprecher des Senders, Christoph Körfer, erklärte allerdings auf Nachfrage, dass Aussagen von Gästen nicht gleichzusetzen sind mit der Haltung eines Senders. Er unterstrich jedoch gleichzeitig auch die Notwendigkeit und Wichtigkeit der Redefreiheit.

In der Mediathek des Senders, sowie auf Joyn und Instagram sind inzwischen die Formate des Auftritts entfernt worden.

Heinos Reaktion auf die Vorwürfe

Der Musiker selbst gibt sich keineswegs beeindruckt. Die Vorwürfe dieser kleinen aber lauten Gruppierung seien im egal, er bekräftigte, weiterhin hinter seinen Aussagen zu stehen. Er vertrete die Ansicht, dass eine breite Mehrheit gegen das Gendern sei und es schlichtweg wichtigere Themen, wie beispielsweise Alters- und Kinderarmut in Deutschland oder den Krieg in der Ukraine gebe. Dies seien relevante Themen, nicht irgendwelche Songs oder die Anpassung von Texten.

Demnächst sollte Heino auf der "Hansemann's Wiesn" in Zürich auftreten. Ob das Konzert stattfindet, steht noch in den Sternen - denn: Reto Hanselmann machte deutlich, Heinos Aussagen in keiner Weise zu unterstützen.

Unsere Fragen an Euch: Was denkt ihr über Heinos Auftritt? Wie steht ihr zur Reaktion des Senders? Sind potentielle Sanktionen, wie etwa Konzertabsagen, gerechtfertigt? Gerne könnt ihr auch Eure Meinung zum Gendern mit uns teilen.

Wir wissen, dass es sich hierbei um ein hitziges Thema handelt und bitten Euch, dennoch die Netiquette einzuhalten und eine sachliche Diskussion zu führen.

Wir freuen uns auf Eure Antworten und wünschen Euch für später einen guten Start ins Wochenende!

Viele Grüße
Euer gutefrage Team

Quellen:

https://www.abendzeitung-muenchen.de/promis/gender-kritik-von-heino-sat1-loescht-sendung-und-konzert-droht-absage-art-928891

https://www.merkur.de/boulevard/mediathek-nach-heinos-gender-gemecker-sat-loescht-fruehstuecksfernsehen-aus-der-92530689.html

Fernsehen, Schule, Sprache, Deutschland, Politik, Frauen, Recht, Social Media, Psychologie, Schlager, Ballermann, Diskriminierung, Feminismus, Frühstücksfernsehen, Gender, Geschlecht, Gleichberechtigung, Interview, Meinungsfreiheit, Rassismus, Redefreiheit, Sexismus, Volksmusik, gendern, Heino, LGBT+, Instagram, Genderwahn, Meinung des Tages
Findet ihr das Rassistisch?

Vorhin hatte ich mit paar Mädels bei mir in der Schule die Diskussion auf was wir so bei Jungs stehen. Die anderen Mädchen sagten so Zeug wie „Ich will ein Schwarzen Freund das ich ein Baby in Karamell Farben bekomme“, „Ich würde keinen Chinesen Daten weil die immer einen kleinen Schwanz haben und kein Bart“ oder eine sagte „Ich würde gerne einen Trans Junge Daten weil mich interessiert voll wie ein Penis aussieht der dran operiert wurde und nicht natürlich ist“. 

Dort sagte allerdings niemand das es Rassistisch bzw. das mit Trans Junge Transphob ist was die sagten. Bei dem was ich sagte allerdings schon… 

Ich sagte „Ich würde gerne ein Mädchen mit diesen Dunkelbraunen, langen und Lockigen Haaren Daten die meist aus Nordafrika (Marokko, Algerien oder Tunesien) oder von der Iberischen Halbinsel (Spanien oder Portugal) kommen“

Und ja, ich bin ein Mädchen und stehe auf Mädchen. Ich bin also Lesbisch. 

Als ich das sagte das ich auf solche Mädchen stehe sagten paar Mädchen zu mir das dies Rassistisch seie. Aber bei den anderen drei Aussagen sagte niemand das es Rassistisch seie. Findet ihr das Rassistisch das ich auf solche Mädchen stehe? Ich finde eher das die anderen drei Aussagen Rassistisch bzw. das mit dem Trans Junge Transphob sind.

Liebe, Männer, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Diskriminierung, Jungs, lesbisch, Liebe und Beziehung, Meinung, Meinungsfreiheit, Rassismus, rassistisch, Abstimmung, Umfrage
Warum erweiterte Meldebescheinigung für Folgeantrag von Wohngeld?

Hallo liebe Community,

Ich beziehe seit Jahren Wohngeld für mich und meine Ehefrau. Wir sind seit 2018 verheiratet und leben seit 2017 zusammen. Auch offiziell, beim Einwohnermeldeamt bestätigt. Vor drei Jahren sind wir in einen Nachbarort gezogen und uns dort auch korrekt angemeldet. Beziehen seitdem Wohngeld. Kinder haben wir keine.

Nun steht mal wieder die Beantragung der Weiterbewilligung an, der Antrag und einige Dokumente habe ich pünktlich eingereicht. Ich habe vor wenigen Tagen Post von der Wohngeld Stelle bekommen, die mich dazu auffordert, fehlende Dokumente nachzureichen. So weit, so normal. Allerdings wollen die diesmal eine erweiterte Meldebescheinigung von uns haben. Und ich frage mich, was die plötzlich damit wollen. Ich habe herausgefunden, welche Daten daraus hervorgehen. Und mich noch mehr gewundert.

"Der Unterschied zur einfachen Meldebescheinigung besteht darin, dass die erweiterte Bescheinigung zusätzlich zu den Daten der/des Wohnsitze/s bspw. den Familienstand, die Staatsangehörigkeit, die Religion und die Daten der im Haushalt lebenden minderjährigen Kinder enthalten kann."

Hat sich das durch die Wohngeldreform ergeben, dass ich nun dieses Dokument benötige? Gefunden habe ich dazu nichts. Vielleicht bin ich etwas empfindlich, und das bin ich zur Zeit echt, aber ich habe das Gefühl man will es uns schwieriger als nötig machen.

Was denkt ihr darüber? Habt ihr davon schon mal was gehört - also, dass man diese Bescheinigung jetzt braucht? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Diskriminierung, Wohngeld, Meldebescheinigung, Wohngeldantrag

Meistgelesene Fragen zum Thema Diskriminierung