Was tun wenn mich einer rassistisch beleidigt?

Hey liebe Community,

Ich war auf dem Nachhauseweg nach dem Unterricht und kurz bevor ich meine Haustüre erreicht hab, liefen 2 kleine Kinder vorne (Grundschulalter). 1 Mädchen und 1 Junge

Beide sind Geschwister denke ich (,falls in der heutigen Generation nix falsch ist).

Das Mädchen drehte sich zu mir während sie lief und musterte mich für ein-zwei Sekunden. Dann schaute der Junge mich auch an. Die mutmaßliche Schwester zog ihren Bruder von mir weg und sie starrten mich perplex an. Dann rief der Junge "Hi, Schokolade" auf nem nicht deutschem Akzent, weil meine Hautfarbe dunkel ist. Aber nicht so dunkel wie Schokolade.

So... Warum mich das aggressiv gemacht hat ist, das böse Erinnerungen hochkamen.

Wir schreiben das Jahr 2013...

Da war ich ein 3. Klässler. Ich wurde da von sämtlichen Kindern "gemobbt" und runtergezogen durch diesen einen Satz. Es ist schon eine ziemliche Weile her aber ich hab solche Situationen lang nicht mehr begegnet.

Ich wurde da durch diesen bösen Flashbacks, aggressiv... Sehr sogar.

Da ich umzingelt von (Hoch-)Häusern war, hab ich es vermieden, körperliche, sowohl auch wörtliche Gewalt anzuwenden... Naja schon ein bisschen. Ich hab nur "Fresse halten, da drüben!" Zurück gerufen und bin genervt zur Haustüre gelaufen.

Wie hättet ihr reagiert wenn ihr, ich wärt?

P.S: Bin 10. Klässler auf einer Realschule.

Mit wörtlicher Gewalt 60%
Ignorant 30%
Mit körperlicher Gewalt 10%
Menschen, Diskriminierung, Hautfarbe, Rassismus, Vorwürfe
8 Antworten
Wieso steht in meinem Biologiebuch, dass es keine Unterschiede zwischen Völkern abgesehen von der Hautfarbe geben würde?

Jeder weiß doch, dass dem nicht so ist. Schon die Gestalt des Körpers ist doch in verschiedenen Völkern sehr unter schiedlich. Es heißt dort, dass die Menschen nicht lange genug getrennt und verschiedenen Lebensumständen ausgesetzt waren, um tiefergehende Unterschiede zu entwickeln. Das kann aber doch gar nicht stimmen. Als extremes Beispiel: Die Kinder der Völker der Pygmäen sind mit bereits mit 13 Jahren ausgewachsen und die Mädchen sind mit 15 Jahren am fruchtbarsten.

https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/warum-pygmaeen-klein-sind/

Hier haben die Umstände wohl auch gereicht, um derartige genetische Unterschiede zu verursachen. Würde ich nun in den Urwald ziehen, würden meine direkten Nachkommen ja auch nicht plötzlich mit 13 aufhören zu wachsen. (andere Genetik) Dieser Anpassungsprozess unter gleichen Umständen, wie der der Pygmäen, würde wohl viele Generationen brauchen.

Ich meine nur, warum muss man immer alles krampfhaft gleich haben wollen? Ich denke, dass die Pygmäen einfach für ihr "traditionelles Leben" im Urwald geeignet sind. Dies darf man ihnen meiner Meinung nach nicht nehmen. Unser westliches System würde zu solchen Menschen doch einfach nicht passen. Man stelle sich vor, man müsste wenn man eigentlich schon erwachsen ist noch 3 bis 6 Jahre zur Schule gehen, plus 3 Jahre Ausbildung... Es wäre doch auch einfach nicht angebracht derartige Menschen dazu zu nötigen, 9 bis 13 Jahre in der Schule stillzusitzen und dies dann auch in der Arbeit. Ich sehe einfach die Gefahr, dass wir westlichen Menschen denken, allen Menschen unser System aufzudrängen, wenn man Unterschiede nicht anerkennt. Es ist eben nicht alles für alle das Beste.

Was meint ihr dazu?

Schule, Menschen, Amerika, Politik, Afrika, Biologie, Psychologie, Ethnologie, Hautfarbe, Ignoranz, Volk, Philosophie und Gesellschaft
4 Antworten
Liegt es am Aussehen? An der Hautfarbe?

Hallo!

Wie man vielleicht schon im Titel lesen kann: ich bin dunkelhäutig (ich würd mal sagen Latte machiatto) ich bin 14(!) Weiblich und bin echt verärgert und enttäuscht über die Menschen. Ich wurde in Deutschland geboren, habe einen deutschen pass und spreche fließendes Deutsch(und Muttersprache+englisch) trotzdem fühle ich mich wie ein ,,Vogel im Löwenkäfig" seit meiner Schulzeit werde ich rassistisch beleidigt, was gewaltige Auswirkungen auf mein Selbstvertrauen hatte (verständlich). ICH KANN NICHT AUS MEINER HAUT! Vor kurzem erst wurde ich wieder beleidigt mit ,, du bist hässlich und siehst aus wie scheiße" bitte versucht, euch mal in meine Lage zu versetzen. Auf mir wird rumgetrampelt als wäre ich der letzte Dreck. Klar habe ich Freunde. (Auch eine Dunkelhäutige) und sie versteht mich besser als jeder andere, doch selbst die Lehrer(!) Machen respektlose Bemerkungen. Oder : ,,Kann ich mal deine Haare anfassen ?" ARGHHH Nein darf man nicht weil das hier kein Streichelzoo ist. ich bin vom körperbau normal für mein Alter,habe krauses Haar, und laut meiner Freundin einen tollen Charakter. Also versteh ich nicht warum Leute einen nicht kennenlernen wollen oder auf Abstand gehen nur wegen den Wurzeln? Es ist doch scheiß egal ob dick dünn groß klein dunkel oder hell. WIR SIND ALLES MENSCHEN

~~Dieser Beitrag soll den Leuten Klarmachen: wir sind auch bloß menschen . Es macht ja auch keinen Unterschied ob es jetzt eine weiße katze oder eine schwarze ist oder? Ich hoffe das manchen die Augen geöffnet wurden und die Perspektive von uns sehen können. Klar gibt es Leute die es von anfang an wissen aber es gibt auch Leute, denen man das erstmal verständlich machen muss.

Schreibt doch mal eine Antwort was ihr so darüber denkt :)

Einen schönen Abend noch :)

Menschen, Aussehen, Haut, Hautfarbe, Rassismus
2 Antworten
Sehe ich sehr deutsch aus weil ich hell usw. bin?

Hallo,

Ich habe dicke dunkelbraune Haare (für manche schon schwarz) und meine Hautfarbe ist relativ hell. ich habe auch grüne Augen (eher rund aber etwas kleiner) eine eher makantere Nase aber auch kleinere Lippen und dünne bzw. Undichte Augenbrauen. Habe für ein Mädchen leider auch sehr viel dunkle Behaarung und bin 1.50 gross für meine 18 Jahre (wenn das eine Rolle spielt)

Meine Frage ist jetzt nur sehe ich ausländisch aus oder nicht?

ein Elternteil von mir ist Halbitaliener und halber Zigeuner. Der andere ist halb Deutsch und halb ungarisch.

Ich habe oft das Gefühl das ich doch relativ deutsch aussehe was ich zwar nicht wirklich schlimm finde aber ich würde ja doch gerne mehr südländisch aussehen.

Oft haben schon Leute (Auch Ausländer) zu mir Sachen gesagt ich sehe aus wie eine Italienerin, Rumänerin, Ukrainerin oder sogar einmal hat jemand gesagt ich sehe aus wie ein Mädchen aus Afghanistan (Es war aber auch schon ein dunkel als mir das gesagt wurde 😅). Ich dachte aber, (weil ich doch mit vielen Ausländern befreundet bin) dass diese das nur so sagen würden bzw. meinten das ich auch Ausländisch sein müsste wenn alle meine Freunde Ausländer sind.

Aber letztens wurde mir von einen Südländer gesagt (was mich schockiert hat nach den anderen Aussagen), dass ich wie eine richtige Deutsche aussehe wegen meiner Haarr, Augen und Hautfarbe etc.

Jetzt bin ich verwirrt. Sehe ich jetzt deutsch oder ausländisch aus?

Klar es gibt wichtigere Fragen im Leben aber mich interessiert das echt 😅

Augen, Aussehen, Ausländer, Deutsche, Gesellschaft, Haarfarbe, Hautfarbe, Mischling, südländisch
5 Antworten
Übertreibe ich (Schule, Hautfarbe)?

Also ich war in der 12. Klasse und komme nach den Ferien in die 13. Klasse. Wir haben in unserer Fachrichtung (jede Oberstufe bei uns hat seine Fachrichtung und ich bin in der der Sozialwissenschaften) die Möglichkeit zwischen zwei Sprachen zu wählen : Deutsch und französisch. Zum Beispiel wenn man das Fach Deutsch gewählt hatte, dann hat man kein Französisch und andersrum. Nun ich habe letztes Jahr deutsch gewählt, weil ich mit der Sprache einfach besser klarkomme. Nun das einzige, was mich aber etwas unwohl fühlen lässt ist, dass ich die einzige dunkelhäutige dort in dem Kurs bin. Die andere Hälfte der Klasse ist im Französischen und dieser ist mehr vielfältig.
Alle sind eigentlich super nett in meinem Kurs und es ist auch nichts schlimmes passiert, nur halt diese mangelnde Vielfältigkeit in dem Kurs beunruhigt mich. Einmal, also während wir im Deutschunterricht saßen hat mich meine Lehrerin gefragt, ob die Rastazöpfe, die ich mache meine echten Haaren wären und ich erklärte ihr dann alles. Sie sagte dann, dass ich mit meinen echten Haaren viel besser aussehen würde. Ich habe mich einfach bedankt, aber es war schon etwas peinlich für mich. 😶 Sie ist auch im allgemeinen ein Mensch, dass ihre Meinung direkt sagt und ja ...

Ich erwische meine Lehrerin auch meistens, wie sie mich anstarrt, ich tue so als sähe ich nichts, aber dadurch fühle ich mich noch unwohler. Ich bin keine Problemschülerin, passe immer bei ihr auf, mache meine Aufgaben und bin einer der besten im Kurs.

Ich weiß auch nicht. Ich überlege mir jetzt aber, ob ich wechseln sollte, nur das leider auf Kosten meiner Noten, denn ich bin eine Niete in Französischen. Was denkt ihr?

Schule, Mädchen, Menschen, Haut, Gesellschaft, Hautfarbe, ethnie, Ausbildung und Studium
8 Antworten
Warum gibt es Hass gegenüber Juden, Muslime und Dunkelhäutige?

Hey,

Juden, Muslime, Dunkelhäutige. Das sind die Minderheiten, die meiner Beobachtung nach von Rechtsextremen am meisten angefeindet werden. Aber mit welchem rationalen / kausalen Grund?

Juden: Wurden schon seit je her für alle möglichen Dinge beschuldigt. Pest, Kreuzigung Jesus, Arbeitslosigkeit, Wirtschaftskrisen. Was daraus geworden ist, kann man in den Geschichtsbüchern lesen

Muslime Oft als Frauenhasser und potentielle Terroristen porträtiert. Spricht man mit den meisten Muslimen, trifft man aber friedliche Menschen, die ihre Religion (wie alle anderen) privat ausleben und ein geregeltes Leben führen. Meiner Erfahrung nach haben viele radikale Islamfeinde nie mit Muslimen geredet, sondern speisen ihren Hass mit ihrer eigenen realitätsfernen Fantasie. Folgen: Anschläge, wie in Halle oder Hanau

Dunkelhäutige Von Rassisten oft als "Schwarze" oder "Neger" bezeichnet. Werden als "primitiv" oder "aggressiv" porträtiert, obwohl es mehr Angriffe durch Rechtsextremisten auf Dunkelhäutige gibt als andersrum. Und das, obwohl niemand was für seine Hautfarbe kann.

Oft fordern Rechtsextreme/Rassisten, sie sollten in ihre Heimat abgeschoben werden. Aber sie sind hier geboren, zahlen hier steuern und sprechen unsere Sprache

Gemeinsamkeiten des Hasses: 1) Man sucht sich Negativbeispiele heraus: "der messerstechende Syrer", "der klauende Afrikaner" und blendet aus, dass die meisten friedlich und erfolgreich sind. Von dunkelhäutigen Ärzten oder muslimischen Ingenieuren redet man nicht

2) Man erhält nie eine rationale Begründung also einen kausalen Grund, warum denn diese Menschen minderwertig sind. Versucht man diese zu erfragen, wird man oft beleidigt, angeschrien oder mit weiteren Vorurteilen beworfen.

Meine Frage: Woher kommt dieser Hass? Ist es einfach die Angst vor dem Fremden? Warum kann man sich nicht auch auf das Gute fokussieren? Was ist so schön an einem monotonen Deutschland?

Danke fürs Lesen! Ich freue mich über rationale Antworten. Beleidigung/Hetze/Provokation nehme ich nicht ernst und wird gemeldet.

Religion, Islam, Deutschland, Politik, Hautfarbe, Judentum, Rassismus, Rechtsextremismus, Philosophie und Gesellschaft
13 Antworten
An Dunkelhäutige: ist es in Ordnung, wenn ein hellhäutuger das N-Wort bei Rap-Songs mitsingt?

Hallo,

ich habe beschlossen auf diesem Portal mal eine Umfrage zu machen, die bitte nur von Dunkelhäutige beantwortet werden sollen.

Erst einmal wollte ich anmerken, dass es mich zutiefst verärgert, dass auf dieser Welt immer noch Rassismus herrscht (und das nicht gerade wenig!). Rassismus ist für mich neben Vergewaltigung das abscheulichste auf dieser Welt. Das man einen Menschen nach der Farbe der Haut beurteilt ist für mich unfassbar.

Auch wenn die Sklaverei schon länger zurückliegt, darf man diese Vergangenheit niemals vergessen. Daher habe ich größten Respekt vor dem N-Worte und würde es niemals in den Mund nehmen.

Doch die Gesellschaft und Kultur ändert sich:

Viele Dunkelhäutige nutzen nun selbst dieses Wort als Slang für z.B. Kumpel, Typ usw. Besonders in der Hip-Hop-Kultur wird das wort von Dunkelhäutigen viel verwendet. So hört man in fast jedem Rap-Song von Dunkelhäutigen mehrmals das N-Wort. Da natürlich auch hellhäutuge diese Lieder konsumieren, fragt man sich oft, wie man mit dem Wort beim mitsingen umgehen soll. Ich persönlich pausiere dann immer kurz und lasse es aus.

Aber was sagt ihr dazu? Würdet ihr es in Ordnung finden, wenn ein Weißer das N-Wort mit rappt, oder findet ihr es abstoßend?

Ist mir egal 39%
Nein, auf keinen Fall? 33%
Ja, ist in Ordnung 21%
Kommt drauf an...: 6%
Musik, Allgemeinwissen, Geschichte, Hip Hop, Menschen, USA, Deutschland, Rap, Kultur, afrikanisch, Afrika, Rapper, afrikaner, Afro, Deutschrap, Gesellschaft, Hautfarbe, Liebe und Beziehung, Rappen, Rassismus, AfD, Afroamerikaner, dunkelhäutig, Versklavung, n wort, Nigga, Neger, Abstimmung, Umfrage
12 Antworten
Hausverbot aufgrund der Hautfarbe rechtens?

Hallo, es geht um ein Vorfall, welcher sich am 29.08 im Galeria Kaufhof ereignet hat. Ein junger schwarzer Mann wurde gewaltsam aus dem Kaufhaus gebracht. Hier das Video dazu, welches derzeit viral geht: https://www.instagram.com/p/CEepzGbKsR9/

Es soll davor mehrere male ein Hausverbot von der Security ausgesprochen worden.(Ergänzung: Das Hausverbot wurde kurz vor Beginn der Aufnahme ausgesprochen, also ein paar Minuten davor, nicht schon mehrere Tage zuvor oder so) Ein Grund wurde nicht angeben. Bevor die Security kam soll eine Mitarbeiterin dem Mann gesagt haben, er solle die Musik ausmachen, welche eigentlich sein Klingelton war, was er der Dame dann auch gesagt habe und daraufhin soll sie gesagt haben: "Ihr Schwarzen seid doch alle dumm" dann meinte er, dass er sich dadurch diskriminiert fühlt und daraufhin sagte sie, dass er das Haus verlassen müsse und er fragte sie nach dem Grund.

Es wurde bis zum Ende kein Grund angegeben, sondern auf das Hausrecht berufen. Und gegen den Mann wurde anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.

Soweit ich weiß muss in Geschäftsräumen, die allgemein zugänglich sind, immer ein Grund für das Hausverbot angegeben werden. Dazu finde ich, dass es nicht rechtens ist, da es diskriminierend erscheint und meiner Auffassung nach gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzt verstößt. Und wenn das Hausverbot nicht rechtens ist dürfte der Tatbestand Hausfriedensbruch nicht gegeben sein.

Was ist eure Auffassung dazu?

Recht, Diskriminierung, Hautfarbe, Rassismus
8 Antworten
Warum benehmen sich viele Afro-Amerikaner anders, als weiße Amerikaner?

Hallo,

ich bin 16 und habe vor Corona ein Auslandsjahr in den USA gemacht. Ich wollte jetzt hier mal nach etwas fragen, was mich dort oft beschäftigt hat. Und zwar ist mir aufgefallen, dass sich die Dunkelhäutigen irgendwie anders als die weißen benommen haben. Das waren nicht alle, aber gefühlt so 90 %. Ich hatte das Gefühl, dass die alle der Hip-Hop scene nachgehen wollten und auf Gangster machen wollten. Die hatten halt andere Kleidung (eher so zum flexen). Manche hatten sogar diamanten Uhren, Ketten und Zähne. Die meißten hatten auch die Haare mit ner Cappy oder so'nem Tuch verdeckt. Dann haben die immer auf dope gemacht und auch freestyle gerappt und so. Sie waren schon lit und auch sehr beliebt auf der Schule, aber waren immer eher unter sich. Oft machen die diese Handshakes und Gangsigns. Sie haben auch anders gesprochen. Zum Beispiel so: "Hold'on, Hold'on, lo, lo my n****. Don't play with da shit crib man, nam sayin" Und die weißen: "Hey, how are you doing?/What's up?"

Irgendwie verstehe ich das nicht, da die Hautfarbe ja eigentlich nicht über den Charakter eines Menschen entscheidet, sondern eher Kulturen, Religionen und Gruppierungen. Man sollte sich den Menschen nämlich einzeln anschauen und seine Einstellung herausfinden und dann urteilen. Aber in der High School hatte ich irgendwie das Gefühl, dass nur die Dunkelhäutigen so wie beschrieben sind (also ein Großteil) und nicht die weißen. Warum ist das eigentlich so? Oder kam mir das nur so vor?

Englisch, Religion, Verhalten, Geschichte, Hip Hop, Sprache, Teenager, Amerika, USA, Rap, Politik, Kultur, Jugendliche, Afrika, Rapper, Biologie, Afro, Auslandsjahr, DNA, Dope, Ethik, Gang, Gangs, gangster, Hautfarbe, High School, Rassismus, lit, Afroamerikaner, dunkelhäutig, hellhäutig, united states, Vereinigte Staaten, Donald Trump, Lifestyle, Blacklivesmatter
12 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hautfarbe