Handy und PC wurde beschlagnahmt, wegen Verdacht auf Kinderpornographie. Was kommt auf mich zu(Angst)?

Hallo,

heute Mittag kam die Polizei zu mir wahrscheinlich Kritpo und haben mir gesagt das ich Verdächtigt werde auf Verbreitung, erwerb und besitzt Jugendpornographischer Schriften.

Die haben mir mein PC und Handy weggenommen. Tatsächlich habe ich damals, wo ich dumm und 17 Jahre alt war Kinderpornografie besitzt zu haben, ich war damals in einer Gruppe, wo Leute sowas geschickt haben. Ich hatte paar Bilder und Videos auf dem PC, da ich WhatsApp auf dem PC hatte. Ich glaube auch das ich es mal damals weitergeschickt habe, nicht zu vielen und auch nicht viel.

Die werden jetzt mein PC und Handy durchsuchen und werden natürlich was finden, da ich damals gelöscht habe. Da ist nichts drauf aber es war mal sowas drauf.

Ich bin jetzt M/19 und dulde Kinderpornografie ganz und gar nicht. Sowas ist einfach nur krank, sagt der, der damals sowas auf dem PC hatte. Ich wusste das die Gruppe mal sowas schickt aber habe nie was dagegen getan, ich habe dann damals auch nicht mehr die Videos/Bilder angeschaut bzw heruntergeladen. Ich habe auch paar Bilder in die Gruppe geschickt die ich von leuten bekommen habe sonst nichts.

Das war ein sehr sehr großer Fehler den ich damals begangen habe..und jetzt habe ich die Arschkarte. Ich bereue alles!. Ich war damals 17 und jetzt bin ich 19 und habe seit heute nichts mehr mit sowas zu tun.

Ich habe echt sehr sehr große Sorgen und Angst das ich in den Knast komme...Ich entschuldige mich für sowas..Was kommt auf mich zu? Werde ich in den Knast kommen? Werde ich doch wenn ich glück habe Sozialstunden oder Bewährung kriegen, weil ich damals dumm und 17 war? Ich habe echt Angst und brauche hilfe....

Handy, Kinder, Smartphone, Polizei, Deutschland, Recht, Gesetz, Knast, Recht und Gesetz, Kinderpornografie
Nachbar beleidigt mich(16) als Schw*chtel. Chance bei der Polizei?

Hallo zusammen,

Erstmal ein Teil der Vorgeschichte:

Und zwar haben meine Eltern schon seit Jahren Streit mit unseren Nachbarn. Wir werden Tyrannisiert, beleidigt, mit Lärm beschallt etc.

Vor wenigen Wochen, als meine Eltern mal nicht da waren (auf der Arbeit) ging der Lärm wieder los, eine Stunde lang. Meine Schwester(19) kam von der Frühschicht Nachhause und wollte nurnoch schlafen, was allerdings durch den Dauerlärm nicht ging. Dann sind wir auch Mal für ein paar Minuten in der Wohnung herumgetrampelt (wir wohnen oben, die anderen unten).

Doch dann ging es richtig los. Unser Nachbar ist die Treppe auf und ab, an unserer Türe vorbei getrampelt und hat mich mehrmals als "kleine Schw*chtel" beleidigt.

Meinem Vater haben sie sogar Mal vor 1-2 Jahren eine Schaufel Dreck ins Gesicht geschmissen und bei der Polizei Logen sie natürlich und obwohl mein Vater ein ärztliches Attest hatte, da ihm der Dreck von einem Arzt aus den Augen entfernt werden musste wurde die Anzeige fallen gelassen...

Ich hab wirklich Angst vor denen. Ich getraue mich nichtmehr in den Hausgang, da ich nicht weiß, was sie als nächstes machen.

Nun zu meiner Frage: könnte ich eine Chance haben, wenn ich zur Polizei gehe und sie wegen beleidigung Anzeige? Oder wird das ganze nicht weiter verfolgt, da es ziemlich sicher wieder Aussage gegen Aussage stehen wird?

(Er ist übrigens ca. 40 Jahre alt.)

Angst, Polizei, Recht, Beleidigung, Nachbarn
Wie lange kann ein Handy weggenommen werden wegen whastapp Stickern?

Hallo liebe Community,

Momentan hört man ja viel über die ganzen Vorladungen rund um Whatsapp Sticker. Ziemlich genau die mit einem mit einem Kind drauf. Ich war damals in diesen Gruppen zwischen 13-14 Jahren. Dies waren eigentlich meme Gruppen und ich bin auch nur deswegen beigetreten. Es gab aber mal eine Person die so etwas reingeschickt hatte. Ich habe sie beschimpft und sie wurde auch kurz danach entfernt. Mit so etwas hatte ich nie zu tun. (Ich habe natürlich so etwas nicht auf meinem Handy oder Videos etc)

Aber ich habe vielleicht früher weil es mein dummer Humor war in manchen Gruppen sehr sehr schwarze Humor Sticker geschickt. zB: So etwas wo Hitler als DJ dargestellt war und da stand drop the gas. (Ihr müsst mich nicht beschimpfen oder sagen ich soll in den Knast... Ich weiß selber dass das überhaupt nicht geht ich habe mich da dumm verhalten)

Ich schäme mich auch total dafür und habe auch keinen einzigen Sticker geschweige denn Videos auf meinem Handy. Ich bin jetzt mittlerweile 15.

Wird mein Handy auch eingesammelt? Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, da ich mir ziemlich sicher bin, dass jeder 4 Jugendliche so etwas mal hatte. Und wie lange behalten die mein Handy? Ich habe mal gehört dass es bis zu 3 Monaten sein können.

Und gehen die dann alles durch oder nur Whatsapp Chats? Oder kommen die einmal nur vorbei und werfen einen Blick auf meine Sticker und Galerie?

Und wenn ich "Jugendliche" Chatverläufe habe also nichts illegales oder so, zeigen die sowas trotzdem meinen Eltern?
Viele Dank für eure Hilfe :)

Handy, Smartphone, Technik, Polizei, Gesetz, Sticker, Vorladung, Verfahren, WhatsApp-Gruppe

Meistgelesene Fragen zum Thema Polizei