Autobahn, links ganz langsam fahrende (Frage)?

Grüße,

ich selber habe jetzt seit 7 Jahren die Fahrerlaubnis für PKW (Führerschein).

habe gestern schon eine ähnliche Frage gestellt aber mich nicht korrekt ausgedrückt!

Meine eigentliche Frage :)

Zitat von anderen User: es ist egal wie langsam die links fahren.

Also wenn ein anderer Autofahrer ganz links auf der 3 Fahrspur sagen wir NUR 130 km/h fahren würde und pummelt zwecks Geschwindigkeit.

Ganz links gibt es dann kein überholen mehr von links zwecks Leitplanke.

Dann darf man diesen Fahrer der nur 130 km/h fährt auf der dritten ganz linken Spur NICHT überholen wenn man auf der ersten Spur ganz rechts oder mittig fährt als Fahrer.

Da dies dann ein rechts überholen wäre.

Mit den 130 km/h ganz links habe ich extra bissel drastisch beschrieben.

Kumpel der Motorrad und Auto fährt sagt...man kann auf den ersten ganz rechten oder mittigen Streifen auch 200 km/h fahren. Weil wenn die anderen auf den ganz äußeren also ganz linken Streifen langsamer fahren.

Weil ganz links außen gibt es kein überholen mehr von links da Leitplanke!

Und das hat mich verwirrt.

Man darf doch nicht ganz rechts schneller als die in der Mitte und ganz links fahren.

Weil das ist dann ja RECHTS überholen!

Mittel Spur leuchtet mir ein, den kann man ja über die dritte Spur überholen ( links überholen ).

Da hat Kumpel gekontert, klar wenn die ganz links pennen und NUR 130 km/h fahren würden.

Weil überholen geht ja NICHT, da als nächstes die Leitplanke Grüßen lässt.

Was soll man da dann machen, außer rechts zu überholen!?

Eure Meinung dazu.

Mir wurde in der Fahrschule erklärt und das sagen auch alle Kumpels so.

ERSTE Fahrspur ganz rechts auf Autobahn: 80 km/h Höchstgeschwindigkeit da dort eh immer LKW rumkriechen.

ZWEITE Fahrspur mittig auf Autobahn ab 130 km/h ( mittige Fahrspur )!

DRITTE Fahrspur ganz links ( letzte Spur ) locker 170 km/h oder noch mehr ( das was halt das Auto oder Motorrad hergibt!

Alles andere wäre dann ja auch rechts überholen!

Weil man ja zügig überholen sollte auf Autobahn und rechts auf der LKW Fahrspur mit 80 km/h den Trucks hinterher schleifen kann/muss/darf.

wie schnell fahrt Ihr auf den letzen linken äußersten Streifen auf Autobahn?

und ein Überholvorgang also den rechten Streifen verlassen dürfte nur 20 Sekunden, 45 Sekunden dauern und dann sollte man wieder ganz rechts sich einordnen!

ständiges mittig und links fahren geht ja nicht ( leuchtet ja ein )

aber wielange darf man zum überholen auf Autobahn ansetzen ( 20 sek oder 45 sek ). Weil manche Auto oder Bike Fahrer fahren Kilometerlang auf den ganz linken oder mittigen streifen und fahren NICHT rechts ( LKW Fahrspur ).

Sagt mal eure Meinungen! :)

Leben, Polizei, Geschwindigkeit, Diskussion, Führerschein, Autobahn, Fahrschule, Mann und Frau, Meinung, Mobilität, Straße, Straßenverkehr, Straßenverkehrsordnung, überholen, Auto und Motorrad
11 Antworten
Muss das Tempolimit jetzt endlich kommen?

Hallo liebe Leute! Ich weiß, es ist eines der hitzigsten Themen in Deutschland überhaupt: Das Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Und ich würde gerne von euch wissen, wie ihr zu diesem Thema steht. Ich möchte hier auch Fürs und Widers auflisten (sind meine eigenen Gedanken):

Pro:

  1. Wenn das Tempolimit kommen würde, würde es weniger schädlichen Ausstoß geben.
  2. Es würde weniger Raser und damit auch weniger potentielle Unfälle geben, denn die meisten Unfälle ereignen sich, weil Leute zu schnell fahren.
  3. Es gibt ohnehin schon oft genug Tempo-Beschränkungen.
  4. Jemand, der auf der Autobahn unterwegs ist, kommt nicht spürbar schneller an sein Ziel, wenn er mit 180 durch die Straßen düst anstatt 100 oder 120 fährt. Es ist überflüssig, mit 120+ km/h zu fahren und dient der reinen Unterhaltung, die unnötig ist.

Contra:

  1. Dasselbe wie Punkt 3 bei "Pro": Es gibt schon jetzt oft genug Beschränkungen, so dass ein generelles Tempolimit überflüssig ist. Dieser Punkt kann meiner Ansicht nach Pro als auch Contra sein.
  2. Deutschland ist das einzigste EU-Land und eines der allerwenigsten Länder der Erde, die noch kein Tempolimit haben - diese Besonderheit muss bleiben.
  3. Die Unfälle auf Autobahnen haben nur selten mit zu hoher Geschwindigkeit, sondern mit der Unachtsamkeit des Autofahrers selbst zu tun.
  4. Der Sinn der Autobahn ist es, möglichst schnell von A nach B zu kommen - mit einem Tempolimit wird aber genau das unterbunden.

Dies ist alles, was mir dazu eingefallen sind. Ich freue mich über jede Antwort von euch. Vielen Dank!

Auto, Geschwindigkeit, Deutschland, Politik, Autobahn, Physik, tempolimit, Verkehrsregeln, Auto und Motorrad
18 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Geschwindigkeit