Wie viel Km/h ist normal beim laufen?

4 Antworten

8,4 km/h entspricht einen km-Schnitt von über 7 min. Das ist für einen trainierten Läufer schon recht langsam. 10 km/h entsprechen 6 Min auf 1km; ist auch nicht so dolle.

Einen 5er-Schnitt auf 1 km, also 12 km/h bzw. das Wettkampfziel 33 Min. solltest du dir schon setzen, wenn du wirklich trainiert bist. Also am besten mal draußen laufen; vielleicht 5 zügige km auf dem Sportplatz (12 1/2 Runden) -  dann kannst du besser einschätzen, wie dein Zeitziel auf den 6,6 km sein sollte.

Ich glaube mir der Anzeige wie schnell man läuft stimmt etwas nicht weil ich schon das Gefühl habe das es schnelles Joggen ist. Und 8,4 sind ja kein schnelles joggen.

0

Also ich gehe seit 7 jahren alle 2 Tage für meine Fam einkaufen und hab ne Schrittgeschwindigkeit von 8-9 km/h ohne jeh auf Marathons zu trainieren ok ich Boxe nebenbei hat ja aber nix mit der schritt Geschwindigkeit zu tun :)

8,4 km/h finde ich für einen TRAINIERTEN Läufer etwas wenig. Ab 10 km/h wird es interessant, aber die Hauptsache ist doch nur, dass man sein eigenes Tempo durchziehen kann. Egal wie schnell.

Ja 8,4 km/h könnte ich aber auch ewig weiter laufen. Aber danke ich werde dann auf etwas mehr als 10km/h trainieren

0

Bin ich eine gute Läuferin?

Hallo Leute ich bin w 13 und hab eine Frage: Ich gehe jeden Tag laufen und trainiere für einen Wettbewerb ich laufe jeden Tag 11 km. In einer Stunde. Ich hab immer einen leichten Schwindel und Magenweh nach dem laufen. Ist es normal?
Ich hab noch eine Frage diesbezüglich. Ist es schlimm wenn mir erste Plätze bei Wettbewerben wichtiger sind als Freunde?

Danke für eure antworten lg kathi

...zur Frage

Halbmarathon nach einem Jahr Training (mit 15)?

Ist es möglich nach einem Jahr Training einen Halbmarathon laufen zu können?

Ich (w, aktuell 14) gehe 3 mal pro Woche (zusätzlich zum Schulsport) laufen.

Für 6 km bei hügeliger Strecke war meine Bestzeit circa 36 min (ja ich weiß, es ist noch ausbaufähig, aber ich habe erst wieder vor circa einem Monat angefangen und bin auch motiviert mich zu verbessern).

...zur Frage

Mein erster Halbmarathon :) - Habt IhrTipps für den Wettkampf?

Hallo liebe Leute! Ich stell mich mal kurz vor: Ich bin 24, w, 1,65m groß, 56kg schwer und ich laufe seit 4 Jahren regelmäßig. Mir macht das Laufen großen Spaß und ich bin ca. 2-4 mal zwischen 10-20 km unterwegs. Bis jetzt hab ich diesen Sport nur freizeitmäßig und beruflich (bin Soldatin) praktiziert und somit null Ahnung von richtigen Wettbewerben. Am 16.07 hab ich am Abend dann meinen ersten Halbmarathon. Hierzu hätte ich ein paar Fragen, die mir vlt der/die Eine oder Andere, mit Wettkampferfahrung, vorzugsweise Halbmarathon, beantworten mag :) Der Lauf ist in 2 Wochen, also bis wann soll ich Distanzläufe/Intervalle noch trainieren und ab wann sollte ich bis zum Wettkampf aufhören wegen Regeneration etc.? Habt ihr evtl Tipps um sich selbst während dem Laufen zu motivieren? Wie sollte ich am besten meine Kräfte einteilen? Wie viel sollte ich vorher an Kohlenhydraten zu mir nehmen? Gibt es sonst noch Dinge die ich während dem Wertkampf beachten sollte? Danke herzlichst für eure Tipps :)

...zur Frage

halbmarathon - als ungeübter Läufer

hey, ich laufe bald bei einem halbmarathon (21km) mit und wollte mal fragen, ob man das als ungeübter Läufer in 3 stunden überhaupt schaffen kann? habt ihr gute tipps, wie man seine Ausdauer steigern kann? der lauf ist für einen guten zweck und die hauptsache ist ins ziel zu kommen. unter den ersten anzukommen ist nicht mein bestreben. danke :)

...zur Frage

Sind 15- 20 km laufen am Tag normal bzw okey?

Hallo,

ich habe mal geschaut, wie viel km ich am Tag laufe, dabei bin ich auf 15-20 km gekommen. Wie viel km geht ihr am Tag? Sind 15-20 km zu wenig?

...zur Frage

Laufen bei Erkältung?

Hey ich wollt fragen: ich habe seit heute morgen Gliederschmerzen und seit heute Nachmittag Fieber und Halsschmerzen. Heute morgen war ich laufen und es war zwar anstrengender als sonst aber in Ordnung (30min). Da ich wegen der Arbeit Wochentags nicht laufen kann gehe ich immer Samstag und Sonntag. Nun die Frage: kann es sich wenn ich morgen nicht laufe (40min) schlecht auf meine Figur/halbmarathon Training oder / Gesundheit auswirken oder kann ich wenn ich es langsam angehe laufen gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?