Habe ich trotzdem eine Essstörung?

Hallo,

also ich glaube es ist am einfachsten wenn ihr euch meine letzten Fragen durchlest, aber hier eine kleine Zusammenfassung: ich treibe sehr viel Sport und ja ich esse im Vergleich wenig kcal… ich habe fear foods, zähle Kalorien und habe große Angst zuzunehmen… meine Eltern haben das jetzt bemerkt und ich weiß ja auch das was nicht stimmt und das ich Hilfe brauche und wollen jetzt zum Arzt, weil es in letzter Zeit schlimmer geworden ist… aber ich fühle mich einfach nicht „krank genug“ um eine Essstörung zu haben und das was ich habe damit zu betiteln und schlussendlich zu sagen ich bin in der recovery oder so… ich meine ich war nur im Übergewicht aber auch nicht im Untergewicht… mein höchstes Gewicht war bei 167-168 cm ca. 61 kg und mein niedrigstes/ jetziges bei der selben Größe ca. 51-52 kg…. Ich habe Angst das der Arzt mich nicht ernst nimmt und sagt da wäre nichts… ich meine klar ich denke das selbst oft und so einfach weil ich nicht diesen Kriterien entspreche aber egal was der Arzt jetzt sagt ich werde mehr essen müssen wegen meinen Eltern… aber ich kann es einfach nicht und ich soll weniger Sport machen aber das geht auch nicht… ich habe Angst meine Eltern zu hintergehen und unser Verhältnis zu ruinieren nur weil ich dann auch nochmal von nem Arzt höre dass ich nicht essgestört bin und weiter machen kann und dass ich es nicht wert bin Hilfe zu bekommen oder nie darauf stolz sein kann falls ich es daraus schaffe weil ich es ja nur hatte… (Ich weiß sehr verstrickt aber ich hoffe das versteht jemand)

Danke schon mal im Voraus!!!

Figur, essen, Ernährung, Gewicht, zunehmen, abnehmen, krank, Angst, Kalorien, Körper, zerstören, Krankheit, joggen, Gedanken, Psychologie, Anorexia Nervosa, Anorexie, Arzt, Cardio, Essstörung, Gesundheit und Medizin, Gesundheitssystem, Magersucht, Untergewicht, Waage, Anlaufstelle, Beratungsstelle, typisch, HIIT-Training
Joggen, hoher Puls, kein Erfolg, Plan?

Hi,

 

ich: männlich, Mitte 30 174 groß und wiege 83 Kilo - gesund - unsportlich

daher ich mit meinem Joggen-Plan für Anfänger absolut Pulstechnisch + Ausdauer-Technisch seit 2 Monaten keine Besserung sehe, würde ich gerne nochmal einen EKG Belastungstest machen für den maximal Puls und generell checken ob bei mir alles in Ordnung ist, daher in kürzester Zeit mein Puls enorm hoch geht (Richtung 170 dann eher 195) auch bei niedrigen Geschwindigkeit wie 9,00 Pace.

Ich war schon Mal beim Sportarzt für einen EKG Belastungstest, er meinte das alles in Ordnung ist, das war vor 3 Monaten. Generell hat sich durch mein "Training" absolut nichts verbessert. Ich bin weder schneller geworden noch sinkt mein Puls.

Wollte daher nochmal einen EKG machen diesmal am besten auf dem Laufband, anstatt auf einem Fahrrad und zusätzlich hätte ich gerne einen Trainingsplan fürs Joggen, welcher auf MICH zugeschnitten ist.

Wo gehe ich hin, wenn ich das will?

Mein aktueller Anfängerplan

Ich gehe jeden zweiten Tag Joggen (4 x Woche)

1.Woche: 15-25 Min schnelles Gehen täglich.

2. Woche : 30 Min schnelles Gehen, täglich.

3. Woche: 10 Min Schnelles gehen 1 Min Joggen 1 Min gehen im Wechsel bis ca. 10 Min dann schnelles Gehen für 10 Min.

4. Woche 10 Min Schnelles gehen 2 Min Joggen 1 Min gehen im Wechsel bis ca. 10-15 Min dann schnelles Gehen für 10 Min.

5. Woche: 10 Min Schnelles gehen 3 Min Joggen 1 Min gehen im Wechsel bis ca. 10-15 Min dann schnelles Gehen für 10 Min.

6. Woche: 10 Min Schnelles gehen 4 Min Joggen 1 Min gehen im Wechsel bis ca. 10-15 Min dann schnelles Gehen für 10 Min.

Also ein relativ anfängerfreundlicher Plan.

AKTUELL befinde ich mich in der sechsten Woche und habe das Gefühl ich habe mich von der 3.Wo kein Stück verbessert.

Beim schnellen Gehen habe ich ca. einen Puls von 110-125

Dann verhält sein mein Puls ungefähr so:

3 Min Joggen mit Pace von 9 – Puls geht schon knapp 2 Min auf 160 hoch.

1 Min gehen, Puls sinkt auf 135.

3 min langsames Joggen mit ca. Pace 9,3 Puls geht relativ schnell auf 170 hoch.

1 min gehen, Puls sinkt auf 150

3 min langsames Gehen, Puls steigt wieder auf 173.

1 Min gehen, Puls sinkt auf 150

3 Min Joggen, Puls geht auf 175

1 Min gehen, Puls sinkt auf 166

3 Min Joggen, Puls steigt auf 180 bis 195.

Ich fühle mich zwar eigentlich gut dabei und auch während dessen aber bin natürlich Platt. 195 Puls gehen an keinem spurlos vorbei. Dennoch mache ich mir Sorgen, daher ich laut absoluten Anfänger-Plan in 2 Wochen mindestens die 10-15 Min zum „durchjoggen“ schaffen sollte und irgendwie bin ich da meilenweit davon entfernt … Klar könnte ich wohl die 10 Min durchlaufen wenn ich mich zusammenreise, dennoch hätte ich wohl nach 2 Minuten einen Puls von 180, welcher dann die restlichen 8 Min auf jenseits der 190 steigen würde.

Irgendwas passt nicht. Ich mach keinerlei Fortschritt.

PC, Sport, Bewegung, joggen, laufen, Ausdauer, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Anstrengung

Meistgelesene Fragen zum Thema Joggen