Was mache ich bei meinem Po Training falsch?

Hallo,

Ich trainiere erst seit zweit Monaten regelmäßig. Mein po brennt auch nie nach einem Workout, obwohl es sehr anstrengend ist und ich dabei gefühlt sterbe. Mein Körper im gesamten ist nach einem Workout immer total kaputt, trotzdem brennt mein po danach überhaupt nicht obwohl ich ihn ja geziehlt trainiere. Ich achte auch immer darauf das ich ihn während der Übungen sehr fest anspannen und versuche die Übungen aus meinem pomuskel heraus zu machen, doch er brennt trotzdem nicht. Nur bei den Übungen für den seitlichen po, brennt dieser.

In den letzten zwei Monaten habe ich zwei Zentimeter am po zugenommen (was ja auch nicht viel ist), wobei ich das überhaupt nicht sehe. Auch auf der Waage hat sich mein Gewicht kaum verändert, obwohl ich so viel esse.

ich bin 18 Jahre alt, bin 1,83 groß und wiege 71 kg. Ich esse am Tag immer ca 2300kcal und achte darauf dass ich ca 2 Gramm Proteine pro Körpergewicht esse (142g). Ich trainiere drei mal die Woche 15-45 Minuten, je nach dem wie viel Energie ich habe. Am Anfang mache ich immer Glute activation mit Resistenz Bänder und danach mache ich Übungen mit leichten Gewichten ( ca 12 kg). Leider habe ich keine schwereren Gewichte da ich zu Hause trainiere.

Ich weiß es braucht seine Zeit bis Muskeln wachsen, trotzdem habe ich das Gefühl dass ich etwas falsch mache oder nicht?

ich hoffe jemand kann mir sagen wie ich mich verbessern kann und was ich ändern soll um gute ergebnisse zu erzielen.

Danke schon mal im Voraus.

Sport, Fitness, Workout, Muskelaufbau, Ernährung, Training, Po, Gesundheit und Medizin, Gym., Sport und Fitness, Trainingsplan
Sport trotz hypothalamischer Amenorrhö?

Hey, ich leide unter der hypothalamischen Amenorrhö, was bedeutet, dass ich meine Periode nicht mehr bekomme, Auslöser bei mir sind Stress & ein zu geringer KFA (bin 18). Da ich sportlich sehr aktiv bin, fahre ich derzeit mein Sportpensum herunter, um meinen Stress zu reduzieren. Allerdings gibt es da nur ein Problem: Grade der Sport bringt mich eigentlich wieder runter und KEINEN Sport zu machen stresst mich viel mehr, weil ich mich total unwohl fühle und das Gefühl habe total die Perspektive und meine Fortschritte zu verlieren und meinen gesunden Lebensstil zu vernachlässigen. Dass ich zunehmen bzw. mehr essen muss, ist mir durchaus bewusst, aber ist es denn wirklich ZWINGEND nötig den Sport komplett zu eliminieren? Ich habe selbst bisher niemals mit dem Sport übertrieben (Home-Workouts, die unterschiedlich anstrengend sind - manche sehr, manche garnicht, das 5x in der Woche für je 40-45 min - sollte doch eigentlich nicht zu viel sein). Ist es denn nicht möglich, den Sport beizubehalten und TROTZDEM meine Periode wiederzubekommen? Oder muss ich tatsächliche jegliche Art von Bewegung, bei der ich ins Schwitzen komme, auslassen? Wegen der Cortisol-Ausschüttung?

Sport, Fitness, Workout, Leben, Medizin, Gesundheit, Ernährung, Mädchen, Gefühle, Körper, Frauen, Krankheit, Pubertät, Arzt, Essen und Trinken, Essstörung, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Hormone, Periode, Sport und Fitness
Eure Meinung zu Sascha Huber?

Sascha Huber ist DER Größte deutsche Fitness Youtuber. Viele (Vorallem 13-16Jährige) Personen nehmen sich seinen Körperbau als Vorbild. Was haltet ihr von ihm?

Ich erläutere hier mal meinen Standpunkt:

ich bin der Meinung er ist zu sehr um Hype und es gibt VIEL VIEL bessere Youtuber, wenn man auf Workouts setzt.

warum?
1. Sein Kanal ist zu sehr auf Unterhaltung getrimmt und er gibt wenig Informationen zu Fitness weiter. wenn man sich mal das Kanalbanner anschaue, sieht man das ja selbst. Auch besitzt er einen zweiten Kanal, auf dem er Reaktionen hochlädt.

zweitens: Er ist nicht authentisch. Diese gespielte Motivation am Anfang seiner Videos ist einfach nur unautenthisch und gespielt. Gespielt ist es auch, wie er am Ende seiner 10 Minuten Workouts komplett zerstört am Boden liegt. Der Junge ist fit! Die thumbnails sind mit Photoshop voll geklatscht bis zum geht nicht mehr. Schaut euch mal die Arme von Sascha Huber auf einem thumbnail an und dann im Video. Das sind Welten. Dann noch die Titel „KRASSER MUDKELAUFBAU IN 5MINUTEN“ ..Da versteh ich nicht, wie jeder Sascha Huber so feiert

drittens: Es ist einfach kein guter Informationsgehalt vorhanden. Die Sachen, die er in seinen Video weiter gibt, sind teilweise (ziemlich) falsch, außerdem sind die Workouts nicht gerade effektiv (weil eben meist nur 5-10minuten, und davon eine Runde) desweiteren verklickert, dass er selbst diese workouts macht...

Ich würde sagen, dass er absolut kein Fitness Experte ist und es viel bessere Alternativen gibt. (Beispiel: Chris Heria, Coach Stef, Coach Eddy, Simon Teichmann, Smartgains)

eine Sache muss man ihm aber lassen: Er motiviert viele jungendliche Sport zu machen, das ist doch was gutes

Er ist der beste!!!!(Begründung?) 75%
Gibt bessere Fitness Influenzer (Begründung?) 25%
Sport, Workout, Muskeln, Ernährung, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Homeworkout, Sascha Huber
Hilfe bei meinem Traumkörper?

Hallo liebe community für das Jahr 2021 habe ich mir vorgenommen meinen Körper Komplett zu verändern und meinen Traumkörper zu erreichen Allerdings bin ich noch total neu im Game und brauche daher von euch Hustlers Unterstützung

Ich bin 180 Groß und Wiege 62 KG und bin 17 Jahre

Das hier ist der Traum Körper Den Ich gerne erreichen würde

Was denkt ihr wie viel Körperfett ich brauche ? die Person wiegt ungefähr 76 KG

Bei Prozis Habe ich mir bereits schon ein paar Supplements bestellt Da habe ich einmal

Multi PRZ tabs

Kreatin ( Wann soll ich das einnehmen und wie oft ?)

Mandelbutter

und Omega 3 EPA Plus softgels

von ESN Habe ich mir den

ESN Iso Whey Hardcore – 1000g – Cherry Yogurt – Erstklassiges Proteinpulver reich an essentiellen Aminosäuren (EAAs) und BCAAs – Sehr gut löslich – 33 Portionen – Made in Germany

geholt ( Wie sollte ich diesen einnehmen ) und an welchen tagen

Meine Workouts wollte ich nun mit Sasha Huber starten

erreiche ich hiermit meinen Traumkörper ?

➞ Montag: Oberkörper Workout

➞ Dienstag: Unterkörper Workkout

➞ Mittwoch: Oberkörper Workout

➞ Donnerstag: Unterkörper Workout

➞ Freitag: Frei

➞ Samstag: 30 Min. HIIT Workout

➞ Sonntag: Frei

Vielleicht könntet ihr mir auch mit der Ernährung helfen Welche Sachen sollte ich meiden und welche Sachen sind gut was ist hier so um den täglichen Kalorienbedarf zu kriegen

Ihr würdet mir wirklich sehr helfen

Danke und Grüße geht raus

Hilfe bei meinem Traumkörper?
Sport, Fitness, Workout, Ernährung, Gesundheit und Medizin, Sixpack, Sport und Fitness, Traumkörper, Workout Zuhause

Meistgelesene Fragen zum Thema Workout