Ich gönne mir nichts um sehe aus wie ein Penner obwohl ich Reicher bin als die meisten, bin ich Krank?

Eine Psychologin meinte das ich nicht im hier und jetzt lebe und mein Leben an mir vorbei rauscht. Ich bin nicht Glücklich mit der jetzigen Lage, hab aber keine andere Wahl als so zu Leben wie jetzt, um es später besser zu haben als alle anderen.

Ich gönne mir nichts, ich spare sogar beim Essen. Ich habe nur 5 Unterhosen, 3 davon haben sogar Löcher. Ich wasche die jeden 3 Tag mit der Hand, weil ich keine Waschmaschine habe. Ich habe nur eine Kurze Hose im Sommer und nur mehr 4 T-Shirts die mir passen. Meine Winterjacke hab ich von meinen Vater die locker schon 15 Jahre alt ist. Wohnen tue ich in einer 13qm Wohnung, die billigste die es hier gibt.

Ich bin kein Hartz 4 Empfänger, nein das lustige ist das ich über 2000€ Netto verdiene und 80% davon spare. Ich spare für meine Zukunft. Das einzige wofür ich Geld ausgebe ist Essen, Handy, Fitnessstudio. Momentan habe ich zu 95% mehr Geld als der Durchschnitt, sehe aber aus wie ein Penner.

Ich kann nicht normal leben, entweder nichts oder alles. Nach dem Motto das beste oder nichts. Erst wenn ich einen krassen Körper habe, kaufe ich mir Klamotten, suche mir eine Tolle Wohnung, Tolles Auto und zuletzt eine Tolle Frau. Hab ich eins von den 3 Dingen nicht, brauch ich keins davon.

Das wäre dasselbe wenn ich Geld für einen Porsche habe, aber noch bei Mama wohne. Das geht einfach nicht...

Würdet ihr das als Krank empfinden? Denkt ihr das es am Ende kommt wie ich es will?

Auto, Leben, Finanzen, Geld, Psychologie
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto