Könntet ihr so einem jungen vergeben?

Abend die Frage geht jetzt speziell an die Mädchen. Stellt euch vor ihr kennt einen jungen der ungefähr so alt ist wie ihr und hat aus Dummheit eure kleinere Schwester intim angefasst und dann kommt er 5 Jahre später zu euch und bittet euch um ein Gespräch. Und meint es tut ihm so furchtbar leid was er vor 5 Jahren angestellt hat und noch alle belogen hat. Er ist euch immer aus dem Weg gegangen da er Angst vor euch hat. Und er gibt zu S* gebaut zu haben und wünscht sich dass du und deine Eltern ihm vergeben da er auch drunter leidet. Nicht nur er leidet sondern auch ihr denn ihr hasst ihn eigentlich ziemlich aber würde es euch nicht weh tun wenn er richtig traurig ist. Ich mein der junge sagt doch dass er niemals die Absicht hatte deiner Schwester was anzutun und er euch und eure Eltern mag. Wenn er euch aber wirklich die Wahrheit erzählt und euch um Vergebung und Erbarmen bittet. Er hat auch immer wieder Stress gemacht und will sich auch dafür entschuldigen. Wenn er aber sagt er will dass es nicht nur ihm sondern auch euch gut geht und wir uns nicht mehr mit Hass begegnen müssen. Könntet ihr den Jungen vergeben? Was würdet ihr zu ihm sagen und würdet ihr ihn vielleicht umarmen oder was würdet ihr sonst tun? Das ist keine trollfrage sondern ich überlege mir wirklich mit dem Mädchen zu reden und deswegen frage ich.

Liebe Schmerzen Freundschaft Angst Mädchen Frauen Pubertät Psychologie Freundin Liebe und Beziehung mitleid Schwester Barmherzigkeit
11 Antworten
Sollte ich das machen will einfach nur noch dass sie mir vergibt?

Und ja ich hab es so gemacht bzw. werde es so machen. Also ich erklär erstmal was ich angestellt habe und sage vorerst dass ich 150% nicht pädophil bin. Aber die Familie denkt das wohl. Es war im Sommer 2013 ich passte auf ihre 4-jährige Schwester auf und es war alles erstmal normal aufeinmal wo ich auf der Schaukel war ziehte sie einfach so ihre Hose runter und das war mir total unangenehm und forderte sie auf sofort ihre Hose hochzuziehen und sie tat es aber ziehte sie wieder die Hose runter und das machte sie ein paar mal bis ich auf die bescheuerte Idee kam in den Keller zu gehen da ich aus irgendeinen Grund sexuell erregt wurde und es war nur dieses eine mal danach hatte ich nie Lust bei einem Kind. Paar Minuten später sah das die Familie bzw. hörte dass irgendwas war da das Kind mich aufforderte ihre Genitalien anzufassen. Ich war total dagegen und ich dachte mir nur noch:,, Was mache ich da? Das ist falsch!!!!´´Sie fragten uns was wir da machen ich war erschrocken still und das Kind sagte:,,Nix!!!´´ Ich wusste ich hab was schlimmes gemacht. Die Mutter kam vom Eingang der Waschküchen und sah das!!!! Ich hatte ein so schlechtes Gewissen!!! Sie nahm ihre Tochter nachhause und ich ging nachhause und ich dachte nur noch:,,OHH GOTTTT!!!´´Dann klingelte es bei uns und die Familie forderte mich auf mit meinen Eltern runterzugehen. Ich fragte: Warum??? Und die meinten ich soll nicht unschuldig tun. Meine Eltern wollten auch nicht runter. Doch die verschafften sich wohl vom Nachbarn Zutritt zum Treppenhaus. Mir wurde vorgeworfen ihre Tochter dazu gezwungen haben ihre Hose runterzuziehen und uns gegenseitig anzufassen. Doch ich habe sie nicht dazu gezwungen. Doch sie total verängstigt doch sie hat das selber getan!!! Wir haben uns eine Stunde gestritten bis der Vater kam und mir eine echt extrem starke Ohrfeige verpasst hat. Seitdem habe ich so sehr Angst ich mache mir fast in die Hosen wenn ich ihn sehe und ich leide drunter er lässt mich nicht in Ruhe. Er spuckt mich an und fasst mich manchmal an und usw. Und es ging über die Jahre weil ich alle angelogen habe sogar die Polizei. Und meine Eltern bzw. Ganze Familie denkt ich bin unschuldig. Doch ganz unschuldig bin ich nicht ich gebe zu ich habe sie angefasst aber es war nicht geplant ich hab einfach nicht nachgedacht! Seine Familie hasst mich so sehr und es quält mich so sehr. Ich kann nicht mehr zu meiner Schwester da dem sein Haus an ihrer Einfahrt ist. Und habe jetzt einen befreundeten Verwandten gefragt ob mir ihre ältere Schwester verzeihen kann ich will jetzt einfach mit der Wahrheit raus und erstmal mit ihr reden da ich ihr eher vertraue doch das Problem ich winsel dass wir uns wo treffen können. Ihr verwandter meint sind total nette Leute und ich geb zu die waren gut zu mir. Aber ich hab einen so großen Fehler gemacht die haben es mir auch verzeiht als ich mit 6 versehentlich ihre Schildkröten getötet. Ich Winsel nur noch um Gnade und Vergebung!!!!

Familie Angst Hass Straftat Vergebung
6 Antworten
Nutzt er mich aus(bester Freund)?

Also ich und er kennen uns seit 11 Jahren. Haben uns super verstanden und jetzt habe ich das Gefühl er nutzt mich aus. Wir verstehen uns bisjetzt gut. Früher hat er gerne Filme gedreht und dann meinte ich du ehrlich gesagt habe ich keine Lust mehr. Dann hat er mich angebettelt dass ich nur für seine 3 Filme mitmachen muss weil ich schon überall in den Szenen war. Komischerweise hat er die immer sofort ersetzt die ausgestiegen sind. Nur mich wollte er da ich die Hauptrollen gespielt habe. Dann dachte ich ok aber nur weil du nicht anders kannst. So nach 2 Filmen meinte ich du es macht mir überhaupt keinen Spaß mehr. Und er meint so zu mir dass ich selber Schuld bin weil ich ja selber mitgemacht habe. Fertig waren die Filme und es hieß bye bye. Jetzt nachdem sich seine Freundin getrennt hat und er nicht davon loskommt bettelte er mich an dass ich für eine Szene mitmache. Ich hab ja gesagt weil er mir leid tat. Jetzt hat er mich wieder auf Whatsapp in seine Gruppe reingelassen. Jetzt frage ich ihm warum? Und er sagt heul nicht so rum. Und jetzt bin ich pissig und fühle mich ausgenutzt. Vielleicht klingt dass wie Kindergarten aber ich bin grade total sauer. Deswegen achte ich nicht auf groß klein Schreibung. Ich hab ihn nur mit Punkte geantwortet. Was soll ich tun? Nutzt er mich aus? Er ist immer sau gut zu mir aber irgendwie fühle ich mich ausgenutzt.

Freundschaft Gefühle Freunde Emotionen Liebe und Beziehung Streit Verarschung
3 Antworten