Top Nutzer

Thema Auto
  1. 55 P.
  2. 45 P.
Wie muss ich vorgehen um gegen einen Strafzettel zu klagen?

Die Frage steht oben, aber nun noch ein paar Details. Ich wohne in einem Ort, der recht langgezogen ist. Darum gibt es einen massiven Mangel an Parkplätzen. Es parkt dort jeder wo er will. Sei es vor Carporteinfahrten, an Bushaltestellen, Halteverbote oder auch Zebrastreifen. Heute abend habe nach der Arbeit mein Auto, wie immer, auf den einen Parkplatz gestellt, der öfter frei ist, als andere Parkplätze (das absolute Halteverbot). Gegen 19 Uhr wollte ich wieder weg fahren, aber habe dann einen Strafzettel an meinem Auto entdeckt. Wie gesagt, jeder parkt in meiner Straße wo er will... Wie kann es also sein, dass ich im absoluten Halteverbot einen Strafzettel bekomme, aber andere, die einen Zebrastreifen oder die Bushaltestellen blockieren oder aber auch im eingeschränkten Halteverbot geparkt haben, keinen Strafzettel bekommen? Ich parke im absoluten Halteverbot jetzt seit einem Jahr und es hat bisher noch niemanden interessiert oder gestört. Ich habe von anderen, die keinen Strafzettel bekommen haben, Bilder gemacht (auch von den Kennzeichen). Reicht das um mit dem Anwalt dagegen vorzugehen oder wenigstens bei der Stadt Widerspruch einzulegen? Es geht mir hierbei nicht um die 35€ für den Strafzettel, sondern darum, dass ich, laut Meinung der Stadt, der einzigste Verkehrssünder in dieser Straße war, obwohl die Stadt auch noch 8 andere Fahrzeuge aufschreiben hätte können. Danke für eure Hilfe

Auto, Verkehr, regeln, Recht, Halteverbot, parken, StVO, Auto und Motorrad
17 Antworten
Kostenerhöhung nach Kaufvertrag, Auszahlung und Übernahme?

Ein recht interessanter Sachverhalt... Ich habe mir vor kurzem ein kleineres Zweitfahrzeug ausgesucht welches ich lediglich beruflich nutze. Es gab zu der Zeit tolle Konditonen auf ein bestimmtes Modell wo ich recht schnell zugeschlagen habe. Kaufvertrag wurde bei dem jungen Verkäufer unterzeichnet und ich war sogar dabei, als jener dem Chef des Betriebes vorgelegt wurde zur Unterschrift der genannten Konditionen... Leasing meiner privaten Bank wurde bestätigt, Fahrzeug wurde geliefert, ordnungsgemäß durch mich angemeldet, Übergabe-Zertifikat des KFZ durch mich unterschrieben und bald darauf der Kaufpreis an den Händler ausbezahlt... Jetzt war bereits die erste Rate fällig, alles ganz normal. Jetzt wurde ich angerufen durch den Händler, dass das Fahrzeug zu jenem Preis hätte nicht verkauft werden können. Ich müsse jetzt einen bedeutenden Mehrbetrag zahlen, zu welchem ich den Vertrag gar nicht ernst unterschrieben hätte. Man forderte mich dazu auf, ich MÜSSE einen neuen Kaufvertrag zu dem neuen, bedeutend höheren Preis abschließen... Es wurde mir gesagt, dass bis zur vollständigen Bezahlung das Fahrzeug im Eigentum des Händlers bleibt und es ansonsten abgeholt werden würde (interessanterweise sollte sich mein KFZ jedoch bereits in Besitz der Bank befinden...). Ich lehnte mit den Worten ab "dass ich überhaupt nichts müsse und kommende Woche erneut von mir hören lasse".

Was sagt ihr zu dem Fall? Wie würdet ihr euch verhalten?

Auto, Geld, Recht, Kaufvertrag, Autokauf, Finanzierung, Leasing, Rechtslage, Preiserhöhung, Rechtliche Frage, Auto und Motorrad
9 Antworten
Subwoofer auf einmal ohne Funktion?

Guten Abend,
mein Subwoofer hat lange Zeit geklappt dann hatte ich immer wieder Wackelkontakte die ich jedoch beheben konnte indem ich die Kabel in der Endstufe einfach nochmal neu reingesteckt und zugedreht hab.
Jetzt geht jedoch gar nichts mehr und auch rumgewackel und neues reinstecken hilft nix.

(Legende: Weißes Kabel von Amp zu Sub
Rot: Strom (+/-)
Blau: Chinge (oder so) die Kabel die von Radio zu Amp gehen)

Die weißen Kabel hab ich komplett ausgetauscht.
Bei den Roten Kabeln hab ich ein Stück angeschnitten und neu abisoliert. (Jedoch hat das grüne Power Lämpchen immer geleuchtet)

Das kleine Blaue (ich denke das heißt Remote Kabel) hab ich auch nochmal ein Stück angeschnitten und neu abisoliert.

Hat aber alles nichts geholfen. Die AMP ist sicher nicht kaputt da ich es mit zwei verschiedenen probiert habe.

Der Sub dürfte auch nicht kaputt sein da als ich die Schrauben aufdrehen wollte (von den Kabel Halterungen) und mit dem Schraubenzieher an das AMP Gehäuse gekommen bin kleine Funken gekommen sind und ein Geräusch vom Sub gekommen ist (auch bei den Wiederholungen)

Jetzt Sitz ich hier und bin am verzweifeln, das einzige was mir noch einfallen würde wäre das die Blauen Kabel kaputt sein müssen und bevor ich die austausche (Riesen Aufwand) frage ich lieber einmal euch und hoffe das mir jemand sagen kann was das Problem ist.

Schon einmal im Vorhinein Vielen Dank für die Antworten.

Computer, Auto, Technik, Elektronik, Kabel, amp, Endstufe, Hi-Fi, Sound, Technologie, sub, sunwoofer
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto

Neue Bremsen quietschen beim Fahren

5 Antworten

wie viel Nm Drehmoment braucht man?

6 Antworten

Spannungswandler 12V zu 230V - wie langt hält die Autobatterie durch?

5 Antworten

Auto zieht nicht richtig an

10 Antworten

Muss man Strafe zahlen, wenn man mit einem kaputten Licht fährt?

8 Antworten

Wann sollte man bei einem Neuwagen die erste Inspektion machen?

11 Antworten

Statt super habe ich super plus getankt?

24 Antworten

Was ist ein "Power Sound" in der theoretischen Fahrprüfung?

4 Antworten

Was kostet es, einen Sitzgurt im Auto auswechseln zu lassen?

6 Antworten

Auto - Neue und gute Antworten